Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Ash

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1110
1
Home-Entertainment / Antw:Der Tablet Thread
« am: Heute um 16:46:09 »
Ich glaube schon, dass du damit Porn-Seiten abrufen kannst, warum auch nicht! :D

2
Home-Entertainment / Antw:Der Tablet Thread
« am: Heute um 16:42:18 »
Zu dem Preis derzeit würde ich es auch nehmen, brauch nur derzeit kein Weiteres.

3
Spamthreads / Antw:Der WTF Thread
« am: Heute um 16:39:31 »
Der böse Blick dabei ist dabei immer sehr putzig wenn das Leute in den USA machen. Die Beiden haben bestimmt mal gedient ..bei Call Of Duty oder World Of Tanks. :p

4
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Heute um 16:37:39 »
Ne langweilige Festplatte... finde das meinen Einkauf aber cooler! :D

5
Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern



Zitat
Dora ist 18 und voller Entdeckungsfreude. Ihre beruhigenden Medikamente hat ihre Mutter Kristin erst kürzlich abgesetzt. Nun stürzt sich die geistig beeinträchtigte junge Frau ungebremst ins Leben und findet Gefallen an dem gut aussehenden Peter. Bald haben die beiden spontan Sex zum Schrecken von Mutter Kristin. Dora trifft sich ohne das Wissen ihrer Eltern weiterhin mit dem undurchsichtigen Mann, der sichtlich von ihrer befreiten Sinnlichkeit angetan ist. Während ihre Mutter sich vergeblich ein zweites Kind wünscht, wird Dora schwanger.
amazon.de


Puh, das ist mal ein sehr spezieller Film über eine geistig zurückgebliebene 18 Jährige, die sich nichts mehr wünscht als normal zu sein und eine Beziehung zu haben. Mit dieser Thematik versucht der Film leichtfüßig, witzig wie auch emotional zu sein allerdings empfand ich die Situation gerade zu Beginn des Filmes immer sehr schwierig, dramatisch & vllt. auch frustrierend.
Ich weiß jetzt nur von unseren ehemaligen sehr netten polnischen Nachbarn, wie uuuuunglaublich schwer es ist, für solch ein Kind die Verantwortung praktisch bis zum Tod zu haben, so dass es mir sehr sehr schwer fällt die Geschichte wirklich locker zu sehen wobei ich auch hier und da mal grinsen konnte aber es ist schon eine spezielle Art von Komik. Victoria Schulz, die Schauspielerin die Dora spielt, ist im Film ziemlich oft nackt unterwegs und wenn mal ein unscharfer Penis in die Kamera gehalten wird braucht man nicht zu erschrecken aber der Film ist schon recht freizügig. Damit gewinnt er auch nach und nach in Teilen eine gewisse Lockerheit, was ich gerade zu Beginn kaum glauben wollte aber der dramatische Part lässt natürlich auch nicht lange auf sich warten und ersetzt auch jeglichen Humor. Übrigens fand ich die schauspielerische Leistung des Pärchens mit wirklichem Down-Syndrom wirklich beachtlich.
Ich kann aber leider so garnicht mit solchen Menschen umgehen, wie auch nicht mit allzu senilen Menschen, obwohl dies eigentlich Jeder sollte. Schwieriges Thema, nicht uninteressant aber kein Film mit einer Lockerheit und der Verzauberung von Amelies fabelhafter Welt. Das Thema ist filmisch aber so ungewöhnlich, dass eine Sichtung sicherlich nicht verkehrt ist, gerade wenn man bedenkt wie viele Menschen davon betroffen sind, persönlich von der Krankheit oder als Elternteil.
Der Film läuft knapp 90 Minuten und ist auf amazon.prime enthalten:

https://www.amazon.de/gp/video/detail/B015ORZ0WG/ref=atv_wtlp_wtl_15

Eine Bewertung fällt mir schwer, würde in dem Fall mal nen Daumen nutzen:
 :d2:

 :arrow: Bei Interesse: Heute den letzten Tag auf für Primer kostenlos.

6
Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund :vod:  :8:
Bei Interesse mehr im Review-Bereich.

Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern :prime:  :d2:
Bei Interesse mehr im Review-Bereich.
 :arrow: Bei Interesse: Heute den letzten Tag auf für Primer kostenlos.

7
Reviews / Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« am: Heute um 03:10:07 »
Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund



Zitat
Spontan meldet sich Megan Leavey zu den Marines. In der Ausbildung trifft sie auf einen anderen Soldaten mit schwierigem Charakter: Sprengstoffhund Rex. Der aggressive Schäferhund braucht einen neuen Hundeführer und Megan setzt alles daran, um die entsprechende Qualifikation zu bekommen. Im Irak retten sie viele Kameraden vor Bomben und Minen. Die Arbeit schweißt die junge Frau und ihren Hund eng zusammen. Danach beginnt für die junge Frau ein neuer Kampf: Ihr vierbeiniger Kamerad soll wieder in den Einsatz, für ein ziviles Leben an ihrer Seite ist er nach Ansicht der Army nicht geeignet.
[amazon.de]


Kate Mara findet sich hier in einem Film wieder, der auf eine wahre Begebenheit beruht. Anders wie der sehr gute Soldaten-Hundefilm "MAX" begleitet die Geschichte den Zuschauer durch mehrere Abschnitte verschiedener Handlungsorte, was den Film in mehrere Abschnitte unterteilen lässt: Familie & Ausbildung, Kennenlernen & Kriegseinsatz sowie die darauffolgende Einsamkeit & der Kampf um ihren Hund. Da die Geschichte so breit aufgestellt ist geht er auch zu Recht gute 110 Minuten und bietet verschiedene Elemente aus Kriegsfilm, Drama und tierischer Beziehung, was jeweils immer gut aufgeteilt ist. Gerade das Ende ist natürlich wieder sehr emotional, nicht nur durch das Aufeinandertreffen sondern eben auch wg. dem typisch amerikanischen Pathos und Respekt der Gesellschaft gegenüber Megan & Rex als Kriegshelden. Ich habe ja schon öfters geschrieben, dass ich das an den Amerikaner bewunder, die hohe Achtung für die Soldaten.
Vor nicht allzulanger Zeit habe ich nen Freund getroffen, der aus einem Auslandseinsatz zurück war und wir hatten an der Tanke kurz gehalten um ein paar Sachen zu holen. Er in BW-Uniform und es dauert keine halbe Minute bis die ersten Beschimpfungen von irgendwelchen Assis losgingen. Das wäre in den USA undenkbar und dafür beneide ich sie und gerade das hat dieser Film wie so oft wieder sehr gut gezeigt. Ok, jetzt bin ich vom Thema abgekommen aber ich war sehr ergriffen vom Film und kann ihn gedrost weiterempfehlen. Natürlich ist er hier nicht für Jedermann was, keine Frage aber auf Diejenigen die das zutrifft werden das schon gemerkt haben beim Lesen des Inhaltes. Von daher klar, wird nicht jeden gefallen, mir aber schon.
 
 :8:

8
Serien / Antw:Doctor Who
« am: Heute um 00:58:28 »
Der 13. Doktor (Staffel 11), hoffe es ist der richtige Teaser, kann die YT-Sachen auf Arbeit nicht sehen.  Jodie Whittaker ist nun am Start, kenne nicht wirklich was von ihr. Ok, "Attack the Block" aber da ist sie mir nicht in Erinnerung geblieben. Im Grunde ist diese Neuigkeit auch völlig verfrüht, da wir in Deutschland den Doctor Who Staffeln eh weit hinterher hinken, glaube es geht bis Staffel 9 auf Netflix.


9
Serien / Antw:Stranger Things - Back to the 80s
« am: Gestern um 23:44:13 »

 :syda: :syda: :syda: :syda:

10
Laut Packing-Analyse war Deutschland die zweitschwächste Mannschaft des gesamten Turniers ...nach Tunesien. :lol: Da würde ich gerne mal das Ranking sehen, wenn selbst Panama und Ägypten vor uns sein sollen. :p


http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/wm-analyse-nur-tunesien-schlechter-als-deutschland-bei-packing-15693457.html

11
Neuigkeiten / Antw:Uncharted
« am: Gestern um 20:39:13 »
Würde super passen aber seit wann hört Hollywood schon auf die Fans. Vermutlich wird es The Rock oder so.

12
Ich bewerte eigentlich nie das Aussehen einer Frau negativ aber dennoch isses ZUUUFÄLLIG zum größten Teil genau der Teil der Frauen, die meist nicht dem Schönheitsideal entsprechen und die die gesellschaftliche Definition von Sexismus vorgeben. Ich kenne einige wunderschöne Frauen, die gesellschaftlich auch so definiert werden, die sich genau über diese Genderwomanizer aufregen, weil sie dafür verantwortlich sind, dass wenn sie sexy rumlaufend als Schlampe bezeichnet werden, ein Zustand, der mit Beginn der Hippiezeit doch vorbei sein sollte. Für mich ist das alles ein Verlust der sexuellen Freiheit und Offenheit und dementsprechend bin nicht ich der Sexist sondern diese rückwandelnden MeToo-Wesen, die Keinen abbekommen. Ich habe lieber eine Gesellschaft, in der man offen dem anderen Geschlecht sagen kann, dass sie gut aussieht und auch wenn es Utopie ist aber es wäre sogar für die Gesellschaft erstrebenswert wenn ein „In ner Pause Runde Ficken?“ beispielsweise auf Arbeit die selbe Daseinsberechtigung hätte wie „In ner Pause ne Runde rauchen?“.  Das wäre eine moderne Gesellschaft weil Lust und Laune nicht ethisch bewertet oder verurteilt werden würde.  Diese Sexismus-Gören schaffen genau die gegenteilige Gesellschaft.  Und ja, das meine ich absolut ernst! Und das hat nichts mit einer Weinstein-Mentalität zu tun sich zu nehmen was man will.

13
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: Gestern um 15:50:30 »
:lol:

14
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Gestern um 15:42:21 »
Nächstes Wochenende kommen genügend Zauberstäbe nur für dich zum Einsatz. Da brauchst du dir jetzt keinen holen! :D

15
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Gestern um 15:35:55 »
Amazon.Prime Day :arrow: Shoppen! 2x Chupa Chups Lutscherrädermit 200 Lutschern und ne Packung Eiweisspulver. Geile Kombi  :D

16
Home-Entertainment / Antw:Handythread
« am: Gestern um 12:47:26 »
Komisch, jetzt bleibt er auch drin. Zu Beginn musste ich das Häkchen immer wieder neu setzen. Ok, danke.

17
Filme Allgemein / Antw:Crashs kleine Trash-Ecke
« am: Gestern um 03:05:54 »
Dann wählte den Spion aus dem Speiseeis. Alleine der Name hat es verdient ihn mit einer Sichtung zu ehren. :lol:

18
Das heiß, jetzt kommt ein Update? :lol:

19
Buck - Der Wahre Pferdeflüsterer :prime:  :6: Ganz nette Doku aber für Jemanden wie mich der Pferde mag aber nicht liebt bestenfalls nett. Interessant wohl eher für Leute, die auch mit Pferden zu tun haben.


Frozen Money :prime:  :7.5:
FILMTIP



Simple aber coole Story über zwei zufällig aufeinandertreffende Pärchen, die genauso zufällig an die Koordinaten verstecktem Raubgoldes kommen und blind vor Geldsorgen sich unvorbereitet im tiefsten Winter in die Wildnis machen, um sich den Schatz zu holen. Der Film hält die Spannung recht hoch, auch wenn die Charaktere sich teils stark durch wechselnde Naivität, Gier & schlechten Entscheidungen in ein schlechtes Licht werfen und damit gleichzeitig relativ schnell in eine ungünstige Lage kommen. Der Hauptprotagonist im Film ist die Eiseskälte, die sehr gut dargestellt wird, ein Kammerspiel im Schnee, wenn man so will, könnte Einige hier ansprechen.

20
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: Gestern um 01:42:44 »
Immerhin Einen spricht der Humor an. Dann geht's weiter aus der selben Quelle für einen besseren Einstieg in den Montag.






































21
Ich glaube nicht, dass die so schnell da sind, zumal die auch OVP bleiben. Ich habe aber den Y-Wing schon zu Hause stehen. Der könnte ich mitbringen, habe den ja extra deswegen nochmal gekauft, damit ich Meinen zu Hause auspacken kann. :D
Wenn ibood  schnell genug ist bringt aber Flight Seinen bestimmt mit. Dann gibts Luftkämpfe aufm "Zeltplatz".

22
Heute war Quadcopter-Tag für mich. Habe auf ibood die drei Star Wars Drohnen eingesackt und weil ich neulich auch ein wenig Thunderbirds-Merch in Venlo gekauft habe, habe ich mir bei amazon für nen Zwanni noch den Thunderbird 2 als Drohne geholt. :)








23
Serien / Antw:Star Trek: Discovery (Serie VII)
« am: 15. Juli 2018, 22:55:12 »
Die zweite Staffel steht in den Startlöchern und ich bin sehr gespannt auf die Rolle des Capt. Pyke. Rein optisch ist er gut getroffen.



Des Weiteren bekommt die Crew ein neues Mitglied, einen Saurianer. Die Rasse hat eigentlich noch keinen wirklich echten Auftritt in der Welt, war in Star Trek - Der Film auch nur kurz zu sehen, dann eigentlich nie wieder, zumindest nicht, dass ich wüsste.


24
Hotel Lux :flix:
Eine kleine Überraschung!
Dieser deutsche Film von Leander Hausmann aus 2011 ist zu Unrecht ziemlich in der Versenkung verschwunden.
Es geht um einen deutschen Bühnenkomiker, der in der Nazizeit gezwungenermaßen nach Russland fliehen muss und dort mit dem Astrologen von Adolf Hitler verwechselt wird. das klingt jetzt etwas nach Klamotte, ist es aber keinesfalls.

Der gefällt mir, wirkt wie Bully Herbigs Herzenswerk, ich glaube dass er hier hinter den Kulissen mehr Einfluss hatte, offiziell war er "nur" Co Produzent und Hauptdarsteller. Der Film schafft den Drahtseilakt zwischen Komödie und historisch-politischer Geschichte ohne dabei albern oder zu verkopft zu sein. Nebenbei ist er noch Huldigung an Filmklassiker. Natürlich hinkt der Vergleich, aber man orientiert sich schon an altmodischen Stoffen wie "Sein oder Nichtsein" und "Casablanca". Oberflächlich betrachtet geht es um eine unterhaltende Situationskomödie mit schwarzhumorigen Einlagen und kleiner Romanze, dahinter verbirgt sich aber eine durchaus originelle Kritik an beiden Regimen zur Nazizeit.
Das Ende ist vielleicht nicht der ganz große Knaller und der ein oder andere weniger gelungene CGI Effekt fällt einem sicherlich auf, aber trotzdem hat der Film was. Ich kann nur empfehlen, mal reinzuschauen, ich bin positiv überrascht. Sehr schade, dass "Hotel Lux" fast null Medienpräsenz hatte (2011) und hat. Er sticht auf jedenfall aus dem Wust an deutschen Geschichtsaufarbeitungsfilmen heraus, weil er sich nicht so überernst nimmt. Jürgen Vogel ist auch dabei und etliche andere gute Darsteller in kleinen Rollen.
 :d2:

So wie du es beschreibst klingt das sauinteressant. Ich glaube ich hätte ihn mir so nie angesehen denn wenn ich Bully schon lese rollt sich mein Körper um die Augen rum. Ich wage mich mal Ende der Woche ran, danke für den Tipp!

25
Filme Allgemein / Antw:Crashs kleine Trash-Ecke
« am: 15. Juli 2018, 22:42:04 »
Die Arte-Mediathek hat eine witzige Kategorie bei Filmen:

Schund ist schön - Filme, so trashig, dass sie schon wieder Kult sind!

https://www.arte.tv/de/videos/RC-014399/schund-ist-schoen/

Folgende Filme sind enthalten:

Der Spion, der aus dem Speiseeis kam
Clash of the Ninjas
Robot Monster
Die Azteken-Mumie gegen den Menschen-Roboter

Wer traut sich ran!?  :lol:

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1110
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 23 Abfragen.