Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Themen - Crash_Kid_One

Seiten: [1] 2 3 4 ... 62
2
Serien / Timeless
« am: 18. April 2018, 10:57:08 »

3
Filme Allgemein / One Dark Night (1982)
« am: 04. April 2018, 13:58:07 »


aka Dark Night
aka Dark Night - Sie greifen nach den Lebenden
aka Mausoleum der lebenden Toten
aka Entity Force

http://www.imdb.com/title/tt0086050/?ref_=fn_al_tt_1

Regie: Tom McLoughlin (Freitag der 13. Teil VI, Manchmal kommen sie wieder)
mit: Meg Tilly, Adam West

Ein Mädchen (Meg Tilly) möchte unbedingt in eine Clique aufgenommen werden - als Mutprobe soll sie dafür die Nacht in einem riesigen Mausoleum verbringen.
Ein paar Girls der Clique lassen nichts unversucht, ihr in dieser Nacht Angst einzujagen ...
Doch in diesem Institut wurde kürzlich der Telepath und Serienmörder Karl Rhamarevich bestattet ... und dieser übernimmt das Mausoleum mit telekinetischen Kräften...


Ein sehr atmosphärischer Grusler aus den frühen 80er Jahren. Kein Zombiefilm, kein Splatter ... aber durch diese Location alleine schon ein seltenes Kleinod.

Trailer:
https://www.dailymotion.com/video/xclbx4

(spoilert leider den gesamten Film inkl. dem Ende)

4
Serien / Stargate Atlantis
« am: 28. März 2018, 10:38:11 »



Spinoff der Serie "Kommando SG-1". Stargate Atlantis brachte es auf 5 Staffeln, produziert von 2004-2009.

5
Serien / The Rain (Netflix)
« am: 22. März 2018, 14:11:36 »

6
Asiatische Filme / Phantom Detective
« am: 19. März 2018, 08:05:16 »


Zitat
Auf der Suche nach dem Mörder seiner Mutter stößt Privatdetektiv Hong endlich auf dessen Versteck und ist damit seinem Ziel so nah wie nie zuvor. Doch alles, war er darin findet, sind die zwei Enkelinnen des Killers! Jemand ist ihm zuvor gekommen und hat den alten Mann entführt. Zusammen mit den Mädchen macht sich Hong auf die Suche nach der dubiosen Organisation, die den Mörder verschleppt hat...

https://www.imdb.com/title/tt5644726/?ref_=nv_sr_1

Trailer:

Der Film bei Amazon Prime:
https://www.amazon.de/Phantom-Detective-dt-Lee-Je-hoon/dp/B01N79K1RU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1521443080&sr=8-1&keywords=phantom+detective

8
Filme Allgemein / Noah Wyle ist "The Librarian" (The Quest)
« am: 09. März 2018, 08:49:37 »






Flynn Carsen ist knapp 30 und ewiger Student. Als sein Prof ihn aus der Uni jagt bekommt er zufällig die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch als neuer "Bibliothekar".
Flynn ahnt nicht, was für ein Job wirklich dahinter steckt - denn es ist nicht irgendein Bibliohekar, es ist DER Bibliothekar.


Diese 3 TV-Filme von 2004, 2006 und 2008 sind einfach spitze. Sie sind hochunterhaltsam und machen grossen Spaß, was für mich vor allem am großartigen Noah Wyle liegt.
Viele kennen ihn sicher aus "ER" oder auch "Falling Skies", aber für mich ist Flynn Carsen wirklich seine Paraderolle.
Desweiteren sind u. a. Kyle McLachlan, Stana Katic, Olympia Dukakis oder Gabriele Anwar dabei.

Die Filme sind:
"The Quest - Jagd nach dem Speer des Schicksals" (2004/2005)
"The Quest 2 - Das Geheimnis der Königskammer" (2006, Regie Jonathan Frakes)
"The Quest 3 - Der Fluch des Judaskelch" (2008, Regie Jonathan Frakes)

Trailer:

Kennt ihr die Streifen? Ich habe sie vor längerer Zeit zuletzt gesehen und bin jetzt erst wieder darauf gestoßen, weil ich die Nachfolge-Serie "The Quest" aktuell schaue.
Schade, das Noah dort keine Hauptrolle hat, aber dafür ist er immer wieder als Gaststar dabei.

9
Manga & Anime / Devilman Crybaby
« am: 09. Februar 2018, 08:22:20 »


Kennt jemand diese Netflix-Serie?

Ich hab erstmal 4 Folgen geschaut und find's ziemlich gut.
Schön blutig und nicht ganz so albern und auf auf Sex getrimmt wie viele andere Anime Serien für Erwachsene.


10
Neuigkeiten / Eine nutzlose und dumme Geste (Biopic mit Will Forte)
« am: 08. Februar 2018, 11:24:59 »


http://www.imdb.com/title/tt5566790/?ref_=nv_sr_1

Der Netflix-Film erzählt die Geschichte von Doug Kenney, einem der beiden Macher von "National Lampoon" von den Anfängen seiner Studentenzeit bis zu seinem Tod.
In den 70er Jahren brachte er den Lampoon zunächst als Studentenzeitung heraus, bis er damit landesweit ging. Später schrieb er das Drehbuch zu "Animal House", der ein Riesenkinohit wurde. Mit "Caddyshack" konnte er dann nicht mehr an den Erfolg anknüpfen...
Sehr unterhaltsam zu sehen, wie die Darsteller beim "Caddyshack" - Dreh z. B. ständig auf Koks sind und mit den Golf Carts rumcruisen. Chevy Chase muss wohl auch so ne Marke gewesen sein ... anyway, ziemlich empfehlenswerter Film !!

Ein unterhaltsames und auch witziges Biopic mit gut gewählten Darstellern. Neben Will Forte sind u. a. Emmy Rossum (aus Shameless), Matt Lucas (aus Little Britain), Seth Green, Natasha Lyonne und Max Greenfield (Schmidt aus "New Girl") dabei.

Das Filmposter ist übrigens eine Anlehnung an ein Original Heft-Cover von National Lampoon:



Auf Netflix verfügbar ;)

11
Musik / Rock Hard Festival 2018
« am: 16. Januar 2018, 09:43:24 »
18.05 - 20.05.18 Amphitheater Gelsenkirchen

bestätigte Bands:

Saxon
Overkill
Uli Jon Roth
Tiamat
Marduk
Cirith Ungol
Backyard Babies
Diamond Head
Night Demon
Dool
The New Roses
Nocturnal Rites
Attic
Thundermother

12
Serien / Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« am: 16. Januar 2018, 07:44:25 »


http://www.imdb.com/title/tt6468322/ (Aktueller Schnitt 8,6/10)

Zitat
Ein mysteriöser Mann, der sich selbst nur als „der Professor“ bezeichnet, organisiert mit Hilfe von acht Spezialisten den größten Raubüberfall in der Geschichte Spaniens. Gemeinsam wollen sie die Fábrica Nacional de Moneda y Timbre, die Banknotendruckerei Spaniens, infiltrieren, um sich somit selbst Geldscheine zu drucken. Das Ziel ist es, mit insgesamt 2,4 Milliarden Euro in der Tasche den Raub abzuschließen. Dazu brauchen sie jedoch volle elf Tage Zugriff auf die Gelddrucker. Dies erfordert einen ausgeklügelten Plan um die Spezialkräfte der spanischen Polizei hinters Licht zu führen.
(Quelle: Wikipedia.de)

Spanische Heist-Serie, für die ich eine absolute Empfehlung aussprechen möchte.

Bei Netflix verfügbar.


Trailer:

13
Serien / The Expanse
« am: 30. November 2017, 11:36:20 »




http://www.imdb.com/title/tt3230854/?ref_=nv_sr_1 (IMDB Schnitt 8,3/10)

Die Netflix/Syfy-Serie "The Expanse" basiert auf der Roman-Reihe von James S.A. Corey - ein Pseudonym zweier Autoren, die die Bücher gemeinsam verfasst haben.
Die Geschichte wird besonders in der ersten Staffel, die auf dem ersten Buch "Leviathan rising" basiert, recht komplex und verschachtelt erzählt. Lange Zeit fragt man sich, was hier genau vor sich geht - bis sich dann am Ende alles zusammenfügt und das Ganze richtig ins Rollen kommt. Hier kann man direkt sagen - nach 1-2 Folgen nicht aufgeben. Spätestens bei Episode 1.4 hat es bei mir KLICK gemacht - eine der besten Folgen der Serie überhaupt bisher ...

Die Story zu beschreiben würde viel spoilern - und das Mysterium von Staffel 1 soll natürlich solange wie möglich erhalten bleiben.

Wikipedia:

Zitat
Die Menschheit hat Teile des Sonnensystems besiedelt, darunter den Mond und den Mars, es existieren zudem weitere im System verstreute Kolonien und Raumstationen. Politisch bestehen jedoch erhebliche Spannungen. Auf der überbevölkerten und unter dem erhöhten Meeresspiegel leidenden Erde sind die Vereinten Nationen zu einer Weltregierung aufgestiegen,[5] die auch den Mond und mehrere Stationen im Sonnensystem kontrolliert. Die meisten Bewohner (in der dt. Fassung Terraner) haben keinen Arbeitsplatz und sind für ihren Alltag auf eine staatliche Grundversorgung angewiesen. In den großen Städten wie New York City gibt es Elendsviertel und Slums.

Der Mars hat sich seine Unabhängigkeit von der Erde erstritten (offizielle Bezeichnung Martian Congressional Republic) und verfügt über ein beachtliches militärisches Potential,[6] so dass eine Pattsituation herrscht. Die Marsianer sind ein sehr fokussiertes Volk. Viele sehen auf Terraner herab, die sie als faul und verwöhnt ansehen. Sowohl die Erde als auch der Mars sind dringend auf die Ressourcen aus dem Asteroidengürtel angewiesen. Die sogenannten Gürtler (engl. Belter) bauen diese unter schlechten Arbeits- und Lebensbedingungen ab (saubere Luft und Wasser sind oft nicht ausreichend vorhanden), wobei die Gürtler aufgrund der Schwerkraftbedingungen körperliche Verformungen aufweisen. Eine militante Widerstandsgruppe namens Outer Planets Alliance (OPA) hat sich gebildet, die gegen die Erde und den Mars agiert und von den Vereinten Nationen mit allen Mitteln bekämpft wird.


Die Geschichte dreht sich hautsächlich um 2 Haupt-Handlungsstränge, die später zusammenlaufen.
Thomas Jane spielt den Police Detective Joe Miller auf der Raumstation "Ceres". Er wird beauftragt, die vermisste Tochter des Business-Tycoon Jules-Pierre Mao zu finden: Julie Mao.

Auf einem Eisfrachter im All schnappt die Crew - bestehend u. a. aus Holden, Alex, Naomi und Amos,  - ein Notsignal eines havarierten Schiffes, der "Scopuli" auf. Sie ahnen nicht, das es sich hierbei um einen Hinterhalt handelt, der sie unweigerlich in einen drohenden Krieg der Planeten hineinzieht...

Trailer:


Von meiner Seite aus eine ganz klare Empfehlung, viel mehr kann und möchte ich dazu nicht sagen. ;)

14
Neuigkeiten / The Babysitter (Netflix Original Film)
« am: 11. Oktober 2017, 14:22:53 »


Wenn die Babysitterin zu einem Satanskult gehört. Directed by McG.

https://www.netflix.com/de/title/80164456


15
Asiatische Filme / The Night Comes for Us (Iko Uwais, Julie Estelle)
« am: 22. September 2017, 07:52:33 »


http://www.imdb.com/title/tt6116856/?ref_=nm_flmg_dr_1

Der neueste Streich von Timo Tjahjanto ("Headshot", "Killers") ist aktuell in der Post production - Iko Uwais und Julie Estelle ("Hammer Girl" aus "The Raid 2" und Rika aus "Headshot") sind auch wieder dabei.

16
Neuigkeiten / Awakening the Zodiac
« am: 29. August 2017, 11:23:14 »


"Sinister" lässt grüssen ... ein Pärchen (Shane West & Leslie Bibb) finden eine Kiste mit Tapes, die Morde des Zodiac Killers aus den 60er Jahren zeigen ...
als sie beginnen zu recherchieren stellen sie sich bald die Frage: Ist der Killer vielleicht immer noch unter uns?

Trailer:

17
Asiatische Filme / Parasyte (Live Action)
« am: 28. August 2017, 08:33:17 »

Live-Action-Verfilmung eines Animes, auf 2 Filme aufgeteilt wie schon "Death Note", "Gantz" oder auch "Attack on Titan".

Deutsche DVDs leider sehr teuer :( Würde mich aber echt interessieren...

18
Neuigkeiten / Housewife (vom "Baskin"-Regisseur)
« am: 22. August 2017, 12:22:19 »

"Baskin" war für mich völlig überschätzt, der hier sieht erstmal ziemlich gut aus.

19
Neuigkeiten / Bushwick
« am: 16. August 2017, 14:28:20 »

20
Serien / Archer
« am: 09. August 2017, 10:55:10 »

Kennt das jemand?
Ich find's teilweise zum brüllen  :uglylol:
Läuft seit 2009, gibt bisher 10 Staffeln, Netflix Deutschland hat 8 im Programm.

21
Video on Demand / Watchbox (ehemals Clipfish)
« am: 07. August 2017, 10:33:10 »
...und wartet mit einer überarbeiteten, übersichtlicheren App für Tablet, PC und Smartphone als auch Fire TV Stick auf.

Enthalten sind viele Trash-Filme, einige gute Asia-Filme verschiedener Genres sowie einiges an Serien, u. a. BBC-Serien, Comedy wie "Little Britain", "Come fly with me", Animationsserien für Erwachsene wie "Drawn Together" und "Ugly Americans" sowie viele Anime-Serien wie "Naruto".

Alles komplett kostenlos.
Bei Wiedergabe über den Fire-TV-Stick laufen vor den jeweiligen Filmen/Serienfolge 2 kurze Werbespots.

Edith sagt: Bei Wiedergabe über die Smartphone-App leider auch Werbeunterbrechungen während der laufenden Sendung.

22
Neuigkeiten / Maschinenland - Mankind Down (Revolt)
« am: 07. Juli 2017, 12:34:47 »



http://www.imdb.com/title/tt3722614/?ref_=nm_flmg_act_2

Zitat
Der Krieg der Welten macht keinen Unterschied zwischen arm und reich, hoch- und unterentwickelt. Diese Erfahrung muss auch der in Südafrika stationierte US-Soldat Bo (Lee Pace) machen, der hier zusammen mit der französischen Entwicklungshelferin Nadia (Bérénice Marlohe) mit den verheerenden Folgen einer vernichtenden Alien-Invasion konfrontiert wird. Inmitten von Chaos und Tod haben sie nur ein Ziel: Um jeden Preis zu überleben und eine Zuflucht zu finden. Für sich und für den Rest der von der Vernichtung bislang verschont gebliebenen Bevölkerung...
(Quelle: Amazon.de/Koch Media)


23
TV / Horrorfilme bei ZDF Neo im August/Sept. 17 (TV Premieren)
« am: 07. Juli 2017, 09:41:17 »
Bei SB.com aufgeschnappt.

Zitat
Samstag, 19. August 2017
##22.10 Uhr - What We Become (Free TV-Premiere, FSK 16, ungeschnitten)
##23.25 Uhr - Howl - Endstation Vollmond (Free TV-Premiere, FSK 16, ungeschnitten)
##00.50 Uhr - The Descent - Abgrund des Grauens (keine Jugendfreigabe, ungeschnitten)

Samstag, 26. August 2017
##22.00 Uhr - Shaun of the Dead (FSK 16, ungeschnitten)
##23.35 Uhr - Saw 1 (keine Jugendfreigabe, ungeschnitten)
##01.20 Uhr - Chained (Free TV-Premiere, keine Jugendfreigabe, ungeschnitten)

Samstag, 2. September 2017
##22.00 Uhr - Roter Drache (FSK 16, ungeschnitten)
##23.55 Uhr - Scream 2 (keine Jugendfreigabe, ungeschnitten)
##01.55 Uhr - Scream 3 (FSK 16, ungeschnitten)

Samstag, 9. September 2017
##22.00 Uhr - The Raven (FSK 16, ungeschnitten)
##23.40 Uhr - Re-Animator (keine Jugendfreigabe, ungeschnitten)
##01.00 Uhr - Dead Silence - Ein Wort und du bist tot (FSK 16, ungeschnitten)
Quelle: schnittberichte.com

24
Neuigkeiten / Okja (Netflix)
« am: 30. Juni 2017, 07:56:51 »


Der neue Film vom Regissuer von "The Host" und "Snowpiercer". Seit dem 28. Juni auf Netflix verfügbar.


25
Serien / Agatha Christie - Mörderische Spiele
« am: 27. Juni 2017, 09:39:11 »


http://www.imdb.com/title/tt1349600/?ref_=nv_sr_3

Französische Krimiserie, in der Kriminalfälle von Agatha Christie neu aufgelegt werden.
Der knochentrockene Komissar Laurence begibt sich zusammen mit der frechen Reporterin Alice Avril und seiner trotteligen Sekretärin Marlène auf Mörderjagd.

Ich habe die ersten 2 Filme (gehen jeweils ca. 95 Minuten) gesehen und finde es sehr charmant.
Man muss sich auf jeden Fall an die etwas günstige TV-Optik gewöhnen ... und dass das Ganze in den 50er/60er Jahren spielen soll, kauft man der Show auch nicht wirklich ab.
Aber die Charaktere und ihr Zusammenspiel sind herrlich, besonders das Hauptdarsteller-Gespann, wie der Kommissar und die Reporterin sich angiften und necken.

Für Fans französischer Krimikost, die nicht vor TV-Optik zurückschrecken, auf jeden Fall mehr als einen Blick wert!!


Seiten: [1] 2 3 4 ... 62
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.097 Sekunden mit 19 Abfragen.