Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Allgemein => Neuigkeiten => Thema gestartet von: skfreak am 03. März 2011, 12:01:15

Titel: Blade Runner 2049
Beitrag von: skfreak am 03. März 2011, 12:01:15
Zitat von: Moviejones
Ein aufsehenerregender Deal steht kurz vor dem Abschluss: Alcon Entertainment hält offenbar in Kürze die Rechte, um Fortsetzungen zu "Blade Runner" zu drehen.

Vor knapp 12 Monaten hatten wir die letzte News zu Blade Runner gebracht, über den es immer wieder hieß, eine Fortsetzung sei angedacht. Und wie neueste Meldungen nun verkünden, soll ein Sequel (oder Prequel) zu Ridley Scotts Blade Runner tatsächlich auf dem Weg sein.

Alcon Entertainment (Blind Side - Die große Chance, The Book of Eli) plant, ein ganzes Franchise basierend auf dem Sci-Fi-Klassiker zu entwickeln und steht angeblich in abschließenden Verhandlungen, um die Rechte zu erhalten. Dann wären Fortsetzungen, Vorläufer, eine Fernsehserie und vieles mehr denkbar - nur ein Reboot oder Remake des Originals von 1982 wäre nicht erlaubt. In der 13-jährigen Geschichte der Produktionsfirma wäre das der aufsehenerregendste Deal, der je abgeschlossen wurde.

Damit wäre es nur eine Frage der Zeit, bis uns eine weitere Anlehnung an Philip K. Dicks Roman "Do Androids Dream of Electric Sheep?" erwartet, zu dem es drei autorisierte Fortsetzungen gibt - "The Edge of Human," "Replicant Night" und "Eye and Talon". Eventuell hängt das große Interesse an Blade Runner 2 und weiteren Ideen auch mit Ridley Scotts Rückkehr zur Alien-Reihe zusammen, der bekanntermaßen im Moment Prometheus entwickelt. Es ist jedoch nicht bekannt, ob der Regisseur von Blade Runner auch in diese Pläne involviert sein wird.

Ich bin da erstmal skeptisch - Hauptsächlich weil Franchise nach "Kuh zum Melken" klingt.
Titel: Antw:Blade Runner Sequel / Prequel / Filmreihe...
Beitrag von: Max_Cherry am 03. März 2011, 12:09:35
Macht irgendwie keinen Sinn.
Die Geschichte ist abgeschlossen. Was soll da noch kommen.
Vielleicht ne Serie die sich leicht an der Grundsituation orientiert, ok, aber ne direkte Fortsetzung macht keinen Sinn.


In dem Fall könnt ich mir eher ne Neuverfilmung der Geschichte vorstellen, die näher am Buch ist.
Die Unterschiede zwischen Dicks Roman und Scotts Film sind enorm, da würde was völlig anderes bei rauskommen.
Das wär dann aber absolut nichts für nen großen Blockbuster, eher nem kleinen, anspruchsvollen Nieschen-Sci-Fi.
Dazu wird es aber nicht kommen.

Im Grunde ist das alles mal wieder überflüssig.
Titel: Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: skfreak am 07. September 2011, 07:59:03
Zitat von: deadline.com
EXCLUSIVE: After revisiting his classic Alien with the upcoming 3D Fox film Prometheus, Ridley Scott is committing to direct and produce a film that advances his other seminal and groundbreaking science fiction film from the past. Scott has signed on to direct and produce a new installment of Blade Runner. He’ll make the film with Alcon Entertainment, producing with Alcon partners Broderick Johnson and Andrew Kosove. This would be the most high profile project for Alcon since The Blind Side. They got control of the franchise earlier this year, but it’s a whole different ballgame with Scott at the helm.

I’m not getting a clear sense at this point whether Scott intends to do a sequel or a prequel to the 1982 film that was loosely based on the Philip K. Dick novel Do Androids Dream of Electric Sheep? Also unclear is whether they start fresh or reach out to Harrison Ford. The original took place in dystopian Los Angeles in 2019, in which organic superhuman robots called replicants escaped and are hiding somewhere on earth.  Ford played Richard Deckard, a burnt out blade runner assigned to hunt them down. His tired life gets altered when he himself falls for one of the replicants and struggles to keep her from being destroyed.

Bei Scott hab ich durchaus Vertrauen das da was draus werden könnte. Warten wir einfach mal ab, bis mehr Details feststehen ;)
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: JasonXtreme am 07. September 2011, 08:28:33
Die sollen lieber mal ein Remake von dem unsäglichen Original machen! MUAHUAHUAHUAHUA
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: ap am 07. September 2011, 08:29:27
Die sollen lieber mal ein Remake von dem unsäglichen Original machen! MUAHUAHUAHUAHUA

 :!: :!:   :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: skfreak am 07. September 2011, 08:30:46
Die sollen lieber mal ein Remake von dem unsäglichen Original machen! MUAHUAHUAHUAHUA

Oder gleich ein Reboot :lol:
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: JasonXtreme am 07. September 2011, 08:31:08
Also ich für meinen Teil zumindest meinte das ernst :lol:
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: ap am 07. September 2011, 08:33:10
Ich fand Blade Runer (somit Teil 1) immer langweilig , da könnte ein Remake locker das Original übertreffen !

Die Story ist ja ganz interessant, schau ma mal...
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: Hellseeker am 07. September 2011, 12:29:40
Ihr Banausen :confused: ;) . "Blade Runner" ist ein zeitloses Meisterwerk. Punkt. Aus.
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: Janno am 07. September 2011, 12:37:57
Oh Mädels, ihr seid alle so schlecht ;)
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: JasonXtreme am 07. September 2011, 13:04:10
Schlechter :D
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: skfreak am 07. September 2011, 13:09:17
Oh Mädels, ihr seid alle so schlecht ;)

..sprach der Mann der immer Milla Jovovich basht :lol:
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: dead man am 08. September 2011, 17:18:15
Für mich einer der besten Sci Fi Filme ever...aber Teil 2, muss nich sein..
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: Janno am 08. September 2011, 19:16:37
Oh Mädels, ihr seid alle so schlecht ;)

..sprach der Mann der immer Milla Jovovich basht :lol:
Das mach ich auch nur, weil die gute Frau einfach nichts kann ;)
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: Max_Cherry am 08. September 2011, 19:19:40
Bin ich jetzt völlig auf dem Holzweg oder gab es nicht sogar einen Fortsetzungsroman Ende 90er?
Vielleicht will Scott den ja verfilmen. Wenn ein unabhängiger Film wird und kein Remake, soll ers versuchen. Ob das was wird... mal sehen.
Titel: Antw:Blade Runner - Teil 2
Beitrag von: nemesis am 08. September 2011, 19:30:14
Bin ich jetzt völlig auf dem Holzweg oder gab es nicht sogar einen Fortsetzungsroman Ende 90er?


Sogar 3!

Zitat
K. W. Jeter, ein Freund von Philip K. Dick, hat bisher drei Fortsetzungen geschrieben. Die Rechteinhaber des Films erlaubten ihm, den Titel Blade Runner zu benutzen. Die Bücher tragen im Original die Titel:
Blade Runner 2: The Edge of Human (erschienen 1995)
Blade Runner 3: Replicant Night (1996)
Blade Runner 4: Eye and Talon (2000)
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: nemesis am 05. Februar 2012, 14:13:55
Zitat von: twitchfilm.com
Is Deckard coming back?

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1328447621_BladeRunnerPoster.jpg)

In March of 2011 word broke that Alcon Entertainment and Warner Brothers had teamed up to return to the world of Ridley Scott's classic scifi Blade Runner. In following weeks Scott himself would sign on to direct the project - it is widely expected to be Scott's next project after Prometheus, though he's got a number in the works so scheduling could always change - but the official line has always been that Scott would be the only returning alumni, that the plan was a completely fresh reboot.

In fact, producer Andrew Kosove made this abundantly clear in an August interview with the LA Times, saying:

In no way do I speak for Ridley Scott but if you're asking me will this movie have anything to do with Harrison Ford, the answer is no. This is a total reinvention and in my mind that means doing everything fresh, including casting.

Well, either Kosove was throwing up a smoke screen or Scott disagrees.

Twitch has learned that Harrison Ford has entered into early talks to join the new Blade Runner. While this is still very early stages and it is quite possible that things won't work out the obvious implication is that what we are looking at is not a reboot but a direct sequel to the original.
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: skfreak am 08. Februar 2012, 11:13:12
Ford wurde nun wohl dementiert
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: nemesis am 18. Mai 2012, 13:21:02
Zitat von: twitchfilm.com
HAMPTON FANCHER IN TALKS FOR BLADE RUNNER - FILM NOW DESCRIBED AS A SEQUEL, NOT A REBOOT


by Todd Brown, May 17, 2012 7:10 PM
   
There is big news from the world of Ridley Scott's Blade Runner follow up with word breaking in The Hollywood Reporter that producers are now in talks with original Blade Runner screenwriter Hampton Fancher to pen this new entry. That in itself is fantastic news as it guarantees a continuity of style from the original and Blade Runner is a film that positively oozes style.

Also guaranteeing continuity? Alcon Entertainment have now acknowledged that the film is, in fact, a sequel set "some years after the first concluded."

This is interesting for a few reasons. First, there has been much speculation as to whether the film would be a prequel, sequel or reboot. And second, back in February Twitch broke word that Alcon had undertaken some preliminary talks with Harrison Ford to gauge his interest in the project - reports that Andrew Kosove declared patently false, while claiming that this new Blade Runner would be a "total reinvention" and that it would "enter the world fresh". Alcon's new public stance that the film is a sequel clearly puts the lie to that earlier rebuttal as they are now acknowledging that the picture will be a direct sequel. Whether Ford will be involved or not is yet to be determined.
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: der Dude am 28. Oktober 2015, 15:03:42
Hier gab es schon seeeeeehr lange keine Updates (laut Forum genau 700Tage und ich soll doch bitte einen neuen Thread eröffnen :lol: ), aber da der Blade Runner Sequel nach dem Marsianer neben dem Prometheus Nachfolger das nächste Projekt von Ridley Scott sein wird, sollte man mal ein wenig nachtragen. Er legt allerdings lediglich beim Drehbuch (in Zusammenarbeit mit Hampton Fancher, der original Drehbuchautor von Blade Runner) und bei der Produktion Hand an. Im Regiestuhl nimmt Denis Villeneuve Platz, der mir auf Anhieb nicht geläufig ist.

Harrison Ford ist wohl wieder an Bord in seiner legendären Rolle als Rick Deckard und neben ihn wird Ryan Gosling die Hauptrolle übernehmen und in eventuellen Fortsetzungen sogar ablösen. Ford war anfangs (wie vermutlich jeder) sehr skeptisch, aber anscheinend/angeblich hatte er einen Sinneswandel nachdem er den Skript gelesen hat. Die Geschichte spielt grob 30 Jahre nach Blade Runner etwa im Jahr 2050 und damit steht nun auch fest, dass es ein Sequel ist (wer mag darf den Titel gerne anpassen :D )

Ich persönlich finde Blade Runner nach wie vor eine verdammt runde Sache, die keiner Fortführung, Ausarbeitung oder Ausdehnung der Geschichte bedarf, denn neben der einzigartigen Atmosphäre und tiefgründigen Story (basierend auf der Vorlage von P.K. Dick) hat das relativ offene Ende erst dem Film die philosophische Genialität gegeben. Es ist eine Mona Lisa auf Celluloid und ist in meinen Top5 all-time-favs neben Filmen wie Spiel mir das Lied vom Tod und 2001. Ich vermute reine komerzielle Absichten bei einer Fortsetzung, aber so ist die Welt nun mal. Ihr habt vermutlich bemerkt, dass ich Blade Runner mit Absicht nicht den "ersten Teil" nenne, weil die Fortsetzung für mich Schuldig bleibt, bis die Unschuld bewiesen ist :)

http://screenrant.com/blade-runner-2-story-details-ridley-scott/
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: Sing-Lung am 28. Oktober 2015, 15:23:12
Gosling find ich gut und Villeneuve noch besser, dem traue ich grundsätzlich sehr viel zu nach Prisoners und Sicario.

ABER auch wenn mir Blade Runner nicht so gefallen hat wie den meisten, fände ich eine Fortsetzung auch sehr fraglich! Der Herr Scott soll jetzt erstmal noch Prometheus 2 beenden anstatt gross immer wieder Weiteres anzukünden.
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: Thomas Covenant am 28. Oktober 2015, 15:27:43
Fords Sinneswandel kommt immer durch Millionen an Gagenforderung.
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: der Dude am 28. Oktober 2015, 15:32:10
Fords Sinneswandel kommt immer durch Millionen an Gagenforderung.
Auch meine Vermutung :) Capitalism, fuck yeah! :D
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: skfreak am 28. Oktober 2015, 16:18:14
Fords Sinneswandel kommt immer durch Millionen an Gagenforderung.

:!:
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: JasonXtreme am 28. Oktober 2015, 18:13:17
Hm Villeneuve taugt für sowas sicher wie kaum ein anderer. .. Aber Gosling?
Titel: Antw:Blade Runner (Sequel oder Reboot?)
Beitrag von: nemesis am 25. Januar 2016, 22:46:05
Zitat von: bloody-disgusting.com
An announcement was made today that Warner Bros. Pictures will distribute Alcon Entertainment’s follow-up to Ridley Scott’s 1982 masterpiece Blade Runner here in the States, with Sony handling all of international.

Denis Villeneuve (Prisoners) is confirmed to be directing the film starring Ryan Gosling (The Big Short, Drive) and Harrison Ford (Indiana Jones, Star Wars) who is reprising his role as Rick Deckard.

Hampton Fancher (co-writer of the original) and Michael Green have written the original screenplay based on an idea by Fancher and Ridley Scott. The story takes place several decades after the conclusion of the 1982 original.

Even bigger news as the release firms plans to produce prequels and sequels to the iconic science-fiction thriller. Cynthia Sikes Yorkin will produce along with Johnson and Kosove. Bud Yorkin will receive producer credit.

Frank Giustra and Tim Gamble, CEO’s of Thunderbird Films, will serve as executive producers. Ridley Scott will also executive produce.

Principal photography on Villenueve’s new Blade Runner film is scheduled to begin in July 2016.
Titel: Antw:Blade Runner Sequel
Beitrag von: Ash am 25. Januar 2016, 22:48:45
War ja nur ne Frage der Zeit. BTW muss mal wieder im Player landen!
Titel: Antw:Blade Runner Sequel
Beitrag von: Sing-Lung am 25. Januar 2016, 22:50:31
Villeneuve traue ich sehr viel zu, auch dass das hier funktionieren kann! :)
Titel: Antw:Blade Runner 2
Beitrag von: nemesis am 04. April 2016, 22:22:10
Zitat von: twitchfilm.com
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1459801227_Dave_Bautista_Blade_Runner_2-thumb-630xauto-60542.jpg)

Dave Bautista will join Ryan Gosling, Harrison Ford and Robin Wright in an important supporting role in Alcon Entertainment’s sequel to Ridley Scott’s 1982 masterpiece BLADE RUNNER, it was announced by Alcon co-founders and co-CEO’s Andrew Kosove and Broderick Johnson.
 
Director Denis Villeneuve (Sicario, Prisoners) is directing. Principal photography is scheduled to begin July 2016 and the film will be released by Warner Bros. in North America. Sony Pictures Releasing International will distribute in all overseas territories in all media.
 
The film is set several decades after the 1982 original, with Harrison Ford reprising his iconic role as Rick Deckard. The film is written by Hampton Fancher and Michael Green, and succeeds the initial story by Fancher and David Peoples based on Philip K. Dick’s novel Do Androids Dream of Electric Sheep. Story details, as well as Bautista’s character, are not being revealed.
 
Alcon Entertainment acquired the film, television and ancillary franchise rights to BLADE RUNNER in 2011 from the late producer Bud Yorkin and Cynthia Sikes Yorkin to produce prequels and sequels  to the iconic science-fiction thriller. Cynthia Sikes Yorkin will produce along with Johnson and Kosove. Bud Yorkin will receive producer credit.
 
Frank Giustra and Tim Gamble, CEO’s of Thunderbird Films, will serve as executive producers. Ridley Scott will also executive produce. Bill Carraro will executive produce.
 
Bautista recently appeared in Marvel Studios’ blockbuster hit Guardians of the Galaxy and the newest installment of the James Bond franchise Spectre from Columbia Pictures. His upcoming projects include Lionsgate’s 2016 action film Marauders starring Bruce Willis and Adrian Grenier as well as Guardians of the Galaxy Vol. 2 where he will reprise his role as Drax the Destroyer alongside Chris Pratt and Zoe Saldana, due out 2017 from Marvel Studios.

Read more: http://twitchfilm.com/2016/04/dave-bautista-joins-blade-runner-2.html#ixzz44tJo7Xzx
Titel: Antw:Blade Runner 2
Beitrag von: Bloodsurfer am 10. September 2016, 12:09:04
Ganz ehrlich, je länger es dauert, umso interessanter wird das Projekt für mich:

GEILER Regisseur - Prisoners und erst Recht Sicario waren nahezu perfektes filmisches Handwerk.

SUPER Komponist - der hat auch die Musik für Sicario komponiert und zu dem muss ich nicht mehr viel sagen, einfach wahnsinnig gut! Den Score von Arrival hat er glaube ich auch komponiert, das soll angeblich auch so eine absolute Gänsehautnummer geworden sein, obwohl noch kein Kritiker wirklich darüber reden darf (NDAs usw.).

Der Cast wird mit jeder Newsmeldung interessanter.

Vor ein paar Jahren hätte ich das so noch nicht geglaubt oder zu hoffen gewagt, aber das kann wirklich ein richtig geiles Ding werden.
Titel: Antw:Blade Runner 2
Beitrag von: Leo am 10. September 2016, 12:24:45
Jepp, seit ich weiss das Villeneuve Regie führen wird habe ich immer weniger bedenken und freue ich mich richtig darauf.

Zusammen mit einer guten komposition könnte das wieder ein richtig atmosphärisches teil werden, Villeneuve ist einer der wenigen den ich das zutraue.

Und Scott ist ja auch immer noch der ausführende Produzent soweit ich weiss.

 :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 06. Oktober 2016, 20:59:21
Angepeilter Starttermin ist der 6. Oktober 2017.

Der offizielle Titel ist nun Blade Runner 2049.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1475780339_14570580_106689930675axsy4_(1).jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1475780339_14570580_106689930675axsy4_(1).jpg)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Leo am 07. Oktober 2016, 21:15:44
Angepeilter Starttermin ist der 6. Oktober 2017.

Der offizielle Titel ist nun Blade Runner 2049.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1475780339_14570580_106689930675axsy4_(1).jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1475780339_14570580_106689930675axsy4_(1).jpg)

boah, manchmal krieg ich von so einem Bild ein richtigen Gänsehautschub...
2 Legenden und 2 großartige Newcomer... hoffe das wird was...

1 Jährchen dann noch... spitze  :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 19. Dezember 2016, 19:25:14
Official Teaser Trailer:


Oh Gott, könnte das vielleicht wirklich was werden?
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 19. Dezember 2016, 19:29:38
Ich weiß noch nicht, ob Gosling so gut funktioniert. Mal sehen.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Dezember 2016, 19:41:50
Also mittlerweile bin ich Gosling doch eher zugetan
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Leo am 19. Dezember 2016, 20:37:20
Das sind einfach zu große Fußstapfen, an die genialen Darsteller vom Original wird er nie ran kommen.
Trailer fand ich jetzt, nett, mehr aber auch nicht...  :)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 19. Dezember 2016, 21:38:06
Trailer....schwer tief gestapelt hoffe ich.Lässt mich ziemlich kalt.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Bloodsurfer am 19. Dezember 2016, 21:50:28
Finde den Trailer auf eine ruhige Art ziemlich packend.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Hellseeker am 20. Dezember 2016, 07:39:46
Mir gefällt der Trailer auch ganz gut.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Sing-Lung am 20. Dezember 2016, 08:30:14
Ich finds ok als Teaser. Aber meine Erwartungen sind auch nicht so hoch wie bei vielen hier. :)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 20. Dezember 2016, 13:11:02
Der Trailer hat was, auch wenn er nicht viel zeigt. Ich bin sehr gespannt muss ich sagen. Immerhin ist das Original einer meiner Lieblingsfilme.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Leo am 22. Dezember 2016, 20:36:29
Extrablatt... Extrablatt...

Blade Runner 2049 bekommt ein R-Rating!
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=11507 (http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=11507)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Freddy am 24. Dezember 2016, 12:56:06
Also ich find den Trailer super. Sehr subtil.
Könnte ich mir fast nicht besser vorstellen.

Scott, Villeneuve, Gosling und Ford. Was soll denn da bitte noch schief gehen...
Das ist doch mal eine geniale Konstellation von Produzent, Regisseur und Schauspielern.  :love:

Das ist der erste Film, auf den ich mich 2017 so richtig freue!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Leo am 24. Dezember 2016, 15:38:30
Ich finde es schon mal gut, dass es statt Blade Runer 2 Blade Runner 2049 heisst, da ist wenigstens schonmal eine kleine Abgrenzung.

Zudem mag Villeneuve allzu viele Computereffekte nicht so gerne... R-rating, nicht allzu viel CGI, das stimmt mich natürlich positiv!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 24. Dezember 2016, 17:24:02
Also ich find den Trailer super. Sehr subtil.
Könnte ich mir fast nicht besser vorstellen.

Scott, Villeneuve, Gosling und Ford. Was soll denn da bitte noch schief gehen...
Das ist doch mal eine geniale Konstellation von Produzent, Regisseur und Schauspielern.  :love:

Das ist der erste Film, auf den ich mich 2017 so richtig freue!
:prost: :grin: :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 28. April 2017, 19:34:19
Zitat von: collider.com
Ridley Scott says a new ‘Blade Runner 2049’ trailer will debut with ‘Alien: Covenant’
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 05. Mai 2017, 20:29:30
Paar Poster:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494008751_peoyiyco.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494008751_ujvxwjpt.jpg)

Und Montag soll ein neuer Trailer kommen. Und natürlich gibt es auch wieder einen Teaser für den Trailer...

Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Mai 2017, 21:43:00
Also das mit Ford sieht cool aus, aber körperlich is er das nie im Leben mit dem Alter
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Freddy am 06. Mai 2017, 10:08:15
Weiß ja nicht ob ich nur Fake-Bilder erwische, aber:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494058054_51d9ffa02e3f504fb3d6202105433291.jpg)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Ash am 06. Mai 2017, 11:49:23
Ich glaube der wird geil!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: blaubaum am 06. Mai 2017, 12:06:06
Angepeilter Starttermin ist der 6. Oktober 2017.

Der offizielle Titel ist nun Blade Runner 2049.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1475780339_14570580_106689930675axsy4_(1).jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1475780339_14570580_106689930675axsy4_(1).jpg)

Ne, der sieht schon echt so aus ;)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: JasonXtreme am 06. Mai 2017, 19:33:08
Reschpekt!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Janno am 08. Mai 2017, 19:02:33
Und da isser endlich...

Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Ketzer am 08. Mai 2017, 19:41:39
hm, überzeugt mich nicht so wirklich.
Evtl. würde mich ein Kinobesuch aber dennoch reizen.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 08. Mai 2017, 20:11:30
Sieht ganz gut aus, aber nach Arrival bin ich vorsichtig.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 08. Mai 2017, 20:28:19
Coole Optik, der Trailer ist sehr kryptisch,verrät nix über die Handlung.
Freu mich auf den neuen Blade Runner. Hauers Sterbeszene wird er nicht toppen können.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Coltaine am 08. Mai 2017, 20:44:17
Muss mir unbedingt das Original mal anschauen.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 08. Mai 2017, 20:53:37
Alter...  :shock:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 08. Mai 2017, 21:32:48
Anyway, das sieht definitiv nach Kinogang aus.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Janno am 10. Mai 2017, 14:28:37
Also mich hat der Trailer RICHTIG begeistert. Allein die Optik ist der helle Wahnsinn; von den Darstellern ganz zu schweigen.
Und da ich von Villeneuve bisher alles richtig klasse fand, hab ich bei diesem Ding hier so gar keine Bedenken.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Masterboy am 10. Mai 2017, 14:36:44
mich hat die Musik am meisten geflasht.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Ash am 10. Mai 2017, 14:58:13
Die Musik ist derbe geil!!! Ich glaube, der wird richtig einschlagen bei mir!!!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 10. Mai 2017, 20:37:13
Wow, toller Trailer! Könnte dem originalen Meisterwerk würdig sein. Schauen wir mal... ;)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 17. Juli 2017, 15:30:11
Neuer Trailer der auch mal Rückschlüsse auf die Handlung zulässt.

Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Coltaine am 18. Juli 2017, 07:23:11
Good Looking
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 30. September 2017, 08:25:12
Die ersten Reviews sprechen von einem Meisterwerk das den ersten in den Schatten stellt.  :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 30. September 2017, 21:35:08
Ich lass die Hose vorsichtshalber erst noch mal zu, weil Blade Runner für mich ein Über-Film ist.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Janno am 02. Oktober 2017, 23:42:32
Die ersten Reviews sprechen von einem Meisterwerk das den ersten in den Schatten stellt.  :thumb:

Japp, die Kritiker überschlagen sich förmlich vor Lob und sprechen mehrheitlich tatsächlich von einem Meisterwerk.
Donnerstag sitz ich drin (leider nur in einem kleinen Kino).
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 03. Oktober 2017, 08:40:38
Als Einstimmung ein von Villeneuve gehosteter Anime von 15 Minuten.
Gemacht hat ihn der Macher von Cowboy Bebop. So ein Art Prelude zum FIlm.

Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Janno am 03. Oktober 2017, 09:11:28
Hier hier auch noch die zwei anderen Kurzfilme, die zeitlich zwischen dem Original und der Fortsetzung spielen:


Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 03. Oktober 2017, 10:32:05
Coole Idee die Lücke zwischen den Filmen mit solchen Kurzfilmen zu fillern. :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: JasonXtreme am 05. Oktober 2017, 09:36:56
Freigabe erteilt - FSK 12, in Uk ne BBFC 15.

Jetz muss ich doch langsam endlich mal die Zweitsichtung von Teil 1 angehen
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 06. Oktober 2017, 13:05:48
Andi, hat es dir die Sprache verschlagen? :)

Wie war der Film? Ich gehe am Dienstag rein...
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Sing-Lung am 06. Oktober 2017, 13:29:01
Jap, sag an Andi! :)

Hier noch ein witziges Interview was passiert wenn H. Ford und R. Gosling am Morgen Whiskey trinken. :lol:

Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Bloodsurfer am 06. Oktober 2017, 19:08:39
Ich bin tatsächlich noch sprachlos. Der muss sich noch setzen. Im ersten Moment geb ich ihm mal ne 9 und sage, das war der bisher beste Film dieses Jahr. Mehr als eine würdige Fortsetzung.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: blaubaum am 07. Oktober 2017, 10:57:25
Ich bin tatsächlich noch sprachlos.

So ging es mir gestern auch noch eine Weile. So langsam geht es :lol:


:kino:
Blade Runner 2049
Was für ein Monster von Film. Es passiert genau so viel und gleichzeitig wenig, wie im ersten Film. Action gibts so gut wie gar keine und man schaut einfach die ganze Zeit beim ermitteln zu. Dieser seltsame Sog des ersten Filmes ist hier ebenfalls zu spüren.

Ryan Gosling hat sensationell gespielt. Sehr zurückhaltend, aber man wusste immer genau, was in ihm vorging.  Toller Charakter.
Harrison Ford. Wow! Was hat das Bock gemacht, ihn in einem richtig sensationellen Film zu sehen. Mein Lieblingsschauspieler ist alt geworden, aber diese Mischung aus superbadass und rührend versprüht er noch immer.

Einige Szenen und Ideen sind für mich jetzt schon zeitlos und kult. Zum Beispiel Joi.

Der dröhnende elektronische Soundtrack, das perfekte CGI samt echter Kulissen, die bis zum geht nicht mehr ruhige und trotz bombast minimalistisch wirkende Inszenierung, die Schauspieler, die Wohlfühlmomente, der Druck, den man die ganze Zeit auf der Brust hat.... All das schreit nach Meisterwerk.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Bloodsurfer am 07. Oktober 2017, 11:10:13
Oh ja, dem kann ich nur zustimmen!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 07. Oktober 2017, 11:35:07
Kein Problem mit der krassen Länge von 165 Minuten?
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: blaubaum am 07. Oktober 2017, 11:44:05
Nicht im Residenz in Köln :D Da liegt man eher, als man sitzt. Die Lehnen der komfortablen Ledersitze sind sehr weit nach hinten verstellbar. In einem normalen Kino könnte ich mir diese Länge auch nicht (mehr) geben. Zum Beispiel im Essener CinemaxX. Superschmale, dünne Schaumstoffsitze. Nein, Danke.

Rein vom Feeling her ist dieser Film sehr kurzweilig. Da einfach alles wichtig, neu und interessant wirkt.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Janno am 07. Oktober 2017, 12:09:45
Unterschreibe Flos Worte 1:1. Zücke hier auch ohne große Bedenken die :10:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Ash am 07. Oktober 2017, 12:18:32
Keine Spalter hier? Muss ja der Hammer sein!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 07. Oktober 2017, 12:34:33
Geil, ich freu mich drauf.
Keine Spalter hier? Muss ja der Hammer sein!

Abwarten, ich bin erst nächste Woche im Kino. ;)

Zu den ersten Meinungen:
Geil, ich freu mich drauf.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 07. Oktober 2017, 14:39:31
Dienstag geht es mit einem Kumpel rein. Den Dauerständer habe ich jetzt schon, spätestens nach Flos Abriss!  :D
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Bloodsurfer am 07. Oktober 2017, 15:39:47
Die Länge ist überhaupt kein Problem, der Film ist sehr kurzweilig und die Zeit vergeht wie im Flug.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Sing-Lung am 09. Oktober 2017, 15:45:52
Heute Abend gehts rein. 163 Minuten in 3D, ich bin gespannt.

Das Original im Kinocut habe ich übers Wochenende geschaut und dabei festgestellt, dass bei Erstsichtung fast nix hängen blieb! :confused: Ich fand ihn gut, aber für mich kein Meilenstein wie für viele andere. Aber ich kann verstehen, wenn man den Film damals im Kino sah, musste das überwältigend gewesen sein. :)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 09. Oktober 2017, 18:10:33
Heute Abend gehts rein. 163 Minuten in 3D, ich bin gespannt.

Mein Vater und ich gehen auch heute rein, allerdings in 2D. Das kann was werden, Vater und Sohn, beide ziemlich wahrscheinlich mit shaking leg Problemen 165 Minuten + Werbung und Vorschau im Kino. :)
Auf den Film freue ich mich sehr.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Sing-Lung am 10. Oktober 2017, 10:23:25
Ein audiovisueller Wahnsinn! :shock: 3D wäre nicht nötig gewesen, aber was da auf die Augen und die Ohren gedrückt wird, ist phänomenal!! Villeneuve weiss zurzeit wie kein anderer, die Bilder und Klänge in perfekten Einklang zu bringen. Dafür hätte der Film die Maximalnot verdient!

Aber ich nörgele ein wenig an der Story und der für mich zu langen Dauer des Filmes rum! Alles aber auf tiefem Niveau. ;) ich fand z.B. den ganzen Storybogen um JOI schön, aber um die Story vorwärts zu bringen, wär das alles nicht nötig gewesen sondern dient eigentlich fast nur der Charakterentwicklung von K.

Viel mehr gibt es eigentlich nicht auszusetzen. Für mich auch eine gute :8:

Allerdings habe ich bereits gelesen, dass man über die Zuschauerzahlen in den Staaten enttäuscht sei trotz der Vorschusslorbeeren! :confused:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 10. Oktober 2017, 10:58:17
Ein audiovisueller Wahnsinn! :shock: 3D wäre nicht nötig gewesen, aber was da auf die Augen und die Ohren gedrückt wird, ist phänomenal!! Villeneuve weiss zurzeit wie kein anderer, die Bilder und Klänge in perfekten Einklang zu bringen. Dafür hätte der Film die Maximalnot verdient!

Aber ich nörgele ein wenig an der Story und der für mich zu langen Dauer des Filmes rum! Alles aber auf tiefem Niveau. ;) ich fand z.B. den ganzen Storybogen um JOI schön, aber um die Story vorwärts zu bringen, wär das alles nicht nötig gewesen sondern dient eigentlich fast nur der Charakterentwicklung von K.

Viel mehr gibt es eigentlich nicht auszusetzen. Für mich auch eine gute :8:

Allerdings habe ich bereits gelesen, dass man über die Zuschauerzahlen in den Staaten enttäuscht sei trotz der Vorschusslorbeeren! :confused:


Blade Runner 2049  :kino:

Mir war er nicht unbedingt zu lang, aber ich fand ihn dafür nicht ganz so bildgewaltig, wie erwartet. Beim ersten im Kino (ich hab ihn ca. 1999 oder 2000 im Kino gesehen) hats mich mehr beeindruckt. Auch die Musik war gut, aber wirklich viel hängengeblieben ist davon bei mir nicht. Hinzu kommt, dass die Geschichte letztenendes recht dünn ist und so wirklich originell ist sie auch nicht. Erzählt wird sie dafür wiederum sehr gut. Mir gefällt, dass sich der Film so viel Zeit für die Figurenzeichnung nimmt. Generell bin ich überrascht, wie langsam der geschnitten und erzählt ist. Das hat mich gefreut. Aber ich glaube auch, dass da der Grund für die ausbleibenden Zuschauer liegt. Der Film bietet schon einiges an Fan-Service und richtet sich kaum an die breite Masse. Die Art der Inszenierung ist viel näher an der des ersten Teils, als an modernen Standards. Das Kinoerlebnis ist auf jedenfall etwas besonderes, wobei das lange Sitzen zwischenzeitig doch schon nicht ganz ohne war. Es gab keine Pause, was ich aber wirklich gut fand, sonst wäre es noch später geworden.
Den Film fand ich schon ziemlich gut: tolle Atmo, Gosling überraschend gut in der Rolle, die Mädels fand ich auch alle super. ich könnte mir vorstellen, dass der Auftritt von Harrison Ford den ein oder anderen enttäuschen könnte.
(click to show/hide)
.
Jared Leto hat mich leider ein bisschen enttäuscht. Dafür, dass er beim Dreh wieder so eine Unruhe verbreitet haben soll, ist die Performance hier relativ austauschbar. 

Unterm Strich ist "Blade Runner 2049" aber eine absolut gelungene Fortsetzung, die den Spirit und die Botschaft des Originals gelungen weiterführt.
Der könnte noch steigen, aber vorerst würde ich auch eine :8: geben, was ja für meine Verhätnisse schon ordentlich ist.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 11. Oktober 2017, 16:54:24
Ich musste das Kino gestern canceln. Sitzen nächste Woche Montag drin. So habe ich immerhin noch genügend Zeit, vorab das Original noch mal zu genießen...
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 18. Oktober 2017, 23:03:19
Wow, schon wieder so weit abgerutscht auf Seite 1. Dabei handelt es sich um den besten Kinofilm des Jahres, zumindest für mich!

:kino:
Blade Runner 2049 :9.5: (Tendenz zur  :10: aber ich warte auf die Zweitsichtung*)

Was soll ich groß schreiben. Leider habe ich wenig Zeit. Was Denis Villeneuve hier abgeliefert hat ist der Wahnsinn. Einmal mehr beweist der Typ wie unfassbar gut er auf dem Regiestuhl ist. Ich muss nur an Prisoners oder Sicario denken. Mit Blade Runner 2049 liefert er seinen bisher besten Film ab! Das Ding wirkt und wirkt nach...wo fange ich an, wo höre ich auf. Hier hat so viel gestimmt. Man gebe sich nur mal diesen unfassbar guten Score. Bei uns im Kinopolis haben sie - scheinbar ganz neu seit einigen Tagen/Wochen - Dolby Atmos und ich hab sowas echt noch nicht gehört. Bekomme jetzt schon wieder ein Grinsen ins Gesicht wenn ich den unfassbar guten Sound im Kopf höre. :)

Also ich hab so Bock einen Film noch mal im Kino zu sehen wie selten zuvor. Und als RIESEN Fan des Originals kann ich sagen, hier handelt es sich definitiv um eine der besten Fortsetzungen aller Zeiten! Riesen Potential zu einem zeitlosen Meisterwerk, genau wie Teil1...dessen Geschichte im Übrigen perfekt weitererzählt wird. Hätte Bock auf ein schönes, ausführliches Review aber das ist zeitlich einfach nicht drin...

You've never seen a miracle.

*Ach komm...leck mich...er bekommt die :10: von mir... ;)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 19. Oktober 2017, 06:32:40
 :thumb:  :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Sing-Lung am 19. Oktober 2017, 09:02:01
Schön hat er Dir auch so gefallen! :biggrin: Da Du Teil 1 so liebst, muss das echt der Hammer sein, so eine Fortsetzung im Kino zu sehen.

Der Score war echt phänomenal, unser THX-Kino war da natürlich auch super ausgerüstet für. In Dolby Atmos muss es aber nochmals eine Stufe geiler sein! 8)
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Masterboy am 19. Oktober 2017, 09:36:56
bei diesen Lobeshymnen traue ich mich fast garnicht mir den Film anzusehen. Das weckt so starke Erwartungen und nachher komme ich vll mit einer 7 um die Ecke und muss mir was anhören  :lol:

Für mich gab es, mal abgesehen von Herr der Ringe, schon lang kein so richtig intensives Kino bzw Filmerlebenis mehr wo man jetzt von Meisterwerk sprechen könnte. Aber ich lasse mich gern überraschen.

Wenn ich es nur mal ins Kino schaffen würde  :(
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 20. Oktober 2017, 14:08:20
Jared Leto hat mich leider ein bisschen enttäuscht. Dafür, dass er beim Dreh wieder so eine Unruhe verbreitet haben soll, ist die Performance hier relativ austauschbar. 
...
Der könnte noch steigen, aber vorerst würde ich auch eine :8: geben, was ja für meine Verhätnisse schon ordentlich ist.

Nach den Tagen des Verarbeitens kratzt er an der :9:, aber wegen der Leistung von Leto und wegen seiner (seien wir mal ehrlich) entäuschend schlecht geschriebenen Rolle, kann ich die einfach nicht vergeben.
(click to show/hide)

Aber für eine Steigerung auf :8.5: hat es doch noch gereicht.
Damit ist er nach "Mother" und knapp vor "Logan" Platz 2 in meiner Jahresliste bisher.
Die Chancen stehen ganz gut, dass er da bleibt.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 20. Oktober 2017, 23:14:04
Aber für eine Steigerung auf :8.5: hat es doch noch gereicht.
Damit ist er nach "Mother" und knapp vor "Logan" Platz 2 in meiner Jahresliste bisher.
Die Chancen stehen ganz gut, dass er da bleibt.

 :thumb: :thumb: :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Thomas Covenant am 21. Oktober 2017, 08:18:35
Steht gerade mal bei 159 Mio. weltweit.
Da ist man wohl in die Kultfilmfalle getappt. Wie der erste Blade Runner spricht der wohl wieder die gleiche vergleichsweise Gruppe an.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Max_Cherry am 21. Oktober 2017, 09:39:31
Krass, das ist echt wenig.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: skfreak am 21. Oktober 2017, 10:26:05
Hmm, also langsam denke ich hier auch über einen Kinogang nach :D
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Hellseeker am 29. Oktober 2017, 11:41:50
Blade Runner 2049 :10:
Einfach nur grandios! Perfekt besetzt, führt die Story um die Replikanten sehr gut weiter, extrem geiler Soundtrack, minimalistisch gehalten und zugleich sehr bildgewaltig. Bisher der beste Film 2017 (nur der neue Star Wars kann noch besser sein).

Einfach nur WOW!
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Flightcrank am 29. Oktober 2017, 20:28:46
Blade Runner 2049 :10:
Einfach nur grandios! Perfekt besetzt, führt die Story um die Replikanten sehr gut weiter, extrem geiler Soundtrack, minimalistisch gehalten und zugleich sehr bildgewaltig. Bisher der beste Film 2017 (nur der neue Star Wars kann noch besser sein).

Einfach nur WOW!

 :thumb: :thumb: :thumb:
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Coltaine am 09. November 2017, 08:13:04
Blade Runner 2049

Gestern Abend im Kino gewesen.

Leck mich fett.

160 Minuten wurde ich eingesaugt. Ein Meisterwerk.
Die Bilder, der Sound, die Fights, das Setting, auch diese wahnsinnige Story.
Rayne Gosling ist aller erste Sahne in seiner Darstellung.

Klare  :10:

Mehr bleibt nicht zu sagen, er muss jetzt erstmal noch ein paar Tage sacken.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: blaubaum am 01. Januar 2018, 18:24:51
Einfach mal vorbestellt, weil ich vom ersten Teil auch die krasse Metallbox habe und die beiden sich bestimmt gut nebeneinander machen :D Trotzdem sind 139€ ne Menge Asche und ich schau mal, ob ich dabei bleib.

:bd:
Blade Runner 2049 (Deckard Blaster Edition - 2 Disc - exklusiv bei Amazon.de)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1507481390_Blade-Runner-2049-Deckard-Blaster-Edition-700x366.jpg)

Hab gerade storniert. Also, wer Interesse hat: Ein Exemplar ist wieder bei Amazon verfügbar! Schnell! :D
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Freddy am 14. Januar 2018, 21:51:48
Habe die Blaster-Edition auch storniert und das UHD Steelbook vorbestellt.
Bald ist es ja so weit. Ich freue mich wie ein Schnitzel, da ich den ja im Kino verpasst habe...
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 14. Februar 2018, 20:48:02
Die erste Hälfte gesehen.
Bild und Ton als hypnotischer Sog, Schweben in Trance und Schönheit.
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: nemesis am 31. Oktober 2018, 19:42:48
China und die Kunst...

https://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=581416
Titel: Antw:Blade Runner 2049
Beitrag von: Freddy am 01. November 2018, 09:15:12
China und die Kunst...

https://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=581416

Das ist schon ein Witz. Aber wundert mich natürlich nicht.

Habe ich hier noch gar nichts zum Film geschrieben? Die UHD BD ist der Hammer!
Für mich einer der Besten des letzten Jahrzehnts. Verliert auch bei der Zweitsichtung nicht. :9.5:
Wenn nicht hier sogar die 10 gezückt werden kann.. Mal die nächste Sichtung abwarten.