Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Havoc`s kleine Farm (Chili)  (Gelesen 32454 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #75 am: 21. März 2007, 08:25:10 »
Zitat von: "Bloodsurfer"
Hehe, ich hab auch geschätzte 50 Pflanzen hier stehen im Moment, da könnte ich gut die Hälfte abgeben... :D

So langsam wird's aber echt Zeit zum Umtopfen...


Ja die Hälfte habe ich schon umgetopft.
Deshalb wird es jetzt ja langsam eng! :lol:
Die (gar nicht mehr so) Kleinen wollen auch Ihren Platz.

Gruß
Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.239
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #76 am: 07. April 2007, 13:26:17 »
Auch von mir mal wieder ein Update hier:

Hab gestern endlich mal die schönsten der Pflanzen umgetopft - für alle hab ich einfach zu wenig Platz, musste mich mit 16 Stück begnügen ;)
Allerdings hab ich noch ein paar der restlichen einfach mal wild in den Garten gesetzt - ich glaub zwar nicht dass aus denen was wird, aber versuchen kann man es ja mal.

Meine zehn Habbies gleich nach dem Umtopfen (man, war das eine Arbeit gestern...):




Und der Rest noch, hinten drei De Rata und vorne drei Fatali:




Hab noch etwa acht oder neun Stück dann in den Garten gesetzt zum Salat :D
Gestern war es ja so herrlich warm, da hab ich die Pflänzchen noch draussen stehen gelassen bis Abends, aber dann hab ich sie reingeholt und an den Fenstern verteilt. Hoffentlich bleibt das Wetter so schön wie es jetzt ist, dann können sie bald dauerhaft raus.

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #77 am: 07. April 2007, 16:48:30 »
Hier mal ein Bild (vom Mittwoch) meiner Lieblinge.



Gruß,
Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.247
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #78 am: 10. April 2007, 10:08:47 »
Bloody, Du hast ja schon umgepflanzt - Alex noch nicht... wann wäre denn Zeit dafür? Meine is ja ca. so groß wie Deine Alex ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #79 am: 10. April 2007, 19:45:30 »
Also normalerweise lasse ich die Pflanzen bis mitte Mai in dem Topf in dem ich sie auch euch geschenkt habe.
Ich pflanze dann mitte Mai um in richtig große Töpfe (>18 oder 20 cm Durchmesser)

Außer sie sind schon richtig groß. Meine eine Fatali ist so ein Kandidat.
Da bin ich am überlegen die schon vorher umzutopfen.

Hier noch ein Blick auf meine Babys beim Sonnenbad am Ostermontag.
Man muss sie ja gleich mal an die stärkere UV-Strahlung gewöhnen.



Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #80 am: 10. April 2007, 19:58:08 »
so, ich hab ja auch eine "Habanero Red" mitgenommen und ich glaube die fühlt sich sogar ganz wohl - ist deutlich gewachsen.


======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #81 am: 11. April 2007, 09:37:44 »
Öhm, Alter Schwede, Greg, die war aber größer als die die ich mitgenommen habe, oder!?!?!? Weil meine (Choc Habbi) ist immer noch ein kleiner Strich in der Landschaft!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.247
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #82 am: 11. April 2007, 09:41:11 »
Matze die muss ans Fenster ;)

Meine hat den ganzen Tag komplett Sonne am WZ-Fenster - die mutiert geradezu!!! Als ich sie bekam hatte sie ja 2 Blätter oder so - die ist schon fast so bewaldet wie die größten rechts im Bild vom Alex! :shock:

Ich denke ich muss SPÄTESTENS in zwei Wochen umtopfen. Und dabei hab ich noch netmal was gedüngt oder so :lol:

Reicht da ein 20er Topf echt aus? Ich meine einer im Chili-Forum meinte ich solle was in der Größe eines 10 Liter Eimers nehmen für die freie Entfaltung.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #83 am: 11. April 2007, 09:47:21 »
Alter, die steht am Fenster und gegossen wird sie auch. Hast ja gesehen wie sie aussah, wie war deine da so im Vergleich dazu!? Meine ist nicht wirklich gewachsen muss ich sagen :?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.247
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #84 am: 11. April 2007, 10:05:43 »
Meine war genauso wie Deine Matze ;) und ich würd sagen sie is doppelt so hoch und hat locker 15-17 Blätter insgesamt.

Giesen tu ich nur alle zwei bis drei Tage - das genügt ihr anscheinend auch. Sonst hab ich nix gemacht.

Aber Du musst dazusagen - meine is ne Jalapeno - ich weiss nicht inwiefern die anders/besser/schneller wachsen als die Habbis.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #85 am: 11. April 2007, 10:21:34 »
:shock: meine ist noch ähnlich klein, aber ich gieße sie auch nur ca. einmal die Woche *g, Alex meinte, sie muss halt feucht sein und das ist sie...aber vllt. erhöhe ich das Gießen trotzdem einfach mal!

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.619
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #86 am: 11. April 2007, 12:33:40 »
Meine gedeiht auch ganz gut. Sieht in etwa so wie Gregs aus...  :)

Offline Masterboy

Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #87 am: 11. April 2007, 18:53:32 »
Zitat von: "EvilEd84"
Öhm, Alter Schwede, Greg, die war aber größer als die die ich mitgenommen habe, oder!?!?!? Weil meine (Choc Habbi) ist immer noch ein kleiner Strich in der Landschaft!


als ich sie mitnahm war sie sehr klein und hatte etwa 3 Blätter. Ist ordentlich gewachsen.

Ich gieße nur alle 3-4 Tage und sie steht am Fenster wo sie fast den ganzen Tag Licht hat.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.407
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #88 am: 11. April 2007, 21:58:15 »
meine wächst jetzt mitlerweile auch ganz gut. zu anfang hatte ich mir schon sorgen gemacht, abba nu legt sie gut zu und hat n paar frische blätter bekommen. ich denke ich hatte es zu oft gegossen gehabt am anfang.

Offline Masterboy

Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #89 am: 11. April 2007, 22:53:56 »
bloß nicht ertränken!

Nur alle paar Tage gießen so dass die Erde sich feucht anfühlt aber nicht nass.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.239
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #90 am: 11. April 2007, 23:42:10 »
Ich werd ja fast neidisch wenn ich sehe was für riesige Blätter deine schon haben... Vielleicht sollte ich nächstes Jahr auch mal künstliche Beleuchtung verwenden, das scheint doch einen grossen Unterschied zu machen zu meiner Sonnenlicht-only-Methode... :shock:

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #91 am: 12. April 2007, 12:20:20 »
OK, werde ich auch weiterhin so handhaben :D

Hab sie genauer angesehen und doch gemerkt, dass sie schon gewachsen ist, aber eben noch LANGE nicht so extrem wie bei euch.


Hab meinen Platz auch nochmal gecheckt und muss mich vertan haben, also direkt SONNE bekommt sie glaube ich net viel ab (keine Ahnung, wie das den Tag über so ist, kann gut sein, bin ja nie da, aber morgens und wenn ich heimkomme ist da keine Sonne mehr)...Licht (!!!) bekommt sie allerdings dort den ganzen Tag (Fensterbank eben)!

Mal abwarten, so lange sie mir nicht eingeht, wäre ich schon zufrieden!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.247
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #92 am: 12. April 2007, 13:31:25 »
Ne ich meinte bei mir schon sie bekommt eigentlich den ganzen Tag komplett Sonne - von oben bis unten :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #93 am: 12. April 2007, 19:36:10 »
@JasonXtreme
20 cm sollten es mindestens sein. 10 Liter Eimer ist schon recht! ;)
Die Jalapenos wachsen auch bei mir am schnellsten.
Mit Ausnahme von einer Fatali. Die hat bei mir aber als Experiment auch die doppelte Menge an Urgesteinsmehl bekommen.

Dieses Jahr habe ich auch noch nicht normal gedüngt (Also Stickstoff)
Bisher nur mit etwas Urgesteinsmehl (Die grauen Klümpchen die auch bei euren Pflanzen auf der Erde noch zu sehen sein müssten)
Urgesteinsmehl ist recht Mineralreich und macht die Pflanzen meiner Erfahrung nach Widerstandsfähiger und kräftiger.
Scheint auch sehr gut zu funktionieren.
Nach dem Umtopfen gibt es nochmal ne extra Ladung. :twisted:

@EvilEd84
Keine Angst die Choco Habbis wachsen nicht so schnell und werden auch nicht so groß wie andere Sorten. Eigentlich alle c.chinese Arten (wo alle Habbis hinzugehören) werden eher klein und buschig.

Meine Orange Habbis letztes Jahr wurden auch nur so 40-50 cm groß (eine knapp 60 cm).
Es hingen trotzdem so um die 70 Früchte an jeder Pflanze.
Meine DeRatas hingegen wurden gute 90-140 cm groß.


@Bloodsurfer
Im Februar und März gibt es in unseren Breitengraden halt einfach zu wenig Licht. Da helfe ich halt immer mit meinen Leuchtstoffröhren nach.
Aber jetzt kommt ja der Zeitpunkt wo es besser wird.
Momentan stelle ich Sie immer wenn es meine Zeit und das Wetter zulässt  schon ein bißchen raus.
So in ca. einem Monat werde ich sie dann dauerhaft nach draußen stellen.



Ach ja, manche Habbi Sorten neigen dazu, beim ersten richtigen Kontakt mit UV-Licht einen kleinen Sonnenbrand zu bekommen.
Daher die Habbis langsam an die Sonne gewöhnen. (Erst mal nur ein paar Stunden, dann nen halben Tag und schließlich ganz)
Dafür vertragen sie dann im Hochsommer auch jede Hitze und Sonneneinstrahlung solange sie genügend Wasser haben.

Wenn die Pflanzen bisher nur in der Wohnung waren kann es auch manchmal sein, dass sie beim ersten Kontakt mit Sonne und Wind erstmal ein wenig die Blätter hängen lassen. Aber keine Angst auch da gewöhnen sie sich recht schnell dran. ImzWeifelsfall auch langsam dran gewöhnen.


Zuviel Wasser benötigen sie momentan wirklich nicht.
Da müsst ihr eher im Hochsommer darauf achten.

Gruß,
Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #94 am: 13. April 2007, 12:34:14 »
Zitat von: "Havoc"
@EvilEd84
Keine Angst die Choco Habbis wachsen nicht so schnell und werden auch nicht so groß wie andere Sorten. Eigentlich alle c.chinese Arten (wo alle Habbis hinzugehören) werden eher klein und buschig.

Meine Orange Habbis letztes Jahr wurden auch nur so 40-50 cm groß (eine knapp 60 cm).
Es hingen trotzdem so um die 70 Früchte an jeder Pflanze.
Meine DeRatas hingegen wurden gute 90-140 cm groß.



*beruhigt

aber :shock: 70 Früchte :arrow: hammer, na dann bin ich mal gespannt. Habs nochmal genauer inspiziert, Sonne sollte sie den tag über genug bekommen und eigentlich wächst sie ja auch, war nur von der Rasanz der anderen überrascht!

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.342
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #95 am: 13. April 2007, 20:52:57 »
Zitat von: "EvilEd84"


*beruhigt

aber :shock: 70 Früchte :arrow: hammer, na dann bin ich mal gespannt. Habs nochmal genauer inspiziert, Sonne sollte sie den tag über genug bekommen und eigentlich wächst sie ja auch, war nur von der Rasanz der anderen überrascht!


Nur mal so als kurze Veranschaulichung:

Meine erste Ernte letztes Jahr:




Und an den Pflanzen hing immer noch genügend:




Die sind noch tapfer bis Oktober/November weitergewachsen. Von der zweiten Ernte habe ich leider kein Foto.

Gruß,
Havoc

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #96 am: 16. April 2007, 12:39:01 »
Sau fett - mir machts mal richtig Bock und ich freue mich über jeden Fortschritt, denn jetzt startet meine auch durch, auch wenn sie lange nicht so aussieht, wie die Bilder von den anderen bin ich zufrieden - macht richtig Spaß, auch wenn ich nicht so der Scharfesser bin. Macht einfach Laune zu sehen, dass etwas von einem kleinen Stengel an von einem hochgepäppelt wird :D

@Alex: wann muss man denn anfangen mit säen, dass ich nächstes Jahr auch mal größer an den Start gehe :D

Offline Cyborg

  • In the mood
  • Beiträge: 441
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #97 am: 18. April 2007, 22:30:56 »
Sach mal Havoc, wie lange reicht dir den deine Ernte vom letztem Jahr :?:

Ich kenn Thai- Chilli's, die sind ja scho scharf, aber dem bild nach waren da ja jede menge Habaneros zu sehen.
Brennt bestimmt wie Hölle des zeugs und das ganze zweimal. :twisted:  :cry:

Offline Masterboy

Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #98 am: 21. April 2007, 12:53:04 »
Zitat von: "Masterboy"
so, ich hab ja auch eine "Habanero Red" mitgenommen und ich glaube die fühlt sich sogar ganz wohl - ist deutlich gewachsen.





wieder deutlich gewachsen.

Wann ist es Zeit zum umtopfen?


======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Havoc`s kleine Farm (Chili)
« Antwort #99 am: 23. April 2007, 09:39:36 »
Zitat von: "Masterboy"
so, ich hab ja auch eine "Habanero Red" mitgenommen und ich glaube die fühlt sich sogar ganz wohl - ist deutlich gewachsen.




Also so in etwa mit ein klein bisschen kleineren Blättern sieht meine mittlerweile auch aus :D

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 24 Abfragen.