Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Anime-Review: Lupin III: Island of Assassins  (Gelesen 2007 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.397
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Anime-Review: Lupin III: Island of Assassins
« am: 14. Juli 2006, 14:43:51 »
So, ich hab "Island of Assassins " soeben beendet und kann mich der Lobeshymne erneut anschließen. Abgesehen von der Härte und einigen ernsten und sogar traurigen Momenten, bietet auch dieser Lupin-Film einen Cocktail aus guter Geschichte , Action bis die Schwarte kracht und auch Humor, der Vergleich mit Bond-Filmen ist schon nicht verkehrt. Die Lacher sind aber mehr in Wortwitzen oder Sprüchen zu finden, der Slapstickanteil ist, wie Alex schon schrieb, verschwindend gering. Ich war auch ein bischen überrascht, dass das Blut plötzlich in großen Mengen fließt und stellenweise extrem gemetzelt wird, aber gerade dadurch ist der Film angenehm anders als die beiden anderen Lupin-Filme, die ich schon kenne. Die Zeichnungen passen sehr gut zu der düsteren, harten Geschichte, obwohl mir persönlich die "comicartige" Variante besser gefiehl, aber hier passt es schon sehr gut.
In einem Punkt muss ich Alex wiedersprechen: Trotz der Härte hab ich mich sehr gut unterhalten gefühlt und musste auch oft lachen, da schon sehr viel Humor im Film vorkam, nur eben nicht so klamaukig wie in den anderen. Sehr schön fand ich das Ende, welches glaub ich völlig untypisch für Lupin ist. "Island of Assassins" hat mir sehr gut gefallen und bekommt von mir eine 8/10. Coole Reihe!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 29 Abfragen.