Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Webseiten / Antw:Der Video-Sammel-Thread
« Letzter Beitrag von nemesis am Gestern um 23:17:03 »
Das fasziniert und stimmt mich zugleich etwas melancholisch (was mitunter auch an der Musik liegt).

101 Amazing Historical Photos Volume 5
2
PC, Konsolen & Games / Antw:The Division 2
« Letzter Beitrag von Janno am Gestern um 22:52:52 »
Klar, die Story ist eher schnödes Beiwerk, tut aber nicht weh und ist schön inszeniert. Zum Sammeln gibt's wesentlich mehr und eigentlich ist das Spiel in ALLEN Punkten besser als der Vorgänger.
Und was ich vorher nicht gedacht hätte: Washington gefällt mir tatsächlich besser als New York aus dem ersten Teil.
3
Neuigkeiten / Antw:Avengers: Endgame
« Letzter Beitrag von Max_Cherry am Gestern um 22:35:48 »
Das ist echt mutig.
4
Neuigkeiten / Antw:Avengers: Endgame
« Letzter Beitrag von nemesis am Gestern um 22:02:19 »
Die Laufzeit soll Gerüchten zufolge wohl über drei Stunden gehen.

182 Minuten wurden jetzt bestätigt.
5
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von Max_Cherry am Gestern um 21:38:20 »
After Life - Folgen 1-3 :flix:
Nette tragikomische Serie von und mit Ricky Gervais über einen Witwer, der durch den Tod seiner Frau zum asozialen Zyniker mit Hang zu Selbstmordgedanken geworden ist. Gefällt mir ganz gut bisher.
6
Video on Demand / Antw:Allgemeines zu VOD - Netflix, Amazon Instant Video & Co.
« Letzter Beitrag von Ash am Gestern um 21:23:45 »
Stehe dem recht entspannt gegenüber. Die Reviere sind schon recht abgesteckt und die Kleinen tümpeln vor sich hin. Ich zweifle ganz stark daran, dass der Konsument sich darauf einlässt aber das ist meine Meinung. Gut, man ärgert sich halt dann über verpasste Sachen wie Cobra Kai, etc., wenn der Ottonormalverbraucher denn überhaupt was davon mitbekommt.
Was eventuell zukunftsträchtig ist, ist die Channel-Plattform bei amazon, spart  Geld und man kann sein Abo leicht über eine vorgefertigte Plattform anbieten.

Mein Hauptproblem bei Streamingdienste ist und bleibt die Veränderbarkeit auf die gesellschaftliche Situation. Ich weiß es will Niemand von mir hören aber ich bin davon überzeugt, dass wir uns kurz vor einer verschleierten Gesellschaft befinden, wenn selbst nackte Haut in der Werbung sexistisch ist, die vier Fragezeichen nach Rassismus analysiert und andere Toleranzethiken gesetzt werden und technisch ist man heutzutage locker in der Lage anzügliches digital zu "verbessern", Sprache & Bild der Gesellschaft anzupassen (Into The Blue), abseits von der üblichen Zensur. Das sind meine Befürchtung und daher bin ich froh, dass es noch Datenträger gibt.
7
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von nemesis am Gestern um 21:21:21 »
Und zwischendurch noch:

:dvd:

Stargate Kommando SG-1 4.17 - 4.22.

:dvd:

Stargate Kommando SG-1 5.01 - 5.07.
8
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von nemesis am Gestern um 20:36:02 »
:dvd:

Rawhead Rex

Nettes kleines Filmchen nach Clive Barker. Er profitiert von der britischen Landluft, und Rawhead sieht auch ganz nett aus... wenn sie sein Gesicht nicht frontal in Nahaufnahme zeigen, denn dann ist es eher witzig. Ein paar nette Splatts gibt es auch. Heimeliges Videothekenfeeling.

:dvd:

Lurking Fear

Den hatte ich mir mal wegen Ashley Laurence und Jeffrey Combs zugelegt. Jetzt weiß ich auch wieder warum. Die beiden sind der einzige Grund, noch immer. Leider ziemlich spannungsarme Gangsterposse mit uninteressante Figuren, gruseligen Dialogen und nicht wirklich fesselnder Handlung. Naja, das Creature Design ist nett, und Ashley Laurence eine attraktive Frau...

:dvd:

Braindead

Laaange nicht mehr gesehen. Und der Abstand tat gut, weil man so mal bewusst wahrnimmt, wie gut der Film im Rahmen seiner Mittel gemacht ist. Kamera und Schnitt sind überdurchschnittlich, die Figuren sympathisch und der Splatter hysterisch. Mmmh... Rich and creamy, just the way I like it!

:bd:

Operation: Overlord

War schon nicht übel. Der Beginn ist sehr gut, und später kann das Setting optisch enorm punkten. Ansonsten das übliche Schwarz/Weiß-Schema mit heldenhaften Amerikanern und abgrundtief bösen Deutschen ohne Grauzonen. Bekommt aber definitiv noch eine Zweitsichtung.

:bd:

Meg

Ähm ja... Teils ausgesprochen nervige Figuren, Klischees as fuck (Der missverstandene Held, dessen Backstory man so schon millionenfach gesehen hat), die Chinesenquote wegen der Produzenten (wobei "Ada Wong" darstellerisch wohl das Highlight war), dämliche Aktionen am Fließband, sonderbares Pacing, Haiszenen weit unter den Möglichkeiten. Und so weiter. Deep Blue Sea ist da mit deutlichem Abstand besser.

:bd:

Starforce Soldier

Völlig ironiefrei, innovationslos und mit wortkargem Helden. Einfach nur straight erzählt in seiner zweckdienlichen Einfachheit der Story, und das ohne störendes Beiwerk. Ruppig, wo es sein muss, und einfach nur angenehm und gut in seiner angenehm altmodischen Art.
9
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von Seth Gecko am Gestern um 19:35:28 »
The Marvelous Mrs. Maisel - Staffel 1 &2 :prime:: Sehr sehenswerte Serie über eine Frau, die in den 1950er Jahren in NYC allen Widerständen zum Trotz eine Karriere als Stand-Up Comedian macht. Die Serie glänzt mit einem hevorragendem Cast, witzigen Dialogen und einem interessanten Panorama der damaligen Zeit. Klare Empfehlung.
10
PC, Konsolen & Games / Antw:The Division 2
« Letzter Beitrag von Ash am Gestern um 19:34:54 »
Also die Dark Zone wurde durchaus verbessert, habe Kollegen die mittlerweile begeistert davon sind.
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 18 Abfragen.