Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Elena Marcos

Seiten: [1] 2 3 4 ... 707
1
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, Hellseeker!
« am: Gestern um 20:14:52 »
Happy Birthday, alles Gute, viel Glück und Gesundheit fürs neue Lebensjahr wünsche ich dir.

2
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Gestern um 12:34:22 »
Artikel schreiben - gleich auf einen Termin - und weiter Artikel schreiben ... und als Ausgleich irgendwelche Filme, Hörspiele und LPs bestellen... scheiße will doch mein Geld sparen.

3
Die vier Musketiere - Die Rache der Mylady :dvd:
Nach durchschnittlichem Beginn steigert sich der Film stetig und macht echt Spaß. Gute Action, etliche bekloppte Sprüche, viele Schauplätze und die Geschichte ist gar nicht mal so schlecht, wie ich anfangs dachte. Dazu kommt der großartige Cast.
:7.5:

Ich mag die Filme auch sehr...

gestern:

Die Wurmfesser
- ja - CMV Trashkolletion. Erwartungen sind natürlich nicht hoch, aber inspiriert durch Christian Kesslers Kapitel in seinem ersten Trash-Buch wollte ich doch mal einen Blick riskieren. Ganz ehrlich: der Film ist echt Bombe. Als total überdrehte Trash-Komödie funktioniert er super. Ich hab den Film zwar alleine genossen, aber als Party-tape ist der unter Garantie bestimmt ein Willkommenes Fressen. Ich kann Kessler beipflichten: Herman Umgar ist ein Unikat (gespielt von Regisseur Herb Robins) und hat sofort alle Sympathien auf seiner Seite. Auch wenn er Würmer züchtet und eine innige Beziehung zu ihnen hat. Aber der Film sprüht vor anderen Szenen, die es in sich haben. Schon die Geburtstagsfeier der Bürgermeister-Tochte hat gereicht, um mich innerlich vor Lachen zu zerreißen. Aber auch andere Sequenzen - als die Bösewichter im Bettlaken Outfit Hermans Haus zerlegen, brachte ein Grinsen auf mein Gesicht. Doch "Die Wurmfresser" bedeutet Spaß. Auch wenn es wenige "eklige" Szenen gibt, ist es kein Horrorfilm, sondern vielmehr eine Hinterland-Groteske mit viel US-Lokalkolorit. Solche Geschichten denkt sich heute ohnehin keine mehr aus ... spätestes beim Auftritt der Wurmmenschen war alles aus. Fazit: Großes Kino - aber ohne Budget mit viel Phantasie.

My Sassy Girl

- ich weiß zwar nicht, wie die alte LP-Synchro war, wir haben gestern die Spendid-DVD im Player gehabt. Ich hatte viel von dem Film gehört (auch durchs Forum) und schon mal den Trailer gesehen, konnte mir aber nicht denken, was an dem Film besonderes sein sollte. Jetzt weiß ich es. "My Sassy Girl" ist ein wunderbar romantischer Film - nicht richtig Komödie trotz zahlreicher Lustiger Szenen, aber richtig Drama war es aber auch nicht. Meine Tränen musst ich am Schluss tapfer verstecken, denn der Film ist ein verdammt rundes Ding - mit Herz und Seele. Und ganz ehrlich: so was funktioniert auch nur in Asien. Ich weiß nicht, wie die Amis das in einem Remake rüber bringen wollten? Unmöglich.
Fazit: Wunderschöner Film über Liebe, Freundschaft und dumme Zufälle

4
Spamthreads / Antw:Die neue RIESIGE Assoziationskette
« am: Gestern um 12:19:38 »
Nägel

5
Smalltalk / Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« am: 16. Februar 2018, 16:00:17 »
Ja und schon höre ich es im Radio, Gabriel als Außenminister ist alternativlos. Und nach dem Türken gehen seine Umfragen NATÜRLICH nach oben. Alles gestellt und darauf aufgebaut, mir egal ob man das als Verschwörungstheorie ansieht aber kurz vor der Regierungsbildung, klar. Gäbe es Bet&Win für politische Fragen würde ich glatt mitspielen!

Da gebe ich dir Recht - Gabriel wäre längst weg vom Fenster. Doch das Wettern in der Partei und die Yuecel-Geschichte haben seinen Hals gerettet... Was für eine Schande - der Mann der die Freihandelsabkommen im Geheimen durchboxen wollte usw. - doch der klammert sich an seinen Posten und seine Position wie die sprichwörtliche Klette. Sorry - aber gerade für ihn gibt es bestimmt genug Alternativen.

6
Smalltalk / Antw:Alles Gute zum Geburtstag Crashster!!!
« am: 15. Februar 2018, 15:37:11 »
Happy Birthday - alles Gute, viel Glück und Gesundheit fürs neue Jahr. Lass Dich begießen und beschenken. Prost.

7
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 15. Februar 2018, 13:42:41 »
Das schreckliche Geheimnis des Dr. Hichcock


8
Spamthreads / Antw:Die neue unfassbare Film-Schauspieler-Wechselkette
« am: 15. Februar 2018, 11:50:09 »
Donald Sutherland

9
Die Mächte des Wahnsinns

- ich kann mich gut an die Vorstellung beim FFF in Köln erinnern. Mein Klassenkamerad hat sich gelangweilt und spätestens bei den "Wiederholungen" hat er gemeckert. "Schlechterster Carpenter ever - blablabla". Mir hat der Film damals sehr gut gefallen, weil ich ihn echt unheimlich fand. Und heute ist er nach wie vor ein sensationeller Shocker, mit Hirn und vielen )Lovecraft/Hammer) Anspielungen, die dem Fan das Herz im Leibe hüpfen lassen. Carpenter-Filme sind meist sehr originell - und dieser ist auf seine Art einfach genial. Das Spiel mit Realität/Fiktion, mit Roman/Film und diversen Ebenen und Dejavus ist toll gelöst und macht auch nach drei oder vier Mal Schauen immer noch Lust. Doch - "In The Mouth of Madness" ist ein geiler Carpenter, der sich in seine anderen Klassiker einreiht...

10
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 14. Februar 2018, 13:34:15 »
Ein Fremder ohne Namen - MB bei Saturn (16,99 Euro)

Extrem schönes Ding und es sind bereits nur noch Restexemplare verfügbar. Bei Capelight nicht mehr an Lager.

Deshalb musste ich mir noch schnell eines sichern...

11
Jagd auf einen Unsichtbaren

- nun. Sicherlich nicht Carpenters bester - aber mit Chevy Chase, Daryl Hannah und Sam Neil eigentlich flott besetzt. Klar sind in dem Film die Effekte das Hauptargument, aber dennoch ist der Film ein kleiner Snack für zwischendurch. insgesamt bleibt der Film auf harmlosen und familienfreundlichen Niveau, auch wenn sich Neil alle Mühe macht böse zu sein. Es gibt wenige Gags, aber insgesamt hat der Film zu wenig um als Komödie durchzugehen und zu viel um ein ernsthafter Thriller zu sein. Doch Carpenter ist eine Bank, auch wenn man den Eindruck hat, das war irgendwie nur eine Auftragsarbeit. Irgendwie nett, dem mal nach 25 Jahren wiederzusehen.

12
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 14. Februar 2018, 12:43:34 »
Ein Fremder ohne Namen - MB bei Saturn (16,99 Euro)

13
Home-Entertainment / Antw:Toshiba 42X3030D - die Einstellungen
« am: 13. Februar 2018, 17:19:46 »
Otto Normal fällt so was nicht auf. Bzw stören sie sich nicht daran.
Bei nem Bekannten mal erwähnt, dass der Film bei ihm wie Lindenstraße aussieht.
"Was? Das Bild ist doch top!"
...

Das nennt man Errungenschaften moderner Technik.

14
Home-Entertainment / Antw:Toshiba 42X3030D - die Einstellungen
« am: 13. Februar 2018, 16:24:16 »
jap, aber immer wieder schön zu sehen dass es echten Kenner extrem negativ auffällt. Mit Lindenstraße haste den "Soap-Effekt" (der heißt wirklich so) ja sehr treffend beschrieben.

Also, idealerweise alle digitalen Bildverschlimmerer deaktivieren! Motion Flow, Stabilisierungen, AdvancedXYZ, Unterdrücker usw usf.

Manche Funktionen hab ich schon seit Jahren drin - doch gestern ist mir das bei dem einen Carpenter extrem aufgefallen. Ich dachte das liegt zunächst an der DVD ... oder am Bier. Aber diese "Bildverschlimmerer" sind echt eine Pest.

15
Home-Entertainment / Antw:Toshiba 42X3030D - die Einstellungen
« am: 13. Februar 2018, 15:56:59 »
Das ist heute die allseits gehasste Motionflow Einstellung.

Totaler Scheiß!

16
Home-Entertainment / Antw:Toshiba 42X3030D - die Einstellungen
« am: 13. Februar 2018, 10:08:49 »
Kann es sein, daß du dir einfach das Bildformat verstellt hast ? Also diese Kino 1 usw. Dinger...
Hatte ich auch mal ähnlich so und das stand dann auf Live glaube ich.

Dyn. Hintergrundbeleuchtung hat der X3030D doch gar nicht so weit ich weiß !?

Mir fällt grad auf - ich hab auch ein anderes Toshiba-Modell ... nämlich ZV635D ...

Ich glaube - die "Filmstabilisierungs-Funktion" ist der Ausschlag. Hatte die auf "sanft" - nun auf aus.

17
Home-Entertainment / Antw:Toshiba 42X3030D - die Einstellungen
« am: 13. Februar 2018, 09:13:21 »
Gestern abend hatte ich ein ganz merkwürdiges Erlebnis mit meinem Toshiba. Ich war der Meinung, dass sich die Einstellungen alle verändert haben. Beim Genuss von "Jagd auf einen Unsichtbaren" (der Anfang - so 15 bis 20 Minuten) - hatte ich den Eidruck, dass es sich um eine Lindenstraßenfolge handeln würde. Ich hab dann wieder in den Funktionen rumgefuhrwerkt und hab dan irgendwann den Eindruck gehabt - dass es besser ist. Heute morgen hab ich dann die Einstellungen gescheckt - und wollte sie wieder so einstellen wie vorher.
Ich hab diese Resolution + Funktion zwar aus - aber irgendwie wirkt das Bild immer noch so "komisch"... Ob das an der Filmstabilisierung lieg? (sanft)  - die Schärfe liegt bei 0 - oder ich hab einen Knick in der Optik... aber nach einem Bier sieht man doch nicht alles überscharf... Ich hatte dann nochmal "Fürsten der Dunkelheit" eingelegt und das Bild sah auch komisch aus...

Habt ihr einen Tip? Vielleicht hab ich irgendeine Funktion aktiviert (dynamisches Hintergrundbeleuchtung - diese Active 200 oder wie das heißt) ... ich hab echt keinen Rat. Film soll wie Film aussehen und nicht wie Video...

18
Filme Allgemein / Antw:Hellraiser - Das Tor zur Hölle
« am: 12. Februar 2018, 14:14:11 »
Schon die Infos von Schnittberichte gehört:

Zitat
Bei der (bereits vergriffenen) Hellraiser Trilogy Black Box von Turbine Media wurden einige Fans hellhörig: so sollte außer dem umfangreichen Bonusmaterial, der kompletten dt. Synchronisation auch ein Fehler der vorherigen Auflagen des zweiten Teils ausgemerzt werden: die Synchronisation für diesen Teil wurde ihrerzeit für die PAL-Geschwindigkeit vorgenommen. Durch die Verlangsamung auf 24 Bilder pro Sekunde klangen die Stimmen der Sprecher in falscher, um 4% zu niedrigen Tonhöhe, was sich in allen deutschsprachigen Blu-ray-Versionen durch "schläfrige" Stimmen bemerkbar machte. Dieser Fehler sollte ebenfalls mit der Black Box korrigiert werden.

Leider hat sich auch bei Turbine der Fehlerteufel eingeschlichen und es wurde sowohl für die Blu-ray als auch für die DVD die "zu tiefe" Synchrospur verwendet. Nach der Entdeckung des Fehlers gab Turbine bekannt, dass die Scheiben unkompliziert in Bälde ausgetauscht werden. Nun gibt es die Modalitäten dazu:


"Liebe Käufer der HELLRAISER TRILOGY BLACK BOX,

nachdem die Fehlerquelle dingfest gemacht wurde, die korrigierte Fassung ihren Segen erhielt und sich in den kommenden Tagen auf den Weg ins Presswerk macht, können wir spätestens Anfang März endlich die Ersatz-Discs (Blu-ray Disc und DVD) zu HELLBOUND - HELLRAISER II inkl. der deutschen Sprachfassung in korrekter Tonhöhe versenden.

Kunden, die in unserem Partner-Shop www.rakete-shop.de bestellt haben, bekommen die Discs automatisch zugesandt. Hierfür sind keine weiteren Schritte erforderlich, Nachfragen per e-Mail sind nicht nötig. Sollte sich seit der Bestellung aber z.B. die Postanschrift geändert haben, teilt uns das bitte kurz an pinhead@turbine.de mit.

Alle anderen senden bitte eine Mail an pinhead@turbine.de mit
 -Namen und genauer Postanschrift (diese muss sich in Deutschland, Österreich oder der Schweiz befinden)
 -Foto der Limitierungsnummer, die auf dem Auflegeblatt der Box zu finden ist. Ein Handyfoto reicht vollkommen.

Wenn die Mail bei uns eingegangen ist, folgt eine entsprechende Bestätigung per e-Mail.

Die Discs mit der falschen Tonhöhe könnt Ihr dem Recycling zuführen.

Es tut uns höllisch leid! Sorry für den Ärger...

Liebe Grüße vom
 Turbine-Team"

19
Smalltalk / Happy Birthday, Ketzer
« am: 11. Februar 2018, 17:26:33 »
Jaaaaa - und wieder ein Jahr älter.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Jens. Alles Gute, viel Glück und Zufriedenheit, Gesundheit und Vergnügen wünsch ich Dir.
Lass Dich feiern, genieß deinen Tag - und spann richtig aus. Prost.

20
Zusammen mit Lifeforce, den könnte man ebenfalls zur Quatermass Reihe zählen.
Lifeforce muss ich mir auch nochmal rauslegen...

21
Die Fürsten der Dunkelheit

- grandioser Horror/Grusel-Film von Carpenter. Ich habe den schon in jungen Jahren als gekürzte Fassung geliebt, und ich finde ihn nach wie vor grandios. Der langsame Aufbau, die Musik, die Atmosphäre - die Shocks und wohl dosierten Splatterszenen. Besonders die Spezialeffekte mit dem grünen Wasser sind grandios und lassen CGI wie Steinzeit aussehen. Obwohl die Tricks (Kamera umdrehen und schon tropft alles nach oben) einfach sind, sind sie äußert effektvoll.
Was mir gestern extrem aufgefallen ist: Carpenter orientiert sich stark an den Hammerfilmen der 50er Jahre - besonders bei Quatermass 3. Kein Wunder, dass er dann dieses spezielle Drehbuchspseudonym wählte. "Prince of Darkness" hätte super in die Reihe gepasst - auch in "Quatermass and the pit" geht es um übersinnliche Phänomene vs. Wissenschaft. Auch von der Drehbuchstruktur und dem Spannungsaufbau bis zum Finale - hätte dies als Hammerfilm funktionieren können.
Fazit: für mich einer der Evergreens. Ich liebe den Film heute noch und er funktioniert prächtig. Interessant, dass es keine vergleichbaren Filme oder Remakes gab. Ein genialer Streifen.

22
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 11. Februar 2018, 12:12:31 »
Gestern hat der Postbote mir einen Riesenstapel reingereicht (da sind bestimmt auch noch ein paar Sachen fürs Treffen bei):

- Sumuru - Double Feature MB (DVD)
- Operation Dance Sensation (DVD)
- Once Upon A Time in China 5 (DVD)
- Shaolin - Warteliste des Todes (DVD)
- Todespagode der gelben Tiger (Blu)
- Rache der gelben Tiger (Blu)
- Ghost Town - MB (Blu/DVD)
- Django Nudo und die lüsternen Mädchen von Porno Hill (DVD)
- Papaya - Liebesgöttin der Kannibalen (DVD)
- Rabbits (DVD)
- Ed Wood - Box (DVD)
- Die Gewalt bin ich - MB (Blu/DVD)

und Hermes klingelte spät am Abend und brachte mir

- Häutet Sie lebend (DVD)


23
Filme Allgemein / Antw:Die Phantasm-Filme
« am: 10. Februar 2018, 22:31:56 »
Bezieht sich das auf den kommenden 3. Teil?

24
Bücher & Stories / Antw:Was lest ihr gerade?
« am: 10. Februar 2018, 12:55:40 »
Zum Geburtstag hab ich eine ganze Latte Kessler Bücher bekommen. Wer ihn noch von der Splatting Image kennt, weiß wie die Bücher geschrieben sind. Der Kaffee wird morgens bei der Lektüre schnell prustend über den Tisch verteilt.
Gerade durch:
Wurmparade auf dem Zombiehof - 40 Gründe den Trashfilm zu lieben

Hier werden einige Perlen des Genrefilms gewürdigt. Von "Turkish Starwars" über "Django Nudo" bis zum "Söldnerkommando". Nach dem Buch weiß man, was man früher an den Streifen geliebt hat. Absolut inspirierend - mal abgesehen davon, findet man hier Titel die man eigentlich unbedingt mal sehen muss. You Tube hilft da auch schon mal ... Filme wie "Matango" (mit den Japanern die sich in Pilze verwandeln) oder One-Eyed Monster (der Penishorrorfilm mit Ron Jeremy) wecken schon das Interesse... Es finden sich aber auch Filme wie Basket Case oder "Die grünen Teufel" wieder - die von Kessler so wunderbar bescprochen werden, dass man gerne wieder solche Abende mit "Frauenfilme", "Beklopptenfilme" oder "Penisfilme" veranstalten will. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung "Der Schmelzmann in der Leichenmühle"....

25
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 10. Februar 2018, 12:48:39 »
So - nach fünf oder sechs Wochen schreibt mir Saturn: das Sumuru MB ist nicht erhältlich. So - jetzt hab ichs für den gleichen Preis bei Buch24 bestellt. Scheiss auf stationären Handel...

Ich weiß nicht mehr so genau, was ich alles schönes in der letzten Zeit bekommen habe:
aber
es war auf jeden Fall die Fletch_Box auf BD drunter, ZEDER als MB mit drei Bonusfilmen (von denen einer sogar der grandiose Leichenhaus der lebenden Toten ist), Das Gesetz bin ich -MB von Wicked und "The Mighty Gorga" unter dem Titel: KONG ISLAND (haha)...

Seiten: [1] 2 3 4 ... 707
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.068 Sekunden mit 21 Abfragen.