Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Flightcrank

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1361
1
Smalltalk / Antw:Unheimliche/Faszinierende Bilder
« am: Heute um 18:55:11 »
Wann warst Du denn auf dem Everest?
:uglylol: :D :thumb:

2
Der kann nur geil werden!

3
Home-Entertainment / Antw:3D Printer Talk
« am: Gestern um 16:40:17 »
Wir haben in unserem Entwicklungszentrum auch zwei 3-D Drucker. Einen etwas älteren und einen neuen, der ist richtig Hightech. Auf die habe ich auch Zugriff  aber ehrlich gesagt noch gar nichts damit gemacht. Müsste die Kollegen mal fragen ob sie mir mal was drucken. Ich könnte tatsächlich mal eine Masters Waffe als Vorlage mitnehmen. Zum Beispiel das Schwert von He-Man... :D

4
 Der Trailer rockt, gefällt mir echt gut!

5
Todestage / Antw:“The Prodigy“ Sänger Keith Flint ist tot
« am: 12. März 2019, 23:57:12 »
Die Todesursache steht jetzt auch fest. Es war Selbstmord. Keith hat sich erhängt. :(

6
Smalltalk / Antw:Das Horrorvergnügen läßt spürbar nach...
« am: 11. März 2019, 10:43:08 »
Zuletzt bei Hereditary haben sich mir 2,3 mal die Haare aufgestellt. Das war echt gruselig...

7
Todestage / Jan-Michael "Airwolf" Vincent ist tot
« am: 08. März 2019, 18:37:19 »




https://www.rollingstone.de/airwolf-jan-michael-vincent-ist-tot-1636291/


Zitat
Jan-Michael Vincent ist tot. Der Schauspieler, dessen bekannteste Rolle die des Piloten Stringfellow „Huckleberry“ Hawke in „Airwolf“ war, wurde 74 Jahre alt. Wie „TMZ“ meldet, verstarb Vincent bereits am 10. Februar 2019.

Er sei den Folgen eines Herzinfarkts erlegen, während er sich im Krankenhaus befand. Das soll aus dem Totenschein hervorgehen, in dessen Besitz die Seite sein will.


Ruhe in Frieden. :(

8
Smalltalk / Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« am: 08. März 2019, 14:12:52 »
Jede Industrienationen der Welt hat inzwischen ein generelles Tempolimit, nur Deutschland hat zusammen mit Staaten wie Nordkorea  und Afghanistan kein generelles Tempolimit.
Das ist peinlich.

GENAU DARÜBER hätte ich es heute Morgen mit einem Kollegen. Auch für mich total unverständlich. Ich würde es ebenfalls begrüßen. Klar hat man es mal eilig aber ich fahre schon lange - und insbesondere seit ich Familienvater bin - kaum noch schneller als 130. Klar drückt man mal drauf, wenn man was überholen will, aber im Normalfall reicht mir auf der Autobahn eine maximale Reisegeschwindigkeit von 130 völlig aus. Oft pendel ich mich bei 120-130 ein.

9
Serien / Antw:Der Pass
« am: 07. März 2019, 11:16:52 »
Klare Empfehlung an ALLE hier und Danke für den klasse Tipp an TC!

Ich habe jetzt mal ein bisschen sacken lassen. War wirklich bockstark, gerade das Ende!

Es war ja schon wirklich tragisch, aber auch absehbar, dass

(click to show/hide)



10
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, Masterboy!
« am: 07. März 2019, 10:53:13 »
Alles Gute, lieber Greg! :new_bdaysmile:


Genieße den Tag, hoffe du musst heute nicht arbeiten! :)

11
Neuigkeiten / Antw:A Star Is Born
« am: 07. März 2019, 00:35:23 »
A Star is Born :6:
Nichts was ich noch mal sehen müsste. Meine Frau sieht es komplett anders. Ihr neuer Lieblingsfilm! :lol:

12
Neuigkeiten / Antw:Midsommar (neues vom Hereditary-Regisseur)
« am: 07. März 2019, 00:20:50 »
Der Trailer sieht ganz interessant aus. Ist notiert!

13
Serien / Antw:Game of Thrones
« am: 07. März 2019, 00:17:57 »

14
Serien / Antw:Der Pass
« am: 07. März 2019, 00:14:11 »
Die letzte Episode habe ich noch vor mir. Wird heute Abend geschaut. Starke Serie aus deutschen Landen! Habe sie im Moment bei einer :8:.

Bin durch und die letzte Folge hat noch mal einen drauf gesetzt!

:9: auch von mir! Und Ofczarek hat alles und jeden an die Wand gespielt. Unfassbare Präsenz und glaubwürdige Leistung. Als eben der Abspann lief musste ich erst mal schlucken. Für mich - neben Dark - das Beste aus deutschen Landen, was ich seit JAHREN gesehen habe!


15
Asiatische Filme / Antw:Review: Joint Security Area
« am: 06. März 2019, 19:37:07 »
Da bin ich gespannt. :) An meinen Favs aus Korea wird er sicherlich nicht vorbeiziehen. Würde mich zumindest sehr wundern.

16
Ed O Neil ist immernoch ne coole Socke. Ich mag ihn in Modern Family ebenso wie in Schrecklich nette Familie!

und Danica McKellar ist immernoch niedlich.
Greg, wie ist Modern Family eigentlich? Kannst empfehlen?
Absolut, denke das wird Euch gefallen!

Bei uns kommt halt noch der Latinofaktor dazu mit Gloria und Jay was regelmäßig zu Erheiterung führt weil wir das genau so kennen.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

Okay thx! Wird angetestet! ;)

17
Ich wusste wir haben Thread dazu. Bin gestern Abend über den Trailer gestolpert. Gefällt mir super!  :thumb:

18
Asiatische Filme / Antw:Review: Joint Security Area
« am: 06. März 2019, 17:34:51 »
Habe den Film locker 10 Jahre in meiner Sammlung und nie gesehen... :confused:

19
Smalltalk / Antw:Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
« am: 06. März 2019, 17:33:31 »
Zitat
Volvo-Chef Hakan Samuelsson (68) will die Höchstgeschwindigkeit aller Volvo-Fahrzeuge ab 2020 auf 180 km/h beschränken. Kein Fahrer soll mehr in einem Volvo sterben. Die Schweden prüfen sogar, ihre Autos in Kindergarten- oder Schulstraßen automatisch einzubremsen.


Find ich gut!

20
Ed O Neil ist immernoch ne coole Socke. Ich mag ihn in Modern Family ebenso wie in Schrecklich nette Familie!

und Danica McKellar ist immernoch niedlich.
Greg, wie ist Modern Family eigentlich? Kannst empfehlen?

21
Natürlich gibt es ein paar Dinge die wird noch nicht zufriedenstellend erklären können, aber ist es nach unserer Jahrtausend alten Erfahrung und wissenschaftlichem Vorgehen nicht hundertmal wahrscheinlicher, dass wir die richtige Antwort noch nicht gefunden haben, als dass es irgendwelche außerirdischen/übernatürlichen Mächte gewesen sein sollten?  ;)

Man beachte nur die Erkenntnisse der letzten 5-7 Jahre, mit dem Nachweis des Higgs Bosons und der Gravitationswellen.

Also ich verstehe jetzt nicht die Verbindung zu H.B. aber alles rund um die Pyramide erklären Archäologen mit ihrem begrenzten Verstand, fachkundig in Geschichte aber in allen anderen Bereichen nicht von Fach und auf dessen "Theorien" haben wir die feste Vorstellung ägyptischer Geschichte wie die Pyramiden entstanden. Und warum schließt man es gleich aus, dass Aliens nicht die richtige Antwort seien, wenn doch die jetzige Theorie kaum überzeugt (das vermutet auch nicht die Doku sondern ich). Du schließt sie auf Teufel komm raus aus und versuchst mit Würgen und Brechen wie die Archäologen es mit menschlicher Hand zu erklären. Natürlich könnte man dir so Recht geben aber auch deine Erklärung könnte man in der Luft zerreisen weil sie nicht in die Zeit passen, gerade wenn man die Genauigkeit, die Situation und das damailige Wissen berücksichtigt. Und wenn das, was wahrscheinlich ist wiederlegbar ist, muss man sich halt mit dem Unwahrscheinlichem befassen. Aber ich fasse die Doku mal zusammen (es gibt ja Dutzende, die sich damit befassen und ich als Kind habe Bücher mit solchen Theorien praktisch verschlungen).

Die Pyramide besitzt hunderte Grundblöcke, die aus 800km entfernten Gebieten gebracht wurden und bis 60m in die Höhe der Pyramide gerbacht wurden
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Die Pyramiden haben Gänge die durchlaufend einen konstanten Winkel besitzen, ohne Lasermessung, ohne technische Geräte geschaffen, nur mit Stein & Meißel
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Die Pyramide besteht aus verschiedenen Steinen in Größen und Formen, die perfekt auf den 10tel Millimeter genau aneinander passen und jedes heutige Gebäude in seiner Genauigkeit in den Schatten stellen. DAS übertrifft jedes Gebäude des 21. Jahrhunderts und die Bauingenieure die da zu Wort kommen sagen selbst, sie könnten es nicht bauen.
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Das Baukonstrukt³ der verschiedenen Steinen, die aufeinander wie verzahnt zusammengesetzt werden findet sich überall in den Pyramiden, Mauern und Gebäuden rund um die Erde, dessen Herkunft und Nutzen von Archäologen bis heute nur theoretisch mit Geschichtswissen und einem "könnte" erklärt wird, sei es in Peru, den Osterinseln, in China oder Mexiko1². Ein "könnte" was ich löchriger finde als die Vorstellung einer möglichen ultramodernen Zivilisation. Die Verbindungen dieser Orte, steckt da nur zufällig einem System hinter? Wäre das ein Kriminalfall würde man einen solche Standortverbindung nicht belächeln.


*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Eine Verbindung dieser Orte zueinander ist mit Berücksichtigung des damaligen Wissenstandes niemals möglich. Parallele Entwicklung auf verschiedenen Erdteilen, die tatsächlichen diesen unfassbar schwierigen Baustil unabhängig voneinander erschufen und tonnenschwere Gesteine perfekt als Puzzlesystem zusammensetzten, wer das glaubt brauch mich nicht auslachen, wenn ich an Aliens glaube denn...
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
die Pyramide ist in exakter N-S. Richtung auf ein 500tel Grad genau(!!!) aufgebaut. Den Kompass gab es damals nicht (aber selbst wenn...) und nur durch Sterne alleine lässt sich diese perfekte Genauigkeit garnicht erreichen, zumal erst 400 Jahre v. Chr. das alte Ägypten eine astronomische Messgenauigkeit erreichte, die heutige Standards schafft. Vor 300 Jahren war die Genauigkeit 5x ungenauer und selbst heute wäre es nur schwer möglich.
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Diese unfassbar hohe Genauigkeit innerhalb eines Steinpuzzles wurde erreicht obwohl die Bauzeit nur bei 20 Jahren liegen soll, jeder Stein also 4min Zeit hat (sofern 20k Sklaven 20 Jahre lang rund um die Uhr arbeiten) auf den 10tel Milimeter genau ausgerichtet zu werden UND fugengenau einzupassen...mit Meißel und Stein.
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*

ZWEI VERGLEICHE:
In den 1960ern wurde eine Tempelanlage wg. eines Staudammes mit schwersten Maschinen verlegt, 2.200 Blöcke in 5 Jahren, vor 4600 Jahren 2 Mio. Blöcke in 20 Jahre (mit einer Entfernung bewegt von bis zu 800 km)
In Frankreich wurde eine Tongrube mit Schutt aufgefüllt, die vom Volumen her etwas kleiner ist als die Cheops-Pyramide. 12 Jahre lang schüttete ein Kieslaster alle drei Minuten Schutt rein, 12 Jahre, dann wurde das Volumen erreicht und die Grube war voll. Und hier wurde nichts gebaut im Mikrometerbereich. Es wurde nur Schutt abgeladen und damals...
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Vor der Pyramide liegen viele Steinplatten. Sie sind nicht nur glatt und komplett eben, sie besitzen auch Schnitte und Rillen, es gibt Bohrlöcher in denen man noch die Rillen des Bohrers sehen kann, Erzeugnisse die EIGENTLICH auf der ganzen Welt nicht älter als 150 Jahre sein sollten. Diese Steine ignorieren Viele aber gerade die finde ich unglaublich. Erich Von Däniken hat sie auch sehr oft in seinen Büchern erwähnt. Aber...
*vor 4600 Jahren, als in den meisten Gebieten die Menschen noch mit Fell bedeckt waren, als es weder das Rad, noch Eisen oder Stahl gab*
Es gibt tausende Objekte aus der Zeit, Krüge oder Teller, perfekt geformt und poliert aber nicht aus Ton oder aus einem gepressten Material, nein aus härtestem Gestein. Und wir reden von einer Zeit vor tausenden Jahren.

Das sind soo viele Punkte (und es gibt noch unfassbar mehr), das KANN MAN NICHT erklären mit einem Geschichtsbuch! Ich könnte jetzt noch weitergehen, denn ich glaube persönlich auch an die Theorie, dass die Pyramide zur Energiegewinnung genutzt wurde, warum und wieso sprengt aber meine Lust des Tippens aber nur ganz kurz: alle Materialien aus denen die Pyramide besteht (Dolomit, Granit,etc.) leiten Elektrizität, auch ein Stichwort: die "Bagdad-Batterie".  Es gibt auch Forscher die glauben, dass die Pyramide aus dem Pleistozän stammt, was unglaublich verrückt und faszinierend ist aber dafür gibt es sogar Gründe wie der Erosionsverlauf der Steine, auch bei der Sphinx, so dass die Steine nach Meinungen Mancher mal unter Wasser gestanden haben müssen. Ach die Rätsel sind schier unendlich aber ich halte die Vorstellung von Cheops der das Ding für seinen Tot baute für absolut unausgereift und falsch.
Und ich habe es immer wieder dazwischen geschrieben, dass man bei all den Fragezeichen man sich immer vor Augen ziehen, dass wir hier von Menschen reden, die vor fast 5000 Jahren gelebt haben. Und gerade die Parallelen zu den Ort tausende Kilometer über Land und See entfernt lassen mich so sehr staunen.


Booom! Geil! :D

22
Serien / Antw:Der Pass
« am: 06. März 2019, 10:27:25 »
Die letzte Episode habe ich noch vor mir. Wird heute Abend geschaut. Starke Serie aus deutschen Landen! Habe sie im Moment bei einer :8:.

23
Serien / Antw:Stranger Things - Back to the 80s
« am: 05. März 2019, 09:24:42 »
 :love: :wow:

24
Todestage / Antw:“The Prodigy“ Sänger Keith Flint ist tot
« am: 05. März 2019, 09:24:00 »
The Fat of the Land ist für mich ein Monument für die Ewigkeit.

Ruhe in Frieden.
Word!

25
Aus aktuellem Anlass. Scheiß Tag heute. Keith Flint und Luke Perry. Ruhet in Frieden, Jungs.  :(

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1361
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 21 Abfragen.