Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Neues Zuhause: HFilm.eu  (Gelesen 4864 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« am: 06. Juli 2006, 17:17:47 »
Hallo Forum.

Im Hintergrund wurde seit einiger Zeit überlegt dem Forum einen neuen Anstrich zu verpassen um den veränderten Inhalts-Schwerpunkten gerecht zu werden. Mit der neuen Domain HFilm.eu wurde der Grundstein für ein neues Zuhause gelegt. Die neue Heimat wird nicht morgen oder nächste Woche fertig, es handelt sich dabei eher um ein mehrmonatiges Projekt das wohl nicht mehr dieses Jahr bezugsfertig wird.

Ich möchte diese Chance nutzen "alles" auf den Prüfstand zu stellen. Das soll nicht heißen, daß alles anders werden wird! Wir sollten nur überlegen was bisher nicht so gut war und besser gemacht werden kann.
In diesem Thread will ich solche Punkte sammeln und diskutieren.

Um einige Beispiele zu geben:
    der
Chat: Wir hatten bereits einige Anläufe mit den unterschiedlichsten Varianten. Unsere aktuelle Lösung gefällt mir als Techniker sehr gut, allerdings gibt es bei einigen Mitgliedern Probleme mit der komplexen Bedienung. Eine Idee wäre hier eine bessere Lösung zu schaffen.
Die Forensoftware ist ein Graus was die Wartung und die Sicherheit angeht. Hier muss unbedingt Abhilfe geschaffen werden.
Das Grundkonzept alle Inhalte in einem Forum zu hinterlegen ist für einige Bereiche (Rezensionen, HFT-Planungen) suboptimal.[/list]

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #1 am: 07. Juli 2006, 23:55:27 »


Ein Forum ist per Definition für Diskussionen gedacht. Rezensionen und andere eher statische Inhalte sind daher in einem Forum ein wenig fehl am Platze. Ein CMS eignet sich dafür besser.

Momentan ist unter der Domain zum Testen Plone installiert. Das System ist ein sogenanntes Enterprise Content Management System und entsprechend professionell. Programmiert ist es in Python, was die Hoffnung weckt ein höheres Sicherheitsniveau zu erhalten (in PHP programmiert leider jeder Anfänger und entsprechend problematisch sind dann die Anwendungen). Es bietet auch bei statischen Inhalten die Möglichkeit Kommentare abzugeben, sodaß der einzige Punkt gegen ein CMS wegfällt.

Mit dem Chat bin ich eigentlich auch sehr zufrieden. Es wird wohl am meisten Sinn machen an einigen Details zu feilen und damit bisherige Schwierigkeiten bei der Bedienung auszuräumen.
« Letzte Änderung: 13. November 2008, 18:44:18 von nemesis »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #2 am: 08. Juli 2006, 07:01:34 »
Den Inhalt des Forums auseinanderreissen...hm, der Gedanke gefällt mir so spontan gar nicht so sehr. Zumal ich z.B. Reviews und diverses andere nicht für wirklich statisch halte, da ja auch dort rege diskutiert wird (das Review-Subforum ist imo ja auch mit eines der aktivsten). Gut, Kommentare dazu abgeben...aber dann kann man es ja im Prinzip gleich so lassen, oder?

Ich hab ein wenig Bedenken, dass das Gesamtgefüge etwas zerfasert, welches meiner Meinung nach SO ziemlich gut funktioniert.

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #3 am: 08. Juli 2006, 12:47:47 »
Ob es zerreisst oder nicht ist IMO eine Frage der Integration. Wenn das Forum gut in das CMS integrierbar ist, sehe ich da keine Probleme, da es ein Ganzes wäre. Aber das muss man sehen, ob und wie das Umsetzbar wäre.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.339
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #4 am: 08. Juli 2006, 15:48:57 »
Zitat von: "nemesis"
Den Inhalt des Forums auseinanderreissen...hm, der Gedanke gefällt mir so spontan gar nicht so sehr. Zumal ich z.B. Reviews und diverses andere nicht für wirklich statisch halte, da ja auch dort rege diskutiert wird (das Review-Subforum ist imo ja auch mit eines der aktivsten). Gut, Kommentare dazu abgeben...aber dann kann man es ja im Prinzip gleich so lassen, oder?

Ich hab ein wenig Bedenken, dass das Gesamtgefüge etwas zerfasert, welches meiner Meinung nach SO ziemlich gut funktioniert.


DANKE, ich hab gestern schon überlegt wie ich meine Sorgen in Worte fassen soll und mir ist nichts konkretes eingefallen. Aber genau DAS wollte ich auch sagen...  ;)
Ehrlich gesagt hat mir besagte Idee sogar nen ziemlichen Schrecken eingejagt!  8O

Zum Chat: Wenn ich den bedienen könnte würde ich öfter reingehen, aber ich komm noch nichtmal rein...  :roll:
Davon mal abgesehen... ich lebe immer noch.  ;) Das Leben passiert eh "hier im Forum"...  ;)

Zur Forensoftware kann ich nichts sagen damit kenn ich mich nicht aus.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #5 am: 08. Juli 2006, 17:26:55 »
Zitat von: "ap"
DANKE, ich hab gestern schon überlegt wie ich meine Sorgen in Worte fassen soll und mir ist nichts konkretes eingefallen. Aber genau DAS wollte ich auch sagen...  ;)
Ehrlich gesagt hat mir besagte Idee sogar nen ziemlichen Schrecken eingejagt!  8O
Dass wir da alle mehr oder weniger ähnlich denken ist schon mal ein gutes Zeichen. :D

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #6 am: 08. Juli 2006, 17:43:08 »
Zitat von: "nemesis"
Zitat von: "ap"
DANKE, ich hab gestern schon überlegt wie ich meine Sorgen in Worte fassen soll und mir ist nichts konkretes eingefallen. Aber genau DAS wollte ich auch sagen...  ;)
Ehrlich gesagt hat mir besagte Idee sogar nen ziemlichen Schrecken eingejagt!  8O
Dass wir da alle mehr oder weniger ähnlich denken ist schon mal ein gutes Zeichen. :D


Da kann ich mich auch nur anschließen :D

Offline Masterboy

Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #7 am: 08. Juli 2006, 17:50:30 »
Zitat von: "nemesis"
Zitat von: "ap"
DANKE, ich hab gestern schon überlegt wie ich meine Sorgen in Worte fassen soll und mir ist nichts konkretes eingefallen. Aber genau DAS wollte ich auch sagen...  ;)
Ehrlich gesagt hat mir besagte Idee sogar nen ziemlichen Schrecken eingejagt!  8O
Dass wir da alle mehr oder weniger ähnlich denken ist schon mal ein gutes Zeichen. :D


also als ich Karels Vorschlag gelesen hatte fand ich die Idee erst sehr gut. Er hat in dem Punkt recht dass dadurch mehr Ordnung in die Sache käme.
Aber die Bedenken von Pierre und den anderen halte ich für berechtigt. Wenn die Reviews nicht mehr im Forum stehen würden wäre das ein massiver Eingriff in die Diskussionen rund um die Reviews die ich nicht gerne aus dem Forum verlagert sehen würde. Ich glaube ich würde mich auch nur bei wenigen Filmen dazu durchringen speziell eine Review irgendwo nachzulesen. Als "Gesamtwerk" im Forum guck ich jedoch immer mal rein...
nur so ein paar Gedanken dazu.

Ich glaube ich stehe hier auch so ein bisschen mit zwei Beinen zu dem Thema. Ich verstehe Deine Ideen Karel, ich würde mir auch solche technischen Gedanken um ein CMS machen aus Sicht des Admins und Techniker, aber als member dieser Community denk ich wieder anders. Der Vorschlag des CMS allegmein hat aber potenzial und sollte weiter diskutiert werden. Gallerie, Links und Downloads sowie Newskalender für Börsen und Geburtstage fänd ich sehr angebracht!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #8 am: 08. Juli 2006, 17:56:11 »
Die Bedenken sind verständlich und ich bin nicht felsenfest davon überzeugt, daß es eine reine Gewöhnungsache ist. Man muss es aber mal austesten, dann werden wir sehen ob es eine gute Idee ist oder nicht.

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.676
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #9 am: 10. Juli 2006, 08:48:44 »
Zitat von: "nemesis"
Ich hab ein wenig Bedenken, dass das Gesamtgefüge etwas zerfasert, welches meiner Meinung nach SO ziemlich gut funktioniert.


Ich seh das ebenfalls so.

Soll kein Gemecker meinerseits sein aber ich finde gerade die Reviews machen einen sehr großen Teil hier aus und so wie es eben läuft ist das doch ok. Es könnte sehr umständlich werden, wenn die gesplittet werden..

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 18.599
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #10 am: 09. August 2006, 20:47:34 »
hui, ich bekomm' die Nachrichten von neuen Threadinhalten bereits von no-reply @ hfilm.eu! 8O  8)  :D

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #11 am: 09. August 2006, 20:52:35 »
Gestern (oder heute? Ist schon so lange her...) umgestellt. Der nächste Schritt ist die Migration zur neuen Foren-Software.

Offline Masterboy

Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #12 am: 10. August 2006, 13:59:27 »
im übrigen hab ich eben mal auf Cinefacts ein bisschen rumgeklickt und dabei kamen mir richtig gute Ideen.

Wenn man so ein Content Management System hätte könnte man sehr viele Sachen sehr schön in die News packen, neue Reviews in einer Sektion etc.

Ich weiß ich hatte mich neulich dagegen ausgesprochen, meine Bedenken sind auch nach wie vor vorhanden, aber die Vorstellung über so eine Lösung wäre schon interessant. Gute Möglichkeiten...
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #13 am: 10. August 2006, 21:47:29 »
Schön, dass noch jemand die Möglichkeiten entdeckt. Vielleicht werden sich die Zweifel im Laufe der Zeit legen. Ist ja noch ein bißchen hin bis die entgültige Entscheidung ansteht.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.644
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #14 am: 11. August 2006, 00:21:36 »
Ich lass mich da gerne überraschen, denn ich hab von dem gesamten technischen Kram keine Ahnung.

Dadurch kann ich mir diese Sachen irgendwie auch schwer plastisch vorstellen.

Aber macht mal, mein Vertrauen hast Du Karel  :!:



Und meckern kann ich immer noch wenn ich das Ergebnis seh. ;)

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Criena

  • Beiträge: 1.019
    • Profil anzeigen
Neues Zuhause: HFilm.eu
« Antwort #15 am: 13. August 2006, 19:11:38 »
Für diejenigen, die die technische Seite ein wenig interessiert:

Unter http://hfilm.eu/forum/ ist das jetzige Forum zu Testzwecken eingebunden.

Vorsicht, das sieht noch nach einer mittelschweren Katastrophe aus! Das Layout entbehrt jeder Beschreibung. Es ging bei dem Test darum ob es überhaupt stabil realisierbar ist eine PHP-Applikation in eine Plone-Seite einzubinden. Und ich muss mit Freude sagen: ja, es geht ziemlich gut.

Meine derzeitige Planung sieht vor auf die neue Forensoftware zu wechseln, sobald diese in Version 1.1 erscheint. Dort gibt es dann solchen Luxus wie Ajax-Editiermöglichkeiten.
Forum-Zugangspunkte wird es voraussichtlich drei Stück geben. 8O Eines bis auf weiteres unter horror-forum.de, ein weiteres, ebenfalls Standalone, unter forum.hfilm.eu und das dritte dann eingebettet (dafür der obige Test).

Ob diese Planung wirklich realisierbar ist (und vor allem langfristig auch wartbar bleibt), kann ich derzeit noch nicht endgültig sagen. Erstmal ist ein wenig Euphorie da, wegen der neuen Software. ;-)

Für den Chat wird es ebenfalls mehre Zugangsmöglichkeiten geben. Da will ich noch nicht viel zu sagen, aber das ist mit ein Grund warum der gute Wachhund in Urlaub war/ist.
Er hat dort eine "Umwandlung" erfahren und besteht jetzt statt aus PHP, aus Python. Da jetzt ein halber IRC-Server mit implementiert ist, hat er mehr Möglichkeiten und nutzt diese auch sehr effektiv. 8) Mehr will ich noch nicht verraten. Und fertig ist auch noch nicht alles an ihm.

Das Resumee dieses Postings... die Baustelle ist noch groß, riesig trifft es wohl besser, aber es geht voran.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 23 Abfragen.