Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
PC, Konsolen & Games / Antw:Assassin's Creed Origins
« Letzter Beitrag von Havoc am Heute um 12:22:20 »
Assassin's Creed Origins: Spielmodus "Entdeckungstour" macht antikes Ägypten frei erkundbar

Zitat
Die Spielwelten zählten schon immer zu den Stärken der Assassin's-Creed-Reihe. Bei Origins trifft das besonders zu: Das wunderschön gestaltete antike Ägypten kann man jetzt in 75 vertonten Touren ungestört erkunden.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Assassin-s-Creed-Origins-Spielmodus-Entdeckungstour-macht-antikes-Aegypten-frei-erkundbar-3974875.html




Zitat
Interaktiver Geschichtsunterricht

Die Touren sind thematisch konzipiert und vertont. Der Erzähler gibt etwa über Architektur und Leben in der Antike Auskunft. Außerdem wird erklärt, wie die Römer ihren Einfluss ausbauten. Die verschiedenen historischen Ausführungen wurden mit Geschichtswissenschaftlern entwickelt und sollen sich auch für den Schulunterricht eignen.
2
Smalltalk / Antw:Der Nippes-Thread (Figuren, Merchandise und anderer Kram)
« Letzter Beitrag von Sing-Lung am Heute um 12:13:41 »
Erinnert ja stark an Dan Aykroyd‘s Crystal Head.

Definitiv! Ich seh' die Klage schon kommen! :lol: Ein Tequila-Hersteller musste auch tausende Flaschen einstampfen, die Aykroyd zu ähnlich waren...
3
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von Sing-Lung am Heute um 12:12:48 »
The Shape of Water :kino:

hmm, bin hin und her gerissen! Auf der einen Seite viel typisches für del Toro, halt ein Märchen für Erwachsene wie es vor allem Pan's Labyrinth aber ansatzweise auch Crimson Peak war. Da ich beide genannten Filme sehr gut finde, waren meine Erwartungen auch eher hoch. Der Trailer hatte diese aber wieder ein wenig gedämpft...

Cast: Bis in die kleineren Nebenrolle perfekt besetzt! Michael Shannon fand ich ja schon immer völlig unterbewertet in Hollywood, der liefert immer :!: Bei Richard Jennings sieht es sehr ähnlich aus. Sally Hawkins und Michael Stuhlbarg kannte ich nicht, sind aber ebenfalls hervorragend. Doug Jones als Monster ist ja nix neues, wenn auch das Monster nicht völlig neu erfunden war.

Setting/Effekte: wie von einem Perfektionisten wie del Toro nicht anders zu erwarten: TOP :!: Die 60er-Jahre im Kalten Krieg wurden perfekt eingefangen, die Kleider, die Autos, die Wohnungseinrichtung, die Musik usw. alles wie erwartet.

Story: hiermit hatte ich irgendwie meine Probleme! :/ eigentlich isses Jammern auf hohem Niveau, aber die Beziehung zwischen der stummen Elisa und dem Amazonas-Monster war doch sehr schnell, sehr eng. Wenn man mit anderen solchen Stories vergleicht, war das Vertrauen doch enorm schnell da. Auch fand ich die Handlungen von Strickland nicht immer logisch und sinnvoll.

Diese Mängel haben mir das Erlebnis doch mehr beeinflusst, als ich angenommen hätte. Auch waren die Erwartungen an del Toro wohl zu hoch. Wobei nein, er hat mit vielem geliefert. Nur halt mit der Story wurde ich nicht glücklich gemacht und das zählt halt doch stark ins Fazit mit. Reicht somit nur auf eine knappe :7:

Was das Oscar-Rennen angeht um den besten Film, hat Three Billboards für mich die Nase vorne.
4
hmm, bin hin und her gerissen! Auf der einen Seite viel typisches für del Toro, halt ein Märchen für Erwachsene wie es vor allem Pan's Labyrinth aber ansatzweise auch Crimson Peak war. Da ich beide genannten Filme sehr gut finde, waren meine Erwartungen auch eher hoch. Der Trailer hatte diese aber wieder ein wenig gedämpft...

Cast: Bis in die kleineren Nebenrolle perfekt besetzt! Michael Shannon fand ich ja schon immer völlig unterbewertet in Hollywood, der liefert immer :!: Bei Richard Jennings sieht es sehr ähnlich aus. Sally Hawkins und Michael Stuhlbarg kannte ich nicht, sind aber ebenfalls hervorragend. Doug Jones als Monster ist ja nix neues, wenn auch das Monster nicht völlig neu erfunden war.

Setting/Effekte: wie von einem Perfektionisten wie del Toro nicht anders zu erwarten: TOP :!: Die 60er-Jahre im Kalten Krieg wurden perfekt eingefangen, die Kleider, die Autos, die Wohnungseinrichtung, die Musik usw. alles wie erwartet.

Story: hiermit hatte ich irgendwie meine Probleme! :/ eigentlich isses Jammern auf hohem Niveau, aber die Beziehung zwischen der stummen Elisa und dem Amazonas-Monster war doch sehr schnell, sehr eng. Wenn man mit anderen solchen Stories vergleicht, war das Vertrauen doch enorm schnell da. Auch fand ich die Handlungen von Strickland nicht immer logisch und sinnvoll.

Diese Mängel haben mir das Erlebnis doch mehr beeinflusst, als ich angenommen hätte. Auch waren die Erwartungen an del Toro wohl zu hoch. Wobei nein, er hat mit vielem geliefert. Nur halt mit der Story wurde ich nicht glücklich gemacht und das zählt halt doch stark ins Fazit mit. Reicht somit nur auf eine knappe :7:

Was das Oscar-Rennen angeht um den besten Film, hat Three Billboards für mich die Nase vorne.
5
Spamthreads / Antw:sinnloses Gespamme
« Letzter Beitrag von JasonXtreme am Heute um 11:37:59 »
Ok jetz schaut mein Chef blöd, weil ich grad echt losprusten musste :uglylol: für die ganz dreisten Singer bin ich halt einfach begsierungsfähig
6
Musik / Antw:Metalballaden
« Letzter Beitrag von Crash_Kid_One am Heute um 11:37:35 »

Finde den Song einfach klasse :thumb:
7
Spamthreads / Antw:sinnloses Gespamme
« Letzter Beitrag von Havoc am Heute um 11:36:13 »
Ich habe da noch so einen extrem flachen Witz....... :D





8
Spamthreads / Antw:sinnloses Gespamme
« Letzter Beitrag von JasonXtreme am Heute um 11:35:15 »
 :uglylol: :uglylol: :uglylol:
9
Spamthreads / Antw:Der WTF Thread
« Letzter Beitrag von JasonXtreme am Heute um 11:34:22 »
Jabba the Hutt!!!
10
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« Letzter Beitrag von JasonXtreme am Heute um 11:33:55 »
so true
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.033 Sekunden mit 16 Abfragen.