Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Alkohol und der Mensch  (Gelesen 35010 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.206
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Alkohol und der Mensch
« Antwort #75 am: 11. Oktober 2002, 11:20:16 »
Aber net bei uns....im saturn oder anderen handel....der Typ dem die Scheiß Saturns gehören hat was gegen FSK 18er Titel und zwar...allle!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.580
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #76 am: 11. Oktober 2002, 13:16:40 »
Zitat von: "ap"
Blos den Zigarettendämonen hab ich verbannt!!  ;)  Zigaretten haben nämlich einen gewaktigen Nachteil: Man wird nicht High davon, und auch nicht besoffen.  :!:  :!:  Also, scheiß auf Zigaretten.  :twisted:


 :D Hehehe ap ist auch ein Kickgeiler  :D

Anonymous

  • Gast
Alkohol und der Mensch
« Antwort #77 am: 11. Oktober 2002, 13:24:29 »
Zitat von: "Elena Marcos"
Aber net bei uns....im saturn oder anderen handel....der Typ dem die Scheiß Saturns gehören hat was gegen FSK 18er Titel und zwar...allle!


Komische Leute ;)

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #78 am: 13. Oktober 2002, 16:29:05 »
Meine Knie sind ganz blau und rot und aufgeschürft und tun höllisch weh.

Scheiße.

Wo bin ich gestern blos wieder umeinander gefallen?  :?

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.581
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #79 am: 13. Oktober 2002, 16:56:02 »
Kenn ich  ;)

Gestern hab ich mich zurück gehalten, weil ich vergessne hatte mehr Kohle mit zunehmen. Dafür waren meien Freunde umso besoffener.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #80 am: 13. Oktober 2002, 19:23:19 »
Zitat von: "ap"
Meine Knie sind ganz blau und rot und aufgeschürft und tun höllisch weh.

Scheiße.

Wo bin ich gestern blos wieder umeinander gefallen?  :?


:rofl:

Kenn ich, ist immer wieder "toll" wenn man aufwacht und den Tag über immer wieder neue Schrammen entdeckt und sich fragt "Wo kommen die bloss her???"

Hehe

Anonymous

  • Gast
Alkohol und der Mensch
« Antwort #81 am: 14. Oktober 2002, 08:17:45 »
Muahhhaha 8O  ;)

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #82 am: 14. Oktober 2002, 16:50:57 »
Ich lag auch mal plötzlich im Bett und nur mit Unterhosen an. Man erzählte mir, dass 4 Frauen mich heimgebracht hätten. Aber was sie mit mir gemacht haben, wissen nur die :twisted: . Ich nicht :roll:  :lol: . Ist aber schon ein Jahr her.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.291
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Alkohol und der Mensch
« Antwort #83 am: 14. Oktober 2002, 21:56:20 »
Zitat von: "Hellseeker"
Ich lag auch mal plötzlich im Bett und nur mit Unterhosen an. Man erzählte mir, dass 4 Frauen mich heimgebracht hätten. Aber was sie mit mir gemacht haben, wissen nur die :twisted: . Ich nicht :roll:  :lol: . Ist aber schon ein Jahr her.

Genau die gleiche Geschichte hast du schon mal erzählt, sogar hier im selben Thread... :D

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.581
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #84 am: 14. Oktober 2002, 22:17:07 »
Ist aber auch ne geile Geschichte. "Ich wurde benutzt" :lol:

Anonymous

  • Gast
Alkohol und der Mensch
« Antwort #85 am: 15. Oktober 2002, 09:09:28 »
Zitat von: "Hellseeker"
Ich lag auch mal plötzlich im Bett und nur mit Unterhosen an. Man erzählte mir, dass 4 Frauen mich heimgebracht hätten. Aber was sie mit mir gemacht haben, wissen nur die :twisted: . Ich nicht :roll:  :lol: . Ist aber schon ein Jahr her.


Oh Mann... 8O  ;)

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Alkohol und der Mensch
« Antwort #86 am: 15. Oktober 2002, 17:46:10 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Zitat von: "Hellseeker"
Ich lag auch mal plötzlich im Bett und nur mit Unterhosen an. Man erzählte mir, dass 4 Frauen mich heimgebracht hätten. Aber was sie mit mir gemacht haben, wissen nur die :twisted: . Ich nicht :roll:  :lol: . Ist aber schon ein Jahr her.

Genau die gleiche Geschichte hast du schon mal erzählt, sogar hier im selben Thread... :D


oops :oops: , ist halt ein langer thread 8) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.291
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Alkohol und der Mensch
« Antwort #87 am: 15. Oktober 2002, 20:52:08 »
Kann jedem mal passieren ;)

Anonymous

  • Gast
Alkohol und der Mensch
« Antwort #88 am: 16. Oktober 2002, 08:28:27 »
Wie mir und Bloody... ;)

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #89 am: 15. April 2009, 14:43:17 »
Nun, wie steht ihr zur Drug-Number-One :?: Was trinkt ihr hauptsächlich :?: Was habt ihr schon lustiges erlebt damit :?:

Also am liebsten trinke ich eigentlich Radler, Whisky und Wodka-Orange.
Und lustiges erlebt. Hmmm, zählt das, wenn man mal gebackene Klässe gekotzt hat :bunnylol: Pierre kann sich da bestimmt noch dran erinnern :twisted:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #90 am: 15. April 2009, 14:59:28 »

Also am liebsten trinke ich eigentlich Radler, Whisky und Wodka-Orange.

Gerade zuviel davon genascht, oder warum gräbst du schon wieder uralte Threads aus?  :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #91 am: 15. April 2009, 15:02:37 »

Also am liebsten trinke ich eigentlich Radler, Whisky und Wodka-Orange.

Gerade zuviel davon genascht, oder warum gräbst du schon wieder uralte Threads aus?  :D

Das sind vergessene Perlen - irgendwer muss die doch wieder mal ausgraben :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.291
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #92 am: 15. April 2009, 15:03:25 »
Ich muss mal irgendwann ein Auto-Lock für Threads nach einem Jahr oder so implementieren :uglylol:

Obwohl, manchmal mach ich's ja selber gerne :D

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #93 am: 15. April 2009, 15:11:04 »
Ich muss mal irgendwann ein Auto-Lock für Threads nach einem Jahr oder so implementieren :uglylol:

Untersteh dich :twisted: :P

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.896
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #94 am: 15. April 2009, 15:17:18 »
Immer schön saufi saufi machen  :D

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.467
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #95 am: 15. April 2009, 15:28:00 »
Dazu sag ich hier garnix! :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.199
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #96 am: 15. April 2009, 15:41:31 »
Was Alkohol aus einem Menschen macht sieht man doch zur Zeit bei Sascha.

Wer gräbt denn sonst 7 Jahre alte Threads aus, außer Alkoholiker und Spammer

:uglylol:
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.673
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #97 am: 15. April 2009, 16:52:59 »
:lol: Den Sascha hab ich so gut wie noch nie Alkohol trinken sehen...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.464
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #98 am: 15. April 2009, 23:49:07 »
Als ich noch so Anfang bis Mitte 20 war, hab ich mit meinen guten Freunden ab und zu Saufpartys gemacht. Jack daniels, Tekila und das ganze Zeugs. War echt witzig, und ne schöne Zeit! Aber geschmeckt hats mir nie wirklich! Hauptsache Spaß gehabt!
Trinken  tu ich meinen Martini Binaco aber in sehr geringen Masen. Ab und zu mal ein Veltins Energy.
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.673
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Alkohol und der Mensch
« Antwort #99 am: 16. April 2009, 00:01:24 »
Veltins Energy? Du bist einer von den ganz Harten, oder?! :lol: :D
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 24 Abfragen.