Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Nation-on-Fire

Seiten: [1] 2 3 4 ... 477
1
Neuigkeiten / Antw:Godzilla II - King of the Monsters
« am: Gestern um 23:07:19 »
Oaah, XXL Monsterzerstörungsaction ohne Kackhumor. Bock!

Abwarten....... :old:

2
Neuigkeiten / Antw:Brightburn
« am: 09. Dezember 2018, 12:41:45 »
Gefällt mir !

3
Smalltalk / Antw:DHL/Deutsche Post Auslagenpauschale
« am: 09. Dezember 2018, 09:21:08 »
Der Vereine braucht Geld, die Dividenden müssen doch demnächst ausgezahlt werden. :uglylol: :uglylol: :uglylol:

4
Webseiten / Antw:Filmquiz-Sammelthead
« am: 09. Dezember 2018, 09:17:05 »
Ja, mag sein, ich hätte es trotzdem nicht gewusst.

Alle Fragen waren innerhalb von Sekunden beantwortet. Bis auf die Pam Grier Frage, da meldete sich sofort jemand und sagte "Mia Wallace". Aber das war falsch. Nach drei Sekunden meldete sich der nächste und wusste es dann.

5
Webseiten / Antw:Filmquiz-Sammelthead
« am: 08. Dezember 2018, 10:40:40 »
Also, da bin ich ja etwas beruhigt.

1) ist ein wenig eine Fangfrage. Laut offiziellen Quellen wurde Peter O'Toole in Irland geboren. Aufgewachsen ist er aber in Leeds. Nun gibt es einige andere Quellen die behaupten, Peter O'Toole wurde in Leeds geboren: Konflikt Irland/England und so, you know?

2) Pam Grier sollte eigentlich Jody spielen, die Frau von dem Drogendealer Lance (Eric Stoltz). Eric stand schon als Besetzung fest, während man Pam Grier für Jody vorschlug. Tarantino und die anderen Macher waren sich aber einig, dass Eric Stoltz niemals Pam Grier anbrüllen würde, so dass man sich für Rosanna Arquette entschied.

3) Das ist korrekt. Gremlins wurde gedreht, ein Jahr später wurde in der gleichen Stadt zurück in die Zukunft gedreht.

4) Korrekt, Captain Kirk bzw. William Shattner.

5) Das Batman Kostüm von Michael Keaton hatte derart große Ohren, dass er nicht in das Batmobil passte. Es musst hierfür eine extra Maske mit etwas kleineren Ohren angefertigt werden.

6) Robocop passte nicht im gesamten Kostüm ins Auto. Immer, wenn man Robocop im Auto sitzen sieht, sitzt Paul Weller in Unterhose auf dem Fahrersitz.

6
Webseiten / Antw:Filmquiz-Sammelthead
« am: 07. Dezember 2018, 17:41:19 »
Gestern war ich im Kino, Life Of Brian, und wie ich erst da raus fand gibt es einen Flimclub in Hamburg der solche Klassiker im Kino aufführt. Als nächstes kommen Gremlins und Rambo!

Vorweg haben die beiden Hauptjungs von diesem Filmclub noch ein paar Worte gesagt und dann noch ein Quiz veranstaltet zu zahlreichen Filmen, die der Filmclub bereits auf diese Leinwand gebracht hatte. zu gewinnen gab es Freikarten und sehr edle Craft Biere!
Meine Freundin meinte nur so zu mir "Ich zähl auf Dich!", was den Druck ein wenig erhöhte. Hinzu kam, dass alles auf englisch ablief, da einer dieser beiden Haupttypen ursprünglich aus Irland kommt.
Um es vorwegzunehmen......ich wusste keine einzige Antwort.  :redface: :redface: :redface:

Um mich ein wenig zu rehabilitieren stelle ich hier die Fragen jetzt auch noch einmal und würde Euch bitten, mir ehrlich zu sagen ob ihr aus dem Stehgreif heraus die Antworten gewusst hättet!  Nix mit google und Wikipedia, einfach so. Ich kann mich nicht mehr an alle erinnern aber die Fragen sind definitiv repräsentativ :

1) Wo wurde Peter O'Toole geboren?

2) Welche Rolle sollte Pam Grier in einem der ersten Filme von Quentin Tarantino spielen?

3) Was haben Gremlins und Zurück in die Zukunft gemeinsam?

4) Was ist die Vorlage für die Maske von Michael Myers?

5) Was war das größte Problem beim Dreh von Batman mit Michael Keaton aus dem Jahre 1989?

6) Was stimmt nicht an diesem Bild?



7
Neuigkeiten / Antw:Das Leben des Brian auf DVD
« am: 07. Dezember 2018, 17:28:02 »
Es war grandios!

Auch die Leute im Publikum waren echte Fans/Nerds.

Wie ich erst jetzt raus gefunden habe gibt es einen Hamburg Film Club, der solche Streifen im megageilen Savoy Kino in Hamburg vorführt.
Die nächsten Filme sind am 23.12.2018 Gremlins (!) und dann Anfang Januar First Blood aka Rambo !!!!!
Mal gleich bei den Jungs anmelden!!

8
Jetzt erst eine Stunde geschaut und ich sag nur ein Wort: ALTER SCHWEDE !!!!  :D

Megageil!

9
Asiatische Filme / Antw:I Am a Hero (Manga-Verfilmung)
« am: 06. Dezember 2018, 09:06:10 »
Ja, den muss ich auch noch schauen

10
Neuigkeiten / Antw:Das Leben des Brian auf DVD
« am: 06. Dezember 2018, 08:54:32 »
Zur Feier des Tages wird der Film heute Abend im Kino in O-Ton geschaut. Freu mich!

11
Neuigkeiten / Antw:Three from Hell (The Devil's Rejects 2)
« am: 03. Dezember 2018, 21:40:36 »
Also der Cast sieht wohl wie folgt aus :

Bill Moseley, Sid Haig, Sheri Moon Zombie, Danny Trejo, Kevin Jackson, Wade Williams, Jeff Daniel Phillips, Clint Howard, Pancho Moler, Emilio Rivera, Daniel Roebuck, David Ury, Sean Whalen, Austin Stoker, Dee Wallace, Richard Brake, Bill Oberst Jr., Richard Riehle, Dot-Marie Jones and Tom Papa.

Die Veröffentlichung wurde für das nächste Jahr bestätigt.

quelle:

https://bloody-disgusting.com/movie/3536144/rob-zombie-shares-new-look-31-star-richard-brake-three-hell/?fbclid=IwAR0FdalfrTzVrzhRDw0ZeP2P6JnCFOQUMWX7zaqAOrLqdBS38HZoDIDoplk


12
Neuigkeiten / Antw:Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
« am: 02. Dezember 2018, 13:27:35 »
Alptraum des Grauens, so hieß er!

https://ssl.ofdb.de/film/43707,Alptraum-des-Grauens



Bin ja mal gespannt, eigentlich gibt die Geschichte ja ordentlich Stoff her.

13
Neuigkeiten / Antw:Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile
« am: 01. Dezember 2018, 07:46:12 »
Es gab doch schon einmal einen Film über Ted Bundy, das Cover habe ich vor Augen, der Titel fällt mir aber nicht mehr ein........irgendwas mit "Grauen".....

ist denn das hier ein Remake oder nur ein "neuer" Film über Ted Bundy?

14
Die Durch Die Hölle gehen

der Film hat sicherlich seine Daseinsberechtigung, aber die erste Stunde passiert einfach zu wenig. Charakterzeichnung hin oder her, und dass man heutzutage so ein Drehbuch ganz anders anfassen würde ist auch klar. Leider sind die ersten 60 Minuten wirklich zäh, danach ist es ein klassischer Antikriegsfilm, der erstaunlich wenig Szenen aus dem Krieg dann zeigt.      :7:


Deadpool 1

ja, der Film hat seine Lacher und ein paar großartige Szenen. Aber die Geschwindigkeit, die der Film gerade zu Beginn aufnimmt, wird nicht komplett durchgezogen, und so hat Deadpool auch ein paar kleine Längen.     :7.5:


Die Klapperschlange

Klassiker, muss man nicht viel drüber sagen.  :9:

15
typischer Xmas Film mit all seinen Klischees....und eben Kurt Russel. Nix was man gesehen haben muss.  :5:

Auch nicht mit Kumpels und einer Flasche Bier?

Find ich nicht

ich kann mich auch nicht Dirty Dancing schön saufen.....

16
typischer Xmas Film mit all seinen Klischees....und eben Kurt Russel. Nix was man gesehen haben muss.  :5:

17
Neuigkeiten / Antw:Der König der Löwen
« am: 23. November 2018, 17:57:21 »
oh Gott, als ich meiner Ollen den Dumbo Trailer gezeigt habe ging schon das Gefiepe los......wie soll das erst hierbei werden.... :uglylol:

18
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 15. November 2018, 17:08:05 »
Der erste Steiner ist richtig gut, den zweiten find ich Schrott.

19
Neuigkeiten / Antw:Aquaman (James Wan)
« am: 14. November 2018, 18:48:08 »
Bei dem Typen habe ich aber die leise Ahnung dass er wirklich weiß wer Iron Maiden ist.
Keine Ahnung wer Kendall Dingsbums ist aber Gary Holt sagt mit seinem Shirt bereits alles. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Übrigens werde ich in 2 Wochen komplett ausrasten, das letzte Slayer Konzert.......zumindest nicht auf einem Festival. Aber ich glaube ich werde ein wenig weinen am Ende.....

20
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: 14. November 2018, 09:29:28 »



 :uglylol: :uglylol: :uglylol: :uglylol:

21
Neuigkeiten / Antw:Aquaman (James Wan)
« am: 14. November 2018, 09:18:05 »


Das macht den Mann ja direkt sympathisch!

23
The Breakfast Club :flix:
Ich glaube, das war tatsächlich erst meine Zweitsichtung dieses doch sehr eigenwilligen 80s Klassikers. Die Machart ist wirklich erstaunlich, denn im Grunde ist der Film ein Belagerungskammerspiel ohne Belagerer. In der Schule verschanzt und aufeinander hockend, beginnen sich Menschen besser kennenzulernen. Die Besonderheit ist der Coming Of Age Faktor, was die Thematik natürlich noch interessanter macht. An diesem einen Tag findet bei allen Figuren eine Entwicklung statt. Auch wenn das in der Realität in dieser Geschwindigkeit vielleicht eher unwahrscheinlich ist, versteht es der Film hervorragend, diese vereinfachte Symbolik dennoch glaubhaft rüberzubringen. Das ist vor allem den wirklich guten Darstellern zu verdanken und der Tatsache, dass hier scheinbare Stereotype eingeführt werden, die im Laufe des Filmes aufgebrochen werden. Gerade das hebt den Film von vielen typischen US Schulkomödien ab, in denen Klassen- und Ständesysteme meistens schön abgefeiert werden.
Ebenfalls stark ist eben, dass in dem Film kaum etwas physisches passiert, der Inhalt setzt sich fast ausschließlich aus Geschichten und Gefühlswelten von Teenagern zusammen und trotzdem wird es nie langweilig. Das muss man erst mal über knapp 100 Minuten schaffen. Das Konzept ist auch bis heute ziemlich einzigartig.

Ein Meisterwerk ist Breakfast Club für mich nicht, dafür gibt es im letzten Drittel ein paar zuviele gewollte Stimmungsschwankungen in kurzer Zeit. Das Superduper Happyend ist harmonisch, aber eben auch ein kleines bisschen naiv.
Dennoch gefällt mir der Streifen noch etwas besser, als bei Erstsichtung. Daher gibt es eine :8:

Der Film ist topp, super, und absolut MEGAGEIL!!!! Alte Meckerliese......  ;)

Könnte man prima als Theaterstück aufführen, wobei...gab es dann nicht schon?

24
Der weiße Hai 2

den hatte ich tatsächlicher schlechter in Erinnerung. Der Film hat eine flotte Geschwindigkeit, und auch der Body Count ist höher wie im ersten. Zwar gibt es auch die ein oder andere Unstimmigkeit, dafür sind die Action Sequenzen auch heute noch recht rasant.
Habe mir am ende noch ein paar Extras gegeben, vor allem möchte ich hier auf die "nicht verwendeten Szenen" hinweisen, die einige Charakter in ein anderes Licht rücken (gerade die Entlassung von Brody fand ich schon immer recht abgehakt). Aber auch das Making of war sehr interessant.
Und endlich wurde mal aufgezeigt, dass nicht nur in Deutschland amerikanische Filme oft völlig bescheuerte Titel bekommen haben.
Das Original hat den französischen Titel "Les dents de la mer", was soviel wie "Die Zähne des Meeres" heißt.
Dieser 2. Teil hätte also auf französisch "Les dents de la mer Deux" heißen müssen. Da aber "mer Deux" ausgesprochen fast genauso klingt wie "merde" (Scheiße!), ging das nicht. Also bekam der Film in Frankreich den kurzen und prägnanten Titel "Les Dents De La Mer 2em partie".  :uglylol:

  :7:

25
Neuigkeiten / Antw:Robin Hood (Egerton, Foxx)
« am: 08. November 2018, 14:33:13 »

Seiten: [1] 2 3 4 ... 477
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 21 Abfragen.