Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Ghostbusters (Sheboot)  (Gelesen 15563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Janno

  • Beiträge: 7.100
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #50 am: 06. April 2011, 08:07:41 »
In Hollywood ist es doch normal, dass ein Schauspieler gleich für mehrere Filme unterschreibt. So sichert man sich nur ab. Das soll noch lange nicht heißen, dass wirklich noch ein vierter Teil zustande kommt.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.837
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #51 am: 06. April 2011, 16:18:50 »
Ich glaub ja, dass Bill Murray so den Arsch voll Kohle dafür bekommen hat, dass das seinen letzten Filme sein werden.

Der hat sich doch die ganze Zeit gegen die Fortsetzungen gewehrt ?!?

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #52 am: 12. Dezember 2011, 19:56:46 »
Laut IMDB wird Teil 3 eine "New Generation" der Busters sein ... nämlich Mädels.
Und zwar Eliza Dushku, Alyssa Milano und Anna Faris ???  :confused:

Halte ich erstmal für nen schlechten Scherz ??

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.093
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #53 am: 12. Dezember 2011, 19:59:40 »
Laut IMDB wird Teil 3 eine "New Generation" der Busters sein ... nämlich Mädels.
Und zwar Eliza Dushku, Alyssa Milano und Anna Faris ???  :confused:

Halte ich erstmal für nen schlechten Scherz ??

Ist heute 1. April oder was???
Von den 3 könnte ich mir nur Anna Faris vorstellen

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.325
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #54 am: 16. Dezember 2011, 16:45:32 »
Naja, ich finde ja alle 3 lecker, aber als Ghostbusters?! Nää... :roll:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #55 am: 13. Februar 2012, 22:05:32 »
Zitat von: bloody-disgusting.com
Here we go again.

Empire recently hosted a webchat with Dan Aykroyd who once again talked about Ghostbusters 3, and the rumored drama circling the long-gestured Columbia Pictures project.

The site reports that Aykroyd hinted that Bill Murray may not return as Peter Venkman, and that the character could be played by a different actor, a la Jack Ryan. As for the internet rumor that Murray recently shredded a Ghostbusters 3 script and sent it back with a note that said, "No-one wants to pay money to see fat, old men chasing ghosts", Aykroyd denied it with vigour. "Bill Murray is not capable of such behavior. This is simply something that would not be in his nature. We have a deep, private personal relationship that transcends business. We communicate frequently and his position on the involvement in Ghostbusters 3 has been made clear and I respect that. But Bill has too much positive estimation of my writing skills to shred the work."

As for the delay, he explains, "The script must be perfect. We cannot release a film that is any less than that. We have more work to do."

Confirming earlier reports, Aykroyd also drops this juicy nugget about a returning character - the reclusive Rick Moranis as Louis Tully: " If we can get the script to Ghostbusters 3 right, then it would definitely have Moranis as a major component. None of us would want to do the movie without having him as a participant."

If the film ever gets off the ground it will follow a ragtag group of paranormal researchers who reopen their notorious ghost removal service, and a new generation of Ghostbusters is brought on board to be green slimed and trained to contain the mischievous spirits. We previously reported that the new 'Busters will be lead by Dana and Peter's lovechild, Oscar.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2012, 22:06:15 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.339
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #56 am: 14. Februar 2012, 00:15:25 »
Dass ich das noch erleben darf..:lol:...aber ich bin ebenfalls skeptisch - insofern kann mich der Film/die Filme nur positiv überraschen.
:| :(

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #57 am: 29. Februar 2012, 22:10:44 »
Ich glaub ja, dass Bill Murray so den Arsch voll Kohle dafür bekommen hat, dass das seinen letzten Filme sein werden.

Der hat sich doch die ganze Zeit gegen die Fortsetzungen gewehrt ?!?

Tut er wohl immer noch. Oder wieder. Oder... was weiß ich, da blickt ja keiner mehr durch...:

Zitat von: shocktillyoudrop.com
Ghostbusters 3: Bill Murray Will Not Do the Movie
NEWS
by Ryan Turek
February 29, 2012
 
Dan Aykroyd talked about this vaguely earlier this month, but he has now confirmed to The Telegraph that Bill Murray won't be a part of Ghostbusters 3, if the film gets made at Sony Pictures.

"I honestly don't know. At this point it's in suspended animation," he said when asked about the film's status. "The studio, the director Ivan Reitman and Harold Ramis feel there must be a way to do it, but Bill Murray will not do the movie. He doesn't want to be involved. He's got six kids, houses all over America. He golfs in these tournaments where they pay him to turn up and have a laugh. He's into this life and living it. I know we'd have a lot of fun [but] I can't be mad at him. He’s a friend first, a colleague second. We have a deep personal relationship that transcends business and he doesn’t want to know."

Aykroyd previously said that one possibility would be to recast Murray's role, but he adds that they are "not going to do a movie that exploits the franchise. The script has to be perfect. I'm the cheerleader, but I'm only one voice in the matter. It's a surety that Bill Murray will not do the movie, however there is still interest from the studio."

Would there still be interest from you if Bill Murray wasn't part of the third film?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #58 am: 01. März 2012, 08:37:28 »
Ganz ehrlich, ich hab mittlerweile sowas von garkein Interesse mehr an dem Teil, das kann ich keinem sagen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Ghostbuster in Hell (Ghostbusters 3: Hellbent)
« Antwort #59 am: 02. März 2012, 00:33:17 »
Sag's mir, mir geht's ähnlich...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #60 am: 02. August 2012, 19:09:01 »
Nix Neues... und Neues:

Zitat von: shocktillyoudrop.com
Ghostbusters 3 Loses Bill Murray, Can We Move On Now?
NEWS
by Ryan Turek
August 02, 2012

 
Dan Aykroyd seems to be the official spokesman of Ghostbusters 3.  He's the only guy who has been really talking about it and the only one who provides the press with any updates (no one has Sony has really ever spoken about the sequel). 

So, I have fair question to ask: Is he the only one excited about the prospect of a threequel?  I know there are some fans of the existing two films, but the excitement level for a new tale feels tepid to me.

You know who is not excited about a sequel?  Bill Murray.  Aykroyd weighed in once again on Murray's involvement with Ghostbusters 3 and, well, his answer is not surprising in the least.

In an interview with Metro, the actor said Murray "won't be involved." 

He added, "It's sad but we're passing it on to a new generation. Ghostbusters 3 can be a successful movie without Bill. My preference would be to have him involved but at this point he doesn't seem to be coming and we have to move on. It's time to make the third one."

It's nice to have a definitive answer on whether Murray will return or not.  The actor has been publicly fickle about the whole situation - one minute expressing interest and in the next minute not sounding thrilled about it at all.

Last month, it was revealed Tropic Thunder and Men in Black III scribe Etan Cohen was pulling script duties now on the film.  So, it's possible he has been working under the direction that Murray isn't coming back at all.  I wonder how they'll handle the absence of "Venkman."  A tragic death?  Retired and living a life of solitude?

Aykroyd, in the same Metro interview, had praise for Cohen: "We've got a brilliant new writer on it and we'll be passing the torch on to a new generation. We're working on it to make it just right to satisfy our fans. I'm confident we'll be in production in the next year."

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.406
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #61 am: 28. Januar 2015, 11:38:47 »
Zitat von: http://www.moviepilot.de
quelle: http://www.moviepilot.de/news/ghostbusters-reboot-hauptdarstellerinnen-stehen-fest-143032

Ghostbusters-Reboot - Hauptdarstellerinnen stehen fest

Das Rätselraten um die Besetzung des Ghostbusters-Reboots scheint ein Ende zu haben - Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Kate McKinnon und Leslie Jones dürfen sich künftig die Protonenstrahler auf die Rücken schnallen.
Die Gerüchte um die möglichen Hauptdarstellerinnen für das kommende Reboot Ghostbusters 3 tobten seit einigen Monaten, nun steht der weibliche Cast wohl endgültig fest. Wie Cinema Blend berichtet, werden Kristen Wiig, Melissa McCarthy, Kate McKinnon und Leslie Jones in die Rollen der vier Geisterjägerinnen schlüpfen. Mit Wiig, McKinnon und Jones befinden sich gleich drei Darstellerinnen der NBC-Traditions-Comedyshow Saturday Night Live an Bord, und auch McCarthy ist durch Filme wie Tammy - Voll abgefahren und Brautalarm durchaus Klamauk-erprobt. Letzterer stammt übrigens von Regisseur Paul Feig, der auch die Regie beim Ghostbusters-Reboot übernehmen wird. Gestern Abend postete Feig kommentarlos ein Bild der vier Schauspielerinnen:



Die Seite HitFix veröffentlichte ebenfalls gestern einen Artikel, in dem sie bereits erste Details, aber auch Spekulationen bezüglich der vier Hauptrollen äußerte - diese wurden inzwischen allerdings wieder zurückgezogen und sind allgemein mit Vorsicht zu genießen. So wurde angenommen, Kristen Wiig könnte die Hauptfigur Erin Gabler spielen, eine Professorin an der Columbia University - eine deutliche Parallele zum Ghostbusters-Original, in dem Venkman, Spengler und Stantz eine ähnliche Rolle innehatten.

Leslie Jones könnte eine Figur namens Abby Bergman verkörpern, die zusammen mit Erin Gabler an paranormalen Untersuchungen arbeitete und, im Gegensatz zu Gabler, nie aufgehört hat, sich mit Geistern zu beschäftigen. Ihre neue Partnerin in der Untersuchung geisterhafter Phänomene, Jillian, könnte von Kate McKinnon gespielt werden. Die letzte Dame im Bunde, Patty, wird vermutlich von Melissa McCarthy verkörpert. Patty wird zunächst als Außenseiterin beschrieben, die eigentlich nichts mit Geistern zu tun hat, als U-Bahn-Angestellte aber auf den Hauptgeist des Filmes trifft.

Mehr: Ghostbusters-Reboot wird gruseliger als das Original

Darüber hinaus gibt es Gerüchte, dass sich Sony den Game of Thrones-Star Peter Dinklage für die Rolle des Hauptantagonisten wünscht, eine Figur, die als "gruseliges Technikgenie" beschrieben wird. Und während Ur-Ghostbuster Bill Murray in der Vergangenheit nicht müde wurde, zu betonen, wie wenig er von den Sequel- bzw. Rebootplänen des Ghostbusters-Franchises hält, so wird nun gemunkelt, dass ausgerechnet Murray die Rolle einer Figur namens Martin Heiss übernehmen könnte: Ein Charakter, der beweisen will, dass die Geisterjäger Betrüger und Hochstapler sind.

Welche dieser Informationen sich am Ende als wahr erweisen wird, bleibt abzuwarten. Wie Comic Book berichtet, wurde zusätzlich zu den Besetzungsnews über offizielle Ghostbusters-Social-Media-Accounts sogar schon das Veröffentlichungsdatum des Reboots angekündigt. Demnach können wir uns auf den 22. Juli 2016 freuen, bzw. uns davor fürchten:


Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #62 am: 28. Januar 2015, 11:49:11 »
Zum Hauptcast: Meh. Ich befürchte Schreckliches. Unsere Kindheit wird retroaktiv vernichtet.


Zu Peter Dinklage: DAS wäre wiederum sehr geil! Aber auch wirklich nur dieser eine Punkt in obiger Meldung.

jerry garcia

  • Gast
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #63 am: 28. Januar 2015, 11:52:56 »
Zum Hauptcast:  KOTZ!!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #64 am: 28. Januar 2015, 11:57:08 »
Ich liebe Dinklage, aber Fatty "Unlustig" McCarthy bedeutet: Das wird gemieden wie die Pest!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • "Junge!"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.261
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #65 am: 28. Januar 2015, 11:57:52 »
Irgendwie kenne ich keine der vier Damen...

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #66 am: 28. Januar 2015, 11:58:50 »
Ich kenne sonst auch nur die Wiig
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.093
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #67 am: 28. Januar 2015, 12:02:46 »
Ich liebe Dinklage, aber Fatty "Unlustig" McCarthy bedeutet: Das wird gemieden wie die Pest!

Lass doch mal die Beleidigungen auf das Gewicht stecken. Das Körpergewicht sagt noch lange nix über das Talent aus, Marco.................

Ansonsten hat McCarthy in den Gilmore Girls gerockt. Trotzdem juckt mich der Film net.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #68 am: 28. Januar 2015, 12:04:44 »
Doch, bei der und Zimti aus Marzahn tut es das wohl irgendwie. Aber keine Angst, ich kenn auch lustige Dicke
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.567
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #69 am: 28. Januar 2015, 12:05:15 »
Nach dem Tod von Harold Ramis bin ich erstmal froh, dass es keine Fortsetzung mit dem alten Cast gibt.

Was das Reboot betrifft: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Film - wie so manch anderer reboot - sang- und klanglos wieder in der Versenkung verschwinden wird. Bis auf den Titel wird er mit den beiden alten Filmen nichts gemeinsam haben. Mein Interesse geht gegen null.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.149
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #70 am: 28. Januar 2015, 12:14:37 »
Nach dem Tod von Harold Ramis bin ich erstmal froh, dass es keine Fortsetzung mit dem alten Cast gibt.

Was das Reboot betrifft: Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass der Film - wie so manch anderer reboot - sang- und klanglos wieder in der Versenkung verschwinden wird. Bis auf den Titel wird er mit den beiden alten Filmen nichts gemeinsam haben. Mein Interesse geht gegen null.

Yep - so sehe ich das auch.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline der Dude

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 17.406
  • a magnificent bitch
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #71 am: 28. Januar 2015, 12:18:00 »
Ich hatte das hier einfach kommentarlos reingestellt. Mir war garnet klar, dass der Cast weiblich werden würde. Ich würde von mir behaupten ein Die-Hard-Ghostbusters-Fan der ersten Stunde zu sein, ich werde es dennoch, soweit es mir möglich ist, von den Ur-Filmen losgelöst bewerten. Es gibt auch einige erfolgreiche, zum Teil sogar gute Reboots. Die Burton-Batman sind für mich immernoch die wahren Batman-Filme, dennoch verteufle ich die Dark Knight-Reihe nicht. Mal sehn.

Doch, bei der und Zimti aus Marzahn tut es das wohl irgendwie. Aber keine Angst, ich kenn auch lustige Dicke
Jupp, mich hat er auch schonma ausgelacht :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #72 am: 28. Januar 2015, 12:19:46 »
Ich meinte jetzt eher so Leute wie Ottfried Fischer und Jack Black!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.951
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #73 am: 28. Januar 2015, 12:35:35 »
Wenn McCarthy den Slimer spielt, kann das evtl. noch erträglich werden.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Ghostbuster III
« Antwort #74 am: 28. Januar 2015, 14:14:33 »
Ich finds auch nicht sooo cool, auf McCarthy rumzuhacken, nur weil sie korpulent ist ;) Aber jedem das Seine :)

Kristen Wiig find ich sehr cool ... aber dieses Reboot brauch ich wohl dennoch nicht.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 24 Abfragen.