Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Larry Brent  (Gelesen 2744 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Larry Brent
« am: 27. Oktober 2005, 10:52:52 »
Mit erscheinen der neuen Auflage - im neuen Gewand - wird es Zeit die Dan Shocker Vorzeige - Serie vorzustellen :

 

Die ersten zwei Bände umfassen den Beginn der Horror - Action Reihe...

Das Grauen (1) beinhaltet:
- Das Grauen schleicht durch Bonnards Haus
- Die Angst erwacht im Todesschloss

Dämonenaugen (2) :
- Im Kabinett des Grauens
- Der Dämon mit den Totenausgen


Nun - der erste Roman ist der Grundstock: Larry Brent ist FBI Agent im Urlaub und stößt in Frankreich auf mysteriöse Vorkommnisse, bei der die Bewohner eines kleinen Dorfes von Vampiren angefallen werden.
Larry beobachtet eines nachts, wie eine unheimliche Gestalt am Straßenrand eine Gestalt ablädt. Er kann nur den Tod des Mannes feststellen. Danach wird Larry ebenfalls von einem Monster angegriffen...

Der erste Roman - legt die Vorraussetzung: der Tote ist PSA Agent und Larry kommt der geheimen Organisation auf die Spur, die er zuerst für die "Bösen" hält. David Gullan, der Chef der PSA kommt persönlich nach Frankreich, um den Tod seines Agenten aufzuklären.
Der Roman ist spannend mysteriös und hat eine Backgroundstory, die kaum einer erwartet. Und nach dem Fall wird Larry beim FBI entlassen, weil er von der PSA angeworben wird...

Die anderen Storys sind die Vorlagen für auch die Europa Hörspiele - der Einfachheit halber wurden einige Sachen weggelassen um die Folgen für Europa als abgeschlossene Geschichten in die Reihe zu integrieren.

Seit dem "Todesschloss" gehört Larry zur PSA und lernt seinen Freund Ivan kennen. Das erklärt, warum Larry am Anfang des Hörspiels noch nicht sofort in Erscheinung tritt, denn Larrys Aufnahme in die PSA wurde aus der Hörspielumsetzung entfernt. Hier handelt es sich um einen "gewöhnlichen" (na ja, was heißt bei der PSA schon gewöhnlich) Kriminalfall. Nach dem Fall fliegen die Agenten in die Staaten zurück... kommen aber mit dem Flugzeug wieder runter...

"Im Kabinett des Grauens" folgt direkt im Anschluss nach Todeschloss. Ivan wir bei der Flucht von Derry Cromfield verletzt und muss den Roman über im Krankenhausverbringen - im Hörspiel wurde er direkt weggelassen...

"Der Dämon mit den Totenaugen" ist einer der wichtigsten Romane, den man erfährt mehr über das Schicksal des PSA Chefs und den Unfall an dem ein gewisser "Ron Silker" beteiligt war. Dieser wollte zwar bei "M" in die Verbrecherorganisation einsteigen - aber Larry und Ivan könnden die Organisation sprengen... (auch diese Dinge fehlen im Hörspiel)
Ron Silker - wird später zum gefürchtesten Gegener der PSA!! und im Roman feiert Larry zusammen mit David Gullan ohne zu wissen, wer er ist, denn Larry rettet den PSA Chef aus einer lebensgefährlichen Situation...

- Nun um die Spannung zu erhalten : sag ich nur wenig zu den Storys...

"Todesschloss" : geheimnisvolle Todesfälle in einem englischen Schloß, die Larry und Ivan aufklären...
"Kabinett" : Derry Cromfield kehrt von den Toten zurück und bedroht den Henker von London uns seine Familie...
"Dämon mit den Totenaugen" - Die Verbrecherorganisation von M raubt Banken in New York aus: da Dumme - die Verbrecher haben alle Totenköpfe auf den Schultern statt normaler Gesichter...


Wer bei Larry einsteigen will - kann es jetzt tun - und alle Abenteuer rund um den PSA Agenten miterleben... Die Edition ist limitiert auf 999 Exemplare und kann im Abo oder Einzeln über den Blitz Verlag / Buchhandel bezogen werden.

Larry Brent war lange vo John Sinclair einer der ersten Grusel Serie und ist bis heute einer der phantasievollsten Gruselreihen überhaupt...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Larry Brent
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2005, 11:42:02 »
Einen kleinen Nachtrag sollte ich doch dazu fügen: Anscheinend bin ich sehr oberflächlich in meiner Beschreibung gewesen - nur zur Erklärung:

Larry Brent ist Mitglied der PSA - der Psychonanlytischen Spezialabteilung. Diese kleine geheime Organisation klärt die Kriminalfälle auf, wo die Polizei mit normalen Mitteln nicht weiterkommt. Oft sind diese Fälle übernatürlicher Natur - dann kommen die PSA Agenten und Agentinnen zum Einsatz. Diese besteht aus knapp zehn Männern und zehn Frauen.
Ähnlich wie James Bond haben diese Agenten auch eine Kennbezeichnung...
die Männer heissen X-Ray und die Frauen X-Girl.

Larry ist an die Position X-Ray 3 aufgestiegen - da er bei der PSA Aufnahmeprüfung als Bester abschloss. (obwohl die Rangfolge nichts mit den Qualifikationen zu tun hat) - X-Ray 1 ist der Boss der Organisation - doch keiner kennt ihn oder weiß wie er heißt. Einige Agenten halten den Chef für einen Supercomputer...da ihn noch keiner zu Gesicht bekommen hat.

Nun das Geheimnis ist : David Gullan alias X-Ray 1 ist ein älterer Mann, der die PSA quasi aus dem Nichts aufgebaut hat und es schafft seine Identität zu wahren. Er ist ein sympathiser älterer Mann, der durch einen Unfall (an dem ein gewisser "jemand" beteiligt war!) blind wurde. Er war für einige Minuten sogar klinisch tot. Nach der Rückkehr ins Leben hatte er nun das Augenlich verloren, bekam aber die Gabe der "Emphatie" - er konnte die Stimmungen seiner Mitmenden erfühlen und auch selber sugestiv erzeugen....eine Gabe, die sehr nützlich sein kann.

Ähnlich den MIB haben die PSA Agenten ihr Hauptquartier im "Tavern on the Green" dem Speise und Tanzlokal im "Herzen des Central Parks von New York" (kommt glaube ich sogar in Ghostbuster vor !).

Nun - hier sind die Büros und die Zentra der schlgkräftigsten Organisation der Welt... doch auch unsere Helden sind nicht unsterblich. Es gab einige Agenten - die über die Jahre und viele Romanen in Gras beissen mussten... Überraschungen gab es bei Dan Shocker immer!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Larry Brent
« Antwort #2 am: 10. September 2016, 22:52:13 »
Krass, beim Aufräumen zwei Taschenbücher gefunden, von denen ich gar nicht mehr wusste, dass ich sie habe...



Das war noch die Zeit, in der ein Taschenbuch DM 4,80 gekostet hat...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent
« Antwort #3 am: 11. September 2016, 08:30:50 »
Krass, beim Aufräumen zwei Taschenbücher gefunden, von denen ich gar nicht mehr wusste, dass ich sie habe...



Das war noch die Zeit, in der ein Taschenbuch DM 4,80 gekostet hat...

Und das war damals schon teuer - fast 5 Mark für ein Taschenbuch.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent
« Antwort #4 am: 16. März 2017, 10:35:28 »
So - jetzt ist Zappenduster. Ich kann mich nach folgender Meldung nicht mehr einkriegen. Ich habe seit über 17 Jahren dem Blitz-Verlag die Treue gehalten - und im nächsten Jahr wäre die Buchreihe auch komplett gewesen. Seit der heutigen Nachricht von der BLITZ Seite - bin ich fertig mit Larry Brent und den Grasmücks. Nicht nur die Scheiße mit der TV-Serie - das hab ich einigermaßen verkraftet - aber dass die letzten Bände und die neuen Stories wegfallen - ist für mich der Grund das Fandom aufzukündigen. Die wollen wahrscheinlich im Zuge der "Verfilmung" alle Rechte haben, damit sie gut absahnen können. Wie immer auf Kosten der Fans. Mich betrifft das nicht nur als Fan, und damaliger Mitarbeiter, weil ich lange Jahre die Buchreihe auch lektoriert habe ... nein ich arbeite lange schon an einem eigenen Larry Brent Roman, den wahrscheinlich auch nie erscheinen wird... Meine Schuld, warum schreibe ich jahrelang auch daran.

Eins weiß ich aber genau - sollten Grasmücks die Romane nun selbst vertreiben wollen - die bekommen von mir kein Geld mehr. Ich habe genug in Larry Brent reingebuttert und fange keine Neuauflage mehr bei Nummer 1 an. Ich bin fertig mit denen.

Zitat
News

Liebe Freunde vom BLITZ-Verlag!

 Seit nunmehr 20 Jahren verlegt der BLITZ-Verlag die Serien Larry Brent und Macabros.
 Wirklich tagtäglich wurde viel Geld und reichlich Arbeit investiert. Die zahlreichen Mitarbeiter haben mit Freude versucht, ein großes Ganzes zu erschaffen.
 Macabros ist abgeschlossen. Die Larry-Brent-Serie sollte zum 50jährigen Bestehen von Larry Brent im nächsten Jahr beendet werden. Der Grasmück-Verlag als Vertragspartner hat jedoch keine Mühen gescheut, um dies für die verbliebenen Fans zu verhindern. Wir müssen sämtliche Produkte, die wir bisher mit dem Grasmück-Verlag abgerechnet haben, aus dem Programm nehmen. Die Produktion der restlichen Titel, die man bereits in unserem Shop online sehen konnte, war im Wesentlichen fertiggestellt, darf jedoch durch die Kündigung vom Grasmück-Verlag nicht mehr erscheinen.
 Wir bitten SEHR darum, keinerlei Nachfragen an den Verlag zu senden. Zu gegebener Zeit wird es detaillierte Informationen hier an dieser Stelle geben. Alle Larry-Brent-Abonnenten erhalten eine gesonderte Nachricht.

 Dennoch geht es mit dem übrigen Programm natürlich unverändert weiter.
Einige neue Titel werden demnächst online gestellt. Darunter zwei echte Kracher!

 Weiterhin viel Freude mit unseren BLITZ-Büchern!
 Das wünscht euch das Team vom BLITZ-Verlag! 

Quelle: BLITZ-Verlag
 

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent
« Antwort #5 am: 16. März 2017, 13:51:47 »
Ach du Scheisse,eine Vergewaltigung der Fans.
Hat sich der Verlag da nicht abgesichert. Wie kann man Produkte produzieren und Geld investieren und dann diese nicht veröffentlichen dürfen ?

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent
« Antwort #6 am: 16. März 2017, 17:42:22 »
Ach du Scheisse,eine Vergewaltigung der Fans.
Hat sich der Verlag da nicht abgesichert. Wie kann man Produkte produzieren und Geld investieren und dann diese nicht veröffentlichen dürfen ?

Ganz einfach - wenn die "Lizenzgeber" vor Gericht ziehen und Verträge für ungültig erklärt werden... anders kann ich mir das nicht vorstellen. Denn der Verlag war abgesichert - die Verträge waren damals mit dem Auto so vereinbart. Ich nehme an die Erben haben alles drangesetzt, um die Rechte zurück bekommen.

Ich denke, bald kommt eine offizielle Stellungnahme des Verlages.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.858
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent
« Antwort #7 am: 16. März 2017, 19:34:03 »
Puh, das wäre echt bitter.  :|

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.691
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent
« Antwort #8 am: 17. März 2017, 14:17:07 »
Ohne Worte...
Das ist echt zum Kotzen!
Hat das auch Auswirkungen auf die Hörspiele?

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent
« Antwort #9 am: 17. März 2017, 14:24:39 »
Ohne Worte...
Das ist echt zum Kotzen!
Hat das auch Auswirkungen auf die Hörspiele?

Nun - das muss sich noch ergeben. Also R&B ist davon wohl nicht betroffen - denn Simeon ist mit den Grasmücks eng. (Daher resultierte wohl auch der Krieg gegen die Hörbücher). Winterzeit musste seine Larry Brent Variante ja eh einstellen - die Larry Brent Fortsetzungen waren davon zunächst nicht betroffen. Leider musste der BLITZ-Verlag alle Bücher - auch die der neuen Autoren - einstampfen. Es wird dann auch wohl keine weiteren Fortsetzungen geben. Wegen Macabros gab es wohl eine Einigung - die Reihe war von Winzerzeit wieder angekündigt.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 23 Abfragen.