Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Themen - Ash

Seiten: [1] 2 3 4 ... 14
1
Geburtstage / 87 Jahre William Shatner - ALLES GUTE!
« am: 23. März 2018, 02:51:23 »
Oh man, Captain Kirk geht auf die 90 zu. Alles Gute, Held meiner Kindheit! Ich hoffe, du hast noch ein paar schöne Jahre. Das Leben ist einfach fucking kurz!





3
David Lynch‘s
Eine wahre Geschichte – The Straight Story




Ich wusste garnicht, dass auch Lynch Filme mit Sinn und Verstand gemacht hätte aber die auf eine wahre Begebenheit beruhende Story ist voll mein Ding: Ein alter Mann, der im amerikanischen Idyll eine Art „Wanderung auf dem Jacobsweg“ auf einem Rasenmäher beschreitet um seinen verstrittenen Bruder wiederzutreffen. Ich weiß garnicht wo die zwei Stunden hin sind, denn der Film ist unheimlich ruhig, wobei man sich in den zwei Stunden  in Harmonie suhlen kann, begleitet von Menschen, die dem alten Alvin begegnen, typisch amerikanisch eigentlich, hat mich vielleicht auch deswegen sehr an meinen ersten USA Roadtrip erinnert, den ich auch alleine gemacht habe. Dieses Gefühl, was der Film rüberbringt ist das Selbe, was ich damals erlebt hatte, einfach ein schöner Film, der aufzeigt was ich an den USA so beneidenswert finde, die Offenheit und der Zusammenhalt zueinander.

Keine Ahnung warum aber der Film ist schon länger auf YouTube kostenlos zu sehen. Da ich nicht weiß, ob das rechtens ist, habe ich den Link weggelassen aber man findet ihn sofort.

:9:


4
Neuigkeiten / Assassination Nation
« am: 02. Februar 2018, 12:07:53 »
In „Assassination Nation” veröffentlicht ein anonymer Hacker persönliche Sachen von ein paar High-School-Mädchen und löst damit neben einem riesigen Shitstorm zusätzlich noch Ereignissen aus, die den Ort Salem aus den Fugen bringen. Einen regulären Kinostarttermin gibt es noch nicht.

Cover ist fanmade aus der imdb




5
Todestage / Jon Steuer aka. Alexander,Sohn von Worf ist gestorben
« am: 17. Januar 2018, 10:36:08 »
Jon Steuer, bekannt als Alexander aus der Serie The Next Generation ist mit fucking 33 Jahren gestorben, Ursachen sind noch ungeklärt. Er ist zwar keine Größe im TV und hatte sich frühzeitig aus der Branche zurückgezogen aber für uns Trekkies ist er natürlich eine kleine Bekannte des Universum. RIP!




6
Neuigkeiten / Ares - Der Letzte seiner Art
« am: 11. Dezember 2017, 22:16:09 »
Ares - Der Letzte Seiner Art

Inhaltsangabe:
Zitat
Im Jahr 2035 regieren Pharmakonzerne die Welt. Knapp ein Drittel der Bevölkerung ist arbeitslos. Menschen verkaufen ihren Körper zu Testzwecken an die Pharmaindustrie, die gefährliche Medikamente für die wenigen Wohlhabenden entwickelt. Ares (Ola Rapace) ist professioneller Cage-Fighter. Er versucht, sich und die Kinder seiner Schwester mit der Kohle aus diesen Showkämpfen zu ernähren. Um fit zu bleiben, verkauft auch er seinen Körper. Er soll ein neuartiges Medikament an sich testen. Es soll ihn unbesiegbar machen. Aber zu welchem Preis? Dann passiert etwas, was die neue Weltordnung erschüttern wird; denn eigentlich sollte er sterben...

Man liest oft von der französischen Antwort auf Blade Runner, glaube aber vom Trailer her nicht, dass es so ist, vllt. der Stil, ich bin gespannt. Die Bewertungen, die ich bisher darüber gelesen habe sind aber sehr sehr gut.

amazon.de




Erscheint am 2. Januar auf Blu-ray, bei Amazon.Video jetzt schon zu bekommen, wenn ich das richtig gesehen habe.

https://www.amazon.de/Ares-Letzte-seiner-Uncut-Blu-ray/dp/B076ML745M/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1513025523&sr=8-2&keywords=ares+der+letzte+seiner+art



7
Wer von Euch Interesse an Geisterdokus hat ist hier nicht falsch. Es gibt viele Dokus diesbezüglich, die Meisten sind aus den Staaten oder UK und oft recht professionell... zu professionell fast. Diese Doku-Reihe ist aus Deutschland, bei weitem nicht so professionell (aber auch nicht leienhaft) gemacht aber dafür, wie soll ich sagen, „ehrlicher“ wirkend (auch wegen dem Mokumentary Stil) und dabei nicht weniger gruselig & mysteriös, ja oftmals sogar mit einem großen WTF Feeling behaftet.
Ich hatte schon bei der ersten Episode mehrere Wow Reaktionen. Man muss vermutlich schon ein Fan solcher Sachen sein - ich bin es und finde den Bereich Psi-Phänomene & Ufologie wahnsinnig interessant. Ich wünschte ich könnte selbst bei irgendeinem Geisterteam mit einsteigen und mitmachen, gibt es ja so Einige in Deutschland. Ich glaube auch, dass ich recht anfällig bin, habe schon als Kind in alten Ruinen immer Sachen gehört und Schatten gesehen, die eigentlich nicht hätten da sein dürften (Maggo, hör auch zu lachen!), wäre also ein ideales Teammitglied als Medium. :D  Ich hätte auch nicht gedacht, dass das Team hier so effektiv agiert, fand es schon fast ungewöhnlich, dass die Spirit Box für While Noise Kommunikation so effektiv funktionieren kann und vor allem so dauerthaft. Ich kenne erst eine Folge (Episode 2, die Erste ist auf Amazon Teil3, kein Plan warum) aber ich hatte mehrmals Gänsehaut! Interessant, spannend, aufregend, sehenswert! Teil 1 läuft gerade...





https://m.youtube.com/channel/UC3nQOg-BGCwvlQXKw45xwzQ

Edit: Auch sehr sehr interessant ist die Sondersendung über „das Portal“,krass wenn das wirklichste funktioniert, wie es da gezeigt wird!

https://m.youtube.com/watch?t=333s&v=qpNYehhd3c8

8
Reviews / High-Rise
« am: 03. November 2017, 00:08:42 »


Inhalt:

Dr. Laing zieht in ein Appartement westlich von London und gerät ungewollt in die sozialen Gefüge und Konflikte der Nachbarschaft. Diese bewegt sich abseits den Normalen, halbwegs abgeschottet vom Rest der Welt in einem autarken Wohnkomplex, dass mit steigendem Stockwerk von einer steigenden Gesellschaft bewohnt wird in der sich eine Zweiklassengesellschaft gebildet hat, dessen Konflikte immer größer und gewalttätiger werden. Im Laufe dieser Lebenssituation bekommen Laings Manieren und Verstand Risse, wie der Wohnkomplex selbst, der durch die steigenden anarchistischen Zustände mehr und mehr verkommt.



Meinung:

Der Film spielt in einer dystopiscnen Zukunft im Jahre 1975, klingt komisch, ist aber so, denn sind Autos, TV-Geräte oder Kleidung 70er Jahre, so ist die ganze Umgebung und Kulisse teils surreal bis postmodern gestaltet. Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich verstanden habe, in welcher Zeit der Film spielen soll. Der zwischenmenschliche Kontakt ist sehr strange, nicht komplex oder metaphorisch sondern einfach verrückt, Jeder hat halt Einen an der Klatsche. Auffällig ist, das Jeder im Film durchgehend raucht. Man könnte glatt ein Saufspiel draus machen, wenn man immer saufen muss, sobald sich Jemand ne Zigarette ansteckt. :lol: Es wird ziemlich viel gef**kt (ohne visuelle Details), gesoffen und Gewalt ausgeübt. Das Ganze Szenario ist kaum zu beschreiben, die Atmosphäre genauso wenig. Der Film ist definitiv ungewöhnlich und so heterogen die Beurteilungen im Netz sind kann der Film Jeden überzeugen und gleichzeitig Jeden enttäuschen. Vermutlich ist Niemand der das hier liest danach schlauer aber das passt zum Film.

Beschreibung des Inhaltes mit einem Zitat aus dem Film:

 „Es war wie eine riesige Kinderparty, die aus dem Ufer geraten war.“

(Der Versuch einer) Bewertung:

 :7:

9
Börsen und Events / House Of Horrors - OBERHAUSEN 10.-12.11.2017
« am: 29. Oktober 2017, 01:51:50 »
Zufällig Jemand da? Werde wohl hingehen, alleine schon wegen den Hauptdarstellern von Dawn Of The Dead, inkl. Tom Savini. 4x Autogramme... ich stecke mal 100 EUR mehr ein. :lol:

http://www.houseofhorrors.events/stars.html

10
Video on Demand / VOD-Tipps: Mediatheken
« am: 27. Oktober 2017, 12:16:17 »
Habe noch einen Thread für VOD Mediatheken eröffnet, hier mal was von arte, vermutlich weniger interessant für die Meisten aber beim Thema Antisemitismus in Deutschland brodelt es bei mir immer innerlich:

Weil du Jude bist


https://www.arte.tv/de/videos/073399-061-A/re-weil-du-jude-bist/

11
Reviews / Dirty Dancing '17
« am: 08. Oktober 2017, 23:02:36 »
Auf "Empfehlung" von Pierres besseren Hälfte lief heute bei mir das Remake von Dirty Dancing, derzeit gratis bei Prime.

Wie zu erwarten war der Anfang ein kleiner Schock. Das beste zu Beginn, Bruce Greenwood als Vater, sehe ihn unheimlich gerne im Fernsehen und auch Katey Sagal aka. Peggy Bundy mag ich sehr, zumal sie sich im Alter nochmal richtig gemacht hat. Insgesamt wirkt die ganze Familie sogar etwas sympathischer als im Original. Aber es ist tatsächlich ein bebender Schock, wenn der Swayze Klon plötzlich die Bühne betritt. Man muss sich vorstellen, man klont Swayze und rauskommen tut Dolly, das geklonte Schaf, so in etwa. Dazu eine Abigail Breslin, die ja nicht hässlich ist aber eben ein paar Kilos mehr auf den Rippen hat und zudem auch nicht gut tanzt. Es wirkt etwas holperig auf der Bühne so wie mein Sohn mit seinen 13 Monaten beim Laufen oder ich wenn ich besoffen von den Türstehern wegrenne weil ich die Zeche geprellt habe.
Aber man muss Beiden eine Chance geben und die orig. Charaktere komplett ausblenden denn auch Johnny 0.1 entwickelt sich zum Positiven, was seine Ausstrahlung und sein Auftreten angeht, der zu Beginn ja wie ein The Rock mit hochgezogenener Augenbraune den Bademeister in Rio macht. Ungewöhnlich auch, die Charaktere singen zum Teil die Songs selbst (Playback natürlich). Der Film ist also keine reine Kopie, also schon aber es stört garnicht, da auch die Musik als Beispiel nicht die originalen Songs sind sondern neu aufgelegt, was mich zu Beginn fast störte aber ich fand es dann doch irgendwie gut gemacht, so dass ich mir eventuell sogar die CD hole, ist halt typischer Pop im Stile von Kate Perry. Kein Plan wer die alten Brötchen neu aufgebacken hat aber so in etwas klingt es (glaube der Hauptsong hat noch seinen Ursprung). Was bleibt zu sagen: Das Original ist unerreicht aber hey, es st auch nur eine TV-Verfilmung und wer die Story und die Zeit mag und sich mit nicht ganz so perfekten Charakteren anfreunden kann, versucht es  Abschliessend ist nur zu sagen:
Mein Baby gehört zu mir, ist das klar!

:6.5:



12
Reviews / Mike Mendez Demon Hunter / Don't Kill It mit Dolph Ludgren
« am: 22. September 2017, 15:23:10 »
Ohne Erwartungen an den Film rangegangen konnte mich Mike & Dolph wie aus dem Nichts mit diesem Film begeistern. Die Idee eines Amok laufenden Dämons der von Denjenigen die Macht ergreift, welcher ihn umbringt birgt neben dem doch ungewöhnlichem Problem zusätzlich sehr viel witzige Situationskomik, ohne dass hier gleich eine Horrorkomödie entsteht. Die Splatts sind in meinen Augen TOP, wenn man auf alte Schule steht, saftig und böse. Mike Mendez hat hier einen absoluten Party-Horror-Film geliefert, der wirklich sehenswert ist. Die Sufu hat nichts ausgespuckt aber vermutlich habe ich wie so oft umsonst einen Thread eröffnet. Dennoch fand ich den Film so gelungen, dass er definitiv einen eigenen Thread verdient hat, erfrischendes Werk und definitiv HFT tauglich.


 :8:


13
Mir ist aufgefallen, dass es so gut wie garnicht klappt, wenn ich verlinkte Bilder direkt in unserem Bilderupload speichern will. Ich muss die vorher immer bei mir speichern und dann da uploaden, was über den Dienstrechner, naja, heikel ist. Hat das einen Grund, dass das kaum noch bis garnicht mehr funktioniert? Beispiel, die Bilder auf Amazon, wo das früher gut möglich war:

Zitat
Nicht akzeptierte Datei: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/91XgSo60wEL._SY445_.jpg
Ungültige Datei oder Hackversuch, Vorgang ist nicht erlaubt!
 Erlaubte Dateitypen sind jpg, jpeg, gif, png und bmp; es muss sich um eine gültige URL handeln, alles andere wird verworfen.
 Dieser ungültige Uploadversuch wurde geloggt.

14
PC, Konsolen & Games / Megaton Rainfall /PS4 & PSVR (26.09.17)
« am: 10. August 2017, 00:33:27 »
Megaton Rainfall könnte ein Spiel sein, dass mir sagt "Dafür hast du dir ne VR gekauft!" Doch das, was mich an dem Trailer so mordsmässig flasht oder umhaut ist ein fast im Spiel wahr werdender tief verwurzelter Traum, den ich als Kind oft hatte bzw eine innere Vorstellung praktisch körperlos durch die Welt und das Universum zu reisen. Das gibt der Trailer irgendwie wieder. Mal schauen, was davon übrig bleibt, ist ja nicht mehr lange hin.




15
PC, Konsolen & Games / Hellblade: Senua's Sacrifice (PC & PS4)
« am: 07. August 2017, 22:39:59 »
Hellblade: Senua's Sacrifice

...soll morgen (8. August) erscheinen, vermute mal im PSN Store da es nirgends gelistet wird. Es sieht aber verdammt gut aus. Das Spiel ist von den Machern von Enslaved, Heavenly Sword & Devil May Cry. Man schlüpft in die Rolle einer keltischen Kriegerin und kämpft sich durch scheinbar offene Welten, eingebunden in eine Abenteuer-Story, bin gespannt.



https://www.playstation.com/de-de/games/hellblade-ps4/

16
Moin, ich müsste mal wissen, welche Sendungen genau kostenfrei sind, wenn man TV über Astra kuckt. Wir ziehen Ende der Woche um und da es in der Gegend kein Kabel-TV gibt, muss ich mich nach Alternativen umsehen. Wenn aber über Astra auch nur noch wenige Sendung unverschlüsselt laufen, reicht mir wohl auch dvb-t2. Da ist der Aufwand kleiner. So wirklich fit bin ich mit der Materie nicht aber dank VOD ist der normale TV Empfang für mich eh nur noch sekundär wichtig, ich also auch auf HD TV und 120 Programme verzichten kann, so selten wie ich da mal was kucke.

Es geht mir darum, welcher DSL Anschluss es sein soll, ein Magenta Vertrag von der Telekom, da ist Fernehen gleich dabei aber brauch ich das? Eigentlich nicht. Da könnte ich auch zum 10€ günstigerem Vodafone gehen, denke ich...

17
Ich dachte ich mach mal nen Thread dazu auf, weil hier ja immer mehr auf dem Diäten-Trip sind. Phil's Erfolge zeigen ja, wie krass man sich verändern kann. (Dachte es gibt solch einen Thread, habe aber nichts gefunden)

Ich wollte nämlich ein richtig gutes und effektives Produkt vorstellen, was ich seit etwa 2 Wochen nehme:

Miami Lean

Hier mal ein Test dazu:
http://supplement-bewertung.de/miami-lean-fatburner-skyline-nutrition/



Es gibt mittlerweile ja richtig geile Sachen im Bereich "Extreme FAT Burner" und das Zeug habe ich ich über nem Arbeitskollegen erhalten, der nen Körper hat wie Arni in den 80s.  Das Zeug ist aber nicht illegal, kostet etwa 35-40 EUR, gibt es auf einigen Bodybuilder-Shops frei zu kaufen. Eine Arbeitskollegin hat das Zeug nach drei Tagen wieder abgesetzt weil sie Herzklopfen hatte, Hitzewellen und andere Nebenwirkungen. Sie ist allerdings auch sehr zierlich die Pilen wirken halt bei Jedem anders.
Bei mir wirkte das Zeug anders, ich hatte nur eine "Nebenwirkung", gelegentliche Kältewellen aber sowas finde ich eigentlich immer ganz cool. Achja, man schwitzt schneller und fühlt sich auch leicht aufgeheizt wie nach dem Sport wobei ich das weder positiv noch negativ finde denn das muss sicherlich so sein beim einem Fatburner. Positive Effekte waren die:

- wenn ich morgens um halb 6 Eine nehme bin ich für 4-6 Stunden HELLWACH! Normaler Weise bin ich zum Frühdienst saumüde, ijetzt nicht mehr.
- Die Konzentration steigt um ein Vielfaches, nicht nur auf Arbeit auch im Fitnessstudio. Man hat nen Röhrenblick auf das was man macht und lenkt sich nicht so leicht ab. Ich merke das auf Arbeit, dass ich auch viel effektiver arbeite.
- Man ist einfach total aufgepowert und ist auch rollig auf Sport (besser als so manche Booster)
UND, der zum Abnehmen wichtigste Punkt:
- man ist für einige Stunden völlig appetitlos und hat auch keinen Heißhunger auf seine Lieblingsnahrungsmittel. Ich habe damals immer bei Diäten geweint, wenn ich an ner Eisdiele vorbeigegangen bin oder Jemand sich neben mir ne Pizza reinpfeift, das Problem ist vorbei.

Ich bin bisher sehr positiv angetan von dem Zeug. Ich würde mir eigentlich auch gerne mal von Primeval Labs "Black Devil" holen, soll das Beste auf dem Markt sein, scheint es aber bisher nur in den Staaten zu geben und importieren, da weiß ich nicht, ob der Zoll da Ärger macht. Aber ich bin mit Miami Lean eh seeehr zufrieden, kann zwar nicht sagen, wieviel ich abgenommen habe weil ich mich eh nicht traue auf Waagen zu steigen, da ich schon mal 125kg erreicht hatte (klar, sieht man bei 1,96m nicht so krass, zumal das Übergewicht bei mir nicht nur Bauch- sondern auch Muskelfett ist) aber ich kann optisch durchaus sagen, dass die Plauze zurück ging und dass mir alte Hosen zum Teil wieder passen. :p Ich mach auch weiter, da ich sagen muss, dass es mir mit Miami Lean nicht so schwer fällt abzunehmen wie damals. Ich versuche einfach mal was so möglich ist. :)

Achja, was nehme ich zusätzlich zu mir: Morgens eigentlich nur ein Smoothie aber auch erst 1-2 Std. nach Einnahme der Pille. Dann einen Whey nach dem Fitnessstudio, wobei ich nur zwei, maximal dreimal die Woche gehe weil mir de Zeit fehlt. Ansonsten vllt. ne Banane (wobei es besseres Obst gibt zu einer Diät) oder ein paar Eier zwischendurch und am Abend prutzel ich mir etwas Gemüse und in Ei vermengten Fisch oder Pute, ein oder zwei Stück. Sollte ich dann noch Hunger haben (bleibe ja gerne mal bis 1:00 auf) mische ich mir bestenfalls noch ein Diätdrink zusammen von Fitline (ist allerdings recht teuer das Zeug) oder von Vitalis. Getränketechnisch mische ich verschiedenste Zero-Produkte mit Wasser (1:2 oder 1:3) oder eben Wasser pur, Alkohol derzeit Null.

BTW zum Glück bin ich kein neuer Member, weil sonst würde ich wohl als Werbebot definiert und gesperrt werden. :D


18
Der Nachtmahr



Es ist ja nun eigentlich selten bzw kommt praktisch GARNICHT vor, dass ich für nen deutschen Film überhaupt mal nen Thread eröffne. Dieser aber klingt so interessant, dass ich mehr wissen wollte aber siehe da, noch kein Thread aber Andy hatte zumindest schonmal etwas gepostet. Da hier mal ein Film aus deutschem Hause entstanden ist, der sich mal nicht mit Komik, 2. Weltkrieg oder Krimi beschäftigt (ihr wisst, ich halte fast nichts von der dt. Filmkunst), finde ich, sollte er einen eigenen Thread erhalten. Wer weiß, ob sich in der dt. Meeresmuschel nicht eine Perle befindet und was Andy schreibt klingt ja schon interessant:

Der Nachtmahr - hat mir ganz gut gefallen, mehr im Thread.

*Edit: Oh, es gibt dazu noch gar keinen. Na gut, dann erstmal hier. Der Film wurde in letzter Zeit recht häufig gelobt und empfohlen, u.a. von den Rocketbeans (in deren Sendung Kino+), auf deren Kanal er dann auch im Beisein des Regisseurs vor einigen Wochen ausgestrahlt und live kommentiert wurde. Dort habe ich ihn zwar nicht geschaut, aber jetzt endlich die BD bekommen und eingelegt.

Die ungewöhnliche Machart (Weitwinkel, keine oder nur sehr wenige künstliche Beleuchtung und Effekte) gefällt mir gut. Die Coming of Age Story ist recht simpel, aber dennoch rätselhaft und gerade im Vergleich zu dem gestern gesehenen "The Neon Demon" versteckt sie sich nicht hinter billiger Symbolik und trägt den Film durchaus. Hier gibt es Raum für Interpretationen der Bilder und Geschehnisse, die der Betrachter in Realität und Einbildung unterscheiden muss.

Das ist der zweite Film dieses Regisseurs (Akiz, wie sich Achim Bornhak heute nennt), den ich gesehen habe. Mein erster von ihm war "Das wilde Leben", den fand ich auch schon gelungen und stimmig. Die zwei Filme sind allerdings nicht wirklich vergleichbar, Auftragsarbeit vs. Kunst. Er hat hier auf jeden Fall ganze Arbeit geleistet, vor allem für das minimale Budget von nicht mal 100.000 Euro ist der Film großartig.

:8:



Amazon bietet den Film derzeit in einer 3für18 Aktion an. Dadurch bin ich auch darauf aufmerksam geworden.

19
Neuigkeiten / Here Alone (2017)
« am: 10. März 2017, 21:15:09 »
Here Alone



Nachdem eine unbekannte Epidemie die meisten Menschheit dahingerafft hat, zog Ann (Lucy Walters) sich in die Wälder des Staates New York zurück und kämpft ums Überleben.
Kurz vor dem Verhungern hat Ann schließlich keine Wahl und sucht die nächstgelegene Stadt nach Nahrung auf.


Trailer sieht ganz gut aus.

20




Zitat
Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten Clowns, der urplötzlich von den Toten erwacht! Die überraschende Auferstehung ist jedoch kein Grund zur Freude, denn der lustig anmutende Schmink-Schreck macht Jagd auf Menschen und verwandelt seine Opfer in mörderische Vampire. Vier Security Guards müssen sich zusammen mit einer attraktiven Journalistin gegen die Invasion der Monster zur Wehr setzen – sonst haben sie keine Chance, die Nacht zu überleben!
Amazon.de


Sieht echt lustig aus, wird in den Bewertungen oft als Partyfilm beschrieben, sollte irgendwann mal im Player landen oder auf nem Treffen...?

21
Neuigkeiten / Angriff der Lederhosenzombies
« am: 07. März 2017, 20:54:28 »
Angriff der Lederhosen Zombies




Après-Ski-Gaudi meets Zombie-Apokalypse. (kino-zeit.de)


Zombie-Filme funktionieren abseits des Kinos mittlerweile ja nicht mehr so richtig auf Grund der Masse die täglich in den Laden-Regalen landet. ABER in Verbindung mit Humor schafft es auch ein Zombie-Film gerne mal aus der Masse sich zu erheben. Diesem könnte es so ergehen denn bisherige Stimmen sind sehr positiv.

22
The Windmill Massacre

Zitat
Nach einem mißglückten Neustart in Amsterdam verlässt die Australierin Jennifer (Charlotte Beaumont aus ,,Broadchurch" und ,,Jupiter Ascending") fluchtartig die holländische Grachtenmetropole. Gemeinsam mit einem wortkargen Ex-Marine, einem abgehalfterten Arzt und einer Handvoll anderer seltsamer Touristen landet sie in einem klapprigen Sightseeing-Bus, der die Besucher auf eine Reise in das ländliche, das echte Holland mitnimmt und dann genau dort seinen Dienst verweigert. Die halb verfallene Windmühle in der Nähe, die auf keiner Karte verzeichnet ist, bietet dem zusammengewürfelten Grüppchen mit ihrem morbiden Charme Unterschlupf. Sie erfahren dort von der blutrünstigen Legende, die besagt, dass ein teufelsanbetender Müller damals die Knochen der Einwohner in der Getreidemühle mahlte. Und die untote Sagengestalt lauert bereits im dunklen Tann, um mit Hilfe ihrer mörderisch scharfen Sense an den ahnungslosen Todgeweihten Rache zu üben.
Amazon.de






Trailer sieht echt vielversprechend aus, Bewertungen sind auch nicht übel. Tobi, hol den mal aus deinem "noch sehen"-Stapel hervor, schieb ihn in den Player und sag was zu!

23
Da hier ja mehr und mehr Member ihre Gene weiter gestreut haben, dachte ich mal, ich eröffne einen Thread für Ideen zu Spielzeug, Lern-Methoden (später mal), Erziehungs-Hilfsmittel, usw.

Zunächst wollte ich einmal zwei Spielzeuge vorstellen. Da unser Kleiner erst sechs Monate alt ist, ist das vorgestellte Spielzeug noch dementsprechend.

TOMY Lamaze Foto-Schmetterling



https://www.amazon.de/Lamaze-LC27240-Foto-Schmetterling/dp/B00HXBKWC0/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1488148950&sr=8-2-fkmr0&keywords=romy+lamaze+schmetterling

Wir haben das Teil mal im TKMaxx gekauft, auch ein prima Laden für Kinder-/Babyspielzeug.
Anders als "Freddie, das Glühwürmchen" (welchen wir auch haben auf Empfehlung von ich glaube Flight) werden hier nicht die Tastsinne angeregt, sondern eher die Visuellen & Akkustischen, wobei der Fotoschmetterling auch eigentlich für ältere Babys ist. Hier steckt hinter jedem der vier Flügel ein Fenster für ein Photo. Der Clou dabei ist aber, dass der Schmetterling auch was aufnehmen kann, dass heißt sobald man einen Flügel umbiegt, kann zu jedem Bild eine Aufnahme abgespielt werden.


Der elektrische Mickeymaus Zug von Kiddieland



https://www.teddytoys.de/kiddieland-elektrischer-mickey-mouse-zug-054080?gclid=CjwKEAiAoaXFBRCNhautiPvnqzoSJABzHd6h_8lJ-rTn9AVAaNfXck-wYj8rGbhjBeXNoaQ2Bm59JhoCVbnw_wcB

Das Ding sieht aus wie ne simple Kinder-Minatur-Eisenbahn. Da gibt es nur eine Kleinigkeit, die erwähnt werden muss: Das Ding ist nämlich nicht soo miniaturig wie man denkt denn die Eisenbahn ist so groß wie ein Bobbycar, mit anderen Worten, auf der Eisenbahn kann sich ein Kleinkind draufsetzen und über ein Schienensystem rumfahren. Dafür brauch man natürlich etwas Platz aber in Räumlichkeiten hat das Ding den Vorteil, dass der Kleine nicht gegen Möbel rummst da er auf dem Schienen seine Spuren zieht. :) Kleiner Nachteil ist, dass das Ding sehr langsam fährt, wäre mir schon fast zu langweilig. Aber ich überlege dennoch, zumal die Eisenbahn nur 100 EUR kostet, finde das für sowas nen angemessenen Preis..

24
Neuigkeiten / Rupture - Überwinde deine Ängste
« am: 04. Dezember 2016, 20:18:28 »
Rupture - Überwinde deine Ängste



amazon.de
Zitat
Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissenschaftler (Peter Stormare, Kerry Bishé und Michael Chiklis) medizinische Tests an ihr und an anderen Gefangenen durch. Unter Drogen gesetzt, wird sie nicht nur nach ihrer medizinischen Vergangenheit, sondern auch nach ihren schlimmsten Ängsten befragt. Wie ist sie hier gelandet? Warum wurde ausgerechnet sie für diese Experimente ausgesucht? Es gibt einen Grund für die Auswahl der Entführer, und der ist nicht menschlicher Natur...


https://www.amazon.de/Rupture-%C3%9Cberwinde-%C3%84ngste-Steelbook-Blu-ray/dp/B01MDOP3S6/ref=s9_newr_gw_d35_g74_i3_r?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=&pf_rd_r=5Z5GV0D6FRKSGY4SQDWR&pf_rd_t=36701&pf_rd_p=7fb339d7-1d6e-42de-9c12-dadc030ae13c&pf_rd_i=Desktop

ab Januar auf Scheibe...

25
Ich war ja schon letztes Jahr da und würde dieses Jahr doch ganz gerne wieder hin. Ich finds nämlich wirklich gut und auch die Preise waren an den Ständen teils richtig gut. Vielleicht hat ja noch Jemand Interesse. Die Tickets kosten im Vorverkauf 20€ aber ich finde es lohnt sich. :)

Der in meinen Augen etwas peinliche und unter dem Niveau der Schauspieler liegende Autogramm-Cast lässt sich auch sehen mit den oben genannten oder auch Danny Glover (Lethal Weapon) oder Billy Dee ( Lando Calrissian).


http://www.germancomiccon.com/de/dortmund/

Seiten: [1] 2 3 4 ... 14
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.087 Sekunden mit 19 Abfragen.