Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Poppy Z. Brite "Untiefen der Lust"  (Gelesen 627 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Poppy Z. Brite "Untiefen der Lust"
« am: 07. Januar 2007, 17:42:33 »

.......letztendlich hab ich mich dann aber Gegen "Niveau" und Gegen deutsche Nachwuchsautoren, und Für Gewalt Blut und Geschmacklosigkeit entschieden !!!  :D Und so habe ich einBuch angefangen, das nun schon seit ewigkeiten unangefasst im Bücherregal liegt:

UNTIEFEN DER LUST
von Poppy Z. Brite



Kurzbeschreibung
Statt seine grausamen Morde an dreiundzwanzig Männern zu büßen, mimt der berüchtigte englische Massenmörder Andrew Compton selbst einen Toten, um den Gefängnis zu entkommen. Im amerikanischen New Orleans trifft er auf Jay, der es wie er im hemmungslosen Schlachten junger Männer zu grausamer Meisterschaft gebracht hat. Ineinander finden die beiden die Liebe ihres Lebens - und wollen ihre schreckliche Passion zu gemeinsamer Perfektion bringen. Alles, was sie dafür brauchen, ist das perfekte Opfer in einem perfekten Körper. Der hübsche Tran, Sohn vietnamesischer Einwanderer lebt ziellos vor sich hin, seitdem er sich von seinem Lover getrennt hat. Luke Ransom, Schriftsteller und DJ eines Piratensenders in den Sümpfen bei New Orleans, kann weder verwinden, was er Tran angetan hat, noch seine Wut dem Leben und der Welt gegenüber bändigen. Lust und Grauen, Liebe und Erotik, Schmerz und Tod: In ihrem neuesten Roman verbindet. Poppy Z. Brite die Schicksale der vier Männer zu einem Horror-Erlebnis erster Güte. Sie entführt den Leser in die grausame Gedankenwelt zweier Mörder, die ihre Sehnsucht nach Liebe nur erfüllen können, wenn sie junge Männer vollkommen besitzen - und zerstören.





Also.... ich hab ja erst die ersten paar Kapitel durch.... bis jetzt sind die meisten Körperflüssigkeiten, die da fließen... rot.  ;) Bin mal gespannt was mich da noch erwartet.... auf jeden Fall ist das Buch schonmal herrlich geschmacklos. !  :-P

.............................................


Ich bin damit fertig, durch, endlich, und ich muß sagen...... ich bin zutiefst schockiert...!  :shock:  ;)  :shock: Ganz Ehrlich, das war das krasseste Gute Buch das ich jemals gelesen hab !!!!  :shock: Das Ende.... oh gott....  :shock:

Die Story wird kurz, knackig und straight erzählt, es geht recht flott voran, die Geschichte ist spannend und der Schreibstil sympatisch und flüssig.

Im Grund eist das eine gewöhnliche Serienkillergeschichte, wie es viele gibt, nichts besonderes und eien unter vielen..... wenn es nicht ausnahmslos um Schwule gehen würde. Zwei verliebte schwule Serienkiller die sich in New Orleans treffen und sich fortan gemeinsam durch die Gegend schlachten, Lustmorde, Folter, Splatter, Gewalt, Blut.... Sex.

Die Figuren sind teils bitterböse zynisch, wirkliche "Helden" gibt es nicht. Nur Täter, Opfer, und kaputte Wracks. Eine gewisse Sympathie kann man für einige doch entwickeln, sei es der Heroinabhängige HIV-Positve halb durchgedrehte Piratensender-DJ, oder das Asia-Kid das sich eine Droge nach der anderen einbaut.... jedoch treibt jeder seinem eigenenEnde entgegen.

Das Ende ist....... unglaublich wuchtig !  :shock: Das hätte ich nicht erwartet, vor Allem nicht so....  :shock:

Splatterpunk der Extraklasse, und v.A. der schriftstellerisch gehobeneren Art! Anarchistisch, Wütend, Brutal, Wiederlich, ..... faszinierend.

Ich mag das einfachmal empfehlen!
« Letzte Änderung: 23. März 2010, 00:16:39 von ap »

Lionel

  • Gast
Poppy Z. Brite "Untiefen der Lust"
« Antwort #1 am: 07. Januar 2007, 22:53:49 »
Hm, da hab ich glaub ich schon mal was drüber gelesen. Älteres Buch? Dann wars in der DOOM..
Klingt auf jeden Fall geil!

Offline ap

  • Untoter russischer Satanofaschist aus dem Weltraum!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 12.351
  • PARENTAL ADVISORY: Explicit Lyrics
    • Profil anzeigen
Poppy Z. Brite "Untiefen der Lust"
« Antwort #2 am: 07. Januar 2007, 23:30:07 »
Zitat von: "Lionel"
Hm, da hab ich glaub ich schon mal was drüber gelesen. Älteres Buch? Dann wars in der DOOM..
Klingt auf jeden Fall geil!


Jawoll, aussm DOOM hab Ich mir den Tipp geholt, da hab ich maln Review zu gelesen woraufhin ich mir dann das Buch geklauft hab!  ;)

Lionel

  • Gast
Re: Poppy Z. Brite "Untiefen der Lust"
« Antwort #3 am: 23. August 2007, 15:34:47 »
Hab jetzt mal "Lost Souls" von Brite gelesen, Homosexualität scheint ja das (bzw. ein) Standardthema zu sein..Hatte auf jeden Fall was und auch dein Tipp klingt interessant. Mal sehen, demnächst..

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 28 Abfragen.