Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Flash Gordon  (Gelesen 1276 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.218
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Flash Gordon
« am: 01. Mai 2005, 11:30:36 »
So - nun bin ich auch mit dieser Reihe mal durch :



Flash Gordon, der Superstar im Reich der Sterne -

Die Hörspiele von Europa setzten da an, wo der Kinofilm aus den 80ern aufhört (die Coverzeichnungen basieren ebenfalls auf dem Kinofilm...)...

Kurz für alle die es noch nicht wissen - Per Zufall gelangen Flash Gordon und Dale Arden in das Raumschiff von Dr. Hans Zarkov, der ins All startet, um die Erde zuretten. Denn der Mond droht auf die Erde zu stürzen und Zarkov (seines Zeichens Wissenschaftler) hat den Ursprung des Unheils lokalisiert: den Planeten Mongo!
Dort treffen sie auf den Imperator Ming, der das bekannte Universum unterjocht hat und ein sadistischer Zeitgenosse ist.

Flash kann mit Hilfe einiger neuer Freunde u.a. Prinz Barin, vom Waldplaneten Arboria und der Tochter des Imperators Aura Ming stürzen und die Erde retten...doch Ming ist nicht tot...

Das ist sie: einer der Klassiker unter den Hörspielserien. Dier erste Folge umfasst die Geschichte des Filmes und mit Folge 2 geht es in die Folgen - Ming kehrt aus dem Reich der Toten zurück und kann wieder die Macht erlangen...

Die Hörspielserie ist ein absolutes Highlight : Lutz Mackensy spricht den Helden einfach nur kess - immer mit einem lockeren Spruch auf den Lippen ist der Held spontan und manchmal etwas überheblich - aber genau den Typen der alle Gefahren anpackt ohne nachzudenken - ein Held halt.
Auch der Rest der Europabesetzung ist klassisch: Horst Frank als Erzähler, Jürgen Thormann als Ming (fies - und spitze) und Gottfried Kramer, der auch immer eine Klasse für sich ist...

Geräusche und Musik sind Europatypisch und auf hohem Niveau.
Die Reihe umfasst 10 Folgen, die zusammen hängen und mit jeder Folge immer besser werden. Die Folgen sind phatasievoll und spannend  Folge 8 Flucht zur Erde - sollte den Konflikt mit Ming beenden (wie wir wissen ist der Imperator wie Unkraut - einfach schwer zu vernichten...) - doch (sehr gut fand ich Nr. 9 - Bestie aus dem All und 10 Das Tor des Unheils...) auf der Erde sehen sich unseren Helden neuen Gefahren gegenüber...

Nun - die Serie macht nicht nur Spaß wegen der kessen Sprüche (den in Nummer 5 mit der "Marmelade" hab ich bis heute nicht verstanden - weil der einfach so unpassend und unerwartet kommt...) - sondern auch wegen den "zwischenmenschlichen Tönen". Ming hasst Flash und der Vernichtungsfeldzug ist einfach nur persönlicher Natur - so wie der Krieg zwischen Nachbarn - einfach herrlich.
Auch die Liebesbeziehung ziwschen Dale und Flash kommt nicht zu kurz. Alles Frauen reissen sich um den Held - und das verursacht immer kleine Eifersüchteleien - aber Flash steht immer zu seiner Dale...(z.B. wird Flash in Folge 5 von Königin Frya geretett, allerdings nur unter der Bedingung wenn Dale alle Ansprüche an "dem Helden" abgibt! Hätten sie den Helden besser mal selber gefragt, den der macht den Frauenzirkus nicht mit...)

Insgesamt - eine Reihe die Spaß macht und sich lohnt...
Basierend auf dem Comic Klassiker von Alex Raymond - ist Flash (neben dem Captain "Future" natürlich) einer der wenigen einzig waren Helden im Universum...

P.S.: Es gab aus den 70er noch zwei Einzelfolgen von Teldec / Decca.



Auf "Das Geheimnis des Sklavenplaneten" gibt "Winnetou" Konrad Halver den Flash - recht passabel, aber halt nicht so gut wie Mackensy später...

Die Folge jedoch ist klasse - und hat eine unheimliche Atmosphäre, die an alte Star Trek Folgen erinnert.
Unsere Helden arbeiten schon von vorneherein für die Raumbehöre (was etwas stört...die Personenkonstellation bei Europa ist einfach besser) und sollen das Verschwinden von Raumschiffbesatzungen aufklären.
Sie entdecken auf dem Wasserplaneten Mare die Verschwundenen, die für ein (unischtbares) Volk Katakomebn bauen...jedoch sehen Menschen und die Unsichbaren und der Hypnotischen Herrschafft von Phonos! Flash macht sich auf um der Herrschaft ein Ende zu setzen...

Ich fand diese Folge sehr spannend bis zur letzten Minuten...wo unsere Helden dem allmächtigen Phonos gegenüber stehen...

Die andere Einzelfolge (Die Raumfalle) wartet mit einem ähnlichen Plot auf - die Auflösung ist allerdings nicht so gut - trotz guter Umsetzung! Hier werden Raumschiffe von Spinnenähnlichen Wesen entführt. Aber das warum und wieso ist etwas...na lasch! Aber egal! Spannend ist es trotzdem - verleir aber einfach gegen die andere Folge....

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Flash Gordon
« Antwort #1 am: 10. Mai 2005, 21:35:42 »
Jaja, der gute Flash...hab ja leider nur Teil 1 (und dank Dirk ja nun auch mit Cover  :D ). Muss mal sehen, ob ich die restlichen Folgen irgendwie auftreiben kann.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Flash Gordon
« Antwort #2 am: 02. August 2013, 23:50:30 »
Meine Güte, schon 8 Jahre her...  :shock:

Zwischenzeitlich habe ich zumindest mal 2 Tapes bei TT kriegen können.



Fehlen mir also "nur" noch 7 Stück...


Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.496
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Flash Gordon
« Antwort #3 am: 06. August 2013, 09:38:58 »
Also ich hatte als Kind nur "Die Bestie aus dem Weltall" und kenne die anderen Teile leider nicht - aber den fand ich früher immer super unheimlich!!!! Das Leuchten aus der Höhle, die Menschen die wie zur Salzsäule erstarrt auf dem Schiff rumstehen und die Geräusche dazu - HAMMER! Würd ich gerne wiedermal hören.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 30 Abfragen.