Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Meg (The Meg - Der ultimative Haihorror)  (Gelesen 3095 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.896
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Re: MEG - der ultimative Haihorror
« Antwort #25 am: 15. April 2008, 20:49:55 »
Wahnsinn und natürlich wieder genau an der Küste, die ich beehren würde, wenn falls ob ;)

Och, büdde mach das Matze........


























































 ;)  :D

nein, natürlich nicht !!!! Also zumindest solltest da nicht planschen wenn Du deine Tage hast !

back to topic : nen eigenen Fred würde ich auch begrüßen, Necro !

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: MEG - der ultimative Haihorror
« Antwort #26 am: 17. Juni 2008, 10:54:18 »
Meg - Produzentin Belle Avery über den Riesen-Hai

Es geht aufwärts mit der geplanten Verfilmung von Steve Alten's beliebtem Roman Meg, in dem ein Riesenhai für Unruhe sorgt. 'New Line Cinema' hatte den Streifen ursprünglich als bombastischen Blockbuster geplant, dann jedoch immer weiter hinausgeschoben, kräftig am Budget gekürzt und zu guter letzt die Option auf den Erfolgsroman komplett verstreichen lassen.

Nachdem sich Anfang April diesen Jahres 'Apelles Publishing Inc.' die Rechte an der Vefilmung gesichert hatte, plant man einen Neuanfang, um den Killerhai endlich auf die Leinwände zu bringen. Gegenüber den Kollegen von 'Bloody Disgusting' äußerte sich diesbezüglich nun Produzentin Belle Avery:

"Wir haben jetzt ein neues Script. Das Projekt durchlebte Albträume bei 'New Line' und all den verschiedenen Produzenten. Jetzt ist es in guten Händen, mit Lloyd Levin und Larry Gordon als Produzenten - diese Typen sind echt unglaublich, ihre Arbeit an "Tomb Raider" und "Hellboy" spricht für sich selbst - sie wissen, wie man Filme macht! Das neue Drehbuch ist wunderbar, wir haben es an einen Regisseur der A-Kategorie geschickt und warten auf seine Antwort. Ich darf euch nicht erzählen um wen es sich dabei handelt, aber nur so viel: es könnte kaum besser kommen. Der Schlüssel zu "Meg" ist ein gutes Drehbuch, und unser Script kommt dem Roman sehr nahe. Der Vergleich zu alten Drehbuch stellt sicht nicht, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. So viele Leute waren an der alten Version beteiligt; meiner Meinung nach waren die Charakter-Namen die einzigen Sachen, die denen im Roman entsprachen, der Rest wurde verändert. Einer der Dinge bezüglich Steve Alten's Roman ist dass es einen Riesen-Spaß macht und wirklich dafür geeignet ist, für die Leinwände adaptiert zu werden. Da sind Dinge, die wir zuvor noch nie gesehen haben. Wir halten uns an das Buch, es ist ein wunderbar actionreiches und witziges Script. Die nächste Stufe liegt darin, den Regisseur zu bekommen."

Story:
Der Carcharodon megalodon - kurz Meg genannt - ist ein urzeitlicher Riesenhai (18 m lang, 20 Tonnen schwer), der schon für längst ausgestorben gehalten wurde. Doch Jason Taylor, ein Tiefsee-Tauchboot-Pilot der US-Marine, spürte ihn vor sieben Jahren zufällig im Tiefseegraben der Marianen-Inseln auf und geriet in Panik. Zwei seiner Kollegen starben, in der Folge glaubte er, unter Halluzinationen zu leiden und quittierte den Dienst. Mittlerweile ist der Meg seine geheime Obsession: Er ist Privatgelehrter mit dem Spezialgebiet Ausgestorbene Meerestiere.

-MovieInfos-
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.565
    • Profil anzeigen
Re: MEG - der ultimative Haihorror
« Antwort #27 am: 17. Juni 2008, 11:47:45 »
Na, das hört sich doch mal super an  ;)

Aber: Killerhai.... warum heißt das dann nie Killerlöwen oder Killertiger.... alles nur wegen einem Film von damals  :roll:

Offline Masterboy

Re: MEG - der ultimative Haihorror
« Antwort #28 am: 17. Juni 2008, 11:58:26 »
Na, das hört sich doch mal super an  ;)

Aber: Killerhai.... warum heißt das dann nie Killerlöwen oder Killertiger.... alles nur wegen einem Film von damals  :roll:

ich denke mal weil es um einen Horrofilm geht und der Hai dort Menschen fressen soll/wird. Das macht ihn dann zum Killer, auch wenn das authentisch gesehen nicht richtig ist. Aber das sind Mörderspinnen ja auch nicht ;-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.198
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #29 am: 07. April 2018, 16:52:29 »
Der Film heißt jetzt offiziell The Meg, Regie führte Jon Turteltaub (Cool Runnings, National Treasure), und starten soll er in den USA im August.

Zitat von: bloody-disgusting.com
‘The Meg’ Will Be Released in 3D & IMAX

The Shallows and 47 Meters Down recently brought killer sharks to the big screen after many years without them, and next year’s Jon Turteltaub-directed The Meg will feature the biggest one of all. Based on Steve Alten’s shark attack novel, the film centers on a pre-historic 75-foot-long shark known as the Megalodon!

As spotted on Warner Bros’ 2018 release slate, we now know that The Meg will be released in both 3D and IMAX when it swims into theaters on August 10, 2018.

Expect a trailer soon!

The film was recently rated PG-13 for “action/peril, bloody images and some language.”

Jason Statham (Furious 7, The Expendables films) and award-winning Chinese actress Li Bingbing (Transformers: Age of Extinction) star.

“A deep-sea submersible—part of an international undersea observation program—has been attacked by a massive creature, previously thought to be extinct, and now lies disabled at the bottom of the deepest trench in the Pacific…with its crew trapped inside. With time running out, expert deep sea rescue diver Jonas Taylor (Statham) is recruited by a visionary Chinese oceanographer (Winston Chao), against the wishes of his daughter Suyin (Li Bingbing), to save the crew—and the ocean itself—from this unstoppable threat: a pre-historic 75-foot-long shark known as the Megalodon.

What no one could have imagined is that, years before, Taylor had encountered this same terrifying creature. Now, teamed with Suyin, he must confront his fears and risk his own life to save everyone trapped below…bringing him face to face once more with the greatest and largest predator of all time.”

Rounding out the international main cast of Meg are New Zealander Cliff Curtis (The Dark Horse, Risen, TV’s Fear the Walking Dead), Rainn Wilson (TV’s The Office, Super), Ruby Rose (xXx: Return of Xander Cage, TV’s Orange is the New Black), Winston Chao(Skiptrace, Kabali), Page Kennedy (TV’s Rush Hour), Jessica McNamee (The Vow, TV’s Sirens), Ólafur Darri Ólafsson (The BFG, TV’s The Missing), Robert Taylor (Focus, TV’s Longmire), Sophia Shuya Cai (Somewhere Only We Know), and Masi Oka (TV’s Hawaii Five-0, Heroes).


Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.148
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #30 am: 10. April 2018, 07:54:25 »
Der Trailer

Pure stupid fun


Online Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.489
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #31 am: 10. April 2018, 08:23:20 »
 :lol: Ob ich den wirklich brauche?! Könnte aber kurzweilig sein...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #32 am: 10. April 2018, 08:25:49 »
Schön kurzweiliger Edeltrash, ich bin dabei :thumb:

Online Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.198
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #33 am: 10. April 2018, 08:34:27 »
ach, es geht nicht im Meg Ryan oder Meg Foster? :D
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #34 am: 10. April 2018, 10:02:50 »
Wie es aussieht gehts um ne Mischung aus beiden :lol: ich mag den Meg, ich schau das an :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #35 am: 10. April 2018, 10:59:34 »
Achja... hier Poster - für groß Klicken, dann kommts besser :D

Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.556
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #36 am: 10. April 2018, 17:15:18 »
irgendwie amüsierts...

Offline Masterboy

Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #37 am: 11. April 2018, 09:29:36 »
sieht jetzt nicht sooo schlecht aus. Wenns so in die Kerbe von Deep Blue Sea oder Octalus schlägt wärs ok.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.722
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #38 am: 11. April 2018, 09:37:56 »
Naja, vielleicht ganz lustig. Die Effekte scheinen schonmal klar zu gehen. Zumindest das was man im Trailer sieht.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #39 am: 11. April 2018, 11:15:03 »
Ich als alter Haifan finde das halt geil hier :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.489
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #40 am: 11. April 2018, 17:09:15 »
Cooles Poster! :thumb: Allerdings finde ich den kurzen Titel irgendwie doof. Ich würde Megalodon bevorzugen, aber das würde wohl viele der Hauptzielgruppe vom Kinobesuch fernhalten... :roll: :lol:
« Letzte Änderung: 11. April 2018, 17:10:09 von Sing-Lung »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #41 am: 11. April 2018, 18:52:14 »
naja der Buchtitel is hlt auch Meg ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.489
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #42 am: 11. April 2018, 23:59:17 »
Ach, das ist eine Buchverfilmung?! :confused: :lol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #43 am: 12. April 2018, 08:55:45 »
Ja, da scheints sogar mehr als ein Buch zu geben - wie genau die sich an die Vorlage halten... ich meine Gunther kennt die Dinger von früher!? :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.565
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #44 am: 13. April 2018, 09:57:09 »
MEG von Steve Alten will ich mir schon seit Jahren als Buch bestellen aber entweder ist es unverschämt teuer, in schlechtem Zustand oder nicht lieferbar. Und das will ich auf jeden Fall neu und nicht gebraucht.

Ich war ja schon ewig nicht mehr im Kino und das ganze Filmegegucke ist bei mir auch Richtung null Interesse gesunken aber das wäre endlich mal wieder ein Grund sich vor die große Leinwand zu hocken.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.436
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #45 am: 13. April 2018, 09:59:00 »
Sind mittlerweile sogar 6 Bücher geworden - kein Plan ob alle von dem. Wenn der Film kommt wird das doch hundertpro neu aufgelegt ;) :) das kauf ich dann auch
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.565
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #46 am: 13. April 2018, 10:06:06 »
6 Bücher ?? Ich kenne nur das Original von Alten, bis eben war mir nicht bekannt, daß es da ganze 6 Stk. von geben soll. Gleich mal nach suchen  ;)

Das Poster hätte ich gerne als Tapete  :D

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.198
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #47 am: 19. Juni 2018, 18:53:49 »
Neuer Trailer:


Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.005
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #48 am: 19. Juni 2018, 19:25:49 »
Ich glaub, der wird gar nicht mal so gut.

Hier musste ich laut los lachen. Hätte nicht gedacht, dass noch solche Frauen in Filme geschrieben werden:

(click to show/hide)


Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.722
    • Profil anzeigen
Antw:The Meg (Der ultimative Haihorror)
« Antwort #49 am: 19. Juni 2018, 20:06:16 »
Die Justin Bieber- Kampflesbe aus Orange ist The new Black. Find die voll nervig.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 29 Abfragen.