Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Stallone / Schwarzenegger...die Neuen  (Gelesen 897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« am: 30. September 2002, 10:32:07 »
Was haltet ihr von den neuen Filmen unserer Helden ?  :)


D-Tox - Im Auge der Angst Der Neue von Sylvester Stallone.

Zur Story:
Stallone spielt einen FBI-Agenten, der auf der Jagd nach einem Cop-Killer ist. Es mußten bereits einige seiner Kollegen daran glauben, nun auch seine Freundin. Anfangs versucht Malloy (Sylvester St.) seine Probleme im Alkohol zu ertränken aber lange tut das eben nicht gut  Er macht daraufhin eine Entziehungskur in einem nur für Polizisten eingerichteten Therapiezentrum. Anfangs glaubt man noch, daß der dortige Leiter der Mörder ist aber das ändert sich auch schnell  

Ein plötzlich aufkommender Schneesturm schneidet sie völlig von der Außenwelt ab, und plötzlich geht es um viel mehr als um die eigene Sucht und die Zwistigkeiten untereinander. Ohne Heizung und Strom geht es bei unter Null Grad bald ums blanke Überleben. Als die Anwesenden einer nach dem anderen einen gewaltsamen Tod finden und Malloys Albträume zur Realität werden, ist ihm klar, dass er auch hier seine Vergangenheit nicht abschütteln und dem unheimlichen Mörder nicht entkommen kann. Die Dinge nehmen ihren Lauf ...

--> Ich fand den Film genial eben wie man es von Sylvester gewohnt ist. Er wird wohl immer gute Filme drehen auch noch in der heutigen Zeit. Was mir gut gefiel, er stand mal nicht als der absolute Superheld da sondern war ganz "normal". Seht ihn auch auf jeden Fall mal an.


Collateral Damage Der Neue von Arni Schwarzenegger

Zur Story:
Hilflos muss Feuerwehrmann Gordon Brewer mit ansehen, wie seine Frau und sein Sohn bei einem Bombenanschlag sterben. Als Polizei und FBI versagen, macht sich Brewer auf eigene Faust auf in den kolumbianischen Dschungel, um sich an dem Attentäter »El Lobo« zu rächen - einem Guerilla-Kämpfer im Kampf gegen amerikanische Interventionen in seinem Heimatland. Je tiefer Brewer sich im Netzwerk des internationalen Terrorismus und der Geheimdienste verstrickt, desto undurchschaubarer werden die Grenzen zwischen Freund und Feind.

--> Tja, was soll man sagen, Schwarzenegger wird älter, das merkt man in diesem Film ganz deutlich. Der einst so starke und muskulöse Filmheld wird immer ruhiger. Er lässt keine Muskeln mehr spielen, dreht Filme im Stil von Stallone (Rambo lässt grüßen).

Wenn man jetzt mal beide Filme vergleicht so muß man Stallone sehr loben für seine unantastbare Art Filme zu drehen. Es gibt nur wenige Ausnahmen bei Ihm, die nicht durchgehend spannend waren. D-Tox gefällt mir persönlich sehr gut, man rätselt bis zum Schluß, wer der Mörder ist  :)

Im Gegenzug Schwarzenegger, der hatte mich schon ziemlich enttäuscht. Man merkt den Familienvater in ihm, die Sprüche sind nicht mehr wie früher. Man könnte meinen, daß es mit der Rolle zusammenhängt, die er bei Collateral Damage spielt aber am Ende des Filmes merkt man daß es nicht so ist. Der Film ist jetzt nicht schlecht aber von Arni war ich anderes gewohnt und es gab Stellen im Film, die einfach zum Gähnen waren. Die Einlage im Dschungel zum Ende hin fand ich total deplatziert in dem Film.

Anonymous

  • Gast
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« Antwort #1 am: 30. September 2002, 12:10:22 »
Und ich habe beide noch nicht gesehen... :(  :cry:

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« Antwort #2 am: 30. September 2002, 17:52:39 »
D-Tox hab ich gesehen. Ist ein unterhaltsamer Film mit einem soliden Sly. Überragend ist er nicht ;) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.434
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« Antwort #3 am: 30. September 2002, 18:16:56 »
Naja, der neuste Stallone Film den ich kenne, ist Get Carter. Der war meiner Meinung nach nicht so überragend... Gut, schlecht war er nicht, keinesfalls, aber ich hatte was anderes erwartet.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.818
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« Antwort #4 am: 30. September 2002, 22:46:02 »
Tja, "Collateral Damage" haben wir am Wochenende gesehen. War ja ganz nett, aber er zergeht im Hirn wie Zuckerwatte auf der Zunge. Nichts Neues. Und uns war allen schon früh klar, dass sich der "Bösewicht" durch die übertriebene Handbewegung auf dem Video verraten würde - zum Kotzen, diese konstruierte Vorhersehbarkeit. Würg. Aber gut, als Popcornfilm tauglich.

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« Antwort #5 am: 01. Oktober 2002, 08:39:41 »
Aber, irgendwie sieht es aus, als wäre bei Arni der Dampf raus. Stallone hatte ja neulich auch einen ganz netten Film, fragt mich nicht wie er hieß, er spielt in den Bergen Kanadas oder so.
Erschreckend, wie manche Schauspieler eben älter werden oder absacken @ NickNolte  ;)

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.589
    • Profil anzeigen
Stallone / Schwarzenegger...die Neuen
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2002, 19:26:54 »
Beide ham schon mehr hinter sich als vor sich. während Arnie an vielen geilen Filmen beteiligt warm hat Stallone meines Erachtens nur 2,3 wirklich gute Filme gemacht. Bin jetzt mal auf T 3 gespannt, abgedreht ist er bereits!!!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.053 Sekunden mit 28 Abfragen.