Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Justice League  (Gelesen 3426 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #50 am: 17. Mai 2017, 13:02:40 »
Suicide League ick hör dir trapsen :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.465
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Justice League
« Antwort #51 am: 17. Mai 2017, 13:30:35 »
Das DC-Universum ist einfach verflucht. Einstampfen & Neuanfang ist die einzige noch sinnvolle Rettung. :D

Online blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.094
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Justice League
« Antwort #52 am: 17. Mai 2017, 15:17:18 »
Edit: Falscher Thread
« Letzte Änderung: 17. Mai 2017, 15:17:44 von blaubaum »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.287
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #53 am: 23. Mai 2017, 09:05:40 »
Synders Tochter hat im März Suizid begangen. Er übergibt den Film an Joss Whedon zur Fertigstellung.
Mein Mitgefühl hat er und Größe zeigt er auch.

https://www.comicbookmovie.com/justice_league/zack-snyder-in-midst-of-family-tragedy-steps-down-from-justice-league-passes-film-to-joss-whedon-a151333

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.004
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Justice League
« Antwort #54 am: 24. Mai 2017, 11:04:49 »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.287
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #55 am: 23. Juli 2017, 12:29:16 »
Yeaaah hier isser der erste lange Trailer.
Aquaman kommt erstaunlich gut. Flash und Cyborg sind mir noch fremd.


Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.592
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #56 am: 23. Juli 2017, 17:38:44 »
Bei Flash muss ich an Seheldon Cooper denken.-)

Bleibt abzuwarten, wie die Figuren zusamme harmonieren und ob am Ende ein runder Film dabei rauskommen wird. Der Trailer ist dann doch eher nichtssagend.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.287
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #57 am: 08. Oktober 2017, 21:15:11 »
Finaler Trailer


Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.320
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #58 am: 09. Oktober 2017, 13:57:33 »
Ich würde mir den vielleicht mal wegen Wonder Woman ansehen, aber den Trailer fand ich letzte Woche im Kino erschreckend einfallslos.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.004
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Justice League
« Antwort #59 am: 09. Oktober 2017, 14:34:22 »
Man ist irgendwie satt von den ganzen generischen Superhelden-Zerstörungsorgien.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.309
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #60 am: 09. Oktober 2017, 14:48:10 »
Man ist irgendwie satt von den ganzen generischen Superhelden-Zerstörungsorgien.

Ohja.... Captain America, Thor, Avengers 2, Doctor Strange - alles net gesehen.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.004
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Justice League
« Antwort #61 am: 09. Oktober 2017, 14:57:59 »
Die Ausnahme bilden da für mich einzig die Guardians of the Galaxy, weil da viel Herz drin steckt.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.972
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Justice League
« Antwort #62 am: 09. Oktober 2017, 15:44:01 »
Werde ich auch wieder im Kino anschauen zwecks Meinungsbildung. :D Die Marvels finde ich ja alle sehr gut und die Hoffnung, dass DC es irgendwann auch so weit schafft, ist bei mir noch nicht gestorben.

Aber die Erwartungshaltung ist tiefer gelegt.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.849
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #63 am: 09. Oktober 2017, 15:46:39 »
Auf den bin ich sehr gespannt und als Freund der DC Verfilmungen sowieso. :)
Außerdem hat der an meinem 40sten DE Premiere. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.309
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #64 am: 10. Oktober 2017, 06:46:03 »
Die Ausnahme bilden da für mich einzig die Guardians of the Galaxy, weil da viel Herz drin steckt.

Volle Zustimmung! Wobei ich wenigstens noch damit liebäugele ma in Wonder Woman reinzuschauen

Offline Seth Gecko

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.592
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #65 am: 16. November 2017, 14:31:17 »
Ich weder künftig einen großen Bogen um DC-Verfilmungen machen. Der Film ist ziemliche Grütze. Effekthascherisches Bombast-Kino, das auf eine kohärente oder gar spannende Geschichte komplett verzichtet. Phasenweise wirkt der Film wie ein PC-Spiel a la World of Warcraft.

Ein großes Problem ist zudem, dass die Figuren nicht funktionieren: Batman ist nur interessant, wenn genug Platz für seinen ambivalenten Charakter bleibt. Bale hatte die Rolle großartig interpretiert. Superman ist langweilig, da er keine Ecken und Kanten hat. Zu Aquaman und Cyborg konnte ich überhaupt keinen Zugang entwicklen. Die Rolle von Flash ist als Sidekick angelegt, dessen Unbedarftheit ein ewig währender Quell für Komik abgeben soll. Letztlich ist die Figur für mich ohne größere Substanz. Einzig Wonder Woman sticht etwas heraus. Den ersten Film zu ihr fande ich gelungen; würde mich den Fortsetzungen wohl nicht verschließen.

 Ich kenne die Comics nicht. Kann daher dazu nichts sagen. Aber als geneigter Kinogänger kann ich den Film nicht empfehlen.
« Letzte Änderung: 16. November 2017, 14:43:58 von Seth Gecko »

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.849
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #66 am: 16. November 2017, 14:33:32 »
Hmm, da bin ich ja nachher mal gespannt.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.320
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #67 am: 16. November 2017, 16:26:09 »
Den spar ich mir auf jeden Fall.
Ich denke mal der nächste Kinobesuch in Sachen DC wird "Wonder Woman 2" oder "The Batman", wenn denn da noch was kommt.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.849
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #68 am: 17. November 2017, 08:31:56 »
Mir hat der Film ziemlich gut gefallen.
Nicht so bombastisch, theatralisch stark wie BvS: Dawn of Justice, aber trotzdem sehr unterhaltsam.
Man merkt halt sehr deutlich dass man sich dem allgemeinen Gemecker angepasst hat und es hier und da etwas seichter gemacht hat. (halt dem Marvel Kindergarten angepasst.  :D)
Auch ist der Film mit nur knapp 2h erstaunlich kurz geraten.

Gal Gadot ist immer noch heiß wie die Sonne, Affleck macht seinen Job gut und scheint ein wenig an Frank Millars alternden Batman angelehnt zu sein. Flash ist fast nur für die Gags zuständig, Aquaman so ein Mittelding. Cyborg bleibt ein klein wenig blass. Supie bleibt halt der übermächtige Boy Scout.  Das mag man oder nicht.

Von mir gibt es eine :7.5:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.972
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Justice League
« Antwort #69 am: 21. November 2017, 10:43:45 »
Wollte ja eigentlich auch auf Kinogang verzichten, ging dann gestern trotzdem rein und ja, ich wär wohl besser in Happy Death Day gegangen. :lol:

Mies war er nicht, aber auf demselben Niveau wie BvS für mich. Sowohl Wonder Woman als auch Suicide Squad waren besser für mich! The Flash ist witzig, wobei 90% seiner Jokes in den Trailern schon gezeigt wurden. Zur restlichen Stimmung des Filmes passen aber die Witzchen zwischen Aquaman und Cyborg oder Batman irgendwie nicht. Mir wärs lieber gewesen, wenn es ernster geblieben wäre. Wirklich lachen konnte ich nur bei der Rettungsaktion von Flash und Superman (Anzahl der Personen :lol: ).

Die Story ist klar sehr ähnlich den Avenger-Filmen. Nur wird hier mMn zuviel auf einmal gemacht. Marvel hat sich mit mehreren Filmen in den verschiedenen Phasen besser auf das Zusammentreffen bzw. die grossen Bedrohungen eingestellt (Infinity-Stones vs. Mother-Boxes). Ich werde das Gefühl nicht los, dass Warner/DC ums verrecken so schnell wie möglich den Erfolg von Disney/Marvel erreichen wollen. Das kann ich ja verstehen, aber man sollte sich vielleicht mehr Zeit lassen. Wo sie in Wonder Woman einiges besser/richtig gemacht haben, landen sie hier wieder im Fahrwasser von BvS. Schade.

After Credit Scene:

(click to show/hide)

Fazit: immer noch verschenktes Potenzial, aber auch kein Schiffbruch: :6:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.081
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #70 am: 21. November 2017, 11:01:29 »
Jetz mal blöd gefragt... war nicht schon in den Medien, dass The Batman keinesfalls mit Affleck kommt? Wenn ja wird das projekt doch eh tot sein. Oder wollen die echt noch nen Darsteller als Flattermann etablieren!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.972
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Justice League
« Antwort #71 am: 21. November 2017, 12:05:45 »
Ob das 100%ig und final und definitiv so sein soll, weiss ich nicht. Ich kann mich nur noch an ein hin und her erinnern, auch beim Regisseur...

Da ich mit Affleck als Batman noch immer nicht warm werde, darf gerne wieder gewechselt werden. Wobei in Justice League liegts nicht an Affleck selbst, dass ich mit der Figur von Batman nicht zufrieden bin. Ich kenne die so angelegte Rolle von Batman einfach nicht.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.004
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Justice League
« Antwort #72 am: 04. April 2018, 20:17:31 »
Alter Schwede, 300 Millionen hat der gekostet? 300 Millionen? Und für DIE Kohle sehen einige Szenen aus wie PS3-Zwischensequenzen, bei Physik und Bewegungen von Körpern musste ich stellenweise sogar allen Ernstes an Blade II denken...
Man merkt leider, dass hier verdammt viel gepuzzelt wurde. Tonal etwas wechselhaft, und das inkonsistente Color Grading lässt die Kostüme teils extrem cheesy aussehen (waren wohl auf Snyders Farbschema ausgelegt und "funktionieren" bei anderer Ausleuchtung und Farbgebung nicht mehr so wirklich).
Trotz allem war er schon irgendwie unterhaltsam...
« Letzte Änderung: 04. April 2018, 20:17:59 von nemesis »

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.068
    • Profil anzeigen
Antw:Justice League
« Antwort #73 am: 06. Mai 2018, 19:30:48 »
Bevor ich den Film gesehen habe, dachte ich, dass der PS3 Kommentar von Nemesis übertrieben wäre.
Aber im Gegensatz zu beispielsweise einem aktuell im Kino laufenden Streifen, A Quiet Place, bei dem die Effekte imo super aussehen, ist der Vergleich ziemlich passend.
An der Stelle sei wohl mal wieder gesagt: Weniger ist manchmal (oder mittlerweile sogar meistens) mehr. Was haben sich die Verantwortlichen den dabei gedacht. Einige CGI Szenen sind wirklich hochwertig.
Dann wieder Szenen mit dem Bösewicht, welche absolut mies aussehen. Darunter leidet der Bösewicht. Darunter leidet der ganze Film. Schade. Denn grundlegend fand ich die Herangehensweise eigentlich nicht schlecht.
Nur, dass hier auch wieder zu viele Charaktere in zu kurzer Zeit eingeführt wurden. Aber scheinbar liegt das ja im Trend.
Bei Avengers hat es ja noch funktioniert. Der neue soll ja wieder genial sein. Suicide Suad hat aber beispielsweise das selbe Problem, wie Justice Leauge.
Je mehr Zeit jetzt nach der Sichtung vergeht, desto mehr verliert der Film bei mir. SCHADE!!! Dachte, dass der was werden wird...

Enttäuscht. Verschenktes Potential im Quadrat. Mit viel Wohlwollen: :6.5:

Die coolste Szene für mich persönlich:
(click to show/hide)
« Letzte Änderung: 06. Mai 2018, 19:32:26 von Freddy »
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.004
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Justice League
« Antwort #74 am: 06. Mai 2018, 19:42:20 »
Deinen Spoiler unterschreib ich mal so.

Bei den aktuellen DC-Filmen wissen die Macher ganz offensichtlich nicht so wirklich, was sie machen sollen, wo der Weg hinführt. Und das merkt man imo. Ganz im Gegensatz zu den Marvels, was mir aktuell bei der chronologischen Sichtung deutlich auffällt.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 29 Abfragen.