Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Filme => Asiatische Filme => Thema gestartet von: nemesis am 09. September 2008, 10:21:39

Titel: Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: nemesis am 09. September 2008, 10:21:39
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1220947165_calamarifront.jpg)

Der Calamari-Wrestler
(Ika resuraa)
(dt. Übersetzung korrekt)

Japan 2004
http://www.ofdb.de/film/73651,Der-Calamari-Wrestler

Taguchi gewinnt den entscheidenden Kampf im japanischen Pro-Wrestling. Er ist Champion. Zumindest glaubt er das...bis plötzlich wie aus dem Nichts ein Calamari auftaucht und sich seinen Gürtel schnappt. Daraufhin liefern sich beide einen Kampf, den Taguchi verliert. Die Presse ist aus dem Häuschen. Wer ist dieser Tintenfisch? Und wieso erinnert sein Kampfstil so sehr an den des ehemaligen Meisters Kan-Ichi Iwata, der sich vor Jahren todkrank in die Berge Pakistans zurückzog?

Die Bosse der Wrestling-Organisation wollen einen Rückkampf...unter ihren Bedingungen. Doch das lehnt der Calamari ab. Er liebt Wrestling, und er will gewinnen, er will von den Menschen geliebt werden. Er lebt in einem abgelegenen Tempel, wo er trainiert und meditiert. Dort zeigt sich auch, dass er die Wiedergeburt Iwata-sans ist. Das vermutet auch seine Ex-Freundin, die nun mit Taguchi zusammen ist. Sie trauert noch immer um ihn und ist niedergeschlagen, weil er sie damals einfach allein ließ. Doch nach und nach kommen sie sich näher, was wiederum Taguchi ärgert. Nun unterzieht auch er sich asketischem Training, um Iwata schließlich im Ring wieder gegenüber zu treten...als Oktopus. Doch auch diesen kampf kann Iwata gewinnen. Er wird zum Medienstar. Bis schließlich ein neuer Gegner auftaucht...ein Krebs, gegen den er keine Chance zu haben scheint.

Heiliges Sashimi, das war mal was! Dieser Film ist ganz klar eine japanische Hommage an die Rocky-Filme, aber er ist herrlich irre. Er verzichtet tatsächlich weitestgehend auf Blödelhumor und wirkt vor allem gerade deshalb so absurd, weil die Tatsache, dass da ein Tintenfisch kämpft, als nahezu vollkommen normal behandelt wird. Man sieht den Calamari im Alltag, beim Einkaufen auf dem Markt (mit Einkaufskorb über einem Tentakel), beim Spielen mit Kindern, beim Autogramme geben, beim Training (Jogging, Gewichtheben, Liegestütze), gerade so, als wäre es das Normalste auf der Welt. Und gerade das macht den Charme dieses Filmes aus. Man muss es gesehen haben, wenn er mit Taguchi (mit dem er sich im Verlauf der Handlung anfreundet) am Strand entlang joggt. Oder er auf dem Markt Sardinen kauft. Oder er Arm in Arm mit seiner Freundin spazieren geht. Das ist so herrlich albern, und dennoch natürlich dargestellt, es ist eine Liga für sich.

Gegen Ende gibt es noch einen Plot-Twist, und ja, auch das obligatorische Happy End. Im Grunde ein Wohlfühlfilm, der vielleicht nicht jedem gefallen wird (einige werden Menschen in Tintenfischköstümen halt einfach blöde finden...), aber Rocky-Fans mit dezentem Hang zum Skurrilen könnten mal einen Blick riskieren.

Die dt. DVD von AFN ist soweit brauchbar. Nur ist der dt. Ton nicht zu empfehlen. Zum einen, weil ich mitlerweile generell ein Problem mit Synchros bei asiatischen (und vor allem japanischen) Filmen habe, zum anderen, weil dem Label offenbar keine getrennten Tonspuren vorlagen, und so bei allen Szenen, bei denen Dialoge vorkommen, andere Geräusche und andere Musik verwendet wurden. Vor allem bei der Musik, die sich teils massiv von der im Original unterscheidet, oder auch teils einfach gänzlich weg gelassen wurde, fällt das negativ auf.

Ein sympathischer kleiner Film für Freunde von ringenden Weichtieren.
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Masterboy am 09. September 2008, 10:24:06
einen Hauch von Interesse melde ich mal an.
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: JasonXtreme am 09. September 2008, 10:24:51
Klingt garnichtmal so uninteressant :D für nen alten Rocky-Fan ;)
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Havoc am 09. September 2008, 10:33:16
Ahh! Von dem Film habe ich schon mal was gehört.  :biggrin:
Könnte mir eventuell auch zusagen.
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: EvilEd84 am 09. September 2008, 16:31:08
:uglylol: muahaha, was ne scheiße, sollte ich mal vormerken.
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: nemesis am 09. September 2008, 18:13:36
:uglylol: muahaha, was ne scheiße, sollte ich mal vormerken.

Lass ma, die Asiaten sind nicht deine Welt, Großer... :D

Wobei...bis auf die Tatsache, dass es um einen Tintenfisch geht, ist er nicht ansatzweise so albern wie z.B. The Host...
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: EvilEd84 am 09. September 2008, 23:38:28
Wuss!? Die Asiaten nicht meins :shock: !?!? Oh, ich glaube da verwechselst was ;) ich liebe asiatische Filme und wenn ich in meinen Profiler schaue sind immer noch ca. ein Viertel meiner DVDs Asiaten ;)
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: nemesis am 10. September 2008, 08:08:10
Okay, kam mir in letzter Zeit nur so vor, als wäre das anders...Blödelhumor, nervige Koreanerinnen etc...
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Masterboy am 10. September 2008, 08:18:00
Okay, kam mir in letzter Zeit nur so vor, als wäre das anders...Blödelhumor, nervige Koreanerinnen etc...

thats me!!!  :)

Wobei ich die Asiaten ansich total gern hab. Aber die Filme... dazu sag ich jetzt nix mehr.

Calamari Wrestler könnte ich mir dennoch als regelbestätigende Ausnahme vorstellen.
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Lionel am 20. September 2009, 20:02:02
Ei, der klingt ja mal geil :biggrin:
Realfilm?
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: nemesis am 21. September 2009, 17:09:43
Ei, der klingt ja mal geil :biggrin:
Realfilm?

Ja. Ich glaube, Greg hat der net gefallen. Ich fand, der hatte was. Ist halt etwas...sonderbar.

Bei dir könnte es unter Umständen was werden, hat der Regisseur doch ein Jahr später Koara kachô (Executive Koala) gedreht... :D
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: skfreak am 21. September 2009, 19:23:18
Ei, der klingt ja mal geil :biggrin:
Realfilm?

Ja. Ich glaube, Greg hat der net gefallen. Ich fand, der hatte was. Ist halt etwas...sonderbar.

Bei dir könnte es unter Umständen was werden, hat der Regisseur doch ein Jahr später Koara kachô (Executive Koala) gedreht... :D

Das war doch die Grütze, die du mal dabei hattest, oder?
Den wir ausgemacht haben um Zebra-Man zu schauen - wenn ich mich nicht irre.
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: nemesis am 21. September 2009, 19:32:53
Ei, der klingt ja mal geil :biggrin:
Realfilm?

Ja. Ich glaube, Greg hat der net gefallen. Ich fand, der hatte was. Ist halt etwas...sonderbar.

Bei dir könnte es unter Umständen was werden, hat der Regisseur doch ein Jahr später Koara kachô (Executive Koala) gedreht... :D

Das war doch die Grütze, die du mal dabei hattest, oder?
Den wir ausgemacht haben um Zebra-Man zu schauen - wenn ich mich nicht irre.

Der war das, ja. Hättste nur 'ne Ouzo-Cola getrunken... :D
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Desertrain am 21. September 2009, 19:42:47
Klingt irgendwie.... skurril
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Lionel am 21. September 2009, 21:28:21
Ei, der klingt ja mal geil :biggrin:
Realfilm?

Ja. Ich glaube, Greg hat der net gefallen. Ich fand, der hatte was. Ist halt etwas...sonderbar.

Bei dir könnte es unter Umständen was werden, hat der Regisseur doch ein Jahr später Koara kachô (Executive Koala) gedreht... :D
Also den Executive Koala fand ich brauchbar. :D
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: Lionel am 22. September 2009, 15:53:23
MUAHAHAHAHAAAAAAAAAAAAAA  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:

Trailer:
Titel: Re: Review: Der Calamari Wrestler
Beitrag von: dead man am 23. September 2009, 20:25:39
 :uglylol:    das Training kommt geil  :uglylol:
Titel: Der Calamari Wrestler [2004/Japan]
Beitrag von: Ash am 17. Juli 2010, 13:45:11
Der Calamari Wrestler

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1279366441_513zp5axjgL._SS500_.jpg)

Inhalt:
Bei einem ganz gewöhnlichen Profi-Wrestling-Kampf besteigt, nach eine des Kampfes ein Riesencalamar den Ring, um den Sieger des Kampfes zu besiegen. Anhand seines Kampfstils erkennen Sie, dass es sich um niemand geringeren als Kan-Ichi Iwata handelt, der vor drei Jahren mit dem Wrestling aufgehört hat, um sich in den Bergen Pakistans einem asketischen Training zu unterziehen. Der Führungsstab des japanischen Wrestling-Verbandes wittert die Chance Iwata zu bewegen, wieder in den Ring zu steigen und in einem fingierten Kampf zu verlieren. Der Besiegte geht auf das Angebot von Iwatas Promoter ein und reist ebenfalls nach Pakistan, um sich dem selben Training zu unterwerfen, dass schon Kann-Ichi unbesiegbar machte. Am Tag des Kampfes besteigt eine Riesenkrake mit überdimensionalen Tentakeln den Ring. Auch in diesem Kampf gewinnt der Calamari, um sich danach an den Früchten des Ruhms zu laben. Als dritter und sein gefährlichster Gegner fordert ihn eine Riesen-Kakerlake zu einem alles entscheidenden Kampf heraus.

Meinung:
Der Film ist natürlich recht schräg aber insgesamt kennt man Bekloppteres aus Japan. Ja gäbe es im Film keinen Calamari dann wäre es vermutlich ein ganz normaler Wrestling-Film. Im Grunde isses nämlich Rocky 1&2 in einem Film mit Wrestling anstatt Boxen. Der Calamari selbst sieht schon witzig aus, wenn er redet oder am beten ist aber insgesamt fehlt doch ein wenig Pfeffer im Film und die Wrestling-Kämpfe sind auch ein wenig zu simpel (wenn auch der Calamari mehr drauf hat, als ich dachte). Mit viel Alkohol und inner Gruppe könnte er wirken oder aber noch mehr untergehen, schwer zu sagen. So kommt er bei mir aber nicht über 5 Punkte hinaus.
 :5:

Übrigens ist die DVD recht teuer. Allerdings kann man sich den Film auch bei BILD.de per Onlinestreaming ansehen:
http://film.bild.de/detail.aspx?s=detail&m=73&pl=m

Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: nemesis am 17. Juli 2010, 14:04:20
*zusammenführ*
Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: Ash am 18. Juli 2010, 01:29:30
Und eine weitere Review, wo ich mich vorher dumm und dusselig gesufut habe. Ich werde ab sofort keine Reviews mehr schreiben!
Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: nemesis am 18. Juli 2010, 10:11:37
Und eine weitere Review, wo ich mich vorher dumm und dusselig gesufut habe. Ich werde ab sofort keine Reviews mehr schreiben!

Hm, bei den Vorgaben hier war es der erste Treffer:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1279440668_calamari.jpg)

 :confused:
Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: der Dude am 18. Juli 2010, 11:33:32
Und eine weitere Review, wo ich mich vorher dumm und dusselig gesufut habe. Ich werde ab sofort keine Reviews mehr schreiben!
? Nur weil schon jemand anderes nen Review geschrieben hat? Es geht doch darum, dass so viele Meinungen und so ausführlich wie möglich zusammenkommen. Ich vertraue zwar auf Pierres Urteil, aber ich will dennoch auch den Film aus einer anderen Perspektive bewertet sehen. Also nix "keine Reviews mehr" oder sonst! :p
Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: Lionel am 18. Juli 2010, 14:08:22
Und eine weitere Review, wo ich mich vorher dumm und dusselig gesufut habe. Ich werde ab sofort keine Reviews mehr schreiben!

Hm, bei den Vorgaben hier war es der erste Treffer:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1279440668_calamari.jpg)

 :confused:

Japp, das hab ich mir schon vor ner Weile angewöhnt, denn sonst findet man NICHTS! So ziemlich alles andere halt, hab ich das Gefühl, jedenfalls halt nichts, was im Titel erscheint.
Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Juli 2010, 14:12:00
Der Film war mal in der 2,99 EUR AKtion bei amazon

JEdes Review ist ein gutes Review, Ash.
Also mich haste wieder angefixt.
Titel: Antw:Der Calamari Wrestler (Ika resuraa)
Beitrag von: nemesis am 11. Dezember 2017, 21:33:56
Kostenlos und legal auf :netz: