Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Neuigkeiten zu Schleiern, milchigen Schichten  (Gelesen 1514 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.258
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Neuigkeiten zu Schleiern, milchigen Schichten
« am: 28. Juni 2002, 12:55:34 »
so Info´s natürlich wieder mal von DVD Inside.


Hier Zitate:

Erst mal leichte Entwarnung für die DVDs der Majorhersteller! Solange sich der Belag abwischen lässt, und die DVD weiterhin läuft, besteht kein Grund zur Beunruhigung! Da sich solch ein Belag vermehrt bei Digipacks und den Warner Snappern zeigt, liegt die Vermutung nah, das es sich hier um Harmlose Ablagerungen handelt, vermutlich Ausdünstungen der Hochglanzbeschichtungen der Pappe. Tja, wieder ein Punkt mehr, auf diese dümmlichen Digipacks und Snappers zu verzichten! Solange sich der Belag wieder entfernen lässt, ist hier erst mal kein Grund zur Beunruhigung!

Bei den LP DVDs sieht die Sache etwas anders aus, aber hier scheint es sich wirklich um Pfusch des Presswerkes zu handeln! Der Belag, der sich bei den LP DVDs teilweise gebildet hat, lässt sich nämlich nicht mehr entfernen, und die DVDs laufen auch nicht mehr!





Und hier noch die offizielle Stellungnahme unserer Fabrik:

Über solche Trübungen der CD, wie sie beschrieben wurden haben wir in der Vergangenheit hin und wieder Kenntnis bekommen ( Einige wenige CDs pro Jahr). Dieser Effekt ist aber immer nur dann aufgetreten wenn die Disc zusammen mit dem Verpackungsmaterial oder Druckmaterial luftdicht verpackt über einen längeren Zeitraum gelagert wurde. (Jedenfalls länger als 6 Monate).
Es kommt da offensichtlich speziell bei manchen Digipacks unter gewissen Umständen ( lange luftdichte Lagerung) zu Ausdampfungen von Lösungsmitteln der Farbe oder des Klebers, welche diesen weißen Belag auf der Disc Oberfläche verursachen.
Dieser Belag lässt sich übrigens mit Wasser (und ev. Mildes Reinigungsmittel wie das abgegebene Sidolin) und einem weichen Tuch entfernen. Das Tuch immer radial nach außen bewegen.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.255
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Danke
« Antwort #1 am: 28. Juni 2002, 14:36:59 »
...für die News...doch,

bis jetzt sind allen meine Discs in Snappern in Ordnung (z.B. goonies, letzter Mohikaner, Dirty Harrys oder Deadly Revenge - welche ich gebraucht gekauft habe....und die trotz kratzer usw. einwandfrei läuft....tja warner DVDs!)!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline deadwalker

  • Beiträge: 1.023
    • Profil anzeigen
Neuigkeiten zu Schleiern, milchigen Schichten
« Antwort #2 am: 28. Juni 2002, 14:37:56 »
Das ist wirklich eine kleine Erleichterung ;)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.358
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Neuigkeiten zu Schleiern, milchigen Schichten
« Antwort #3 am: 15. Juli 2002, 21:01:32 »
Stimmt... wenigstens eine kleine Entwarnung! Aber bei den LP Scheiben ist es nach wie vor beunruhigend...

Anonymous

  • Gast
Neuigkeiten zu Schleiern, milchigen Schichten
« Antwort #4 am: 08. August 2002, 01:03:36 »
hat LP eigentlich was dazu gesagt?

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.255
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Neuigkeiten zu Schleiern, milchigen Schichten
« Antwort #5 am: 08. August 2002, 12:52:49 »
Ja besonders , nachdem die sich nicht schämen neue Ware auf den Markt zu schmeißen....(z.B. ReAnimator 1) !

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.038 Sekunden mit 29 Abfragen.