Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der Western-Thread  (Gelesen 21192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #325 am: 05. Dezember 2016, 19:47:33 »
Jepp, richtig geile Starpower in beiden Filmen, "Nevada Pass" hatte einen ganz kleinen Touch Agatha-Christi, und war mit Richard Crenna,Charles Durning und vielen anderen exquisit besetzt.
Ed Lauter,ruhe in frieden, spielt sogar in beiden Filmen mit....

Ich glaube "Leichen pflastern sein Weg" wandert ziemlich bald in den Player!

Tony Schlonghini

  • Gast
Antw:Western-Thread
« Antwort #326 am: 05. Dezember 2016, 21:51:20 »
@ Leo Wünsche dir viel Spass mit Leichen pflastern. Denke der wird dir mehr als nur gefallen. ;)

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.061
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #327 am: 04. Januar 2017, 06:53:48 »
Nachrichten von Costner

Western..stop..zehn Stunden....stop...Filme oder Serie ...stop

http://www.avclub.com/article/kevin-costner-making-10-hour-western-247884

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #328 am: 04. Januar 2017, 21:45:20 »
WOW :shock: Gott ich liebe diese Leinwandsprengenden Dinger! Bitte tu's noch einmal, Kevin...  :pray:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Western-Thread
« Antwort #329 am: 09. Mai 2017, 19:25:00 »


Capelight hat aktuell einen Antrag auf Listenstreichung von Ein Fremder ohne Namen gestellt. Da kömmt wohl was.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.323
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Western-Thread
« Antwort #330 am: 14. Mai 2017, 14:37:32 »
Capelight haut echt auf die Kacke im Moment!! :biggrin:

7 Tage, 7 News - Tag 14 (das Finale): Er sollte für 11 Mio. Dollar produziert werden, aber die Kosten explodierten. Am Ende waren es über 40 Millionen... 220 Stunden Filmmaterial wurden gedreht, der Rohschnitt hatte eine Laufzeit von über 5 Stunden. Doch die amerikanischen Kritiker zerpflückten die Kinofassung von 1980 (immerhin noch stolze 220 min) und bezeichneten diese als "unpatriotisch". Der Film wurde aus den Kinos zurückgezogen und um 70 Minuten gekürzt, doch auch diese Fassung floppte 1981 am Box Office gewaltig.
Der Film gilt noch heute als einer der größten kommerziellen Flops der Filmgeschichte. Das Studio United Artists wurde an MGM verkauft und viele geplante Western-Projekte eingestampft.
Aber der Film entwickelte ein zweites Leben und auch Michael Cimino bekam vor allem international seine (späte) Würdigung.
Den Director's Cut gab es u.a. auf der Berlinale 2005 zu sehen.
Ein Epos, dessen Entstehungsgeschichte so spannend ist, wie der Film selbst: Michael Ciminos Heaven's Gate. November 2017 im Mediabook.

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.668
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #331 am: 14. Mai 2017, 15:27:26 »
Als DC, 3 1/2 Stunden?

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.323
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Western-Thread
« Antwort #332 am: 14. Mai 2017, 16:26:37 »
Alle Infos die es bislang gibt, stehen da. ;) so wie man Capelight kennt, könnten es 2-3 Fassungen werden.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.061
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #333 am: 15. Mai 2017, 10:08:12 »


Capelight hat aktuell einen Antrag auf Listenstreichung von Ein Fremder ohne Namen gestellt. Da kömmt wohl was.

Wäre gekooft, da hab ich nur die UK
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.323
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Western-Thread
« Antwort #334 am: 15. Mai 2017, 10:21:16 »


Capelight hat aktuell einen Antrag auf Listenstreichung von Ein Fremder ohne Namen gestellt. Da kömmt wohl was.

Wäre gekooft, da hab ich nur die UK

Werde ich mir auch holen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Western-Thread
« Antwort #335 am: 16. Mai 2017, 20:07:05 »

Der Letzte der harten Männer

Der Western von 1976 mit Charlton Heston und James Coburn kommt am 25. August auf Blu-ray raus.
Regie führte Andrew V. McLaglen (Die Wildgänse kommen, Sprengkommando Atlantik, Das dreckige Dutzend II).
« Letzte Änderung: 16. Mai 2017, 20:07:22 von nemesis »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.061
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #336 am: 16. Mai 2017, 21:56:02 »
Oh der soll ziemlich gut sein!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.323
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Western-Thread
« Antwort #337 am: 16. Mai 2017, 23:33:28 »
Ich mag Coburn! Wird geholt! :)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Western-Thread
« Antwort #338 am: 26. Juni 2017, 15:29:10 »


Arthur Penns Little Big Man wird am 14. September von Kinowelt auf Blu-ray veröffentlicht.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Western-Thread
« Antwort #339 am: 26. Juni 2017, 15:33:55 »
Und noch ein Klassiker:



Garten des Bösen erscheint am 12. Oktober von Koch Media auf Blu-ray.
« Letzte Änderung: 26. Juni 2017, 15:34:11 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.329
    • Profil anzeigen
Antw:Western-Thread
« Antwort #340 am: 26. Juni 2017, 15:59:53 »


Arthur Penns Little Big Man wird am 14. September von Kinowelt auf Blu-ray veröffentlicht.

Den mochte ich früher, ist aber ewig her, dass ich den gesehen habe.
Vielleicht wird der mal eingesackt, irgendwann.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Western-Thread
« Antwort #341 am: 30. Juni 2017, 17:52:57 »


Capelight hat aktuell einen Antrag auf Listenstreichung von Ein Fremder ohne Namen gestellt. Da kömmt wohl was.

Wäre gekooft, da hab ich nur die UK

Werde ich mir auch holen.

Capelight hat es geschafft. Der Film ist jetzt wieder "frei".

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Western-Thread
« Antwort #342 am: 22. September 2017, 17:59:17 »
Capelight haut echt auf die Kacke im Moment!! :biggrin:

7 Tage, 7 News - Tag 14 (das Finale): Er sollte für 11 Mio. Dollar produziert werden, aber die Kosten explodierten. Am Ende waren es über 40 Millionen... 220 Stunden Filmmaterial wurden gedreht, der Rohschnitt hatte eine Laufzeit von über 5 Stunden. Doch die amerikanischen Kritiker zerpflückten die Kinofassung von 1980 (immerhin noch stolze 220 min) und bezeichneten diese als "unpatriotisch". Der Film wurde aus den Kinos zurückgezogen und um 70 Minuten gekürzt, doch auch diese Fassung floppte 1981 am Box Office gewaltig.
Der Film gilt noch heute als einer der größten kommerziellen Flops der Filmgeschichte. Das Studio United Artists wurde an MGM verkauft und viele geplante Western-Projekte eingestampft.
Aber der Film entwickelte ein zweites Leben und auch Michael Cimino bekam vor allem international seine (späte) Würdigung.
Den Director's Cut gab es u.a. auf der Berlinale 2005 zu sehen.
Ein Epos, dessen Entstehungsgeschichte so spannend ist, wie der Film selbst: Michael Ciminos Heaven's Gate. November 2017 im Mediabook.

Capelight sucht aktuell nach der Tonspur der Kinofassung.

Zitat von: Capelight
Aufruf! Wir suchen die deutsche Synchronfassung der 149 Minuten langen Kinofassung von HEAVEN'S GATE. Die Synchro der langen Fassung liegt uns natürlich vor. Doch weder MGM, noch Tobis (der damalige Kinoverleih), noch unsere anderen Quellen konnten bis jetzt die Kinofassung zutage fördern. Daher seid Ihr gefragt! Ihr kennt jemand, bei dem vielleicht noch eine Kinokopie auf dem Dachboden schlummert? Eine VHS-Aufzeichnung ist noch in eurem Archiv? Meldet euch gerne per PN. Sachdienliche Hinweise werden belohnt!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #343 am: 11. Januar 2018, 20:14:55 »
Am 23. März soll es soweit sein:



Heaven's Gate

Zitat von: Capelight
Ab 23.03.18 gibt es ein wunderschönes 3-Disc-Mediabook mit dem Director's Cut (Criterion Bildmaster, deutscher Ton remastered) und der Original-Kinofassung (für die keine dt. Synchro auffindbar war, selbst mehrere VHS-Kassetten mit dem Vermerk 148 Minuten enthielten in Wirklichkeit die Langassung, daher auf der Disc als OmU).
Als Extras gibt es "True Gate", ein Interview mit Jeff Bridges und "Painting Jackson County" ein Interview mit Vilmos Zsigmond.
Leider konnten wir uns mit Carlotta/Criterion nicht auf deren Extras einigen, da deren "ask" eine nicht verhandelbare Summe war, die nicht im Ansatz zu finanzieren gewesen wäre. Zudem gibt es auch nach wie vor Rechte-Probleme mit der Doku FINAL CUT, weshalb wir diese auch nicht verwenden können.
Und keine Sorge, der Titel ist nur in dieser Abbildung nicht mittig, wir lassen das Design natürlich nicht aufgrund eines FSK-Stickers leiden  ;)

Zur Frage, warum man bei der Kinofassung nicht eine deutsche Tonspur aus der Langfassung gebastelt habe:

Zitat von: Capelight
Wir haben es versucht und unzählige Stunden im Tonstudio investiert, es ist aber gescheitert, da viele Dialoge im Englischen gekürzt wurden, teilweise Teilsätze - die bei der entsprechenden Kürzung auf Deutsch schlicht keinen Sinn ergeben, da die Satzstruktur im Deutschen anders ist...

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.668
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #344 am: 11. Januar 2018, 20:22:30 »
Nicht Euer Ernst!? Ich hab jetzt die DVD erst geholt!?

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #345 am: 11. Januar 2018, 20:26:51 »
Nicht Euer Ernst!? Ich hab jetzt die DVD erst geholt!?

Dass Capelight was in der Mache hat, hatte Phil sogar schon letzten Mai gepostet  ;)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.329
    • Profil anzeigen
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #346 am: 11. Januar 2018, 20:36:49 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei dem Film so was teures sein muss. Für ne Testsichtung wird die DVD reichen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.656
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #347 am: 11. Januar 2018, 20:53:47 »
Wenn ich mir die Preise so ansehe, scheint die DVD oop zu sein.
Hm, bei Capelight gehe ich von einem moderaten Preis aus. Und der großen Wahrscheinlichkeit, dass ein Keep Case nachkommt.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.329
    • Profil anzeigen
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #348 am: 11. Januar 2018, 20:55:18 »
Wenn ich mir die Preise so ansehe, scheint die DVD oop zu sein.
Hm, bei Capelight gehe ich von einem moderaten Preis aus. Und der großen Wahrscheinlichkeit, dass ein Keep Case nachkommt.
Ash hat sie halt schon. ;)

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.091
    • Profil anzeigen
Antw:Der Western-Thread
« Antwort #349 am: 12. Januar 2018, 06:39:27 »
Ash, falls du upgradest melde ich mal Interesse an der DVD an ;) Ich kenn den ja noch nicht.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 24 Abfragen.