Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Gerts Film-Reviews / Antw:Running Man
« Letzter Beitrag von nemesis am Heute um 17:02:15 »
Capelight hat mittlerweile auf facebook die Covers der VHS-Edition und des Steelbooks gepostet:



Ich gehe mal stark davon aus, dass das Mediabook das Casaro-Motiv haben wird. Hoffe ich zumindest.
2
Asiatische Filme / Antw:Outrage Coda
« Letzter Beitrag von nemesis am Heute um 16:57:33 »
Aber ich vertraue da auf Capelight, da wird die komplette Trilogie noch kommen. :)

Hier auch Bingo! :lol: Dann werde ich mir wohl die Trilogie holen. :)



Hab das Digipak im Laden gesehen. Leider nicht ganz optimal, das Teil. Es hat keinen Schuber und ein wenig "labberig", nicht wirklich formstabil. Von oben betrachtet war das eher ein Parallelogramm als ein Rechteck...
3
Neuigkeiten / Antw:Hunter (Stallone vs. Monster)
« Letzter Beitrag von Max_Cherry am Heute um 16:44:11 »
Och, warum nicht.
4
Neuigkeiten / Antw:A Quiet Place 2
« Letzter Beitrag von nemesis am Heute um 16:30:40 »
Der Regisseur des ersten Teils, John Krasinski, hat sich dazu entschieden, das Script zum Sequel zu schreiben.

https://bloody-disgusting.com/movie/3528174/john-krasinski-currently-writing-sequel-quiet-place/
5
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« Letzter Beitrag von Bloodsurfer am Heute um 16:11:20 »
Fuck, ich drücke dir die Daumen.
6
Reviews / Antw:Filmreview: Haus der 1000 Leichen (House of 1000 Corpse)
« Letzter Beitrag von Bloodsurfer am Heute um 16:07:32 »
Liebe den immer noch. Müsste ich mal wieder schauen.
7
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von nemesis am Heute um 16:01:55 »
Lebt sehr von Macarena Gómez, die eine Mischung aus "etwas sonderbar" und "irgendwie geil" ist.
8
Neuigkeiten / Hunter (Stallone vs. Monster)
« Letzter Beitrag von nemesis am Heute um 15:58:12 »


2009 trug sich Stallone tatsächlich mit dem Gedanken, John Rambo gegen ein Monster antreten zu lassen in einer Adaption von James Byron Huggins’ Roman Hunter. Das kam, wie wir jetzt ja wissen, anders. Rambo sagt nun in Mexiko nein zu Drogen.

Hunter ist dennoch nicht vom Tisch. Balboa Productions stecken in der Planung und suchen gerade einen Autoren für das Script.

Zitat von: bloody-disgusting.com
We wrote up an article earlier this year about the original version of Rambo V, which was going to pit Sylvester Stallone up against a monster. Back in 2009, the film was set to be titled Rambo V: The Savage Hunt, and it was to be an adaptation of a novel that Stallone has long owned the rights to, James Byron Huggins’ Hunter.

Stallone explained back in September 2009, “It’s a feral monster. It’s a… thing. It’s this amalgamation of fury and intelligence and pure, unadulterated rage. It’s before men became… hu-men. This is when they were still inhuman. And so, what [Rambo] confronts is something that is everyone’s nightmare. He’s going against a feral beast that has absolute cunning and intelligence and a will to survive that is only matched by Rambo’s.”

Of course, that Rambo sequel never ended up getting made, and John Rambo will instead return next year to battle the Mexican cartel in Rambo 5, titled Rambo: Last Blood. That being said, Stallone still plans on adapting the Hunter novel, Deadline reports this week!

Balboa Productions is currently developing an adaptation of Hunter, the site reports, with Stallone attached to star. “The book centers on Nathaniel Hunter, whose hyper-tracking skills are employed to hunt down a raging beast, a half-human terror created by a renegade agency that is threatening to wreak havoc on civilization.”

The company is currently looking for a writer to pen the script.

https://bloody-disgusting.com/movie/3528023/sylvester-stallone-will-battle-inhuman-beast-hunter-originally-rambo-sequel/
9
Neuigkeiten / Antw:Gotti (John Travolta,
« Letzter Beitrag von Lulatsch am Heute um 15:57:32 »
10
Smalltalk / Antw:Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen bzw. seht ihr gerade?
« Letzter Beitrag von Ash am Heute um 15:36:36 »
Sexy Killer

total durchgeknallte Horror-Komödie, die etwa so funktioniert, wie "From Dusk Till Dawn". Bei mir kam das quietschbunte Ding super gut an. Ich hatte irgendwie eher einen Action-orientieren Stoff erwatet... naja Action gab es genügen. Aber der Film ist vollgepackt mit Filmzitaten und Querverweisen - von Scream über TCM 2 bis zu Tanz der Teufel ist das ein Strauß bunter Anspielungen drin, die sehr gut platziert sind. Vorteil ist, dass der Film sich keine Sekunde ernst nimmt und dann auch noch aufnimmt ("Ich schaue gerade in die Kamera"). Bei einigen Szenen hat es mich echt zerissen und die letzte halbe Stunde hab ich dann so auch nicht erwartet, Also: bin kalt erwischt worden und hab mich prächtig amüsiert ... Fazit: Glen (Ken) ist nicht schwul.

Ich fand den auch gut

Oha, ich glaube ich hatte den damals nicht gesehen, weil ich hinter dem hässlichen Cover keinen guten Film vermuten wollte.
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.036 Sekunden mit 20 Abfragen.