Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Action-Bücher  (Gelesen 5749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« am: 26. Oktober 2006, 08:44:57 »
Da ich vor Kurzem auf Blöd mal ein Buch im Laden mitgenommen hab mal ein Thread hierzu :D

Ich habs noch nicht gelesen ABER ich habe die Reviews dazu gelesen - und die zu den Büchern des Autors :D

Es handelt sich hierbei um MATTHEW REILLY und OPERATION ELITE - wenn ich dann Statements lese wie "in den ersten 20 Seiten sterben um die 200 Personen grauenvoll" oder "der Superheld des Buches ist so cool wie es die gesamten Comichelden NIE werden" oder "Arnie in Buchform" .... DANN wird mir warm ums Herz :D

Aufgrunddessen haben einige schon miese Bewertungen abgegeben, aber das was sie schreiben reizt mich umso mehr die DInger zu lesen :D

Vor allem weil teils auch mit James Rollins verglichen wird, der mich mit OPERATION AMAZONAS absolut begeistert hat.

Lest Euch die Rezensionen auf amazon bei Interesse mal durch - ich denke beim ein oder anderen wird auch die Lust auf Bücher wie ICE STATION oder die paar anderen gemacht :D allein schon wenn man liest, dass es nur drauf geht - das hört sich alles an wie Phantomkommando in Buchform! :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2006, 09:15:38 »
Also ICE STATION von ihm interessiert mich sehr und wird bei der nächsten Buchbestellung mit geordert  ;)

Ansonsten scheint er von der Aufmachung und den einzelnen Storys sowas wie der kleine Bruder von Rollins zu sein, was durchaus positiv zu sehen ist. :)

Die Rezis bei amazon kann man ja auch nicht immer alle so ernst nehmen weil er auch teils zerrissen wird.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2006, 09:26:02 »
Zerrissen ja - aber die Zerrise machen mich noch heisser auf die Bücher muss ich sagen. Die sind für mich nur negativ weil die Leute sich beschweren wie unrealistisch und heroisch das alles aufgebaut is :D

Die Fand Rezis klingen geil - ich denke ich werd mir mal alle Rollins und Reillys vornehmen wenn mir das jetzige gefällt :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2006, 09:36:49 »
Bei vielen Amazon Leutz, die auch Rezensionen schreiben muß ein Buch realistisch, nachvollziehbar und keinesfalls übertrieben sein.
Wenn ích ständig solche Bücher lesen würde, hätt ich bald keine Lust mehr auf ein neues. Von daher mach ich da bei den Rezis auch imm Abstriche  ;)

Offline Sylphida

  • Beiträge: 527
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #4 am: 26. Oktober 2006, 11:33:37 »
Ich habe erst SUB TERRA von Rollins gelesen und dann im direkten Vergleich ICE STATION von Reilly (die Idee war nicht so toll).

Ersteres gefällt mir wesentlich besser, aber ich wollte auch keinen "Arnie in Buchform".  ;)
Genau genommen hat mich ICE STATION überhaupt nicht angesprochen. Mir ging das ewige Super-Marines-Gelaber auf die Nerven, das Buch ist die reinste Werbetrommel für die Truppen.
Aber wenn man (flache) Action möchte, liegt man damit schon ganz richtig.  ;)
Jede Leiche muss bei der Beförderung auf Straßen und Wegen von einer zuverlässigen Person begleitet werden.
(§ 11 LeichenVO)

Lionel

  • Gast
Action-Bücher
« Antwort #5 am: 29. Oktober 2006, 22:35:49 »
Halt mich auf jeden Fall auf dem Laufenden, Marco, die klingen interessant (ich frag mich halt nur, ob der Gülle-Charme auch auf Buchebene funktioniert :?:  :roll: )

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #6 am: 30. Oktober 2006, 13:35:34 »
Das frage ich mich zwar auch, aber nach meinem ersten Rollins bin ich mir da sogar mehr als sicher ;)

Ich fang noch die Woche an so wies aussieht :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #7 am: 08. November 2006, 09:31:59 »
Also ich habe gestern mal die ertsen 70 Seiten von OPERATION ELITE durchgehauen - ich sags mal so: Es ist definitiv wie ein B-Actioner! Klar etwas langsamer, da alles auch beschrieben sein will, aber ich finde es macht echt Laune :D Mehr dazu wenn ich weiter bin...

wenn ich diese Seiten mal zusammenfassen sollte nur soviel:
Auf 15 Top-Leute aus Marines, ISS, Mossad, Delta Force ect. ist je ein Kopfgeld von 18,6 Millionen ausgesetzt - darunter auch Elite Soldat Shane Schofield, Codename Scarecrow.
In eine geheime Atombombenanlage in Sibieren werden drei Marineeinheiten gelotst um angebliche Terroristen unschädlich zu machen. Als Schofield mit seinen 8 Leuten dort ankommt finden sie die beiden ersten Gruppen tot vor - die Anführer mit abgeschnittenen Köfpen.
Kurz darauf fallen 50 Söldner unter einem südafrikanischen Anführer über die Jungs her und man muss sich schnell was einfallen lassen...

...nachdem eine Staumauer gesprengt ist und die Wartungshalle mit einem Atom-U-Boot volläuft ziehen sich Schofield und seine Jungs in das Boot zurück. Später finden sie sich auf dem Dach eines 15 stöckigen Hochhauses wieder das in einer Minute in die Luft fliegt - mit ihren Magnethaken heften sie sich an einen Senkrechtstarter (eine Art Harrier) eines ungarischen Kopfgeldjägers und entkommen so dem Flammenmeer!

MUAHUAHUAHUA wenn das nicht geil klingt weiss ich au net  :lol:

Ich bin gespannt was sonst noch so kommt :D

Achja, schön ist, dass vor jedem neuen Einsatzort anscheinend eine kleine Zeichnung ist, damit man sich das Terrain besser vorstellen kann :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.200
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #8 am: 08. November 2006, 20:12:21 »
Klingt eher nach einem getexteten Videospiel :) .

Lionel

  • Gast
Action-Bücher
« Antwort #9 am: 09. November 2006, 16:26:52 »
Zitat von: "JasonXtreme"
Also ich habe gestern mal die ertsen 70 Seiten von OPERATION ELITE durchgehauen - ich sags mal so: Es ist definitiv wie ein B-Actioner! Klar etwas langsamer, da alles auch beschrieben sein will, aber ich finde es macht echt Laune :D Mehr dazu wenn ich weiter bin...

wenn ich diese Seiten mal zusammenfassen sollte nur soviel:
Auf 15 Top-Leute aus Marines, ISS, Mossad, Delta Force ect. ist je ein Kopfgeld von 18,6 Millionen ausgesetzt - darunter auch Elite Soldat Shane Schofield, Codename Scarecrow.
In eine geheime Atombombenanlage in Sibieren werden drei Marineeinheiten gelotst um angebliche Terroristen unschädlich zu machen. Als Schofield mit seinen 8 Leuten dort ankommt finden sie die beiden ersten Gruppen tot vor - die Anführer mit abgeschnittenen Köfpen.
Kurz darauf fallen 50 Söldner unter einem südafrikanischen Anführer über die Jungs her und man muss sich schnell was einfallen lassen...

...nachdem eine Staumauer gesprengt ist und die Wartungshalle mit einem Atom-U-Boot volläuft ziehen sich Schofield und seine Jungs in das Boot zurück. Später finden sie sich auf dem Dach eines 15 stöckigen Hochhauses wieder das in einer Minute in die Luft fliegt - mit ihren Magnethaken heften sie sich an einen Senkrechtstarter (eine Art Harrier) eines ungarischen Kopfgeldjägers und entkommen so dem Flammenmeer!

MUAHUAHUAHUA wenn das nicht geil klingt weiss ich au net  :lol:

Ich bin gespannt was sonst noch so kommt :D

Achja, schön ist, dass vor jedem neuen Einsatzort anscheinend eine kleine Zeichnung ist, damit man sich das Terrain besser vorstellen kann :D



Vorlage zu U.S. Seals 2? :lol:

Ne, im Ernst, klingt bombig (im wahrsten Sinne des Wortes :) )

Kommt auch Martial Arts vor?

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #10 am: 10. November 2006, 08:19:51 »
Bis jetz nicht - aber ich les am WE mal weiter, da kommt sicher noch was :D geht garnich anders bei so ner coolen Sau von Held  :lol:  der rennt ja auch mit Orichinal-Spiegelbrille rum  :twisted:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #11 am: 10. November 2006, 08:23:15 »
Operation Elite is ja eben auf Platz 4 oder 5 der allgemeinen Lesercharts :!:  
Ich glaub ich krall mir das auchmal  :)

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #12 am: 10. November 2006, 08:45:36 »
Also wer auf so Special-Forces Filme steht der kann da echt zugreifen :D ich denke das kann nur besser werden.

Lies aber doch erstmal Mission Arktis Oli :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #13 am: 10. November 2006, 09:25:00 »
Ich wollte eigentlich wenn ich Salems Lot durch habe mit "Das Blut des Teufels" vom Kollega Rollins weiter machen  ;)

Mal sehen, das ELITE steht halt eben überall rum und wie immer zählt da bei mir das Hattmann-Syndrom  :lol:

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #14 am: 10. November 2006, 09:41:31 »
Also Oli wenne mir folgst holst Du erstmal die beiden Vorgänger in denen Scarcrow auch die Hazuptrolle speilt ;) Wenn ich das gewusst hätt hätt ich auch vorne angefangen ;)

Rollins is natülich immer gut, egal was :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #15 am: 13. November 2006, 10:33:15 »
Also MA is bisher nix dabei - ABER ich bin jetz auf Seite 160 oder so und muss sagen es is quasi so, dass auf jeder Seite jemand stirbt  :lol:  das is echt wie ein lupenreiner B-Actioner mit Trashpotential - jeder Böse hat seinen eigenen Düsenflieger, eigene spezielle Waffen - Black Knight zum Beispiel zwei abgesägte Remington Gewehre in seinem Gürtel mit denen er gern mal dem Gegner den kompletten Kopp runterballert bevor er in seiner Sukhoi-57 abhaut und eine Sidewinder in eine afghanische Höhle ballert in der Al Kaida Führer Zawahiri den Kopf abgeschlagen bekam :twisted:  :lol:  :shock:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #16 am: 05. Dezember 2006, 09:36:39 »
Also ich bin zwar noch nicht fertig, habe noch ca. 100 Seiten vor mir... aber soweit mal ein kleines Fazit von mir ;)

Das Buch ist übertreibener als die 4 Brosnan-Bonds zusammen! Es knallt eigentlich nur und "Handlung" wird ziwschendurch auf zwei Seiten weitergesponnen - und selbst die ist dermassen hahnebüchen das geht auf kein Opossumschwänzchen!  :lol:

Scarecrow der Supermann und Gigaheld Kopfgeldjäger Aloysius Knight jagen um die Welt gejagt von Killern um innerhalb von ein paar Stunden eben diese vor einer neuen Weltherrschaft zu retten die mittels Atombomben von einer Übergeheimen Gesellschaft übernommen werden soll. Hilfe bekommen sie von den Deltas Book2 und Mother sowie einem Bürofurz aus dem Pentagon. Schiessereien, Verfolgungen und Tote dass einem die Augen übergehen und das rund um den Erdball! Unrealistisch und überdämlich, aber lustig.

Spoiler braucht es hier echt keine, das Ganze strotzt so dermassen von allem dass es nicht mehr geht  :lol:

Allein Sätze wie "hier ist alles zerstört, was war um Himmels Willen hier los?" - "Scarecrow war los!" rocken die Hütte :D

Tipp möchte ich aber keinen aussprechen - das mag man oder hasst man - ich finde es sehr amüsant :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #17 am: 18. Dezember 2006, 09:12:55 »
Habs endlich durch - ich muss sagen ich bin wirklich hin- und hergerissen. Das Buch ist einerseits so beschissen andererseits einfach Überaction in Buchform! Helden, Kabumm und Daueraction - und das meine ich wörtlich, es gibt keine Seite auf der nichts passiert - die Handlung wird NUR durch Action vorangetrieben und die Reise erstreckt sich um fast die ganze Welt - dabei spielt das Buch im Prinzip in 12 Stunden  :lol:

Es sterben ziemlich auf jeder Seite Leute durch Ballereien mit Metal-Storm Gewehren, Kampfflugzeugen, Messer, Shuriken und Explosionen - es gehen Flugzeuge, Autos, LKWs, Supertanker, Höhlen, Flugzeugträger usw. in Rauch auf und es gibt zwei unsterbliche Helden die aus jeder noch so prikären Lage dem Tod von der Schippe springen - und das in wirklich den letzten Sekunden!

Der Oberhammer ist ziemlich am Ende wenn die beiden Helden Scarecrow und Black Night bei einer italienischen Flugshow zwei X3 Mach-6 Raketenflugzeuge klauen um damit im Jemen eine Atomraketenbasis zu erreichen und auszuräuchern! Sie werden dabei am Suezkanal von 250 feindlichen Jägern angegriffen um festzustellen die Rakete ist gestartet! Scarecrow fliegt dann um sie zu entschärfen über Mekka neben der Atombombe her (verfolgt von einer Amraam Rakete die ihnen an Arsch klebt) um diese 20 m entfernt mit einem Computer zu entschärfen!  :lol:

Und solche Dinge passieren auf jeder Seite - das ist nicht merh übertrieben - das ist quasi die Definition von Übertreibung! Es sterben mehr Menschen als in einem Film Marke Phantom Kommando - aber unterm Strich bleibt eben ein Roman der zu keiner Zeit wirklich zu fesseln weiss, da es keine abgesetzten Höhepunkte gibt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #18 am: 18. Dezember 2006, 11:05:25 »
Hm, klingt mir für ein Buch irgendwie zu überladen  8)

Und Unsterbliche Superhelden sind in Filmen gerade noch zu verkraften aber hier....

Mit Action-Büchern muß ich mich eh noch anfreunden, das zieht mich irgendwie nicht.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #19 am: 18. Dezember 2006, 11:07:26 »
Da bleib ich lieber bei Rollins - der hat es da augenscheinlich besser drauf das Ganze auch noch in ne Story zu verpacken ;) hast das Zweite schon gelesen von ihm?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Lionel

  • Gast
Action-Bücher
« Antwort #20 am: 18. Dezember 2006, 11:07:33 »
Denke auch, dass das auf Buchebene nicht funktioniert - deswegen hab ich ja ziemlich gezögert bisher. Eins werd ich sicher mal antesten, erwarte mir aber nicht allzu viel von..Es ist nun mal so: Bücher und Filme funktionieren auf 2 verschiedenen Ebenen. Das sollt man den Regisseuren, die Stephen King Bücher verfilmen auch endlich mal eintrichtern. :lol:

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #21 am: 18. Dezember 2006, 11:10:55 »
Zitat von: "Lionel"
Denke auch, dass das auf Buchebene nicht funktioniert - deswegen hab ich ja ziemlich gezögert bisher. Eins werd ich sicher mal antesten, erwarte mir aber nicht allzu viel von..Es ist nun mal so: Bücher und Filme funktionieren auf 2 verschiedenen Ebenen. Das sollt man den Regisseuren, die Stephen King Bücher verfilmen auch endlich mal eintrichtern. :lol:


Gert teste das anhand eines Rollins Buches ;) Wie gesagt Operation Amazona sis über jeden Zweifel erhaben - das sacht ja auch de Oli :D Ich denke auch seine anderen Bücher - welche ja auch alle einen gewissen Actionanteil haben - kommen da wesentlich besser rüber als diese hier ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #22 am: 18. Dezember 2006, 11:27:01 »
Jep, also Operation Amazonas is in dem Sektor der absolute Hit und das kann ich hier JEDEM nur wärmstens empfehlen !!!  ;)

Ich hatte knapp 600 Seiten noch nie so schnell durch, da hat man sich richtig aufs Weiterlesen gefreut  :!:

Deshalb werd ich jetzt die Tage mit dem nächsten Rollins weiter machen, da er einfach sein Handwerk versteht  ;)


@ Marco: Ne, bin noch bei Dawn, welches ich dir aber auch mal wärmstens ans Herz legen kann. Hält sich eng an den Film und Steve, Roger und Peter gibbet ebenfalls als Hauptstreiter  :D

Hab noch ca. 90 Seiten, dann gehts mit Rollins weiter.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.674
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Action-Bücher
« Antwort #23 am: 18. Dezember 2006, 12:02:29 »
Alles klar :D is vorgemerkt
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Lionel

  • Gast
Action-Bücher
« Antwort #24 am: 18. Dezember 2006, 12:56:47 »
Operation Amazonas hab ich eh die ganze Zeit schon im Hinterkopf ;)

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 29 Abfragen.