Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Stephen Kings Es (Remake)  (Gelesen 9447 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #50 am: 23. Mai 2014, 23:20:47 »
Woow, kann`s kaum mehr erwarten, vor kurzem erst wieder mal den Film von 1990 gesichtet :)

Kenne das Buch zwar (leider) nicht aber ich hoffe der neue hält sich enger an die Vorlage ..

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.253
    • Profil anzeigen
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #51 am: 23. Mai 2014, 23:25:20 »
Ich hoffe, dass sich da noch etwas tut, ich sage nur Miniserie!
8 Folgen wären vermutlich ideal.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.960
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #52 am: 24. Mai 2014, 07:38:30 »
Auf jeden Fall mehr als die alten 180 Minuten, egal wie
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Manollo

  • aka Manuel
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.720
  • Nananananananana BATMAN!
    • Profil anzeigen
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #53 am: 24. Mai 2014, 10:25:12 »
Ne Miniserie wäre super.

Offline Stubs

  • "Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.023
  • Ich bin verhaltensoriginell und emotionsflexibel
    • Profil anzeigen
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #54 am: 24. Mai 2014, 12:35:11 »
Ich bin skeptisch ... erst hielt ich ES für unverfilmbar und dann ... kam Tim Curry als Pennywise daher und ... sah genauso wie mein Pennywise aus, den ich beim Lesen im Kopf hatte ... Pennywise zu toppen wird verdammt schwer ... ansonsten wäre eine Verfilmung, die näher am Buch ist, genial. Ich bin skeptisch aber sehr gespannt.

Und ... ich hatte die rote gebundene Ausgabe, die hab ich verliehen ... danach hab ich nie wieder eins meiner Bücher aus der Hand gegeben, weil ... jetzt hab ich noch ne Taschenbuchausgabe, die noch gar nicht soooo alt ist.  :|
Liebe Fee! Ich wünsche mir ein dickes Bankkonto und eine schlanke Figur. Aber bitte, bitte ... vertu dich nicht schon wieder!

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #55 am: 31. März 2015, 10:54:03 »
Drehstart könnte schon im Sommer sein

http://screenrant.com/stephen-king-it-movies-2015-2016-director/

ich für meinen Teil freue mich  :thumb:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.960
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #56 am: 31. März 2015, 11:12:39 »
Ich bin gespannt, ich hoffe das wird was!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.253
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #57 am: 31. März 2015, 15:37:06 »
Tim curry kann man eigentlich nicht ersetzen.
Aber mal sehen, bei einer Buchnäheren Herangehensweise, kann man das Problem vielleicht umgehen.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #58 am: 31. März 2015, 20:39:08 »
Tim curry kann man eigentlich nicht ersetzen.

Ja das sage ich mir auch schon die ganze Zeit...ich glaube nicht das dass so einfach zu toppen ist!
Andererseits weiss ich noch genau wie ich das gleiche über Nicholson & Joker gesagt hatte. Und Heath hatte mich dann doch mehr als beeindruckt gehabt. Also das Bild von Pennywise sieht schon mal geil aus. In True Detective Regiesseur ruhen meine hoffnungen  :) 

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.253
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #59 am: 31. März 2015, 20:47:42 »
Der Joker ist ein gutes Beispiel.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.960
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #60 am: 01. April 2015, 09:06:01 »
Naja, ich finde das Bild von Pennywise sieht schon sehr stark aus wie das Alte ;) diesmal könnte man aber mehr in die Manifestierungen des Bösen stecken, denn als Clown tritt er ja nicht immer auf. Ich wüsste aber spontan auch keinen den man ins Kostüm stecken sollte
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.182
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #61 am: 01. April 2015, 09:54:39 »
Jackie Earle Haley könnte ich mir als Pennywise vorstellen.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #62 am: 01. April 2015, 09:58:07 »
Jackie Earle Haley könnte ich mir als Pennywise vorstellen.

Reicht es nicht, das er Freddy schon "versaut" hat? :D

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.182
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #63 am: 01. April 2015, 10:01:59 »
Ich glaube, er als Schauspieler konnte dafür noch am wenigsten :D

Doch, doch, den könnte ich mir vorstellen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.960
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #64 am: 01. April 2015, 10:03:44 »
Wieso eigentlich nicht Jamie Foxx!? *duckundweg* Nach James Bond und Spidey wäre das nur fair!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 18.585
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #65 am: 01. April 2015, 10:19:58 »
Ähm das Bild im Link ist nicht der neue Pennywise! ;) Sondern ein Bild aus dem Original-Film gegen Schluss nachdem er das Asthmaspray abkriegt und bevor er sich verwandelt!

Ich lasse mich jedenfalls überraschen, wie er dann aussehen wird. Das Joker-Beispiel hatten wir ja und Fukunaga traue ich es zu, dass er es richtig macht.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 18.585
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #66 am: 05. Mai 2015, 09:29:13 »
Ähm das Bild im Link ist nicht der neue Pennywise! ;) Sondern ein Bild aus dem Original-Film gegen Schluss nachdem er das Asthmaspray abkriegt und bevor er sich verwandelt!

Ich lasse mich jedenfalls überraschen, wie er dann aussehen wird. Das Joker-Beispiel hatten wir ja und Fukunaga traue ich es zu, dass er es richtig macht.

Im ersten Augenblick wollte ich meinen zweiten Satz oben gleich wieder revidieren! :/ denn der neue Pennywise wurde bestätigt:



Oh je, irgendwie kann ich mir das grad so gar nicht vorstellen! Ich hoffe, die machen da 'nen richtig bösen Monsterclown draus!! Nichtsdestotrotz bleibe ich jedoch voller Hoffnung auf eine gelungene Neuverfilmung.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #67 am: 05. Mai 2015, 09:48:48 »
Joaaa wirkt auf dem ersten Blick unpassend.........aber je länger ich auf Will Poulters Gesicht schaue desto mehr denke ich köönnte man was draus machen ;)  Allerdings sagt mir sein Name jetzt nicht wirklich etwas, Wir sind die Millers kenne ich noch nicht

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.182
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Remake: Stephen King's ES
« Antwort #68 am: 05. Mai 2015, 09:58:25 »
:confused:

Kann ich mir auf Anhieb mal so gar nicht vorstellen.

Wir sind die Millers kenne ich noch nicht

Ach, daher kenne ich den. Vom Bild her kam er mir bekannt vor, konnte ihn aber erst nicht einordnen.

Nee... kann ich mir nicht vorstellen in der Rolle. Der müsste schon eine wahre Meisterleistung vollbringen.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.005
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #69 am: 26. Mai 2015, 06:37:38 »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.960
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #70 am: 26. Mai 2015, 08:50:18 »
FUCK!!!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 18.585
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #71 am: 26. Mai 2015, 10:57:42 »
Scheisse, Fukunaga hätte ich trotz dem Babyface als Pennywise was Gutes zugetraut denn auch die Aufsplittung in zwei Filme mit je einer Betrachtung von den Kids und dann den Erwachsenen fänd ich gut!

P.S. hab die zwei existierenden Threads zusammen gefügt.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.005
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #73 am: 03. September 2015, 19:17:27 »

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.005
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Stephen Kings "Es" Remake (Cary Fukunaga)
« Antwort #74 am: 20. Februar 2016, 21:20:05 »
Es geht weiter:

Zitat von: collider.com
Exclusive: ‘It’ Movie Hopefully Shooting This Year; Will Be Rated-R

Most novelists are lucky if one of their books catches the eye of Hollywood and makes it into feature film development, but Stephen King’s work has not only inspired countless adaptations, it’s inspired multiple adaptations of the same books. But one of King’s books that’s been ripe for an update is the horror epic It, which was previously made into a miniseries in 1990 and spurred terrible clown-centric nightmares for children everywhere—including yours truly.

A new iteration of It entered development a couple of years ago with True Detective helmer Cary Fukunaga co-writing and directing, but as the project came close to production, the filmmaker departed over creative differences. Now, Mama helmer Andy Muscietti is onboard to direct, and filming is set to get underway later this year.

Steve recently sat down for an exclusive interview with producer Roy Lee at DICE 2016, and Lee confirmed that Fukunaga and Chase Palmer’s original script—which they imbued with many of their personal experiences—has been rewritten:

“It will hopefully be shooting later this year. We just got the California tax credit… Gary Doberman wrote the most recent draft working with Andy Muscetti, so it’s being envisioned as two movies.”

Indeed, the plan was always to make this adaptation two movies, with the first revolving around the characters as children and the second picking up with them as adults. King’s book switches back and forth between the two time periods, and Lee added that once all is said and done, one could conceivably cut these two It movies together to make a more straightforward adaptation of King’s book:

“It is very close to the source material in one way but very different if you look at it as a literary piece of work… We’re taking it and making the movie from the point of view of the kids, and then making another movie from the point of view of the adults, that could potentially then be cut together like the novel. But it’s gonna be a really fun way of making this movie.”

As for the film’s rating, Lee confirms it will be Rated R and adds that while they have a final draft, they’re currently fine-tuning the script to hit their budget target:

“We are very close to turning in the final draft of the script. It’s mainly working on it for budgeting purposes to make it fit within the budget that we have.”

While it remains a bummer that we don’t get to see Cary Fukunaga’s version of this adaptation, it’ll be interesting to see how King’s terrifying novel is translated for modern horror audiences.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 24 Abfragen.