Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport  (Gelesen 70857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lionel

  • Gast
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #75 am: 14. März 2007, 16:50:05 »
Hatte ja gephoned...tja, der Klitschko Kampf..kurz und schmerzvoll. Hoffe am Samstag is das anders.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #76 am: 21. März 2007, 11:23:49 »
Luan Krasniqi vs. Brian Minto

Der kampf am vergangenen Samstag war ganz nett aber ich hatte mir ehrlich gesagt etwas mehr erhofft. Krasniqi war über die gesamten 12 Runden viel zu passiv und hat sich fast ausschließlich auf seine Deckung konzentriert. Minto ist 12 Runden gegen ihn angelaufen und hat ihn mit meist ungenauen Schlägen auf die Deckung bombardiert. Wenn einer klar getroffen hat war das Krasniqi, aber Minto hat viel mehr geschlagen und war der deutlich aktivere Mann. In der letzten Runde war Minto dann kurz vor'm KO und musste 1x zu Boden - er war ziemlich ausgepowert und ich schätze, wenn es noch eine oder zwei Runden gegeben hätte, hätte Krasniqi ihn auch ausgekonckt. Am Ende ein Punktsieg für Krasniqi der wohl i.O. geht aber mMn knapper hätte ausfallen müssen...





Übernächsten Samstag (31.03) bekommt Henry "Gentleman" Maske einen auffe Omme! Das wird ein Spaß...  8)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.042
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #77 am: 21. März 2007, 11:37:31 »
Zitat von: "Flightcrank"

Übernächsten Samstag (31.03) bekommt Henry "Gentleman" Maske einen auffe Omme! Das wird ein Spaß


Hoffentlich!!!
....Obwohl.....dann muss man ihn vieleicht auch noch, wie schon Axel Schulz, als hirnlosen Kommentator in bekloppten Shows ertragen...

Gruß,
Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.173
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #78 am: 21. März 2007, 12:57:36 »
Also das Maske eins auf die selbige bekommt ist mir fast schon klar - da könnte man ja wetten :D wie is denn der Gegner so allgemein? Maske war ja von jeher einer der langweiligsten Boxer der immer aus Sicher gemacht hat.

Krasiqi hat mich bombastisch enttäuscht! Der war ja mehr in den Seilen als alle Gegner von Rocky zusammen! Ich wollt schon umschalten nach fünf Runden. Minto hätte ich diese Ausdauer nicht zugetraut - wiederum hat der aber auch immer gleich geklammert wie ein Känguruh als es drum ging, dass er gleich fliegt.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.928
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #79 am: 01. April 2007, 12:33:35 »
Alter Schwede, das hätte ich nie und nimmer gedacht, dass sich Maske gegen Weltmeister V.Hill so gut noch im Ring hält. :shock: Richtig klasse & imagefördernd ohne Ende.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.272
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #80 am: 01. April 2007, 22:45:10 »
Zitat von: "Ash"
Alter Schwede, das hätte ich nie und nimmer gedacht, dass sich Maske gegen Weltmeister V.Hill so gut noch im Ring hält. :shock: Richtig klasse & imagefördernd ohne Ende.
Fand es auch super. Obwohl ich ja sonst nie Boxen gucke und mich nie gross dafür interessiert hab, Maskes Kämpfe hab ich früher immer geschaut als Kind. Hab mich tierisch über den Sieg gefreut gestern.

Lionel

  • Gast
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #81 am: 02. April 2007, 12:24:51 »
Auch von mir Respekt an Maske. Nach 10 Jahren Pause eine kleine Sensation. Dennoch bleibt er für mich ein langweiliger Boxer, der etwas an Selbstüberschätzung leidet (bzw. litt) ;)

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.442
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #82 am: 02. April 2007, 12:38:09 »
"Langweilig" fand ich ihn bzw. seinen Boxstil eigentlich auch immer..aber hey, ich hab eh keine Ahnung ;-)

Auf jeden Falle ne große Leistung von Maske. Respekt dafür.

Er hat sich seinen Traum erfüllt und kann jetzt abtreten....obwohl Virgil Hill aktuell schon auf einen Revance-Kampf hofft (und als Anreiz sogar seinen Titel für den Fight setzen würde...)

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #83 am: 02. April 2007, 12:51:58 »
Ich hab mir auch die ganze Zeit gedacht: Jetz mach doch was, steh nicht dumm rum, semmel ihm eine  :roll:
Wenn ich Boxer wäre und mein Gegenüber würde Grimassen schneiden, dann würd ich eh irgendwann rot sehen. Wahrscheinlich bin ich deshalb kein Profi-Boxer  :twisted:

Aber, gutes ComeBack obwohl zu viel Kopfarbeit auch nicht das wahre war.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #84 am: 02. April 2007, 13:10:56 »
Auch von mir dicken RESPEKT an Henry Maske. Ab Runde 4 wurde Virgil Hill lehrbuchmäßig ausgeboxt! Hat mich tierisch für uns Henry gefreut, Hill hingegen hat auf ganzer Linie enttäuscht...

Nach 10 Jahren so wiederzukommen und den amtierenden Cruiserweight Champ zu schlagen, ist 'ne echte Sensation. So kann man mehr als würdig abtreten... :-)

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #85 am: 02. April 2007, 13:17:53 »
Das zeigt einem aber mal wieder, wie dermaßen überbezahlt Sportler sind, wenn sie doch so leicht zu knacken sind.. auch von "oldies"  8)

Offline Cyborg

  • In the mood
  • Beiträge: 441
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #86 am: 02. April 2007, 18:17:41 »
Zitat von: "Necronomicon"
Ich hab mir auch die ganze Zeit gedacht: Jetz mach doch was, steh nicht dumm rum, semmel ihm eine  :roll:
Wenn ich Boxer wäre und mein Gegenüber würde Grimassen schneiden, dann würd ich eh irgendwann rot sehen. Wahrscheinlich bin ich deshalb kein Profi-Boxer  :twisted:

Aber, gutes ComeBack obwohl zu viel Kopfarbeit auch nicht das wahre war.


Genau des selbe hab ich mir auch gedacht (steh nicht dumm rum, semmel ihm eine), aber obwol es so langweilig rübergekommen is, er hats geschafft.
Und das wie schon von euch geschrieben nach zehn Jahren.
Henry Maske hat gut geboxt und das mit über 40 Jahren 8)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.173
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #87 am: 03. April 2007, 08:51:15 »
Was hier aber voll untergeht - Susi Kentikian hat das erste Mal ihren Titel verteidigt... und die Kleine ging wieder ab wie Schmitts Katze!!! Ich denke die tritt Halmichs Erbe aber sowas von an! :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.928
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #88 am: 03. April 2007, 12:04:13 »
Ach dieser kleine Kampfgnom? Na ich weiss net, das sieht mir bei der eher nach Prügeln aus als nach Boxen.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #89 am: 03. April 2007, 12:22:15 »
Es gibt nix schrecklicheres als Frauenboxen. Hin und wieder guck ich da auch mal rein aber lange kann man sich das nicht ansehen...SCHRECKLICH!  8)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.272
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #90 am: 03. April 2007, 12:27:11 »
Och, ich fand die Kämpfe am Freitag auch ganz lustig :lol:

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.781
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #91 am: 03. April 2007, 12:56:09 »
Zitat von: "Flightcrank"
Es gibt nix schrecklicheres als Frauenboxen. Hin und wieder guck ich da auch mal rein aber lange kann man sich das nicht ansehen...SCHRECKLICH!  8)


Aber sowas von  :!:
Ich find das teilweise schon leicht abartig wenn Frauen im Ring austicken... das passt mal so gar nicht  ;)

Lionel

  • Gast
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #92 am: 03. April 2007, 13:27:35 »
Zitat von: "Necronomicon"
Zitat von: "Flightcrank"
Es gibt nix schrecklicheres als Frauenboxen. Hin und wieder guck ich da auch mal rein aber lange kann man sich das nicht ansehen...SCHRECKLICH!  8)


Aber sowas von  :!:
Ich find das teilweise schon leicht abartig wenn Frauen im Ring austicken... das passt mal so gar nicht  ;)



Mir ist Frauenschlammcatchen in bester Bundy-Tradition auch lieber :twisted:

Lionel

  • Gast
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #93 am: 18. April 2007, 11:36:45 »
Hat jemand Valuev gegen Chagaev gesehen? War kein schlechter Kampf und ENDLICH hat jemand diesen Clown besiegt, ich halt gar nix von Valuev! Wenn man überlegt, dass die Pfeife den Rekord von Legende Rocky Marciano  (an Siegen in Folge) eingestellt hätte, tststststs, das spricht nur für das arme Niveau heutzutage. Chagaev ist auch kein Gott, er boxt recht eintönig (immer die linke zum Kopf), aber ein Schlechter isser beileibe nicht, daher ist er auch verdienter Weltmeister.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #94 am: 19. April 2007, 14:38:27 »
Zitat von: "Lionel"
Hat jemand Valuev gegen Chagaev gesehen? War kein schlechter Kampf und ENDLICH hat jemand diesen Clown besiegt, ich halt gar nix von Valuev! Wenn man überlegt, dass die Pfeife den Rekord von Legende Rocky Marciano  (an Siegen in Folge) eingestellt hätte, tststststs, das spricht nur für das arme Niveau heutzutage. Chagaev ist auch kein Gott, er boxt recht eintönig (immer die linke zum Kopf), aber ein Schlechter isser beileibe nicht, daher ist er auch verdienter Weltmeister.

Ich habs Chagaev echt gegönnt und er hat auch verdient gewonnen! Der Kirmesriese Valuev soll doch jetzt mal versuchen von Klitschko den Titel zu holen.  :lol: Der schlägt ihn 100% KO oder lässt ihn aussehen wien schwachen Amateur. Mal sehen was Chagaev jetzt reißen kann. Der könnte sich jetzt richtig steigern und über sich hinauswachsen. Zu gönnen wäre es ihm, denn ich find ihn symphatisch und boxerisch gut!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.173
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #95 am: 23. April 2007, 12:03:17 »
Schade, ich hätt gern gesehen wie Klitschko den Riesenrussen aus dem Ring geboxt hätte :( aber endlich hat der Depp mal verloren  :twisted:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Lionel

  • Gast
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #96 am: 07. Mai 2007, 16:10:21 »
Hat einer von euch den WM-Kampf zwischen Mayweather und de la Hoya gesehen? Ein absoluter Hammer, kam Sonntagmorgen um 5.30 (deutscher Zeit). Mayweather gilt als bester pound-by-pound Boxer und de la Hoya war auch in diversen Gewichtsklassen Weltmeister (und Titelverteidiger vor dem Kampf).
Mayweather ist ungeschlagen und das nicht umsonst. Hab noch nie jemanden gesehen, der so boxt. Schnell wie Sau (!), kein Punch, aber jeder Schlag ein Treffer..da braucht man net unbedingt Schlagkraft.
De la Hoya hatte mehr Schlagkraft, hat alles versucht, aber Mayweather kaum mal getroffen. Ne Meisterleistung, zwar passiv, aber kein Vergleich mit nem Langweiler wie Maske!!!

Er denkt drüber nach aufzuhören, ich hoff, er tuts nicht.

Offline RAVEN

  • Beiträge: 624
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #97 am: 07. Mai 2007, 17:09:52 »
Muss ein hammer Kampf gewesen sein so wie ich die Ausschnitte gesehen habe. de la Hoya hat zwar verloren aber eine menge Kohle kassiert.Der wird seine Niederlage schon verschmerzen.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #98 am: 09. Mai 2007, 10:21:03 »
Zitat von: "Lionel"
Hat einer von euch den WM-Kampf zwischen Mayweather und de la Hoya gesehen? Ein absoluter Hammer, kam Sonntagmorgen um 5.30 (deutscher Zeit). Mayweather gilt als bester pound-by-pound Boxer und de la Hoya war auch in diversen Gewichtsklassen Weltmeister (und Titelverteidiger vor dem Kampf).
Mayweather ist ungeschlagen und das nicht umsonst. Hab noch nie jemanden gesehen, der so boxt. Schnell wie Sau (!), kein Punch, aber jeder Schlag ein Treffer..da braucht man net unbedingt Schlagkraft.
De la Hoya hatte mehr Schlagkraft, hat alles versucht, aber Mayweather kaum mal getroffen. Ne Meisterleistung, zwar passiv, aber kein Vergleich mit nem Langweiler wie Maske!!!

Er denkt drüber nach aufzuhören, ich hoff, er tuts nicht.

Ich konnte den Kampf leider nicht sehen und auch nicht aufzeichnen... :-(

Übrigens ist Mayweather direkt nach dem Kampf zurückgetreten... :?



BTW...


Tragisch: :-(

Zitat von: "www.boxingpress.de"
Diego Corrales - R.I.P.
Bericht von Patrick Haas





Zwei Jahre auf den Tag genau nach seiner legendären Ringschlacht mit Jose Luis Castillo, ist der ehemalige Weltmeister im Superfeder- und Leichtgewicht Diego Corrales bei einem Motorradunfall tödlich verunglückt. Corrales hatte die Kontrolle über seine neue Maschine verloren, nachdem er Montagnacht in Las Vegas bei hoher Geschwindigkeit ein Auto rammte.

Corrales, 29, war einer der härtesten und beliebtesten Kämpfer seiner Generation. Nie ging er einem Kampf aus dem Weg und so findet man klangvolle Namen in seinem Kampfrekord wie Derrick Gainer, Floyd Mayweather, Acelino Freitas oder Joel Casamayor. Doch mit einem Namen wird die Karriere von „Chico“ für alle Ewigkeit verbunden bleiben, mit Jose Luis Castillo. Am 7. Mai 2005 war es Corrales, angeschlagen und gezeichnet, der nach zwei Niederschlägen in der zehnten Runde zurückkam, um einen KO-Sieg in der gleichen Runde zu erzielen. Unter Experten und Fans gleichermaßen gilt die epische Ringschlacht schon heute als Klassiker und einer der besten Fights aller Zeiten. Für alle Ewigkeit wird Corrales durch diesen Kampf in Erinnerung bleiben.

Es sollte der letzte große Sieg in der elf Jahre andauernden Karriere von Diego Corrales (Foto) bleiben. Begonnen hatte alles mit einem kleinen Jungen, der zu gern die Fäuste schwang. Im Boxen fand Corrales seinen Ausweg und schnell machte er sich mit spektakulären KO-Siegen einen Namen. Der erste große Erfolg kam gegen den ungeschlagenen Australier Gary St. Clair, den Corrales in einem IBF-Ausscheidungskampf nach Punkten besiegen konnte. Einige Monate später holte sich Corrales den IBF-Weltmeistertitel im Superfedergewicht durch einen KO-Sieg in der siebten Runde über den ebenfalls ungeschlagenen Roberto Garcia. Er machte drei erfolgreiche Titelverteidigungen, u.a. gegen Derrick Gainer, bevor er seinen IBF-Titel niederlegte, um gegen WBC-Weltmeister „Pretty Boy“ Floyd Mayweather anzutreten. In vielerlei Hinsicht war der Kampf ein Spiegelbild des Kämpfers Diego Corrales. Nie einer Herausforderung aus dem Weg gehen, kämpfen bis zum Umfallen, seine Grenzen austesten. In diesem Fall war Mayweather eine Nummer zu groß. Nach fünf Niederschlägen hatte seine Ecke ein Einsehen und warf das Handtuch. Von sich aus hätte Corrales wahrscheinlich niemals aufgegeben, doch seine erste Niederlage war besiegelt.

Kurz nach dem Kampf wurde Corrales wegen häuslicher Gewalt an seiner schwangeren ersten Ehefrau, Maria Corrales, zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Nach einem Jahr wurde Corrales wegen guter Führung auf Bewährung entlassen. Nach zwei Jahren Pause kehrte er in den Ring zurück.

Corrales verschwendete keine Zeit, und nach einer kurzen Aufbauphase stellte er sich dem kubanischen Olympiasieger Joel Casamayor. Eine stark blutende Cutverletzung an der Lippe des Kaliforniers führte zu einem unbefriedigenden Ende eines dramatischen Kampfes mit mehreren Niederschlägen. So kam es wenige Monate später zum Rückkampf um den vakanten WBO-Superfedergewichtsgürtel. Diesmal konnte sich Corrales nach Punkten durchsetzen und damit erfolgreich Revanche nehmen.

Es folgte eine Auseinandersetzung mit dem ungeschlagenen WBO-Leichtgewichtsweltmeister Acelino Freitas. Nach Startschwierigkeiten gelang es Corrales, den Kampf zu drehen. Nach dem dritten Niederschlag hatte Freitas genug und gab entnervt auf. Es war ein kleines Comeback im Vergleich zum darauffolgenden ersten Kampf mit Jose Luis Castillo.

Der KO-Sieg in der zehnten Runde wurde zu einem der größten Comebacks der Sportgeschichte und auch privat hatte Corrales sein Glück gefunden. Wenige Monate nach dem Kampf brachte seine zweite Ehefrau Michelle ihren gemeinsamen Sohn zur Welt. „Chico“, was soviel bedeutet wie "kleiner Junge", war endgültig am Höhepunkt angekommen.

Es sollte der letzte große sportliche Erfolg für Corrales bleiben, der anschließend in Rückkämpfen Jose Luis Castillo und Joel Casamayor unterlag. Einen Monat nach der Niederlage gegen Joshua Clottey fand sein Leben am 7. Mai 2007 schließlich ein jähes Ende. So bekam Corrales auch keine Chance mehr, sich mit seiner schwangeren Frau Michelle auszusöhnen, von der er seit einigen Monaten getrennt lebte. Diego Corrales, der mit einem Kampfrekord von 40-5 (33 KOs) von der großen Bühne des Lebens abtritt, hinterlässt seine Frau Michelle, vier Kinder und eine Stieftochter.

Corrales lebte wie er boxte, furchtlos. Ruhe in Frieden, kleiner Junge.

Das BoxingPress-Team spricht den Angehörigen und Freunden von Diego Corrales sein tiefes Beileid aus.

Offline RAVEN

  • Beiträge: 624
    • Profil anzeigen
Boxfieber - der Thread rund um den Boxsport
« Antwort #99 am: 17. Mai 2007, 21:13:35 »
Habt ihr die Regina Halmich in der neuen "MAX" gesehen? Wow der Hammer.
Naggisch wie Gott sie schuf.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.076 Sekunden mit 24 Abfragen.