Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Die Wurmfresser  (Gelesen 2574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Die Wurmfresser
« am: 21. Juli 2005, 14:43:18 »
DIE WURMFRESSER

http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=7252



Originaltitel:    Worm Eaters, The
Herstellungsland:     USA
 
Erscheinungsjahr:     1977
Regie:     Herb Robins

 
Darsteller:     Lindsay Armstrong Black
Mike Garrison
Robert Garrison
Barry Hostetler
Herb Robins
Joseph Sacket

Genre(s):    Horror
Komödie
Trash
 Eine Inhaltsangabe von Moonshade

Ein verschrobener Einsiedler, der telepathischen Kontakt zu sämtlichen Regenwürmern seiner Umgebung hat, rächt sich für die Enteignung seines Besitzes, indem er die Tierchen in anderer Leute Nahrung schmuggelt. Die wiederum lösen verspeist eine Mutation aus, die die Opfer in willige Riesenwürmer verwandelt...






höhöhöhö, der Film iss ja mal geil !!!  :D Ich liebe so 70er Trash-Gurken, yea, in keinster weise Ernst gemeint, trashig abgedreht, doofe Schauspieler die doofes tun, lustige Musik, und allgemein eine dermaßen bescheuerte Story, das man sich nur noch ans Hirn fassen kann. Was will man mehr ??  ;)
Aber eines nach dem anderen. Der Film fängt schon vielversprechend an, schon der Vorspann ist witzig: Es werden handgemalte Bilder gezeigt, die hätten Kinder malöenb können, so Regenwürmer in HotDogs, Regenwürmer in Hamburgern, ect. ect. sieht nett aus und ist von ultratrashiger Musik unterlegt. Also wenn so einSoundtrack inSouth Park vorkommen würde, würde ich mir ja gar nichts denken.... aber hier, 30 Jahre vor Sout Park, wirkt das so dermaßen... ulkig, ich weiß nicht.  ;)
Der Einsiedler um den es geht heißt Ungar, ein netter verschrobener (und ganz bestimmt stinkender) alter Zausel mit Klumpfuß. Er mag Würmer, er trägt immer ein paar mit sich herum und zieht sie zu den unmöglichsten Gelegenheiten z.B. aus seinen Haaren. Außerdem hat er seinen Würmern Namen gegeben, er spricht mit ihnen... bestimmt schläft er auch mit ihnen.
Der Stadtrat wil Ungar sein Land wegnehmen, um seinen See auszutrocknen und Wohnblocks drüber zu bauen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, einmal überschütten sie Ungars Haus mit Benzin und merken dann erst das sie gar kein e Streichhölzer haben und müssen unverrichteter Dinge wieder von dannen ziehen. Bei dieser Aktion sehen die übrigens aus wie der Ku-Klux-Klan in Pempers.  8)
Aber es gibt auch Menschen, die dem guten Ungar wohl gesonnen sind, so z.B. die Dorfschlampe die aussieht wie die Früchte-Hut-Tante aus PREMUTOS. Doch sie geht Ungar auf die nerven, darum mischt er ihr einen Wurm, sein Name ist mir gerade entfallen, ins Essen. Daraufhin mutiert die Dame zu einer Art riesenwurm, so eine Mischung aus Meerjungfrau und Wurmdingsbums.... Ungar hebt sie bei sich im Haus auf, pflegt sie, hegt sie, damit sie eines Tages die Ernte des Dorfes wegfressen kann, warum das kommt aber nie so genau raus.  ;)
Eines Tages bekommt Ungar aber besuch von 3 anderen Wurmmenschen, Angler die mal verschwunden sind, und sie nötigen den gutenb Ungar dazu, ihnen noch mehr Frauen zu beschaffen, das tut Ungar und so mutieren noch einge hübsche Mädchen vor sich hin.
Hab ich schon erwähnt das diese Wurmmenschen aussehen, als würden sie in Schlafsäcken ferststecken und nichtmehr heraus kommen ????  :lol:  Das iss mal nem Kumpoel im Suff passiert der ist dann genauso durch die Gegend gekrochen !!  :lol:
Am schluß rächt sich Ungar am Stadtrat und mischt viele Würmer unter viel Essen, und das ist eigentlich dase kligste am Film: Man sieht ständig Münder in Großaufnahme, die eklig schmatzend irgendwas essen, mampfen, es fällt ihnen aus dem Mund, und zwischendurch kriechen Würmer umher, im Essen, zwischen den Lippen, aus dem Mund raus und wieder rein, lecker......!  8O

Naja, was soll man dazu noch sagen ?? Ich liebe so 70er Trashgurken, Schmonziaden Erster Güteklasse !!!  8)
Die Ideale Beschäftigung nach einem vormittäglichen Zahnartztbesuch wenn der Mund noch so richtig taub ist...  ;)

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.421
    • Profil anzeigen
Die Wurmfresser
« Antwort #1 am: 21. Juli 2005, 15:29:47 »
Hört sich ja fast an wie der große Bruder von "Slugs", nur eben mit Würmers  ;)

Hast du den gekauft oder ausgeliehen ?

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Die Wurmfresser
« Antwort #2 am: 21. Juli 2005, 15:56:39 »
Zitat von: "Necronomicon"

Hast du den gekauft oder ausgeliehen ?


ausgeliehen. Hab ne ausgesprochen gut sortierte Videothek hier, haleluja!  8)

Lionel

  • Gast
Die Wurmfresser
« Antwort #3 am: 22. Juli 2005, 12:21:05 »
Ich sach nur: Splatting Image-Schmonziaden-Berichterstattung ;)

Der interessiert mich schon lange...genauso wie "Die Totenmühle".

Lionel

  • Gast
Die Wurmfresser
« Antwort #4 am: 12. Februar 2006, 14:21:50 »
So, im Rahmen der Schmonziadennacht beim Alex nun auch endlich gesehen. Kann mich dem Alex nur anschließen, fand ihn supergeil und sehr unterhaltsam. Der obskure Hauptdarsteller, Umgar, steckt mal alle in die Tasche. Der Soundtrack des Films ist auch klasse, über die Dialoge brauchen wir uns gar nicht unterhalten, da isser absolut auf Speed!! Überhaupt auf so eine Idee zu kommen, Wahnsinn! :lol: Der Verzehr von Würmern führt dazu, dass man selber einer wird und ähnliches, ein Brüller..und wie das umgesetzt ist, da lacht ihr euch schlapp.

Wäre IMO schon ein Kandidat fürs Forumstreffen.

Bewertung :arrow: Objektiv: 6/10
                :arrow: Schmonziadengesichtspunkt: 10/10

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.050
    • Profil anzeigen
Die Wurmfresser
« Antwort #5 am: 13. Februar 2006, 01:40:17 »
Doch, sehr lustiges, abgedrehtes Filmchen. Nach seltsamen Beginn wurde mir der Film nach und nach zugänglicher und war schließlich sehr unterhaltender, bewuster Trash. Besonders der Bürgermeister und sein breiter Kollege waren zum brüllen komisch. 7,5 von 10 Schlafsack-Wurm-Menschen

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.518
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Die Wurmfresser
« Antwort #6 am: 13. Februar 2006, 12:11:34 »
Dieser Film schreit auch nach unserem Treffen...  :D  ;)

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #7 am: 14. Oktober 2010, 21:58:16 »
Dieser Film schreit auch nach unserem Treffen...  :D  ;)
Er schrie vergeblich..:D..ja, schreit er etwa noch immer? :braue:


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #8 am: 14. Oktober 2010, 22:06:13 »
fals ich komm bringe ich ihn mit.  ;)

Offline Lonewolf Pete

  • Beiträge: 1.057
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #9 am: 14. Oktober 2010, 22:08:03 »
Ich fand den auf Video schon widerlich... aber ich hab's eh nicht so mit zu Regenwürmern mutierten Menschenwesen...und meinen freitäglichen Besuch bei Max Donald möcht ich mir auch nicht verderben lassen *würg*

Der Lonewolf Pete

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.050
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #10 am: 15. Oktober 2010, 00:20:33 »
Aufm HFT würd der nicht funktionieren!

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.066
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #11 am: 15. Oktober 2010, 17:16:21 »
fals ich komm bringe ich ihn mit.  ;)

was heißt falls?
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #12 am: 18. Oktober 2010, 08:32:42 »
fals ich komm bringe ich ihn mit.  ;)

was heißt falls?

Details werde noch immer geklärt. Ich schau mal ob ich das heute oder morgenm mit QWuisi besprechen kann.  ;)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.050
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #13 am: 17. Februar 2018, 23:35:25 »
Die Wurmfesser
- ja - CMV Trashkolletion. Erwartungen sind natürlich nicht hoch, aber inspiriert durch Christian Kesslers Kapitel in seinem ersten Trash-Buch wollte ich doch mal einen Blick riskieren. Ganz ehrlich: der Film ist echt Bombe. Als total überdrehte Trash-Komödie funktioniert er super. Ich hab den Film zwar alleine genossen, aber als Party-tape ist der unter Garantie bestimmt ein Willkommenes Fressen. Ich kann Kessler beipflichten: Herman Umgar ist ein Unikat (gespielt von Regisseur Herb Robins) und hat sofort alle Sympathien auf seiner Seite. Auch wenn er Würmer züchtet und eine innige Beziehung zu ihnen hat. Aber der Film sprüht vor anderen Szenen, die es in sich haben. Schon die Geburtstagsfeier der Bürgermeister-Tochte hat gereicht, um mich innerlich vor Lachen zu zerreißen. Aber auch andere Sequenzen - als die Bösewichter im Bettlaken Outfit Hermans Haus zerlegen, brachte ein Grinsen auf mein Gesicht. Doch "Die Wurmfresser" bedeutet Spaß. Auch wenn es wenige "eklige" Szenen gibt, ist es kein Horrorfilm, sondern vielmehr eine Hinterland-Groteske mit viel US-Lokalkolorit. Solche Geschichten denkt sich heute ohnehin keine mehr aus ... spätestes beim Auftritt der Wurmmenschen war alles aus. Fazit: Großes Kino - aber ohne Budget mit viel Phantasie.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #14 am: 27. April 2018, 03:30:01 »
Der Film lief bei mir mal auf Session als Bodo, Gert und ich glaube Stephan/Max Cherry (?) mal bei mir zu Besuch waren. Ist schon ewig her.

Ich mag den Film, sowas schräges habe ich nie wieder gesehen, ist recht einzigartiger Trash... auf jeden Fall macht er gute Laune!  ;)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.050
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #15 am: 27. April 2018, 06:13:49 »
Japp, das war der legendäre Regensburgtripp. 9 Stunden hin, Filmabend bei Dir und Sonntag wieder zurück.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.391
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #16 am: 27. April 2018, 08:14:28 »
Ap: Hab mir auch grad mal deine Filmbeschreibung durchgelesen, da mir der Film vom Cover her bekannt war. Aber das was du schreibst, ist ja schon ...hm... sagen wir mal ...speziell.🤦‍♂️😂😜 Wenn der mal auf Tele 5 läuft,- bei SchleFaZ-  schau ich mal rein.
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Antw:Die Wurmfresser
« Antwort #17 am: 27. April 2018, 11:24:00 »
Ap: Hab mir auch grad mal deine Filmbeschreibung durchgelesen, da mir der Film vom Cover her bekannt war. Aber das was du schreibst, ist ja schon ...hm... sagen wir mal ...speziell.🤦‍♂️😂😜 Wenn der mal auf Tele 5 läuft,- bei SchleFaZ-  schau ich mal rein.

ja, "speziell" ist der Film auf jeden Fall, ich wüßte auch tatsächlich nix das ich ernsthaft mit diesem Film vergleichen könnte. Zumindest hat der Film was recht individuelles, neues, und kreatives erschaffen, womit sich nur wenige Filme schmücken können. Oftmals entstehen aus derartigen Filme regelrechte subgenres, mit mal mehr mal weniger guten Kopien und Nachamerfilmen (die "Slasher-Welle" nach Scream, "Folterfilme/Exploider nach Saw..) die schon für ein bestimmtes Zielpuplikum zugeschnitten sind. Dazu ist "Die Wurmfresser" dann doch zu billig/trashig/eigen, der spricht nur ein Minderheiten Puplikum an für das es sich für die Industrie nicht rentiert, auf den Zug aufzuspringen. Ist vielleicht auch besser so...  ;)

und die Wurmfresser hätten wohl nichtmal auf Tele 5 ne chance...  ;)
« Letzte Änderung: 27. April 2018, 11:24:49 von ap »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 24 Abfragen.