Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Nintendo Wii - Die Innovation?  (Gelesen 8665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« am: 06. Dezember 2006, 19:43:33 »
so Männers, Freitag ist es soweit. Meine Vorbestellung hatte ich schon letzte Woche beim Media Markt eingereicht, ich hoffe somit am Freitag schon eine zu bekommen. Zelda wird wohl der erste Wii-Titel neben dem beigepackten Wii-Sports sein welches ich mir zum Launch kaufe.

Die Stückzahlen scheinen sehr gering, im Mainzer "Zapp-Games" wurde laut gelacht ob ich gefragt habe ob man das Komponentenkabel gleich am ersten Tag bekommt mit dem Hinweis das sie noch nicht mal eine Hand voll Konsolen bekommen werden  :shock:

Media Markt erwartet 60 Stück womit die Vorbesteller abgedeckt sein sollten, Bleiben welche übrig gehen diese in den freien Verkauf.

So, es bleibt spannend - am Wochenende werde ich hoffentlich berichten können was in der Wii steckt und ob die Steuerung überzeugen kann. Lassen wir uns überraschen...
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Koenig_Pest

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2006, 01:07:10 »
Ich bin immer noch davon überzeugt dass ich am freitag in die stadt maschiere und mir eine wii incl. Zelda und Ravin Rabbits (evtl. noch red Steel) mitnehm ohne probleme zu haben

Und ich habe NICHT vorbestellt.

trotzdem freu ich mich druf wie nomal was.
Aber weil hiersein viel ist.
-Rainer Maria Rilke-

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.422
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2006, 02:13:35 »
Vllt hol ich mir auch eine, mal sehn. Vorbestellen brauch ichse net, gibts hundert Pro bei unseren Real_Markt. Das war auch bei allen anderen Konsolen so, dass trotz Ausverkauf unser Real-Händler welche hatte. Scheinbar kommt auch keiner auf die Idee in sonem Supermarkt zu gucken wobei unser Real schon ein Glücksfall ist.

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2006, 08:35:03 »
das ist richtig, in "normalen" Supermärkten oder bei Müller bekommt man oft noch welche.

Dennoch ist der Andrang größer als erwartet, das wollte ich eigentlich damit sagen.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Koenig_Pest

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2006, 12:08:57 »
genau in die richtung tengel ich auch REAL oder Müller und ich denke Kaufhof hatte noch ein paar. und wenn nciht dann hab ich noch an geheimtip (gell, Quisi? )

da kann man mir gleich noch a bisserl helfen neben Zelda (ich mein eine Wii ohne zelda is wie Fernseher ohne fernbediehnung) muss noch eine Minigames Sammlung (eintweder Ravin Rabbits aufgrund des genialen humors oder Wii play aufgrund des 2ten Controllers der beiliegt. ). die wii is immerhon eine konsole die auffordert mit mehreren davor rumzuhampeln.

Aber ich hätte eigentlcih noch gerne einen shooter, da ich denke dass sich die steuerungsart geradezu aufdrängt.
Aber Was?
zum Line Up gehören Red Steel Far Cry Vengeance und Call of Duty 3

Ausgeschlossen von vorn herein ist Call of duty 3, da dass Setting dermasen ausgelutscht ist.

Dann Red Steel:
pro
Nur für den Wii designt und ausgelegt, deswegen beste Kontroller unterstützung.
interresantes Setting.
Schwertkampf.
Conta:
Scheint ne ziemliche Gurke zu sein in den punkten was story und Dynamik im Spiel betrifft. (selbst vertrauenswürdige quellen wie 1up die EDGE oder die GEE überschlagen sich nciht grade mit Höchstnoten)

und Far Cry:
Pro:
solide Steuerung
Messerkampf
Ich mag die Serie
Contra:
vllt. a bisserl schlechtere Steuerung da nur "umgeschrieben" für die Wii.
nur eine Serienumsetzung
und seltsam:
 im Inet is kaum was zu dem Game zu finden.


Tips anyone? oder doch einfach auf Metroid Warten (oder No More Hereoes)
Aber weil hiersein viel ist.
-Rainer Maria Rilke-

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2006, 13:11:55 »
also ich war ganz heiss auf Red Steel, aber die Begeisterung hat sich nach lesen der Tests sehr gelegt. Gerade die Steuerung soll nicht so toll sein wie es beschrieben ist, da soll Call of Duty "mehr" bieten.

Letztendlich müsste ich das aber selber mal testen deshalb warte ich mal noch etwas und hole mir zum Lineup wohl nur Zelda.

Ansonsten denke ich wäre Call of Duty meine erste Wahl, oder doch Red Steel... ???  :D  ;)

WARUM IST EIN TAG NUR SO LANGE, ich will ne WIIIIII
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2006, 14:08:32 »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Koenig_Pest

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2006, 14:39:10 »
Naja COD 3 war für mich eh uninterresant weil ich WWii (muaha) nicht mehr sehen kann

aber beängsitgend is dass ich für far Cry vengeance no nix gfunden hab,
aber der trailer tönt auf jeden fall schon mal gut, messerkampf schießen mit 3 waffen dun granatenwerfen schaut doch toll aus

http://youtube.com/watch?v=Hx0SutpBEKg

. auch wenn der anfang net so genial is, aber ich bin 100 prozentig sichher dass es den übeschooter geben wird, bei dem man nie wieder ein Pad in die hand nehmen wollen wird
Aber weil hiersein viel ist.
-Rainer Maria Rilke-

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2006, 11:05:38 »
so es war soweit

9:15 Uhr

Ankunft bei Media Markt. Eine Menschtraube von ca 50 Leuten versammelte sich vor den verschlossenen Toren dieses heut heiligen Ortes.

9:20 Uhr

alles scheint ruhig...

9:30 Uhr

die Tore öffnen sich langsam.

9:30 Uhr und 1 Sekunde

der erste Kunde quetscht sich durch die ca 30cm weit geöffnete Tür, die ersten schmerzhaften Laute sind zu vernehmen.

9:30 Uhr und 10 Sekunden

die Invasion der Killerspieler stürmt das Gebäude. Selbst die GSG9 hätte es nicht besser hinbekommen.

9:31 Uhr

die ersten enttäuschten Gesichter der Menschen die nicht vorbestellt haben, dazu wilde Beschimpfungen auf eine sehr lieb aussehende MM Mitarbeiterin was es doch für ein Scheissladen sei.

9:32 Uhr

obwohl ich als einer der wenigen gemütlich gesitttet den Laden betreten habe bekomme ich als 3. meine Konsole - gewußt wie man sich gescheit positioniert ist eben die Taktik :-)

9:33 Uhr

Herbe Enttäuschung! Meine Taktik hatte den Nachteil dass ich alleine war und somit keinen Partner hatte der mir ein Spiel ergattert - somit, alle Zeldas weg.

9:33 Uhr und 50 Sekunden

ich bin im Auto auf dem Weg in die Stadt.

9:48 Uhr

ich bin im Spielwarenladen und höre die erlösenden Worte "wir haben noch ein Zelda da".

...

gefolgt von "ach nee, ist eben raus"  :bad-words:  :bad-words:  :bad-words:

10:00 Uhr

Zapp Games - "wir haben garnix bekommen"

10:05 Uhr

Ich bin nass bis auf die Haut, egal - ich war noch nie so schnell von einem Ende der Stadt zur andere gelaufen. Auf dem Weg treffe ich immer wieder auf Leute mit teils lustigen und traurigen Gesichtern und Tüten von MM oder Saturn unterm Arm. Manche bewegen Ihre Füsse schneller als Ihren Körper...

10:06 Uhr

Saturn, mir schnappt einer das letzte Zelda vor der Nase weg. Mein lauter Ausruf "SCHEISSE!!!" wurde von einem engelsgleichen Wesen vernommen mit den Worten "Hey Du, was suchst Du?", ich "Zelda" sie "komm mal her, ich hab 2" und drückt mir eins in die Hand  :D  :D  :D

Ich sag nur "Du bist ein Schatz" und gehe gemütlich zur Kasse - zahlen.


Einer aufregender Morgen  ;)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Astragon

  • Beiträge: 2.461
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2006, 11:23:01 »
Muhhaaa   :lol:  !

Eine Story für ein Drehbuch  :lol:  !

PS: Hast du wenigstens ihre Telefonnummer ?   ;)  

Wenn nicht  #-o   :lol:  !

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2006, 11:27:39 »
Zitat von: "Astragon"
Muhhaaa   :lol:  !

Eine Story für ein Drehbuch  :lol:  !

PS: Hast du wenigstens ihre Telefonnummer ?   ;)  

Wenn nicht  #-o   :lol:  !


der Kommentar eine männlichen Begleiters "Das ist MEIN Schatz!" liessen mich von der Frage nach Ihrer Nummer abbringen.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Astragon

  • Beiträge: 2.461
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2006, 11:34:19 »
Zitat von: "Masterboy"
Zitat von: "Astragon"
Muhhaaa   :lol:  !

Eine Story für ein Drehbuch  :lol:  !

PS: Hast du wenigstens ihre Telefonnummer ?   ;)  

Wenn nicht  #-o   :lol:  !


der Kommentar eine männlichen Begleiters "Das ist MEIN Schatz!" liessen mich von der Frage nach Ihrer Nummer abbringen.


 LOL  !!!


Das wird ja immer besser  :lol:  !

Das ist ja schon fast Hollywood reif ! :lol:

Offline Koenig_Pest

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #12 am: 08. Dezember 2006, 15:00:38 »
naja bei mir wars unspektakulärer, ich war ne halbe stunde vor öffnung des Saturns da , neben mir waren 4-5 leute mit denen hat man gut reden können, Nintendo Fans sind halt sozialer (wir haben alte Mütter beraten die  von ihren Enkeln abgestellt wprde waren um eine Wii zu kaufen.)

Danach wurde es voller , ich stand in der 2ten reihe und hab mcih zwischen 2 großen Leuten positioniert, wohlwissend dass das gitter von unten nach oben aufgeht, und ich dadurch im vorteil bin gegenüber den großen und die hinter mir aufgehalten werden. HA !
dann gibg as Tor auf , also der tiefste limbo war bei 80 Zentimeter, dann hies es Sprint (ja ich bin mir davür nicht zu schade), aber es ging gesittet zu keine schläge in die Leisten und keine Schlagringe. hab noch ne wii bekommen ( nach der ersten welle von leuten war sogar noch eine Übrig, die alte dame hatte auch eine, und eine Mutter deren Schwiegermutter soe gezwungen hattte anzustehen. (zitat der schwiegermutter: Dassdes net scho wieder versaust. ) da ich grad im kaufrausch war hab ich  mir auch noch den ersatz kontroller mit aufsatz geholt (morgen kommen die ersten Leut zu mir) Zelda und Red Steel

Zelda: ich habs bisher nur 20 minuten gespielt weil ich grad dermaßen müde bin, aber läuft wie geschnitten brot.

Red Steel: hmm also die steuerung is a bisserl empfindlich, aber ich werd meine sensor bar noch amal andres hinstellen is aber nur einstellungsache ansonsten is die Steuerung gut gelungen, was ich sehr geil fand is der Zoom. der funktioniert indem du A drückst und die Wiimote zum bildschirm streckst , also je ausestereckter den arm deste  näher zoomst du in den bildschirm.

ansonsten die minispielsammlungen (Wii sports bei der Konsole und Wii Play bei dem 2ten controller) machen fun (auch wenn da boxen richtig anstrengend is) , aber die werden ihre Qualitäten in den ersten Multiplayer matches beweisen.

Die Channels snd teilweiße noch nicht on bzw. aktiviert. und der Store für die alten Games is etzat net so groß. Der Browser is auch noch nicht on (den kamma über den Shoping channel erreichen aber ich hatte gehört dass der am anfang noch gratis sei.

Aber im großen nd Ganzen is die steuerung top, gfällt mir.
Aber weil hiersein viel ist.
-Rainer Maria Rilke-

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #13 am: 08. Dezember 2006, 15:27:28 »
Zitat von: "Koenig_Pest"
Nintendo Fans sind halt sozialer


Sorry, aber solche Kommentare kannst Du Dir echt schenken.  :?

War aber auf jeden Fall ein Erlebnis heute Morgen, um 17 Uhr ist Feierabend dann gehts ran. Leider noch kein YUV-Kabel draussen, also erstmal mit schlechtem Bild leben  :cry:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline TheBoondockSaint

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 2.155
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #14 am: 08. Dezember 2006, 16:31:42 »
Ihr armen! Das ihr so hart kämpfen musstet! Wünsche euch ein schönes ruhiges WE, um gemütlich Wii zocken zu können.

P.S.: Bei dem MM in Hannover Laatzen standen um 14 Uhr noch ca. 10 Zeldas!  ;)
Und ihr werdet sein meine Lieblinge unter den Schafen und seit euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss!
Und ob ich schon wanderte durchs finstere Tal so fürchte ich kein Unheil, den der Herr ist bei mir!


Meine kleine DVD-Sammlung


Offline Koenig_Pest

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #15 am: 08. Dezember 2006, 18:53:52 »
Zitat von: "Masterboy"

Sorry, aber solche Kommentare kannst Du Dir echt schenken.  :?


Naja war etzat net hundert pro ernst gemeint, außerdem ich kann ich ja nur für Regensburg sprechen (und hör mir immer im EB Games die Streitigkeiten vorm PS2 Regal an welches game wohl der krasseste sei, weil mehr blut ), aber dort hab ichs so empfunden, ich stell mich mal beim PS3 launch mit an, nicht weil ich eine wollt sondern einfach nur im vergleich .
Aber weil hiersein viel ist.
-Rainer Maria Rilke-

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #16 am: 09. Dezember 2006, 11:26:27 »
Zitat von: "Koenig_Pest"
Zitat von: "Masterboy"

Sorry, aber solche Kommentare kannst Du Dir echt schenken.  :?


Naja war etzat net hundert pro ernst gemeint, außerdem ich kann ich ja nur für Regensburg sprechen (und hör mir immer im EB Games die Streitigkeiten vorm PS2 Regal an welches game wohl der krasseste sei, weil mehr blut ), aber dort hab ichs so empfunden, ich stell mich mal beim PS3 launch mit an, nicht weil ich eine wollt sondern einfach nur im vergleich .


In einem Punkt kann ich Dir Recht geben, die PS2 Fraktion hat im Verhältnis mehr von diesen Hirnies eben weil es auch mehr "Erwachsenenspiele" (ich nenne es jetzt mal so) gibt. Tja, jeder Vorteil hat auch einen Haken, aber vorsicht mit Verallgemeinerungen, wenn ich wieder was gegen eine bestimmte Personengruppe sage heißt es gleich wieder... naja lassen wir das.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline TheBoondockSaint

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 2.155
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #17 am: 10. Dezember 2006, 14:36:16 »
Jetzt hätte ich aber schon gerne einen Erfahrungbericht mit dem weißen Wunderkasten.

Und dass ihr mir ja nicht eurer WiiRemontes vor lautern Entusiasmus wegschmeißt.  ;)
Und ihr werdet sein meine Lieblinge unter den Schafen und seit euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss!
Und ob ich schon wanderte durchs finstere Tal so fürchte ich kein Unheil, den der Herr ist bei mir!


Meine kleine DVD-Sammlung


Offline Koenig_Pest

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 777
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #18 am: 10. Dezember 2006, 21:49:49 »
naja dann bin ich mal der Erste, und ich veruch mein Nintendeo Fanboyismus, der mir immer ngedichetet weird runterzuschreiben ;)

Die testobjekte: Wii ,2 Wiimotes mit nunchuck erweiterung, ein Kumpel und ich , Wii Play und Wii sports, und als Single Player : Zelda und red steel.

Die Steuerung:
Also gleich zum anfang meine erste Wiimote hat ihre Batterien schon aufgebraucht, dh. ich spiele seite freitag ca. 11 Stunden (der anfängliche enthusiasmus  und Zelda ^^) also die batterien haben so ca. 30 stunden gehalten.
Um spielen zu können muss eine Leiste vor oder über den Fernseher gelegt werden, was sich speziel bei mir als nicht so einfach erwiesen hat, mein tisch schliest bündig mit dem fetten Röhrenfernseher ab, also drauflegen, aber meines Fernsehers isdt vorne abgewinkelt dass die Sensorbar nicht drauf stehen bleibt ich habe einfach ein kleines trepchen gebaut und des da abgelegt und angeklebt.
nach dem ersten konsolenstartwird am unteren Ende der Wiimotes einmalig ein Knopf gedrückt und dass kalibireren erledigt sich schnell und automatisch. die Abtastung zwischen ferseher und Wiimote funktioniert ohne Fehler, selbs wenn eine Flasche oder sonst was davor steht. (auch wenn es nicht Ratsam ist eine flasche in der Nähe zu haben.
so jetz zum wichtigsten wie anstrengend ist es zu spielen. also es kommt erst einmal auf das spiel an die wiimote kann so eingestellt werden dass  die bewegung im RL Groß sein muss dass die bewegung  Spiel auch so groß ist, das ist zum beispiel so bei Wii sports und Wii play, also bei den Spielen sollte schon platz verhanden sein  weil man sonst wirklich schnell gegen was stoßen kann. der Nunchuck also des zusatzteil hat ebenfalls einen Sensor eingebaut der erkannt Zwar rütler aber nicht die position des Kontrollers (dh. der kontroller wird zb. nach unten gedrückt um bei Red Steel eine tür zu öffnen

Im Hausgebrauch spricht Zelda, kann man sich dermasen Faul auf sein sofa knallen wie noch nie zuvor, da nicht einmal die hände aneinander liegen müssen wie bei einem herrkömlichen kontroller, dh. die wiimote muss nciht auf den bildschirm zeigen um einen schlag mit dem schwert auszuführen, da vom sensor nur die bewegung erkannt wird, also er merkt, ahh Wiimote nach links bedeutet einen Schwertschlag, lediglich beim bogenschießen und in Menüs muss die Wiimote auf den bildschirm gerichtet sein, und sie muss nicht von Vorne draufgerichtet sein also es geht auch von links schräg außen. Zelda ist so eingerichtet, dass man es locker aus dem Handgelenk  steuern kann ohne größere strapazen, dabei wirkt es aber immer aubr und gut durchdacht. die Steuerung ist also wirklich intuitiv und sogar chilliger als mit jedem Pad.  

bei Red Steel muss der kontroller permanent auf den bildschirm zeigen, und mann uss ein bischen agiler sein, bewegt man den Wiimote außerhalb des Fernseher bleibt er am Rand stehen (wii zum beispiel anders als im Wii Menü wo er einfach aus dem bild geht) dass ist insovern ärgerlich weil deine figur sich in eine andre richtung dreht, was schon mal dazu geführt hat dass ich mit dem rücken in feindrichtung lief, solche ausfälle sind aber Software bedingt und äußerst selten. wenn man sich dran gewöhnt hat funktioniert die art der Steuerung wunderbar für Egoshooter, gezielte kopfschüsse sind kein problem mehr. Der schwertkampf ist eher uninterresant da das schwert sich nicht genau mit dem arm des spielers bewegt (das ist abe auch software Sache, also von der Hardware ist bestätigt wor5den das es möglich ist, angewandt werden soll es für No More Heroes zb. ). im detail: Das Schwert geht in die grobe richtung  aber es bildet nicht die bewegungen des spielers 100ig nach.

Der Multiplayer:
also die Sachen die mein kumpel und ich ausprobiert haben (nbowling tennis und boxen) waren sehr spaßig  udn es gab keine schlimmeren verletzungen. also das gefährlichste ist wohl noch tennis da wir uns schon gegenseitig augewichen sind, und er schon einmal ziemlcih nahe dranwar mir in den bauch zu schlagen (was bei meinem bauch aber auch nciht schwar ist) , ansonsten is es einfach witzig, und macht ein heidenspaß, also man Merkt das Nintendo auch darauf wert gelegt hat.
Online Modus ist theoretisch verfügbar aber ich habe noch kein Spiel dass einen online modus unterstütz aber es gibt schon die ersten ankündigungen.

Die Spiele:

Zelda: Geil ,mehr muss man nicht sagen also ich hab inzwischen 150 stunden spielzeit, un beginne gerade erst die welt zu entdecken ( ich bin gerade mit dem gorronen dungeon fertig geworden) alte Zelda Freak sind definitiv im Vorteil, da einfach viele dinge aus dem Vorgänger übernommen worden  zb die symbolik (das auge der Warheit Symbol) oder einfach diverse Kniffe, zb. dass man gleiten kann indem man ein huhn fängt und es flattern lässt. auffällig ist dass das spiel erwachsener und brutaler rüberkommt, die sehr düstere Schattenwelt, und das kind dass an die Lanze eines Orkreiters gefesselt war sah auch nicht ohne aus.
aber ansonsten kann ich bisher auch in die menung einstewigen dasses des beste zelda bisher ist.
Die Grafik ist ansehlich die texturen sind zwar etwas matschig mitunter, aber es wird viel mit effekten wie Motoin blur, überblenden, unschärfe effekt gearbeitet.

Red steel: Es ist auf jeden fall keine Granate aber auch kein schechtes spiel, also die tiefwertungen sind allemal übertrieben. Es macht Spaß dass ballern verläuft präzise es sind ein paar nette ideen drin. die Settings schwanken von stinkend langweilig (ach ne kanalisation und eine Fabrickhalle na da schau an) bis zu kreativ  witzig (auf der Ladefläche eines Jeeps durch eine waschanlage au die lete ballern die ihren Jeep beim wachen zugucken). Die Story ist Jakuza gewäsch, feundin entführt stiefvater tot, ab nach japan und ein selten wichtiges schwert mitgenommen. also bis auf einige ausfälle nichts schlechtes , aber auch kein überhammer, also für shooterfans ok, für alle andren würd ichs als  budget titel empfehlen (ich werde es verkaufen wenn ich durchhab und mal Far Cry Wii antesten)
Die Grafik ist so ein ding, wieso machen die spieldesigner in einem Spiel die ersten 3 Level potthässlich, und ch meine Potthässlich, und danach drehen die grafikmäsig auf? am anfang ist alles grau in grau und ohne orgendwelche hübschen effekte, aber ab der mitte, gibt es pltötzlich starke partikel effekte, verwirbelungen durch hitze, überblendungen  schöne Lichteffekte (zb. Die Neonlichter)  glasseffekte und was nicht alles, also wenn es sich einer kauft die grafik nciht an den ersten paar leveln beurteilen es wird noch besser. hält natürlich nicht mit einer 360 mit is klar, aber man  muss sich nicht vor hässlichkeit übergegeben also eingie Passagen sind sher schick, manche sehr hässlich dazwischen gibts wenig
(philosophisch anklang: aber braucht man nicht auch das hässliche um das schöne auch genießen zu können ;) )

soo ich glaub des lang erstma, über die online funktionen kann ich noch nichts berichten da diese noch nicht verfügbar sind, ich kann nur sagen dass sich das einwählen über  Wlan  super gefunzt hat. der Browser den es  geben wird findet man übrigens im Wii Shopping channel er wird graits verfügbar sein, für alle die ihn vor Juli 2007 herunter geldaden haben, danach sol der download geld kosten (aber nicht für die die ihn vorher schon atten für die bleibts gratis. achja der Browser st ab dem 23. 12 verfügbar.
Aber weil hiersein viel ist.
-Rainer Maria Rilke-

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #19 am: 10. Dezember 2006, 23:31:25 »
so jetzt mein Senf.

Interesaant sicher deshlab weil ich so garnicht zu den eingefleisschten Nintendofans gehöre. Das soll nicht heißen dass ich was gegen Nintendo hab sondern das ich bisher mehr mit der PS und PS2 zu tun hatte als mit Konsolen von Nintendo, trotzdem besitz ich einen SNES und meinen Gamecube hat Clemens ja grade gekauft.

Zum Wii ansich:

Die Steuerung ist sehr präzise, das hätte ich nicht gedacht! Also wenn die Software mitmacht was die Hardware kann dann dürfen wir uns hier auf ne Menge lustiger Ideen und Umsetzungen freuen.
Der Wiimote registriert nicht nur Bewegungen sondern auch die Haltung des Controllers und das sogar schräg im Handgelenk. Ich stelle mir vor wie man hier ein Star Wars Spiel mir Lichtschwert zocken könnte - das wärs! :-)
Die Wlan Verbindung läuft einwandfrei und verschlüsselt. Die Konsole hat sich direkt ein neues Update gezogen.

Sound gibt es "nur" Dolby Surround, welcher aber überraschenderweise sehr räumlich klingt. Sowohl bei Zelda als auch Wii-Sport gibts richtigen Raumklang und satt was auf dei Ohren - freut mich wirklich!

Wii Sports:

Leider hab ich nur einen Controller gekauft weshalb Wii Sports recht schnell "langweilig" wird. Hab mir eben bei Amazon direkt nen zweiten geordert den die Spiele machen von der Umsetzung her richtig Laune und wenn man zu Zweit spielen kann stelle ich mir das sehr spaßig vor.

Zelda:

ganz ehrlich, ist mein erstes Zelda ever. Ich war nie Freund von Zelda wollte mich aber wegen des neuen Spielkonzepts, der guten Kritiken und irgendwie auch Lust drauf mal von überzeugen.

Grafik:

Ich hab schon lange nicht mehr sone schlechte Grafik gesehen war mein erster Gedanke! Besonders weil ich ja aufm Beamer zocke und noch kein YUVKabel habe sieht alles extrem matschig aus. Und sorry, keiner kann mir erzählen dass die Grafik toll aussieht! Sie hat Stil, keine Frage und ich will auch garnicht sagen dass Zelda unbedingt eine bessere Grafik braucht, aber Fakt ist, dafür gibts von mir höchstens 60/100%

Sound:

Hier gehts schon weit besser zur Sache, toller Surroundsound, satte Bässe und gute Musik untermalen das Spiel und wirken stimmig. Leider keine Sprachausgabe, dann wärs perfekt. 90/100%

Steuerung:

Kurzum die Steuerung ist traumhaft. Wie Joschka schon sagte hab ich noch nie so chillig auf der Couch sitzen können. Meine linke Hand liegt neben mir und meine rechte gemütlich auf Bauch, so kann man sich auf wunderbar mal an den.... kratzen... ähem...
Kurzum die Steurung gefällt mir uns ist sehr intuitiv, ich hab quasi keine wirkliche Einspielzeit für die Controller gebraucht.
Einziges "Manko" ist, das Zelda die Funktionen dieser Steurung eigentlich kaum nutzt, aber besser so wie eine verkorkste Steuerung die gewollt und nicht gekonnt ist.

Spiel:

Jetzt kommt der Punkt, obwohl die Grafik übelst daherkommt kann das Spiel trotzdem eine unglaublich gute Athmo aufbauen und nach eine Weile gewöhnt man sich dran und es wird auch in den nächsten Level zunehmend besser. Ich hab jetzt ein paar Stunden hinter mir und bin im ersten Dungeon, werde mal weiterspielen und berichten, aber bisher gefällt es mir sehr gut.

Fazit:

Der Wii ist geil!
Kumpel und ich hatten schon allein mit der Erstellung der Mii's (einem virtuellen Abbild unserer selbst) eine Menge Spaß. Ich bin sher gespannt welche Titel hier noch folgen werden und kann jedem nur empfehlen mal einen Wii anzutesten. Konsolenfreaks dürfen bzw haben wahrscheinlich eh schon zugegriffen.   ;)

======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #20 am: 11. Dezember 2006, 09:18:48 »
Da Nintendo keinerlei Kabel zum Launch zur Verfügung hatte stelle ich kurz die Alternativen vor. Die Drittherstellerkabel sollen in 1-2 Wochen verfügbar sein.

original Nintendo YUV-Kabel (Preis ca. 45¤)



BLAZE YUV 1,8m (Preis 39,99¤)



Mad Catz YUV 3m (Preis 39,99¤)



original Nintendo RGB Kabel (Preis ca. 44¤)



Quelle: www.wolfsoft.de
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.393
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #21 am: 11. Dezember 2006, 13:39:03 »
Mich reizt der Wii absolut nicht. Als ich gelesen hab daß die Spiele evtl. nicht mal ganz an die Gamecubequalität rankommen, hat mich das schon verwundert. Von den Games her reizt mich da auch keines. Außer Resident Evil 5 und Mortal Kombat Armageddon. Letzteres hab inzwischen ich für die X-Box.
Ob der Wii ein Flop wird? Wenn ja bedeutet es sicher das AUS für Nintendo.
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #22 am: 11. Dezember 2006, 13:45:42 »
Zitat von: "Evil"
Mich reizt der Wii absolut nicht. Als ich gelesen hab daß die Spiele evtl. nicht mal ganz an die Gamecubequalität rankommen, hat mich das schon verwundert. Von den Games her reizt mich da auch keines. Außer Resident Evil 5 und Mortal Kombat Armageddon. Letzteres hab inzwischen ich für die X-Box.
Ob der Wii ein Flop wird? Wenn ja bedeutet es sicher das AUS für Nintendo.


also ein Flop ist er wohl kaum, allein die Absatzzahlen zum Launch sind ja schon beindruckend.

Die angesprochene "Qaulität" beziht sich dann aber lediglich auf die Grafik oder? Die ist meiner Meinung nach Zweitrangig wenn der Rest überzeugen kann und innovativ ist die Wii allemal und mit Zelda hat sie sogar ein super Spiel zum Launch.

Schaun wir mal, aber meine Prognose ist dass die Wii neben X-Box und PS3 weiter existieren wird, für eine besondere Zielgruppe eben deren Ansprüche nicht erstrangig an die Grafik sondern an Spielkonzepte gerichtet sind.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 74.855
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #23 am: 11. Dezember 2006, 13:53:23 »
Die Vorbestellungen sprechen Bände! Überall heisst es "jetzt bestellen und evtl. noch votr Weihnachten bekommen" - wer kann da von Flop sprechen?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Nintendo Wii - Die Innovation?
« Antwort #24 am: 11. Dezember 2006, 13:55:22 »
ok, ein Flop kann es theoretisch immer noch werden schließlich muss sich eine Konsole auch über Jahre hinweg halten. Zum Launch kaufen Fans ja jeden Mist, ich habs ja sogesehne auch blind gekauft und 1 Spiel mit einer Wertung über 80% reicht auf Dauer nicht... ;-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.104 Sekunden mit 23 Abfragen.