Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Themen - Freddy

Seiten: [1]
1
PC, Konsolen & Games / Dishonored 2
« am: 13. Dezember 2017, 12:11:00 »
Noch kein Thread zum Spiel? Dishonored 2 ist ja mittlerweile gut 2 Jahre am Markt.



Habe mir Dishonored 2 vor kurzem im Steam-Sale für PC gegönnt, da ich mit dem ersten Teil im Großen und Ganzen auch zufrieden war.
Die Reviews im Netz berichten zum Großteil auch von einem tollen, "sehr gutem" Stealth-Spiel mit toller Optik.
Ein großes Manko, welches ich nach ein paar Minuten Spielzeit bereits vollends bestätigen konnte ist die "hölzerne" Syncro.
Die ist nämlich imo schrecklich. Und das fällt bei mir besonders ins Gewicht, da die Vertonung von The Evil Within 2 (welches ich davor beendet habe) grandios war.
Auch fesselt mich die Story nach der ersten Spielstunde noch nicht. Wird aber in den Reviews auch bemängelt. Soll sich aber nach ca. 5h ins Gegenteil umkehren.

Ich bin gespannt wie es weitergeht. Und muss mich erst einmal überwinden, den holprigen Start zu überbrücken. Danach berichte ich nochmal.

Schon jemand gespielt?

2
PC, Konsolen & Games / Observer (PC / PS4 / XboxOne)
« am: 26. Oktober 2017, 22:19:50 »


Wir schlüpfen in die Rolle von Detective Daniel Lazarski ( Rutger Hauer - Bekannt aus dem Film Blade Runner aus dem Jahr 1982 ) im Jahr 2084.



Wir machen uns in einer futuristischen, abgefuckten Cyperpunk-Welt auf die Suche nach unserem Sohn in einem abgeriegelten Wohnkomplex eines Elendviertels.
Hier erforschen wir mysteriöse Todesfälle und graben uns in die tiefste Gedankenwelt der Opfer. Denn wir sind ein Observer!
Wir arbeiten für die Polizei und sind einem macht- und geldgeilen Großkonzern "unterworfen".









Entwickelt:
Das Spiel wurde vom Bloober Team entwickelt, welches auch schon für Layers of Fear verantwortlich war.
Verfügbar ist das Spiel meines Wissens nach auf den aktuellen Plattformen PC, PS4 und XboxOne.

Spielerisch:
Gespielt wird in der Ego-Perspektive. Es sind keine Waffen verfügbar, da sie der Polizei bzw. den Detectives im allgemein aberkannt wurden.
Wir interagierten mit der Umgebung und observieren jedes Detail. Reden mit den Bewohnern und "linken" uns in die Gedankenwelt der verstorbenen.

Wie ich spiele:
Über Steam-Link mit Controller auf dem 55 Zoll Flachbildschirm mit Surround System.
Warum erwähne ich das extra? Das hat zwei Gründe:
- Ich bin von Steam-Link super positiv überrascht, da der PC- Bildschirm in bester Grafikpracht ruckelfrei per W-Lan auf meinen TV übertragen wird inkl. 5.1 Sound.
- Das Spiel ist bisher ein für mich persönlich audiovisueller Wahnsinn :!: Besonders das Surround-System kommt hier besonders gut zur Geltung.

Hier ist mir beim Spiel auch die Wirkung der Rumble-Funktion des Controller wieder absolut positiv aufgefallen.
Spiele derzeit mehr am PC. Aber ich denke mit Maus, Tastatur und Kopfhörer wäre das Spiel nicht dieselbe Erfahrung.
Vielleicht täusche ich mich auch und ich bin aktuell zu Subjektiv wegen dem positiven Üerraschungs-Effekt. Wer weiß.  :think:

Bisheriger Eindruck:
Nach ca. 3 Stunden Spielzeit finde ich das Spiel absolut geil. Ich mag diese dreckigen Cyberpunk-Welten und pessimistischen Zukunfts-Szenarien.
Ein Highlight ist hier natürlich wie bereits angesprochen das Eintauchen in die Gedankenwelt der verstorbenen. Die Sounds. Die Musik. Die Effekte. Alles passt zusammen und geht nahtlos ineinander über.
Ich habe mich heute während der Arbeit zwei-dreimal erwischt, dass ich an das Game denken musste und mich schon auf den Zocker-Abend gefreut habe. Habe ich nur noch selten. Super! :)

Müsste ich zum jetzigen Zeitpunkt eine Wertung abgeben: :9:
Jetzt ist es interessant, ob das Spiel dieses Niveau halten kann, oder ob langeweile/ernüchterung im Laufe der weiteren Spielzeit eintritt.
Ich melde mich also spätestens nach dem Durchspielen nochmal zurück.

Noch unentschlossen?
Wenn jetzt noch Unentschlossenheit über einen Kauf herrscht, dann empfehle ich unbedingt ein Video zum Spiel anzuschauen,
denn bewegte Bilder in dieser tollen Welt sind wieder etwas ganz anderes als der Eindruck den die vielen Screenshots versuchen zu vermitteln!

Zudem ist das Spiel gerade auf der Spieleplattform Steam von 27,99€ auf 23,79€ reduziert, was es für mich sogar zu diesem Zeitpunkt nach den 3 Stunden schon wert war!

PS: Blade Runner, Ghost in the Shell und Co. lassen grüßen... Wer drauf steht, zugreifen! :)

Edit:
Durchgespielt nach ca. 7 Stunden Spielzeit. Ich bleibe bei der :9:
Die Story weist viele parallelen zu einigen bekannten Filmen und Spielen des Genres auf. Wird für mich aber niemals langweilig.
Zudem war besonders das Spiel-Ende ziemlich cool umgesetzt.
Nach Layers of Fear und jetzt Observer hat sich das Bloober Team bei mir einen Namen gemacht.

3
Hallo zusammen,

es wird Zeit für mich, meine Heimkino-Anlage aufzuwerten bzw. sogar zu erneuern.
Da ich mich aber schon seit längerem nicht mehr näher mit der Thematik beschäftigt habe und es mittlerweile eine so große Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten gibt, wäre ein bisschen Hilfe nett. :)

Aktuelles System:

AV Receiver - KRF-V5200D
http://www.kenwood.de/home/receiver/avcc/KRF-V5200D/
Brummt ein wenig. Auch beim Filme schauen hörbar. Ansonsten bisher durchaus zufrieden.
Aber ich denke einfach nicht mehr zeitgemäß. Und mein Anspruch ist mittlerweile deutlich höher.

Yamaha YST SW 012 Advanced YST II Subwoofer
https://www.amazon.de/gp/product/B000OVQE64/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
Dieser hat damals meine Anlage sehr stark aufgewertet. Sehr zufrieden.

Magnat Needle Alu Super Center
https://www.amazon.de/gp/product/B0058D34P2/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
Der Center war meine letzte Anschaffung und unbedingt notwendig. Hatte vorher einen ultra-günstigen Center, der sich bei bestimmten Tonlagen total überschlagen hat.

Sowie 4x Stereo Lautsprecher (Ursprünglich von älteren Stereo Anlagen) als 2x Front- (Midi-Speaker-System-ALBA) und 2x Rear- (irgendwelche von Philipps...) Lautsprecher "missbraucht"...

Wenn ich mir das selber so durchlese, dann wird mir eigentlich ziemlich übel.  :lol:

Also - Ich brauche eine neue Zusammenstellung bzw. eine rundum Erneuerung.

Anforderungen an das neue System:

AV-Receiver / Verstärker:
Hier will ich vor allem für die 4K und 3D Zukunft gerüstet sein.
Auch sollten die angeschlossenen Lautsprecher optimal versorgt werden.
Bluetooth und USB sollten an Board sein. CD-Player wünschenswert. Der wird wohl aber eine separate Anschaffung. Also:

CD-Player:
Habe das genüssliche Musikhören wieder für mich entdeckt. somit will ich mit dieser 5.1 Anlage auch einen fähigen CD-Player betreiben.
Da der Verstärker selbst Bluetooth sowie USB können soll, so muss es der CD-Player nicht zwingend beherrschen. Hier lege ich wert auf die Audio-Ausgabe-Qualität.

Subwoofer:
Wie gesagt bin ich mit dem oben genannten Yamaha durchaus zufrieden.
Habe aber noch nie wirklich einen Vergleich gehabt. Dieser könnte aber durchaus erhalten bleiben.
Ein schöner spürbarer Bass ist mir auch wichtig.

Center:
Ich weiß nicht, ob ich mir den Kauf des Magnat Needle hätte sparen können. Denke dieser will mehr kompakt sein und optisch etwas hermachen.
Wobei ich auch hier vom gröbsten überhaupt auf den Magnat umgestiegen bin. Das waren schon Welten (ca. 1 Jahr her), weshalb ich auch hier zufrieden bin.
Aber ich denke auch hier gibt es genug bessere preiswerte alternativen mit weitaus mehr Potential.

Front:
Hier habe ich schlicht und einfach Misst in der Bude stehen. Ich möchte optisch schöne/beeindruckende Standlautsprecher. Größe egal.
Ich denke für den Sound bei Filme und beim Abspielen von CD´s spielen diese eine sehr große Rolle. Deshalb liegt hierauf mein Hauptaugenmerk.

Rear:
Sollte mit den anderen Lautsprechern harmonieren.

Optik:
Das Teufel Theater 500 finde ich von der Optik her super.


Aber auch das Ultima 40 System sieht toll aus:


Wäre eines dieser Systeme beispielsweise eine alternative für mich? Wenn ja, mit welcher Receiver und CD-Player Kombi?
Ich bin aber natürlich nicht auf Teufel fixiert. Nur haben die einen für mich bekannten Namen, eine tolle Homepage und einen schönen Look.

Preisklasse:
Preislich sollte sich das Ganze gesamthaft zwischen 1000-1500€ aufhalten.
Da ich aber für die Zukunft optimal gerüstet sein will, nehme ich notfalls auch einen noch höheren Preis in Kauf...

Super vielen Dank schon vorab für Eure Unterstützung und Eure Bemühungen :!:

Bin gerade im Sound-Jungle verloren...

Gruß
Freddy :)

Edit:
Habe noch einen bisschen älteren Thread dazu gefunden:
http://beyondhollywood.de/index.php/topic,20305.msg736238.html#msg736238
Ist aber auch schon wieder 3 Jahre her.

4
Soooo, nun hab auch ich beschlossen unter die Let´s Player zu gehen bzw. es zumindest einmal zu versuchen. :D
Aller Anfang ist schwer und das ist auch der Meine in der für mich völlig neuen Youtube-Welt. Zumindest von der "Macher"-Seite aus betrachtet. :)
ABER: Ich hab´ die ersten paar Videos nun beendet und kann sagen, dass es von Video zu Video immer ein bissl besser wird.

Gestartet habe ich mit einem Let´s Play von "Call of Duty: Ghosts": KLICK
Hier noch der Link zum Kanal "BaZe Entertained": KLICK

Der Kanal ist grundlegend erstellt und ich komme mittlerweile mit den Recording- und Editor-Programmen ganz gut zurecht.
Die Aufnahmequalität passt seit Folge 4 (welche ich gerade hochlade) imo auch fürs Erste.
Die anfängliche Unsicherheit hat sich größtenteils gelegt, ist aber nicht vollständig verflogen, sodass ich mir beim Anschauen meiner Videos manchmal selber denke:

"Oh mann, was redest du denn da schon wieder für einen Käse..." :lol:

Auch fällt mir auf, dass ich manchmal zu undeutlich/leise rede. Dazu kommt natürlich noch der bayerische Slang... :)
Seit Folge 4 nehme ich mit dem Standmikro "AKG Perception 120" und nicht mehr mit dem Headset auf, was die Sache in meinen Augen deutlich verbessert hat.
Ich würde mich riesig freuen, wenn sich der ein oder andere von euch mal eben kurz die Zeit nehmen würde um einen Blick rein zu werfen.
Ein kleines Feedback bzw. Tipps um mich verbessern zu können wären auch toll. Vielleicht findet ja sogar noch wer Gefallen an der ganzen Aktion.
Als nächstes "Projekt" wäre dann vorerst "Mittelerde: Mordors Schatten" geplant. Aber eins nach dem anderen. ;)

Danke schon vorab und viel Spaß beim reinschauen..!!! :)

Gruß
Fred


Ps. Ich dachte nicht, dass ein Let´s Play Kanal so viel Aufwand bedeutet... ABER es macht Spass!!!

5
PC, Konsolen & Games / Hotline Miami 2: Wrong Number
« am: 09. Oktober 2014, 13:17:33 »
Wer mit "Hotline Miami" seinen Spaß hatte, der wird wohl auch mit dem Nachfolger "Wrong Number" nichts falsch machen.



Das altbewährte Spielprinzip bleibt gleich. Die Masken sind wieder mit an Bord. Das Waffenarsenal wird aufgestockt um beispielsweise eine Eisenkette.
Es wird mehrere Charaktere mit Tiefgang geben. Der Soundtrack wird von neuen, sowie von einigen der bekannten Interpreten des ersten Teils geliefert. :thumb:
Die Story von Teil 1 wird fortgeführt wobei Prequel-Einschübe zeigen sollen wie der Protagnist aus Teil 1 überhaupt in die Bredouille gekommen ist.

Hört sich alles super an und ich freu mich drauf! :D

6
Seit dem 9. September ist er nun endlich erhältlich, der Firs-Person-Shooter von Bungie und Activision: DESTINY.



Zur Story:
Zitat
In Destiny wirst du zum Hüter der letzten Stadt auf Erden und trägst unglaubliche Kräfte in dir. Erkunde die alten Ruinen unseres Sonnensystems, von den roten Dünen des Mars bis zur üppigen Dschungelwelt der Venus. Besiege die Feinde der Erde. Hol das zurück, was wir verloren haben. Werde zur Legende.

Zum Spielerlebnis:
Zitat
Begib dich auf ein episches Action-Abenteuer mit filmreifer Handlung, in dem du die Geheimnisse unseres Universum enthüllst und das zurückholst, was wir mit dem Untergang unseres Goldenen Zeitalters verloren haben. Der nächste Schritt der Evolution der First-Person-Action eröffnet ein völlig neuartiges Spielerlebnis, in dem Handlung, kooperatives, kompetitives und öffentliches Gameplay sowie persönliche Aktivitäten in einer riesigen, dauerhaften Online-Welt nahtlos miteinander verbunden sind. Mach dich allein auf den Weg oder schließ dich mit Freunden zusammen. Du entscheidest.
Individualisiere und verbessere jeden Aspekt deines Aussehens und Kampfstils mit einer schier grenzenlosen Auswahl an Rüstungen, Waffen und visuellen Anpassungsmöglichkeiten. Deinen aufgerüsteten Charakter kannst du in jeden Spielmodus mitnehmen – ob Kampagne, Kooperation, soziale Interaktion, öffentliches Spiel oder kompetitiver Mehrspieler-Modus.

Hier geht´s zum offiziellen Spielerfahrungs-Trailer, welcher egentlich alle meine ersten Eindrücke wiedergibt: KLICK
Quelle: http://www.destinythegame.com/de

Ersteindruck nach ca. 6 Spielstunden (PS4):
Das hört sich alles gut an, sieht auch gut aus, nur ist es auch so gut wie es dargestellt wird?
Nach den ersten paar Stunden Spielzeit kann ich die Frage nur mit einem fetten YES beantworten.
Müsste ich Destiny beschreiben, dann würde ich sagen es ist ein mehr als gelungener Mix aus Halo, Mass Effect, Borderlands und Dark Souls 2.
Audiovisuell finde ich das Spiel großartig. Der tolle Sountrack ist unverkennbar vom Halo Komponisten Martin O'Donnell, welcher mittlerweile wohl leider von Bungie gefeuert wurde.
Auch spielerisch gibt es bisher nichts zu beanstanden. Im Gegenteil, es spielt sich wunderbar!
Der Multiplayer ist genial, ob zu dritt zusammen eine Mission in guter Dark Souls Manier gespielt wird oder einfach ein Deathmatch zwischen 12 Spieler stattfindet.
Das Aufrüsten der Ausrüstung macht ordentlich Laune und motiviert ungemein.

Kritik:
Da bleibt mir bis jetzt einzig und allein die Story, welche bis jetzt leider noch nicht so richtig fahrt aufnehmen konnte.
Aber das kann sich ja noch ändern, weshalb ich jetzt noch kein Urteil darüber fälle und es aus der Wertung herausnehme.

Noch ein paar Bilderchen die Lust auf mehr machen sollten:



Mehr davon gibt´s HIER

Die zugehörige Destiny App, die es im Google Store, wie auch im Apple Store, gibt, werde ich heute noch antesten.

Subjektiver Eindruck bisher: :9.5:
Klare Kaufempfehlung :thumb:

7
PC, Konsolen & Games / Hotline Miami
« am: 02. Juli 2014, 23:15:48 »
Schönen guten Abend,

hat jemand hier schon HOTLINE MIAMI gespielt oder was davon gehört?
Ich habs im Steam Sale für den PC abgegriffen und kann nichtmehr aufhören zu zocken! :D



Gespielt wird in der Draufsicht:

Quelle: Ingame.de

Das Spielprinzip ist simpel:
Wir empfangen in unserer Wohnung Anrufe von einer mysteriösen Person, welche uns Orte nennt, an denen wir bestimmte Dinge zu erledigen haben.
Und was wir zu erledigen haben ist nicht wortwörtlich das, was uns diese Person erzählt, nein, wir fahren zum genannten Gebäude und killen kurzerhand jeden und alles was sich dort bewegt. :D
Sind wir nun tatsächlich eine Art Auftragskiller  oder steckt doch mehr hinter der Sache? Ich kann die Frage selber leider noch nicht beantworten, da ich Hotline Miami auch noch nicht durchgespielt habe. Aber ich bin gespannt.

Mit Maus und Tastatur spielt sich das Ganze sehr gut. Die Hauptfigur wird mit WASD bewegt, der Rest (Zielen, Schießen etc.) wird mit der Maus erledigt. Ich glaube ein Controller wäre hier fehl am Platz.
Durch den Schwierigkeitsgrad, welcher nach ein paar Kapiteln deutlich ansteigt sind flinke Finger gefordert.
Hier muss man einige Passagen durchaus 20-30 mal angehen, was unter anderem daran liegt, dass wir nach einem eingesteckten Treffer sterben und die Passage erneut gespielt werden "muss".
Das ist aber überhaupt nicht schlimm, da es einfach nur Spaß macht und die jeweiligen Passagen immer recht kurz gehalten sind - sie entsprechen dem Stockwerk eines Gebäudes!
Nach einem Treffer zu sterben muss aber nicht zwangsläufig der Fall sein, da wir im Laufe des Spiels Masken erhalten, welche uns bestimmte Fähigkeiten verleihen, wie beispielsweiße den ersten Treffer unbeschadet zu überstehen.
Diese Maske dürfen wir aus den bereits gesammelten Masken am Anfang eines jeden Kapitels auswählen.

Das Spiel ist äußert brutal (wie man auf dem Bild sehen kann - viel rote Suppe) und hat dementsprechend eine Freigabe ab 16 bekommen.
Wir haben die Wahl zwischen "leisen" Nahkampf-Waffen (Messer, Brechstange etc.) und "lauten" Schusswaffen (Revolver, Uzi etc.). Letztere locken nahe Feinde an und sind daher nur bedingt von Vorteil.

Ich habe gelesen, dass die Macher sich am OST vom Film "Drive" orientiert haben sollen, was ich auch sofort gemerkt habe, ohne es vorher gewusst zu haben!
Für mich ist alleine das schon ein Grund das Spiel zu spielen. Ich liebe den Soundtrack! :D
Die Tracks befinden sich zudem auch als MP3 im entsprechenden Ordner auf der Festplatte. :thumb:

Ich kann Hotline Miami nur empfehlen. Kleines aber feines PC-Spiel mit einem hervorragenden Soundtrack. Reinschauen Lohnt allemal! :)

Bis jetzt eine Glatte: :9:

Ein zweiter Teil wird auch kommen!

Hotline Miami über Steam

Hast es schon angespielt, Janno?

Gruß
Christoph

8
Home-Entertainment / Wireless Headset Probleme
« am: 15. Mai 2014, 14:56:07 »
Hallo,

ich hoffe wir haben noch keinen entsprechenden Thread.

Ich habe mir vor kurzem das Wireless-Headset G930 von Logitech geholt und habe ein kleines Problem damit.
Es kommt bei mir, in Verbindung mit dem W-Lan meiner Fritzbox, zu Verbindungsproblemen beiderseits.
(Wlan-empfang des PC wird gestört und der Kopfhörer erzeugt knisternde Töne bzw. bricht die Verbindung immer wieder kurzzeitig ab)

Beide (Router und Headset) arbeiten mit den 2,4 GHz Frequenzen.
W-Lan Kanal wechseln (1-13 durchprobiert) bringt auch nicht den gewünschten Erfolg.
USB 2.0 anschluss ist gewählt (direkt am Mainboard) und ein wechsel bringt auch nichts.
Die Frequenz am Headset kann ich, soviel ich weiß, leider nicht umstellen.

Weiß jemand eine Lösung zu dem Problem, oder kann ich das Headset in meiner Umgebung vergessen?
Wäre echt schade, denn ansonsten bin ich damit super zufrieden.
Ich möchte mich frei bewegen können, da ich zwischen TV und PC "wandere" und gleichzeitig in Verbidung mit meinen Freunden bleiben möchte.
(Hifi-KH + externes Mikro ist also auch keine Lösung)

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß
Christoph

Edit:
Das hier wäre das gute Stück:

Quelle: Gamestar.de

Hab den Hub und mit dem Sender (USB-Stick) jetzt an eine erhöhte Position soweit weg vom PC wie möglich positioniert.
Jetzt ist der Signalaustausch scheinbar besser und die Verbindung bricht zumindest nicht mehr ab.

Ich teste jetzt eine Weile. Für Tipps bin ich trotzdem noch dankbar! :D

Edit:
Durch den richtigen W-Lan Kanal am Router und durch die erhöhte Position des USB-Hub samt Sender habe ich jetzt im Umkreis von ca. 6-7 Metern Empfang ohne Abbrüche.
Lediglich bei Auslastung des W-Lan-Funknetzes oder bei niedrigem Akkustand sind noch Störgeräusche zu vernehmen.
Ich bin somit zufrieden und glücklich mit dem kabellosen Headset und werde es behalten!

9
Webseiten / Disney Punkte Codes - DisneyMoviesAndMore
« am: 01. Juni 2013, 11:43:55 »
Auf der Disney-Website DisneyMoviesAndMore.de kann man Aktions-Codes einlösen, welche bei bestimmten Disney Pixar Filmen in der DVD bzw. BD Hülle beiliegen.
Da ich kurz davor bin 1400 Punkte zu erreichen und ich vor habe mir "Das Große Krabbeln" im Steelbook zu holen, dachte ich ich eröffne mal einen Thread zum Thema.

Ich habe ein Paar Codes aufgeschnappt welche im Internet Kursieren und bei mir funktioniert haben: (einfach anmelden und in das entsprechende "Disney-Code eingeben" Feld eintippen)

Familie                            - 30 Punkte
ESS612SW                      - 50 Punkte
EH3492DGTS                   - 50 Punkte
Newsletter abonnieren  - 50 Punkte


Ich hätte nie gedacht, dass ich mal etwas mit den Punkten anfangen kann, aber als ich so nach und nach meine Codes eingegeben habe bin ich jetzt plötzlich so weit.
Vielleicht könnt Ihr ja auch mit den Punkten etwas anfangen! Falls Ihr für eure Punkte-Codes keine Verwendung habt, könnt Ihr sie gerne per PN an mich senden, wäre schade drum  ;)  :p


Wünsche euch ein schönes ruhiges Wochenende.

Gruß
Christoph


Edit:
Wenn man den folgenden Code eingibt, dann bekommt man 100 Extrapunkte, wenn man innerhalb von 7 Tagen einen Disney-Code einlöst:
0123456789XY (gültig bis 5.6.2013)

10
Reviews / REVIEW: Hinter dem Horizont
« am: 02. Januar 2012, 15:36:18 »
Hinter dem Horizont (What Dreams May Come)


Trailer (klick)

Inhalt:
Der Arzt Chris (Robin Williams) lernt anfangs die Künstlerin Annie (Annabella Sciorra) kennen.
Die beiden heiraten und haben zusammen zwei Kinder, welche im Verlauf der Geschichte bei einem Autounfall ums Leben kommen. Das selbe Schicksal ereilt auch Chris, welcher sich in einer Art Himmel wiederfindet, welchen er mit seiner eigenen Fantasie erschaffen hat und auch kontrollieren kann. Dieser Himmel gleicht dem Gemälde seiner Frau, womit Sie sich Ihr eigenes Traumland erschaffen haben. Annie, noch unter den Lebenden, leidet wegen den Vorfällen unter starken Depressionen, welchen Sie auf dem Gemälde Ausdruck verleiht. Durch die seltene Seelenverwandtschaft die die beiden Umgibt, verändert sich dadurch auch Chris´ Himmel, der dadurch auch betroffen ist.
Annie begeht Suizid und landet so in der Unterwelt. Sie ist dazu verdammt, sich ihrer Lage nicht bewusst zu sein und muss so die Ewigkeit erleben.
Ein wiedersehen der Beiden ist ausgeschlossen, doch Chris will dies nicht wahrhaben. Er gibt nicht auf und entscheidet sich Annie zu suchen und zu Retten.
Auf seiner Suche wird er von alten Bekannten seiner Lebzeiten begleitet....



Meinung:
Hinter dem Horizont. Ein Film über Liebe, Leben und Tod. Falls es Himmel und Hölle geben sollte, so wäre es doch toll, sich den Himmel nach seinen eigenen Vorstellungen kreieren zu können. (Falls man es „schafft“ hinein zu kommen natürlich). Mir gefällt es wie der Regisseur Vincent Ward die beiden Welten hier präsentiert. Der Film gewann 1999 den Oscar für die besten visuellen Effekte und das sicher nicht unbegründet.

Fazit:
Tolle Darsteller - Tolle Szenenbilder – Tolle Vision von Himmel und Hölle
Die Story mag vielleicht ein bisschen kitschig daherkommen, aber daran habe ich mich nicht gestört. Für Zwischendurch ein gemütlicher Film oder auch mehr! Sehenswert ist er allemal.

 :8:


Ich hoffe es passt als Review (bzw. Kurzreview). Wäre dann mein erstes. Bin dankbar für Tipps, vllt kann ich dann öfter versuchen etwas zu Schreiben.
Schadet mir sicher nicht, da ich mich schriftlich noch nicht wirklich gut ausdrücken kann!

11
Home-Entertainment / Notebooksuche
« am: 01. Dezember 2008, 16:01:57 »
So erstmal hallo,

ich bin im Moment fast am Ende meiner Berufsausbildung (noch ein gutes halbes Jahr) und werde mich
so früh es geht auf einer BOS anmenlden um mein Fachabitur nachzuholen.
Danach geht es warscheinlich weiter in die Richtung Studium - Maschinenbau.
Da mein Dad mir eh meinen alten PC abkaufen wird, bin ich jetzt auf der Suche nach einem Notebook!

Das Notebook sollte mir vor allem auch in Zukunft bei meinem weiteren schulischen Werdegang behilflich sein.
Darauf wird dann später wohl auch das ein oder andere Zeichenprogramm laufen müssen.
Ich möchte aber auch Problemlos im Internet Surfen, Musik hören, icq und weitere Programme nutzen ohne lange Ladezeiten ausharren zu müssen.

Also ein Allrounder mit schickem Design (werde ihn ja dann wohl ein paar Jährchen haben) wäre somit nicht schlecht!

Im Internet gibt es ja unzählige Angebote von HP, Sony, Acer usw.
Aber jeh länger ich mich mit den Notebooks, Tests und Meinungen im Internet beschäftige, desto unsicherer werde ich im Moment beim Kauf.
Mir steht mit bis zu 900 Euro auch nicht das größte Budget zur verfügung, aber dafür müsste ich doch ein leistungsfähiges Notebook bekommen.

Vielleicht hat ja der ein oder andere von euch einen Tip für mich, würde mich darüber freuen!
Dankeschön  :D


12
Home-Entertainment / PS3 - Spots/Stories
« am: 30. September 2007, 13:41:01 »
So, ich wollte einfach mal wissen, was ihr so von den PS3 Spot´s und PS3 Stories so haltet.

Ich finde allesammt einfach nur super und könnte mir zum Beispiel "PS3-Stories: High Def" hundertmal ansehen.
Wenn man diese Spot´s anschaut, weiß man seine PS3 gleich wieder viel mehr zu schätzen.
Es gibt sie alle im deutschen Store unter "Videos" - "Videoclips" zu finden.
Es lohnt sich wirklich für alle PS3 Besitzer sich die Videos einmal runter zu laden!
(Aber ich schätze ihr zieht eh alles, was euch in die Finger kommt und kennt sie eh schon)  :)

13
Musik / Suche einen Song aus "Das Medallion"
« am: 29. Juli 2007, 22:42:08 »
Kennt einer von euch den Song, der so ziemlich am Ende des Filmes "Das Medallion" einsetzt???
In der Szene, in der Jackie Chan zum ersten mal gegen den Bösewicht antritt, der die andere Hälfte des Medallions hat!
Kann es leider nicht genauer beschreiben, da ich den Film nicht ganz gesehen habe..
Und ich weiß auch noch, dass ich den Song früher während des zockens von "Demolition Racer" auf der PS1 auch schon gern gehört hab!
Habe die Vermutung, dass es ein Lied von "Cirrus" ist (Break the Madness), habe aber noch nie was von denen gehört und finde keine Hörprobe oder ähnliches!

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.. danke im Voraus!

Edit:
Hab noch ein bischen geforscht und rausgefunden, dass es wirklich "Cirrus - Break the Madness" sein müsste!
Weiß jemand, wo man in den Song mal reinhören kann?! Oder gibt es keine andere Möglichkeit, als dass Album "Back on a Mission" zu kaufen  ???

Edit:
Oke gesucht gefunden  ;)
Es ist "Cirrus - Break the Madness"

14
Home-Entertainment / Logitech Z-5500
« am: 17. Juni 2007, 12:24:32 »
Hat jemand von euch erfahrungen mit dem angesprochenem System hier:
Logitech Z- 5500

Da ich mir ein neues System zulegen möchte, steht dies hier auch zur auswahl!
Bei allen Tests gibt es nur Positives zu lesen und es lässt auch weitaus teurere Heimkino anlagen hinter sich!
Spare ich mir durch dieses System einen Verstärker???
Ich denke für ein recht kleines Zimmer (ca. 3 auf 4 Meter), kann man es durchaus auch für dvd´s und Konsole gut gebrauchen.
Ist der Preis von ca. 270 euro gerechtfertigt?

Oder sollte ich mir doch nen Verstärker zulegen und mir die Boxen einzelnd dazu holen?
Gesamt will ich in der Prisklasse von bis zu 400 Euro bleiben!
Danke euch schon im Voraus.

15
Filme Allgemein / Nobody - Welche Version?
« am: 31. Mai 2007, 17:28:15 »
Mein Name ist NOBODY ist der Größte

Sollte ich zu den zwei einzelnen Digipacks greifen,
oder zu dem 4 dvd Digipack mit beiden Filmen???

16
Home-Entertainment / Flachbildschirm unter 1000 ¤
« am: 05. April 2007, 13:14:39 »
Bin jetzt auf der suche nach einem guten und günstigen LCD Fernseher!!
Wollte euch mal fragen was ihr von dem
LCD Fernseher von Amazon haltet!

Wäre sehr günstig und daher in meiner Preisklasse, da ich erst im 1. Lehrjahr bin, kann ich mir keinen über 1000 Euro leisten!!
Hat jemand schon erfahrungen mit dem Gerät??
Bis jetzt sehe ich keine schlechten bewertungen bei Amazon!!
Wenn jemand ein noch besseres Preis/Leistungsverhältniss anzubieten hat, bitte sagt es mir!!
Dankeschön  :)

17
Filme Allgemein / Filmenden? [!Spoiler Inside!]
« am: 16. Januar 2007, 21:55:45 »
Zitat von: "EvilEd84"
Um ehrlich zu sein sehr gefährlicher Thread, also
BITTE AUSSPAREN, OB DAS ENDE SUPER WAR, WEIL ES EINEN TWIST GAB ODER OB ES SUPER WAR WEIL ES BESONDERS BESONDERS GRAUSAM WAR ODER ODER ODER
Wenn man von nem Twist weiß, sieht man nen Film einfach ganz anders!!!!



Mich würde mal interessieren, von welchem Film ihr denkt,
dass er ein unschlagbar spannendes (Actionreiches.. usw.) Ende hat!


Im Bezug auf Spannung wäre meiner Meinung nach
Sieben  :shock:  ganz vorne dabei!

18
Smalltalk / Zurückgeben oder nicht??
« am: 03. Januar 2007, 18:12:58 »
Hab mir für 10 euro den Film "Der Fluch von Darkness Falls" gekauft, da ich noch nen gutschein übrig hatte!
Hab jetzt aber im Forum hier gelesen der soll nicht so toll sein  :roll:
Is der Film die 10 euro wert... oder lieber zurück in den Laden und n andren aussuchen?? Bitte helft mir ^^

19
Filme Allgemein / Der 1. Film 2007?
« am: 01. Januar 2007, 00:27:35 »
Welchen Film werdet ihr im Jahr 2007 als erstes genießen??


Ich schau mir jetzt a Nightmare on Elm Street an! 8)
N glässchen sekt.. freddy.. und ne tüte chips..
Leute? Was will man mehr  :D

Was ist euer Film nummero 1 im jahr 2007?

20
Smalltalk / 2007! - Wie wirds werden?
« am: 01. Januar 2007, 00:03:19 »
Das hier wär dann der erste Thread im neuen Jahr 2007!  :)


Welche Vorsätze habt ihr euch fürs neue Jahr gemacht?
Auf welche Filme können wir uns in diesem Jahr am meisten freuen?
Lasst ihr´s ruhiger angehen oder wird eure DvD sammlung weiter wachsen? (Hoffe doch sie werden noch gewaltig wachsen) ;)


Hoffe ihr habt die Silvesternacht gut überstanden  :twisted:
Eiso ich hab mir jetzt nicht wirklich vorsätzte genommen, da ichs gut finde wies im mom läuft  ;)
Ich denke dieses jahr werden zu meiner DvD Sammlung wieder einige Schmuckstücke hinzukommen, da meine Sammlung noch nicht wirklich groß ist.. vor allem nicht wenn man eure mit 600 oder mehr DvD´s sieht.. hab ich ja noch einiges zu tun dieses Jahr
Ich glaube auch dass es 2007 nicht an Neuerscheinungen mangeln wird (ob gute oder schlecht wird sich noch rausstellen)  :roll:
Wird wieder viel zu diskutieren geben!
Wie siehts bei euch aus?

p.s. Wünsch euch, wie wir in Bayern sagen "A guads neis Jo"    ;)

(click to show/hide)

21
Filme Allgemein / Selbstgemachter Trailer
« am: 29. Dezember 2006, 16:37:57 »
Hab früher mal nen Trailer zu The Hills have Eyes gemacht
hier der link



hoffe er gefällt einigermaßen ;)

Hab den ursprünglichen anders geschnitten und Musik beigefügt!
Den Film selbst fand ich während des anschauens ziemlich krank..
Aber nen Tag dannach denkt man sich: Gar nicht mal so schlecht (fand ihn dann sogar richtig geil 8)  )
Dem zweiten seh ich skeptisch entgegen, is aber anderes Thema ;)

Naja.. wie findet ihr den Trailer?

Freddy

22
Willkommen / Freddy ist da^^
« am: 29. Dezember 2006, 11:16:24 »
Hi alle zusammen! Ich bin Freddyo0 und bin durch zufälliges googeln auf dieses Forum gestoßen (zum Glück  ;) )
Bin 16 Jahre jung und bin in den Augen meiner Freunde n´Horror freak  8)
Bin durch meinen Bruder mit Filmen wie Evil Dead, Nightmare on Elm Street und Alien aufgewachsen. Nichts geht über nen großen Bruder^^
Achja seit diesem Jahr hab ich angefangen dvd´s zu sammeln.. hab aber leider nur wenige.. ca. 60.. aber das wird sich noch ändern bin ja noch jung
 ;)
Spiele gern Fußball, Tennis, und alles was man draußen so machen kann!
So dass wärs dann von meiner Seite!


Gruß
Euer Fred

Seiten: [1]
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.108 Sekunden mit 20 Abfragen.