Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Börse/ Aktien/ Wertpapiere?  (Gelesen 3891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #50 am: 08. Oktober 2016, 09:14:32 »
Zu weit wegg is nix, das stimmt. Wenn mal was is kann man rumgondeln... berichte mal wenn du näheres weißt
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #51 am: 04. November 2016, 13:25:33 »
Ich unterschreibe in den kommenden Wochen den Kaufvertrag für meine erste kleine Wohnung, läuft alles über den Arbeitskollegen, der Immobilien-& Versicherungsmakler ist, also die ganzen Botengänge, Kontaktaufnahme usw. Für mich die TOP Connection, weil ich mich noch um nichts kümmern muss, ihn aber schön über die Schulter sehen kann. Die Wohnung ist Top und der Mieter vom Staat lebend  etwas zurückgeblieben, der auch im Leben nicht ausziehen möchte, ideal für mich als Kapitalanlage, das ist das Ding:

http://www.immozentral.net/home/89881/objektdetail.cfm?id=2270173&objekttyp1=2&aid=89881

Provision muss ich nicht zahlen, Miete liegt bei 210, wird aber noch nächstes Jahr auf 230 hochgehen, Kaufpreis ist auch etwas tiefer als da angegeben. Wenn alles so läuft wie ich es mir vorstelle, ist die Wohnung nach 10 Jahren Mieteinnahme durch.
Jetzt hat der Kollege noch zwei weitere Wohnungen in Aussicht (nicht im Angebot) mit ähnlich guten Voraussetzungen, auf jeden Fall mit einer Rendite von 10% (für alles darunter ruft er mich garnicht erst an), eine Hartz4 Wohnung und eine mit einer alten Dame, Beide im etwas schlechterem Zustand, größer aber auch etwas günstiger. Ich werde mir beide Immobilien die Tage mal ansehen. Wenn die mir zusagen mach ich weiter aber immer in Anleitung des Kollegen.
Ich hatte eh vor als zweites Standbein zum Job ein paar Mietwohnungen zu kaufen. Dass das jetzt schon passiert ist natürlich ein glücklicher Zufall, sind zwar nur kleine Immobilien und keine großen Kapitalanlagen aber bei Mietshäusern wäre hier in der Umgebung die Rendite niemals so hoch. Und wenn alles gut läuft kann ich dann in zehn oder zwanzig Jahren vielleicht auch mal auf der HFT Veranda beim Thema "Fahrzeuge für 50k+" mitreden. :P Wobei, nein, das wird nicht passieren^^ Ein Risiko ist zwar immer aber das lässt sich ganz gut handlen, denke ich.
« Letzte Änderung: 04. November 2016, 13:29:56 von Ash »

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.861
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #52 am: 04. November 2016, 13:36:05 »
Ich bin hingegen vor ca. 1 Monat in den Aktienhandel eingestiegen und habe von mehreren in- und ausländischen Unternehmen Aktien gekauft. Bisher läuft es auch ganz gut. Besonders meine Netflix-Aktien sind nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen um fast 20% (des Kaufwertes) gestiegen 8) . Natürlich bin ich auf dieses Geld nicht angewiesen.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #53 am: 04. November 2016, 20:36:18 »
Hehe, witzig...ich bin letzte Woche nach über 10 Jahren auch mal wieder mit 5k eingestiegen. Verteilt auf 4 Unternehmen. Bin gespannt wie es läuft...

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #54 am: 04. November 2016, 21:29:35 »
Netflix geht wirklich gut ab und auch bei AT&T glaube ich an einer Wertsteigerung, alleine schon wegen dem Kauf von Time Warner und dem dazugehörigen HBO & CNN aber an Aktien traue ich mich einfach nicht ran, finde die Bewegungen aber an sich sehr interessant.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #55 am: 05. November 2016, 15:41:06 »
Ich hab derzeit keinen Bock und keine Zeit dafür, zwei Fonds und Deutsche Bank sind eh im Sack... mal gespannt ob DB wieder irgendwann hochkommt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #56 am: 29. Januar 2017, 21:43:04 »
Hehe, witzig...ich bin letzte Woche nach über 10 Jahren auch mal wieder mit 5k eingestiegen. Verteilt auf 4 Unternehmen. Bin gespannt wie es läuft...
So viel zu Thema...aktuell -870 EUR  :( :twisted:

Aber ich bleib mal ruhig... :|

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #57 am: 29. Januar 2017, 22:12:10 »
Kollege hat im tiefsten VW Skandal Aktien für 40k geklickt und ist mit 8k plus wieder raus. Aber dafür fehlt es mir an Mut und Geld mal so eben 40k irgendwo reinzustecken.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #58 am: 29. Januar 2017, 22:18:42 »
Naja bei sowas wie VW is aber auch klar, dass die wieder hochgehen ;) ich wollt es auch machen, hab aber die Woche unter 100 Euro verpasst gehabt. Sonst hätt ich auch was reingehauen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #59 am: 29. Januar 2017, 22:25:51 »
Uhu-Woche bei VW, jetzt zuschlagen!!! :D

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #60 am: 29. Januar 2017, 22:38:29 »
Uhu-Woche bei VW, jetzt zuschlagen!!! :D
:uglylol: :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #61 am: 30. Januar 2017, 08:44:18 »
So ungefähr wars aber wirklich :lol: ich kenne zig Leute die genau da zugeschlagen haben :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.861
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #62 am: 30. Januar 2017, 11:06:58 »
Mittlerweile bin seit knapp 4 Monaten im Aktienhandel (hobbymässig) tätig. Ich habe mir mittlerweile ein eigenes System zugelegt:
- ca. 60% solide Aktienwerten, die ich langfristig behalte (Nahrungsmittel, Unterhaltung, Investment-Unternehmen).
- ca. 30% Aktien, die mittelfristig guten Gewinn versprechen, dann aber nach Erreichen des Zieles wieder verkauft werden sollen (volatile Märkte, Rohstoffunternehmen, Trend-Märkte).
- ca. 10% spekulative Aktien, die ich bei schnellen Anstiegen oder bei plötzlichen Kursrücksetzern schnellstmöglich verkaufe (Haltedauer meist nur wenige Tage, meist auch Rohstoffaktien).

- Bei den langfristigen Werten ist Ausdauer gefragt, lohnt sich aber meiner Meinung nach definitiv und ist in der Regel auch recht sicher.
- Bei den mittelfristen Aktien funktioniert es bisher auch ganz gut. Man muss Trends folgen und erkennen können.
- Bei den spekulativen Aktien hab ich ein paar Mal ein paar hundert Euro verloren, aber auch ein paar hundert Euro verdient. Hält sich bisher die Waage. Ich versuche das Risiko zu minimieren. Es kann durchaus sein, dass eine Aktie ihren Wert innert Tagen verdoppelt und verdreifacht, aber auch um die Hälfte oder mehr verliert. Man kann hier die grössten Gewinne machen, aber auch am meisten verlieren. Deshalb wirklich nur kleinere Beträge setzen, sich möglichst sicher sein und lieber zu früh als zu spät verkaufen.

Auf Empfehlungen von sogenannten Börsenbriefen und "Experten" darf man nichts geben. Vieles wird manipuliert, unnötig gepusht oder schlecht gemacht. Immer ein eigenes Bild machen und alle Meinungen in Betracht ziehen. Bei lang- und mittelfristigen Aktien immer vor dem Kauf das Unternehmen analysieren (gibt verschiedene Methoden) und nach dem Kauf beobachten. Das grosse Ganze (Weltgeschehen) muss immer aktuell sein. Aber auch das eigene Gefühl muss passen (Aktie nur kaufen, wenn zu der positiven Analyse auch das Bauchgefühl stimmt).

Wenn man das Ganze seriös angeht, kann man durchaus Geld verdienen, muss sich aber des Risikos stets bewusst sein. Das sind bisher meine Erfahrungen.

Bisher stehe ich ein paar hundert Euro im Plus, stehe aber immer noch ziemlich am Anfang und lerne jeden Tag etwas dazu.
die kommt noch... irgendwann...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #63 am: 04. September 2017, 12:46:22 »
Hat hier mal einer was mit Bitcoins gemacht bzw. kann mir einfach und verständlich erklären, wie ich die kaufen und wieder verkaufen kann? :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #64 am: 04. September 2017, 13:10:59 »
Bei Coinbase oder coinmal.com , bzw. auch Bitcoin-treff.de kannst du kaufen/verkaufen.
Bzw. auch andere Anbieter.
Musst schauen wer alles Handel in DE anbietet.

Selber schürfen ist aufgrund der immer weiter steigenden Hardware Anforderung für Privatpersonen heute kaum noch rentabel.
(von den Tausendern an Hardware Investitionen mal abgesehen.)


Allerdings ist das eine höchst spekulative Angelegenheit.

Beispiel: Hättest du dir 2013 für ~1000€ BCs gekauft, hättest du heute ~40.000€ dafür abstauben können.



Allerdings gibt inzwischen mehrere verschiedene Cryptowährungen (Ethereum, Monero, ... )
Und es ist momentan völlig offen ob alle weiter existieren werden, bzw. sich behaupten können.
Man geht zwar davon aus, dass zumindest Bitcoin halbwegs stabil bleiben wird, aber das ist keine Garantie, dass das alles von heute auf Morgen sterben kann.


Hauptproblem ist aber, dass es für ein profitables Ergebnis fast zu spät für einen Einstieg sein könnte.
Zumindest wenn Bild, Focus und RTL drüber berichten, ist es meistens zu spät. :D


Aber das ist momentan alles völlig unvorhersehbar.
Wenn du einsteigen möchtest, dann nur mit Geld, dass du im schlimmsten Fall komplett abschreiben könntest.
« Letzte Änderung: 04. September 2017, 13:11:17 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #65 am: 04. September 2017, 13:14:52 »
Das is klar, ich hau da jetz keine Unsummen rein - aber rein vom Prinzip her kann man eigentlich nochmal ne "schnelle Mark" mit machen, wenn nach den Berichten nun alle meinen sie müssen da schnell noch einsteigen. Ich rechne nur mit nem Kleingewinn, den ich nicht halten will :lol: die Frage is eben nur WELCHE Bitcoins man sich da zulegen sollte... wenn man sich anschaut wie schnell das von Januar bis jetzt hochging, KANN das durchaus nochmal ein paar Prozente nach oben gehen. Spekulativ is klar
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #66 am: 04. September 2017, 16:15:08 »
Ne schnelle Mark könnten eventuell Cannabis-Aktien bringen. Die Legalisierung schreitet voran (in Eiropa wie auch den Staaten) und die eine oder andere börsennotierte Firma hätte durchaus Potential zum neuen Microsoftriesen des grünen Pflänzchens.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #67 am: 04. September 2017, 16:52:21 »
Wäre dann aber eher was längerfristiges, wobei man sich da ja billig einkaufen kann jetzt!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #68 am: 04. September 2017, 19:15:32 »
Die haben sich innerhalb weniger Monate teils vom Wert vervielfacht und sind eigentlich immernoch relativ klein. Ich beobachte den Markt ja mit Interesse, traue mich aber nicht wirklich an Aktien ran.
« Letzte Änderung: 04. September 2017, 19:16:20 von Ash »

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.861
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #69 am: 05. September 2017, 19:04:00 »
Ich hab vor drei Monaten ca. 1000€ in Ether, Bitcoin, Augur und Litecoin investiert. Bei Totalverlust nervig, aber ohne Probleme verkraftbar. Aber bei einer Verzehn- oder sogar Verhundertfachung in den nächsten Jahren gibt es aber immer noch ordentlich Kohle. Wahrscheinlich werde ich in den nächsten Wochen nochmals etwas kaufen.

Gute und zuverlässige Kryptohandelsbörsen sind Poloniex oder Kraken.

Von Cannabis-Aktien würde ich momentan die Finger lassen. Dieses Segment ist noch sehr jung, sehr volatil und viele Unternehmen sind noch Grün hinter den Ohren (Wortspiel :D ) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #70 am: 05. September 2017, 19:15:32 »
Das war Bitcoin auch mal. Jetzt isses der "Geheimtipp" auf RTL und ProSieben, was mich alleine schon davon abhalten würde jetzt noch da einzusteigen, da ich neulich einen Bericht gelesen habe, dass die Bitcoin-Blase bald platzen könnte. Wobei klar, natürlich gerade bei bitcoin hat man das schon früher gesagt.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #71 am: 14. September 2017, 20:20:21 »
Noch ein aktuelles Beispiel wie radikal der Kurs schwanken kann.

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bitcoin-mega-boerse-btc-china-stoppt-handel-mit-digitalwaehrung-a-1167715.html

Nachdem China keine neuen Kryptowährungen mehr zulassen will und eine der großen chinesischen Börsen den Handel damit gestoppt hat, ist der Kurs innerhalb von anderthalb Tagen von fast 5000$ auf 3400$ heute nachmittag abgesackt.
1500$ in 24h ist selbst für Bißchen spektakulär.

Alle Risikofreudigen Anleger sollten jetzt zuschlagen. ;)
Oder warten, ob noch ein Land und eine Börse nachlegt.  ;)


“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.174
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #72 am: 15. September 2017, 10:10:18 »
Grade jetz kann ich nicht :lol: aber gut, dass ich es noch nicht getan habe :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #73 am: 15. September 2017, 10:15:52 »
Wollte nur nochmal verdeutlichen wie volatil die Anlage da ist.

Das kann regelrecht explodieren, in beide Richtungen.
Kann sein, dass es sich wieder beruhigt und weiter anzieht. Denn Vorteile hat die Währung.
Man ist nicht auf Banken als Mittelsmänner angewiesen, wirklich anonymes Bezahlen und das Weltweit.
Für einige Dritte Welt Länder ist sie die einzig sichere Währung aktuell.

Auf der anderen Seite weiß man nicht wie manche Staaten reagieren werden.
Beispiel Chin. Wenn die Führung jetzt nicht nur beschließt den Handel stärker zu kontrollieren, sondern gar einzustellen und ein paar andere Länder machen mit,
dann könnte das eine Kettenreaktion auslösen. Bsp. die USA boykotieren es als "Terrorwährung" und schlagartig sackt der Kurs für Jahre in den Keller.



Hochspannend, aber auch hochspekulativ. :)
Nur mit einem Einsatz spielen, den man im Notfall zähneknirschend abschreiben kann.


PS:
Abgesehen davon, bin ich allerdings der festen Überzeugung, dass die Blockchain Technik hinter den ganzen Kryptowährungen, ganz klar die Zukunft ist.
Darauf wird es hinauslaufen, nur wer oder was genau sich durchsetzen wird, bzw. steht in den Sternen.
Es entstehen gerade soviele neue Kryptowährungen, dass es langsam unübersichtlich wird.
Momentan betrachtet man die paar großen Player (Bitcoin, Eretheum,Ripple, Litecoin,.....) aber es nicht gesagt, dass da noch jemand ganz anderes, mit z.B. einer neuen Komfortfunktion, oder ähnlichem später mal das große Rennen macht.
« Letzte Änderung: 15. September 2017, 10:20:32 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.930
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Börse/ Aktien/ Wertpapiere?
« Antwort #74 am: 15. September 2017, 10:24:42 »
Ich weiß nicht... nachdem China gegen Bitcoin fährt und nun auch Nordkorea Bitcoin gehackt haben soll und das bei der angespannten Lage zwischen Nordkorea und dem Süden sowie Japan und den USA, ich bleibe skeptisch, was die Zukunft angeht. Dafür wäre ich nicht Zocker genug. Aber die Zukunft isses. Eventuell würde ich beim nächsten großen Sturz einsteigen, wenn er denn kommt. Eine Gruppe wird sich ärgern, die die warten oder die die jetzt zuschlagen.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 24 Abfragen.