Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*  (Gelesen 29002 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.133
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #275 am: 07. Oktober 2019, 12:56:45 »
Sieht toll aus. :biggrin:

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.337
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #276 am: 07. Oktober 2019, 18:32:43 »
Traumhaft!  :biggrin:

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.133
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #277 am: 07. Oktober 2019, 20:07:25 »
Kurze Frage noch: Die PS3 PRO, hat das einen multimedialen Grund oder geht’s da nur um Spiele?

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #278 am: 08. Oktober 2019, 08:52:42 »
Kurze Frage noch: Die PS3 PRO, hat das einen multimedialen Grund oder geht’s da nur um Spiele?

Die PRO hat etwas bessere Grafik, teilweise 4k und HDR Support und auch bei VR bessere Grafik. Ist aber kein Weltenunterschied, ich hatte damals die PRO genommen weils meine Zweit-PS4 war und ich dann gleich das Neuste genommen hab. Nutze sie primär zum zocken, früher auch für Netflix und Konsorten, aber das kann der TV oder der FireTV Stick auch.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.133
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #279 am: 08. Oktober 2019, 09:05:00 »
Also die Vorteile ziehen bekannter Weise auf die Games ab, nicht i. Bereich Filme/Serien, richtig? Ok, dachte, in dem Bereich gäbe es auch noch nen guten Grund eher die Pro zu haben.

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #280 am: 08. Oktober 2019, 11:14:31 »
nein, was sollte das bringen?

UHD-Laufwerk hat auch die Pro leider nicht.

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.133
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #281 am: 08. Oktober 2019, 12:19:43 »
Ja das war meine Frage. Aber da ich mich scheinbar erklären muss, ich dachte dass bei Pro eventuell ein besserer Soundprozessor oder Ähnliches verbaut ist, dass es also einen Grund für dich hatte im Heimkinobereich eine Pro zu haben. Ja, wie dumm von mir...
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 12:44:21 von Ash »

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #282 am: 08. Oktober 2019, 12:59:39 »
Ja das war meine Frage. Aber da ich mich scheinbar erklären muss, ich dachte dass bei Pro eventuell ein besserer Soundprozessor oder Ähnliches verbaut ist, dass es also einen Grund für dich hatte im Heimkinobereich eine Pro zu haben. Ja, wie dumm von mir...

ach was, keine Frage ist dumm. Sorry falls das so rüberkam. Vielmehr ist es ja auch für mich eher eine "Enttäuschung" dass es im Grunde nicht viel mehr Gründe gibt.  :)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #283 am: 08. Oktober 2019, 13:40:27 »
und da mein Projekt ja eigentlich nie beendet ist hab ich auch schon den nächsten Plan im Auge.
Gestern kam ich durch Zufall drauf weil meine Frau gerne eine ambiente Beleuchtung haben möchte. Meine Harmony Fernbedienung unterstützt Philips Hue, bekomme 25% Rabatt über Microsoft und demnächst kommt eine HDMI Sync Box für ambientes "Surround Licht".  :lol:

...to be continued
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.953
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #284 am: 08. Oktober 2019, 14:52:13 »
Oh, das ist wirklich Geschmackssache. Ja, stylish kann sowas aussehen, aber ich persönlich schau am liebsten auf den Bildschirm, wenn es dunkel im Raum ist.

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #285 am: 08. Oktober 2019, 15:01:19 »
Oh, das ist wirklich Geschmackssache. Ja, stylish kann sowas aussehen, aber ich persönlich schau am liebsten auf den Bildschirm, wenn es dunkel im Raum ist.

ist ja optional schaltbar - je nach gusto und Gefühlslage, Content...  :)


ab Minute 24 etwa - werde ich aber selber mal antesten. Weiß auhc noch nicht wie ich das live finden werde. Aber Versuch macht kluch.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 15:01:46 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.871
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #286 am: 08. Oktober 2019, 15:02:47 »
Also hinterm Bildschirm finde ich es ganz angenehm - wenn mich das von links und rechts anstrahlen würde, wäre ich denke ich zu abgelenkt und genervt
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #287 am: 08. Oktober 2019, 15:04:59 »
Also hinterm Bildschirm finde ich es ganz angenehm - wenn mich das von links und rechts anstrahlen würde, wäre ich denke ich zu abgelenkt und genervt

kann man ja stellen wie man will bzw. so viele Lampen "mitspielen" lassen wie es einem am angenehmsten ist. Das lässt halt viel Raum zum experimientieren. Aber die Grundidee eines Surroundlichts finde ich interessant. Alles was die Immersion ins Geschehen eines Films/Spiels verstärkt möchte ich nutzen und ausprobieren.

auf die Spitze getrieben:  :lol:

« Letzte Änderung: 08. Oktober 2019, 15:05:54 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.871
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #288 am: 08. Oktober 2019, 15:31:10 »
Sieht geil aus, würde mich aber wahnsinnig machen beim Zocken :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 34.133
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #289 am: 08. Oktober 2019, 17:41:50 »
Beeindruckend, bei nem Film sicherlich geil, beim Zocken empfinde ich es eher ablenkend.

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #290 am: 10. Oktober 2019, 09:18:28 »
ich bin gestern tatsächlich erst das erste Mal dazu gekommen mein neues Setup so richtig zu testen nachdem noch einige Konfigurationen nicht gepasst haben. Da waren noch Trennfrequnzen der Lautsprecher falsch eingemessen, HDMI Settings am TV noch ohne HDR Support eingestellt und so ein paar andere Kleinigkeiten im Bild und Verkabelungssetup. Ich hab auch langsam keine Lust mehr  :lol:

Stand gestern Abend bin ich quasi "fertig" und hab dann mal den neuen Blade Runner eingelegt.

HOLY FUCK!  :shock: Es hat mich einfach nur weggebombt. Diese Soundkulisse kombiniert mit diesem abartig scharfen Bild. Die Farben, das Schwarz, der grollende umhüllende Sound. FUCK YES!

Muss man live erleben.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.871
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #291 am: 10. Oktober 2019, 10:19:33 »
Auf dieses Live erleben bin ich jetzt schon tierisch gespannt!!!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.678
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #292 am: 10. Oktober 2019, 10:37:19 »
Da hast Du mit Blade Runner 2049 wahrlich auch den perfekten Film eingelegt um das neue Setting zu testen! :thumb:

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #293 am: 10. Oktober 2019, 10:44:11 »
Da hast Du mit Blade Runner 2049 wahrlich auch den perfekten Film eingelegt um das neue Setting zu testen! :thumb:

jap und es war "nur" die Bluray.

Ich muss gestehen, der Unterschied zwischen Bluray und 4k Discs ist unter gewissen Umständen zu vernachlässigen.
Warum?

1. das Bild wird bei gescheitem Equipment auf 4k hochskaliert und erhält dadurch ohnehin ein nochmal besseres Bild
2. ein Vorteil der 4k Discs ist oftmals der aus Platzgründen vorhandene Dolby Atmos Track, den gibts aber auch auf Blurays - leider nur zu selten in deutsch (egal ob 4k oder Bluray) in deutsch ist Atmos noch Mangelware
3. 4k profitiert nur wenn es auch perfekt umgesetzt wurde - manchmal ist die Qualität sogar schlechter als auf Bluray - depends also!

Fazit, ich werden UHDs nur sehr selektiv kaufen wenn entweder der Preis keinen nennenswerten Unterschied macht oder es eine Referenzscheibe ist die nachweislich "mehr" kann. Ansonsten ist Bluray wahrlich schon ein Erlebnis.

Pixarfilme! Coco! Alter, die Farben!  :shock:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.871
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #294 am: 10. Oktober 2019, 11:11:51 »
Also ich habe mir jetzt unzählige Direkt Bildvergleiche zwischen BDs und 4k BDs angeschaut, und ich persönlich muss sagen das sieht für mich immer mehr so aus, als ob da nur an Farben und Helligkeit rumgescharubt wird, wirklich viel mehr Details oder so erkenne ich da nur so marginal, dass es mir echt latte is.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #295 am: 10. Oktober 2019, 11:24:00 »
Also ich habe mir jetzt unzählige Direkt Bildvergleiche zwischen BDs und 4k BDs angeschaut, und ich persönlich muss sagen das sieht für mich immer mehr so aus, als ob da nur an Farben und Helligkeit rumgescharubt wird, wirklich viel mehr Details oder so erkenne ich da nur so marginal, dass es mir echt latte is.

ja das stimmt wohl. Der Punkt ist aber, ein 4k TV macht ab gewissen Größen schon Sinn. Wegen der nativen Pixelabstände. 1080 zugespieltes Bild reicht aber oft um schon ein wahnsinnig gutes Bild zu bekommen.

Ein 85" FullHD TV wäre dagegen keine so tolle Sache.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.337
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #296 am: 10. Oktober 2019, 19:33:16 »
Geil, Greg! Blade Runner 2049 ist auch der richtige Film dafür, insbesondere mit diesem Sound. Ich habe die BD (superbes Bild) bin aber hier am überlegen auf UHD upzugraden. Ist halt von den neuen Film mein Lieblingsfilm neben Inception.

Aber ich habe eine Preisfrage an dich. Die habe ich mir auch schon ein paarmal gestellt und an meinem Setup zu Hause rumgeschraubt.

Welches Gerät lässt du die Hochskalierung auf 4K von BDs und DVDs übernehmen?

Den TV, den UHD Player oder den Receiver?

Man liest im Internet diverse Meinungen. Kommt natürlich auch immer auf die Qualität der einzelnen Komponenten an. Was ist wenn man aber ziemlich neue Komponenten hat, die alle up to Date sind? So wie du und ich.

Aktuell habe ich die Hochskalierung am Sony UHD Player ausgeschaltet und ich GLAUBE am Denon Receiver auch. Das checke ich leider nicht ganz. Meiner Meinung nach skaliert im Moment der Samsung TV auf 4k hoch und das ist, wie man so liest, wohl auch am besten.

Aber ganz ehrlich, ich checke ed nicht ganz. Bildvergleiche darf man nicht machen weil man da total unsicher wird. Ist eh auch schwierig weil man müsste ja das Bild abfotografieren, dann wieder umstellen und wieder das gleiche Bild abfotografieren und dann vergleichen. Die Unterschiede werden so oder so wohl nur marginal sein. Hm...

Offline Masterboy

Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #297 am: 11. Oktober 2019, 10:07:30 »
Hi Markus, im Grunde hast Du Dir deine Fragen schon selbst und richtig beantwortet.

Die "Eine" Antwort gibt es hier nicht, es kommt ganz auf die Komponenten an. Die Unterschiede sind aber meist sehr gering und auch aufwändig zu vergleichen.

Wenn wir jetzt also mal von Deinem (oder meinem Setup) ausgehen, wir haben jeweils neue Player, neue AV-Receiver und neue TVs - also quasi gleiche Generationen von Geräten, dann würde ich sagen ist der TV als Upscaler die beste Wahl weil er letztlich das Bild anzeigt und daraufhin das 4k upscaling so macht wie es für das eigene Display wohl am besten ist. Wir reden hier ja von hochwertigen TVs, keine "Billigheimer". Die TVs machen das super.

Daher schalte das 4k Scaling am Player ab und beim Receiver auf Passthrough bzw. aus.

Rein Theoretisch, wenn Du einen High End-Player hättest der das Upscaling besser könnte als der TV und am Ende hängt ein Einstiegs- TVModell hast auch nichts gewonnen. Der Flaschenhals wäre das Display  :)

Hat mich im Übrigen auch daran erinnert dass ich es am Player deaktivieren könnte - habs noch an.


Bisher schmökern?
https://www.cnet.com/news/why-your-4k-tv-is-probably-the-only-upconverter-you-need/
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2019, 10:08:09 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.337
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #298 am: 11. Oktober 2019, 13:31:22 »
Danke Greg, letztlich hast du mir noch mal bestätigt was ich vermutete aber eben nicht so 100-prozentig wusste. Wir dürften an den Komponenten 4K Player und Receiver die gleichen Menüs haben...denke ich zumindest.

Am TV stellt man ja wahrscheinlich nichts explizit ein. Der ist 4K, der kann 4K, da ist nichts einzustellen.


Am Player Stelle ich  „4K Upgrade-Einstellung“ schlicht auf AUS, richtig? Und “Video Ausgabe Auflösung“ auf AUTO. „Dolby Vision-Ausgabe“ auf AUS. Die schalte ich nur ein wenn ich ein Medium schaue welches DV unterstützt. Siehe Screenshot unten. Würdest du das auch so machen?




Und am Denon Receiver? Meine Einstellung wären folgende…





Letztlich das Meiste auf „automatisch“ gestellt.

Ich bin da echt immer unsicher, was diese Einstellung angeht. Kenne mich da tatsächlich nicht gut genug aus…nur oberflächlich. Und im Internet kann man stundenlang lesen und ist am Ende nicht viel schlauer... :lol:

Übrigens danke für den Link, da schaue ich die Tage mal rein. Bestätigt ja auch meine Vermutung. Hat man einen neuen, hochwertigen TV, sollte er das Management von 4K übernehmen. ;)


Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.678
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:it's time to pimp my heimkino *Reloaded 2012,2017,2019*
« Antwort #299 am: 11. Oktober 2019, 13:51:50 »
Aufgrund Gregs Ausführungen habe ich gestern in meinem Sony-TV auch ein bisschen an den Einstellungen rumgewerkelt. Mein Receiver vom Home Cinema ist auch von Sony, aber 10jährig. Das Ding tut seinen Dienst jedoch nachwievor super, da wird nix ersetzt. Der Sony 4K-TV hingegen ist "neuer" aus 2015.

Im Optionen-Menü habe ich dort jetzt Bildeinstellungen so eingestellt, dass der TV das Upscaling macht. Vorher musste ich aber zuerst noch auf "Kino" wechseln, damit ich das Upscaling überhaupt aktivieren konnte.

Anschliessend habe ich Avengers Endgame eingelegt, aber das Bild war wie vorher schon super! :lol: Wie kann ich denn feststellen, ob es jetzt wirklich noch einen Unterschied ergab? Oder stelle ich es mir zu krass vor mit dem Unterschied? :redface:

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 29 Abfragen.