Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Dan-Simmons-Thread  (Gelesen 6368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 73.004
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« am: 24. Oktober 2006, 11:15:05 »
Da ich SOMMER DER NACHT nun fast durchhabe und gut finde werde ich demnächst sicher Teil 2 AUGE DES WINTERS lesen.

Nun habe ich mal auf amazon geschaut und wollte mal fragen ob jemand was zu folgenden Simmons-Werken weiss - Storys klingen für mich schon interessant:

1. SONGS OF KALI (ist das Göttin des Todes?)

2. SCHLANGENHAUPT

3. KINDER DER NACHT

4. DIE FEUER VON EDEN
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2006, 13:36:05 »
Zitat von: "JasonXtreme"
Da ich SOMMER DER NACHT nun fast durchhabe und gut finde werde ich demnächst sicher Teil 2 AUGE DES WINTERS lesen.

Nun habe ich mal auf amazon geschaut und wollte mal fragen ob jemand was zu folgenden Simmons-Werken weiss - Storys klingen für mich schon interessant:

1. SONGS OF KALI (ist das Göttin des Todes?)

2. SCHLANGENHAUPT

3. KINDER DER NACHT

4. DIE FEUER VON EDEN


Also Sommer der Nacht, Auge des Winters und Kinder der Nacht hab' ich alle bei mir im Bücherregal stehen aber noch nicht gelesen. Zu letzterem hatte Thomas Covenant geschrieben, es wäre einer der besten Vampirromane. Nunja, das hatte er auch von Blutdurstig geschrieben... ;-)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 73.004
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2006, 14:04:07 »
Jaja der TC - naja, zumindest bei SDN muss ich ihm beipflichten, dass es ein gutes Buch ist was enorm Richtung ES geht, was mir sehr gefällt.

Der gute TC sollte uns mal wieder ein paar Perlen seines Regales präsentieren wenn er wieder mal Zeit hat :D ;)

Die anderen werd ich mir mal vornehmen denke ich - die Rezensionen passen auch ziemlich alle.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.596
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2006, 20:50:10 »
Was heisst denn hier der TC. Blutdürstig ist ein sehr guter Vampirroman, dass erkennt nur nicht jeder-schon gar nicht wenn er die Stephen King Seuche hat :) .
Blutdürstig ist allemal ein überdurchschnittliches Buch oder wieviel gute Vampirromane kennt ihr... :?:
Ich kenne Salems Lot, Blutdürstig und dann wären wir bei KINDER DER NACHT. Ein sensationeller Vampirroman..... ich wiederhole....ein sensationeller Vampirroman. Sozusagen eine Rundumerneuerung und Modernisierung der Dracula Mythologie. Nach dem Fall des rumänischen Diktators nutzen Draculas Nachfahren, die rumänischen Kinderheime(ihr kennt sie vielleicht noch aus den damaligen Skandalen) als Blutbanken. Nebenbei wird Vlad Tepes Geschichte in all ihrer butrünstigen Pracht erzählt.
Ein erstklassiges Werk von Simmons und ein echter Pageturner.

Die Feuer von Eden handeln von Monstern die aus dem Meer auf Hawaii kommen und die Gäste eines Luxusresorts dezimieren. Ein gutes Buch aber nicht heraussragend.

Songs of Kali ist sein Erstwerk mit dem er berühmt wurde und den Bram Stoker Award gewonnen hat.
Ein sehr düsteres und deprimierendes Werk über Kalkutta mit einem sehr scheuslichen Ende. Brilliant geschrieben und niederschmetternd.

Das Schlangenhaupt ist ein leichter Krimi um einen cleveren Versicherungsdetektiv der abstruse Fälle löst. Lustig, aber schnell vergessen.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 73.004
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2006, 09:00:28 »
Hähä - ich kenne ja Blutdürstig noch nicht :D werde es aber sicher noch lesen - unvoreingenommener wie die anderen, da ich noch keinen Vampir-Roman ausser Dracula selber kenne, schauen wir also mal :D

Die anderen, vor allem das mit den Monstern werd ich mir auch mal zulegen - klingen für mich interessant. Vor allem weil das Kali-Dingens sich für mich gut anhört (hat was von FLUG DER STÖRCHE was ich so liebe).
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.687
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2006, 11:26:34 »
Welches wäre denn so das ideale Einstiegswerk von Simmons, da ich mir von ihm auch gerne was zulegen möchte ?  :)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 73.004
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #6 am: 25. Oktober 2006, 11:30:37 »
Also ich bin da ja für SOMMER DER NACHT - obwohl ich sonst von ihm nix kenne. Aber die Rezensionen des Romans sind im Gegensatz zu denen der anderen Bücher (die Sci-Fi Sachen wie Hyperion mal ausgenommen) am positivsten. Es liest sich schön und bleibt immer spannend. Greif zu Oli :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.200
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #7 am: 25. Oktober 2006, 12:31:40 »
Zitat von: "Necronomicon"
Welches wäre denn so das ideale Einstiegswerk von Simmons, da ich mir von ihm auch gerne was zulegen möchte ?  :)

Erst Sommer der Nacht und dann Hyperion ;)
Zitat von: "Thomas Covenant"
Die Feuer von Eden handeln von Monstern die aus dem Meer auf Hawaii kommen und die Gäste eines Luxusresorts dezimieren. Ein gutes Buch aber nicht heraussragend.

Hab ich vor kurzem gelesen - mir hat das Buch gut gefallen, es ist kein Meisterwerk aber sehr schön und kurzweilig für zwischendurch, hat mich gut unterhalten.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #8 am: 25. Oktober 2006, 18:41:30 »
Zitat von: "Thomas Covenant"
Was heisst denn hier der TC. Blutdürstig ist ein sehr guter Vampirroman, dass erkennt nur nicht jeder-schon gar nicht wenn er die Stephen King Seuche hat :) .
Blutdürstig ist allemal ein überdurchschnittliches Buch oder wieviel gute Vampirromane kennt ihr... :?:
Ich kenne Salems Lot, Blutdürstig und dann wären wir bei KINDER DER NACHT. Ein sensationeller Vampirroman.....

Höhö...Kingseuche...  :lol:  ;)    Naja, ich fand Blutdurstig ja auch gut (Gert fand es schwach) aber im direkten Vergleich zu Salem's Lot war es schlecht. Kinder der Nacht kommt bei mir noch dieses Jahr dran... ;-)

Zitat von: "Thomas Covenant"

Die Feuer von Eden handeln von Monstern die aus dem Meer auf Hawaii kommen und die Gäste eines Luxusresorts dezimieren. Ein gutes Buch aber nicht heraussragend.

 :shock: Das klingt sehr genial für mich :!: Gleich mal danach stöbern...  :D

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #9 am: 25. Oktober 2006, 19:28:46 »
Zitat von: "Flightcrank"
Zitat von: "Thomas Covenant"

Die Feuer von Eden handeln von Monstern die aus dem Meer auf Hawaii kommen und die Gäste eines Luxusresorts dezimieren. Ein gutes Buch aber nicht heraussragend.

 :shock: Das klingt sehr genial für mich :!: Gleich mal danach stöbern...  :D

Puh, also das Büchlein (Deutsche Ausgabe) scheint mittlerweile recht rar geworden zu sein. Bei eBAY ist nichts zu finden und bei Booklooker und dem Amazon Marketplace ist es zwar gelistet, allerdings "etwas" teuer.  :?

Egal, ich werde weiterhin die Äuglein offen halten...  :)

Online Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.687
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #10 am: 26. Oktober 2006, 09:17:28 »
@ Flight: Geb dann mal bitte Bescheid wenn du fündig geworden bist, das find ich von der Story her auch super  ;)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 73.004
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #11 am: 26. Oktober 2006, 09:26:25 »
Das gibts doch bei amazon?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.687
    • Profil anzeigen
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #12 am: 26. Oktober 2006, 09:39:10 »
Ich hätte es eigentlich gerne neu und nicht gebraucht. Da bin ich bei Büchern bissl eigen  :)

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Dan-Simmons-Thread
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2006, 15:16:01 »
Zitat von: "JasonXtreme"
Das gibts doch bei amazon?

Klar gibt es das bei Amazon. 2x im Marketplace für 25 & 26,-EUR. Bisschen teuer für ein gebrauchtes Taschenbuch...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #14 am: 15. August 2007, 00:10:58 »
Hat eigentlich zufällig schon jemand Ilium und Olympos gelesen? Die Beschreibungen klingen ja nach mehr. Homer goes Space-Opera.

Lionel

  • Gast
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #15 am: 15. August 2007, 00:12:26 »
Daher haben sie mich auch interessiert..sollen ja ganz gut sein. So weit ich weiß, hat Gunther die schon gelesen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.200
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #16 am: 15. August 2007, 00:13:01 »
Stehen schon lang auf meiner Liste... Aber bis ich dazu komme kanns noch ne Weile dauern :(

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.596
    • Profil anzeigen
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #17 am: 16. August 2007, 08:09:12 »
Zu den Büchern gibts doch ein Thread in TCs Buchregal. Guck mal da Pierre.

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #18 am: 16. August 2007, 16:44:03 »
Kennt wer von Dan Simmons...


...Kraft des Bösen & Das leere Gesicht?




Zitat
"Unheimliche Kreaturen bedrohen eine ahnunglose Menschheit mit geistiger Versklavung. Melanie, Willi und Nina sind psychische Vampire, zum Morden verurteilt, um ihren Opfern die Lebensenergie zu entreißen…"


Zitat
"Jeremy Bremen hat ein Geheimnis: Der geniale Mathematiker kann die Gedanken anderer Menschen lesen. Er kennt ihre geheimsten Träume, Ängste und Begierden. Solange seine Frau als Schutzschild gegen die Flut der außersinnlichen Wahrnehmungen dient, geht alles gut. Aber jetzt liegt Gail im Sterben. Für den hilflosen Jeremy beginnt eine Odyssee des Schreckens zu immer neuen Horizonten der Erkenntnis..."


Die hab' ich nämlich heute von einem Arbeitskollegen geschenkt bekommen, der am WE auf'm Flohmarkt ein paar Sachen verkaufen will... ;)

Offline wendigo2002

  • CSI-Aquarianer
  • Newbie
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #19 am: 16. August 2007, 21:05:44 »
Hallo Flightcrank

"Das leere Gesicht" ist nur für Komplettisten. Die Story wirkt sehr konstruiert. Spannend war lediglich die Idee des Autors, dass sich der Held quasi in den Geist eines schwerbehinderten Menschen (körperlich und geistig) begeben konnte, wobei dieser Geist einen eigenen Kosmos geschaffen hat. Das tönt zwar vordergründig durchaus interessant, findet aber nur im Schlussteil der Geschichte statt. Da ich bis auf Olympos alles von Simmons gelesen habe, bin ich der Meinung, dass sich der Meister schlicht vertan und aus einer vielleicht akzeptablen Idee für eine Kurzgeschichte einen zähen, konfusen Roman fabriziert hat. Wer's nicht gelesen hat, hat nichts verpasst.

Ganz anders "Kraft des Bösen". Hier handelt es sich um ein episches Werk über Gedankenvampire, die Menschen wie Marionetten für ihre eigene Zwecke missbrauchen. Ausgehend von der heutigen Zeit macht der Autor immer wieder Schritte zurück in der Geschichte und greift auch den Holocaust auf. Der Held der Geschichte stellt sich am Schluss einem ehemaligen Nazi, dessen Fähigkeiten als Gedankenvampir übermächtig erscheinen.

Natürlich ist die Geschichte viel komplexer, und Simmons schafft es, das Potential des Gedankenvampirismus und der telekinetischen Manipulation von Menschen voll auszuloten. Man ist zugleich fasziniert und angeekelt, wenn ein solcher Manipulator eine ihm völlig fremde Stewardess in Gedanken sexuell stimuliert und sich gefügig macht, weil ihm gerade danach ist und er die Macht hat, seine Fantasien im wahrsten Sinne des Wortes auszuleben. Im gleichen Moment stellt sich die moralische Frage (à la Spiderman: grosse Kraft bringt grosse Verantwortung): was würde ich an seiner Stelle tun? Würde ich solche Macht für das Wohl der Menschheit einsetzen, versuchen, damit Positives zu bewirken? Oder würde ich in erster Linie meine eigenen Bedürfnisse damit befriedigen?
Ein faszinierendes Buch über "Mutanten", die sich durch ihre besonderen Fähigkeiten korrumpieren liessen und in erster Linie an Machterhaltung und dem eigenen Vorteil interessiert sind.

Simmons hetzt die Helden der Geschichte von einer spannenden Situation in die andere, denn die Feststellung, dass es Menschen mit solchen Kräften gibt, ist von tödlicher Brisanz für die Entdecker. Mich hat das Buch ebenso fasziniert wie "Sommer der Nacht", "Kinder der Nacht" und "Die Feuer von Eden". Simmons befand sich mit diesen Werken (aber auch mit dem Hyperion- und dem Endymion-Zyklus) auf der Höhe seiner Schaffenskraft. "Illium" ist schon weniger kraftvoll und teilweise unausgegoren, "Olympos" habe ich noch nicht gelesen, scheint aber auch nicht mehr die alte Grösse zu erreichen.

"Kraft des Bösen" ist uneingeschränkt für Leser des phantastischen Genres zu empfehlen und ein Glanzlicht unter den Simmonschen Werken. Wünsche Dir viel Spass damit!

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.596
    • Profil anzeigen
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #20 am: 16. August 2007, 21:39:57 »
Wendigo hat recht. Kraft des Bösen gehört auch für mich zu den Meisterwerken phantastischer Literatur. Mit STAND, Swansong und ES ist Kraft des Bösen bzw. Carrion Comfort wie das Original heisst die Speerspitze epischer Horrorliteratur.
Ein grandioses Buch und uneingeschränkt zu empfehlen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.200
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #21 am: 16. August 2007, 23:37:59 »
Oh, jetzt wo ich die Inhaltsangabe lese merke ich dass ich den Titel doch kenne :D
Ja, Carrion Comfort ist super. Ich bin beim ersten Mal mit etwas falschen Erwartungen ran und es hat mir nicht so gut gefallen wie es das verdient hätte, aber seit dem ist es im Nachhinein noch enorm gewachsen und ich denke wenn ich es demnächst nochmal lese wird es noch ansteigen.
Auf jeden Fall lesen und genießen, sehr faszinierendes Buch.

PS: @Wendigo, willkommen im Forum. Da scheinen wir ja einen vielversprechenden Neuzugang mit Geschmack zu haben. :)

Lionel

  • Gast
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #22 am: 17. August 2007, 09:47:26 »
Klingt super!

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.240
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #23 am: 17. August 2007, 13:55:05 »
Ja cool, danke Wendigo, TC & Bloodster!  :)

Ich schätze "Kraft des Bösen" werde ich wohl dann als nächstes lesen. Von Simmons hab' ich bisher ja nur ""Die Feuer von Eden" gelesen und das fand ich gut, wenn auch nicht super!

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.200
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: Dan-Simmons-Thread
« Antwort #24 am: 17. August 2007, 17:28:11 »
Von Simmons hab' ich bisher ja nur ""Die Feuer von Eden" gelesen und das fand ich gut, wenn auch nicht super!
Ist auch so ziemlich sein schwächstes Buch das ich bisher gelesen hab. Aber trotzdem immer noch gut und unterhaltsam zu lesen...

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 24 Abfragen.