Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD  (Gelesen 13315 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #50 am: 12. Januar 2008, 03:08:30 »
Ich habe begonnen Blutdurstig zu lesen, bin auf Seite 100. Bis jetzt hat es mir sehr gut gefallen.Schon auf den ersten Seiten ging es richtig los.Guter Splattergehalt.Ich hoffe der Roman hält des Neveau.Das Cover ist nicht gut gelungen.

Ich fand es ganz gut aber McCammon kann es def. viel besser. Die größte McCammon Empfehlung ist sicher "Unschuld und Unheil (Boy's Life)". Eines der besten - wenn nicht sogar das beste - Buch welches ich je gelesen habe...

 :arrow: http://beyondhollywood.de/forum/index.php?topic=7255.0
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline mortyr

  • Newbie
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #51 am: 14. Januar 2008, 16:51:14 »
Ich bin jetzt mit Blutdurstig durch und bin enttäuscht.So großartig auch der Anfang des Romans war, er wurde leider nicht fortgeführt.Zuerst wurde richtig los gesplattert und dann  passierte nichts mehr. Durch die teilweise langatmigkeit des Romans muste ich mich zwingen weiter zulesen.Normalerweise lese ich Romane nicht weiter, die zu langatmig sind,aber das muss man Blutdurstig zugutelegen er hats geschaft.Nun habe ich (leider) noch mehr Romane von Mccammon bestellt.Ich hoffe die sind ein bischen Actiongeladener und Splattiger.

Lionel

  • Gast
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #52 am: 14. Januar 2008, 18:42:22 »
Ich bin jetzt mit Blutdurstig durch und bin enttäuscht.So großartig auch der Anfang des Romans war, er wurde leider nicht fortgeführt.Zuerst wurde richtig los gesplattert und dann  passierte nichts mehr. Durch die teilweise langatmigkeit des Romans muste ich mich zwingen weiter zulesen.Normalerweise lese ich Romane nicht weiter, die zu langatmig sind,aber das muss man Blutdurstig zugutelegen er hats geschaft.Nun habe ich (leider) noch mehr Romane von Mccammon bestellt.Ich hoffe die sind ein bischen Actiongeladener und Splattiger.
Keine Sorge, das gleiche hab ich auch empfunden. Fand "Blutdurstig" mit Abstand das schwächste bisher von ihm. Lies "Boy's Life", "Wolf's Hour", "Swan Song" oder "Gone South", das sind alles Granaten.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #53 am: 14. Januar 2008, 21:38:18 »
Wobei splattrig auf McCammon nie zutrifft!

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #54 am: 15. Januar 2008, 15:36:21 »
Wobei splattrig auf McCammon nie zutrifft!

Stimmt, bis auf Die Schwarze Pyramide (Stinger). Da geht es teils schon ganz gut ab...  ;)  8)


Ebenfalls ein super Buch von ihm...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline mortyr

  • Newbie
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #55 am: 24. Januar 2008, 12:06:35 »
 Ich kann den Roman WANDERNDE SEELEN günstig kaufen,deshalb hätte ich gerne ein paar Informationen über den Roman.Im vorraus vielen Dank.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #56 am: 24. Januar 2008, 12:28:42 »
Ich kann den Roman WANDERNDE SEELEN günstig kaufen,deshalb hätte ich gerne ein paar Informationen über den Roman.Im vorraus vielen Dank.
Steht bei mir noch ungelesen im Regal. Bekommt mal bei Booklooker oder eBAY recht günstig. ich les es vielleicht irgendwann dieses Jahr mal...  ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline mortyr

  • Newbie
  • Beiträge: 29
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #57 am: 25. Februar 2008, 13:02:08 »
Da mir BLUDURSTIG nicht so besonders gefallen hat,habe ich mir trotz Zweifel den Roman BOTIN DES SCHRECKENS vorgenommen.Und siehe da meine Zweifel waren umsonst gewesen.Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt(was bei mir selten vorkommt).Die Action ist brutal beschrieben.Für Mary die  brutal und durchgedreht ist habe stellenweise Sympathie empfunden. Zur Zeit lese ich HÖLLENRITT und der ist genau so gut.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #58 am: 25. Februar 2008, 15:47:20 »
Da mir BLUDURSTIG nicht so besonders gefallen hat,habe ich mir trotz Zweifel den Roman BOTIN DES SCHRECKENS vorgenommen.Und siehe da meine Zweifel waren umsonst gewesen.Das Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt(was bei mir selten vorkommt).Die Action ist brutal beschrieben.Für Mary die  brutal und durchgedreht ist habe stellenweise Sympathie empfunden. Zur Zeit lese ich HÖLLENRITT und der ist genau so gut.
Steht noch ungelesen bei mir im Regal. Klingt jedenfalls gut... :)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht/ Blutdurstig u.v.m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #59 am: 25. Februar 2008, 21:51:20 »
Botin des Schreckens ist ein Spitzen Pschyo Roman. Mary ist total durchgeknallt.  ;)

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #60 am: 10. August 2009, 15:22:33 »


Amazon.com Review
Robert McCammon asks, "What happened to those children of the sixties who learned the language of hatred, who swore oaths upon their bloodstained manifestos and vowed to never surrender?" Most went on to other lifestyles. But Mary Terrell, a.k.a. "Mary Terror," did not change. Her insanity deepened into schizophrenia, and in the late '80s she still calls herself "freedom fighter for those without rights in the Mindfuck State." Hallucinating, heavily armed, and possessed by the delusion that an infant son will restore the good ol' days with her ex-lover, Mary steals a baby. But the child's mother is a strong, resourceful woman, and she recruits an ex-radical to help her. What ensues is a hair-raising chase across the American Midwest in wintertime, toward a final confrontation in which both "mothers" proclaim, "He's mine." Not only is Mine an intense horror novel (winner of a Bram Stoker Award), but refreshingly, all three main characters are women.

From Publishers Weekly
A psychotic leaves a trail of murder victims in her wake after she kidnaps a newborn child and goes off to join a revolutionary group to which she belonged during the '60s. Although McCammon portrays his left-wing characters as motivated by adolescent rebellion rather than by radical politics, "he delivers an expertly constructed novel of suspense and horror," said PW.


Heute angefangen. Die ersten 30, 40 Seiten lassen schon einiges erhoffen. Kennt das wer? Gunther? Ist von 1990.


Bin auch auf Night Boat gestoßen, eine Horde von Nazi-Zombies auf deinem Schiff, die den Lebenden die Hölle heißt macht. Klingt super trashig. Markus, hattest das gelesen, meintest, gell?


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #61 am: 10. August 2009, 18:25:34 »
Ist Mine in Deutsch draußen? Hab noch 2-3 ungelesene, alte McCammons im Regal stehen. Der Titel sagt mir jedenfalls nix...


Bin auch auf Night Boat gestoßen, eine Horde von Nazi-Zombies auf deinem Schiff, die den Lebenden die Hölle heißt macht. Klingt super trashig. Markus, hattest das gelesen, meintest, gell?
Gertchen, ich hatte damals nicht viel zu geschrieben. Habs noch mal rausgesucht...


Zitat von: Flightcrank
Im Moment lese ich "Tauchstation" (The Night Boat) von McCammon...
Hab' ich im Urlaub beendet.

Inhalt:
Zitat
Seit er vor Jahren seine Familie bei einem tragischen Unfall verlor, lebt David Moore zurückgezogen auf der kleinen Karibik-Insel Coquino, wo er ein Hotel - das "Indigo Inn" führt. In seiner reichlichen Freizeit unternimmt Moore Tauchfahrten in die Gewässer um die Insel, die reich an Schiffswracks aus vielen turbulenten Jahrhunderten sind.

Ein paar Andenken aus einem im II. Weltkrieg versenkten Frachter möchte Moore bergen, als er aus dem Grund des Meeres etwas Überraschendes entdeckt: Im Sand steckt das nazideutsche U-Boot Nr. 198 - und eine Wasserbombe, deren verspätete Detonation Moore beinahe ins Jenseits und das Tauchgefährt an die Oberfläche befördert. Dort treibt es die Strömung genau in den Hafen von Coquina.

An Bord befindet sich noch immer die Besatzung...und die ist alles andere als tot. Moore und sein Freund, Constable Steve Kip sehen sich plötzlich einer untoten Bedrohung gegenüber...

Nette kleine Horror(Zombie)story für zwischendurch aber McCammon kann es besser...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #62 am: 10. August 2009, 18:32:08 »
Ah, okay Mine ist Botin des Schreckens. ;) Hab ich glaube noch nicht in der Sammlung.


Was noch von McCammon zu empfehlen ist:

Das Haus Usher (OT: Usher's Passing). Das war echt nicht schlecht!



Im Moment lese ich ja den zweiten Kannibalenshocker von Ketchum und danach mache ich mich mal wieder an einen McCammon.

Entweder Durchgedreht (OT: Gone South) oder Wandernde Seelen (OT: Mystery Walk). Mal sehen. Stehen beide im Regal...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #63 am: 10. August 2009, 21:07:52 »
Durchgedreht kann ich echt empfehlen. Das andere kenn ich nicht.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #64 am: 10. August 2009, 23:03:33 »
Botin des Schreckens ist ein genialer Roman, Psychoterror Galore mit einer finsteren durchgeknallten Psychopatin die Kathy Bates aus Mystery wie Pippi Langstrumpf aussehen lässt. Botin ist ein ungemein reifer und ausgewogener Thriller. Durchgedreht und Wandernde Seelen sind auch gut. Tauchstation ist ein Frühwerk von McCammon das merkt man schon etwas.
Aber Gert da du Originale liest dann ran an die Matthew Corbett Reihe von ihm
Speaks the Nightbird und The Queen of Bedlam sind tolle Romane.
« Letzte Änderung: 10. August 2009, 23:03:56 von Thomas Covenant »

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #65 am: 10. August 2009, 23:35:40 »
Aber Gert da du Originale liest dann ran an die Matthew Corbett Reihe von ihm
Speaks the Nightbird und The Queen of Bedlam sind tolle Romane.

Stehen auf der "Hinterkopfliste", mein Bestester ;)


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #66 am: 12. August 2009, 01:16:34 »
Speaks the Nightbird und The Queen of Bedlam sind tolle Romane.
Die sind ja leider noch nicht in Deustch erschienen...  :cry:


Hab auch vorhin mal nachgesehen, Botin des Schreckens hab ich doch im Regal stehen. :) Werde mich aber demnächst erst mal an Durchgedreht machen. Das Review von Gertchen klingt super :!:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #67 am: 16. August 2009, 17:50:57 »


Fertig mit. Waren auch immerhin fast 600 Seiten, dickes Ding. Hat mir SEHR gut gefallen, sehr spannend, hart und brutal, dabei saugut geschrieben wie man es von McCammon gewohnt ist. Kann ich empfehlen.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #68 am: 16. August 2009, 19:41:44 »


Fertig mit. Waren auch immerhin fast 600 Seiten, dickes Ding. Hat mir SEHR gut gefallen, sehr spannend, hart und brutal, dabei saugut geschrieben wie man es von McCammon gewohnt ist. Kann ich empfehlen.
Ok, dann wirds mein nächstes. :biggrin: Obwohl...war es bessers als Durchgedreht? Schwer zu vergleichen, was? ;)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #69 am: 16. August 2009, 19:58:10 »
Schwer zu sagen, kaum zu vergleichen. Beide top. :)


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #70 am: 17. August 2009, 09:54:38 »
Liste doch bitte mal einer eben auf, was vom ollen Mc auf deutsch alles draussen is
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #71 am: 17. August 2009, 13:53:22 »
Schwer zu sagen, kaum zu vergleichen. Beide top. :)
Ok, ich machs spontan.  :lol: Jetzt is erst mal noch Ketchums Beutegier dran. :)


Liste doch bitte mal einer eben auf, was vom ollen Mc auf deutsch alles draussen is

Zitat
Baal
Höllenritt (Bethany's Sin)
Tauchstation (The Night Boat)
Blutdurstig (They Thirst)
Wandernde Seelen (Mystery Walk)
Das Haus Usher (Usher's Passing)
Nach dem Ende der Welt (Swan Song)
Die schwarze Pyramide (Stinger)
As Stadt des Untergangs und andere Horrorgeschichten (Blue World)
Botin des Schreckens (Mine)
Unschuld and Unheil (Boy's Life)
Durchgedreht (Gone South)

Leider wurde noch nicht (und wird wohl auch leider nie) The Wolf's Hour veröffentlicht. Ich hab das Taschenbuch aus UK, mich bisher aber nicht rangetraut.

Ich hab bisher gelesen...

Baal
Tauchstation (The Night Boat)
Blutdurstig (They Thirst)
Das Haus Usher (Usher's Passing)
Die schwarze Pyramide (Stinger)
Unschuld and Unheil (Boy's Life)


Fand ich alle okay (Baal, Blutdurstig), gut (Tauchstation, Das Haus Usher, Die scharze Pyramide) bis weltklasse (Unschuld and Unheil).
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.662
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #72 am: 17. August 2009, 14:04:55 »
Dank Dir, da muss ich mich dann wohl auch mal umsehen nach dem Rest :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.705
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #73 am: 17. August 2009, 14:06:00 »
Dank Dir, da muss ich mich dann wohl auch mal umsehen nach dem Rest :D
Na aber definitiv!  :D
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Travelling Jack

  • Beiträge: 201
    • Profil anzeigen
Antw:Durchgedreht, Blutdurstig u. v. m. - Der McCAMMON-THREAD
« Antwort #74 am: 18. März 2013, 06:52:05 »
Robert McCammon kehrt zu seinen Ursprüngen zurück und schreibt eine Horrorgeschichte, um genau zu sein eine Novelle über Vampire nach dem Szessionskrieg. Ist vielleicht  aufgrund der Kürze auch was für dt. Mccammon-leser, die  um das Englische  ansonsten immer einen Bogen machen.
Endlich wieder jemand der Vampire so darstellt wie sie sein sollten.

Und hier noch ein link zu seiner neuesten ( +kostenlosen) Kurzgeschichte:
http://www.robertmccammon.com/strange-candy-a-halloween-short-story-by-robert-mccammon/

Zuletzt gelesen von ihm: http://www.robertmccammon.com/fiction/thang.html
"Das Ding" in Hot Blood 1( dt. ) . Irgendwie ungewöhnlich für ihn. Würde herrliche trashige Horrorkomödie abgeben.
Stellt euch Killerhand vor, nur das hier das beste Stück des Mannes ein seltsames und enormes eigenleben führt :uglylol: und das Ende passt  wie die ... auf die eichel oder umgekehrt.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 30 Abfragen.