Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Ash

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1110
1
PC, Konsolen & Games / Antw:No Man's Sky [PS4, PC]
« am: Gestern um 22:56:11 »
Wenn ich es mal wieder für 15 EUR finde werde ich es eintüten, kann dir ja Bescheid geben.

2
Frage an Greg: Ich habe heute den X-Wing ausgepackt und er hebt nicht ab! Weißt du woran das lieben könnte? Ich könnte da ja schon wieder kotzen irgendwie habe ich mit Hubschraubern und Drohnen nur Pech. Bisher hatte ich vier Hubschrauber und zwei Drohnen und Keiner von denen lief reibungslos. Dementsprechend habe ich das Ding auch schon mit nem schlechten Gefühl ausgepackt, so klasse die Verpackung auch war. Hebt er nicht ab werde ich ihn auch nicht zum HFT mitbringen,bringt ja nichts.

3
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: Gestern um 15:18:19 »
Eieiei, so schnell zeichnet man sich fürs Leben...

4
PC, Konsolen & Games / Antw:No Man's Sky [PS4, PC]
« am: Gestern um 07:46:30 »
Um mal den Held der Steine zu zitieren: Da sind Füchse am Werk!

5
Filme Allgemein / Antw:Der neue russische Film
« am: Gestern um 07:44:54 »
Also wem Spacewalker gefallen hat, der wird auch hier seine Unterhaltung finden.

6
Neuigkeiten / Antw:Millar World Projects
« am: Gestern um 07:41:38 »
Hört sich gut an.

7
Filme Allgemein / Antw:Der neue russische Film
« am: Gestern um 07:32:04 »
2 Std., war für mich ne gute Länge aber es ist thematisch halt auch voll mein Ding.

8
Salyut 7 :prime: :9: Ich liebe solche Filme!!

9
Filme Allgemein / Antw:Der neue russische Film
« am: Gestern um 05:00:07 »
Salyut 7



Zitat
1985: Die unbemannte sowjetische Raumstation „Salyut 7“ umkreist die Erde, als sie plötzlich aufhört, auf die Befehle der Bodenkontrolle zu reagieren. Der Ausfall der Station – des ganzen Stolzes der sowjetischen Wissenschaft und Weltraumindustrie – würde nicht nur einen unwiederbringlichen Imageverlust für die Sowjetunion bedeuten, sondern auch unzählige Menschenleben kosten. Um diese Katastrophe zu verhindern, müssen umgehend zwei erfahrene Kosmonauten rekrutiert werden und erstmals an eine unkontrollierbare Raumstation im Orbit andocken. Aber das bleibt nicht die einzige Herausforderung …
amazon.de


Die Geschichte um die Entwicklung um die Salyut "Raumstationen", welche weit vor den Jahren der Raumstation Mir begann ist wirklich spannend, beeindruckend und superinteressant. Es freut mich sehr, dass es endlich einen Film gibt, der sich damit befasst. Die Geschichte der russischen Raumfahrt wurde und wird viel zu lang, gerade von Hollywood, ignoriert und dabei bietet sie soo viel (Zünd-)Stoff, auch weil viele Helden der Sowjetunion für die Wissenschaft und den Forschungsdrang umgekommen sind. Es ist auch deswegen superinteresant, da man berücksichtigen muss, dass das sowjetische Raumfahrtprogramm nur einen Bruchteil des Etats besitzt wie die NASA und dennoch waren sie den Amerikanern fast immer eine Nase voraus.
Der Film handelt um die Geschichte der Salyut-7, die von zwei Kosmonauten "gerettet" werden sollte aus (der berechtigten) Angst, dass die NASA die unbemannte Raumstation übernimmt, da sie außer Kontrolle geriet. Das Ganze wird wie schon beim Film "Spacewalker" spannend erzählt und es gibt natürlich auch seine emotionalen Momente. Was vllt. gerade den Gegnern von Pathos und Patriotismus entgegen kommt ist, dass der Film darauf verzichtet und er braucht es auch nicht. Die Musik und Optik sind wieder super aufeinander abgestimmt und das Ende ist wirklich ein saucooler Moment...
(click to show/hide)
:9:

Hier mal der Wiki-Link um die Geschichte des Projektes Salyut:
https://de.wikipedia.org/wiki/Saljut#Saljut_1_(DOS_1)

Achja und für Primer kostenlos, was toll ist denn der Film ist noch sehr neu (2017):

https://www.amazon.de/gp/video/detail/B07B8BR34T/ref=atv_wtlp_wtl_7

10
PC, Konsolen & Games / Antw:No Man's Sky [PS4, PC]
« am: Gestern um 02:35:41 »
Wahrscheinlich haben es schon alle gehört aber No Man's Sky bekommt das NEXT-Update, was sich verdammt cool anhört

Nun kann man das Universum gemeinsam erkunden und Kolonien errichten, Am 26. Juli kommt das Update und die Preise für das Spiel gehen tatsächlich wieder hoch. Den niedrigsten Preis, den ich bisher gesehen hatte waren 9,99, jetzt sind es mind. 16 EUR auf Amazon sogar wieder 40 EUR. Der Multiplayer macht das Spiel aber wieder interessant. Olli, vllt. sollten wir den Wikinger einsargen und ins Raumschiff einsteigen!? ;)


11
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: 17. Juli 2018, 21:59:25 »
Der haut manchmal auch Dinger raus...

12
Home-Entertainment / Antw:Der Tablet Thread
« am: 17. Juli 2018, 16:46:09 »
Ich glaube schon, dass du damit Porn-Seiten abrufen kannst, warum auch nicht! :D

13
Home-Entertainment / Antw:Der Tablet Thread
« am: 17. Juli 2018, 16:42:18 »
Zu dem Preis derzeit würde ich es auch nehmen, brauch nur derzeit kein Weiteres.

14
Spamthreads / Antw:Der WTF Thread
« am: 17. Juli 2018, 16:39:31 »
Der böse Blick dabei ist dabei immer sehr putzig wenn das Leute in den USA machen. Die Beiden haben bestimmt mal gedient ..bei Call Of Duty oder World Of Tanks. :p

15
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: 17. Juli 2018, 16:37:39 »
Ne langweilige Festplatte... finde das meinen Einkauf aber cooler! :D

16
Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern



Zitat
Dora ist 18 und voller Entdeckungsfreude. Ihre beruhigenden Medikamente hat ihre Mutter Kristin erst kürzlich abgesetzt. Nun stürzt sich die geistig beeinträchtigte junge Frau ungebremst ins Leben und findet Gefallen an dem gut aussehenden Peter. Bald haben die beiden spontan Sex zum Schrecken von Mutter Kristin. Dora trifft sich ohne das Wissen ihrer Eltern weiterhin mit dem undurchsichtigen Mann, der sichtlich von ihrer befreiten Sinnlichkeit angetan ist. Während ihre Mutter sich vergeblich ein zweites Kind wünscht, wird Dora schwanger.
amazon.de


Puh, das ist mal ein sehr spezieller Film über eine geistig zurückgebliebene 18 Jährige, die sich nichts mehr wünscht als normal zu sein und eine Beziehung zu haben. Mit dieser Thematik versucht der Film leichtfüßig, witzig wie auch emotional zu sein allerdings empfand ich die Situation gerade zu Beginn des Filmes immer sehr schwierig, dramatisch & vllt. auch frustrierend.
Ich weiß jetzt nur von unseren ehemaligen sehr netten polnischen Nachbarn, wie uuuuunglaublich schwer es ist, für solch ein Kind die Verantwortung praktisch bis zum Tod zu haben, so dass es mir sehr sehr schwer fällt die Geschichte wirklich locker zu sehen wobei ich auch hier und da mal grinsen konnte aber es ist schon eine spezielle Art von Komik. Victoria Schulz, die Schauspielerin die Dora spielt, ist im Film ziemlich oft nackt unterwegs und wenn mal ein unscharfer Penis in die Kamera gehalten wird braucht man nicht zu erschrecken aber der Film ist schon recht freizügig. Damit gewinnt er auch nach und nach in Teilen eine gewisse Lockerheit, was ich gerade zu Beginn kaum glauben wollte aber der dramatische Part lässt natürlich auch nicht lange auf sich warten und ersetzt auch jeglichen Humor. Übrigens fand ich die schauspielerische Leistung des Pärchens mit wirklichem Down-Syndrom wirklich beachtlich.
Ich kann aber leider so garnicht mit solchen Menschen umgehen, wie auch nicht mit allzu senilen Menschen, obwohl dies eigentlich Jeder sollte. Schwieriges Thema, nicht uninteressant aber kein Film mit einer Lockerheit und der Verzauberung von Amelies fabelhafter Welt. Das Thema ist filmisch aber so ungewöhnlich, dass eine Sichtung sicherlich nicht verkehrt ist, gerade wenn man bedenkt wie viele Menschen davon betroffen sind, persönlich von der Krankheit oder als Elternteil.
Der Film läuft knapp 90 Minuten und ist auf amazon.prime enthalten:

https://www.amazon.de/gp/video/detail/B015ORZ0WG/ref=atv_wtlp_wtl_15

Eine Bewertung fällt mir schwer, würde in dem Fall mal nen Daumen nutzen:
 :d2:

 :arrow: Bei Interesse: Heute den letzten Tag auf für Primer kostenlos.

17
Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund :vod:  :8:
Bei Interesse mehr im Review-Bereich.

Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern :prime:  :d2:
Bei Interesse mehr im Review-Bereich.
 :arrow: Bei Interesse: Heute den letzten Tag auf für Primer kostenlos.

18
Reviews / Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« am: 17. Juli 2018, 03:10:07 »
Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund



Zitat
Spontan meldet sich Megan Leavey zu den Marines. In der Ausbildung trifft sie auf einen anderen Soldaten mit schwierigem Charakter: Sprengstoffhund Rex. Der aggressive Schäferhund braucht einen neuen Hundeführer und Megan setzt alles daran, um die entsprechende Qualifikation zu bekommen. Im Irak retten sie viele Kameraden vor Bomben und Minen. Die Arbeit schweißt die junge Frau und ihren Hund eng zusammen. Danach beginnt für die junge Frau ein neuer Kampf: Ihr vierbeiniger Kamerad soll wieder in den Einsatz, für ein ziviles Leben an ihrer Seite ist er nach Ansicht der Army nicht geeignet.
[amazon.de]


Kate Mara findet sich hier in einem Film wieder, der auf eine wahre Begebenheit beruht. Anders wie der sehr gute Soldaten-Hundefilm "MAX" begleitet die Geschichte den Zuschauer durch mehrere Abschnitte verschiedener Handlungsorte, was den Film in mehrere Abschnitte unterteilen lässt: Familie & Ausbildung, Kennenlernen & Kriegseinsatz sowie die darauffolgende Einsamkeit & der Kampf um ihren Hund. Da die Geschichte so breit aufgestellt ist geht er auch zu Recht gute 110 Minuten und bietet verschiedene Elemente aus Kriegsfilm, Drama und tierischer Beziehung, was jeweils immer gut aufgeteilt ist. Gerade das Ende ist natürlich wieder sehr emotional, nicht nur durch das Aufeinandertreffen sondern eben auch wg. dem typisch amerikanischen Pathos und Respekt der Gesellschaft gegenüber Megan & Rex als Kriegshelden. Ich habe ja schon öfters geschrieben, dass ich das an den Amerikaner bewunder, die hohe Achtung für die Soldaten.
Vor nicht allzulanger Zeit habe ich nen Freund getroffen, der aus einem Auslandseinsatz zurück war und wir hatten an der Tanke kurz gehalten um ein paar Sachen zu holen. Er in BW-Uniform und es dauert keine halbe Minute bis die ersten Beschimpfungen von irgendwelchen Assis losgingen. Das wäre in den USA undenkbar und dafür beneide ich sie und gerade das hat dieser Film wie so oft wieder sehr gut gezeigt. Ok, jetzt bin ich vom Thema abgekommen aber ich war sehr ergriffen vom Film und kann ihn gedrost weiterempfehlen. Natürlich ist er hier nicht für Jedermann was, keine Frage aber auf Diejenigen die das zutrifft werden das schon gemerkt haben beim Lesen des Inhaltes. Von daher klar, wird nicht jeden gefallen, mir aber schon.
 
 :8:

19
Serien / Antw:Doctor Who
« am: 17. Juli 2018, 00:58:28 »
Der 13. Doktor (Staffel 11), hoffe es ist der richtige Teaser, kann die YT-Sachen auf Arbeit nicht sehen.  Jodie Whittaker ist nun am Start, kenne nicht wirklich was von ihr. Ok, "Attack the Block" aber da ist sie mir nicht in Erinnerung geblieben. Im Grunde ist diese Neuigkeit auch völlig verfrüht, da wir in Deutschland den Doctor Who Staffeln eh weit hinterher hinken, glaube es geht bis Staffel 9 auf Netflix.


20
Serien / Antw:Stranger Things - Back to the 80s
« am: 16. Juli 2018, 23:44:13 »

 :syda: :syda: :syda: :syda:

21
Laut Packing-Analyse war Deutschland die zweitschwächste Mannschaft des gesamten Turniers ...nach Tunesien. :lol: Da würde ich gerne mal das Ranking sehen, wenn selbst Panama und Ägypten vor uns sein sollen. :p


http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball-wm/deutsches-team/wm-analyse-nur-tunesien-schlechter-als-deutschland-bei-packing-15693457.html

22
Neuigkeiten / Antw:Uncharted
« am: 16. Juli 2018, 20:39:13 »
Würde super passen aber seit wann hört Hollywood schon auf die Fans. Vermutlich wird es The Rock oder so.

23
Ich bewerte eigentlich nie das Aussehen einer Frau negativ aber dennoch isses ZUUUFÄLLIG zum größten Teil genau der Teil der Frauen, die meist nicht dem Schönheitsideal entsprechen und die die gesellschaftliche Definition von Sexismus vorgeben. Ich kenne einige wunderschöne Frauen, die gesellschaftlich auch so definiert werden, die sich genau über diese Genderwomanizer aufregen, weil sie dafür verantwortlich sind, dass wenn sie sexy rumlaufend als Schlampe bezeichnet werden, ein Zustand, der mit Beginn der Hippiezeit doch vorbei sein sollte. Für mich ist das alles ein Verlust der sexuellen Freiheit und Offenheit und dementsprechend bin nicht ich der Sexist sondern diese rückwandelnden MeToo-Wesen, die Keinen abbekommen. Ich habe lieber eine Gesellschaft, in der man offen dem anderen Geschlecht sagen kann, dass sie gut aussieht und auch wenn es Utopie ist aber es wäre sogar für die Gesellschaft erstrebenswert wenn ein „In ner Pause Runde Ficken?“ beispielsweise auf Arbeit die selbe Daseinsberechtigung hätte wie „In ner Pause ne Runde rauchen?“.  Das wäre eine moderne Gesellschaft weil Lust und Laune nicht ethisch bewertet oder verurteilt werden würde.  Diese Sexismus-Gören schaffen genau die gegenteilige Gesellschaft.  Und ja, das meine ich absolut ernst! Und das hat nichts mit einer Weinstein-Mentalität zu tun sich zu nehmen was man will.

24
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: 16. Juli 2018, 15:50:30 »
:lol:

25
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: 16. Juli 2018, 15:42:21 »
Nächstes Wochenende kommen genügend Zauberstäbe nur für dich zum Einsatz. Da brauchst du dir jetzt keinen holen! :D

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1110
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 21 Abfragen.