Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Psi Ops - The Mindgate Conspiracy  (Gelesen 428 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 74.855
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Psi Ops - The Mindgate Conspiracy
« am: 08. August 2005, 11:02:17 »
Hallöchen,

ich dachte wir hätten nen Fred zu dem Game gehabt - die Suche spetzt aber nix aus :D daher...

Hatte es damals angefangen zu zocken aber dummerweise dann wieder links liegen lassen wegen diverser anderer Games :D ;)

Inhalt:
Man spielt einen Soldaten in der Zukunft, der in einer Zelle erwacht. Nach und nach erinnert er sich, früher besondere Fähigkeiten erlangt zu haben, die er dann auch in seinem Befreiungskampf einsetzen lernt...

Fazit:
Das Spiel ist eine Konsolenumsetzung, die trotzdem mit einer recht ordentlichen Grafik ankommt und durch eine lustige Ragdoll-Physik und sonstige Spielereien daherkommt.

Man sieht den Protagonisten aus der 3. Person und steuert ihn durch diverse Level inner- und ausserhalb der Anlage der Firma Mindgate. Die Level sind allesamt recht abwechslungsreich gestaltet.

Anfangs läuft man lediglich bewaffnet mit einer Pistole los um dann verschiedene Wummen von den Angreifern zu erhaschen wenn man sich derer entledigt hat. Hierzu kann auch auf Fässer ect. geballert werden um diese explodieren zu lassen.

Alsbald erlernt man die erste Fähigkeit. Mittels drücken der linken Maustatste kann man Menschen und Gegenstände per Telekinese bewegen und wegschmeissen. Das ist recht lustig, da die Gegner immer ziemlich rumschreien und Radau machen bevor man sie irgendwo an die Wandpfeffert oder in andere Gegner um diese umzuwerfen. Auch Fässer ect. kann man rumschmeissen um damit Gegner auszuschalten.

Zu dieser Fähigkeit kommen mit der Zeit noch ein paar andere wie einen Feuerball den man werfen kann, man kann andere beherrschen für eine Zeit (um zu ballern oder Aufgaben (Schalter ect.) umzulegen), jemandem die Energie absaugen für die eigene Psi-Energie (sehr schön umgesetzt mittels Scanners-Kopfplatzer :D).

Diese Fähigkeiten lernt man jeweils indem man aus dem Level herausgerissen wird und eine Trainingseinheit mitmachen muss - diese kann man aber jederzeit unterbrechen um weiterzuspielen.

Anfangs spielt man lediglich gegen Soldaten in Anzügen, später entwickelte sich das Game aber zu meiner Überraschung zu einem richtigen Horror-Shooter :D man kam in ein Alptraumlevel ala Max Payne, musste gegen Steinmonster u. ä. kämpfen...

Durch den Einsatz der Fähigkeiten ballert man eigentlich auch nie, obwohl man könnte :D so ist es einfach lustiger.

Die deutsche Fassung auf den Konsolen ist cut! Auf dem PC genügt es wenn man es englisch installiert um es uncut zu machen. Da kann man dann Kopfplatzer, verbrennen, und sonstige kleine feine Einlagen bewundern :D  Ohne das ganze macht es sicherlich nicht soviel Spaß.

Auf jeden Fall ein kleiner Tipp für den Ballerspaß zwischendurch - mich hat es echt überrascht. Ist ähnlich geartet wie SECOND SIGHT aber einfach nur die Ballervariante dieses Games.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 29 Abfragen.