Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Barker, Clive - Spiel des Verderbens  (Gelesen 1036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tamira

  • Gast
Barker, Clive - Spiel des Verderbens
« am: 28. März 2006, 23:10:53 »
Ich hoffe, es geht in Ordnung, wenn ich dafür einen extra Thread anlege, auch wenn es bereits einen Barker-Thread gibt.


Inhalt:
Marty Strauss hat nicht gerade viel Glück im Leben. Derzeitig sitzt er seine Strafe für Totschlag im Knast ab und muss sich damit abfinden, dass seine Frau wohl nun nicht mehr seine Frau ist.
Allerdings könnte es schlimmer sein - immerhin genießt er keinen niedrigen Status im Gefängnis und wird zumindest ignoriert.
Als der Gefängnisaufseher ihn ins Büro des Bosses holt, kann Marty sein Glück kaum fassen: Er wurde von Whithead, einem der reichsten Männer der Welt, auserwählt, um seinen Leibwächter zu spielen und wird nun, auf Bewährung, frei gelassen.
Und auch wenn Whitehead alles andere als ein geselliger Mensch ist, ist das fast langweilige Leben auf seinem Anwesen für Marty doch besser als der Knast.
Doch als schließlich ein Mann namens Mamoulian gefolgt von einem namens »Rasierklingenesser« bei Whithead auftaucht und Schulden eintreiben möchte, ist es vorbei mit der Langeweile.

Spiel des Verderbens ist alles andere als ein klassischer Horrorroman - ein ungewöhnliches Setting (anfangs des Romans das Ende des 2. Weltkrieges) sowie eine in diesem Fall (was Barker mE selten gelingt *g*) gute Charakterisierung sorgen für ein ziemlich hohes Lesevergnügen.

Alleine der Rasierklingenesser macht dieses Buch schon lesenswert! :)

Ich habe es vor zwei Jahren regelrecht verschlungen, es ist unglaublich spannend, jedoch recht brutal (Pädophilie, Nekrophagie und Kannibalismus [zumindest teilweise ;) ], sowie äußerst detailiert Sex-Beschreibungen *g*).
Typisch Barker eben.
Die Idee ist großartig und ich habe seitdem kaum vergleichbares gelesen.


Ich denke, den Roman kann man getrost empfehlen, vor allem, da er derzeitig recht günstig zu haben ist. 5,00 ¤

ISBN: 3453771052

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.490
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Barker, Clive - Spiel des Verderbens
« Antwort #1 am: 28. März 2006, 23:25:46 »
Klar geht das in Ordnung ;)

Wow, tatsächlich für 5 Mücken... 8O
[amazon=3453771052]amazon[/amazon]

Hab noch das alte Taschenbuch von Knaur:


Habe ich als ziemlich gut in Erinnerung, sollte es sogar vielleicht mal wieder "ausgraben".

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Barker, Clive - Spiel des Verderbens
« Antwort #2 am: 29. März 2006, 09:56:45 »
Hab schon viel Gutes drüber gehört - wird ma vorgemerkt :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Barker, Clive - Spiel des Verderbens
« Antwort #3 am: 29. März 2006, 09:59:14 »
Hört sich interessant an, ohne Frage.... wann soll man nur die ganzen Bücher lesen ? Bei mir liegt jetz auch schon ein kleiner Stapel und wartet drauf verschlungen zu werden  :)

Wird trotzdem vorgemerkt  ;)

Tamira

  • Gast
Barker, Clive - Spiel des Verderbens
« Antwort #4 am: 29. März 2006, 21:00:34 »
Ein kleiner Stapel?! Pfh!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 29 Abfragen.