Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der große Spinnen Thread  (Gelesen 38304 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #75 am: 14. Oktober 2008, 13:16:21 »
Ah ok, danke :)

Also die sieht schon eklich aus - das is sicher wieder so ein Kuchentellergroßes Vieh :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #76 am: 14. Oktober 2008, 13:18:44 »
@Necro

Yep sind sie.Vor allem haben die ein richtig derbes Mischgift Nerven+Necrotisch also nach nem Biss sollte man sich die hand oder den Fuss schnell amputieren je nachdem in was für eienm Land man sich gerade befindet;-)
Ich hatte nur Sicarius Terrosus die sind ziemlich aggressiv aber leicht zu Händeln, da sie keine Glatten Flächen hochkommen. Sau interessant wenn man  ein Heimchen reinwirft und die Viecher unterm Sand hoch geschossen kommen und sich nach dem fressen mit ihren Hinterbeinen wieder einbuddeln.

http://img527.imageshack.us/img527/3295/sterr1wa8.jpg

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #77 am: 14. Oktober 2008, 13:23:27 »
Die sieht ma richtig cool aus in dem graublau
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #78 am: 14. Oktober 2008, 13:27:24 »
schon.N Kolleg hat die auf Neonfarbigem Sand gehalten der ungiftig war.wenn die Spinnen sich dann mit z.B giftgrünem Sand eingebudelt haben waren sie komplett damit überdeckt. Das sah mal funny aus.

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #79 am: 14. Oktober 2008, 13:30:58 »
Die sehen auch super aus.Kann man in Gruppen halten.Gibt ja nicht viele sozial lebende Spinnen.Man muss halt drauf achten, dass sie etwa gleich gross sind.

Peucetia lucasi oder Peucetia Madagascariensis

http://img.geo.de/div/image/4105/auto_02.jpg

Offline Masterboy

Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #80 am: 14. Oktober 2008, 13:34:24 »
@be a freak

welche ist jetzt die auf meinem Foto? Eine normale Gartenkreuzspinne oder Vierfleck?
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #81 am: 14. Oktober 2008, 13:43:23 »
@Master ich schau gleich mal.gib mir bischen Zeit.Araneus is nicht so mein spezial gebiet :redface:

Das is auch mal was richtig abgefahrenes ein Kolleg aus NRW und ich haben die damals aus Afrika Importiert bekommen und sie somit als erste in Europa gehabt.
Kescherspinnen Deinopidae Spec. oder Ogre Face Spider.Die hängen in der Luft und haben zwischen den beinen einen Kescher.Wenn Beute vorbeiläuft, wird der kescher drübergestülpt und zugeschnürrt.Und das mit diesem Gesicht zusammen sieht nur noch abgefahren aus.


Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #82 am: 14. Oktober 2008, 13:47:14 »
@Master

ich denke  Araneus Diadematus normale Gartenkreuzspinne.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #83 am: 14. Oktober 2008, 13:54:55 »
Alter Du bist echt ein verfreakter Freak!  :shock: Was krasse Bilder!  :staun:

Und da sagt man zu mir schon "Freak" mit meinen zwei langweiligen Vogelspinnen...  ;)

Wurdest Du mal gebissen von irgend einer Deiner Spinnen? Haste denn noch welche?

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #84 am: 14. Oktober 2008, 14:10:00 »
Die Deinopidae Spec ist ja mal süß.  :syda:

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #85 am: 14. Oktober 2008, 14:29:43 »
@Flight

Ich habe leider nur noch mehrere Schwarze Witwen Zuchten und ca. 30 v erschiedene Labidognathe.Freundin und Freunde kamen halt irgendwann nicht mehr klar damit.War dann aber echt zu extrem.Hatte ohne Scheiss im Giftraum.2000 Giftspinnen hier zähl ich ganz frech Vogelspinnen mal nicht dazu.Dazu kamen an die 300 Skorpione alle aus der familie der Buthidae also das sind dann quasi die, die ein Pferd umhauen.Dazu paar Schlangen Würge+Gift,Skolopender,tausendfüsser,Fauchschaben,Mantiden,Phasmiden und und und.................................ich habe halt auch sechs bis sieben stunden am tag gebraucht für füttern,Züchten,Bestimmen,sauber machen und wieder einfangen;-)

zwei Kollegen von mir wurden erwischt.Einer davon sogar ziemlich derbe.Mich hat es nie erwischt.Ich hatte nur zwei Sachen die etwas heftig waren.
1. Beim Skorpion umsetzen in sein neues Becken (Was eigentlich total einfach ist) ist mir das Vieh aus der Pinzette gerutscht und hat schnurstracks die nächste Spalte gesucht.Diese war leider meine Boxershorts :shock:
da ich auf dem Boden sass im Schneidersitz.Gut dann saß ich da und wusste das ich auf einem potenziell tödlichen Skorpion sitze der mir vll. gleich in die Eier sticht.Ich hätte es bestimmt überlebt aber ob ich nochmal glücklich geworden wär?????
Bin dann in Zeitlupe aufgestanden und war erstmal total im Arsch.Und froh,dass es glimpflich ausging

2.Da hab ich zwei umzugs kartons voller Spinnen aus Ägypten und Venezuela zur Bestimmung bekommen so ca. 150 unterschiedliche Spinnen.Und war den ganzen tag damit beschäftigt, die Viecher in Terrarien zu setzen zu bestimmen zu füttern und am Ende des Abends denke ich hmmm..................irgendwie fehlt eine unbestimmte Falltürspinne! Ok und weg war sie.Das war kein gewöhnlicher Outbreak. Das Mistvieh war mit beinen so gross wie eine Zigaretten Pck. vll. bischen kleiner. Dazu kommt, dass mit Falltürspinnen allgemeine nicht zu spassen ist, weil die Burschen ziemlich aggressiv sind. Aber das schlimmste war,Dass sie noch nicht bestimmt war.............Das heisst mit gegengift siehts erst mal schlecht aus.Gut nachdem ich freundin weggeschickt habe und erstmal fenster und türen hermetisch dicht gemacht habe.
War sie nicht aufzufinden.Irgendwann musste ich ja pennen gehen also schlafzimmer genau abgecheckt und gepennt.Am nächsten Morgen ab aufs Wc Morgenstrahlen und wer sitz da nicht am Boden 5cm neben meinem Barfuss und grinst mich an.Glück gehabt.
Das waren dann auch so Sachen die mich halt zum nachdenken gebracht haben.Man kann da noch so gut sein aber es schleicht sich einfach routine ein.
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2008, 14:31:22 von be a freak »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #86 am: 14. Oktober 2008, 14:34:04 »
Oh hör mir auf :lol: da würd ich wegticken, wenn so ein Vieh rumrennt und keiner weiß wo :D

Ich kenn das von nem Kollegen wo ein giftiger Skorpion ausgebüchst war - und das sagt er, als ich nach 15 Minuten frage, was normal in dem Terrarium normal drin is! Ich bin da raus und nie mehr rein!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #87 am: 14. Oktober 2008, 14:36:35 »
Hier mal ein Biss einer juvenilen Ctenidae spec. ex. ostafrika.

Das Tier gehört einem Freund und machte sich

Nachts aus einer Aufzuchtsdose die, nach dem Füttern,

wohl nicht richtig verschlossen war aus dem Staub.

Nachts ist sie dann in seine Hose geklettert,

und hat ihn morgens beim anziehen der Hose

in die Wade gebissen.

sieht nicht so schlimm aus,lag aber eine Woche im Krankenhaus.


Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #88 am: 14. Oktober 2008, 14:38:49 »
http://www.budgetpestcontrol.com/images/Day9.jpg

Achtung Shoking!!!!!!!!!!!!!! :twisted:

der biss von einer braunen Einsiedler in Oberschenkel.Die Viecher gibts in Missouri in jedem Keller.Aber man sollte sich nicht draufhocken oder so.

Das ist sie.Hatte ich auch einige davon.Heisst auch Violinen Spinne.Auf dem Foto kann man die Geigen Zeichnung auf dem carapax schön erkennen.

http://www.venombyte.com/images/venom/spiders/recluse_violin_pattern.gif
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2008, 14:40:22 von be a freak »

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #89 am: 14. Oktober 2008, 14:46:00 »
 :shock:  wie schafft die sowas denn?

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #90 am: 14. Oktober 2008, 14:49:01 »
sowas kann ja auch nett aussehen;-)


Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #91 am: 14. Oktober 2008, 14:51:18 »
@Manollo

Na die hat Necrotoxisches Gift,also gewebe zersetzend.Im normal Fall gibts ne Kruste von nem 2 Euro Stück, die dann  abfällt und man ein richtig tiefes Loch hat.
Unter Google Bilder einfach Brown recluse oder Loxosceles eingeben da kommen zig Bilder und Videos für die Gorehounds :uglylol:

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #92 am: 14. Oktober 2008, 15:01:12 »
Schick, schick die Bilder.
Also dem Vieh möchte ich aber nicht begegnen.
Auch wenn ich Spinnen eigentlich ganz süß find.
Aber auf die Erfahrung, dass mein Gewebe wegen so einer Spinne zersetzt wird kann ich verzichten.
Da hätte ich zu große Angst vor, dass die mich beisst. :D

Offline Masterboy

Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #93 am: 14. Oktober 2008, 15:10:24 »
boah echt heftig.

Ich könnte keinen Schritt in dein Labor/Wohnung setzen.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #94 am: 14. Oktober 2008, 15:14:57 »
.................Das war ja mal so jetzt ist das nicht mehr der Fall.Witwen sind ja wohl nur noch harmlos und wenn sie nicht in ihrem Netz sind total tollpatschig.

Offline Masterboy

Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #95 am: 14. Oktober 2008, 15:17:58 »
.................Das war ja mal so jetzt ist das nicht mehr der Fall.Witwen sind ja wohl nur noch harmlos und wenn sie nicht in ihrem Netz sind total tollpatschig.


egal wenn man eine ausgeprägt Arachnophobie hat wie ich.

Ich hab so schon regelmäßig Albträume deswegen.

Dennoch faszinieren mich die Viecher wie kein anderes Tier! Absolute Hassliebe.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #96 am: 14. Oktober 2008, 15:19:51 »
Ja das kenn ich .Ich hab mich immer zu Tode geekelt und Angst gehabt und dann mit ner Vogelspinne Quasi Schock Theraspiert.Aus einer wurden zwei zwanzig zweihundert und den Rest kennt ihr ja. :D

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #97 am: 14. Oktober 2008, 15:21:09 »
Ich glaubs grad nicht was der Freak uns da erzählt!?  :confused:

Hast Du Dein Geld damit verdient? Wie kommt man zu sowas?

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.181
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #98 am: 14. Oktober 2008, 15:27:33 »
OMFG.

Wenn ich mir die Bilder hier nur anschaue bekomme ich ne Gänsehaut... :shock: Ich glaub diesen Thread meide ich in Zukunft lieber :lol:

Offline be a freak

  • Beiträge: 604
    • Profil anzeigen
Re: Kennt sich wer mit Spinnen aus?
« Antwort #99 am: 14. Oktober 2008, 15:28:29 »
@Flight

Ja ich habe schon gut Geld damit verdient.Aber um richtig Schotter zu machen musst du es halt Hauptberuflich machen.Nebenbei einer normalen Arbeit nachgehen+Privatleben ist da zuviel.
Je nach neuer Art die ich bekam und als erster gezüchtet hab, da kam schon was bei rum.
Stell dir vor du hast ne neue Witwen Art (Witwen werden relativ oft gehalten eher als die richtig extremen Sachen) jetzt baut so ne Witwe im Schnitt 15 kokons aus dem jeweils 150-300 Junge schlüpfen.Je nach Art kost so ein Jungtier das Stecknadelkopfgross ist dann bis zu vier Euro.Aber mit einem kann man wenig anfangen wegen der natürlichen Mortalitätsrate.Kauft man dann schon 20-50 Stück.

aber die Arbeit ist enorm.z.B. Bei jungen witwen,die man einzeln hält damit sie sich nicht gegenseitig fresse, sieht das so aus Fotofilm dose löcher reinbohren Stück Küchenrolle rein Spinnchen rein.So weit so gut das dann mal 300 oder so. Aber einmal die Woche 300 oder 500 davon Füttern geht den ganzen tag.weil die fressen in den ersten Stadien nur Fruchtfliegen.Das ist echt nervig.Deckel auf fruchtfliegen rein.Dann krabbelt die Spinne raus.Spinne einfangen wieder reinsetzten in der zeit hüpfen die Fruchtfliegen (Drosophila;-) wieder raus.wenn du das Spiel 300 oder nochöfter am tag machen musst bist du ein gebrochener man.
war mir schon am überlegen einen Praktikanten zum jung Witwen füttern einzustellen damals;-)

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 24 Abfragen.