Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Mountainbikes  (Gelesen 67118 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1400 am: 09. Februar 2018, 08:26:44 »
Technisch vielleicht der absolute Luxus aber optisch echt kein Styler. Aber meine Meinung zu sowas ist da glaube ich nicht erwünscht  ;)

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1401 am: 09. Februar 2018, 08:41:42 »
Technisch vielleicht der absolute Luxus aber optisch echt kein Styler. Aber meine Meinung zu sowas ist da glaube ich nicht erwünscht  ;)

Natürlich ist die erwünscht, warum denn nicht?
Das gesamte Konzept ist halt "raw" und schwarz.
Und ja, preislich ist das oberstes Regal, da sind nochmal gut 2k mehr dran als bei meinem Radl.


Die Faszination ergibt sich halt aus vielen besonderen Teilen.
- Der EXT Arma Dämpfer ist ein absoluter Exot. Dafür bekommt man den auf das Rad abgestimmt geliefert.
- Die Trickstuff Diretissima Bremse ist ebenso eine in Handarbeit hergestellte Bremse aus DE. (Ursprünglich entworfen von Cornelius Kapfinger)
- Die Intend Gabel ist aktuell die einzige Upside Down Gabel auf dem Markt in der Federwegsklasse.
Dazu werden jedes Jahr nur 25-50+ Stück hergestellt, denn die Gabel ist Handarbeit von einem begnadeten Ingeniuer und Türftler, dem Cornelius Kapfinger, der sich mit "Intend" selbstständig gemacht hat und praktisch alleine diese Gabel, eine weitere Downhill Version, sowie Vorbauten, Steuersätze u.s.w. selbst herstellt und vertreibt.
In allen Tests kann die "in Heimarbeit" hergestellte Gabel locker mit den Topmodellen von Rockshox und Fox mithalten. Das ist wirklich beachtlich für einen "Ein-Mann-Betrieb"
https://www.intend-bc.com/
- Die Kurbel ist ein Prototyp von Intend, die mein Bekannter hier zum Test fährt.
Auch wieder ein Meisterstück von Cornelius.
Wird wohl in den demnächst vertreiben wenn die Testserien durch sind. (Habe ihn schon angeschrieben, wann man die kaufen kann. :D )


Aber klar, über Geschmack lässt sich streiten. :)

Nur wenn demnächst wieder alle mitfahren, fahre ich in einer Gruppe mit nun drei Bikes die den Titel "Bike der Woche" erhalten haben.  :shock:
Vielleicht sollte ich meins auch mal einreichen. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1402 am: 09. Februar 2018, 09:41:17 »
Ok, ich bin halt bekanntlich der, der erstmal nach der Optik geht und sich dann erst die Komponenten ansieht  :p

Hier bei uns fährt auch einer mit einem Rotwild Bike rum. Schwarz, absolut unauffällig aber angeblich knapp 5.000,- für hingelegt. Da denk ich mir halt immer, Rotwild macht so schöne Bikes, mußte es für den Preis so ein Eyestopper sein ? Hat natürlich nix mit dem hier zu tun aber mußte ich gerade mal sagen  ;)

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1403 am: 09. Februar 2018, 10:48:09 »
Hier bei uns fährt auch einer mit einem Rotwild Bike rum. Schwarz, absolut unauffällig aber angeblich knapp 5.000,- für hingelegt. Da denk ich mir halt immer, Rotwild macht so schöne Bikes, mußte es für den Preis so ein Eyestopper sein ? Hat natürlich nix mit dem hier zu tun aber mußte ich gerade mal sagen  ;)

Rotwild finde ich aber auch eine schwierige Firma.
Die Bikes sind gut keine Frage.

Allerdings ist die Preisrange der Bikes für mich persönlich schwierig.

Geht es mir nur um Preis/Leistung, finde ich bessere Kombinationen bei anderen Herstellern, bzw. den Versender für etwas weniger Geld.
Wenn ich allerdings schon 5-6k für ein Bike hinlege, kann ich auch noch 500 draufpacken und gleich die Oberklasse springen.
Entweder mit Kult und Pimp Marken wie Yeti, Santa Cruz, INtense oder individuelle/manufaktur Bikes wie Liteville, Nicolai, etc.

Aber das ist nur meine persönliche Meinung zu Rotwild.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1404 am: 09. Februar 2018, 11:10:43 »
Ich kenne 2 Leute mit Rotwild und beide fahren die in anderen Sphären. Denken sie zumindest !  ;)
Keine Ahnung was das mit der Marke ist. Einige Bikes von denen gefallen mir trotzdem sehr gut aber in der Preisklasse würde ich auch auf jeden Fall Santa Cruz o.a. bevorzugen, ohne da groß der MTB Profi zu sein.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1405 am: 20. Februar 2018, 13:31:01 »
Paar Neuzugänge


Klingeln. :)



Knog Oi
Einmal in "Large" (23,5-31,8mm) und einmal in "small" (22,2mm)

Die große habe ich schon am Rennradlenker vom Cyclocrosser, oben in der Mitte neben dem Vorbau montiert.
Und die Schaltungs- und Bremsleitung unten durch verlegt.

Die kleine Oi für 22,2mm Durchmesser kommt ans MTB neben den linken oder rechten Griff.


Natürlich gibt es billigere Klingeln als die Oi (17-20€) aber keine die so schön klingelt, nicht stört und so unscheinbar ist, dass sie "optisch verschwindet".




Für den Sohnemann:



Micro Sprite in Saphirblau

Am Samstag ist er damit schon im Radladen durch die Gänge geheizt und ich musste ihn unter lautem Geschrei wieder raustragen, da er ihn nicht gleich bekommen hat.
Gibt es jetzt als Gemeinschaftsgeschenk zu Ostern.

Da hat er sich auch gleich was Gutes ausgesucht.
Sehr stabil und wertig verarbeitet. :)

..... Dummerweise habe ich ihn gestern Abend mal kurz zusammengesteckt.......

Haha, das ist ja mal richtig spassig. :D
Bin nur etwas durch den Flur geflitzt, aber jetzt will ich auch sowas. :D :lol:

Und der Hersteller bietet natürlich auch verschiedene Modelle für Erwachsene an.
https://microscooter-shop.de/erwachsene/scooter/?p=1

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.926
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1406 am: 20. Februar 2018, 13:42:24 »
Ich fahr auch öfter mit dem vom Sohnemann rum, wenn er mal wieder keinen Bock mehr hat draußen :D das macht schon Laune
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1407 am: 21. Februar 2018, 08:02:24 »
Ja, kann ich verstehen. :)

Wenn das so weiter geht kann ich die Garage oder den zweiten Keller aufräumen, weil ich bald nicht mehr weiß wo ich den ganzen Fuhrpark unterstellen soll. :D


Ich plane ja noch ein kleines Pumptrack/Dirtbike für mich und so ein schnuckliger Titan Rahmen war ja schon immer ein feuchter Traum....

...Aber da die Elektrik vom Auto der Frau spinnt und die Werkstattrechnung mit Inspektion am Donnerstag bestimmt wieder die 1k kratzt, kann ich das vorerst wieder mal knicken... :(

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1408 am: 26. Februar 2018, 08:48:56 »
Am Samstag schnell die Chance genutzt um für ein paar Stunden dem Familienbesuch zu entfliehen. :D

War recht kalt und auf der Nordseite vom Königsstuhl wehte ein eisiger Wind.
Auch waren auf der Seite einige vereiste Abschnitte auf den Wegen der Auffahrt.
Die Abkürzung über den Rodelweg hätte ich mir jedoch besser gespaart.
Eine reine Eispiste.  :shock: Die Abkürzung ist eh so steil, dass man sich selbst bei guten Verhältnissen eigentlich nur im niedrigsten Gang da hochquält.
Habe gut 20 Minuten da hoch geschoben, andauernd irgendwo weggerutscht.

Dafür war die Abfahrt recht nett. :biggrin:
Der Schnee in den ersten Abschnitten schön griffig. Im Wäldchen leicht gefrorener, aber super griffiger Boden, bei den Sprüngen ebenso.
Nur der letzte Abschnitt war fies.  :confused:
Frisch getauter Schlamm, der auch noch unglaublich klebrig war. Nach drei Radumdrehungen waren alle Zwischenräume zwischen den Stollen dicht.
Tja und dann ist mir bei einem Bremsversuch auch gleich das Vorderrad weg und ich habe schön ein kleines Bäumchen angesteuert und den Abflug gemacht. :lol:
Weiter unten dann auch noch mal seitwärts abgestiegen. :D

Fazit: Verstauchtes Handgelenk, einige Kratzer, nettes Hämatom an der Innenseite vom linken Oberschenkel und ein Stück Haut vom linken Mittelfinger abgerissen.

Aber hat trotzdem Spaß gemacht. :D

Die Familie meiner Frau hat mich bei meiner Rückkehr wahrscheinlich für völlig verrückt erklärt. :lol:


Bildchen habe ich auch gemacht.
Rad war ausnahmsweise mal geputzt.



“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1409 am: 01. März 2018, 11:48:39 »
 :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Custom Bike von Bishop




















Wenn ich mir diese Bilder ansehe, frage ich mich manchmal ob ich den Rest meines Lebens nicht auch mit nur einer Niere verbringen kann....  :sabber: :sabber: :sabber:

Das ist so unfassbar schön. :love: :love:
Wie eigentlich alle Bishop Bikes, da es da kaum Grenzen gibt.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1410 am: 26. März 2018, 10:13:09 »
Samstag:



Morgens mit dem Sohnemann im Flachland locker und matschig.
Gute 10-11km ist er selbst geradelt, nur den Berg zu uns wieder hoch mussten wir dann schieben. :)





Nachmittags dann schneller und bergiger.
Hier noch sauberes Rad beim Warten auf meinen Mitfahrer.



Hier dann artgerecht mit Schlamm Packung.
Video Aufnahmen habe ich allerdings noch nicht gesichtet.

Oben auf dem Berg gab es noch viel Schnee, Schneematsch und Schlamm in allen Variationen und Viskositäten.
Weiter unten wurde es dann richtig toll und man konnte es gut laufen lassen. :)
Im Teilbereich mit den Sprüngen wurde viel gebaut/umgebaut.
Vor allem einer meiner Lieblingssprünge über die Kuppe wurde abgeändert.
Der Absprung wurde versetzt und ein Double draus gemacht.
Dadurch gibt es jetzt allerdings deutlich weniger Toleranz und man muss schon mit Schwung drüber. Zu langsam könnte jetzt sehr schmerzhaft enden.


Sonntag:
(leider keine Bilder)
Morgens mit einem anderen Bekannten eine kleine MTB Tour mit ganz spassiger Abfahrt.

Nachmittags noch mit dem Renner nach HD gefahren, mit Freundin und Bekannten nen Kaffee getrunken und dann mit kleinen Umwegen bei dem schönen Wetter wieder heim.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.407
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1411 am: 03. April 2018, 16:18:27 »
Falls Jemand sein Fahrrad auf E-Bike umrüsten will, ist so günstig wie nie, natürlich wenn man "made in china" akzeptiert bzw. riskiert...


https://www.china-gadgets.de/imotor-elektrofahrrad-kit/


230 EUR bei gearbest.com, ist ein zuverlässiger Shop, habe da schon öfters Kleinkram gekauft.

https://www.gearbest.com/bike-parts/pp_622574.html?wid=95&utm_source=tt_de&aid=259996

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1412 am: 03. April 2018, 18:17:28 »
Hat allerdings noch ein paar weitere Fallstricke die problematischer sind als "made in China"

- 26 Zoll funktioniert nur noch in alten MTB.
Seit ~3 Jahren gibt es praktisch keine Hersteller mehr die das Maß noch anbieten. Nur noch 27,5" und 29".
26" gibt es nur noch bei ein paar wenigen Nischenherstellern.

- funktioniert nur bei Schnellspanner Vorderrad Achsen. Auch nur bei alten Bikes, bzw Marathon Hardtails. Der Rest nutzt heute alles Steckachsen wegen der besseren Verwindungssteifigkeit.

- kein Hinweis welche Achsbreite. Tippe mal auf 100mm da Schnellspanner. Alte Bikes.

- Felge ist nicht für alte Felgenbremsen gedacht, nur für Scheibenbremsen. Da aber kein Hinweis was für eine Befestigungsmethode. 6-loch oder centerlock.  Und was für maximal zugelassene Größen.

- Der Motor sitzt im Vorderrad was durch die auftretende Kraft beim Beschleunigen Einfluss auf die Lenkung hat.

Und letztendlich hat so eine selbst gebaute Lösung keine ABE und ist im deutschen Straßenverkehr nicht zugelassen.


Entschuldigung, dass ich wieder den Spielverderber mache, aber das sind viel zu viele Unklarheiten um 230 € auszugeben, die im Zweifelsfall rausgeworfen sind.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.407
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1413 am: 03. April 2018, 18:25:10 »
Deine Spielverderber-Besserwisserei ist aber in dem Fall mal sehr spannend mitzulesen. :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1414 am: 03. April 2018, 18:44:30 »
Ich will es ja nicht per se schlecht machen, sondern nur darauf hinweisen, dass es eben nicht so einfach in jedes Rad einbaubar ist.  :D

Einfach nur eine kleine Warnung bevor es jemand bestellt und dann nicht nutzen kann.
In den letzten Jahren haben sich in der Radtechnick sehr viele ehemalige Standards gewandelt und/oder weiterentwickelt. Das brachte zwar einige technische Verbesserungen, aber auch eine Menge Inkompatibilitäten.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.407
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1415 am: 03. April 2018, 19:49:13 »
Mit anderen Worten, die Voraussetzungen für das Ding ist ein Fahrrad aus'm Supermarkt! :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1416 am: 04. April 2018, 09:05:55 »
Selbst im Supermarkt werden die Reste der 26" Räder aktuell rar.

Nach der Einführung der 29" und später der 27,5"er sind die 26" als Verlierer aus dem Kampf der MTB Größen gegangen.
Bei normalen Straßenrädern findet man bei Erwachsenen eigentlich eher die 28" Laufräder.
(28" und 29" sind praktisch gleich groß. Felgendurchmesser ist identisch doch durch die höher bauenden MTB Reifen nennt man es beim MTB 29", bei Straßen und Rennrädern 28")

Wenn du noch ein altes Rad mit Scheibenbremsaufnahme am Vorerrad hast kann man da drüber nachdenken.
Ansonsten gibt es andere Optionen.
In DE gibt es auch Hersteller die dir das passende Hinterrad selbst bauen, ähnlich dem von dir verlinkten, aber dann halt nicht für 230€.

In der Beschreibung deines Satzes steht dass er "gut bis 25-30 km/h" unterstützt, bzw. die alleine bringt ohne dass man in die Pedale tritt.
Damit übergeht er die in DE vorgeschriebenen 25km/h für Pedelecs und landet in der Klasse "bis 45 km/h"
Und in der gelten Führerscheinpflicht und Helmpflicht, mindestens 16 Jahre, Radwege dürfen nicht benutzt werden.
Weiterhin brauchen dann genaugenommen alle Sicherheitsrelevanten Teile eine TÜV Freigabe.
Sprich: Rahmen, Bremsanlage, Laufräder, Beleuchtung, Lenker, Vorbau, etc.....

Im Grunde bewegt man dann nämlich ein "Leichtkraftrad"


... und um wieder auf den Anfang zurückzukommen.
Ja man könnte sowas in manch alte Supermarkt Räder einbauen.
Ob man das bei einem Rahmen und einer Bremsanlage eines 200€ Supermarkt Rades tun sollte, steht jedoch auf einem ganz anderen Blatt.  :lol:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1417 am: 04. April 2018, 11:19:22 »
Du hast echt den falschen Beruf gewählt  :lol:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1418 am: 04. April 2018, 11:20:37 »
Im Notfall kann ich halt schnell auch was völlig anderes tun. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1419 am: 10. April 2018, 08:01:43 »
Kleiner 5 Sekunden Ausschnitt vom Samstag



Da hatte ich mich etwas in der Geschwindigkeit verschätzt. Eigentlich wollte ich links abbiegen wo der andere Kollege langfährt.
Aber da ich zu schnell und zu weit gesprungen bin musste ich geradeaus weiter. :D
Das Videomaterial von meiner Kamera muss ich erst noch auswerten.



Bei meinem Crossbike werde ich demnächst wohl auch auf Tubeless umrüsten.
Weiterhin überlege ich etwas Gewichtsreduktion zu betreiben.
Nur leider kollidiert das ein wenig mit dem Look den ich am Rad erhalten möchte. :|
Klar kann ich hier und da einfach ein paar Carbon Teile dranschrauben, aber erstens ist das teuer, zweitens gefällt mir dann die Optik nicht mehr so. Sieht dann aus wie 90% der Plaste-Flitzer die überall herumfahren.
Ich bin wieder an dem Gedanken den Look klassisch zu machen.

Bißchen *BlingBling* anbauen? :think:








Dazu noch eine 105er Kurbel in silber und neue Felgen in poliertem Silber.
(kompletter Laufradsatz mit silbernen Naben von Tune wäre geil, sprengt aber aktuell mein Budget. :( Muss sparen und vernünftig bleiben. :bawling: )


Sowas hier

Velocity "Aileron"

H Plus SON "Archetype"

Das alles zusammen könnte ich mir ganz gut am Crosser hier vorstellen und es bliebe finanziell im Rahmen. :)



Und ein paar Gramm würde es trotzdem leichter werden. ;)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1420 am: 10. April 2018, 11:05:37 »
Ach, immer der gleiche Scheiß, wenn man einmal anfängt.  :lol:

Jetzt denke ich schon über 4g leichtere Tubeless Ventile in blauer Farbe, silberne Spacerringe und blaue Titanschrauben nach.  :lol:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1421 am: 10. April 2018, 12:46:25 »
Jaja die Sucht.....  :|






“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.838
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1422 am: 10. April 2018, 13:38:52 »
Das war mir heute Morgen schon klar, daß du bis heute Mittag die Auftragsbestätigung in den Händen hast  :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.776
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1423 am: 10. April 2018, 13:46:58 »
Die Felgen sind ja noch nicht fest. :D
Das kläre ich mit meinem Händler ob und wie er die mit meinen Naben und Speichen verheiraten kann.

Und ich habe mich zurück gehalten, denn ich möchte
Nur "Ritchey Classic" Teile.
Hatte erst noch an Vorbau und Sattelstütze von Tune und Thomson in silber gedacht, aber das wäre ja locker dreimal so teuer geworden.  :D



Da ich vorerst kein neues Rad bewilligt bekomme, brauche ich was zum basteln.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.926
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Mountainbikes
« Antwort #1424 am: 11. April 2018, 10:01:56 »
Bei Havoc gabs nen Bonus würd ich sagen :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 29 Abfragen.