Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Review: DIE INSEL (Richard Laymon)  (Gelesen 5776 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.461
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #25 am: 19. Juli 2010, 15:47:04 »
Also wenn Dir das gefällt... der hat schon noch paar Kracher in Petto, die das hier locker in den Schatten stellen :lol: hab sie auch daheim stehen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.896
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #26 am: 19. Juli 2010, 16:06:24 »
Rache habe ich auch gleich mitgeordert  :lol:

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #27 am: 19. Juli 2010, 18:06:26 »
Rache habe ich auch gleich mitgeordert  :lol:

Das hätte ich dir sofort umsonst hoch in den Norden geschickt. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #28 am: 19. Juli 2010, 20:26:42 »
Rache habe ich auch gleich mitgeordert  :lol:
OMFG  :staun: :lol:

Mach da mal nur keinen falschen Fehler, nich.. :D Bin gespannt, wie du die Dinger findest.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.461
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #29 am: 20. Juli 2010, 09:58:21 »
Also bei RACHE bin ich auch mal mehr als gespannt, ab welcher Seite Du es in der Elbe versenkst :uglylol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.896
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #30 am: 28. Juli 2010, 23:31:13 »
So dele, Insel fertig gelesen.





Und was soll ich sagen ? Ich kann mich dem größten Teil hier nur anschliessen, die ersten 2/3 spannend, das Ende aber einfach nur noch strunzdumm. Einige Handlungen der Protagonisten lassen sich noch nicht mal mit verdammt viel Phantasie irgendwie erklären. Teilweise hatte ich das Gefühl, dass der Autor beim schreiben der letzten Abschnitte abgelaufenes LSD zu sich genommen hatte und chronisch unterfickt war. Die eine gespoilerte Szene oben ist so ein Beispiel, aber was ich ncoh viel blöder fand, war folgendes :

(click to show/hide)
  :roll:

Mit einem besseren Ende könnte man das 1A verfilmen, oder was meint ihr ?

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #31 am: 29. Juli 2010, 08:06:22 »
Mit einem besseren Ende könnte man das 1A verfilmen, oder was meint ihr ?

Das hatten Gert und ich ja damals schon geschrieben, wenn ich mich recht erinnere.
Die erste Hälfte des Buchs ist richtig gut, knackig und spannend, doch dann kommt halt wieder der Laymon typische völlig unpassende Schweinkram und die Logik wird sowieso auf dem Splatter und Schmodder Altar geopfert.
Denn Potential hat die Geschichte allemal. Aber der Abschluss ist leider ein echter Schuss in den Ofen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.461
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #32 am: 29. Juli 2010, 13:17:38 »
:uglylol: nach dem Kommentar möcht ich allen Ernstes Dein Gesicht sehen, wenn Du auch nur die Hälfte von RACHE hinter Dir hast :uglylol: ich könnt heulen vor Freude
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #33 am: 29. Juli 2010, 13:25:13 »
:uglylol: nach dem Kommentar möcht ich allen Ernstes Dein Gesicht sehen, wenn Du auch nur die Hälfte von RACHE hinter Dir hast :uglylol: ich könnt heulen vor Freude

Wenn du es weiterhin so anpreist, wird er es gar nicht lesen. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.896
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #34 am: 29. Juli 2010, 14:27:03 »
Doch, doch, jetzt erst recht.  :lol:

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.461
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #35 am: 29. Juli 2010, 14:53:11 »
Kannsu das irgendwie lesen und Dich dabei filmen? :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.455
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #36 am: 29. Juli 2010, 15:07:58 »
Kannsu das irgendwie lesen und Dich dabei filmen? :lol:

Die Schreie werden bestimmt auch in 300 km Entfernung noch zu Hören sein. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.461
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #37 am: 29. Juli 2010, 15:09:01 »
Das isses ja, in 500 km hör ichs dann nimmer :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #38 am: 29. Juli 2010, 22:54:56 »
Das Buch war phasenweise echt noch spannend, hab da ganz andere von ihm gelesen (lllaaaaaaangweilig). Das letzte Drittel ist natürlich eine Katastrophe, aber diese "Notgeilheit" haste in (fast) jedem Laymon, also gewöhn dich dran. :D


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.580
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #39 am: 30. Juli 2010, 08:29:16 »
Ich fand auch Rache ganz gut und bis jetzt keines von ihm langweilig aber ich will mich auch nicht ständig wiederholen  :P

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.673
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #40 am: 30. Juli 2010, 16:41:46 »
...aber ich will mich auch nicht ständig wiederholen  :P
Dann lass es :!:

Laymon ist SCHEIßE :!:  :lol: :D


Ich selbst hab noch noch keins von ihm gelesen...  :D *duckundweg*
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Desertrain

Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #41 am: 30. Juli 2010, 21:57:18 »

Ich selbst hab noch noch keins von ihm gelesen...  :D *duckundweg*
Belass es dabei... :D

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.673
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #42 am: 01. August 2010, 21:27:00 »

Ich selbst hab noch noch keins von ihm gelesen...  :D *duckundweg*
Belass es dabei... :D
Hab ich vor.  :D
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.580
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #43 am: 03. August 2010, 08:45:28 »
Lest lieber euren McCammon, der hats doch viel mehr drauf !!



 :lol:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.673
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #44 am: 03. August 2010, 13:50:40 »
Lest lieber euren McCammon, der hats doch viel mehr drauf !!



 :lol:
Ich denke Laymon hatte zu Lebzeiten deutlich mehr drauf...auf den Rippen!  :lol: :D
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.461
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review: DIE INSEL (Richard Laymon)
« Antwort #45 am: 03. August 2010, 14:00:28 »
Schluß jetz, sonst weint wieder einer und ich muss durchwischen :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.086 Sekunden mit 31 Abfragen.