Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON  (Gelesen 4359 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #25 am: 13. November 2012, 08:58:49 »
Gerade die Drehung von Angus und Nick ist schon genial geschrieben. Der Rapist wird zum Retter und der Held zum Psycho. Das ganze kulminiert noch mehr.
Der Abschlussband ist eine einzige Tour de Force mit Action Spannung und ja ......auch Tränen.

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #26 am: 04. Dezember 2012, 11:18:47 »
Die Hälfte vom dritten Band habe ich inzwischen auch hinter mich gebracht und das Spielchen dass Donaldson mit den Emotionen und Gefühlen des Lesers den Charakteren gegenüber spielt ist schon meisterlich.  :)
Da wird schön der Reihe nach durchgewechselt wer nun gerade in der Gunst des Lesers oben steht und wer nicht.
Empfand man zum Beispiel Nick zu Anfang noch als gerissenen, aber heldenhaften Schurken, entwickelte er sich zum größten Arschloch und Sadisten den man sich vorstellen kann, nur um dann in solch ein Schlamassel reingezogen zu werden, dass man fast schon wieder Mitleid mit ihm bekommen könnte.
Genauso dürfen auch Angus und Morn so ziemlich alle Höhen und Tiefen (besonders Morn) durchmachen die einem in den Sinn kommen, sowie noch einige Weitere.

Bin immer mehr begeistert von dem Zyklus. :biggrin:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #27 am: 04. Dezember 2012, 19:12:48 »
Ich kenne keine weibliche Romanprotagonistin die mehr durch den Wolf gedreht wurde wie Morn Heyland.

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #28 am: 18. Januar 2013, 07:35:31 »
Bin aktuell so beim ersten Drittel des vierten Romans, und bin echt fasziniert was Donaldson da für eine komplexe Story geschaffen hat, randvoll mit lauter intriganten Arschlöchern, die sich im Täuschen, Betrügen und Hintergehen gegenseitig überbieten wollen.
Hut ab, da er anscheinend dieses ganze Ränkespiel von Anfang an so geplant hatte.  :)
Und weitere Lobhuddeleien über die drei Hauptfiguren spare ich mir jetzt einfach mal.  :D
Kann nur empfehlen sich die Reihe mal anzuschauen, auch wenn der Anfang mit dem ersten dünnen Buch schwer fällt, aber das ist wirklich nur der Prolog.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #29 am: 19. Januar 2013, 18:20:23 »
Wäre auch ne geniale Serie draus zu machen, so HBO where are you?

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #30 am: 21. März 2013, 07:49:26 »
Nachgut 1,5 Monaten Flaute, da ich zeitlich einfach nicht dazu kam, nähere ich mich nun dem Ende des vierten Romans.

Ich habe es zwar schon geahnt, aber als es dann passiert ist war ich regelrecht geschockt.  :shock:
(click to show/hide)

Da denkt man man hätte nun jegliche Form von seelischer Grausamkeit erlebt die es gibt und schon packt Donaldson nochmal eine weitere Schippe drauf.
Als Leser ist das Ganze irgendwie seltsam.
Man ist einerseits schwer gebannt, andererseits fühlt man sich dabei ziemlich schmutzig.

Ok, die nächste Wendung folgte auf dem Fuße, aber irgendwie gleicht das Lesen dieser Romane dem Genuß einer unbekannten Pilzsorte.
Einerseits Neugier und Anspannung, aber immer gemischt mit einem mulmigen Gefühl. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #31 am: 21. März 2013, 09:28:57 »
Tja Nick nutzt es ja auch aus, glühende Kippen im Anus sind bestimmt nicht so doll.
Freu dich auf das Finale, das röhrt sowas von.... man ist fix und fertig danach.

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #32 am: 11. April 2013, 08:24:16 »
Hossa.  :shock:
Die letzten 200 Seiten des vierten Romans haben dann aber nochmal deutlich im Tempo angezogen.
Hätte ich so gar nicht erwartet.
Sehr spannende Schilderung einer nahezu epischen Raumschlacht, gegen Ende dann auch aus Sicht mehrerer Perspektiven.
Hat mich persönlich dann auch wieder richtig gepackt. :biggrin:

Kritisieren muss ich allerdings Donaldson Hang zur endlosen literarischen Ausschmückung.
Gut ein Viertel, bis ein Drittel der tausend Seiten des vierten Bandes behandeln die politischen Verwicklungen und das gegenseitige Intrigieren der vielen Parteien und einzelnen Spieler. Natürlich gehört das dazu aber in der Masse fand ich es streckenweise ein wenig ermüdend.
Dafür hat das Finale wieder mal ordentlich gekracht und die Charakterentwicklung (Angus, Morn, Nick) ist oberste Champions League. :biggrin:

Nun als auf an die letzten 1100+ Seiten des fünften Bands. :D
« Letzte Änderung: 11. April 2013, 08:24:28 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.186
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #33 am: 29. April 2013, 22:31:35 »
Ich hab's auch endlich angefangen, nachdem ich mir die komplette Reihe für den Kindle besorgt hab. Bin aktuell am Anfang des vierten Bandes und vollkommen hin und weg :D

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #34 am: 29. April 2013, 22:41:10 »
Man könnte da auch ne fette TV Serie machen. Im Gegensatz zu den Chroniken, die müssten ja HDR Masstäbe haben, könnte ich mir das gut vorstellen.

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #35 am: 30. April 2013, 09:28:58 »
Bin aktuell am Anfang des vierten Bandes und vollkommen hin und weg :D

Du gibst ja richtig Gas.  :shock:

Bin gerade in der zweiten Hälfte des fünften Bands. Das Finale wird langsam eingeläutet. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.186
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #36 am: 30. April 2013, 19:43:53 »
Du gibst ja richtig Gas.  :shock:

Ne, eigentlich nicht, bin schon ein bischen länger dran. Hier mal eine Stunde, da mal eine halbe - mehr Zeit hab ich im Moment nicht.

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #37 am: 03. Mai 2013, 09:53:26 »
Ich komme irgendwie immer nur ein oder zweimal die Woche dazu... :|

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #38 am: 12. Juni 2013, 08:10:04 »
Ganz vergessen hier noch was zu schreiben, nachdem ich durch war.

Im fünften Band läuft ja alles auf den Showdown in der großen Intrige von Holt Fasner und Warden Dios hinaus.
Dadurch riskieren beide einen Krieg zwischen den Amnion und der Menschheit.
Und natürlich sind Morn, David, Vector und Angus die Einzigen die durch ein sich selbst Ausliefern an die Amnion den Konflikt noch verhindern können.
Unterdessen gehen die politischen Machtkämpfe im Regierungsrat in die letzte Runde.

Nach einer sich wieder etwas ziehenden Anfangsphase geht es dann doch wieder temporeich und spannend zur Sache.
Und nach einem tollen Finale, kommt der fünfte Band und damit auch der gesamte Zyklus zu einem sinnvollen und nachvollziehbaren Ende.
Hier zeigt sich an vielen Stellen, dass Donaldson das ganze Mammutwerk trotz der insgesamt sechs Jahre wohl schon von Anfang an so konzipiert hat wie es ist.
Obwohl man zwischendurch zweifelt, passt es doch einfach viel zu gut ineinander, als dass er diese tausenden Seiten einfach so ins Blaue hinein heruntergeschrieben und dann einen Ausgang gesucht hätte.

Im Endeffekt ein sehr schweres, düsteres und wuchtiges Gesamtwerk dessen Schwerpunkt auf der Charakterentwicklung der handelnden Personen liegt.
Das Genre der Science Fiction bildet nur umschließende Szenerie.

Zurückgelassen hat mich der ganze Zyklus ein wenig verwirrt und er wirkt immer noch nach.
Der stetige Wechsel und Wandel zwischen Faszination und Abstoßung über die Handlungen der Charaktere macht es schwer ein euphorisches Urteil zu fällen und eine bedingungslose Empfehlung auszusprechen.

Bin da selbst etwas unschlüssig.
So genial es ist, irgendwie fühlt man sich ein wenig schmutzig.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #39 am: 12. Juni 2013, 09:05:58 »
Für mich ist der Amnion Zyklus neben Hyperion das SF Werk.
Klar macht es Donaldson es einem schwer die Charaktere zu mögen. Es gibt kein klares schwarz und weiss. Und was er an Abscheulichkeiten strikt sucht in der SF sicher seinesgleichen.
Der Zyklus lebt von den Personen. Wie bei Game of Thrones gerade Jamie und der Hund, beide waren Widerlinge und wandeln sich gerade zu Publikumslieblingen. Oder Deadwood, oder Tony Soprano und Konsorten. TV Serien kommen in den Olymp wenn sie ihre Handlungsträger derart gespalten zeigen.
Die Kompromisslosigkeit mit der Donaldson den Leser malträtiert macht den Unterschied. Der epische Handlungsbogen und seine Sprachgewalt tun dann das übrige.
Wenn man die Rezis liest spaltet das Werk die Leserschaft, einige sind angewiedert, andere wie ich lobens über den Klee.
Wer gerne blankgeputzte cleane Space Operas mag kommt mit einem rapenden Cyborg, glühenden Cigaretten im Arsch und völlig morallosen Hauptcharakteren nicht klar.

Das Gefühl hinterher sich schmutzig zu fühlen kommt vom schlechten Gewissen, immerhin drückt man am Ende einem Vergewaltiger die Daumen, dass muss man erst mal hinkriegen als Schriftsteller. Ich habe mich am Ende wie nach nem Ringkampf gefühlt, völliger Turmoil innen drin aber auf sehr geniale Art. Morns Schicksal hat mich berührt wie kaum eine Frauenfigur in der Literatur. Auch nicht Covenants Linden Avery.

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.186
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #40 am: 29. März 2014, 15:57:12 »
Ich habe, nach langer Pause und dann nur langsamem Fortschritt wegen Zeitmangel, auch endlich die Reihe fertig gelesen. Meine Begeisterung hält an. Ich würde den Zyklus zwar knapp unter Hyperion einordnen, denn jenes Werk bleibt nach wie vor der absolute Benchmark für mich in dieser Richtung, doch wirklich nur knapp darunter. Am Ende wünscht man sich, die Geschichte würde noch eine Weile weiter erzählt werden.

immerhin drückt man am Ende einem Vergewaltiger die Daumen, dass muss man erst mal hinkriegen als Schriftsteller

Das wiederum ist bei Donaldson ja schon fast Standard. :D

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #41 am: 01. April 2014, 21:07:57 »
Und jetzt ...die letzte Chronik  8)  :?:

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.186
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #42 am: 01. April 2014, 21:49:42 »
Ich glaube, dazwischen brauche ich erst was kurzes & leichtes für zwischendurch, bevor ich mit dem nächsten anspruchsvollen Riesenwälzer weiter machen kann... :D

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #43 am: 02. April 2014, 07:54:11 »
Vor der letzten Chronik drücke ich mich auch schon die ganze Zeit und warte bis der letzte Band auf deutsch draußen ist. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #45 am: 29. Oktober 2014, 08:52:37 »
Hier mal ne schöne Review zum Zyklus

http://www.fantasybuch.de/rezension/donaldson-stephen-r-aminion-zyklus-die-wahre-geschichte.html?ID=35

Perfekte (Kurz-)Rezension.  :biggrin:
Die ganze Faszination und Genialität in vergleichsweise so kurzem Text zusammenzufassen ist schwer.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.505
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #47 am: 20. März 2017, 08:58:06 »
Zuschlagen :!:

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #48 am: 20. März 2017, 09:00:29 »
Kann ich so nur unterschreiben.

An alle die es noch nicht gelesen haben. Ganz große Saga.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.590
    • Profil anzeigen
Antw:TCs BUCHREGAL - DER AMNION/GAP ZYKLUS von STEPHEN R.DONALDSON
« Antwort #49 am: 20. März 2017, 09:06:45 »
Neben Hyperion das SF Werk welches man gelesen haben sollte,auch als Nicht SF Leser.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 23 Abfragen.