Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Seth Gecko

Seiten: [1] 2 3 4 ... 151
1
Über das ganze Auftreten der DFB-Elf muss man sich wundern. Die Verantwortlichen waren vorgewarnt, wie schwer sich Titelverteidiger bei den letzten WM-Tunieren getan haben (In der Vorrunde gescheitert: Frankreich 2002, Italien 2010 und Spanien 2014). Das Spiel gestern wirkte so, als ob alle dachten, dass es reichen würde, den gewohnten Stiefel herunterzuspielen. Reus würde dem eigenen Vernehmen nach für die KO-Phase geschont... ist ja nur das erste WM-Spiel gegen den stärksten Gruppengegner.

2
Flucht von Alcatraz : Rundum gelungene Verfilmung des spektakulären Ausbruchs von 1962.

3
Neuigkeiten / Antw:Halloween (Fortsetzung der Originale?)
« am: 11. Juni 2018, 21:29:55 »
Trailer hat mich nicht besonders angesprochen. Sieht nach einem soliden Slasher aus - mehr aber nicht. Finde es auch wenig überzeugend, H20 einfach nochmal zu kopieren bzw. zu verdoppeln (20/40 Jahre). Jamie Lee Curts sei eine hohe Gage in jedem Fall gegönnt, aber ein Kinobesuch rechtfertigt das auch nicht.

4
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, dead man
« am: 07. Juni 2018, 20:52:17 »
Alles Gute, lieber Matze.

5
Seit langer Zeit mal wieder Tatort geschaut. Der Müncher ist ohnehin eine feste Bank. Die Folge war unterhaltsam und vom Plot her sehr rund. Hat sich gelohnt.

7
Serien / Antw:Better Call Saul (Breaking Bad Spinoff)
« am: 02. Juni 2018, 13:14:37 »
Jetzt plötzlich auf Prime und nicht mehr Netflix?! :/ mitten in der Serie den aan ieter wechseln, toll!! :roll:

Mir kanns egal sein, da ich auch bei amazon prime einen account habe. Für andere wäre es sicherlich ärgerlich.

Laut dieser Quelle wird die Serie in Deutschland weiterhin bei Netflix zu sehen sein. http://www.filmstarts.de/nachrichten/18519122.html

Abwarten.

8
 :kino:Hostiles: Ein Brett von einem Western. Allen Western-Fans sei der Kinogang wärmstens empfohlen. Der Film ist überragend und für mich der beste Genre-Beitrag seit Dances with the Wolves. Christian Bale empfielt sich mit seiner Rolle erneut für den Osacar. Die Landschaftsaufnahmen sind atemberaubend.

9
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, Dude!!
« am: 28. Mai 2018, 20:58:03 »
Alles Gute, lieber Akos.

10
Neuigkeiten / Antw:Deadpool 2
« am: 21. Mai 2018, 22:40:37 »
Frisch aus dem Kino zurück....Der Film ist ein großer Spaß und viele von euch werden ihn feiern. Ohne den ersten nochmal gesehen zu haben, würde ich sagen, dass der zweite mir sogar ein Tacken besser gefallen hat. Es wurde nochmal ordentlich an der Humor- und Nonsensschraube gedreht. Die meisten Witze sitzen, der Soundtrack ist wieder sehr gut und die neuen Figuren passen auch.

11
Sieben: Immernoch ein sehr sehenswerter Thriller. Das geniale Ende funktioniert leider nur beim erstan Mal so richtig. 

12
Filme Allgemein / Antw:Eis am Stiel
« am: 07. Mai 2018, 22:51:15 »
Die Doku ist sehr sehenswert und informativ. Es werden zum Teil sehr (selbst-)kritische Töne angeschlagen und im Besonderen der Regisseur kommt nicht allzugut weg. Zudem gibt es kleine Exkurse zum Cannon Studio in den 1980er Jahren und den Anfängen der israelischen Filmindustrie. 

13
Filme Allgemein / Antw:Eis am Stiel
« am: 07. Mai 2018, 19:03:39 »
Bis zum 13.05. ist die Doku in der Mediathek abrufbar; ab 20 Uhr erst, da sie ab 12 freigeben ist.

https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/eskimo-limon-video-100.html

14
Filme Allgemein / Antw:Eis am Stiel
« am: 06. Mai 2018, 22:13:49 »
Heute Abend um 23:35 Uhr läuft in der ARD eine Doku über die Filmreihe. Istm ir zu spät. Werde sie mir aber in der Mediathek anschauen. Bin gespannt.

15
Lady Bird: Schöner Film über eine schwieriges Mutter-Tochter-Verhältnis.

16
Neuigkeiten / Antw:Avengers: Infinity War
« am: 02. Mai 2018, 17:49:59 »
Vielleicht werde ich in den nächsten Wochen den Weg ins Kino finden; aber nur wenn das Wetter schlecht ist. Irgendwie reizt er mich nicht wirklich. Die letzten von Marvel fande ich sehr austauschbar. In der letzten South Park Staffel wird das ganze gut aufs Korn genommen.

17
The Rock: Auch noch über zwanzig Jahren eine Genre-Größe. Die Story ist ausgemachter Unfug, aber alles andere ist Spitze. Der Film lohnt allein wegen Connery.

Robin Hood (2010): Man bekommt von Scott, was zu erwarten ist. Für mich kommt der Film aber nicht an den Schmachtfetzen mit Cosnter ran, der für mich zu den gelungensten Abteuerfilmen der 90er gehört. Dem Film fehlen die Identifikatinsfiguren, die einen als Zuschauer mitfiebern lassen.

18
Alarmstufe Rot 2: Ich kann bestätigen, dass er auf Netflix uncut läuft. Evergreen des 90er Action-Kinos. Der Härtegrad ist schon beträchtlich. Und witzig: Jonathan Banks (Mike aus BB und BCS) spielt eine Nebenrolle.

19
Truman Show: Nach einer Ewigkeit wieder gesehen. Wirklich guter Film, der wohl der beste Film von Jim Carry ist.
Kennst Du "Der Mondmann"?

Nein. Ist das, deiner Meinung nach, sein bester Film?

Danke für den Tip. Den werde ich mir mal anschauen.

20
Truman Show: Nach einer Ewigkeit wieder gesehen. Wirklich guter Film, der wohl der beste Film von Jim Carry ist.
Kennst Du "Der Mondmann"?

Nein. Ist das, deiner Meinung nach, sein bester Film?

21
Truman Show: Nach einer Ewigkeit wieder gesehen. Wirklich guter Film, der wohl der beste Film von Jim Carry ist.

22
Wild Wild Country: Grandiose Dokumentation auf Netflix, die in sechs Epsioden die Geschichte der Sekte um den indischen Guru "Bhagwan" erzählt, die in den 1980er Jahren im Niemandsland von Oregon eine Stadt für ihrer Anhänger errichtet und auf heftigen Widerstand der ansässigen Bewohner stößt. Die ganze Geschichte, über die damals weltweit berichtet wurde, läuft unter dem Motto: You cant make up this stuff. Die Sympathieträger der Geschichte sind für mich die angesammte Bewohnerschaft, die den autoritären Hippies mit einem entwaffnenden pragmatischen Liberalismus entgegengetreten sind. Unbedingt schauen. 

23
Serien / Antw:Wunderbare Jahre (The Wonder Years)
« am: 21. April 2018, 11:49:50 »
Ich bin ja sonst DER O-Ton Verfechter hier. Aber ich denke, diese Serie wird bei mir nicht funktionieren in englisch :!:

So dachte ich auch lange. Letztlich ist es aber wohl eine Gewöhnungsfrage. Bei den Simpsons habe ich auch lange Zeit den O-Ton abgelehnt. Mittlerweile schaue ich lieber O-Ton.

24
Serien / Antw:Wunderbare Jahre (The Wonder Years)
« am: 20. April 2018, 17:45:19 »
Ich werde wohl meine Vorbehalte gegenüber dem O-Ton aufgeben und mir die UK-Box in absehbarer Zeit bestellen. Meine Freudin kennt die Serie nicht und ich möchte sie ihr gernze zeigen. Auf eine dt. Veröffentlichung möchte ich nicht mehr warten.

25
Smalltalk / Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« am: 14. April 2018, 13:23:43 »
Leute....in Syrien werden Menschen mehr oder weniger vergast und das hiesige Problem ist mal wieder was und wie Trump reagiert? Es ist eine Koalition aus den USA, GB und FR...das ist NICHT die Trump Show. Man sollte sich mal eher fragen warum sich DE mal wieder seiner Verantwortung entzieht dabei zu helfen das Problem an der Wurzel zu beseitigen.

Auch wenn ich nicht viel von der politischen Färbung der Medien halte, es ist halt nur das: eine politische Gesinnung und keine böswillige, wissentliche Propagandafabrik. Der Fake News Propaganda Maschinerie der Russen im Vergleich zur Berichterstattung der europ. Medien auch nur Beachtung zu schenken ist mir nicht begreiflich. Die Sachlage wird einheitlich als wahrscheinlich genug eingestuft...aber die Deutschen lassen sich Bedenken einreden aus Russland? Wo es nachweislich Troll Fabriken gibt?


Und ja, ich bin besorgt, aber was willst machen? Nichts?
Ist gerade mal knapp 80 Jahre her da hat das dt Volk Hilfe gebraucht und bekommen weil es vergast wurde. Weil es richtig war zu helfen, nicht vorenthalten aus Angst vor Vergeltung. Keine Ahnung warum die Gesellschaft so falsche Schlüsse aus den Lehren von damals gezogen hat. Eingreifen wo es ethisch erforderlich ist, nicht Ignorieren aus Angst vor den Konsequenzen...

Word.

Sehe ich auch so. Es ist ziemlich erbärmlich wieviel Verständnis viele Leute in Deutschland dem Putin-Regime entgegen bringen und sich nicht von der Idee abbringen lassen, dass Putin ein Verbündeter sein könnte.  Dabei ist es so offensichtlich, dass Russland versucht die westlichen Demokratien zu schwächen und auf internationaler Ebene eine destruktive Kraft ist, die das Völkerreicht permant bricht und im Verbund mit Assad und dem Iran für beispiellose Kriegsverbrechen in Syrien verantwortlich ist. Klare Kante gegen Russland ist angesagt. Und das transatlantische Verhältnis wird Trump überstehen.

Seiten: [1] 2 3 4 ... 151
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 21 Abfragen.