Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Allgemein => Smalltalk => Thema gestartet von: EvilEd84 am 24. April 2003, 10:17:09

Titel: Des Mannes liebstes Kind - Der große Auto-Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. April 2003, 10:17:09
Hehe, Necro....hier unser schöner Auto Thread, also weiter gehts wo wir aufgeört haben...;-)...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. April 2003, 10:31:42
Jau  :D  ich wollte dir den Vortritt lassen hehe aber das Topic gefällt mir  ;)

Also, weiter im Text... ich hatte gedacht, das wäre dein erstes Auto, da soll man wirklich nicht wählerisch sein. Mit nem 2er Golf habe ich auch angefangen, der hatte als der Gutachter da war  ;)  keine Scheibe mehr drin sowie 2 platte Reifen, eine Felge weggefetzt und die linke Front war.. naja  :D
Deshalb gerade am Anfang die Bälle flach halten sonst würde man ja bei jedem Kratzer einen Kollaps kriegen.

Wie gesagt, Calibra finde ich ganz nett allerdings ist die Innenausstattung ziemlich mager, das fällt sofort auf, finde ich.


So sieht mein schwarzes Schätzchen übrigens aus:

Meiner  :)  (http://www.tuning-tipps.de/Galerie/BMW_325.html)

Außer daß meine Blinker noch gelb sind, sonst sind sie fast identisch.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 24. April 2003, 11:04:14
oh nen Türkenporsche !

;-)

Ist nicht böse gmeint !
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. April 2003, 11:40:22
Was ist deiner denn ? Ne Großvaterkutsche ?

 ;)

Nicht böse gemeint (http://www.smiley-bomb.de/boese/19.gif)


Mal ehrlich, stimmst du diesem dummen Klischee zu ? Dann müßte ja jeder Mercedes, Audi, Opel... auch eine Türkenkutsche sein weil auch diese Marken von Türken gefahren werden.

Das nimmste zurück sonst soll dich der Fluch von Darkness Falls treffen  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 24. April 2003, 13:26:29
naja also zumindest bei uns hier in der Gegend ist das mit den 3ern EXTREM. Hier gibts kaum einen türkischen Mitbewohner der keinen 3er fährt. Audi an Stelle 2

Das macht das Auto aber weniger schlecht ! Schließlich ein Produkt aus Good old Germany ;-)

Nein, BMW rulez und du hast da ne wiorklich schöne Karre !!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. April 2003, 14:03:49
Hehe naja, den Spruch hört man schon oft, gebe ich ja zu, aber, wie du so schön gesagt hast macht es den 3er dadurch nicht schlechter.  ;)

Übrigens, ich habe mal mit einem aus der Werkstatt geredet, der meinte unter den Baureihen der ersten 5er in dieser Form gab es auch einen 520 als 4- Zylinder. Anscheinend wurden da aber nur wenige von gebaut. Ich frag dann die Tage nochmal Cheffe Meister in der Werkstatt, der hat mehr Ahnung. Das will ich auf jeden Fall wissen  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. April 2003, 15:00:44
Hehe...


das ist deiner?? Oder so sieht er aus??

Wow, nett von schlechten Eltern....

Werde am Wochenende nochmal ne Touzr evtl. machen und ein paar anschaun....u.a. n 320, Cali, usw...


mal schaun wie es aussieht...;-)...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. April 2003, 15:39:35
Ne  :D  meiner ist das natürlich nicht. Aber, sie sehen sich seehr ähnlich, meiner ist nur richtig schwarz und der Grill vorne noch anthrazit. Ansonsten könnten es Zwillinge sein  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. April 2003, 15:41:10
Ja, das habe ich ja gemeint...;-)...

aber schon was geiles sowas!!!!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 25. April 2003, 00:19:35
Um es auch hier mal zu erwähnen...
Mein realistisches Traumauto:

(http://bilder.mobile.de/images/autos/0/11111111114489694-6289-1037288905.bild)

Mein etwas unrealistischeres Traumauto:

(http://bilder.mobile.de/images/autos/0/11111111113640364-23830-1034412075_3.bild)(http://bilder.mobile.de/images/autos/0/11111111113640364-23830-1034412075_4.bild)

Mein seit fast einem Jahr aktuelles (und erstes) Auto: :D

(http://bilder.mobile.de/images/autos/510552/11111111111725135-7271-1031747656.bild)

Allerdings ist meiner mit allerlei kleinen Aufkleberchen verziert ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 25. April 2003, 08:17:05
Der Corrado hat was, nettes VWchen  ;)

Und, der rote hehe. der alte Traum eines jeden Jungen  8)
Hast du mal die neues gesehen ? Nicht zu vergleichen, ich finde die absolut hässlich.

L140 Gallardo (http://www.lamborghiniregistry.ch/Gallardo/Gallardo.htm)


Hier auch nochmal ein Traumwägelchen:

(http://www.turboworld.de/images/car/lambo/LAMBORGHINI_DIABLO.JPG)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 25. April 2003, 15:33:31
Mein realistisches Traumauto war der hier: war exakt in meinem Preisbereich, ein 16V (150PS...) also ein absoluter Brecher, aber leider im ganz anderen Ende von D....fuck, und dann war er auch schon weg als ich doch mal angerufen habe...kotz würg...


Wie geil...10*17" mit 245...:shocked!: , 4 (:shocked!: ) Auspuffrohre...und alles was man sonst ncoh so braucht...buhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu!!!

(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali3000_1.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali3000_2.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali3000_3.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali3000_4.jpg)

Buhuuu...dann noch die guten alten Opel GT...was für ein Traum...aus den 70s und einfach nur noch geil:

(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/OpelGT01.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/OpelGT02.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/OpelGT03.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/OpelGT04.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/OpelGT05.jpg)

Träum....
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 25. April 2003, 18:08:57
Hi!

Schaue mir evtl. morgen Autos an...u.a. den hier unten...

Daten:

EUR 2.950
Verhandlungsbasis  

Daten:
234.000 km, 110 kW (150 PS), EZ: 07/91, TÜV: 06/04, AU: 06/04, schwarz-metallic, Benzin

Beschreibung:
Alufelgen M3 7,5x16 auf 225erNeu-Kauf 2002 NP1200,-€,schw. Rückleuchten, DTM Endrohr,Lichtmachine-,Keilr neu org BMW (01/2003),KD BMW,Bremsen neu, HIFI JBL,

(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/320_2950_5.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/320_2950_6.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/320_2950_7.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/320_2950_8.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/320_2950_9.jpg)


oder den hier, ist leider in der genau anderen Richtung, kann also vermutl nur einen anschaun... :? ...bzw. noch n paar andere die eh aufm Weg liegen...

Daten:
EUR 2.500
Verhandlungsbasis  (2200 € habe ich schon ganz sicher)

Daten:
129.000 km, 85 kW (116 PS), EZ: 10/91, TÜV: 08/04, AU: 08/04, rot, Benzin

Besonderheiten:
ABS, Schiebedach
Beschreibung:
Opel Calibra,115PS+ Chiptuning=ca.140PS, Sportlenkrad, Bosi DTM Sportauspuff,215/40/16 auf Borbetfelgen(7,5*16), Frontlippe, Heckschürze, Böser Blick, K&N offener Sportluftfilter, Schwarzlichter im Fußraumbereich VHB 2500€

(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali_2200_1.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali_2200_2.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali_2200_3.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali_2200_4.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali_2200_5.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali_2200_6.jpg)



Was meint ihr so dazu???

Gruss


Matze
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 28. April 2003, 08:04:25
Hehe, aaalso, alleine von der Marke her wirst du meine Meinung kennen  :)
Allerdings sind 234.000 Km schon nicht wenig aber er sieht echt geplegt aus und da es ein 6-Zylinder ist, muß man sich über die Laufleistung keine Gedanken machen. Nur immer rechtzeitig Öl wechseln  ;)

Der Calibra sieht auch nicht übel aus, allerdings sind die Felgen etwas.. naja  ;)

Meine Meinung: Nehm den schwarzen   ;)  und lass ihn vorher schnell bei der Dekra durchchecken, die machen das Service-mäßig.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 28. April 2003, 16:06:18
Hehe, wie man mich kenn-schnelllebig und schnell zu begeistern- habe ich natürlich erst mal keinen angesehen, da ich stark vermute, dass der Cali vergamelt ist. Der 320er ist immer noch mein Fave, trotz der vielen km.

AAABBBER:

versuche mich daran zu halten, denn cih habe beschlossen, hoffe, dass cih es so lange durchhakte doch noch zu warten, bis cih sommer geschafft habe und mein Budget, dass ich für ein Auto aufbringen kann, auf 4000-4500 € ( :arrow: VB bis 5200 € kann ich mir Hffnung machen) aufgestockt habe, aber dann ist ja bald schon Winter und ich kann meinen Golf bis JAN 04 noch TÜV ausfahren, dann noch Kulanz und schon ist Ende Feb und somit Früühling und dann kommt mir sowas ins Haus:


EUR 4.000
 

Daten:
188.800 km, 110 kW (150 PS), EZ: 04/91, TÜV: 10/04, AU: 10/04, blau-metallic, Benzin

Besonderheiten:
Klimaanlage
Beschreibung:
Vollausstattung, Nictraucher, GaWa Sehr gepflegt!!! Irmscherumbau, 2002 Karosserie verzinnt u. komp. Lackiert, Sportfahrwerk, Alarm, ZV m.FB, Alu Brock vorn.8.5x17" 215/40 hint.10x17" 245/35, RC+ 8fach Wechsler, Remus, Delle am Kotflügel, Klima defekt,FP!


(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali4000_10.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali4000_11.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali4000_12.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali4000_13.jpg)(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Cali4000_14.jpg)

Bis auf die Delle im Kotflügel, die der Besitzer aber noch rausmachen lassen würde ist der Wagen sowas von TOP, MEGA Anlage ist auch noch dabei...ist halt kein Bild bei mobile davon, aber er hat mir schon einiges aufgezählt, und das beste: für schlappe 200 € mehr kann ich noch ne 4 Endrohrauspuffanlage dazu haben...:shocked!: es gibt nix geileres als 4 Endrohre...wow...sieht sowas von geil aus. Also der Wagen war vor 4-5 Wochen schonmal für 4700 € drin, deshalb Festpreis 4000 €, aber 3900 € hat er mir auch schon gegeben  :arrow: ohne Delle (Kostenpunkt ca. 100 €), mit 4er Auspuffanlage und allem was sonst eh noch dabei wäre könnte man den Schlitten denke ich mal für 4000 e haben...das ist ein Anreiz zu warten für mich...lol....

PS, @ Necro: gerade die Felgen gefallen mir so arg bei dem Cali...;-)...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 28. April 2003, 21:53:03
Jawohl, ein Autothread  :)

Ich war gestern auf ner Ausstellung von VW (in Hamburg).
Da gabs den Murciélago, 3 Bentleys und den RS 6 ...

Die Bentleys, ein Arnage RL , ein Azure Cabrio und das neue Bentley Coupe mit 560 PS, sind der Traum schlechthin.

Vor allem das 560 PS Coupé ist mit 160,000 € gar nicht mal sooo teuer...
Wenn ich die Wahl und Mittel hätte und sagen wir mal Porsche, SL AMG oder CL nehmen müsste, dann wäre der Bentley mein Fav  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 28. April 2003, 22:34:32
Hey, welcome Pinnie!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 29. April 2003, 08:26:56
Hallo, und ein herzliches Willkommen bei uns im Forum Pinhead


Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. April 2003, 11:07:44
Hey Pinhead sei gegrüßt, hast du endlich hierher gefunden ?  ;)


@ EE84

Echt ? Die Felgen gefallen dir ? Das sind doch Borbet, oder ? Ziemlich alte naja, nicht so mein Ding, ich habe gerne etwas mehr Speichen und nicht so breite  ;)

Der blaue für 4.000€ ist schon besser, den kann man gerade so durchgehen lassen  :)  Hat der Slicks ? Hehe.

Übrigens, ich bin gestern mal einen 740i Automatik gefahren... herrlich, an den Kick-Down kann man sich echt gewöhnen obwohl einem bei Automatik ja die Lust am fahren vergeht  ;)
Das ist ein Autochen... ach ja, großes Bosch-Navi-System und soo viele Spielereien.  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 01. Mai 2003, 18:26:16
Yup, sollten Borbets sein...finde Borbets geil und vor allem mit wenigen Speichen, aber net zu wenige, 3 finde ich kacke...eher 5 halt, das ist perfekt. So viele Speichen, wie es halt meist bei BMW ist ist gar nicht mein Fall...ne, kann ich wenig mit anfangen...
Ja, der blaue ist schon scharf...sowas stelle ich mir auch vor...aber halt etwas zu teuer (noch)...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Mai 2003, 14:51:31
Tztztztz da sucht man so in aller Ruhe bei Ebay ein paar gescheite Boxen für die Heckablage beim E36 und was findet man ? Das hier:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2410601327&category=38768

Seht mal rechts in den Schrank  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Juni 2003, 14:51:51
*nachoben schieb....


Schau mal was ich hier gefunden habe:

http://www.mobile.de/SIDdVcIhgqhSTYQNxDXpfDTew-t-vexlCsK%F3P%F3R~BmSA7J1055511290A1CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A1h-t-vMkSmZi_xcosO~BSRA5A5C320E65326A0ADA0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111122185480&top=1&

oder hier:

http://www.mobile.de/SIDSKzSkepUzGjT8mDk7EKTTg-t-vexlCsK%F3P%F3R~BmSA7J1055511637A1CCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B50g-t-vMkZRZi_xcosO~BSRA5A5B10E92237A0ADA0/cgi-bin/da.pl?top=6&bereich=pkw&id=11111111121792593&

oder evtl. sowas hier:

http://www.mobile.de/SID.825GceLdM1kgkTO7kIAVg-t-vexlCsK%F3P%F3R~BmSA7J1055511823A1CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A4m-t-vMkSmZRZi_xcosO~BSRA5A5C325B10E86529A0ADA0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111122133122&top=2&

Na ja, wird interessant, was ich zum Ausklang des Winters 2003/Anfang Frühling 2004 mir so leisten werde....Calibra werde ich wohl wirklich stecken, da zu viele einfach zu verratzt/verbastelt/heruntergekommen sind udn cih bei BMW einfach was besseres bekomme, das mir auch mehr spass zum fahren bereiette....Calis ham mir nioch nie den Überspass gemacht, klarer Vorteil für BMW, aber auch die Klasse und Stil eines BMW sind einfach besser, habe ich noch nie angezweifelt, aber ich denke mal, dass ich mir wirklich nen BMW holen werde...sowas wie oben gepostet in etwa.....
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. Juni 2003, 09:19:53
Hübsch Hübsch  :)

Beim ersten stehen keine Kilometer dabei, der zweite ist aus der Datenbank draußen. Der dritte... nuja, du bist in den Prozenten bstimmt noch hoch, also Versicherungstechnisch, da wird das ganz schön teuer.

Wenn die Km stimmen würde ich dir zum ersten raten.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 16. Juni 2003, 15:34:24
Zum 1.Wagen : Sehr gut optisch aufgefrischt  :o  Keine km Angabe is kein Wunder  ;)

Zum 2.+3.  : Die sind nicht mehr in der Datenbank.

Aber ich hab ne ultra lustige Story für euch. Ist aus dem Motor Talk Forum und ich garantiere, dass ihr euch totlachen werdet  :changes:
--->
hier (http://www.motor-talk.de/t52298/f20/s/thread.html)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 16. Juni 2003, 15:54:12
Zitat von: "Pinhead"


Aber ich hab ne ultra lustige Story für euch. Ist aus dem Motor Talk Forum und ich garantiere, dass ihr euch totlachen werdet  :changes:
--->
hier (http://www.motor-talk.de/t52298/f20/s/thread.html)



 :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:

Perfekt Pinhead!!!! Ich hab' mir hier eben den Arsch abgelacht!!! So ein Vollspast!!!!! Das Beste sind die geile Kommentare danach...geil, geil, geil...

Gruß
Flightcrank  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 16. Juni 2003, 16:37:35
Hehe nichts zu Danken. Hab ja nicht zu viel versprochen  8)
Ich sach nur 370 ROFL  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. Juni 2003, 16:37:36
Zitat von: "Pinhead"
Zum 1.Wagen : Sehr gut optisch aufgefrischt  :o  Keine km Angabe is kein Wunder  ;)

Zum 2.+3.  : Die sind nicht mehr in der Datenbank.

Aber ich hab ne ultra lustige Story für euch. Ist aus dem Motor Talk Forum und ich garantiere, dass ihr euch totlachen werdet  :changes:
--->
hier (http://www.motor-talk.de/t52298/f20/s/thread.html)


LOL Brabus hat vorgetuned und den Rest haben die dann in Ihrem Werkstättchen gedreht. Wahnsinn was manche von sich geben.

Da sieht man mal wiéder, auch wenn kein Wort stimmt von dem geschriebenen, Benzfahrer sind zu nix zu gebrauchen... außer die mit Hut, die sorgen wenigstens dafür, daß man irgendwann ein Magengeschwür bekommt so groß wie eine Wassermelone.. Kriecher, die...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 16. Juni 2003, 16:38:39
Das war doch der totale Spasstie...
Aber der Moon war noch am geilsten...
Gerade mal 15000 Pferde  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. Juni 2003, 16:43:47
LOL Den Moon habe ich glatt überlesen hiahahahaha, war ja klar, daß die Mercedes Spinner zusammenhalten.
PS: Sollte hier jemand einen Benz fahren... er ist nicht gemeint  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 16. Juni 2003, 16:52:51
Zitat von: "Necronomicon"

PS: Sollte hier jemand einen Benz fahren... er ist nicht gemeint  ;)


Will ICH auch hoffen  ;)
Fahr den aber eh nicht mehr so oft. Versuche meinen Alten zu nem Passat 2.5 tdi (Bj 01) zu übereden, aber das läuft nicht so ganz, wie ich mir das vorstelle.. Der E 290 nervt mich langsam. Hab den aber auch schon mit 18 fahren können.. Nach drei Jahren is Schluss mit lustig  ;)
Auf die These "kriegste von Daddy in Arsch geschoben" sag ich nur : Was kann ich dafür, dass mein Alter sich keinen 2. Wagen geholt hat. Musste mich eben mit dem Wagen "zufrieden" geben.
Ich brauche aber langsam mehr Druck. 200 oder 220 unter Vollast sind mit der Karre einfach zu wenig.

P.S.: Im Moment dient für mich ein kleiner Peugeot 106, der es auf 170 bringt und auch auf 180, wenn ich in Quäler-Stimmung bin  :twisted:
Mein Alter gurkt nur noch mit dem Benzo rum.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. Juni 2003, 18:16:02
LOL, diese Story ist fantastisch, ich klebe jetzt noch an der Wand vor lachen... :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. Juni 2003, 20:07:27
Hehe, so ein volldepp unglaublich solche Labersäcke...mann mann....

Hier noch so ein paar geile Geräte...

Ist von 4800 auf 4300 mittlerweile runter...gefällt mir doch arg, nicht so arg wie der erste von oben, der schwarze mit dem kleinen Print an der unteren Leiste, aber doch schon sehr arg, besonders Reifen/Felgen!!!:

http://www.mobile.de/SIDVFvvQD4EToqY-XhjkmHkrQ-t-vexlCsK%F3P%F3R~BmSA7J1055790116A1CCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B24x-t-vDOMkSmZRZi_xcordsO~BSRA5A7A5C320B10E63128A0ADD1991A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=1&id=11111111122266488&

Coupes rocken einfach...n coupe wäre schon ziemlich geil...machen noch deutlich mehr her als die Limousinen:

http://www.mobile.de/SIDGdQ93M31xrquGDwoqPESLw-t-v%E3DexlCsK%F3P%F3R~BmSA7%82E-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZikWkmrD~BCDA1G2005-06A1QFrankfurt%20am%20MainADA5V320i%2024V%20Topzustand%21%21%21D4300CCarG2005-06E63128C110F152200G1992-01J1055790116A1CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A1%81N-t-vDOMkPRSmZRZi_xcoprrdsO~BSRA5A7A5H50000000C320B10E63450A0ADH10000000D1991A0/cgi-bin/da.pl?top=1&bereich=pkw&id=11111111122234208&


Der Cali hat mich doch schon wieder arg in Zweifel gebracht ob es nicht doch ein Calibra werden soll, zumal der Preis auch sehr schön ist...sehr schön: komplett verspoilert, alles in weiss (Leisten, Türgriffe, etc), so sieht auch weiss geil aus...

http://www.mobile.de/SIDV8CPykKLlghT6nMhVQ8-Zw-t-v%E3DexlCsK%F3P%F3R~BmSA7%81n-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZikWkmrD~BCDA1G2004-11B14EHanauADA5J320i%20UmbauD4500CCarG2004-11E63450C110F169000G1992-07J1055790116A1CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A2%81a-t-vDOMkPRSmThZRZi_xcoprrdsO~BSRA5A7B31H50000000GCalibraK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5B10E55283A0ADH10000000D1988A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111122272309&top=2&
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 16. Juni 2003, 20:19:06
Den ersten mag ich nicht, weil grün nicht meine Farbe ist.
Der rote sah schon heftig aus.. Der Calibra müsste tot sein. Ich kenne ein paar Russen, die so ne Karre hatten und das sind nicht gerade verbrauchsarme Fahrer  :lol:

Hast du schon mal so n tiefes Auto gehabt ? Wenn ich seh 80er Fahrwerk, dann krieg ich schon Rückenschmerzen  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 17. Juni 2003, 01:00:48
Also mir gefällt der rote BMW da auch am besten.
Sag mal, du bist bei deinem nächsten Auto ja genau so unentschlossen, wie ich bei meinem nächsten Fernseher... Ich finde auch ständig nen anderen, den ich gerne hätte... :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. Juni 2003, 08:17:29
@ EE84

Der rote BMW ist einfach zu tief. Ich weiß nicht wie du darüber denkst aber das wäre mir nix, ich finde zwar ein Fahrwerk ist fast Pflicht ab einer gewissen PS- Zahl  ;)  aber so weit runterschrauben, das bringt nur Ärger mit dem Unterboden usw.

Der grüne sieht ganz passabel aus und auch relativ gepflegt.

Der weiße Callimero.... naja  8)  Nicht verkehrt aber mir bedeutet halt auch die Innenausstattung sehr viel, man wird ja ständig mit konfrontiert wenn man fährt. Und, wie ich schon ein paar Mal erwähnt habe, ist die beim Calli zu kurz gekommen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. Juni 2003, 21:25:26
@Necor: ja, kein Thema, da bin ich deiner Meinung, dass Calis von innen nicht gerade die Pracht sind und eher als Limo denn als Sportwagen aussehen...aber gut, von aussen schon richtig geil.

Ich denke auch dass der rote deultich zu tief ist, das bringt hier bei den schlechten Strassen nur Stress und wenn man nicht mal über nen Bordstein kommt nervt das auch gewaltig. Habe in Senden mal nen Cali angeschaut (OK, der war auch verratzt wie die Sau hgat sich dann herausgestellt) und der mal mörderisch tief...da war unten am Frontspoiler noch so ne Lippe dran, da hat nicht mal mein Daumen runter gepasst (:shocked!:)...aber ansosnten war der nicht mal soooooo tief, war halt der ganze anbau.


Ja, ich denke der grüne macht schon was her, besonders von innen scheint der echt mal sauber und gepflegt zu sein, auch das grüne Lenkrad finde cih sehr ansprechend, aber gut, normal ist grün auch nicht meine Farbe, aber es sieht schon gut aus bei dem Auto...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. Juni 2003, 21:51:11
:shocked!: meine Fresse ist der breit

http://www.mobile.de/SIDy8E-efrEGBNjS448kheb7Q-t-v%E3DexlCsK%F3P%F3R~BmSA7%81o-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZikWkmrD~BCDA1G2004-12A1Lulm%20%20%20sendenADA5E320%20iD3300CCarG2004-12E89250C110F170000G1992-04J1055881580A1CCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B17%7F-t-vMkSmTh_xcoprsO~BSRA5B31GCalibraK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A0ADI100000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111122159630&top=3&
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 17. Juni 2003, 22:50:44
Pff, also der würde mir ja schon fast gefallen, und das muss bei nem Opel was heissen :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 18. Juni 2003, 13:30:16
Die Breite is echt der Hammer. Aber bei den Felgen gibts ein ganz fettes MINUS von mir. So beschissene Standard BBS-Felgen.. Igitt..
Da müsste irgendwas mit viel Tiefbett drauf. Ich denke so in Richtung OZ Futura oder Mito.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. Juni 2003, 13:42:59
(http://ftp://ftp.gamesurf.de/pub/pc/wallpaper/bmw/bmw_014_800.jpg)

Ich bin verliebt glaube ich  ;)  (http://www.smiley-bomb.de/liebe/1.gif)

Der ist wenigstens nicht so übernatürlich breit wie der Call.  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 18. Juni 2003, 14:10:44
Richtig !

Das ist wie bei einer Frau, sie soll nen knackigen Arsch haben aber keinen Elefantenarsch - irgendwo hörts auf.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 23. Juni 2003, 04:52:42
Zitat von: "Masterboy"
Richtig !

Das ist wie bei einer Frau, sie soll nen knackigen Arsch haben aber keinen Elefantenarsch - irgendwo hörts auf.


Der war gut  ;)
Ich würde bei dem M3 noch die 19 " Version der felgen nehmen und dann is  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 23. Juni 2003, 09:26:32
Jep, die fehlen da auf jeden Fall noch. Aber, wenn man sich den leisten kann, dann sind 19 Zöller ein Klacks  ;)
Ne kleine Heckschürze hinten würde auch nicht verkehrt sein.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. Juni 2003, 18:42:21
Zitat von: "Masterboy"
Richtig !

Das ist wie bei einer Frau, sie soll nen knackigen Arsch haben aber keinen Elefantenarsch - irgendwo hörts auf.


hehe, exakt, das ist zu arg!!!!

BMW ist ganz nett...:D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 27. Juni 2003, 14:34:15
http://www.mobile.de/SID5.3rerZDsvdzkUcWq6wPCg-t-vaN%E3DexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublic%81g-t-vCaCiCoMkMoPESeZikWkmrD~BCDA1A1GBrettenADA5V320i%20M-Paket%2CSportlichD3600CCarE75015C110F167000G1992-03J1056719199A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1A1B20C120~-t-vMkSmTh_xcoprsO~BSRA5B31GCalibraK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A0ADH70000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111122680326&top=2&


Heul...heul...das isses...exakt so was will ich...und erst das cremefarbene Leder...*heul...aber da fehlen noch ein paar Euros in der Tache...


Oh mann, nen Cliff ist das beste!!!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 29. Juni 2003, 17:21:48
http://www.mobile.de/SID5XgA4558ESPEV5pfQLbhbA-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1056902286A1LsearchPublicCCarZ-t-vctpLtt~BmPA1B61B20C117%81K-t-vMkPRSmZRZi_xcoprrdsO~BSRA5A5H50000000C325C200E74427A0ADH10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111122408044&top=71&

Wow, qwasn Gerät, allerdings gefällt mir so ne ganz gecleante Heckklappe noch net mal soooooo gut, aber trotzdem, ein geiles Teil!!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Juni 2003, 08:31:14
Jau, der E36 mit der E46 Front, das ist doch auch mal was !! Ein Auto muß gefährlich gucken  ;)  und das tut er  :D .

Der Cliff ist auch nicht verkehrt, zwar etwas "verspoilert" von vorne aber wenigstens nicht ZU tief. Allerdings ist das ein Anziehungsmagnet wenn du mit dem rumfährst. Die Blicke alle auf dich gerichtet und nicht nur von Zivilisten wenn du verstehst was ich meine  ;)  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 30. Juni 2003, 11:16:46
Das Leder is so geil  8)
Aber dieses ganzen Aufdrücke find ich blöd. Oder sind das seine ganzen Sponsoren ?!  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. Juni 2003, 18:55:22
jau, hehe, na ja, is ja egal wenn alles eingetragen is und so weiter, aber gut, mir isses au lieber net mit den guten Grünen in Kontakt zu kommen!!!!...*ggg


Jau, cremefarbenes Leder ist der absolute Bringer, gibt kaum geileres, nur weisses, aber das passt oft net soooo gut in die Autos rein, vom Umfeld innen her mein ich.

Mmh, das mit den Aufklebern, war das ne ernste Frage?? Mmh, so sind die Calis halt in der DTM rumgedüst früher, deshalb die Aufkleber ist halt n Original DTM Nachbau!!!

Och du, der Spoiler ist doch mal geil oder net...hehe, insbesondere der Heckspoiler ist der Hammer!!!! Allgemein bin ich gerade nicht nur mehr im Frontspoilerfieber sonder auch im Heckspoiler Fieber (aber dann muss es n guter sein so wie in Fast and Furious die ssehen so perfekt aus!!!!)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 30. Juni 2003, 20:11:44
Ich bin was DTM angeht nicht sehr informiert.
Ich finde, dass (m)ein Auto
1. alles in Wagenfarbe lackiert
und
2. möglichst ohne Zeichen

sein sollte.
Auch diese ganzen blöden Aufkleber mit Messages sind total asig.
Stellt euch mal vor, ihr fahrt echt ne Limo, wie den 5er, E-Klasse oder A6 und da steht hinten "Baby an Board"  :roll:  :roll:

Ein Freund hat in seinem mauritiusblauen E 36 Coupé weißes Leder beziehen lassen. Das sieht echt saftig aus  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. Juli 2003, 13:47:25
Jo, weisses Leder ist immer fett!!!!!

Zu den Sprüchen: Sachen wie Komm doch, Attaaaaakkkke! oder ähnliches sinnloser hohler Scheiss finde ich auch assig, ganz abgesehen von "normalen" Sachen wie Baby an Bord (das würde ich mir erst recht net drauf machen, OK, ich meine natürlich auf ein gutes Auto)...

Aber der Cliff Cali ist schon immer ein Traum von mir, ein echter Kindheitstraum (ist ja auch noch net soooo lange her...lol...)...war damals schon immer begeistert von dem Cliff Auto (wusste damals noch net mal von welchem Hersteller des ist...aber war immer mein Traum...lol)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 04. Juli 2003, 14:27:01
OK, beim Cliff Cali is es ja auch etwas anders, weil es DTM angehaucht ist. Das lass ich mal durchgehen  ;)

Aber das geilste, was ich je gesehen hab, ist die schwarze S-Klasse (das Modell vor der neuesten ca Bj 91-96). Komplett SCHWARZ, das heisst ALLES. Keine Benz Zeichen mehr dran, vorne lackierter Grill, pechschwarze Tönung der Scheiben rundum, OZ Felgen (hinten 325er Walzen, der war vor dem Wal Mart bei uns geparkt und ich konnte nicht wiederstehen  :D ), also auch verbreitert, Auspuff : 2 fette Röhren, die einen Sound von sich gaben, dass man ne Erektion bekam !!! JEDER auf der Strasse hat sich nach dem Wagen umgedreht. Von 9 - 99 !!
Wie is der Zufall will, hatte ein Freund eine Autozeitung gefunden, in dem ein Artikel über diesen Wagen drinne war. Unverschämterweise gaben sie der Karre nur 2-4 Seiten (war echt wenig ) :x . Es war in der Auto Tuning oder so ähnlich heisst die Zeitung.
Der Fahrer ist Detektiv und hatte TV drinne mit VCR (bedenkt, das war im Jahr 1999), 470 Ps V12.
Als nächsten Wagen gab er an, sich nen Ferrari mit 1000 Ps zu holen  :twisted:

Mein Traumwagen  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2003, 03:35:37
Geht von euch jemand zur IAA ?
Ich werde diesmal nach vielen Jahren wohl wieder mal mit dabei sein...

Hier schonmal ein kleiner Vorgeschmack:
http://focus.msn.de/D/DL/DLB/DLB11/dlb11.htm
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. September 2003, 13:13:46
wohl kaum, zu weit weg...aber schaun mer mal...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 09. September 2003, 15:42:29
Ich werde wohl da sein. Der Weg aus Hamburg is zwar auch nicht der kürzeste, aber es lohnt sich bestimmt !  8)
Und Autoverrückter gehöre ich da eh hin !!!  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. September 2003, 19:04:41
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

WAS ZUM GEIER????????????

Der wäre es, den würde ich def. sofort auf der Stelle nehmen, allerdings ein paar € zu teuer, auch wenn ich Verhandlunssache noch abziehe wohl nie weniger als 4500 oder 4600 €, shit und ich sollte net mehr als 4000 €, auf keine Fall ausgeben...heul heul heul

der ist von vorn bis hinte genial und nicht mal sooooooo teuer:

http://www.mobile.de/SIDk.XvyEU8bJybCWKaJelANw-t-vaN%E3DexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublic%81~-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZiaDkWkmrD~BCDA1G2004-04A1MBad-DuerrheimADD3500L325I%FF%A0M3%FF%A0LookD5900CCarG2004-04E78073A1C141F133229G1991-01J1064165600A1LsearchPublicCCarZ-t-vctpLtt~BmPA1B41B20C166%81V-t-vDOMkMoPRSmTh_xprsO~BSRA6A7E19000GCalibraH60000000GCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A0H10000000A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111126093348&top=45&

4 Auspuffrohre, Lufteinlass an der Front, Frontspoiler und ein richtig geiler Heckspoiler (Heckspoiler gefallen mir lange nicht alle), breite Reifen bis zum abwinknen und was extra viel hermacht: alle Zierleisten entfernt an den Seiten etc. Das sieht einfach über genial aus!!!!!!!!!1

Buhuuuuuuu...Fareb ist auch hammers, leicht bläliches silber...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. September 2003, 19:24:57
Man wird ja mal träumen dürfen:

http://www.mobile.de/SID5smlls5qXwh9CguyA3eL3Q-t-vaN%E3DexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublic%81~-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZiaDkWkmrD~BCDA1G2004-04A1MBad-DuerrheimADD3500L325I%FF%A0M3%FF%A0LookD5900CCarG2004-04E78073A1C141F133229G1991-01J1064167770A1LsearchPublicCCar%5B-t-vctpLtt~BmPA1C101B20C113%81G-t-vMkMoSmTh_xprsO~BSRA6E19000GCalibraGCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A0H60000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=103&id=11111111125762741&

Wobei die komischen Frontlichter mir nicht mal so gefallen, aber das Heck ist ja der Brecher und Hallo!!!!! 11 Zoll breite Felgen, gehts noch???
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 21. September 2003, 21:36:58
Oh... Der erste sieht echt super aus, das muss sogar ich als Opel-Gegner zugeben ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. September 2003, 10:08:30
Mein  erster Gedanke war auch sofort: Buah, nur Opelz hier ?  ;)
4-Rohr-Endschalldämpfer... nuja, braucht es das wirklich ? Der Calli ist doch viel zu verspeulert finde ich. Da dreht sich jeder um, das muß doch nicht sein  :)

Und der Astra... jooo... Weiberauto  :D  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 22. September 2003, 21:29:27
Nochmal zur IAA :
Ich war da und es war genial. Ein MUSS für jeden Autoverrückten !!

Zum Cali : Ich fand den schwarzen ganz schön heftig. Der silberne sah gerade zu dezent gegen den aus.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 23. September 2003, 09:16:25
Ich war auch auf der IAA allerdings habe ich erst am letzten Tag Zeit gehabt also am Sonntag. Da wir etwas später weggefahren sind, war dort alles so gerammelt voll, daß wir nur in 2 Hallen waren  :?
Aber, geile Autos, man kann nur hoffen, daß sich dieser futuristische Trend nicht durchsetzt sonst sehen die Autos bald wie Raumschiffe aus  :)

Der neue 5er und 7er BMW.... hmmmmmmm... perfekt  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. September 2003, 15:21:27
Zitat von: "Necronomicon"
Mein  erster Gedanke war auch sofort: Buah, nur Opelz hier ?  ;)
4-Rohr-Endschalldämpfer... nuja, braucht es das wirklich ? Der Calli ist doch viel zu verspeulert finde ich. Da dreht sich jeder um, das muß doch nicht sein  :)

Und der Astra... jooo... Weiberauto  :D  ;)


Astra, welcher Astra???

Und zu verspoilert? Geht das?? ROFL...

Hehe, Bloodster, hab ich dich, yipie, aber das istd och echt n Gerät, oder??

OK, was für die BMW Fans, mich hat es umgehaun für den Preis echt der Hammer, hab gleich angerufn, aber da ist schon gerade im Augenblick wer unterwegs damit, nein:

http://www.mobile.de/SIDQa7Eu.b3eNZ5iT3A3fZcwQ-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1064324936A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B91%81F-t-vDOMkMoPRSm_xprrdsO~BSRA6A7D3500C325H60000000C325A0H10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111126182520&top=15&

Weisses Leder, Coupe, und erst das Tribal an der Seite....
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. September 2003, 08:24:53
Na, endlich mal ein gescheites Auto !!  :D
Der BMW ist top.

Ich meine den Astra von deinem 2. Link.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 24. September 2003, 08:28:53
Zitat von: "Necronomicon"
Na, endlich mal ein gescheites Auto !!  :D
Der BMW ist top.

Ich meine den Astra von deinem 2. Link.


aber wahrscheinlich total kaputtgeheizt...

weißt du Alder, muß ich krass Piorette drehn vor de Bahnhof wo die Chicks gucken...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. September 2003, 08:42:25
Warum zum Henker werden 3er BMWs immer mit solchen Proleten und Assisprüchen verbunden ??  :twisted:
Die alten 5er sind da nicht besser und Mercedes ebenfalls. Brrr, hör auf  ;)  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 24. September 2003, 11:12:23
Zitat von: "Necronomicon"


Der neue 5er und 7er BMW.... hmmmmmmm... perfekt  ;)


...AUSGEKOTZT was die Optik angeht. !!!
Da kauf ich mir lieber nen Japaner mit derselben Optik und 20,000 € übrig fürs Tuning  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. September 2003, 11:17:08
Zitat von: "Pinhead"
Zitat von: "Necronomicon"


Der neue 5er und 7er BMW.... hmmmmmmm... perfekt  ;)


...AUSGEKOTZT was die Optik angeht. !!!
Da kauf ich mir lieber nen Japaner mit derselben Optik und 20,000 € übrig fürs Tuning  :twisted:



GENIAL was die Optik angeht  :-P  :D
Alleine vom Innenleben her... und, kein Japaner hat solche Formen !
Ich hab da lieber dicke Knautschzonen gerade im Türbereich und da hat man bei manchen Japanern das Gefühl, daß die Holzplatten mit einarbeiten  :lol:


EDIT:
Zitat von: "EvilEd84"
Und zu verspoilert? Geht das?? ROFL...


Hier hab ich was für dich gefunden, Ed, NUR FÜR DICH  :D

(http://archive.beyondhollywood.de/ec832639ba6235ed4f2af89ff0020644.jpeg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. September 2003, 17:16:46
Mmh, der Astra ist aber als Cali drin, was bedeuetet, dass er vermutlich nur die Lichter des Astras oder so hat, denn hier ist eindeutig die Sprache von nem Calibra V6 Umbau auf 200 PS...komisch das...


Hehe, OK, hast mich, das sieht echt mal scheisse aus...rofl...aber vermutlich auch nur weils n getunter kleinwagen ist (net soo mein Fall), an nem normalen Auto, n Cali zum Beispiel...*ggg, och, müsste man sich mal anschaun...:D

Ich finde 3er auch net schlimmer oder besser als 5er wenns darum geht, bei uns fahren auch genug Türken nen tunten 5er, also na ja, es fahrn schon viele n 3er, aber warum soll ich mir ein Auto kaputt machen lassen, nur wegen solchen Pennern!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 24. September 2003, 22:05:22
Zitat von: "EvilEd84"
an nem normalen Auto, n Cali zum Beispiel...*ggg, och, müsste man sich mal anschaun...:D


Ein Calibra ist doch kein "normales" Auto!!!

(Das lass ich jetzt mal so ganz neutral im Raum stehen) :D


Gruß Havoc. 8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 25. September 2003, 08:36:00
Zitat von: "EvilEd84"
Mmh, der Astra ist aber als Cali drin, was bedeuetet, dass er vermutlich nur die Lichter des Astras oder so hat, denn hier ist eindeutig die Sprache von nem Calibra V6 Umbau auf 200 PS...komisch das...


Oha, gelesen hab ich das nicht, nur schnell das Bild angesehen  :)

Zitat
Ich finde 3er auch net schlimmer oder besser als 5er wenns darum geht, bei uns fahren auch genug Türken nen tunten 5er, also na ja, es fahrn schon viele n 3er, aber warum soll ich mir ein Auto kaputt machen lassen, nur wegen solchen Pennern!!!!


Eben, ganz genau !! Die wissen halt auch was gut ist !!  ;)
Wer nen 3er BMW mit Türken verbindet, der müßte einfach mal mit mir auf der Autobahn fahren. Nach 10 Min. wird die erste Geischtsfarbe weichen, nach 10 weiteren wird er blass wie ein Albino sein und dann soll nochmal jemand solch ein dämliches Klischee bringen  :D
Und, nein, ich bin kein Raser  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 25. September 2003, 08:42:24
Zitat von: "Necronomicon"

Zitat
Ich finde 3er auch net schlimmer oder besser als 5er wenns darum geht, bei uns fahren auch genug Türken nen tunten 5er, also na ja, es fahrn schon viele n 3er, aber warum soll ich mir ein Auto kaputt machen lassen, nur wegen solchen Pennern!!!!


Eben, ganz genau !!
Die wissen halt auch was gut ist  ;)


ich meinte damit garnicht das Klischee des Türkenporsche sondern vielmehr dass diese getunten Autos meistens von jungen Fahrern total verheizt werden und dann kaum über 200.000 km kommen. Man macht sich einfach keine Freude damit wenn einem gleich das Getriebe und die Aufhängung um die Ohren fliegen. Ich fahre selber nen 5er also würde ich jetzt wohl kaum drüber lästern ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 25. September 2003, 09:01:43
Deshalb hab ich es ja erwähnt, weil du einen 5er fährst  ;)

Klar, die Autos werden teilweise runtergeschruppt bis zum geht nicht mehr aber wenn ich mir so einen kaufe, dann eh nur mit DEKRA Gutachten.
Das hab ich bei meinem gemacht und hatte bisher auch noch keine Probleme.

Türkenporsche tztztz Stell dich in die Ecke... :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 25. September 2003, 12:07:47
Zitat von: "Necronomicon"
Nach 10 Min. wird die erste Geischtsfarbe weichen, nach 10 weiteren wird er blass wie ein Albino sein und dann soll nochmal jemand solch ein dämliches Klischee bringen  :D
Und, nein, ich bin kein Raser  :D

Hört sich für mich aber doch stark nach Raser an :D
Wie soll ich mir sonst die weichende Gesichtsfarbe erklären? ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 25. September 2003, 13:08:29
Zitat von: "Bloodsurfer"
Zitat von: "Necronomicon"
Nach 10 Min. wird die erste Geischtsfarbe weichen, nach 10 weiteren wird er blass wie ein Albino sein und dann soll nochmal jemand solch ein dämliches Klischee bringen  :D
Und, nein, ich bin kein Raser  :D

Hört sich für mich aber doch stark nach Raser an :D
Wie soll ich mir sonst die weichende Gesichtsfarbe erklären? ;)


Hehe, das ist dann der pure Neid, der die Gesichtsfarbe wegnimmt  :D
Nene, ich bin schon bekennender Mr. Bleifuß  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 25. September 2003, 21:24:48
Zitat von: "Havoc"
Zitat von: "EvilEd84"
an nem normalen Auto, n Cali zum Beispiel...*ggg, och, müsste man sich mal anschaun...:D


Ein Calibra ist doch kein "normales" Auto!!!

(Das lass ich jetzt mal so ganz neutral im Raum stehen) :D


Gruß Havoc. 8)



+zttztz, also bitte, komm schon, das kann ich nicht auf mir sitzen lassen... :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 27. September 2003, 13:34:06
Ach du meine Fresse,  was issn das für Frontspoiler: :shocked!:

Geiler BMW:

http://www.mobile.de/SIDbwoHNgdCjSy-IuEqaUUecA-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1064664054A1LsearchPublicCCarZ-t-vctpLtt~BmPA1B41B20C190%81F-t-vDOMkMoPRSm_xprrdsO~BSRA6A7D3500C320H60000000C320A0H10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=41&id=11111111126356831&

preislich imo sogar sehr OK, aber leider zu viel für mich, km sind OK, Baujahr dito, usw.

kann man nix sagen, allerdings halt wie gesagt zu teuer für mich persönlich
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 27. September 2003, 17:56:04
Boah, das Ding sieht ja nicht schlecht aus...
Und den Kuhfänger gibt's gleich inklusive :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2003, 08:56:32
Schon verkauft  :cry:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. September 2003, 16:40:01
Ja, hab ich auch schon bemerkt...

zu recht allerdings!!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 03. Oktober 2003, 14:11:58
Jaja, der KÖNIGSUMBAU...;-)..ne, aber im ernst: 345er pneus hinnen druff, meine Fresse...:shocked!:

http://www.mobile.de/SIDqCxSTFX3Ob6XwxfcaREl4g-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1065186507A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B41B20B54%81G-t-vMkMoSmTh_xprsO~BSRA6E19000GCalibraGCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A0H70000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111125020052&top=42&

Ohne Worte (wer gibt mir 10 Riesen...*tüdelidü):

http://www.mobile.de/SIDqCxSTFX3Ob6XwxfcaREl4g-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1065186507A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B41B20B54%81G-t-vMkMoSmTh_xprsO~BSRA6E19000GCalibraGCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A0H70000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111126378208&top=48&
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. Oktober 2003, 22:17:46
http://www.mobile.de/SIDRo2skZRkYPg2vAv9S4chQg-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1067618734A1LsearchPublicCCarZ-t-vctpLtt~BmPA1B21B20C127%81F-t-vDOMkMoPRSm_xprrdsO~BSRA6A3D3500C320H60000000C320A0H10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111127778700&top=36&

Ohhhhh ha, das ist mal n BMW, leider grob 2000 € zu teuer...

Habe aber mittlerweile eh dazu tendiert die sache zu belassen, da ich wahrscheinlich Juli/August mich für ein Jahr in die USA oder so begeben werde und da brauche ich keinen Karren nur für März bis Juli, macht keineen Sinn, wenn ich zurück bin, dann halt!!!

BTW war vor 2 oder 3 Wochen in meinem kleinen ORT Tag der offenen Tür bei KW Gewindefahrwerke (wer sich n bisschen mit Autos beschäftigt sollte die doch kennen und ja: die sind aus meinem 3000 Seelendorf...;-)...) und da habe ich ca. 80 Photos mit meiner Handycam gemacht, bei Zeiten poste ich die alle, ich sage nur: meine Fresse, kann meine Gefühle nicht beschreiben was da rumstand und auch rumfuhr!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 31. Oktober 2003, 20:58:19
Scheisse, edr wärs...:shocked!:

http://www.mobile.de/SID83A2-p4wZsC1H0zfshDTTg-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1067709031A1LsearchPublicCCarZ-t-vctpLtt~BmPA1B21B20C126%81F-t-vDOMkMoPRSm_xprrdsO~BSRA6A3D3500C320H60000000C320A0H10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111127836401&top=29&
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 01. November 2003, 03:32:34
Händler:
Yalcin Automobile

 :lol:  :lol:  :lol:

krass alder
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. November 2003, 07:23:57
@ Ed: Der sieht fast so aus wie mein Schätzchen  ;)

@ Masterboy: Setzen, 6  :snipersmile:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. November 2003, 09:46:27
Zitat von: "Masterboy"
Händler:
Yalcin Automobile

 :lol:  :lol:  :lol:

krass alder


Hehe, rofl, jaaaaa stimmt schon, aber mich würd es nicht stören. Mann mann, wasn Teil das Coupe!!



Oh, Necro, meinste jetzt deiner sieht fast so aus wie der oder der sieht fast so gut aus wie deiner, weil dann würde ich da mal gerne ne Runde mitfahren.....duuuuuuu SAUUUUUUUU!!!

:D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. November 2003, 12:21:45
Meiner sieht natürlich besser aus, ist doch klar  ;)
Nee, ich brauch nur noch weiße Blinker.

Du kommst aus BWB ? Da bin ich oft, Verwandschaft und auch für die Firma... mal sehen vielleicht lade ich dich mal auf eine Calibra-Jagd ein :D
Oder wir nehmen uns so einen 5er Kriecher vor wie Masterboy einen hat  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. November 2003, 13:41:51
Hehe, bei 5er Jagd wär ich dabei, Cali Jagd... :? ...nene, spass...;-)...

Wo bistn unterwegs in BW??

Weisse Blinker brauchste noch?? Dann aber hurtig, das ist imho Pflichtprogramm!!!!!!

Haste Bilder von deinem Schlitten?? Wäre seeeeehr interessiert!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2003, 15:28:04
Weiße Blinker sind schon vorbestellt  :)
Hast du mal die neuen Frontscheinwerfer für den E36 gesehen ? Wo jedes Licht einzeln aufgehängt ist, so wie bei den neuen Modellen, das sieht sooooo geil aus. Die werde ich mir auch bald leisten.

Bilder hab ich leider keine aber sobald ich wieder die Cam habe schick ich dir mal was.

Wo ich bin in BW ? Mal in Herrenberg, mal Stuttgart oder auch Zuffenhausen. Ist das so dein Revier ??  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Seth Gecko am 06. November 2003, 15:48:42
Das ist mein Revier ;) Komme aus Herrenberg.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2003, 15:52:22
Hey, Seth alter Knabe, ehrlich ??  :D

Da sind so ein paar Firmen bei denen ich immer mal bin und auch Verwandschaft von mir.
In Geislingen und Eislingen ebenso, hab ich vergessen. Kommen viele Leutz von uns her aus BW  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Seth Gecko am 06. November 2003, 15:55:05
jo klar, musst mal schreiben, wenn du dich wieder bei uns rumtreibst. ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2003, 16:06:44
Mach ich glatt.  :D
Ich war eben erst wieder für 3 Tage in Stuttgart auf einer Messe, da haben wir ausgestellt.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. November 2003, 13:26:38
Ne, oder?? Doch net auf der Hobby und Elektronik, oder???

Wollte auch hin, gehe normal jedes Jahr, aber bei meinem Geldstand gerade war es klüger erst gar net hinzugehen!!!

Jo, meld dich auf jeden Mal, wenn im Ländle bist...;-)...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2003, 13:29:27
Jo freili, des moch i  ;)  ;)
Dann gehen wir mal einen Heben oder so  :D

Nee, wir waren auf einer Dichtungsmesse am Killesberg  :)

PS. Bei uns in der Nähe will übrigens gerade jemand seinen Calibra für 5.000 ,- EUR verkaufen. Das Ding ist tief wie Sau hehe und hat breite Reifen daß einem schlecht wird.  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. November 2003, 13:37:16
Lechz lechz sabber, geil, bitte bitte mach mal Bilder von. Das wäre der Hammer!!!!!!

Mmh, OK, Hobby und Elektronik ging auch 4 Tage. Dachte schon!!

Na klar doch...;-)...

Kannst ja deinen Besuch geschickt auf nen Börsensamstag legen, dann kann man alles schön verbinden!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2003, 13:55:49
Das mach ich auf jeden Fall !!  ;)
Ich geb dann vorher Bescheid, daß ihr üben könnt. Ich trink euch alle unter den Tisch hehehe... nee, bin ja ein ganz Braver  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 28. Dezember 2003, 13:39:27
Ganz schön verschwunden der schöne "Eddie textet euch voll mit getunten Autos von mobile.de die er gerne hätte" Thread... :D

Wow, der hier wärs:

325er BMW (http://www.mobile.de/SIDnS9ei-vUeAU3M6HCBW3NcA-t-vaN%E3DexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublic%81~-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZikWkmrD~BCDA1G2005-06B14MGelsenkirchenADD3500O320i%FF%A0Coupe%FF%A01Hd.D4490CCarG2005-06E45897C110F145000G1992-06J1072618398A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B27%81J-t-vDOMkMoPRSm_X_xprrdsO~BSRA6A3D3500C325H60000000C325A2A0H10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111130873339&top=17&)

Cali 315 PS!!! Leider n paar Kleinigkeiten kaputt (http://www.mobile.de/SIDSMn8ZKh62KA4T4krHGe77Q-t-vaN%E3DexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublic%81~-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZikWkmrD~BCDA1G2005-06B14MGelsenkirchenADD3500O320i%FF%A0Coupe%FF%A01Hd.D4490CCarG2005-06E45897C110F145000G1992-06J1072618398A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B50%81V-t-vMkMoPRSmTh_X_xprsO~BSRA6E19000GCalibraH70000000GCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A2A0H60000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=1&id=11111111130280064&)


ach mann, sollte ein Budget von 6000 € für n Auto haben und ich wäre glücklich.....
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 29. Dezember 2003, 02:05:50
Ich finde ein paar Sachen an einem Auto einfach nur scheisse :

1. Aufkleber im Stile von Baby an Board oder türkisch "Gel sana" u.ä.  

2. Rückleuchten : Es gibt leider keinen Kotzsmiley, der meine Emotion bei so schäbigen Rückleuchten (Bima) ausdrücken könnte. :mad: --> muss reichen

3. Böser Blick : Mit 18 ja, aber mit 19 wieder abnehmen bitte  :lol:
Ausnahme : Eingearbeitet in die Karosse, da kriegt mans nicht mehr ab  :lol:

4. Gepfuschte, runtegedrehte Karren (klar 12 Jahre alt und "schon" 180 tkm runter  :lol: ) Vor allem bei einem Auto, der dem Besitzer gefällt !! (Freund hat schon knapp 30 tkm in einem Jahr runter, weil er seinen liebt)


5. Fällt auch unter Pfusch, aber egal : Auspuffendrohre, die nicht zu nem Auto passen, oder runterhängen oder schief sind --> siehe Bima

6. Wenn hinten Opel Calibra drauftsteht und der Wagen nicht neu ist, denn dann ist er so gut wie immer totgefahren wurden, wenn er nicht gerade von Opa Willi gefahren wurde.  :roll:

Greetz

Pinhead
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. Dezember 2003, 01:32:20
Hehe, vernichtende Antwort, kann dir aber bis auf die Rückleuchten nicht zustimmen...lol...

was meinst mit 1.)?? Hab cih da was übersehen...

beim letzten Punkt hast leider oft auch recht, aber meistens nur wenn es sich um Türken handelt (und nein, das ist jetzt nicht rassistisch gemeint :roll: ), bei dt. sind die Karren meist (und nein ich verallgemeinere jetzt nicht :roll: ) noch recht gut in Schuss, wenn sie in Clubs etc fahren.


Und das mit den km kann ich net verstehen, wieso soll das nicht möglich sein in 12 Jahren "nur" 180tkm zu fahren?? Da gibts noch ganz andere autos mit noch weniger fahrleistung!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. Dezember 2003, 01:42:05
Hehe, das wär doch was  8O  :twisted: :

BMW (http://www.mobile.de/SID41NqyK.rVghz5nXJWhz1Ag-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1072748246A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B61B20B98%81J-t-vDOMkMoPRSm_X_xprrdsO~BSRA6A3D3500C320H60000000C320A2A0H10000000D1991A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111130930317&top=64&)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. Dezember 2003, 01:52:40
Na da leckst michd och am Arsch, lediglich ein bissi breitere Reifen wären Wünschenswert:

Porno Calles (http://www.mobile.de/SID58wQYeNWJGY5rRqGXA8bOA-t-vaN%E3DexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublic%81n-t-vCaCiCoMkMoPESeZiaDkWkmrD~BCDA1A1FBerlinADD3500W320%FF%A0Show%FF%A0Car%FF%A0Einzelst%FCcD5900CCarE12109A1C110F141564G1995-07J1072748246A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B89%81Z-t-vDOMkMoPRSmTh_X_xprsO~BSRA6A3E19000GCalibraH60000000GCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5A2A0H10000000A5/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111130948998&top=9&)

Man beachte die seichten 280 PS (mit NOS Anlage)... :shocked!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 31. Dezember 2003, 14:22:04
Zu dem 1., was du übersehen hattest :

beim BMW steht da "Pak"
Ich musste da gleich an die Sprüche vieler Autos denken, echt scheisse..
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 01. Januar 2004, 17:30:00
Mmh, und was heisst PAK???
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 02. Januar 2004, 16:20:20
Pappnase auf Koks, keine Ahnung, wahrscheinlich sein Spitzname  :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. Januar 2004, 13:59:49
Uh, mit DVD Player, ach komm schon, das kann ent dein Ernst sein, dass den Karren net geil findest?!?!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. Januar 2004, 14:48:32
OK, was haltet ihr von denen hier, die sind net weit weg von mir und bin an denen sogar zur Abwechslung mal ernsthaft interessiert:

BMW (60km weg)

http://www.mobile.de/SIDNnwKQmoYTnNNQBzBuqvHYw-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1073227455A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B51n-t-vMkZRZi_X_xcosO~BSRA6D3500B10E73275A2A0ADA0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111131067248&top=3&

Cali 120km weg (sind ja hammers sitze!!!)

http://www.mobile.de/SID4PiVwCPAWhsUwMFfxroP4A-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1073227653A1LsearchPublicCCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A5%81Q-t-vMkMoSmThZRZi_X_xcosO~BSRA6E19000GCalibraGCALIBRAK3%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5%7C%FF%A5B10E68753A2A0ADA0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111131053422&top=1&



Und noch hier einer, den cih einfach geil finde, aber a) etwas zu teuer und b) etwas zu weit weg

http://www.mobile.de/SIDqsRw5FoRYLk4.hSibduAsQ-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1073227741A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B10%81D-t-vMkPRZRZi_X_xcoprsO~BSRA6D3500H50000000B10E67547A2A0ADH40000000A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111131097111&top=8&
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Januar 2004, 23:02:07
Hallo!

Endlich mal pack ich’s die Bilder vom Tag der offenen Tür von KW Gewindefahrwerke (Fichtenberg, da wohne ich, kleines Dorf, aber prominenter Fahrwerkhersteller 8) )
Das war wohl der geilste Tag in meinem Leben (motorentechnisch gesehen)
Was da rumstand war einfach nicht zu verkrafte!!!!
Bilder habe ich leider nur mit meiner miesen Handycam machen können…werden also den Originalen in keinem Maße gerecht!!

Hier:


(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture17.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture18.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture19.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture20.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture21.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture22.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture23.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture24.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture25.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture26.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture27.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture28.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture29.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture30.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture31.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture32.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture33.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture34.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture35.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture36.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture37.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture38.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture39.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture40.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture41.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture42.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture43.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture44.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture45.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture46.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture47.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture48.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture49.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture50.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture51.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture52.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture53.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture54.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture55.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture56.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture57.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture58.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture59.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture60.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture61.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture62.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture63.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture64.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture65.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture66.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture67.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture68.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture69.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture70.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture71.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture72.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture73.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture74.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture75.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture76.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture77.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture80.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture82.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture85.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Picture88.jpg)



Eine Neuigkeit zu meinen Autoplänen, wenn alles klaüppen würde, was schöner ware als ich es mir je virstellen könte, dann könnte ich evtl  diesen 325er Welsch Umbau (Leder, 28er Rennlenkrad, Sprtauspuff, vorne (!!) und hinten 10 auf 17 Zoll breite Tiefbettalus mit je 245er pneus, M3 Spiegeln, etc) zu nem anständigen Preis haben, aber das wäre zu schön, hier ein paar wenige Handycam Fotos davon


(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_01.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_02.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_03.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_04.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_05.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_06.jpg)
(http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_07.jpg) (http://home.arcor.de/eviled84/Sonstiges/Armin%20325_08.jpg)



Gruss Matze
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 19. Januar 2004, 23:04:50
:D Da machst du dir so viel Mühe, und dann vergisst du in jeder Adresse den gleichen Buchstaben? :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Januar 2004, 23:09:33
Hehe, hat jetzt ne weile gedauert bis ich alles so hatte wie ich will...lol
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Januar 2004, 23:13:28
Hehe, der Corrade war natürlich nur so dagestanden, da dachte ich mir, hey, machst dem Bloody ne Freude...lol...

Man beachte den R32 BiTurbo mit 600 (!!) PS...

Mann, mann, ihr hättet den E36 BMW hören müssen, da hatte einer nen geileren Sound wie der andere..


BTW: der Ferarrir fährt bei uns immer so rum, gehört dem KW Chef, ist nicht sein einzigstes geiles auto, der Vipder zB auch...mann mann, der Tag ging an die Nerven... :shocked!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 19. Januar 2004, 23:15:20
Der R32 wäre mir da noch der liebste von den allen...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. Januar 2004, 08:33:15
@ Ed: Sauber, endlich mal geile Fotos  8O  :D
Die BMWs sind natürlich alle top, iss ja klar hehe  ;)  Besonders der erste wäre genau mein Ding.
Die Viper ist natürlich auch nicht zu verachten, in so einem Gerät würde ich eh schon seit langer Zeit gerne mal eine Probefahrt machen. Ich glaube aber kein Händler gibt sie mir :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 20. Januar 2004, 18:07:13
Yau, der E36 hats mir auch sehr angetan (der E46 ja eh;-) ) 550 PS auf starken 800kg meine Fresse!!!

Und mein Fave war trotzdem die grüne Viper, die ist schlichtweg der Hammer!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. Januar 2004, 01:36:59
Eigentlich ist es ja eher ein Fall für den Witzethread... Aber ich denke der ist hier nicht so ganz fehl am Platz... :D



Der bekannte bayerische Autohersteller BMW hat eine Groß-Umfrage unter seinen 3er-Kunden durchgeführt. In Folge dieser 3er-Fahrer-Umfrage wird BMW in Zukunft versuchen, stärker auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen.

Folgende Neuerungen gibt es deshalb ab sofort im BMW 3er-Programm:

1. Den neuen BMW 3er gibt es jetzt auch mit minarettförmiger Handy-Dachantenne.

2. Der neue 3er BMW wird jetzt serienmäßig mit doppeltem Dönerhalter ausgerüstet.

3. Die Sitze beim 3er BMW können wahlweise mit Hallall-Lamm-Leder oder Feinripp-Muscleshirt-Stoff bezogen werden.

4. Die Bedienungsanleitung eines jeden BMW 3er besteht fortan komplett aus Bildern.

5. Die Kopfstützen aller 3er BMWs sind Haar-Gel-abweisend und besitzen speziell ausgeformte Turban-Mulden.

6. Zusätzlich zu den geschwärzten Scheinwerfergläsern kann man beim BMW 3er ab sofort auch geschwärzte Tachoanzeigen und geschwärzte Innenraumleuchten bestellen.

7. Eine Zusatzsteuerung in der Motor-Elektronik der neuen 3er sorgt nun dafür, dass der Motor im Stand an der Ampel immer rythmisch bis an den Drehzahlbegrenzer gedreht wird.

8. Alle 3er BMW-Radios laufen nun automatisch immer auf höchster Lautstärke.

9. Alle 3er BMW-Radios besitzen neuerdings zusätzlich zu den üblichen Raumklang-Einstellungen "Konzertsaal, Eckkneipe, Dorfdisco, Jugendtreff" die Einstellungen Basar-Chaos" und "Moschee-Muezzin".

10. Fährt der 3er BMW schneller als 100 km/h, werden automatisch Fernlicht und Blinker links aktiviert.

11. Die 3er Fußmatten liefert BMW nun wahlweise auch im Orientteppich-Look aus.

12. Die neue 3er-Reihe von BMW kann fortan individuell finanziert werden: z.B. mit Schmuck, Teppichen, Kamelen, Schafen, Wüstenzelten und Wassersäcken.

13. In die Endrohre der Auspuffanlage aller 3er BMWs werden 500-Watt-Verstärker eingebaut, damit auch der kleinste Gasstoß bei den Passanten richtig zur Geltung kommt.

14. Als besonderes Extra bietet BMW allen 3er-Fahrern ab sofort eine Airbrush-Lackierung auf der Motorhaube an. Verfügbare Motive: "Mekka bei Nacht", "Sturm auf die Kaufhalle" und "Kaftan-Mama mit AK-47".

15. In allen BMW-Werbeprospekten sitzen die Frauen jetzt grundsätzlich hinten.

16. Ein neuer Knopf ziert die Lenkradmitte des neuen Dreiers; wenn man ihn drückt, unterbricht man kurzzeitig die Hupe.

17. Mit dem aktuellen 3er stellt BMW eine weitere technische Neuerung vor: Das binäre Gaspedal. Es kennt zwei Zustände: Unberührt / Bodenblech.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. Januar 2004, 09:05:43
Grmpf  :twisted:  :D

Einige Punkte sind ja ganz nett, zB. 7, 10, 13 und 17, den Rest sollte man dem an den Kopf werfen, der das geschrieben hat :D

Tztztz, warum nur wird der 3er immer mit Döner und sonstigem Schwachfug in Verbindung gebracht, das ist so ein treues, schönes, schnelles  ;)  und bequemes Auto.  :roll:  :-P

Schade, daß es solche fragwürdigen Texte nicht für den Polo gibt :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. Januar 2004, 11:34:47
Ey Aldah, hassu n Problem mit Polo??? :twisted:

Mfg JXT
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. Januar 2004, 13:09:24
Na, und ob... Polo... ah, Studentenschüssel hehe  :-P  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. Januar 2004, 08:43:42
Mann, ich studier doch garnet  :cry:

Ne, ich fahr das Dingens jetz schon 4 Jahre (is wenigstens n 6N und net so ne alte Schüssel ;)) und kaufe mir diesen Sommer was anderes.

Mfg JXT
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Januar 2004, 09:00:56
Zitat von: "JasonXtreme"
Mann, ich studier doch garnet  :cry:


Weiß ich doch, Kollega  :-P

Was für eins willst du dir denn kaufen ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. Januar 2004, 09:06:34
Naja, ich überlege mir den Mercedes von meiner Freundin Ihrer Schwester zu kaufen.

Die will den im Sommer loswerden weil sie sich den neuen KIA Jeep kaufen will. :roll:

Das wäre dann ein 230er Coupe´, so ein 2 Türer. Mit 136 PS, Automatik. Glaube Bj. 94. Hat allerdings einen Austauschmotor drin, dadurch wieder etwas interessanter.

Und ich würde den für 2500 bekommen. Meinen krieg ich noch so für 2000 los, dann würde das ganz gut passen.

Ich bin zwar nicht so der Fan von Benzen aber was solls. Überlege auch mir evtl. was anderes zu holen falls das mit dem net klappt. Was weiß ich aber noch nicht.

Mfg JXT
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Januar 2004, 10:26:33
8O  Pööh, ein Benz  :)

Naja, dann kaufst du dir noch einen schönen Hut und ab sofort bist du in der Mercedes-Kriecher Liga :D (Späßchen  ;) )

Zu dem Preis mit Austauschmotor ist das doch OK.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. Januar 2004, 10:39:28
Zitat von: "Necronomicon"
8O  Pööh, ein Benz  :)

Naja, dann kaufst du dir noch einen schönen Hut und ab sofort bist du in der Mercedes-Kriecher Liga :D (Späßchen  ;) )

Affesack! :twisted:

Naja, mal sehen was sich so ergibt. Außerdem kommt ja auch noch ne gehäkelte Klorolle hinnen rein ;) Meine Freundin arbeitet schon dran.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Januar 2004, 10:46:41
Hiaha, vergess den Wackel-Dackel nicht  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 31. Januar 2004, 16:22:03
Zitat von: "Bloodsurfer"
10. Fährt der 3er BMW schneller als 100 km/h, werden automatisch Fernlicht und Blinker links aktiviert.
[/i]


Hehe, einiges ist ja schon witzig, aber trifft imho net wirklich auf BMW zu, aber egal. Insbesondere Punkt 10 kann man ja wohl NUR Mercedes und besonders AUDI Fahreren nachsagen...

*grmpf, hasse nichts mehr wie wenn einer auf der Autobahn meint Lichthupe und links blinken zu müssen...tja, hab da bei so nem netten Mercedes Fahrer (so n richtiger Pener) auch schon mal beim überholen eines Lasters auf gute 80 runtergebremst und bin neben dem Laster hergekrochen nur um den zu stressen, sowas kann cih nämlich echt net brauchen!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 02. Februar 2004, 08:30:51
Zitat von: "EvilEd84"
*grmpf, hasse nichts mehr wie wenn einer auf der Autobahn meint Lichthupe und links blinken zu müssen...tja, hab da bei so nem netten Mercedes Fahrer (so n richtiger Pener) auch schon mal beim überholen eines Lasters auf gute 80 runtergebremst und bin neben dem Laster hergekrochen nur um den zu stressen, sowas kann cih nämlich echt net brauchen!!


Dann darfst du niemals vor mir fahren !  :twisted:

Wäre ich da hinter dir gewesen hätte ich komplett nach rechts auf den Standstreifen rübergezogen und wäre an euch vorbei gehauen :D

Spaß beiseite  ;)  mindestens genauso schlimm wie drängeln ist nötigen und das machst du, wenn du absichtlich langsam fährst. Aber, der Benz hat es verdient, richtig so  :-P
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. Februar 2004, 12:07:22
Zitat von: "Necronomicon"
mindestens genauso schlimm wie drängeln ist nötigen und das machst du, wenn du absichtlich langsam fährst

Lichthupe sowie dichtes Auffahren lässt sich ebenfalls als Nötigung auslegen... Wollte ich nur mal erwähnen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 02. Februar 2004, 13:42:05
Zitat von: "Bloodsurfer"
Lichthupe sowie dichtes Auffahren lässt sich ebenfalls als Nötigung auslegen... Wollte ich nur mal erwähnen.


Ich weiß ja  :)
Bei manchen geht es aber einfach nicht anders, wenn sie mit 70 Km/h über die Autobahn tuckern.
Es nötigt der, der dann dahinter aufblendet sowie der, der vorne kriecht. Deutsche Gesetzte at it´s best  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. Februar 2004, 18:39:50
Zitat von: "Necronomicon"
Zitat von: "Bloodsurfer"
Lichthupe sowie dichtes Auffahren lässt sich ebenfalls als Nötigung auslegen... Wollte ich nur mal erwähnen.


Ich weiß ja  :)
Bei manchen geht es aber einfach nicht anders, wenn sie mit 70 Km/h über die Autobahn tuckern.
Es nötigt der, der dann dahinter aufblendet sowie der, der vorne kriecht. Deutsche Gesetzte at it´s best  ;)


Tja, hatte aber ehrliche 150 oder so drauf und nen Skisarg aufm Dach...tztz...Penner...und ja ich denke da macht er sich lächerlich wenn er das als Nötigung auslegen würde...lol...ich hasse Benz Fahrer auf der Autobahn, und damit meine ich nicht die alten 180er SDieselbenz sondern die mit ihren TussiSLKs oder so Zeugs...pöööhh...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. April 2004, 21:54:37
Soooo, viel zu lange in der Versenkung muss das gute alte Teil jetzt wieder nach oben geholt werden, denn a)

bei uns in der Garage steht seit neuestem ein Opel Speedster und cih muss mein Entzücken euch mitteilen, wie geil der ist, fährt sich saugeil und geht ab wie ne Rakete (0-100km/h in 5,9s), da steckste alles weg bis 250 PS ausnahmslos und darüber auch vieles vieles, denn mit starken 900kg ist das so leicht, geht nur ab!!!

OK, jetzt steckt ein genialer BMW (328, E46, mit 10x17 Tiefbettalus und allem schnickschnack und n Speedster rum), was meine Eltern dazu treibt mich dazu zu treiben mir gefälligst wieder n Auto zu kaufen, OK, sagen wir mal so, es wäre ihnen zumindest recht, weil ich sonst BMW oder Speedster "leider" nehmen muss  :lol: .

Schaue mich ja immer mit Vorliebe nach Autos um, aber habe es wieder intensiviert und das hier gefunden, was haltet ihr von den Autos jeweils:

320, 10x17, 2002 Neulack, VB 4600 (http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?DisplayDetail=11111111135142782&_parked=1)

320, gezogene Radläufe, weniger km, E 46 Front komplett, super Ledersitze,VB 4000, befürchte allerdings, dass er zusammengeschustert ist oder einfach nicht so gut, riecht danach (http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?DisplayDetail=11111111135938123&_parked=1)

auch super, aber teurer, VB 5500, leider nur 15 Zoll, sonst top, geile Front (http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?DisplayDetail=11111111135579718&_parked=1)

irgendwie geil, aber sieht verbastelt aus, VB 5699 (http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?DisplayDetail=11111111135317712&_parked=1)

Welsch Umbau, Welsch in blau fährt wer den cih kenn, sieht super aus, aber irgendwie nicht ganz homogen das Teil, schlechter als 320 für vergleichbaren Preis, erster Link (http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?DisplayDetail=11111111134609958&_parked=1)

http://Geil, n Coupe, das ist das Beste, wenig km, VB 5499



Ich tendiere zu Link 1, habe schon telefoniert, er kommt aus der Nähe Frankfurt, hört sich nett an und sorry für die Vorurteile, ist Deutscher, was ich mich schon sehr beruhigt beim Autokauf. Traue dem rest einfach kein Stück, will nicht viel Geld für was ausgeben, dass mir nur Ärger bereitet. Und das trifft leider auf Link 2 zu, den ich sonst auch geil fände, aber der kann unter Umständen auch extrem verbastelt :arrow: inhomogen aussehn, dann lieber schlicht, aber brutal, so wie der Link 1 mit den breiten Felgen, etc.

Sagt mal Necro, MS, etc, was haltet ihr von den Teilen??
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 19. April 2004, 22:36:04
bedenke aber dass bei 150.000 die Reparaturen losgehn! Es macht oft mehr Sinn 1000-2000€ mehr hinzulegen und ein Auto unter 100.000km zu kaufen. Glaub mir - Bremsen, Stossdämpfer sind bestimmt bald fällig und bei BMW eben nicht grade billig, und vor allem Querlenker sind bei den km irgendwann fällig.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. April 2004, 08:32:39
Die Querlenker sind eigentlich bei jedem Auto ab einer gewissen Laufleistung fällig. Bei BMW sind es die Querlenker, bei VW die Antriebswelle usw. Der übliche Verschleiss halt.
Was man auf jeden Fall sagen kann ist, daß bei den durchschnittlich 170.000 Kms der Motor noch in Ordnung ist, da es ja alles 6-Zylinder sind, die halten was aus.

Der erste Link ist meiner Meinung nach auch der vernünftigste. Die anderen sind mir zu verspeulert, das macht man dann lieber selbst, da weiß man auch das alles seine Ordnung hat  :)
Bei mir hab ich die ganzen Speuler auch relativ weggelassen, da der E36 mit vernünftigen Alus einfach so schon top aus sieht.

Händler, die nur eine Handy Nummer angeben würde ich generell meiden, die holen die Autos von sonstwo her.

Vom zweiten würde ich auf jeden Fall die Hände lassen, da kaufst du dir nur Ärger.

Bevor du dich für einen entscheidest wirst du ja sicher eine Probefahrt machen. Achte einfach darauf, daß im Getriebe nicht zu viel Spiel ist, daß der Motor rund läuft, die Lenkung in Ordnung ist und die Stoßdämpfer trocken sind.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. April 2004, 18:37:23
Ja, denke auch bis 170000km ist das OK, alles drüber fange cih auch mittlerweile an gaaaanz schwer nachzudenken, eher nicht, wenn cih schon 5000 € ausgebe, will ich eigentlich net mehr km drauf haben.

Heute neu drin

Flip Flop, 128000km,geile Front, nett von hinten, eigentlich fast mein Favorit, da deutlich weniger km und geiler Lack, Sachen, die man nachträglich kaum machen kann, bzw nicht machen kann (http://www.mobile.de/cgi-bin/da.pl?DisplayDetail=11111111136213370&_parked=1)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 08:08:41
Der sieht natürlich top aus mit der M3-Front.

Auch so von den KMs her macht er einen guten Eindruck, der käme bei mir auch in die engere Wahl  :)
Die Borbets sind zwar Geschmacksache aber neue Bereifung ist schon viel Wert  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 22. April 2004, 11:34:17
Der sieht echt spitze aus, würde sogar mir gefallen...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. April 2004, 13:26:15
Jo, die Felgen sind jetzt acuh net soooo mein Geschmack, aber breit sind se, und der Lack reisst halt vieles raus.

Heckschürze, Frontspoiler, sieht alles recht gut aus, doch, mal schaun, ob ich mir den mal angucken werde!!


@Necro: die M3 Front sieht aber andersd aus, zumindest die E36, die gefällt mir jetzt noch net mal soo arg, aber das hier könnte höchstens die E46 M3 Front sein, die wiederum hammersgeil aussieht imho!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 14:28:09
Zitat von: "EvilEd84"
@Necro: die M3 Front sieht aber andersd aus, zumindest die E36, die gefällt mir jetzt noch net mal soo arg, aber das hier könnte höchstens die E46 M3 Front sein, die wiederum hammersgeil aussieht imho!!!


Hast Recht, nach genauem Hinsehen ist es mir auch aufgefallen  :oops:  ;)

Die ist unten an den Nebelscheinwerfern anders und ist nochmal rausgezogen was mir auch sehr gut gefällt. Es gibt ja auch alleine von der E36 M3 Front zig Varianten.

An deiner Stelle würde ich da sofort mal anrufen, der Preis ist ja auch OK.

Nicht, daß du doch wieder mit nem Calli anfängst  :twisted:  :-P
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 14:45:49
Da wir gerade über den M3 reden:

(http://img9.imageshack.us/img9/8669/bmw-m3-csl_b1.jpg)

(http://img9.imageshack.us/img9/7863/m4.jpg)

(http://img9.imageshack.us/img9/2752/m3b2.jpg)

Ich könnte druchdrehen bei so Bildern :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. April 2004, 14:48:32
Hehe, tut mir ja selber immer Leid, Calis sind halt zum grössten Teil echt heruntergekommen, kann man nix machen!!! Ausserdem ist BMW a) nobler, b) besser vom Motor usw.

Ja, habe da gestern schon angerufen. Ich habs auch im Gefühl, der isses, aber hab schiss, dass er mir weggekauft wird, oder ich mit dem Preis nicht einige werde, 200-300 sollten ja immer drin sein, aber das hört saich net so, ausserdem steht da kein VB unterhalb des Preises :? aber gut, der ists echt. Bin mir recht sicher, allerdings hba ich wohl kaum zeit dieses WoEnde, frühestens ab DI nächste Woche, dann müsste ich aber denke ich alleine hinfahren, weil mein Vater ja arbeiten muss bis nachmittags, höchstens mit nem Kumpel könnt ich hin, aber das würde auch nur der Unterhaltung dienen, denn der hat auch kA von technik, etc. mein Vater schon!!!

Mal schaun, vielleicht doch das WoEnde, muss ich mitm lernen halt zusammenreissen...will net dass der mir weggeschnappt wird, da passt ja einiges bei dem!!!


@M3 Spoiler: ne, die E36 sehen ganz anders aus eigentlich, viel kantiger, nicht so grosse Lufteinlässe, imho nicht soooo besonedrs, als das ich mir einen kaufen würde, aber besser als die normale Front ist der schon, die E46 sehen so in der Art aus, moment, schau schnell mal na nem E36 M3 Fronspoiler...

OK, hier, geht net zum einfügen, ist ne .bild Datei, die zeigts net an...:

http://bilder.mobile.de/images/autos/522135/11111111136177065-32329-1082452963.bild

Oh, der sieht auch geil aus, km OK, 4490 €, steht auch in der nähe von mir, nur 40km weg, aber is nur n 316er, danach such ich immer nie, auch nach 318 nicht, 320 oder 325 sollte es schon sein...der fällt also leider weg!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 14:59:31
Ich hatte vor meinem jetzigen 323 einen 316 und der hat am Ende geklackert wie eine Nähmaschine  :D
Lass die Finger von gebrauchten 4-Zylindern, da gehen alle naselang die Hydros kaputt.

Also, ich kenne die M3 Front für den E36 auch mit so großen Lufteinlässen. Da gibt es die Standard und versch. Sportversionen von. Ist auch bei den Herstellern verschieden. Aber die Front bei deinem Link ist die übliche, stimmt schon.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. April 2004, 15:06:24
Booooooh, was für Killer E36 M3s:


Killer E36 M3 #1 (http://www.mobile.de/SIDF-0Ahu34r7yUcmSNJgSr8w-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1082642089A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B83%81A-t-vMkMoRDSm_X_xprrdsO~BSRA6D3500BM3D1997BM3A2A0I150000000D1991A0/cgi-bin/da.pl?top=4&bereich=pkw&id=11111111134657887&)

killer E36 M3 #2 (http://www.mobile.de/SIDb-4AnI-4C4sZvok.x5VCUg-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1082642089A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B61B20B83%81A-t-vMkMoRDSm_X_xprrdsO~BSRA6D3500BM3D1997BM3A2A0I150000000D1991A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&id=11111111135797056&top=63&)
der hat btw auch den original M3 Frontspoiler noch dran (#2)

Killer E36 M3 #3 (http://www.mobile.de/SIDb-4AnI-4C4sZvok.x5VCUg-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1082642089A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B61B20B83%81A-t-vMkMoRDSm_X_xprrdsO~BSRA6D3500BM3D1997BM3A2A0I150000000D1991A0/cgi-bin/da.pl?top=65&bereich=pkw&id=11111111120033247&)

#4 (http://www.mobile.de/SIDb-4AnI-4C4sZvok.x5VCUg-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1082642089A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B61B20B83%81A-t-vMkMoRDSm_X_xprrdsO~BSRA6D3500BM3D1997BM3A2A0I150000000D1991A0/cgi-bin/da.pl?top=69&bereich=pkw&id=11111111135802603&)

So, jetzt kann ich nimmer und muss erstmal heulen
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 15:12:39
Das ist ja fast wie der "Maus des Tages" Thread hier  8O  :D


DIE Farbe ist sooo geil, aus jedem Blickwinkel schillert sie anders, ein Traum:
(http://img10.imageshack.us/img10/152/M3-1.jpg)


Auch ein absolutes Brett und der hat GENAU die Frontscheinwerfer von Hella die ich neulich gemeint habe  :!:
(http://img10.imageshack.us/img10/299/M3-2.jpg)

Oh Mann, die würde ich am liebsten beide nehmen  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. April 2004, 15:13:48
Buuuuaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhh, jetzt allerdings kann ich echt nimmer!!!!!

Das nenn ich mal gezogene Radläufe, 11x18 Zoll Felgen, bohhhhhhhhh:

26999 €, nimmst du ne Seele in Anzahlung??? (http://www.mobile.de/SIDb-4AnI-4C4sZvok.x5VCUg-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1082642089A1LsearchPublicCCarY-t-vctpLtt~BmPA1B61B20B83%81A-t-vMkMoRDSm_X_xprrdsO~BSRA6D3500BM3D1997BM3A2A0I150000000D1991A0/cgi-bin/da.pl?top=79&bereich=pkw&id=11111111136062554&)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 15:17:32
8O  8O  Jetzt müssen wir glaube ich aufhören, ich komm nicht mehr klar mit meinem Leben  :D

Hammer:
(http://img10.imageshack.us/img10/7136/m3-5.jpg)

Leck mich am Ärmel, von dem werde ich heute Nacht träumen :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. April 2004, 15:21:10
Wir zwei, wir treiben uns noch gegenseitig in den Wahn...

Ohhhhhhhhhh, ja, genau das Bild war auch mein Favorit, genau wie das von der gezogenen hinteren Radläufe, hammers, was der da rangebastelt hat!!!!!!!!

Hey, wie haste es geschafft, die Bilder reinzubringen, beir hats net geklappt!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 15:35:30
Zitat von: "EvilEd84"
Wir zwei, wir treiben uns noch gegenseitig in den Wahn...


Also mein Blutdruck ist momentan so hoch, ich glaube wir haben uns schon in den Wahn getrieben :D

Zitat
Hey, wie haste es geschafft, die Bilder reinzubringen, beir hats net geklappt!!


Du kopierst die Bilder mit Rechtsklick und "Speichern unter" ganz normal auf deiner FP. Dann lädst du sie hoch, zB. mit www.imageshack.us
Die (http://-Datei die dann kommt mußt du nur noch reinkopieren.

Den Anblick hier werde ich nie mehr vergessen  8O
[img]http://img8.imageshack.us/img8/7132/M3-8.jpg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. April 2004, 15:42:50
aso, woltle die direkt verlinken, dann isses natürlich klar, wie des gemacht hast, dachte, du hast die direkt verlinkt...alles...


:shocked!: , der M3 und ich wäre die glücklichste person auf der Welt, is ja nur noch der Hammer, schon fastn Custom Car, wenn man mal n Begriff aus der Biker Welt rüberziehen darf!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 15:54:32
Der M3 ist auf jeden Fall ein Bolide und sieht geiler aus als so mancher Tourenwagen.

Man kann nur hoffen, daß es SO niemals endet:

(http://img7.imageshack.us/img7/2711/M320Fire.jpg)

 :cry:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 22. April 2004, 16:06:58
Zitat von: "Necronomicon"


Den Anblick hier werde ich nie mehr vergessen  8O
(http://img8.imageshack.us/img8/7132/M3-8.jpg)


DAS hier ist einfach nur hässlich!!!!

Sieht totgetuned aus, wie gewollt und igerndwie versaut. Wie eine missglückte Schönheitsop.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. April 2004, 16:39:41
Der ist ziemlich heftig rausgezogen aber ich find das in diesem aussergewöhnlichen Fall einfach nur brachial genial  :D

Geschmacksache aber von zu viel Tuning halte ich normal auch nix.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. April 2004, 19:41:03
HÄSSLICH?????


Das ist schlichtweg der Hammer, das ist so durchgehend geil, nicht verbastelt, alles passt überharmonisch zusammen...den würde ich aber soooooofort nehmen!!!!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. April 2004, 19:43:30
BTW gerade reingeschaut bei mobile und der flip flop violette ist schon nimmer drin, schon weg und das nach nur 3 Tagen, zum kotzen, ach mann!!! Hätte mir den echt angesehen nächste Woche nach dem Abi, dass er so schnell wegging bedeutet acuh auf jeden Fall, dass er noch sehr gut war, sonst geht das ja nicht soooo schnell!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 10. Mai 2004, 18:07:58
So dala, brauche schnell euren Rat, habe den hier gefunden:

Leder, 320 COUPE, Chip Tuning, komplett verspoilert...5490 VB (http://www.mobile.de/SIDgHK7wyIAe4-rutR6FV5YtA-t-vaNexlCsAsK%F3P%F3R~BmSB10LsearchPublicJ1084208149A1LsearchPublicCCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B37%81R-t-vCaMkMoPRRDSm_X_xprrdsO~BSRA6B14D3500C320H60000000D1994C320A2A0H50000000D1993A0/cgi-bin/da.pl?top=7&bereich=pkw&id=11111111136325877&)

Hat jetzt zwar keine Überbreiten Tiefbettfelgen, aber die Reifen stimmen schon (habe schon angerufen und er meinte vorne 235 hinten 245 auf immerhin 8,5 Zoll breiten Felgen).
Sieht auf dem ersten Blick nicht mal soo spektakulä aus, aber liegt daran, dass ein blöder Schatten auf den E46 Frontspoiler (!!!) fällt, der schon sehr gut aussieht!! Hat noch Heckschürze, schöne Sportauspuffanlage, sehr schönner Heckspoiler und vor allem isses n Coupe und hat Leder. Sieht einfach super aus von innen. Laut Besitzer keine Macken, Dellen, etc. Technisch ebenso sauber. 155000km sind auch nicht die Welt in meinen Augen, also auch im grünen Bereich!!
Die Felgen sind zwar wie gesagt nicht soooo breit, aber sehen schön aus und liegen auch hervorragend an, da die Kotflügel gezogen wurden!!! (er meinte vorne, hinten habe ich auch nichts erkennen können) und haben breite "schlappen" drauf!!

Chiptuning hat er auch, was bedeutet er dürfte so starke 170-175 PS auch haben, was die allerpefekteste Alternative zu nem 325er wäre!!!

Wäre echt n heisser Kandidat!! Und anschaun werde ich ihn morgen wohl auch, sind halt aber immerhin 180km einfach!!! Der steht in Schweinfurt!!

Was sagt ihr dazu, die üblichen halt wieder, Necro, etc...;-)???


Gruss
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Mai 2004, 09:00:35
Vergiss es Alter, das Auto is nimmer drin. Spar Dir den Weg ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. Mai 2004, 09:44:45
Jep, ist leider draußen aber bei 155.000 Km und Chip wäre ich extrem vorsichtig. Würde ich nicht nehmen, bau dir den Chip lieber selbst ein wenn du ihn unbedingt brauchst aber ein 320i hat ja auch schon 150 PS, die gehen auch wenn er gut eingefahren ist.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Mai 2004, 09:52:19
Also ich würde überhaupt keinen Chip reinbauen, vor allem nich in nen gebrauchten mit mehr Kms drauf.

Nehm leiber gleich nen größeren Motor und feddich. Am Besten nen 6 Zylinder, der läuft auch bissel elänger ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. Mai 2004, 11:09:12
320i = 6 Zylinder ;-)


OK, muss nochmal anrufen, warum der nimmer drin ist, gestern hats sich net angehört, als wenn einer in nächster kommen würde und schon gar nicht innerhalb ein paar Stunden!!!

Aber wäre jetzt heute wohl doch eh net hin, bin halt mit einem etwas wackeligen Gemüt ausgestattet!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Mai 2004, 11:21:26
Das bei nem 3.20 i n 6er drin is scho klar ;) Ich meinte das eher so im Allgemeinen .
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. Mai 2004, 11:36:26
Ahhh, dachte schon ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 12. Mai 2004, 18:17:28
Soooo, habe angerufen und der ist noch da...

Hatte nur gemeint, er muss wohl verkaufen wegen seiner Frau, weil er n 2. Kind bekommt und die net mitm Auto zurecht kommt *ggg, dazu sag ich mal nichts :D

OK, hier die Bilder die ich gerettet habe:

(http://img6.imageshack.us/img6/2057/Bild4.jpg)

Daten:
320i
155.000km
150 PS mit Chiptuning (+ca. 20-25 PS i.d.R. => ca. 170-175 PS)
Leder
Coupe
Spoiler: vorne, hinten, Heckschürze
Zentralverriegelung mit Fernbedienung
Dachantenne
lt. Besitzer absolut Makelloser Zustand, da Liebhaber
vorne hinten 235er Reifen, aber nur auf 8,5 Zol Felgen, aber gut aussehen tuts trotzdem imho!!


Was ich noch machen würde, wären auf jeden Fall M3 Spiegel und schaun dass ich die Seitenleisten lackiert bekomme, noch ne Dachverlängerung und er ist astrein!!!!! Super Auto imho!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2004, 08:23:59
Hey, ist zwar nur ein 3-Türer aber ansonsten sieht er recht gepflegt aus. Ist das jemand bei euch aus der Nähe ? Wie lange ist der Chip denn schon drin oder vielmehr ab wievielen KMs ist er rein gekommen ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Mai 2004, 08:35:03
aber 155.000 km  :?

eines kann ich Dir versichern, die ersten Reparaturen gehen dann bald los.
Frag ihn mal ob er schon Querlenker, Druckstreben, Bremsen, Stossdämpfer etc gemacht hat. Wenn er schon viel ausgetauscht hat ok...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Mai 2004, 17:40:49
@Necro: was??? Nur ein 3 Türer, das ist ja das geile, also BMW ist ja geil, aber die Coupes sind das Sahnehäubchen, das Nonplusultra, genau was ich will...Coupe mit Leder und sportlich!!! Mmh, sind schon starke 180km (Schweinsfurt), also schon n Stück...werde nachher anrufen, den morgen werde ich den mal mit nem Kumpel anschaun gehen vermutlich, und wenn er mir zusagt, wird die Sache konkrter und zwra mit meinem Vater vermutlich, der kann da schon deutlich mehr wie ich wenns um Technik geht und wenn dann das OK kommt, wird gekauft!!!

@Masterboy: ja, schon, aber weisste, cih sag mir, ich hab so viele, die haben auch nen Karren mit weniger (unter 100.000 km) gekauft und da sind auch viel Reparaturen und Scherereien, 155.000km sind wirklich nciuht viel, die 6 Zylinder kannste fahren bis 300.000km und 94 ist auch OK, das Auto kann ich minimum noch 6-8 Jahre fahren, also denke das ist nicht das Prob, werde auch nicht blind rangehen, kaufen werde ich natürlich nichts was nicht gecheckt wurde, also das ist das Prob ja nicht!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Mai 2004, 08:27:47
Was will der denn für das Dingens haben?

Mein Arbeitskollege verkauft einen 3.25 Touring mit 180.000 km, 170 PS, Farbe schwarz für 2.300 Euro.

Wenn einer Interesse hat... er repariert jetz nur nen neuen Zylinderkopf und repariert die Zentralveriegelung. Geht aber gut, dat Teil. Bins jetz ma gefahren. Ach ja TÜV AU werden selbstver. neu gemacht ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Mai 2004, 08:57:51
Zitat von: "EvilEd84"
@Necro: was??? Nur ein 3 Türer, das ist ja das geile, also BMW ist ja geil, aber die Coupes sind das Sahnehäubchen, das Nonplusultra, genau was ich will...Coupe mit Leder und sportlich!!!


Ich steh da mehr auf die Limousinen obwohl die Coupes auf jeden Fall die schöneren Rücklichter haben und schnittiger sind  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. Mai 2004, 20:47:13
War gestern da und das Ding sah als es herfuhr noch ca. 10 mal geiler aus als auf den Fotos, wirklich!!! Dachte die Sache ist klar, der isses.
Aber dann gings los, wenn man ihn sich anschaut:

vorne am Spoiler viele Lackstellen weg, kleines Teil abgebrochen, etc
hinten Heckschürze gleiches Spiel, abm Kofferraumdeckel auch, innen das Leder war wirklich nimmer toll, abgenutzt zT etc. hinten riss drin, die Seitenverkleidungen hat er nachträglich gemacht, da war das Leder zu gespannt drauf, weil Klber sich innen glöst hat und er hat es einfach aufgeschnitten, sah schrecklich aus.

Beim Fahren: alle Pedale lommelig, der Zug hat mich gar nicht überzeugt, dachte ich sitze in nem 318er OHNE Chip, etc etc.

Heute ruft er an und bietet an: 5000 € und er richtet die Front und innen die Seiten, aber es bleibt das schelchte Fahrverhalten, die rausgebrochenen und schlecht reparierten Stellen macht auch er nicht weg, an der Türe war n klenies Mäckelchen...

summa summarum ´kein Gammelbock oder so, aber tausend kleine Sachen manche auch weniger klein...nene, des wird wohl leider nix...

aber habe da schon wieder was im Blick, ist auch nur 48km von mir weg:

(http://img15.imageshack.us/img15/6016/11111111137624797-23885-1084615515.jpg)
(http://img15.imageshack.us/img15/5697/11111111137624797-23885-1084615515_1.jpg)
(http://img15.imageshack.us/img15/2440/11111111137624797-23885-1084615515_2.jpg)(http://img15.imageshack.us/img15/8018/11111111137624797-23885-1084615515_3.jpg)
(http://img15.imageshack.us/img15/4044/11111111137624797-23885-1084615515_4.jpg)

320i:

EUR 5.799
 

Daten:
104.000 km, 110 kW (150 PS), EZ: 03/94, TÜV: 01/05, AU: 01/05, metallic, 4/5 Türen, Benzin,

Beschreibung:
TUNING, AIRBAG, SERVOLENKUNG, ZENTRALVERIGELUNG, EL. FENSTERHEBER, EL. SCHIEBEDACH, EL. AUßENSPIEGEL, COLORVERGLASUNG, BORDKOMPUTER, SPORTAUSPUF, RADIO MIT 10 FACHER CD WECHSLER, SPORTLENKRAD, HECKSPOILER, ALU FELGEN, TIEFERLEGUNG, SPURVERBREITERUNG (20MM), COLORVERGLASUNG, UMKLAPBARERÜCKSITZBANK, ,UND NOCH VIELE VEITERE EXTRAS, ((ANSCHAUEN LOHNT SICH SEHR GUTER ZUSTAND SEHR GEPFLEGT)). ... ... ... ... ... ... ... .



104.000km nur, breite Tiefbettreifen, was mir schon recht wichtig ist, ne gute Front hat er auch, innen zwar kein Leder, aber hauptsache es ist schwarz, dann bin ich schon sehr froh, ne Dachverlängerung hat er auch, Doppelrohrauspuff, etc Also da bräuchte man auch nimmer viel machen...ist auchn Händler, was bedeutet, dass ich nicht erwarten muss wenn ich hinkomme aufgeschlitzte Seitenteile zu Gesicht bekomme!!!
Werde ich mal anrufen und wenn noch da, was ich glaube, gehe ich mal hin!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. Mai 2004, 02:18:05
der schaut gut aus (sowohl geschmacklich als auch technisch)!

Den würde ich mal genauer unter die Lupe nehmen. Kilometer ist auch gut.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. Mai 2004, 08:35:44
Jo, den würde ich mir an deiner Stelle auch schnellstens mal ansehen. Sogar mit Bordcomputer, Preis ist ja bestimmt auch noch VB also nix wie hin  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Mai 2004, 11:07:39
Gestern angesehen und als astrein empfunden!!!!

OK, der steht da für 6500 €, 5799 € war Händler Preis, aber den gibt er mir auch noch und was ich bisher runter habe ist auf 5500 €.

astreiner Zustand von innen (absolut gar keine Macken, Schrammen, etc), die innenausstattung sah super aus, keine Flecken, kein gar nichts, habe immer verzweifelt nach was gesucht zum motzen um besser verhandeln zu können, geht aber net (bis auf nen Holzschaltknüppel der M-Serie, den ich aber recht teuer wieder verkaufen kann und mir von dem Geld n neuen kaufen), grosser Bordcomputer, super Radio/10-fach CD Wechsler Kombi: so eine wo die Rückseite nach vorne zeigt und nach Druck darauf fährt sich das Display automatisch aus, sieht super edel aus, el. Fensterheber, el. Stahlschiebedach, die Armaturen habe nicht den winzigsten Kratzer (sowas gibts tatsächlich  :D )...
bis auf Steinschlag vorne (was aber recht normal ist leider) kein einziger Kratzer, Delle oder Macke am restlichen Auto, einfach nichts. Alus sahen super aus und die 20mm Spurverbreiterung war der Hammer, Räder standen scon zur seite raus, war aber alles eingetragen, keine Ahnung wie das ging!! Der Auspuff war ne Granatae, war nicht nur so n Endtopf oder so, sondern ne komplette Sportauspuffanlage und die gab nen Hammersmässigen Sound ab, richtig schön kernig und tief, nicht knattrig oder ähnliches, astrein eben!!!
Aber gibt auch n paar Sachen, die noch nicht so toll sind, zum einen der M Frontspoiler war etwas komisch montiert, war wie drauf gesteckt, was man aber gar nicht gesehen hat, bis auf an der seite an jeweils ca. 3cm langen Stellen, als die schwarze Schutz/Zierleiste aufgehört hat und der Spoiler weiterging, war aber def. egal. Am rechten Kotflügel ist der erste Punkt den mein Vater heute abchecken muss ob die Substanz des Autos gut ist: der wurde ausgewechselt und an einem Knick im Kotflügel (ist immer drin zur Optik, also keine Delle, schwer zu beschreiben) wurde nciht sehr sauber lackiert, da ist ein kleiner Tropfen, aber hab s kaum entdeckt, also nicht schlim, so lange (und das ist viel wichtiger) die Substanz des Autos nicht ne Macke hat, an dem Lackierfehler (sieht man echt nicht) würde ich mich jetzt nicht aufhängen.

Und jetzt der grösste unsichere Punkt: der km Stand war 27.000 km, auf Frage was das soll sagte er der Vorbesitzer habe die Tachoplatte auswechseln müssen, weil die gesponnen habe... :? ...OK, das will ich genau haben: a) will ich Belege dafür dass er nur 104.000km hat und b) lass ich das anchprüfen von einem bekannten KFZ Mechaniker meines Vaters, wenn der sagt, das kann gar nicht sein dann wars eben nichts, aber wenn der sagt: ok, das kann ich auf plus minus 20.0000km sagen das kommt hin, passt das, dann kaufe ich ihn und lasse den Stand noch eintragen von ner Werkstatt, das macht ja jede sicherlich (hochschrauben geht ja, zumal ich dann ja nen Kaufvertrag habe in dem drin steht, dass es 104.000km sind
OK, also 2 unsichere Punkte hats noch, der Kotflügel, ob da das Auto nen Schaden davon getragen hat und vor allem b) der km Stand!!!!

Werde heute vermutlich gleich mit meinem Vater nen Motorrad Ausflug dahin machen und der schaut ihn sich auch an!!!


Ach ja, was ich vergessen habe: fahren lies er sich auch super, kein Vergleich zu dem lommeligen Coupe in Schweinfurt von letztem Freitag!!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 19. Mai 2004, 11:29:13
Zitat von: "EvilEd84"
Werde heute vermutlich gleich mit meinem Vater nen Motorrad Ausflug dahin machen und der schaut ihn sich auch an!!!


Hast du dir jetzt auch schon ein Motorrad zugelegt?

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. Mai 2004, 11:34:29
Mit dem Tacho, das würde ich auf jeden Fall noch klären. Wenn die Leiterplatte ausgewechselt wird, übernehmen die doch normal den vorherigen Km-Stand, so weit mir bekannt ist.

Wer war denn Vorbesitzer ? Junger Heizer oder vernünftiger älterer  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Mai 2004, 12:08:21
@Havoc: Ich hatte n Motorrad von 16 bis 18, ne Cagiva Mito 125ccm, n super Teil, astrein, aber dann wurde se halt verkauft wegen Auto, schon klar. Nächsten April ist mein Motorrad Führerschein offen und ich kann jedes Motorrad fahren, gerade ists halt noch auf die üblichen 34PS begrenzt!!! Motorradausfahrt im Sinne von Vati fährt, ich sitze hinten druaf  :? ach mann, will endlich wieder!!!

@Necro: Aja, genau, Leiterplatter, das war das Wort, danke!! Weiss net, aber ich dneke mir, wenn der bescheissen wollte, warum zum Geier auf 27.000km, dass man auch ja misstrauisch wird?? Ne, irgendwie wäre das nciht so sinnvoll, wenn die angegebenen 104.000km aufm tacho wären, dann hätte mein gesundes Misstrauen noch eher geläutet, aber warum soll er zB den Stand von 150.000km auf 27.000km runterdrehen, und dann sagen dass er 104.000km hat?? Warum dann nicht gleich auf 104.000km runterderehen, s Maul halten und hoffen es klappt?
Hat gemeint den hat er so bekommen (logisch, sind ja mittlerweile auch schon wieder 27.000km drauf ;-))...

OK, Vorbesitzer sahen recht gut aus: 3 Stück, einmal ein älterer Mann von 1940, dann ein Doktor von 1938 und dann der der ihn gerichtet hat, hat sich sogar dt. angehört in meinen Ohren, der war von 78, und steht 2 mal drin, weil er umgezogen ist so wie ich das gesehen habe (2 mal gleicher name, andere adresse jeweils...)...


also wenn ich mir das mit dem Tacho so überlege macht es keinen Sinn, dass das beschissen sit, aber wie gesagt, lieber auf nummer sicher gehen und lasse es durchchecken, dass will ich auch im Kaufvertrag drinne habe (der km stand ja eh, aber auch noch explizit, dass der Karren wieder zurückkommt, wenn sich bewahrheitet, dass er keine 104.000km haben kann, sondern deutlich mehr)...was meinst du dazu?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. Mai 2004, 13:06:56
So würde ich es auch machen, lass ihn durchchecken und dir das ganze dann schriftl. mit Stempel bestätigen. Wenn das alles so klappt und in Ordnung ist, dann würde ich ihn nehmen.
Wenn ihr eine DEKRA-Stelle in der Nähe habt ist ein Gutachten auch immer ratsam.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 31. Mai 2004, 13:50:26
Soooooooo, ihr werdets nicht glauben, aber ich habe es tatsächlich endlich geschafft n Auto zu kaufen und zwar genau den...jaaaaaaaaa!!!!

Einer von meinem Vater seinen Leuten hat den durchgecheckt und das mit den KM auch grob bestätigt (davon abgesehen steht es im Kaufvertrag drin) und den Frontschaden angeschaut und attestiert er sei makellos repariert, allerdings muss ne neue Kupplung rein und der Zimmerring ausgetauscht werdenb, was wohl so grob über den Daumen 250 € kosten wird, und das hat mein Vater dann einfach vom Preis runtergenommen (ich war nicht da, bin SA erst vom Abiurlaub zurückgekommen). So, jetzt steht er da der gute...geil, geil, geil, werde noch Biolder mit der Digicam machen und euch ausfühlrich posten, aber ist ein astreines Teil, steht super da und kann nimmer bis morgen warten um ihn endlich anzumelden!!!!
Hab SA den ganzen nachmittag sofort geputzt und gebohnert als ich wieder daheim war!!!

Muss noch mehr dazu schreiben, blablabla und so halt, aber das mach ich wenn ich die Bilder habe!!!


Gruss
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 01. Juni 2004, 08:17:40
Zitat von: "EvilEd84"
..allerdings muss ne neue Kupplung rein und der Zimmerring ausgetauscht werden..


Hehe, du meinst ja bestimmt den Simmering  ;)

Glückwunsch Ed, an dem wirst du bei guter Pflege bestimmt deine Freunde haben.
Poste dann mal Bilder  :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 01. Juni 2004, 12:11:06
Zitat von: "Necronomicon"
Zitat von: "EvilEd84"
..allerdings muss ne neue Kupplung rein und der Zimmerring ausgetauscht werden..


Hehe, du meinst ja bestimmt den Simmering  ;)


Tja das wäre ja schon fast wieder eine Nominierung zum Member des Monats wert ;)

Gruß Havoc
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 01. Juni 2004, 13:37:05
Glückwunsch Matze!!!!  :)

Gruß
Flight  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Juni 2004, 13:58:01
Och, nich schonwieder, oder?  :lol: Du bist aber auch ein "Glückskind" was das angeht ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 01. Juni 2004, 16:07:28
Darf man als Auto-Unwissender mal fragen was denn ein Simmering ist? ;)
Wenn ihr mich jetzt auslacht nehme ich die Frage zurück! :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 01. Juni 2004, 16:21:32
Hier wird niemand ausgelacht  ;)

So weit ich weiß hängen die am Getriebeausgang und am Federbein, alle aus Metall. Es sind keine geschlossenen Ringe sondern offen mit 2 Löchern, daß man sie über eine Welle klemmen kann. Die aus Gummi werden einfach eingelassen.

Wenn man die Simmeringe wechselt muß zwangsläufig auch das Getriebe raus, ist also ein wenig kostspielig.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 01. Juni 2004, 20:45:46
Der Simmerring ist eigentlich ein eingetragens Warenzeichen der Firma Freudenberg.

Eigentlich heißt er Wellendichtring, bzw. Radial-Wellendichtring.

Der "Simmerring" hat sich jedoch umgangssprachlich durchgesetzt.

Beim Getriebe sitzt der Simmerring (meist auf einer polierten Oberfläche) auf der Welle, die in den Getriebekasten hineinführt. Der Simmerring dichtet also den Getriebekasten von der Umgebung ab, lässt aber der Welle ihre "Bewegungsfreiheit".

Weiterhin werden solche Ringe auch noch bei Telegabeln an Motorräder verwendet. Hier verläuft die Beanspruchung jedoch axial und nicht mehr radial wie bei einem Getriebe.

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 02. Juni 2004, 17:04:05
Ja, weiss dass der Simmerring heisst, war schlicht ein Flüchtigkeitsfehler ;-)...

Ja, Kupplung muss eh ausgetauscht werden, würde beim BMW Fuzzu 600-700 € kosten, aber der von meim Vater macht mir das alles, checkt auch alles nochmals durch und wird wohl so alles in allem 300 € max. kosten, wohl so an dei 250 €, mal schaun!!! Der hat schon ziemlich Ahnung von seim Handwerk, also da hab cih vollstes Vertrauen!!!

Ja, fährt sich astrein und der Sound ist eine wahre Pracht, so macht das Spass, selbst beim eher lauten Musikhören beglückt einen der satte brummige Sound von hinten...*freu....

ich mach mal Bilder in den nächsten Minuten....
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 02. Juni 2004, 17:52:43
So dala, leider hats gepisst wie die Sau und mein schön geputztes Auto ist schon wieder ordentlich dreckig... :? ...wenns schönes wetter ist mach ich mal n paar bessere Fotos hier kommt s net wirklich zur Geltung wie gut er dasteht, aber gut, hier n paar Bilder:

schräg Vorne:

(http://img19.imageshack.us/img19/5298/IMAG0073.JPG)



Schräg Vorne:

(http://img19.imageshack.us/img19/6149/IMAG0071.JPG)



Schräg hinten:

(http://img19.imageshack.us/img19/4922/IMAG0069.JPG)



Vorne (hinten rechts im Bild ist btw Daddy's E46 328( :arrow:  8O  :twisted:  ;) )):

(http://img19.imageshack.us/img19/1183/IMAG0072.JPG)



Seite:

(http://img19.imageshack.us/img19/5546/IMAG0076.JPG)



innen, einmal mit ausgefahrenem Radio, zweinmal ohne:

(http://img20.imageshack.us/img20/4751/IMAG0078.JPG)
(http://img3.imageshack.us/img3/8762/IMAG0067.JPG)
(http://img19.imageshack.us/img19/7680/IMAG0068.JPG)



hinten:

(http://img19.imageshack.us/img19/5696/IMAG0077.JPG)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 02. Juni 2004, 18:55:24
Nicht schlecht!

Schaut wirklich gut aus dein Auto!


Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. Juni 2004, 10:35:15
Hey schönes Auto, willkommen im Club  :D

Wieso geht denn der Tacho nur bis 240 ?? Ab 320i E36 geht der doch bis 260 Km/h !?

Aber, sieht echt gepflegt aus, da hast du einen guten Kauf gemacht. Was ich persönlich auf jeden Fall noch ändern würde sind die Blenden an den Scheinwerfern vorne. Wenn du da nicht die halben sondern die kompletten, die auch über den Blinker gehen dran machst, dann schaut er noch ein wenig böser  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 03. Juni 2004, 11:45:16
Ja, die ganzen gefallen mir auch besser, kein Thema, sind ja auch net teuer, ist also nur ne Frage der Zeit, wenn se teuer wären hätte ich halt die dran gelassen, aber so...

Was def. auch geändert wird sind die Rückleuchten, muss einfach weg!!

Ich favorisiere diese Klarglasleuchten im Moment, imho noch ne Spur nobler als die normalen rot/weiss Leuchten:

(http://i18.ebayimg.com/02/i/01/e4/42/13_1_b.JPG)

Desweiteren kommt ein anderer Schaltknüppel ran, der Holz kommt  doch etwas zuuuu gediegen*gg...

Ja, sind schon n paar Sächelchen die nicht so toll sind, aber gut allemal,einfach nur nicht perfekt, zB die Felgen sind imho ein wenig zu klein (16 Zoll, die 9Zoll breite gehen durch die 20mm Spurverbreiterung vollkommen in Ordnung!!!)...

Muss aber unbedingt mal Bilder machen wenn schönes Wetter ist und cih alles blitzend geputzt habe, der Dreck im Fussraum auf den Bilder geht mir schon wieder gelinde gesagt auf die Eier!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. Juni 2004, 11:50:12
Jep, die Rücklichter würde ich dir auch empfehlen !

Die Felgen sind für einen E36 auf jeden Fall zu kleinzollig, das finde ich auch. Mußt du halt wissen ob du größere willst oder halt Spurverbreiterung.

Wenn du dir die Leisten aufklebst mach nicht den gleichen Fehler wie ich sondern schmier die Klebmasse absolut gleichmäßig ! drauf. In der Waschanlage siehst du dann obs richtig war  :twisted:  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. September 2004, 10:13:59
So, ich hab mir gerade mein neues Auto vorbestellt  :D

http://focus.msn.de/D/DL/DLB/DLBE/DLBEA/dlbea.htm?snr=399&DDI=3326


*schwärm*
(http://archive.beyondhollywood.de/4ab06c2a967fd627a392568cc36f237f.jpeg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. September 2004, 11:39:28
Yeah, ich habe gewusst dass es der M5 sein wird schon bevor ich den Link angeklickt hate :D

Saustarkes Auto, gestern im Studio in der AutoBild erst n Bericht dazu durchgelesen...da hauts dich um, 507 PS 8O
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. September 2004, 11:54:12
Auf irgendeinem Sender haben die den gestern getestet, HAMMER !  :)
Was der um die Kurve schlittert, genialissimo  :D

Da muß ich zwar noch ein wenig sparen aber vorgemerkt ist er hehe  ;)

Was ist eigentlich mit deinem 320, Ed ? Noch zufrieden ? Schön durstig ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. September 2004, 11:59:36
Bin zufrieden, konnte nur leider nicht zum Treffen damit fahren, weil die Radlager ausgetauscht werden mussten...Bremsbeläge sind jetzt auch neue drin und Kugellager kommen heute...zum Glück ken ich über meinen Vater da wen, der das macht, aber Materialpreis ist halt immer noch da und ein wenig für den Herrn!!
Aber ansonstn zufrieden, jetzt ist auch alles bis auf Bremsbeläge hinten neu und wird wohl so schnell nichts mehr kommen, ausser nem Ölwechsel!!

Habe mittlerweile Scheiben komplett getönt, Alumatten, geile tiefschwarz lasierte Rückleuchten, .... drin... ich mal wieder Bilder wenn ich Zeit habe und das Wetter mal zur Abwechslung besser ist!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. September 2004, 12:02:14
Braucht btw im Schnitt 9 liter Super/100km

mein bester Verbrauch war mal 8,25 l hatte aber auch schon über 9,5 l, wenn ich nur 100km gefahren bin und das Kurzstrecke, schnell, etc. hatte ich einmal auch schon 11l, aber das auch nur unter diesen Umständen, sonst wie gesagt so 8,8l meistens...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. September 2004, 12:03:37
Zitat von: "EvilEd84"
Habe mittlerweile Scheiben komplett getönt, Alumatten, geile tiefschwarz lasierte Rückleuchten, .... drin... ich mal wieder Bilder wenn ich Zeit habe und das Wetter mal zur Abwechslung besser ist!!


Jo, mach das mal.
Ich seh zu, daß ich von meinem Schnuckelchen auch mal paar Pics mache  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. September 2004, 12:05:53
Jau, bin gespannt!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 27. September 2004, 11:30:39
Mein Audi A3 hat sich ja leider mit 'nem Motorschaden vor 2 Monaten von mir verabschiedet und das hier ist mein neuer. Ist ein 3er Golf Joker BJ '97. Hab' ihn jetzt knapp 1 Monat und bin bisher sehr zufrieden. Heute steht er für die 100.000er Inspektion in der Werkstatt und mir graust es jetzt schon vor der Summe, die ich heute Abend hinblättern muss. Sind mindestens 310,-EUR...  :?

(http://archive.beyondhollywood.de/ddef1d3eca128483fbfe702a4f5a05dd.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/8fcd6a01dcb673f9837e01544ebe2ab3.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/ad1705bd6dbaa1b9751900616927c2da.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/62223a3b602a0f780537624ccb9cb137.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/8085493f7effa239ff982a7ce9127e08.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/15e6a9e2f6c7290f23cac4e2b7e045b6.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/974eb4254ebd34b9f723bb545d6845b2.jpeg)
(http://archive.beyondhollywood.de/ec5960a6ca18c9b239419d599b6ecee2.jpeg)

Gruß
Flight  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 27. September 2004, 12:08:52
Schönes Auto Flight. Beim 3er gab es wenigstens noch nicht so Probleme wie jetz beim 5er ;) Stichwort Elektronik usw.

Jaja, die Werkstätten...ich bin mit meinem auch nirgendwo anders mehr. Mein Zündschloss ist im Arsch, und das bei 54.000 km!!! Ich könnt kotzen!

Dabei ist der Unfall den ich vor kurzem hatte noch nichtmal repariert...

Naja, was soll man machen!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 27. September 2004, 14:59:11
Hey Flight, so einen hatte ich auch mal, in blau als GL hehe.
Bei ca. 120 Km/h sind wir beide aus der Kurve gehauen, haben uns 3-4 Mal überschlagen, quer durch eine geschlossene Bahnschiene gebrettert, Andreaskreus in der Mitte durchgebrochen und aufm Dach liegen geblieben.
Hach ja, wir waren gute Freunde  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 27. September 2004, 15:45:46
Zitat von: "Necronomicon"
Hey Flight, so einen hatte ich auch mal, in blau als GL hehe.
Bei ca. 120 Km/h sind wir beide aus der Kurve gehauen, haben uns 3-4 Mal überschlagen, quer durch eine geschlossene Bahnschiene gebrettert, Andreaskreus in der Mitte durchgebrochen und aufm Dach liegen geblieben.
Hach ja, wir waren gute Freunde  :D


Neee, oder?! Ist das jetzt Scheiß? Was hast du den abbekommen? Wann war das?

Gruß
Flight  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 27. September 2004, 16:39:11
Das ist wirklich passiert  ;)

War gerade Schluss mit meiner damaligen Freundin (wir waren 3 Jahre zusammen), ich hatte bös einen intus und bin halt die Straße langgeheizt. War um 2.00 Uhr Nachts, Schlenker links und schon hat er sich überschlagen. Beim ersten Überschlag bin ich schräg gegen einen Baum, dadurch hat vorne schonmal die komplette Front den Abgang gemacht, dann im nächsten Überschlag quer durch die geschlossene Bahnschranke, die ist meterweit geflogen, das Andreaskreuz ist komplett zerfetzt, sogar der Betonsockel  :roll:
Naja, irgendwann bin ich aus der Scheibe rausgeschleudert (ohne Gurt), so kurz vorm letzten Überschlag.

Mir ist nicht viel passiert, Gesicht und Hände blutig, Schulter offen und Kniescheibe blau wie Oskar  ;)

Schadensbezifferung der Deutschen Bundesbahn: 80.000 DM damals  8)

War vor ca. 7 Jahren, mit 22 oder 23  :)

Hey, hier hab ich sogar noch ein Bild griffbereit hehehe:


(http://archive.beyondhollywood.de/2ed92d64f41648fa873cf1e502642f16.jpeg)
 :roll:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 27. September 2004, 17:55:54
Junge ich kanns nicht glauben!!!  :shocked!:  Du weißt ja, dass Du an dem Tag Deinen zweiten Geburtstag hattest!!!! Unglaublich das Dir nicht mehr passiert ist...Du hättest tot, querschnittsgelähmt oder was weiß ich sein können!  :? Musstest Du von dem entstandenen Schaden selbst was zahlen? Haste Deinen Führerschein abgeben müssen...sicher, oder?!

Gruß
Flight  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 27. September 2004, 22:51:04
Du grüne Neune...whoa...da muss ja ein ganzes Geschwader Schutzengel am Werk gewesen sein... 8O
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. September 2004, 00:20:54
@ Flighty: Was hast du denn für den Golf bezahlt, wenn man fragen darf? Und was für ein Motor steckt drinnen?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 28. September 2004, 08:39:45
Zitat von: "Flightcrank"
Musstest Du von dem entstandenen Schaden selbst was zahlen? Haste Deinen Führerschein abgeben müssen...sicher, oder?!


Der Unfall wird wohl immer im Gedächtnis bleiben, ich träume da auch oft von  :?

Den Schaden hat komplett meine Versicherung übernommen. War Voll-Kasko und der Golf war noch nicht mal 1 Jahr alt  :cry:

Das unglaublichste an all dem war, daß ich meinen Führerschein behalten habe. Durch die Wucht der beiden Einschläge hatte ich so einen Schock, daß ich an der Unfallstelle erstmal umgegangen bin. Zum Glück war um diese Uhrzeit gleich ein Auto da, die haben den Krankenwagen geholt.
Die Polizei war kurz vorher da, durften mich aber nicht vernehmen: "Der muß umgehend ins Krankenhaus" hat der Oberchefarzt gesagt  ;)

Naja, da angekommen haben sie mir Blut abgenommen. Resultat: 1,8 Promille  :roll:
Und jetzt kommts: Der Oberarzt hatte einen Sohn in meinem Alter. In der Zwischenzeit sind auch meine Eltern im KH eingetroffen und sehen mich besorgt an. Da macht der Arzt die Türe zu und meint, ich hätte ein nagelneues Auto verloren, imenser Schaden an der Bahnschranke und jetzt steht schon die Polizei draußen im Gang. Er meinte, wenn er denen meinen Blutalkohol nennt, ist der Führerschein für lange Zeit weg. Ebenso zahlt die Versicherung nicht. Weil er so ein herzensguter Mensch war, hat er bei der Vernehmung KEIN Ton davon erzählt und die Cops sind wieder weg.

Ich hatte dem Mann eigentlich alles zu verdanken was nur ging und das hab ich ihm dann auch deutlich gemacht. Dicker Blumenstrauß und er war ebenfalls zufrieden hehe  :D

Werd ich niemals vergessen, mein neues Golfchen, mit Klima und allem drum und dran...  :cry:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 28. September 2004, 10:19:46
Aua! 8O  Da hattest du aber eine ganze Menge Glück!

Einem Freund von mir ist vor 4 Jahre so etwas ähnliches passiert!
Er wurde auf der Landstraße von einem anderen Auto geschnitten (er war aber auch zu schnell (ca. 140km/h)) und hat das Steuer verissen. Er fuhr einen Daihatzu Feroza (kleiner Jeep mit hohem Schwerpunkt) und ist bei diesem Tempo gegen die Leitplanke geknallt. Er hat sich dann ca 12-15 mal überschlagen. Man kann von Glück sagen, dass er an diesem Abend alleine gefahren ist. Der Platz über dem Fahrer war der einzige, der noch intakt war. Auf den restlichen Plätzen gabe es keine Überlebenschance!
Die A-Säule hat sich komplett durch den Beifahrersitz gebohrt und auf den hinteren Plätzen war noch ca. 10 cm Stauraum übrig. Er hatte unbeschreibliches Glück! Er hatte sich "nur" das Schlüsselbein gebrochen und eine Mengen Schürfwunden erlitten. Dieser Unfall hat ihn dann auch geprägt. Danach ist er Rettungssanitäter geworden!
Ich muss mal die Bilder von den Resten des Jeeps suchen die ich damals noch gemacht hatte.

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Lionel am 28. September 2004, 12:50:39
Wow, Olli, derb. Nur gut das dir nichts passiert ist. Und dann noch das Glück mit dem Arzt. Jaja, Frauen, Frust und Alkohol. Nur gut, dass ich in einer solchen Situation nie ein Auto zur Verfügung hatte.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 28. September 2004, 13:52:17
Ohja, da habt ihr Recht, mein Schutzengel hatte alle Hände voll zu tun  :)
Das dolle ist auch, wenn ich angeschnallt gewesen wäre, hätte die Feuerwehr schneiden müssen, da der Mittelholm  nicht unerheblich gebrochen war und die Beine mitgequetscht hätte  :roll:

Das hat mich aber geheilt, ich rase manchmal zwar immer noch wie ein Henker aber wegen einer Frau und Allohol würde ich niemals mehr meinen Führerschein riskieren. Viel zu wichtig das Dingen  ;)

@ Havoc: Such mal Fotos, immer interessant so was  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 28. September 2004, 15:55:12
@Necro: Mann mann mann was eine krasse Story!!!! Da hatteste echt riesen Glück im Unglück...!  8O


Zitat von: "Bloodsurfer"
@ Flighty: Was hast du denn für den Golf bezahlt, wenn man fragen darf? Und was für ein Motor steckt drinnen?

Der Motor ist ein...hmmmm ich alter Autokenner  :lol: ...müsste ein 1.6er sein. Jedenfalls hat er 101 PS das ist sicher! :-) Gekostet hat er mich 4300,-EUR und das war ein verdammt guter Preis. Habe ihn über Autoscout24 gefunden. Die Karre hat knapp 100.000 KM drauf, ist BJ 10/97, ist scheckheftgepflegt und steht optisch und techisch wie ein Neuwagen da! Der Vorbesitzer hat Wert auf die Optik gelegt und deshalb hat der Wagen auch so gut wie keinen Kratzer, schöne, passende Alufelgen, Golf 4 Scheinwerfer, einen Remus-Sportauspuff (darauf stehe ich aber gar nicht...Auspuff sollte man meiner Meinung nach nicht sehen), eine sehr gute Anlage (6 Boxen, Endstufe, Bassbox etc..) und ein bisschen tiefer (komplettes Weitec-Fahrwerk) ist er auch... Ach ja 8-fach bereift komplett auf Alu ist er auch...

Gruß
Flight  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 29. September 2004, 02:30:15
Scheisse, Necro :shocked!:

das gibts ja gar nicht......


So eine abgefuckte Scheisse, mann, da hättest ja sicher auch den ganzen Bahnschaden zahlen müssen plus dein plus Strafzettel (bei dem Alkgehalt dürften das ca. 1500 - 2000 DM alleine gewesen sein)...

Puhhhh, da hätteste locker flockig 120-130.000 DM aufm Kerbholz gehabt und das als 22 Jähriger, da haste ne Weile dran zu knabbern!!!!!

Aber viel wichtiger: das man da so gut rauskommt gleicht einem Wunder....


mit dem Schaden hätteste vermutlich Jahre (wahrscheinlich jetzt noch) zu kämpfen gehabt, wenn du gelähmt gewesen wärst dein Leben lang!!!!!!

Puh, will gar net weiters drüber nachdenken, ist ja der reinste Horror sowas!!!!!!!



@Flight: schönes Auto, doch!!!! Die Klarglas Scheinwerfer sehen schön aus, hat n Kumpel von mir auch,, macht echt viel an der Optik aus, hätte auch gerne welche für meinen BMW, aber da gibts nur spezielle, kosten 400 €, die fürn Golf gibts anscheinend bei ebay schon für 70 € oder so!!!
BTW hat noch n anderer Kumpel von mir fast den gleichen gekauft im Sommer, aber n GTI,. der dürfte so knappe 120 PS haben, oder?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2004, 09:22:41
@ Ed: Mir war das viele Tage nach den Unfall gar nicht klar, was ich doch für ein Glück hatte. Das kam erst so nach und nach, den Golf mußte ich dann auch noch 1 Jahr abbezahlen  :?  ;)

@ Flight: Dann ist das kein 1,6er bei 100 PS  ;)  
Min. 1,8 und bestimmt auch ein GL..
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 29. September 2004, 12:07:35
@Matze: Ja der GTI hat 120PS...meine Schwester hat den.

@Olli: Ich kenn mich mit Autos ja nicht so gut aus! ;-) Jedenfalls hat er 101PS. Was bitteschön ist denn GL? Ich hab' da echt 0 Plan von...  :)

Gruß
Flight  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. September 2004, 12:08:42
GL sollte die Ausstattung sein ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 29. September 2004, 12:12:02
glaube auch nicht dass es ein 1,6er ist - die haben so 75-90PS.

eher ein 1,8er
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 29. September 2004, 12:15:51
Ja mein 3er ist ein 1.8er mit 101PS!  ;)  


WAS bedeutet die Abkürzung GL? GeilerLümmel vielleicht?  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2004, 13:39:32
GL = Grenzenloser Luxus :D

Es gibt den C, CL, GL, GT und GTI.

Der C hat um die 60 PS und dann gehts immer weiter hoch bis 140, glaub ich. Die Ausstattung wird ebenfalls "nobler" und Klimaanlage und so Dinger kommen dazu.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 29. September 2004, 18:19:19
@Necro: Ja wie jetzt, dachte du hattest Vollkasko, hast die Raten die du noch bezahlen musstest aber schon auch von der Versicherung bekommen, oder?
Hast sicher Strafzettel oder so bekommen, oder? Müsste aber das einzigste sein, dass du bezahlen hast müssen, oder?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. September 2004, 08:43:33
@ Ed: Den Golf hatte ich über einen Bausparvertrag finanziert. Nach dem Unfall lief das halt noch einige Zeit. Und versicherungstechnisch hatte er Voll-Kasko.

Ich hab auch keinen Strafzettel bekommen, nur eine längere Ansprache von den Grün-Weißen. Außerdem wurde ich halt zurück gestuft in der Versicherung. Den Schaden der Bahn haben die anstandslos übernommen weil auch nur ich beteiligt war, ohne Fremdverschulden.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 02. Oktober 2004, 10:36:13
Also mit der Aktion hattest du mal echt schweinemässig Glück muss man so sagen!!!! Dass dir nix passiert ist und dass du finanziell nicht ruiniert wurdest!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. Oktober 2004, 08:35:48
Auf jeden Fall, in erster Linie mal, daß ich da heil davon gekommen bin. Nach dem Unfall sind sogar einige meiner Kumpels für lange Zeit viel vorsichtiger gefahren  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Februar 2005, 17:54:18
So, der Speedster muss gehen und *trommelwirbel:


NISSAN 350Z zieht in den Fahrzeugpark ein ;-)


280PS, silber, Premium Pack (Leder, Soundsystem), wird gerade noch tiefer gelegt, Spurverbreiterung, Spezial 18" Felgen, ...


Man bin ich gespannt, wenn ich heimkomme wird erstmal ne ordentlich Probefahrt gemacht...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 14. Februar 2005, 01:45:47
Zitat von: "EvilEd84"
So, der Speedster muss gehen und *trommelwirbel:


NISSAN 350Z zieht in den Fahrzeugpark ein ;-)


280PS, silber, Premium Pack (Leder, Soundsystem), wird gerade noch tiefer gelegt, Spurverbreiterung, Spezial 18" Felgen, ...


Man bin ich gespannt, wenn ich heimkomme wird erstmal ne ordentlich Probefahrt gemacht...


Eh, joa, warte mal: Du hattest einen Opel Speedster und wechselst nun auf 350Z ?  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Februar 2005, 09:41:42
Also ich weiß net...kennt sich einer mit Klimaanlagen aus???

Meine spinnt! Die geht wenn es zu kalt ist nicht an. Ich dachte sie ist kaputt, wenn es aber wieder wärmer ist (draußen) dann geht sie wieder einwandfrei.

Ich habe noch nie gehört, dass eine KA temperaturabhängig ist.?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Februar 2005, 14:28:56
Zitat von: "JasonXtreme"
Ich habe noch nie gehört, dass eine KA temperaturabhängig ist.?


Kann zB. sein, daß sie zufriert im Winter. Wann hast du sie das letzte Mal füllen lassen ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Februar 2005, 15:20:49
Wurde im März letzten Jahres bei der großen Inspektion gemacht.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Februar 2005, 15:54:18
Da überprüfen die ja auch immer auf undichte Stellen. Habt ihr einen Bosch-Dienst in der Nähe ?? Fahr mal hin und lass die mal kurz durchchecken, kostet auch nur einen feuchten Händedruck  ;)
Vielleicht drückt die irgendwo raus, diese Stelle friert dann schnell ein und die KA regiert erst sehr spät oder gar nicht mehr.
Kann natürlich auch was anderes sein aber das würde ich zuerst mal machen..
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. Februar 2005, 15:58:13
Zitat von: "Necronomicon"
Da überprüfen die ja auch immer auf undichte Stellen. Habt ihr einen Bosch-Dienst in der Nähe ?? Fahr mal hin und lass die mal kurz durchchecken, kostet auch nur einen feuchten Händedruck  ;)
Vielleicht drückt die irgendwo raus, diese Stelle friert dann schnell ein und die KA regiert erst sehr spät oder gar nicht mehr.
Kann natürlich auch was anderes sein aber das würde ich zuerst mal machen..


Bosch-Dienst haben wir, ich mach dat die Woche mal ;) Danke.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. Februar 2005, 16:00:57
@PIN: Hehe, ne, ich net, meine Eltern ;-) hatte gepostet, dass die nen Speedster letzten April kauft ham, dachte das wäre noch im Kopf...ich hab noch meinen BMW...der btw*kotz....nachdem ich im Sommer in meinen Spoiler ne kleine ecke reingefahren habe, bin ich bis mitte November nur mit dem gespachtelten rumgefahren, dann hab ich s lackiert und was passiert: 1 woche später fährt meine Mum vorne mittig n Kante rein :evil:  :roll: , tja die ist immer noch drin, werde ich erst in den Semferien machen, dann kann ja wieder wer eine reinfahren  :roll:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 15. Februar 2005, 20:42:58
@ Jason :

Das mit der Klimaanlage hört sich für mich im ersten Moment "normal" an, weil bei kälteren Temperaturen + kaltem Motor die Klima nicht sofort anspringt !
Also bei unserem Passat mit Climatronic ist es so und ich glaube in deinem A4 müsste auch so sein. Machste auf ECON und musste so lüften, anschliessend AUTO wieder an  :)

@ EvilEd:

Weisste, der Thread ist echt uralt, ich bin noch in zwei anderen Autoforen und ich hab nicht immer reingeschaut, daher wusste ich es nicht  :)  
Vom Speedster hatte ich nur positives gehört. Soll ja sogar besser sein als der Lotus, der ja seine Plattform spendete.
Beschreib mal ein bissl, wie sich so ein Speedster "anfühlt"  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. Februar 2005, 12:50:14
Ja, sag das mal dem Alex, dem alten Banause...;-)


Nene, haste schon recht, war n geiles auto, aber absolut nicht alltagstauglich, da es von innen mehr oder weniger nix hat...

kann mal kurz n paar Bilder von unserem (ehemaligen ;-) ) Speedster posten:

(http://archive.beyondhollywood.de/3d1c409e6f916a8acd3dc0f7e50d1b02.jpeg)
Hehe, das im Hintergrund ist btw meim Bruder sein gescholtenes Auto :-)

(http://archive.beyondhollywood.de/245fc4fbf917afe7781b134776ec94ae.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/f5d043ff025a43c1ba791b70d4a5e4c6.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/f887da1737057ad2c481a1814f405327.jpeg)


Fährt sich unglaublich direkt (hat ja nicht mal Servo=>Roadster pur ;-) ), hat ne hammersbeschleunigung (5,9 der Turbo sogar unfassbare 4,9)damit kannst auf 100 auch mit dem neuen Nissan mithalten und der hat fast doppelt so viel PS (280), die machen sich dann halt in den höheren Drehzahlen bemerkbar, wenn der Hubraum das geringe Gewicht vom Speedster (starke 900kg nur!!) aussticht.

Im Speedster baut sich ein normaler PKW wie ein LKW vor einem auf, wenn man hinterherfährt,man sitzt einfach sehr sehr tief. It halt sehr naturalistisch, man hat nix, aber das gehört halt zu nem Roadster. Ist aber einfach nur zum schön fahren gut, der geht auf Dauer net mal nur zum Geschäft fahren, zumind. empfand das meine Mum so, die hatn immer zum ins Geschäft fahren genommen (das ist im Ort ;-) ), na gut, hätte ich wohl nicht so gesehen, aber mit dem Rest hat se recht. Da ist der Nissan doch einfach ein vollwertigeres Fahrzeug, definitiv. Da ist alles drin, usw.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. Februar 2005, 13:03:41
Zitat von: "EvilEd84"
Ja, sag das mal dem Alex, dem alten Banause...;-)


Also bitte!
Wir werden hier doch keinen Opel mit einer Göttlichkeit wie dem Elise (oder gar Exige) vergleichen. ;)

Das ist Kompromisslosigkeit in Reinform!
Dagegen ist als ob man Kernseife mit "Kuschelweich" vergleichen würde.
(Mal etwas überspitzt ausgedrückt)

Allein optisch, kann der gute Opel schon keinen Blumentopf gewinnen.
Was nicht heißt, dass er ein schlechtes Auto ist. Aber gegen den Elise bzw. gar den Exige kommt er nun mal nicht an.


Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. Februar 2005, 13:09:59
Alex=Schwätzer ohne Ahnung
Pinhead=Gott des Wissens


:D



Ansichtssache, Alex, Ansichtssache, liegt alles an dem schlechten Image von Opel, wenn da n anderer Name draufstehen würde, wäre das Gesamtbild schon gaaaaanz anders bei vielen..


Ich btw finde beide gleich gut ca. sehen ja uch fast gleich aus,also das kannste dann echt net behaupten, dass der eine kacke aussieht und der andere perfekt, die sind so verwandt, da kann gar keine so grosse Differenz dabei rauskommen. Einzig den hässlichen Auspuff des Opels finde ich schlechter, aber da habe ich in Tuninghefte auch schon geniale Veredelungen und Umbauten gesehen, die auch dieses Manko ausbessern ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. Februar 2005, 13:33:04
Zitat von: "EvilEd84"
Ansichtssache, Alex, Ansichtssache, liegt alles an dem schlechten Image von Opel, wenn da n anderer Name draufstehen würde, wäre das Gesamtbild schon gaaaaanz anders bei vielen..


Das mag ein Punkt sein, aber ist noch lange nicht genug um mich zu überzeugen. ;)

Da gibt es noch viel mehr.
Allein die puristische Aufmachung ist beim Lotus einfach konsequenter.
Hier kauft man auch nicht nur einen Roadster sondern auch die grundsätzliche Philosophie von Collin Chapman (Entfernung aller zum puren Fahren unnötigen Teile und kompromisslosen Leichtbau).

Dann kommt als Nächstes die Fokusierung auf den Drehzahl hungrigen Motor, der die wirkliche Rennatmosphäre mit sich bringt.

Aber dies sind halt auch nur Kleinigkeiten.
Nehmen tun sich beide Wagen eigentlich überhaupt nichts.


Aber einen Lotus kauft man weil er ein Lotus ist und halt kein Opel oder was auch immer. ;)
Das ist der einfache Grund!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. Februar 2005, 13:41:10
Siehste, hast dich grad elber widerlegt, sagst selber, dass die beide fast gleich sind, der eine halt n Opel, der andere Lotus, vom Preis her geben die sich ja net mal viel, aber gut...

Das mit der Leichtbauweise ist btw ja genau so auch im Speedster drin, der wird ja sogar von Lotus gebaut...also von dem her...


aber gut, Themenwechsel, ist jetzt eh Geschichte der gute Speedster, was hälste von dem 350Z, sicher auch net viel, oder :D ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. Februar 2005, 14:08:14
Zitat von: "EvilEd84"
Hehe, das im Hintergrund ist btw meim Bruder sein gescholtenes Auto :-)

Ach, das ist doch der mit der Fernlichtautomatik.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. Februar 2005, 14:53:07
Zitat von: "EvilEd84"
Siehste, hast dich grad elber widerlegt, sagst selber, dass die beide fast gleich sind, der eine halt n Opel, der andere Lotus, vom Preis her geben die sich ja net mal viel, aber gut...


Wieso selbst wiederlegt?
Natürlich sind sich beide Wagen recht ähnlich. Bauen ja zumindest auf der gleiche Bodengruppe auf.
Habe aber auch nie behauptet, dass sie komplett verschieden wären.
Ich hätte auch nichts gegen einen Opel Speedster, aber der Lotus wäre mir dann doch lieber.
Und ich kaufe hiermit halt auch die ursprüngliche Lotus Philosophie, und nicht die von Opel.

Deshalb das Fazit:

Realistische gesehen egal welchen von beiden, aber beim Autokauf spielt das Herz immer ein große Rolle und daher der Lotus ;)

Zitat von: "EvilEd84"

aber gut, Themenwechsel, ist jetzt eh Geschichte der gute Speedster, was hälste von dem 350Z, sicher auch net viel, oder :D ?


Der 350 Z ist ein wirklich schönes und tolles Auto. Gefällt mir sehr gut. Mir hat schon die "Z Concept" Studie von Nissa aus dem Jahr 2001 sehr gut gefallen. Sehr schön, dass dieser Wagen von der Konzept Studie nur mit minimalen Änderungen in die Serienproduktion übernommen wurde.

Auch geschichtlich gesehen steht der 350Z seinen Urahn dem Datzun 240 Z von 1970 in nichts nach. Auch der 240 Z wurde genau in dem gleichen Marktsegment plaziert wie der 350 Z heute. Ein erstaunlich schönes und sportliches Auto für einen wirklich fairen Preis.

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Pinhead am 17. Februar 2005, 02:12:39
Also der Spruch den sagte war durchaus ernst gemeint, dass der Speedster besser sei als ein Elise. Das sind die Worte vom godfather höhstpersönlich, Jeremy Clarkson, der Euch mit Sicherheit ein Begriff ist. Er hat einen Elise und einen Speedster getestet und er als Brite (und das sieht man immer in seinen Shows, wie sehr er für "seine" Wagen ist) sagte, dass der Speedster noch besser sei als der Elise !!  :o

Aber wahrscheinlich würde ich mich auch für einen Elise entscheiden, weil der das "Original" ist. Wobei "alltagstauglicher" ein Speedster wäre, da es mehr als genug Opel Werkstätten gebe und wir haben hier sogar eine, die man mit nem Speedster in 3 Minuten erreichen könnte  :)

Danke nochmal für die Fahreindrücke. Da fällt mir noch eine kleine Anekdote ein: Ich hatte einen Fahrservice im Jahr 2002, wo ich einen A8 hatte. Ich fuhr da einige Leute durch die Gegend und da kam dasselbe Thema auf. Er sagte, er würde gerne mal den Speedster sich kaufen. Da konnte ich mich als Autofreak nicht enthalten und sagte ihm auch, dass der sogar besser sei als der Elise. Plötzlich fing eine Diskussion an über "Mercedes sind Opa-Wagen, BMW 5.30 zieht an wie ein Dampfhammer"  :lol:  Irgendwie lustig, wobei ich mir nie und nimmer einen 5er holen würde, nicht mal, wenn er günstig wäre. Würde jeden morgen kotzen müssen, wenn ich das Ding sehe  ;)  *gruss an Chris fucking Bangle*

Nachtrag: War gerade bei mobile.de  8O  Der Speedster verliert ja unglaublich an Wert !!!  8O


http://www.mobile.de/SIDyGSaqi5vg67juNvN7rObJQ-t-vaN%E3DexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgi%81%7B-t-vCaCiCoMkMoPESeZiaAaDiVkWkmrD~BCDA1A1IWolfsburgADE22900YOCTAVIA%FF%A0II%FF%A0TDI%FF%A0DSG%FF%A0ELEGANE25250CCarE38442A1A1A1C103D4500G2004-12J1108606370A1Iindex_cgiD1100CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A4%81j-t-vCaMIMkMoSmVb_X_Y_x_ycletrdsO~BSRA6D1100E20000E22900GoctaviaGOCTAVIAHinPublicA2A0B80A0GschwarzA2D2004A0/cgi-bin/index_cgi.pl?_form=search&sr_make=19000&sr_model=speedster&sr_priceFrom=-2&sr_priceTo=-2&sr_category=1100&sr_powerFrom=-2&sr_powerTo=-2&sr_registrationDateFrom=2004&sr_registrationDateTo=-2&sr_mileageFrom=-2&sr_mileageTo=20000&sr_engineType=-2&sr_doorCount=-2&sr_color=schwarz&sr_country=-2&sr_zip=&sr_zipRadiusTo=-2&sr_damaged=0&sr_daysOldTo=-2&sr_sortOrder=0&doSearch.x=29&doSearch.y=10

Das ist ja fast die Hälfte !! Ein Elise verliert fast gar nix dagegen.  8O
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. Februar 2005, 11:24:12
Zitat von: "Pinhead"
Das ist ja fast die Hälfte !! Ein Elise verliert fast gar nix dagegen.  8O


Das stimmt!
Sogar die Mk1 Baureihe des Elise ist immer noch recht wertstabil und auch gefragt.

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. Februar 2005, 14:28:34
Das ist so auch nicht ganz richtig. Die Preise waren schon vor nem Jahr so ca. Jetzt sind sie stabil eingependelt. Unserer hat afaik so 20-21 T€ gekostet, in Zahlung wurde er fü starke 19T€ afaik, sprich ganz normaler Wertverfall für ein Jahr inkl. km...


wer allerdings gleich zu beginn einen für den Originalpreis, ca. 34-35T€ gekauft hat, der hat natürlich den Zonk gezogen, aber jetzt ham se sich eingependelt. Die Lotus haben so nen Preis um die 25 T€ bei einem niedrigeren Originalpreis, oder?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Mai 2005, 13:35:59
Mal ein wenig Nachschub  :D


(http://archive.beyondhollywood.de/6af5a09c8af7eac89e1672751b3d5be0.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/3365f2ef68203b7edb60647bf928827e.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/674272d16194be1e254a962a77a47603.jpeg)
 8O


Und hier was fürs GTI-Herz  :lol:
http://www.putfile.com/media.php?n=SRgtiFIRE
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 31. Mai 2005, 15:32:18
Muahahahahaha, ich lieg am Boden, wiiiie geil :D


Der Obershit die Bilder, geil!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 17. Juli 2005, 00:12:23
Ich hab mittlerweile auch mal angefangen, mich nach einem neuen Auto umzuschauen... Die Zeit des Polos neigt sich so langsam dem Ende zu.
Ein wenig Geld habe ich ja noch auf der Seite liegen, dann kommt die Lohnsteuerrückzahlung vom letzten Jahr, als ich noch gearbeitet habe, und im Moment mach ich noch einen Ferienjob bis Ende August (wobei ich noch die Hoffnung habe, den September vielleicht noch ranhängen zu können, mein Semester fängt ja erst Oktober an, und das würde noch ein gutes Stück mehr Geld bringen), dann dürfte ich genug Geld beisammen haben.

Ich hab vor, bis 6000 Euro auszugeben, darf natürlich gern günstiger sein. Habe so an ein Modell vom Baujahr um 2000 gedacht, plus/minus ein Jahr vielleicht. Sollte maximal 70 bis 80 Tkm gelaufen sein (gerne auch weniger) und mindestens 90 PS, eher knapp über 100. Die elektrischen Spielereien wie Servo, ZV mit FB, EFH und Klima sollten alle drin sein, darauf bestehe ich.

Am liebsten wär mir ja ein Seat Leon, aber der ist dann doch preislich noch etwas zu hoch angesiedelt wenn man nen vernünftigen will. Gefallen würde mir auch noch nen Nissan Almera (der Topsport mit 147 PS wäre süß, weiß zufällig jemand was der an Versicherung kostet?) oder ein Honda Civic (da gibts ja einige hübsche), Toyota Corolla (z.B. gefällt mir dieses Modell, das von 99 bis 2002 [glaube ich] gebaut wurde, mit dem langgezogenen runden Heck überhaut nicht, den finde ich potthässlich - der ältere geht in Ordnung, der neuere sieht natürlich sehr geil aus, ist aber wieder zu teuer...), Fiat Bravo (ein Freund von mir fährt den, der hatte Glück und hat den saugünstig bekommen, ist eigentlich gar nicht so verkehrt, obwohl es ein Fiat ist...) oder Renault Clio meinetwegen. Sowas in der Art/Klasse eben. Nicht zu klein (der Clio wär mir eigentlich schon fast wieder zu klein, aber da gibts ja auch nen schönen mit 107 PS), nicht zu groß. Ob drei- oder fünftürer wäre mir relativ schnuppe, muß nur einigermaßen gut aussehen.

Naja, jetzt werd ich erst mal weiter arbeiten bis das Studium anfängt, und die Angebote immer schön im Auge behalten. Wird sich schon was schönes auftreiben lassen, mit der Zeit.
Kennt nicht zufällig jemand eine Seite, auf der man sieht welche Typenklasse die einzelnen Wagen haben und was sie in etwa an Versicherung kosten?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Juli 2005, 08:59:40
Du kannst bei ziemlich jeder Versicherung auf der Homepage rechnen was die kosten ;) Die Typklassen kannst auf der Seite von der HUK rausfinden im Rechner selber.

Von den Japanern würd ich eher abraten - sind zwar super ausgestattet aber haben meisst teure Ersatzteile und Reperaturen ;)

Ich werd mir demnächst auch einen 5er Golf kaufen - mein Audi muss weg, wird zu teuer.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 19. Juli 2005, 16:08:30
Zitat von: "JasonXtreme"
Von den Japanern würd ich eher abraten - sind zwar super ausgestattet aber haben meisst teure Ersatzteile und Reperaturen ;)

Hmm, ich hätte aber gern nen Japaner :D
Dachte eigentlich dass deutsche Modelle da teurer wären. Aber wird wohl auch von der Werkstatt abhängen, oder?

Der Corolla hier (http://www.mobile.de/SIDgpuq79i2UTqZYqJKQTbmDw-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11LsearchPublicJ1121783519A1LsearchPublicD1100CCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B30%82J-t-vCaMkMoPRSeSmVbZRZi_X_Y_x_ycoetpoprrdsO~BSRA6D1100E24100GcorollaH70000000CPKWGCOROLLAHinPublicC200E66459A2A0A0A0ADA1B74H40000000D1998A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=7&id=11111111166298237&) wär z.B. schön, wenn er 40 Tkm weniger hätte...
Dieser Almera (http://www.mobile.de/SIDwCjONBgZOjbm1Vdkr9M2oA-t-vaN%E3DexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11LsearchPublic%82O-t-vAUCaCiCoMkMoPESeTUZiaAaDkWkmrD~BCDA1G2007-05A1NKaiserslauternADE24100XCorolla%FF%A0Compact%FF%A01.6%FF%A0G6%FF%A0RD5475CCarG2007-05E67657A1A1B81F112490G1999-01J1121785571A1LsearchPublicD1100CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A9%82H-t-vCaMkMoPRSeSmVbZRZi_X_Y_x_ycoetpoprrdsO~BSRA6D1100E18700FalmeraH70000000CPKWFALMERAHinPublicC200E66459A2A0A0A0ADA1B74H40000000D1998A0/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=3&id=11111111168118406&) wäre auch super, aber der ist von der Versicherung her schon wieder arg teuer...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 20. Juli 2005, 08:26:24
Ich hätt auch gern nen Nissan 350 Z :D aber der schluckt mir zuviel ;)

Hm naja, bei Nissan kannst eigentlich nix falsch machen, nen Kumpel arbeitet dort (Werkstatt) und der meint die Motoren wären schon top.

Toyota kenn ich zwei die einen haben - die haben nur Probleme und eben teure Reperaturen wegen der Ersatzteile.

Wie isses denn bei der Versicherung beim Almera? Auch teuer? Ich kenn ein paar Leutz die einen haben und die sind zufreieden damit.

Die Japaner haben halt einiges an Ausstattung auf das Du bei deutschen verzichten oder draufzahlen müsstest ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 21. Juli 2005, 16:01:33
Zitat von: "JasonXtreme"
Wie isses denn bei der Versicherung beim Almera? Auch teuer? Ich kenn ein paar Leutz die einen haben und die sind zufreieden damit.

Der ist eigentlich recht günstig, der Almera wäre mit 114 PS nur unwesentlich teurer als mein Polo jetzt mit 45!! Macht ~60 Euro im Jahr aus. Nen Corolla kostet noch ein wenig mehr, wär aber auch noch im Rahmen.
Aber den Almera Topsport mit 143 PS streiche ich mal aus meiner Liste, das Ding ist schon gute 400 im Jahr teurer als der mit 114!! Nene, das ist zu viel, da müssen 114 PS reichen ;)

Der hier wäre schön, müsste nur etwas weniger kosten. (http://www.mobile.de/SIDI7B68rqLrSlNiA5m--B5pQ-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1121957980A1Iindex_cgiD1100CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A6%82N-t-vCaMIMkMoPOPRSeSmVbZRZi_X_Y_x_ycopoprrd~BSRA6D1100F100000E18700FalmeraB85H70000000CPKWFALMERAHinPublicC200E66459A2A0A0A0ADB74H30000000D1997/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=3&id=11111111165754288&)

Der wäre seht gut, wenn er keinen Unfallschaden hätte :lol: (http://www.mobile.de/SIDI7B68rqLrSlNiA5m--B5pQ-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1121957980A1Iindex_cgiD1100CCarW-t-vctpLtt~BmPA1A1B20A6%82N-t-vCaMIMkMoPOPRSeSmVbZRZi_X_Y_x_ycopoprrd~BSRA6D1100F100000E18700FalmeraB85H70000000CPKWFALMERAHinPublicC200E66459A2A0A0A0ADB74H30000000D1997/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&top=1&id=11111111174157105&)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. Juli 2005, 18:57:25
Zitat von: "JasonXtreme"
Ich hätt auch gern nen Nissan 350 Z :D aber der schluckt mir zuviel ;)


Soll ich bei Gelegenheit mal nach Würzburg düsen :D

Und nein, damit meinte ich das Auto, nicht das schlucken...bähh :fist: da fällt mir gerade auf, dass wir gar keinen Kotzsmiely haben  :(
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 28. August 2005, 23:59:32
Ich bin im Moment an dem hier dran:

(http://archive.beyondhollywood.de/f83708561cd43ed109351c22215139cd.jpeg)

Nissan Almera, Bj 2000, knapp über 70 Tkm, Diesel, 110 PS, Klima, EFH, ZV mit FB, Servo, ABS, alles dran.

Sofern der Verkäufer bereit ist, mit dem Verkauf noch drei Wochen zu warten, könnte der Wagen bald mir gehören... Rufe den Morgen mal an und unterhalte mich mit ihm. :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. August 2005, 10:13:32
Was soll er denn kosten? :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 01. September 2005, 00:14:39
Er stand für 6500 (Verhandlungsbasis) drin, da hatte ich die Hoffnung ihn noch auf 6000 drücken zu können. War aber leider doch schon verkauft :(

Aber ich hab schon den nächsten Almera im Blick, der grad heute neu dazukam:

(http://archive.beyondhollywood.de/8661d0e4abfbfeb98047f3008990a862.jpeg)

Das Gute an dem ist, dass er bei einem Händler steht, der bei meiner Freundin quasi direkt um die Ecke ist, bin von ihr aus in ein paar Minuten da. Der andere wäre aus Brühl gewesen, das wären für mich fast 250 km...

Und der hier hat einen sauniedrigen KM-Stand, erst 23000! Bj 2001, 114 PS, Klima, EFH, ZV, Servo, ABS, Sportausstattung, etc., wieder alles drin was ich haben will...
Den rufe ich morgen früh gleich an, heute war es schon zu spät als ich den sah... Dann wird am Freitag mal auf jeden Fall eine Probefahrt gemacht, ich bin da nämlich eh gerade in der Gegend :D
Ach ja, kosten soll der hier 6900, ist zwar etwas mehr als ich eigentlich ausgeben wollte, aber wie gesagt, bei dem Kilometerstand ist das ein Schnäppchen! Hoffentlich geht diesmal alles gut...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 01. September 2005, 00:20:33
und ich fahre so einen grottigen golf 2 baujahr 89 und ca. 185000 km runter.

so langsam fangen die zicken bei der möhre an, die kupplung lässt sich nur sehr schwer in den 5 gang schalten, der verteilerfinger ist wohl hin, der motor läuft dadurch nicht runt und geht beinahe an jeder roten ampel aus.

habt ihr mal neben einen porsche 911 an einer roten ampel gestanden und mußtet gas geben, damit die möhre nicht ausgeht???? nee? ich ja und der fahrer hat mich angeguckt als wolle ich ihn kalt machen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 01. September 2005, 00:25:56
Zitat von: "TheBoondockSaint"
habt ihr mal neben einen porsche 911 an einer roten ampel gestanden und mußtet gas geben, damit die möhre nicht ausgeht???? nee? ich ja und der fahrer hat mich angeguckt als wolle ich ihn kalt machen.

Zu geil :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 01. September 2005, 00:30:51
ohne scheiß!!! das ist mir einmal wirklich passiert!!! die karre geht ja aus, wenn ich nach ca. 15 - 20 sek. im stand kein gas gebe. und wenn man dann auch noch links steht kann die sache unlustig werde.

des öfteren hatte ich auch schon prol-karren neben mir stehen, die dachten, ich will ein renner. wenn die mit quietschenden reifen voll bei grün gas geben fahre ich ruhig an und lache mich halb schlapp. warte nur mal darauf, das meine grünen freunde in der nähe sind. :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 01. September 2005, 08:37:41
Das Problem lässt sich aber schnell und leicht beheben wenns nur der Verteilerfinger ist. Geh zum Zubehör und kauf Dir einen neuen Finger und eine neue Verteilerkappe, das kostet ein paar  € und ist im handumdrehen ausgetauscht. Nur die Zündkabel nicht vertauschen!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. September 2005, 11:26:35
Zitat von: "Bloodsurfer"
(http://archive.beyondhollywood.de/8661d0e4abfbfeb98047f3008990a862.jpeg)

Ich bin glücklich, der Wagen gehört mir! :D

Bei der Probefahrt war alles bestens, der Wagen fährt sich so richtig sahnig, gefällt mir richtig gut, und ich hab mich entschlossen ihn zu nehmen.
Heute wird er neu getüvt und am Montag gehe ich alles mit Versicherung, zulassung etc. regeln und ihn abholen. Noch so lange warten, grml...

Hach ja, endlich ist das Polo Zeitalter vorbei :D

Ich werd wohl den ganzen Montag im Auto verbringen, lol. Erstmal schieße ich ein paar richtige Fotos für hier rein.. :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 02. September 2005, 11:30:51
Na dann herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto :D Bei den Spritpreisen is man da ja eher nicht mehr so glücklich 8O  :evil:

Naja, wirst schon Deinen Spaß damit haben :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. September 2005, 11:38:24
Zitat von: "JasonXtreme"
Bei den Spritpreisen is man da ja eher nicht mehr so glücklich 8O  :evil:

Hm, mir graust es schon vor der Tankfüllung die am Montag fällig wird... Bei uns schwanken die Preise für Super im Moment zwischen 138 und 142 Cent! :evil:

Zitat von: "JasonXtreme"
Naja, wirst schon Deinen Spaß damit haben :D

Ooooohjaaaa.... :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 02. September 2005, 11:50:22
Bei uns hier nebean 1,40 für den Liter NORMAL BENZIN!!!! :evil:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 02. September 2005, 19:06:26
Cool, Andi! Was haste jetzt hingelegt dafür?

Finde der sieht auch besser aus als der andere den du gepostet hast, oder? Der Rot soweit ich noch weiss!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 02. September 2005, 23:10:18
Zitat von: "EvilEd84"
Cool, Andi! Was haste jetzt hingelegt dafür?

6900 hat er gekostet, bzw. kostet er mich am Montag, gehe ihn ja leider erst dann abholen. Noch immer drei Tage warten, grml, werde doch so ungeduldig... :D

Zitat von: "EvilEd84"
Finde der sieht auch besser aus als der andere den du gepostet hast, oder? Der Rot soweit ich noch weiss!!

Ohja! Der vorherige, der Diesel, war zwar silbern, nicht rot, aber in Schwarz ist er doch deutlich am Schönsten. Wollte eigentlich eh schon immer ein schwarzes Auto... :D

Es wurde aber auch allerhöchste Zeit. An meinem alten Polo sind nämlich dringend neue Bremsen fällig. Ich habe schon damals, als ich die Sommerreifen drauf montieren ließ, gesagt bekommen dass ich dringend neue Beläge bräuchte. Nun hab ich aber das immer noch über ein halbes Jahr lang vor mir her geschoben. Mittlerweile hört man beim Bremsen schon grässliche Geräusche, also ich würde mich beim Fahren nicht mehr wohl fühlen. Jetzt muss ich nur schauen dass ich den noch verkauft bekomme, vielleicht für 800 oder so...

Hach, was freu ich mich auf den Montag! :D Werde wohl den ganzen Tag im Auto verbringen, lol.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. September 2005, 16:11:55
Hab ich auch gemacht, als ich letztes Jahr meinen neu gekauft habe, als ich nachts heimgekommen bin (der Wagen war noch net angemeldet, habe ihn SA geholt und da hebn die Behörden ja dicht ;-) ) hab ich mich immer erst mal reingesetzt und an allen neuen Features rumgespielt (das schöne elektr. Zeugs, will ich nicht mehr missen  :D )...

also viel Spass morgen ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. September 2005, 14:27:25
23.000 Km, Glückwunsch Andi, der wird nett zu dir sein, is ja noch taufrisch praktisch  ;)


PS. Bei uns kostet der Liter Super heute 1,47 EUR  :evil:  :evil:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. September 2005, 23:38:04
Zitat von: "EvilEd84"
also viel Spass morgen ;-)

Den hatte ich :D War fast den ganzen Tag (bis auf das abendliche Volleyballtraining) mit dem Auto unterwegs... Wollte gar nicht mehr aussteigen in das unangenehm warme Klima :D

Der Wagen fährt sich wie ein blechgewordener Traum, einfach fantastisch :D

Im Moment hab ich noch mit der Fernbedienung rumgespielt... Kann von meinem Zimmer aus bequem den Wagen öffnen und schließen wenn er vorm Haus steht, lustig :D

Morgen muss ich Fotos machen, bin heute leider nicht mehr dazu gekommen ;)

Zitat von: "Necronomicon"
Bei uns kostet der Liter Super heute 1,47 EUR  :evil:  :evil:

Ich hab für 1,39 Euro mit Super vollgetankt (Frankreich)... War für eine Tankfüllung gleich 75 Euro los, das muss man sich mal vorstellen - da stehen einem trotz Fahrspaß die Haare zu Berge...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 06. September 2005, 01:21:41
Zitat von: "Bloodsurfer"
Im Moment hab ich noch mit der Fernbedienung rumgespielt... Kann von meinem Zimmer aus bequem den Wagen öffnen und schließen wenn er vorm Haus steht, lustig :D


Cool, dann kannst du nachts streunende Katzen erschrecken!  :lol:

*klack*
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Lionel am 07. September 2005, 20:51:24
Ok, hier Bilder vom A4  :siehe Halbkoreaner Thread http://www.horror-forum.de/forum/viewtopic.php?p=150697#150697

(http://archive.beyondhollywood.de/d59cb8131f9c689ec8566ed491af13ff.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/9195ee5dcae79253d3ec8d4518cbc572.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/dadc7122d9bb52f2c10c339aea82e296.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/ac52915ed26d42cb5f4b640f05d9e4f0.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/a2810d0385bd95040ba83dcb9898ed5b.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/75844baa11b7c32ecd7543cc07381775.jpeg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 08. September 2005, 08:37:04
Glückwunsch, toller Wagen!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. September 2005, 09:36:13
Schlagt mich aber ich find diese Holzeinlagen bei jedem Auto immer soooo hässlich ;) :D

Sonst schönes Auto.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 08. September 2005, 09:44:57
vor allem würde ich diesen Lenkradüberzug wegmachen, brrr...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. September 2005, 10:27:33
Beim Lenkrad finde ich es auch eklisch aber ansonsten macht Mahagoni doch einen guten Blick  :)

Einfach nen kleines 23er Lenkrad rein und gut is  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 08. September 2005, 10:44:33
apropos Teile - ich hab jetzt bei Ebay nen Endtopf gekauft für 85€, in der Werkstatt hätte der mich 300€ gekostet. Die Qualität ist vielleicht nicht die bessere aber wenn der nach 2 Jahren hin ist hat sichs immernoch gelohnt.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. September 2005, 10:48:23
Das wär dir beim 3er nicht passiert  :twisted:  :D

Gerade bei Autoteilen kann man bei EBay tolle Schnäppchen machen. Mittlerweile sind da so viele Händler mit ihren Angeboten drin, das is scho eine feine Sache  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. September 2005, 11:04:28
Stimmt, ich brauch nen Querlenker der bei Audi 190 Euro kostet - den gibts dort für 29,90 Sofortkauf - hat auch drei Jahre Garantie wie der bei Audi.

Zudem müssen die Bremsen vorn und hinten gemacht werden, keine Ahnung was das bei Audi kostet - bei ebay komplett Set mit Scheiben und Belägen für 120 Euro!

Einbauen tun ddie Dinger meine Arbeitskollegen während der Arbveitszeit  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. September 2005, 11:14:16
Mit Scheiben und Belägen zahlst du für vorne und hinten um die 400-500 EUR bei Audi  :!:  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. September 2005, 11:42:58
WAAAAAAHHHH!!! Die bei ebay kann ich net nehmen :(

Jetz krieg ich hier die hinteren mit Belägen für 108 Euro (inkl. Sonderrabatt), die vorderen muss ich bei Audi holen hat der Kollege gemeint, die würd er nich ausm Zubehör nehmen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 08. September 2005, 23:32:49
Ich hab heute mein Autochen auch mal fotografiert, werde die Bilder Morgen gleich mal hier reinstellen. Hatte leider keine Zeit mehr die Bilder zuhause auf den Rechner zu ziehen, war in Eile. Und nun bin ich schon wieder bei meiner Freundin ;) Aber bald kommen die Bilderchen, auch schön mit Fernlicht und Nebelscheinwerfern :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 09. September 2005, 14:17:44
So, endlich kann ich auch mit Bildern um mich schmeißen :D

(http://archive.beyondhollywood.de/3ea71899cf7c115be7f4ac69d6ab24ae.jpeg)

Und, nein, ich fahre nicht mit Nebelscheinwerfern, das war nur fürs Bild ;)

(http://archive.beyondhollywood.de/4aefcd90ec760dc7a8f5a501bf9926ec.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/3fe7bd2518a35cc85f9b067df1f51108.jpeg)

Ach ja, wundert euch nicht über das rechte Rücklicht, das ist kaputt und wird bald ausgetauscht. Muss nur zuerst mit der Versicherung reden, dass die das als Glasschaden übernehmen...

So, jetzt wisst ihr mal wie das gute Stück aussieht. Im Moment bin ich gerade dabei, die vorderen Lautsprecher auszubauen und durch vernünftige von Infinity zu ersetzen, damit mal wieder ein wenig Klang in den Wagen kommt!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 09. September 2005, 14:41:52
Schönes Autochen  ;)


Du fährst nicht mit Nebelscheinwerfern ?  8O  :D

Ich hab die auf der Autobahn immer an auch bei strahlendem Sonnenschein :D

Kann ich auch gleich noch einen kleinen Schwank aus meinem verkorksten Leben erzählen  :D :

Ich klopp neulich bei uns durch den Ort, Nebelscheinwerfer vorne an, Birnchen darin ersetzt durch so Xenon-Phillips-Dinger- also hell und blau wie Sau  ;)
Die normalen Hauptscheinwerfer auf Standlicht, daß das auch alles richtig schön brutal aussieht  ;)
Tacho stand gerade auf knapp über 100 Km/h als aufeinmal die Cops von vorne um die Kurve kamen  8O  :twisted:

Ich voll in die Eisen und der Fahrer von den Grün-Weißen gleich den Arm raus, daß ich anhalten soll  :lol:

Wir stehen auf der Straße nebeneinander und lassen beide die Scheibe nach unten fahren.

Er: Meister, sehen sie Nebel ?

Ich: Öhm, soll das ne Fangfrage sein ?
(Sein Kollesch neben dran fängt an zu lachen  :D )

Er: Sie wissen schon worum es geht !

Ich: Also so spontan auf Anhieb weiß ich nich was sie von mir wollen  :D

Er: Sie haben ihre Nebelscheinwerfer an und es ist strahlender Sonnenschein  :lol:

Ich: Eeecht ? Poh, das hab ich gar nicht gemerkt

Er: Jedes Auto hat eine Kontrolleuchte, die ganz klar anzeigt ob das Licht eingeschaltet ist.

Ich: Hm, ich hab ein kleines Holzlenkrad drin und das verdeckt mir diese Kontrolleuchte. (Da hab ich mir schon gedacht, Jung eben haste Scheisse erzählt  :lol: )

Er: Dann zeigen sie mir gleich mal die ABE für das Lenkrad  :lol:

Ich: Dat is nen Raid Markenlenkrad, da stimmt schon alles. ABE liegt irgendwo zuhause.

Er: Naja, Fahranfänger sind sie ja keiner

Ich *lach* Nene, Herr Wachtmeister  :D


Höhöhö, ich durfte dann weiterfahren aber wir haben alle 3 Lachen müssen.  :D

Scheiss Verein  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 09. September 2005, 22:33:54
Du bretterst mit über 100 durch euren Ort???  8O  Na dann sei mal froh dass sie dich nur auf deine Scheinwerfer angesprochen haben...

@ Bloodster: Schönes Auto, freit mich für dich!  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 10. September 2005, 01:40:47
Zitat von: "Necronomicon"
Du fährst nicht mit Nebelscheinwerfern ?  8O  :D

Dazu hab ich aber auch schon eine nette Story... :twisted:
OK, normal fahr ich wirklich ohne. Am Mittwoch hatte ich sie aber mal ausnahmsweise an. Da bin ich genau auf das richtige Arschloch getroffen, hehe. Also ich fahre in der frühen Nacht mit Abblendlicht und Neblis im Ort, eine zweispurige Straße, ich war schon nen Tick schneller unterwegs, bin etwa 75 gefahren. Mich überholte ein schwarzer Benz, recht schnell, der ist mindestens 90, wenn nicht auch über 100 gefahren. Überholt mich also, fährt vor mir auf die rechte Spur, und überholt dann noch einen weiter vorne, wobei er den sehr übel geschnitten hat und beinah noch einen Unfall gebaut hätte. Vorn an der Kreuzung fuhr er dann auf die Rechtsabbieger. Ich komme schließlich links neben ihm an und halte auch an der roten Ampel. Da zeigt er mir, ich solle das Fenster öffnen, und motz mich tatsächlich an ich hätte ihn geblendet mit den Nebelscheinwerfern... :lol: Dann brachte er noch so einen lustigen Kommentar von wegen wenn er wieder im Dienst sei werde er eine Anzeige schreiben, obwohl ich ihn so übel geblendet hatte konnte er ja noch mein Nummernschild lesen, lol, wobei selbst der Blödeste schon merken würde dass der Angeber niemals ein Polizist sein könnte - hab schließlich selbst einen in der Verwandtschaft. Da wurde es mir zu bunt, Fenster hoch und weiter bin ich gefahren, lachend.
Zuerst fährt der Penner mindestens 45 - 55 zu viel und überholt wie der letzte Henker, und dann macht er einen auf Pseudopolizist und meckert wegen Nebelscheinwerfern :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. September 2005, 13:42:04
Zitat von: "nemesis"
Du bretterst mit über 100 durch euren Ort???  8O  Na dann sei mal froh dass sie dich nur auf deine Scheinwerfer angesprochen haben...


Das ist eine ziemlich gerade Strecke und ich hatte es furchtbar eilig  :D
Ansonsten fahre ich innerorts meist so um die 60, Toleranz immer mit inbegriffen  ;)



Hach ja, zum Glück kann einem niemand die Träume nehmen. Hier mal paar Fotos von meinem nächsten Kauf, bestellt isser  :-P


(http://archive.beyondhollywood.de/81be36806274f1e3fa44ed255f6016ab.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/dcd089637de15023c29974f9dd646bd6.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/5631c09d4afb9c4bd79a6f54235fb602.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/77f2efb2508835ff1300c3b4324a5cdb.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/e5091135dcc55131189b184ffcc8eabb.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/3e5519c2fdef2129edba6e4684e424e7.jpeg)

 :heart:


Nur die Alpine Felgen kommen dann runter, da gibts Bessere  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 12. September 2005, 17:31:03
Holla, einen Neuwagen bestellt? Glückwunsch, sieht ja richtig gut aus! 8O

Hehe, Automatik? Fauler Sack :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. September 2005, 08:23:39
Zitat von: "Bloodsurfer"
Holla, einen Neuwagen bestellt? Glückwunsch, sieht ja richtig gut aus! 8O



Höhö, nur daß wir uns richtig verstehen: Das war ein Scherz meinerseits !!!!  :D  ;)

Ich hätte den gerne, da er aber neu einiges über 100.000 EUR kostet, muß ich wohl vorher erst noch eine Bank ausrauben  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. September 2005, 08:37:16
Du hast aber schon gemerkt dass das 2 verschiedene Autos sind  ;)
einmal ein 5er und einmal ein 7er.
Dennoch ein Traum in Blau! Ich werd schwach!

Mein Dicker hat jetzt die 200.000 geknackt.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. September 2005, 08:48:29
@ Bloody: Alter, hab ich eben erst gelesen, den Benz Fahrer hätte ich psychisch in die Enge getrieben  :twisted:
erstmal weil er einen Benz fährt, das is schon schlimm genug, dann hätte ich mit meiner DigiCam gedroht, mit der ich ein Bild von meinem Tacho und seinem Überholvorgang geschossen hätte.
Bei mir wär da die anschließende Gerichtsverhandlung schon wieder vorprogrammiert gewesen  :D


@ Masterboy: Aaargh, ich hatte Bilder vom 5er und vom 7er, irgendwie hab ich da was vertauscht in der Reihenfolge  :roll:
Naja, sehen sich ja recht ähnlich, der 5er is halt irgendwie schnittiger  :)

Meiner hat jetzt übrigens 185.000 Km, ist zwar wie deiner auch ein Sechszylinder, also laut BMW-Händler "unzerstörbar"  :lol:  aber irgendwann in naher Ferne werd ich mir auch einen neueren zulegen. E46 ist geplant, mal sehen was man so findet  ;)
Wenn man nur nicht immer so emotional an seinen Auto hängen würde  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 13. September 2005, 14:28:37
Zitat von: "Necronomicon"
@ Bloody: Alter, hab ich eben erst gelesen, den Benz Fahrer hätte ich psychisch in die Enge getrieben  :twisted:
erstmal weil er einen Benz fährt, das is schon schlimm genug, dann hätte ich mit meiner DigiCam gedroht, mit der ich ein Bild von meinem Tacho und seinem Überholvorgang geschossen hätte.
Bei mir wär da die anschließende Gerichtsverhandlung schon wieder vorprogrammiert gewesen  :D

An solche Sachen denke ich Idiot leider immer viel zu spät... Ich hätte den ja richtig schön fertig machen können :D
Hab schon überlegt ob ich dem Kerl weiter hinterher fahren soll, aber dann mit Fernlicht anstatt Nebelscheinwerfern *g* Aber das hab ich dann doch lieber gelassen. ;)

Deinen Scherz von wegen neuer BMW und bestellt hatte ich völlig ernst genommen 8O
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. September 2005, 14:40:32
Zitat von: "Necronomicon"

Meiner hat jetzt übrigens 185.000 Km, ist zwar wie deiner auch ein Sechszylinder, also laut BMW-Händler "unzerstörbar"  :lol:  aber irgendwann in naher Ferne werd ich mir auch einen neueren zulegen. E46 ist geplant, mal sehen was man so findet  ;)
Wenn man nur nicht immer so emotional an seinen Auto hängen würde  :twisted:


Das kenn ich. Einerseits träume ich von einem E39 (2000er Modell), andererseits bin ich so dermaßen zufrieden dass ich nix anderes fahren will. Mit 185 und 200tkm sind die ja gerade mal im besten Alter ;-)

Ich werde erstmal weiterfahren und schauen was kommt, bin jetzt nach Austausch der Druckstrebengummilager erstmal froh dass das Lenkrad nicht mehr flattert.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. September 2005, 14:51:18
@ Bloody:  8O  :D  Nene du, da fehlt mir echt das nötige Kleingeld für...  ;)

@ MBoy: Der E39 ist auch nicht verkehrt aber von der Innenausstattung gefällt mir der E46 besser  :)

Bei mir springt eben immer mal der erste Gang raus, wenn ich anfahre. Liegts am Getriebeöl oder is das was anderes ? Kennst du dich da bissi mit aus ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. September 2005, 15:43:26
Ölwechsel kann helfen - falls nicht liegts wohl am Getriebe :? oder einem unfähigen Schaltvorgang (was ich jetzt nicht unterstellen möchte) :D

Das waren mögliche antworten aus einem BMW Forum.

Wenn du mal Hilfe benötigst www.e34.de - geht zwar in erster Linie um den E34 aber da sind auch ein paar Leute mit 3ern und 7er und die Fragen sind ja auch oft analog stellbar.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. September 2005, 08:14:36
Denk ich mir ja auch, was anderes kann es ja nicht sein.
Den unfähigen Schaltvorgang schließen wir jetzt auch mal aus !  :twisted:  ;)

Ich treib mich immer hier rum wenn ich Probleme habe:
http://www.auto-treff.com/bmw/

Dauert zwar immer mal mit den Antworten aber geht scho  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. September 2005, 13:20:56
Ohohoh, Necro, also da musste dann aufpassen, unser alter E36 hatte das auch und wir haben den dann (natürlich mit Hinweis auf den Fehler) verkauft...kurz danach war das Getriebe im Arsch und das war afaik richtig teuer!!


BTW finde ich den E39 auch ziemlich gut, gefällt mir echt gut das Teil, da ist mal so ne getunete M5 Variante bei mir in Mannheim vor der Bude gestanden, meine Fresse war der pervers, sah richtig krank geil aus!


Ach ja, Necro: hätteste was gesagt: meine Leute haben ihren E46 jetzt letzten SA verkauft (als ich im Urlaub war....grml!), der war auch geil: 10 *17 Zoll Tiefbettfelgen mit 245ern, rundum schwarze Leuchten, kleines dezentes Spoilerchen, ... der war auch richtig gut, ging afaik für 10900 € oder so weg!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. September 2005, 08:15:13
Zitat von: "EvilEd84"
Ach ja, Necro: hätteste was gesagt: meine Leute haben ihren E46 jetzt letzten SA verkauft (als ich im Urlaub war....grml!), der war auch geil: 10 *17 Zoll Tiefbettfelgen mit 245ern, rundum schwarze Leuchten, kleines dezentes Spoilerchen, ... der war auch richtig gut, ging afaik für 10900 € oder so weg!


 8O  Heiei, naja, preislich wäre das interessant gewesen, auf jeden Fall  :)
Dieses Jahr hab ich aber geplant noch mit meinem "alten" E36 zu fahren, wir zwei mögen uns einfach  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. September 2005, 14:46:44
Ja, war ein super Auto, glaube so 140.000 km hatte er (hab ich net geschrieben), war halt einer der ersten, glaube 08/98 oder so! Aber sah auch super aus, noch nen Frontpoiler und er wäre super gewesen (viell. noch dunkle Scheiben) und nat. M3 Spiegel, aber da meinen Vater zu überreden :roll: wären alles in allem noch viell. 350-500 € und er wäre perfekt gewesen ;-)


Was meinste was für deinen noch bekommst? Haste n paar Bilder (:arrow: PN ;-)? Würde mich mal interessieren!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. September 2005, 15:49:09
Ich mach mal Bilder wenn ich hier endlich ne DigiCam habe aber die Anschaffung ist geplant  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. September 2005, 15:56:01
Hehe, was mir gerade einfällt, SA aufs HFT kommst doch sicher mit deinem BMW, oder? Dann seh ich ihn ja LIVE....

Und sag jetzt bloss nicht ab, trau dich nicht 8)


So wie s aussieht werde ich wohl mit meinem nicht am Start sein, will die Fahrt morgens nach NI umgehen, da ich mit Sicherheit wieder durchmachen werde um bei Sonnenaufgang mit dem Pierre Sartana reinzuziehen :morning:  :bday:  :drinking:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. September 2005, 16:06:02
Tjaja Alter, ich wollte zu 100 % aufs Treffen kommen, jetz ist am Freitag meine Oma ins Krankenhaus gekommen, Samstag Not-OP, sie ist 92 und es sieht nicht gut aus. Falls da was passiert muß ich natürlich absagen aber ich hoffe daß es irgendwie klappt !

Dann komm ich mit meinem BMW, ist aber unverspoilert  ;)
Nur vorne die Lippen über die Scheinwerfer und ein günstiges Sportfahrwerk. Im Moment hab ich wieder die Originalfelgen drauf weil meine Azev zum Schleifen und Ausbessern sind  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 20. September 2005, 19:41:07
Falls ich doch mit meinem kommen sollte: bei mir issn fetter Riß im Spoiler, hab ihn die woche als ich im Urlaub war meinem Bruder mitgegeben :lol: na egal, an der stelle war er schonmal gerissen, kann sein, dass es auch nur wieder aufgeplatzt ist :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 21. September 2005, 10:20:16
Gestern hab' ich 572,-EUR für die Jahresinspektion meines 3er Golfs gelatzt. Recht teuer wegen 2 neuer Bremsscheiben und 4 neuer Bremsbacken vorne + Bremsflüssigkeitswechsel. Ölwechsel und der restliche Kleinkram wurde natürlich auch gemacht. Mein Baby hat jetzt ziemlich genau 115tkm drauf und da ist jetzt eigentlich auch mal der Zahnriemen dran und das ist richtig teuer. Der Meister meinte aber, der Riemen sieht noch gut aus und ich kann noch mal 1 Jahr und ca. 15tkm bis zur nächsten Inspektion fahren. Ansonsten währe ich sicher an die 1000,-EUR los geworden. Naja knapp 600,-EUR ist schon teuer genug...  :? Zumindest hab' ich jetzt wieder 1 Jahr ruhe... :-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 21. September 2005, 10:41:38
Also ich hab immer gehört man solle den Zahnriemen schon ab 90.000-100.000 auf jeden Fall wechseln - dauert bei mir noch und ich will den Kübel eh loshaben aber bei Audi wären es dafür um die 800 Euro :roll:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 21. September 2005, 10:50:23
Fürn Zahnriemen sagt man eigentlich, daß er bis 120.000 Km gewechselt werden sollte.

Ich hatte vorher einen 316i, E30 und den hab ich mit 1 Zahnriemen auf 200.000 Km gefahren  :lol:
Das Dingen hat geklackert wie eine Nähmaschine, weil die Hydrostößel im Eimer waren  ;)

Eines schönen Morgens, als ich mal wieder zu spät zur Arbeit gefahren bin stehe ich an ner roten Ampel. Ich warte voller Ungeduld auf Gelb-Grün, Gelb leuchtet, ich Vollspeed los und bin dann 3 Meter weiter mit einem lauten Schlag im Motorraum stehen geblieben  :lol:
Fazit: Mein Zahnriemen ist gerissen und weil ich so beherzt den Fuß auf dem Gas hatte (eigentlich wie immer  ;) ), ist der mit so einer Wucht in den Motorraum eingeschlagen, daß er noch Ventile mit kaputt gehauen hat. 2000 DM hatte mich der Spaß damals mit Beziehungen gekostet  :roll:

Deshalb, immer rechtzeitig dran denken !!  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 21. September 2005, 19:54:27
Verflucht, ist das Wechseln des Zahnriemens so teuer? Warum, bzw kann man den nicht selber wechseln? Hab eigentlich immer gedacht das wäre ne Kleinigkeit für ein paar Euros...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. September 2005, 08:35:38
Zitat von: "Bloodsurfer"
Verflucht, ist das Wechseln des Zahnriemens so teuer? Warum, bzw kann man den nicht selber wechseln? Hab eigentlich immer gedacht das wäre ne Kleinigkeit für ein paar Euros...



Du brauchst halt ein spezielles Spannwerkzeug für den Riemen !
Das wird von den Autoherstellern schon so gemacht, daß da nicht jeder selbst dran rumschraubt und treu in die Werkstatt kommt wenn der Riemen fällig ist  :)

Also unter 500 EUR behaupte ich mal, macht dir das keine Werkstatt.

Wenn du in der Nähe einen ATU oder ähnliches hast, kannst du dir das Werkzeug dort ausleihen, falls du ein wenig Ahnung von hast..
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 22. September 2005, 10:13:58
Mach das nicht selber!!! Ich kenn ein paar Leute, die sich mit Autos eigentlich auskennen und auch selber schrauben! Die gehen sogar in die Werkstatt ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. September 2005, 10:17:29
Bei meinem 3er Golf, den ich vor meiner BMW Zeit hatte  ;) , hat das auch ein Kumpel gemacht und das ging einwandfrei.
Es ist aber echt ratsam, den Riemen rechtzeitig wechseln zu lassen um weitere unnötige Kosten zu vermeiden. Die Werkstatt ist da auch die beste Wahl in meinen Augen, nicht jedem Mitternachtsschrauber kann man da sein Auto anvertrauen  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 28. September 2005, 22:27:28
So Leute, ob ihrs glaubt oder nicht... aber ich hab auch nen Führerschein !!  :lol:  Jep, die lassen Mich auf Bundesdeutsche Straßen... und ab Sofort hab ich sogarn Auto !!!  :D  Yea, ap iss Motorisiert, bin damit heute schon ein bißchen rumgecrused, höhö... hat Spaß gemacht. Also, wenn ihr Dieses Auto auf der Straße seht... dann springt zur seite !!  8)

(http://archive.beyondhollywood.de/080d9eda1204d646bc31c97c637d89d6.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/0016bb8596519b8e365f10c18e7597ed.jpeg)

Es ist ein handlicher kleiner Suzuki Alto, blau, und ich denke ich werde ihn "Kleine Wildsau" taufen. Ihr habt mich jetzt ja auffm Treffen kennen gelehrnt, hehe... Ich werde verantwortungsbewußt mit dieser Karre umgehen!!  :twisted:  :lol:  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 28. September 2005, 22:33:40
Niedlich. Hat alles was ein Auto braucht: 4 Räder und ein Lenkerad. Viel Spaß mit dem Kleinen!  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. September 2005, 00:00:56
Glückwunsch Alex, freut mich für dich! :D Willkommen im Club der motorisierten HF'ler ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2005, 08:26:15
Vorbei ist die Zeit, wo man Nachts laufen mußte und am nächsten Morgen im nächstbesten Straßengraben aufgewacht ist.... jetzt wird im Auto gechillt  :twisted:  :D :D

Ne, ist ein schnuckeliges handliches Gefährt, ist das von deinem Bruder ?



Leutz, mir is gestern wieder der Hut hoch gegangen !  :evil:

Ich hab die ganze Zeit halbjährlich um die 570,- EUR Versicherung gezahlt.
Weil ich noch einen Schaden aus Mai letzten Jahres habe, der zu noch keiner Einigung geführt hat (mit UPS, der ein oder andere wird sich erinnern  :) ) war meine Versicherung so dummdreist und hat ein "Sicherheitspolster" geschaffen  :lol:
Sie haben mich auf deutsch gesagt erstmal auf 100 % gestuft (vorher 85%) um allen Eventualitäten vorzubeugen. Hat das schonmal jemand gehört ??? Ich nich...  :roll:

Zu allem Überfluss ist nun mein BMW-Modell in eine andere Schadensklasse gerutscht weil in der letzten Zeit vermehrt Unfälle und Verstöße auf diese Art von Fahrer fiel  :?

Das Ende vom Lied, ich soll jetzt halbjährlich 792,- EUR zahlen !!!!!
Das ist ne Direktversicherung, nicht die Allianz oder so  8)

Da ich am Unfall unschuldig war und nur dieser alleswissende Richter erstmal davon überzeugt werden muß, bekomme ich dann einen Teil wieder zurück erstattet, muß aber erstmal treu zahlen.

Frechheit !  :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 29. September 2005, 14:22:44
Ohoh, ich hab doch die gleiche Karre und schon wieder hichgestuft.... :evil: zum Glück habe ich keinen Schadensfall sprich ich werde weiterhin in den Prozenten runtergehen!!

Jaja, immer schön zahlen und wenn man dann mal was hat heissts noch mehr blechen :x
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. September 2005, 14:27:33
Zitat von: "Necronomicon"
Weil ich noch einen Schaden aus Mai letzten Jahres habe, der zu noch keiner Einigung geführt hat (mit UPS, der ein oder andere wird sich erinnern  :) ) war meine Versicherung so dummdreist und hat ein "Sicherheitspolster" geschaffen  :lol:
Sie haben mich auf deutsch gesagt erstmal auf 100 % gestuft (vorher 85%) um allen Eventualitäten vorzubeugen. Hat das schonmal jemand gehört ??? Ich nich...  :roll:

Das ist wohl normal so, hab ich auch schon erlebt. Als ich bei 85% war (vor zwei Jahren) hat man mich wieder auf 140% hoch gestuft... Mittlerweile steht die Einigung aber bevor, und so wie es aussieht hat der andere die volle Schuld bekommen, somit werd ich danach wohl bei 65% ankommen, die ich mittlerweile nach der ganzen Zeit eigentlich haben sollte. Somit werd ich nen guten Batzen Geld zurück bekommen...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2005, 15:42:17
Jep, ich soll dann auch "kulanterweise" auf 65 % runterrutschen, wenn alles geklärt ist.  :roll:

Ich hab nochmal mit denen telefoniert und sie haben mir jetzt versichert, daß ich einen Großteil wieder gutgeschrieben bekomme.... wehe dem is nicht so  :^o   ;)

Tjaja Matze, da wirste auch bald Post bekommen...  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 29. September 2005, 15:52:09
Hah, wegen Leuten wie dir, die nicht Autofahren können :twisted:

Hehe, weiss net, bin bei der Versicherung der Bank auf der meine Mutter schafft => Mitarbeiterbonus bekomm ich da...(erstes Jahr warens trotzdem 1250 ¤ / Jahr ... :? )
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2005, 16:01:25
Zitat von: "EvilEd84"
Hah, wegen Leuten wie dir, die nicht Autofahren können :twisted:



Ich bin unschuldig, das UPS-Männchen hat gepennt !!  :D

Ich sorge nur für den Fortbestand der Statistik im Drängeln und Nötigen auf der AB  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 14. Oktober 2005, 00:13:17
Hach ja, was würden wir nur tun ohne die freundlichen Fotografen am Straßenrand, die einem ab und an mal wieder ein aktuelles Passfoto zuschicken?

(http://archive.beyondhollywood.de/1ac5cf0e86f9dbb21700c6d26970d98e.jpeg)

:D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 14. Oktober 2005, 00:20:00
Zitat von: "Bloodsurfer"
Hach ja, was würden wir nur tun ohne die freundlichen Fotografen am Straßenrand, die einem ab und an mal wieder ein aktuelles Passfoto zuschicken?

(http://archive.beyondhollywood.de/1ac5cf0e86f9dbb21700c6d26970d98e.jpeg)

:D


Nanu, das sieht dir aber gar nicht ähnlich das Bild...

...hast du die Haare wieder kürzer?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 14. Oktober 2005, 00:59:19
Ja, aber ich lass sie gleich wieder nachwachsen. Allerdings diesmal in meiner Originalfarbe ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 14. Oktober 2005, 01:19:51
Traurig... aber das Frankensteinbild sieht zum fürchten aus!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Oktober 2005, 09:09:36
hehe, soeins hab ich auch noch daheim ;-)

Was hat das Passfoto denn gekostet?

Was mich immer wundert, wieso steigen die Kosten für ein Foto proportional mit der Geschwindigkeit die man gerade drauf hat - sehr seltsam!!!!  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 14. Oktober 2005, 13:55:28
Zitat von: "Masterboy"
Was hat das Passfoto denn gekostet?

War noch recht günstig, 15 Euro für 58 km/h innerorts... Ich hatte Glück, bin nämlich gerade erst ein paar Meter vorher von einem Parkplatz runter und war noch am Gas geben :D Wenn ich schon auf der Straße gewesen wäre, wär mich das ganze teurer gekommen...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Oktober 2005, 14:33:17
Höhöhö, ich war ja jetz 4 Tage in Nürnberg auf Messe und bin auch auf der AB wo 100 Km/h war mit ca. 140 geblitzt worden  :lol:

Das war dann ungefähr das 25. Passfoto von den Grün-Weißen :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Oktober 2005, 15:17:51
und der 25. Punkt oder?

Für 40km/h sind 3 Punkte und Fahrverbort fällig.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 14. Oktober 2005, 22:52:22
Zitat von: "Masterboy"
Für 40km/h sind 3 Punkte und Fahrverbort fällig.

Fahrverbot genau genommen erst ab 41 km/h, bei 40 noch nicht ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. Oktober 2005, 12:24:09
Na wenn 140kmh auf dem Tacho war denke ich mal, dass du so iregndwas um die 125km/h dann auf dem Zettel stehen haben wirst!!

Muss mal mein Bild scannen, habe in den letzten 6 Monaten auch 2 bekommen: eines davon "sehr" witzig: mit dem Handy am Ohr :arrow: Strafe: 0€ für Geschw. (war irgendwie noch so knappt, dass ich ohne Strafe weggekommen bin) und 65 € alles in alem fürs Handy...könnte kotzen  :evil:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. Oktober 2005, 09:47:34
Jep, da geht ja noch die übliche Toleranz ab und dann werden es so um die 130 sein. Chef bezahlt, ich hab schon gefragt  :twisted:

Och, ich hatte meinen Führerschein schon 1x in der Probezeit und 2x danach für 1 Monat weg  ;)
Die anderen 23 Mal war ich immer nur leicht drüber, also ohne Fahrverbot aber manchmal gabs ein Pünktchen. In Flensburg steh ich gerade mit 11 Punkten in der Kreide  :D

Wo gehobelt wird, fallen Spähne... oder wie war das ?  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. Oktober 2005, 08:42:49
Mich hats schon wieder erwischt  :D


Genau so stelle ich mir mein neues Auto vor, die Felgen, die Lackierung, vorne würde ich vielleicht eine M3 Front drauf machen aber ansonsten... top !


(http://archive.beyondhollywood.de/7461a97234e8c0e3a41cdb23a1fa8ccf.jpeg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Oktober 2005, 10:10:19
Ich weiß net, früher fand ich silber ne geile Farbe aber mittlerweile kann ichs nicht mehr sehen :D schwarz wär mir lieber
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. Oktober 2005, 10:19:51
Den in einem dunklen schwarz-lila-anthrazit und es wäre um mich geschehen. Ich glaub, da würde ich sogar in meiner Garage übernachten  :D  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Oktober 2005, 12:53:56
Na gut:

Coupe: geil
Felgen: geil  8O

aber der komische Aufdruck vorn und an der seite ist hoffentlich entfernbar!!

Nur Kleinigkeiten müssten ncoh gemacht werden: ein Muss wären hier die M3 Spiegel, dann wäre er schon astrein...ne M3 Front würde das ganze noch perfektionieren!!!!

ach ja...Farbe: OK

was anderes extravaganteres wäre mir auch lieber, wenn nicht extravagant, dann wenigstens schwarz!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. Oktober 2005, 08:31:53
Mir wärs ja auch lieber wenn er schwarz wäre  ;)

Also an den Aufdruck hab ich mich jetzt in Bezug auf die silberne Farbe gewöhnt. Sieht doch gar nicht mal so übel aus und sind die BMW-Farben. Ich steh normal auch nicht auf Aufdrucke jeglicher Art (mit das schlimmste ist ihn meinen Augen die aufgeklebte/lackierte Zielflagge  :roll: ) aber hier basst das irgendwie  :)

Am WE hatte ich übrigens mal das seltene Vergnügen in einem 850 CSI zu fahren  8O
Leutz, das Dingen ist wie ein Straßenjet, der hatte auch nen Chip drin, als ich direkt neben ner Aral Tankstelle an der Ampel mal versucht habe dieses Beschleunigungsmonster  ;)  hochzujagen hab ich schnell gemerkt, daß mein geliebter 3er da nich mithalten kann  :lol:  ;)
Der hat beim Schalten in den 4. Gang noch herrlich gequietscht  :D
Gerade vom 2. in den 3. und danach in den 4. Gang, da ist es absolut unmöglich im Sitz nach vorne zu gehen weil man nach hinten gepresst wird wie Harry  :D

Ich hatte meinen Spaß  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Oktober 2005, 09:49:32
So einen wollt ich auch ma kaufen Oli :D Geiles Teil! Nur leider sehr anfällig! Der 840i soll da besser sein ;) :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: wishmaster am 24. Oktober 2005, 09:59:39
Der gefällt auch mir als Nichtfahrer!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. Oktober 2005, 10:01:10
Geile Sache, zum mal Fahren sicher der hammer, aber der Marco hat Recht, der 5,0 Liter Motor soll recht anfällig sein, zum Selberkaufen dann lieber den 4,0er
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Koenig_Pest am 05. Februar 2006, 13:49:15
ich will jetzt ja nich unbedingt immer alte Threads ausgraben, aber eigentlich will ich, da die begeisterung in meinem Freundeskreiß nun doch ein bischen abnimmt mich hier zu meinem neuen Auto beglückwünschen lassen,

So is das Werbefoto:
(http://www.wintonsworld.com/cars/a-cars-2004/2004-carpics/paris-04/renault-modus-1.jpg)

ein Foto von meinem kleinen Modus  gibts  auch wenn ich eine Digicam aufteiben kann schaut aber genauso aus bloß mit a bisserl Schnee drauf und stehend

naja Daten:Schwarz metalik, diesel 86 ps, klima, CD, Seitenlicht, Elekt. Fensterheber, bzw. Ausenspiege, Fahradständer, City Klappe,Show me Home funktion, Bordcomputer, und alles mögliche was noch kaputt gehen kann.

(http://www.spiegel.de/img/0,1020,376411,00.jpg)
das ist die Cityklappe

und des geilste: Eisgekühltes Handschufach, bleibt des bier beim Fahren schön kalt.

Hachja ich hab mich verliebt
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Astragon am 06. Februar 2006, 01:28:24
Zitat von: "Koenig_Pest"
und des geilste: Eisgekühltes Handschufach, bleibt des bier beim Fahren schön kalt.


Nicht nur das Bier :!:   :lol:
Da hast du ja auch noch Platz  für deine Absinth-Flasche!:lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Koenig_Pest am 06. Februar 2006, 20:09:23
hab am SA eine aus Tschech mitgenommen, und mal testweiße reingelegt, also passen würds
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 10. Februar 2006, 17:55:15
Zum kotzen, ich könnte echt...(/%&/$


Schau raus und mein schönes Ed Mobil wurde vorne vom vorbeifahrenden Schneepflug voll eingeschoben, hat mich schon angekotzt, ich noch so halb zum Spass, hoffentlich hats mir den Spoiler net schon wieder kaputt gemacht!

Ich schaufel den Schnee weg und was ist, natürlich ist mein Spoiler da gebrochen, wo er halt schonmal kaputt war :evil:

hab jetzt die Polizei gerufen, die nehmens auf, hoffe, nur,dass es klappt, weil ich den Schnee halt schon weggeschippt habe (sonst hätte ich es ja auch net gesehen  :roll: )...sehen ja auch, dass das Auto nicht bewegt wurde und drunter liegt auch noch n bisschen druntergeschobener Schnee!

So n neuer Spoiler wäre schon ne geile Sache :twisted: aber ich zweifel dran, ich zweifel... :evil:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Februar 2006, 08:13:00
Gegen wen willst du da gehen ? Gegen die Stadt wegen dem Schneepflug ?
Hast Voll-Kasko ?  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Februar 2006, 11:09:04
Ne, keine Vollkasko, ja hab mich bei der Gemeinde schon gemeldet. Wir sind hier ein Örtchen, da kennt man sich einigermassen ;-) denke aufn Vergleich sollte es schon rauslaufen...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Februar 2006, 11:47:12
Naaaa, da wünsch ich dir viel Glück aber da drehen die sich eh wieder raus. Am Ende war dein Auto nicht nahe genaug am Bürgersteig oder sonstwas  :roll:  Aber, wenn du da jemand kennst, sollte das nur zu deinem Vorteil sein  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Februar 2006, 11:50:29
Na ja, meine Mum schafft auf der Bank im Ort und die ham dann immer was mit dem Ratshaus zu tun, sollte schon was rausspringen!

Ich meine Hallo? Muss mich immer wieder selber dran erinnern, dass ich ja eigentlich im Recht bin, ist ja net so, dass ich versuch denen was unterzujubeln oder so...riesig!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Februar 2006, 11:59:18
In unserem dämlichen Paragraphenstaat bist bei sowas eh immer automatisch der Gelackmeierte  :evil:

Ein Bekannter von mir parkt immer an einer Hauptverkehrsstraße. Er hatte einmal seinen 5er ein kleines Stückchen zu weit links stehen, am nächsten Morgen war der Außenspiegel abgefetzt und die Versicherung hat nix gezahlt weil er nicht so gestanden hat, wie sie es wollten  :roll:

War auch irgendein Stadtfahrzeug....
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2006, 14:58:49
Pah, heute ist nat. n Schreiben gekommen in dem se mit hanebüchenen Argumenten meinen, dass sie nat. nix zahlen, aber da ham se net mit mir gerechnet, hab grad fein säuberlich was aufgesetzt, geschwollen eloquent und subtil stressig, dass se merken, dass se s net mit nem bekloppten ranzigen /&%) (was die Leute halt so denken über den typischen 3er Fahrer) zu tun ham.

Hab ihre Argumente auseinandergenommen und ohne Argumente keine Zahlungsverweigerung...

nene, dieses mal bin ich im Recht, ich versuche niemand etwas unterzuschieben und da werde ich drauf pochen. Und wenn ich die nur zahlen lass in dem ich ihnen 10 Briefe schreibe, so n Brief persönlich beantworten zu lassen kostet ein Unternehmen ein Heidengeld. Ihr Problem, net meins!

Mal schaun, was der bekloppte Sachbearbeiter dazu sagt :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Blutsbruder am 21. Februar 2006, 15:05:05
Zitat von: "EvilEd84"
Pah, heute ist nat. n Schreiben gekommen in dem se mit hanebüchenen Argumenten meinen, dass sie nat. nix zahlen, aber da ham se net mit mir gerechnet, hab grad fein säuberlich was aufgesetzt, geschwollen eloquent und subtil stressig, dass se merken, dass se s net mit nem bekloppten ranzigen /&%) (was die Leute halt so denken über den typischen 3er Fahrer) zu tun ham.

Hab ihre Argumente auseinandergenommen und ohne Argumente keine Zahlungsverweigerung...

nene, dieses mal bin ich im Recht, ich versuche niemand etwas unterzuschieben und da werde ich drauf pochen. Und wenn ich die nur zahlen lass in dem ich ihnen 10 Briefe schreibe, so n Brief persönlich beantworten zu lassen kostet ein Unternehmen ein Heidengeld. Ihr Problem, net meins!

Mal schaun, was der bekloppte Sachbearbeiter dazu sagt :twisted:


Ich wünsche dir viel Glück! hatte so etwas ähnliches mal aber ich hab dann den Schaden auch zum Glück auch bezahlt bekommen.  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. Februar 2006, 08:45:16
@ Ed: Die Leute, die sowas über einen 3er Fahrer denken haben eh sehr viel tiefsitzendere Probleme als sie sich je zu träumen wagen  :twisted:  :D

War doch klar, die Stadtsäckel sind alle leer, da schießen die erstmal quer. Widerspruch ist der nächste Schritt und wenn das nix hilft würd ich bei denen pers. auf der Matte stehn  :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 24. Februar 2006, 09:15:36
In zwei Sunden hol ich mein neues Auto ab-das neue

AUDI A4 CABRIO 3,0TDI QUATTRO S-LINE ALPAKABEIGE METTALIC
mit allen Schikanen
Bose Sound
Sportfahrwerk
245 Walzen
Akustikverdeck
S-Line Innenaustattung
Navigation
Sitzheizung dass meinem flexible Friend immer warm ist!
Jetzt kann der Frühling kommen. ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 24. Februar 2006, 09:24:25
@Thomas

Schöne Wahl!
Da kann das Wochenende ja gleich richtig beginnen! :D

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. Februar 2006, 09:49:01
@ TC: Den bin ich vor einiger Zeit mal als Limousine gefahren, das Dingen zieht wie Harry wenn man ordentlich Gas gibt ! Auf der Autobahn hatte ich mal mit meinem Kumpel den Beschleunigungstest ab 180 Km/h gemacht und da zieht er nochmal richtig schön durch. Bei 245 hab ich aufgehört, war ja nicht mein Auto aber da war noch Luft  :twisted:

Fährt sich auch schön ruhig und sanft  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. Februar 2006, 14:55:26
Sehr schöne Wahl auch wenn ich kein Cabrio Fan bin...245er sind auch immer gut ;-) aber noch entscheidender: was haben denn die Felgen denn dann für Dimensionen, ist ja eher entscheidend für den "breiten Look"...


@NecrO: geht ja über die Versicherung des Ortes, von demher: hat nix mit leeren Säckel zu tun!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 24. Februar 2006, 19:59:33
Also Ed die Felgen sind 245/40 R18 niedriger wollte ich nicht, wird mir zu hart und ich verrammel mir die Dinger zu schnell. So find ich es auch ästhetisch sehr rund.
Hab dann bei Abholung gleich noch mal das gleiche als A6 Avant in der Sonderlackierung Kirschschwarz Perleffekt bestellt. ;) .
Der Leasingvertrag läuft auch aus....
Ja der 3,0 TDI Quadro besitzt einen brutalen Durchzug und ein göttliches Fahrverhalten. Hatte ja vorher das 2,5 TDI Modell ohne Quattro(wird nicht mehr gebaut)und der wahr schon toll. Aber der neue Audilook und der 70 PS stärkere Motor beamen brutalst weg. Das neue Akustikverdeck lässt einen fast vermuten in einer Limousine zu sitzen. Saustark!
Und die Farbe-schmacht-alpakabeigemetallic-so ne Farbe wie man es oft bei italienischen Maseratis sieht.Sogar mein Weibchen war sehr angetan und sie hat mit Autos wenig am Hut. :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. Februar 2006, 23:35:45
Schöne Wahl, aber was mich interessieren würde wäre die Felgenbreite!

Hast net n Bild zu posten, jetzt bin ich doch sehr interessiert!



Oh, ganz btw @Alex: mein Bruder hat sich n Motorrad gekauft am Sonntag (Dienstag isses vorbeigebracht worden)...können im Sommer dann mal ne Ausfahrt machen bzw. zusammen zum HFT WE fahren oder so.

Hat sich ne übelste Todmacher Yamaha R1 gekauft, offen mit 150PS, Sonderumbau in Mercedes Blau, schwarz pulverbeschichtetem Rahmen, kürzere Übersetzung und längerer Zug am Gashebel für noch mehr Spritzigkeit (als ob es die normale net auch getan hätte 8O also ich habe Angst 8O ), ...


wäre der Hammer, wenn mr da mal was machen könnte!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 25. Februar 2006, 07:47:46
@ Ed - am Sanstag auf den HFT komm ich mit dem Wagen! Da kannste nachsehen. ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 25. Februar 2006, 13:02:23
Uh, das steht normal net auf d Felgen, aber ach was, scheiss egal!!
Anschaun werd ich mir das schöne Teil aber auf jeden Fall mal :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 27. Februar 2006, 09:10:00
Zitat von: "EvilEd84"

Hat sich ne übelste Todmacher Yamaha R1 gekauft, offen mit 150PS, Sonderumbau in Mercedes Blau, schwarz pulverbeschichtetem Rahmen, kürzere Übersetzung und längerer Zug am Gashebel für noch mehr Spritzigkeit (als ob es die normale net auch getan hätte 8O also ich habe Angst 8O ), ...


wäre der Hammer, wenn mr da mal was machen könnte!


Dein Bruder war doch jünger als du, oder täusche ich mich da?
Mit 150 PS ist es aber noch das ältere Modell (98-01) oder?
Kürzere Übersetzung? 8O
Hossa! Ne kürzere Übersetzung bin ich auch mal auf einer Monster gefahren.
Macht schon Spass! (Sobald das Vorderrad wieder in die Erdatmosphäre eintritt.)

Er soll es ruhig langsam angehen lassen. Die ersten R1 Modelle waren noch richtig zickig. (Lenkerschlagen)


Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 27. Februar 2006, 15:07:47
'98 ja!

Ist wie gesagt auch n Umbau, da ist schon einiges dran gemacht!

Ne, mein Bruder ist älter als ich! N starkes Jahr, wird jetzt dann 23!

Und ich denke er wird es auch sehr ruhig angehen lassen erstmal, gut 2 Jahre gefahren isser auch, so wie ich, aber das waren dann halt auch andere Kaliber, wobei ich aber denke, dass unsere Erfahrung dennoch gar nicht mal soooooooo schlecht ist, immerhin sind wir 2 Jahre Alltag gefahren und die Materie ist somit also schon recht gut übergegangen...alelrdings sind das auch andere Welten als meine 125er Mito ;-)

Hehe, ha ja, dann mache mer halt a mol a Tourle ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 28. Februar 2006, 19:56:26
Zitat von: "Thomas Covenant"
@ Ed - am Sanstag auf den HFT komm ich mit dem Wagen! Da kannste nachsehen. ;)

Auf das Geschoss bin ich auch mal sehr gespannt...  8O  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. Juni 2006, 14:40:46
Sooooo, hab ich ganz vergessen, wie konte ich nur!!!

Samstag hat mich mein Kumpel mit dem neuen Ferrari Scaglietti 612 abgeholt...

Gut, auf dem Niveau wird man ja mal meckern dürfen: war net sooo begeistert von dem Teil (als ich mir Berichte etc. durchgelesen und Bilder gesehen hab), weil es mir zu zahm aussieht im Vergleich mit so Krachern wie den F Teilen oder so. Von vorn eher mit Porsche Einflüssen (und die find ich gar net so toll) von hinten dagegen schöne Ferrari Optik mit 4 Leuchten. Ich meine das Teil sieht halt zahm aus ist ja aber alles andere als das Billih Produkt, ganz im Gegenteil: 250.000 ¤ neu 8O und 540PS :!: :!: :!:

Leck mich fett. Also das Auto gehört nem Kumpel von dem (kennt man den Typ, kann ich net soo leiden, aber um ehrlich zu sein wird da wohl auch der Neid mitreinspielen, ich glaub der ist gar net soo schlimm. Marke Neu reicher Unternehmer halt mit geilen Autos, wobei ich da immer sehr kritisch bin: n Ferrari als Geschäftsauto leasen...irgendwie ists einfach auch ungesund für das Unt. aber ich will da nix unterstellen, kann ja funktionieren) aber egal zurück zu Auto:

Bin morgens mit der R1 meines Bruder rumgedüst und der Ferrari ist einfach ne Wucht wie auf der R1, bloß in nem Auto und das ist schlichtweg atemberaubend, da muss man aufpassen, dass man net mit ner Riesenlatte aussteigt so geht das Ding ab, da biste kurz zwischen den Orten auf 230 in wenigen Sekunden *kopfschüttel...ein Druck in den Sitz wie nix, mir fehlen da die Worte: abartig könnte es noch am ehesten treffen.

Aber wieder zum Gemeckere: für den Preis? Na ja, da macht ein F doch schon nen ganz anderen Eindruck wenn man mit dem vorfährt oder ein Lamborghini oder ähnliches :!: wie gesagt: ist mir zu zahm, aber was drunter steck...huiuiuiui....

Farbe war anthrazit oder sowas, sah eigentlich geils aus...

Hier noch ein Bild, wenn ihr den grad net so vor augen habt:

(http://home.iprimus.com.au/skywriter/car%20show/scaglietti%20butt.jpg)

(http://frankfurt.motori.msn.it/images/Frankfurt05/cars/Ferrari-612-Scaglietti.jpg)


und in der Farbe hier ca. hatte er ihn:

(http://archive.beyondhollywood.de/170760da43bd41f767721429dd33545d.jpeg)


und von innen glaub so (war voll :lol: ):

(http://www.spiegel.de/img/0,1020,302404,00.jpg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. Juni 2006, 15:06:51
Na, im vollen Kopp hat der gleich 200 PS mehr  :D

Ist nicht übel das Teil aber von vorne einfach nicht F-typisch, seh ich auch so. Von hinten find ich den super.

Wenn ich dafür mal zu viel Geld hätte käme bei mir eh nur ein Lamborghini in Frage  :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. Juni 2006, 15:29:24
Also sorry aber der sieht exakt wie der Maserati aus der so seit ein zwei Jahren draussen is  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. Juni 2006, 15:30:52
Von vorne aber nicht von hinten  :lol:

Blöde Doppeldeutigkeit  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. Juni 2006, 16:35:57
Genau so sehe ich das auch!!!

Erinnert mich in seiner Gesamtheit an Maserati und vorn halt an Porsche...

Na gut, Maserati ist auch geil, ist halt n Maserati, da erwartet man eher sowas, aber der 612 passt einfach net zu Ferrari und sie sollten lieber bei der F Baureihe bleiben. Finde halt schade, dass ausgerechnet der zahmste den dicksten Motor bekommt, da hätten se lieber hier "nur" nen 400 PS Motor genommen und in nen Enzo-like Ferrari den Monster Motor hier reingebaut!

Wie gesagt: Hammersteil, aber für das Geld? Eher net, ich bin da eher wie der Necro: dann schon eher nen geilsten Diablo (den gibts ja auch als 6.0 mit 550 oder 560 PS, da sind sogar die Ferraris n Witz dagegen) oder sowas :supz: wenn schon denn schon :!: Lamborghinis sind einfach richtige Autogewordene Pitbulls mit ihrer kurzen Schnauze, ...


aber wie gesagt: von hinten finde ich auch den 612 hier jetzt geil mit den markanten 4 Rückleuchten, das macht schon was her, aber ansonsten finde ich den eher rel. bieder :!: Leider...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. Juni 2006, 15:28:07
Uups, hab mich da auchn bissn vertan, so neu ist der auch gar net, hab das verwechselt mit dem F 599 (620 PS) von dem ich im SPIEGEL n Bericht gelesen hab...und der kommt erst noch. Der 612 Scaglietti ist halt das aktuelle Modell. Der 599 sieht aber auch noch n bisschen besser aus, aber die "Probleme" bleiben:

(http://www.classicdriver.com/upload/images/_uk/12799/img03.jpg)

(http://newsblog24.de/uploads/Ferrari_599_GTB.jpg)


Und der kommt ja erst noch.

Weil Marco geschrieben hat, der sieht aus wie der Maseratti der schon 1-2 Jahre draussen ist: OK, der ist es ja auch schon ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 24. Juni 2006, 01:25:56
Felgen im Pentagrammdesign... :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. Juni 2006, 09:34:34
Muahaha, stimmt ja :lol: wenn er net so teuer wäre: in schwarz das optimale Satanistengefährt :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 05. Juli 2006, 15:58:35
Falls jemand Interesse hat, meine Eltern wollen wohl ihren Nissan 350Z verkaufen:


Mobile (http://www.mobile.de/SID.tyw1NzZCstKxQdTVjLIhg-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1152111149A1Iindex_cgiD1100CCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B62%81i-t-vCaMiMkMoPRQuSeUnVb_X_Y_x_ypr~BSRA6D1100A6E18700GPremiumI300000000BGNCPKWA0HinPublicA2A0A0A0I250000000/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&sr_qual=GN&top=17&id=11111111214913490&)

(http://archive.beyondhollywood.de/d9e85afbcf615a387583e7cc2ebe4a4f.jpeg)


Daten:

Nissan 350Z Premium Pack
26.000 km
206 kW (280 PS)
Benzin
Schaltgetriebe,
Erstzulassung: 07/04
HU: 07/07, AU: 07/07
Klimaautomatik
silber-metallic

Besonderheiten:
ABS, Stabilitätskontrolle, Zentralverriegelung, Tempomat, el. Wegfahrsperre, Lederausstattung, Leichtmetallfelgen, Sitzheizung, el. Fensterheber, Xenonscheinwerfer


Beschreibung:
18" Rays Alufelgen, Distanzscheiben vorne+hinten, Inspektion vor nur ca. 1500km, Leder schwarz, Tempomat, Sitzheizung, elektr. verstellbare Sitze, absoluter Bestzustand, unfallfrei, ...


VB 26.900 ¤
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. Juli 2006, 09:40:38
AAAAARGH!!! Du Sackfalte weisst genau, dass ich son Ding will  :twisted:  leider fehlen mir dazu ein paar Scheinchen  :cry:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. Juli 2006, 09:47:28
Nicht schlecht das Dingen, würd mir auch gefallen. Allerdings fände ich bei dem ein tiefschwarz auch nicht übel  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. Juli 2006, 10:24:03
@Marco: hehe, ich weiß, ich weiß :twisted: vielleicht isser bis zum HFT ja noch da und ich krieg ihn übers WE (was ich beides eher net denke :? )...


@Oli: jup, schwarz ist besser, aber ich wollte ihn immer in GOLD (die 350Z Farbe, aber die Eltern halt mal wieder ;-) )
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 06. Juli 2006, 20:33:32
.....und von dem Geld wird eine neue Küche gekauft :?:  :lol:
Deine Familie ist ja wohl voll auf....Speed ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. Juli 2006, 21:22:37
Zitat von: "Thomas Covenant"
.....und von dem Geld wird eine neue Küche gekauft :?:  :lol:
Deine Familie ist ja wohl voll auf....Speed ;)


Hehe, ja, ich versuche sie immer ins Plana-Küchenland nach FFM zu lotsen ;-) aber das ist denen zu weit weg *grml...würde dich zu gerne mal bei der Arbeit erleben :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2006, 09:19:35
Warum wollen sie den denn verkaufen? Und was soll danach kommen?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2006, 15:52:33
Erstmal wegen m Bauen, net gerade geschickt das Dingens :lol: daher erstmal n Jahr oder n dreiviertel Schluss mit Renner ;-) dann wieder...ganz davon abgesehen ist meine Mutter net so richtig zufrieden damit und hat daher jetzt grad den 1er und mein Vater den Nissan.

Ich hoffe ja auf das neue BMW 335i Coupe mit Doppelturbo und 306PS, mein Traumauto aktuell :heart:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 07. Juli 2006, 18:23:46
Mich bei der Arbeit erleben?-das würde ich auch gerne mal :-P .
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2006, 19:14:22
Zitat von: "Thomas Covenant"
Mich bei der Arbeit erleben?-das würde ich auch gerne mal :-P .


:lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 18. Juli 2006, 21:53:08
Zitat von: "EvilEd84"
Falls jemand Interesse hat, meine Eltern wollen wohl ihren Nissan 350Z verkaufen:


Mobile (http://www.mobile.de/SID.tyw1NzZCstKxQdTVjLIhg-t-vaNexlCsAsCsK%F3P%F3R~BmSB11Iindex_cgiJ1152111149A1Iindex_cgiD1100CCarX-t-vctpLtt~BmPA1A1B20B62%81i-t-vCaMiMkMoPRQuSeUnVb_X_Y_x_ypr~BSRA6D1100A6E18700GPremiumI300000000BGNCPKWA0HinPublicA2A0A0A0I250000000/cgi-bin/da.pl?bereich=pkw&sr_qual=GN&top=17&id=11111111214913490&)

(http://archive.beyondhollywood.de/d9e85afbcf615a387583e7cc2ebe4a4f.jpeg)

VB 26.900 ¤

Sau geiles Auto :!:  Sag Deinem Dad für 20.000 ¤ kauf ich ihn vielleicht...  ;)  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. Juli 2006, 21:54:41
Er sagt: "Leck mich am Arsch :!:" :lol:

Spaaaaß. Aber 20.000 wird wohl net ganz reichen ;-)

Vielleicht komm ich ans Treffen damit, dann ist die Hinfahrt aber doppelt so teuer, das hält mich noch ab davon ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 18. Juli 2006, 21:58:19
Zitat von: "EvilEd84"
Er sagt: "Leck mich am Arsch :!:" :lol:

Spaaaaß. Aber 20.000 wird wohl net ganz reichen ;-)

Vielleicht komm ich ans Treffen damit, dann ist die Hinfahrt aber doppelt so teuer, das hält mich noch ab davon ;-)

Ach wie geil und wir können dann paar Runden in Astis Garten drehen...yeah Tokyo Drift...  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. September 2006, 13:12:11
Sooooo, was lange wärt wird endlich gut! :D:D:D

Ich habe am Samstag meinen A4 gegen ein neues Auto eingetauscht (+ etwas Geld natürlich für den Neuen ;)).

Wie geplant wurde es nun der Opel Astra GTC - allerdings nicht in schwarz, da ich nach reiflicher überlegung keinen Bock hatte dauernd zu putzen - er ist nun silber (Panacotta, geht leicht ins Goldene, aber nich arg - mir gefällts).

Die Fakten: Opel Werkswagen, knapp über 1 Jahr alt, 9000 km, 105 PS 1,6 Liter Motor, 17" Alus auf 225er Reifen, Lenkradfernbedienung fürs MP3 Radio, Tempomat, Klima, usw... das Übliche halt...

...und das ganze dann für 14.100 Euronesen - für meinen bekam ich noch 5.700 Öcken. Für mich seeeehr lukratives Geschäft! Normal liegt der GTC so bei 15.500- 16.500 Euro in der Ausstattung.

Der Typ musste ihn loswerden da er schon sein neues Auto hat - und beide angemeldet sind :D

Mittwoch hol ich in ab - dann mach ich ma paar Bildaz :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. September 2006, 13:21:28
Jep, her mit den Bildaz  :D

Hört sich aber alles recht gut an, jetz muß er noch gut eingefahren werden dann geht sie ab die Luzie  :twisted:

Viel Spaß mit, der is ja fast noch jungfräulich...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. September 2006, 13:37:19
Auf jeden! Der Typ behält halt die Winterreifen weil er sich jetz denselben als OPC in schwarz gekauft hat (dachte die OPCs gibbet nur in blau?).

Egal - ich freu mich scho wie Sau auf Mittwoch!!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Lionel am 11. September 2006, 13:37:54
Na dann mal Glückwunsch zu deiner Entscheidung, auch wenns ein Opel geworden ist :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. September 2006, 14:38:11
Zitat von: "Lionel"
auch wenns ein Opel geworden ist :lol:


:roll: argh, sowas kann ich immer noch net verstehen :roll: hatte zwar noch nie einen, aber immer diese Kommentare, da bekommt man ja fast Lust mal einen aus Prinzip zu kaufen...

...was soll denn daran schlechter sein als zB an nem VW? Sind halt Volkswagen, aber dafür sieht der GTC mit SICHERHEIT besser aus als der klumpige und runde neue (Frauen) Golf ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Lionel am 11. September 2006, 14:39:53
Opel ist das letzte Auto, was ich mir kaufen würd, da hab ich schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht (Kadett, Vectra, Astra..)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. September 2006, 15:00:17
Die alten opel waren scheisse - zugegeben - aber das Problem mit der Durchrostung haben sie dank Vollverzinkung mittlerweile im Griff...

...und ansonsten wüsst ich keinen Grund den nicht andere Autos auch haben. Und wie der Matze sagte, der GTC sieht um Längen besser aus als alles vergleichbare momentan.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Lionel am 11. September 2006, 15:02:11
Jedem das seine, kein Grund rumzuzicken (@Matze).. ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. September 2006, 15:06:04
Opel hat auf jeden Fall ein bissl den Ruf weg von früher, das is ja klare Sache  :P

Aber auch bei denen hat sich ja einiges getan und der Kampf VW - Opel wird auch immer brodeln  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. September 2006, 15:07:06
Der 5er Golf gefällt mir optisch nicht mehr so - und er hat noch die gleichen Krankheiten wie der 4er damals - herunterfallende Seitenscheiben ect.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. September 2006, 15:09:10
Und ist unternehmerisch gesehen ein absoluter Witz...und wenn sowas bei der Produktion schon verbockt wird ist ja eh klar, wer den Schaden bezahlt und da sage ich NEIN...ich bezahl doch net für den schlechten Job irgendwelcher Konstrukteure :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. September 2006, 15:11:48
Ich sags ganz klar - wie auch grade im Chat: Ich stehe zu meinem Kauf UND ich hätte das Modell in der Form usw. auch gekauft wenns jetz von Kia oder Dawoo gekommen wär oder von Ford ;) liegt nich nur an Opel. Ich wurde von VW und Audi nur enttäuscht bisher - jetz schauen wir mal.

BMW is halt alles zu teier was mir gefallen würde ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Lionel am 11. September 2006, 15:14:00
Zitat von: "JasonXtreme"
oder von Ford ;)



Ford.. :splat:  :morning:  :puppydogeyes: ---nein..ich sags nicht.. O:)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. September 2006, 15:15:56
Ui, wenn wir gerade bei BMW ;-) sind:


da wurde ja noch gar net drüber geredet:


das neue 3er Coupe :shock: fuck, ich liebe dieses Auto: als 335i ein absoluter Traum 306 PS - 5,5s 0-100km/h - max. Drehmoment von 1300 (!!!) - 5000 Umdrehungen

Ein Geiles Design und was ich auch geil finde: 4 Sitzer - mit durchgezogener Mittelkonsole im Heck. Wow, wow, wow...

Mein Auto in 5 Jahren :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. September 2006, 15:20:12
Is echt net übel - aber wat kost der mit ner guten Ausstattung? ;)

Das is das was ich mein - keine Relation mehr. Wer hätte früher nen Golf für über 50.000 DM gekauft? Keiner, heute kostet einer normaler mit guter Ausstattung doch schon um die 27.000 Euro!

Wieviele Autos kosten jetz über 100.000 DM??? Angefangen bei nem Schiffnormalen 5er BMW oder Audi A6 usw...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. September 2006, 15:34:22
Na des stimmt aber so net ganz ;-)

N Fünfer bekommst für Ende 30.000 ¤ afaik.

Das 3er Coupe fängt bei 33.000 ¤-35.000 ¤ oder so an und ist bei 43.000 für den 335, allerdings muss man auch sagen, dass das Premium Modell dann auc schon sehr viel Serie hat, was in anderen Modellen extra kostet: ein Unterschied von 10.000 ¤ ist also nur auf dem Blatt da. Denke mal, dass es sich bei 3-4.000 ¤ einpendelt und das für DEN Motor finde ich OK. Aber klar, hast Recht: ist schon sehr teuer geworden das Ganze, aber man müsste für solche Vergleiche Inflationsbereinigte Daten nehmen :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. September 2006, 15:40:58
Der neue 3er is ein absoluer Traum. Für den würd ich mich sogar verschulden  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. September 2006, 15:49:28
Scheiße und letzte Woche MO hab ich das erste mal den aktuellen (die Limousine) getunt gesehen...stand bei uns vorm Pub (in der Gegend ist auch der DTS (tja, Fichtenberg is schon so ne kleine Tuninghochburg :lol: )) und leck mich fett: der hat alle hochgezüchteten E46 die ich je gesehen aber sowas von deklassifiziert...leck mich fett sieht das in Real geil aus :!: ein absoluter Traum und ich ich glaub mir wird einer abgehen, wenn ich das erste mal sowas als Coupe sehe :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. September 2006, 15:55:45
Von dem gefällt mir die Limu fast noch besser  ;)

Ich hab den neulich in so nem schwarz-antrazit gesehen, so Perl Effekt, tiefer, breiter, viel Spoiler und saugeile Felgen. Hat lange gedauert bis ich weiter gelaufen bin und mich losreißen konnte. Der hatte dunkellila Leder hmmm  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. September 2006, 17:31:58
Ich glaub mir geht gleich einer ab:

der neue M3

(http://www.cartype.com/images/page/BMW-M3-e90.jpg)

*träum
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. September 2006, 17:33:53
Mmh, wobei ich das gerade erst sehe: ist das n Fake/ne PC Simulation, weil das ist das Coupe, hat aber die Schnauze von der Limu (also die Niere mit dem "Schnauzer" (der mir btw immer mehr gefällt ;-) ))!?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. September 2006, 08:15:58
Heiei, das is ja mal ein Baby  :D
Ich glaube nicht, daß es ein Fake ist, da waren ja andere Designer dran als am normalen, vielleicht haben sie das kombiniert.

Ich würd ja zu gerne mal Probefahrt machen in so nem neuen M3, am besten übers WE aber die BMW Autohäuser hier in der Nähe sind da momentan noch recht bedeckt  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. September 2006, 10:06:18
Schlagt mich - sieht für mich aber seeeehr nach demaktuellen 6.45 csi aus ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. September 2006, 10:33:26
Aaalter, der 645csi hat schmalere Lichter und weiter rausgezogen  :P
Der kommt breiter und bullischer  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. September 2006, 14:44:25
Nenene, der 6er isses nich ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. September 2006, 14:54:28
Dass ers nich is weiss ich auch ;) sieht nur weng so aus - und ich muss sagen der 6er gefällt mir persönlich besser weil er weng schlichter is. Aber nich das Cabrio, das hamse verbockt mit dem Dach.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. September 2006, 14:56:02
Als er rauskam fand ich ihn total geil, dann irgendwie weniger und mitterweile für ich wieder töten für ein M6 Coupe :!:

Ein hammersgeniales Auto...auf Cabrios stehe ich ganz allgemein nicht. Gefällt mir nicht und kommt ohnehin etwas ... schwul ;-) Cabrios sind was für Frauen und welche die diese gerne hätten ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 21. September 2006, 15:24:08
Nur mal so am Rande weil ich mich grad freu :D

Meine Typklassen gehen runter - ergo is die Versicherung billiger was die Versicherungssteuererhöhung um 3 % zum 01.01.07 ausgleicht :D Somit zahle ich nach wie vor 460 Euro Vollkasko für meinen Hobel, was ich serh gut finde.

Zudem habe ich grade im Netz nachgeschaut - ich kann meinen Bordcomputer freischalten lassen für nen Zwanni bei Opel. Der ist bei meinem Radio dabei - aber nicht von Werk her frei weils nur gegen Aufpreis gehen würde - egal jetz mach ich dat morgen.

Fußmatten brauch ich auch - ebay will 80 + Versand - opel kurioserweise 50 für Deluxe-Ausführung :D glei bestellt :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 21. September 2006, 15:52:48
Das is ja ungeheuer schön für dich... meiner is schon wieder um 2 Klassen hochgegangen  :roll:  :D

Ne, hehe für den Preis kannst nicht meckern. Ich zahl Teilkasko ca. 800 EUR  ;)

Das mit dem Bordcomputer würd ich auch sofort machen. Hat der auch Navi ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 21. September 2006, 15:54:09
Zitat von: "Necronomicon"
Das is ja ungeheuer schön für dich... meiner is schon wieder um 2 Klassen hochgegangen  :roll:  :D

Ne, hehe für den Preis kannst nicht meckern. Ich zahl Teilkasko ca. 700 EUR  ;)

Das mit dem Bordcomputer würd ich auch sofort machen. Hat der auch Navi ?


Navi hat er net - aber ich hab ja n mobiles
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. September 2006, 20:42:21
BC freischalten lassen?? Was kann ich mir darunter vorstelle, klärt mich mal auf...


Joa, ich hab angefangen mit 1200 für Haft und Teil + 300 Steuern für meinen :roll:

Jetzt war ich letztes Jahr bei afaik 900 oder so + eben 300 Steuern :roll: es wird so lagsam also was :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 22. September 2006, 09:15:06
Steuern zahl ich 108 Euro - das is ok :D Versicherung bin ich jetz auf 45 %, deswegen. Beim Audi waren es 780 Vollkasko, hatte aber eh umgestellt auf Teilkasko für 360 im Jahr :D

BC freischalten is so. Ich habe ein CD30 MP3 Radio von Opel drin. Der hat die Taste des BC drauf, diese is aber nich belegt weil es ein Extra is. Den Bildschirm dafür hab ich drin über dem Radio, der zeigt aber nur Datum, Uhrzeit und Radiosender/CD an - den kann man per Software freischalten und hat dann eben Verbrauchsanzeige, Restkilometeranzeige.

Der ist drin, nur eben nicht aktiviert ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. September 2006, 09:39:17
Jep, da werden dann einfach die Tasten nicht belegt, daß man diese dann nachträglich gegen Aufpreis freischalten lässt  :roll:

Ich zahl bei 115 % (ich weiß, is der Hammer, ich hab seit ca. 12 Jahren meinen Lappen aber als aggressiver Fahrer geht das schnell  :P ) Versicherung um die EUR 800,- und Steuer ca. 500,-
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 28. September 2006, 16:14:36
Toll, jetzt wollt ich vorhin die Funkfernbedienung, die schon seit über 2 Jahre jetzt bei mir rumfährt einbauen mit nem Kumpel, der das eigentlich kann...und wieder nix!

Scheiß kompliziertes Ding: nix mit stecken, verbinden und es geht. Jedes Kabel müsste einzeln verbunden werden, usw. war mir zu riskant und der Typ im Tuningschuppen hat gemeint wenns gut läuft: 2h :arrow: 120-150 ¤ :roll:

Und ne einfache wie beim Golf gibts natürlich anscheinend net...*arrgh...einen Kumpel hab ich noch, nen Automechaniker, der kann das sicher. Bei dem check ich das noch ab, dem geb ich dann nen guten Preis und wir sind beide zufrieden. Mal sehen.


@Necro: hast du auch eine? Wenn ja: selber eingebaut? Wenn ja: gibts da echt keine einfache Version?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2006, 08:08:50
Zitat von: "EvilEd84"
@Necro: hast du auch eine? Wenn ja: selber eingebaut? Wenn ja: gibts da echt keine einfache Version?



Da kann ich dir auch ein Liedchen von singen...  :roll:

Ich hatte mir ne Alarmanlage mit Funkfernbedienung incl. Türöffner gekauft. Zuhause als ich das Ding ausgepackt hatte kamen mir zig Kabel entgegen. Sicherungskasten unten auf, kurz angesehen, wieder eingepackt und in ne Werkstatt gefahren  :lol:

Dummerweise war das kein BMW Händler sondern einer der günstig ist und alle Modelle repariert. Der Typ is schon professionell Rennen gefahren und hat satte 2 Tage ! rumgedoktert- Das Ende vom Lied war, daß er mit BMW telefoniert hat und sich zig Schaltpläne hat faxen lassen. Alarm geht perfekt nur die Türöffner hat er nicht hinbekommen obwohl er dafür einige Kabel abgeknipst hat für nix und wieder nix  :?

Mittlerweile hats dann der Bosch Dienst hinbekommen bei mir, der hat aber auch Stunden mit verbracht.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. September 2006, 09:02:05
Son Ding hab ich ja jetz auch :D und ich möchts nicht mehr missen! Keine Kratzer mehr im Lack wenn man mal in ner dunklen Ecke den Kübel aufschliessen muss...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 29. September 2006, 09:43:19
Zitat von: "JasonXtreme"
Son Ding hab ich ja jetz auch :D und ich möchts nicht mehr missen! Keine Kratzer mehr im Lack wenn man mal in ner dunklen Ecke den Kübel aufschliessen muss...


dafür hat BMW ein Licht am Schlüssel :-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 29. September 2006, 10:10:16
Zitat von: "Masterboy"
Zitat von: "JasonXtreme"
Son Ding hab ich ja jetz auch :D und ich möchts nicht mehr missen! Keine Kratzer mehr im Lack wenn man mal in ner dunklen Ecke den Kübel aufschliessen muss...


dafür hat BMW ein Licht am Schlüssel :-)



Hehe, ganz genau, die denken wenigstens mit  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 29. September 2006, 11:58:15
ich hab bei mir auch son teil eingebaut, mit dem ergebnis, dass wenn ich meinen schlüsselbund auf den tisch geschmissen hab, die karre mit nem riesen disco aufspringt. habs also zur sicherheit wieder abgeschaltet ^^ und hol mir am besten einfach wieder n paar batterien für das licht im schlüssel :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. September 2006, 12:52:14
Mmh, scheiße...

aber leck mich fett, Necro, was haste dann dafür bezahlt 8O ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. September 2006, 19:29:55
Zitat von: "EvilEd84"
aber leck mich fett, Necro, was haste dann dafür bezahlt 8O ?


Der wollte für den Einbau 100 EUR... da er es nur halb hinbekommen hatte und ein paar Kabel sinnlos durch waren hab ich ihm erst 20 EUR geben wollen, da wäre er aber bald in Tränen zerflossen. Der wollte mir da echt vorhalten, daß er 2 Tage arbeit hatte  :roll:

Er wollt 50, gegeben hab ich ihm dann nach einigen Diskussionen 30 EUR und er hatte einen Kunden weniger.

Beim Bosch Dienst hab ich dann 80 EUR bezahlt  :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 05. Oktober 2006, 13:47:56
Mmh, finde ich aber dennoch noch (fast) in Ordnung. Ich lass es mir jetzt von nem KFZ Mechaniker vom Fitnessstudio einbaun, der will icher auch net viel dafür ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Oktober 2006, 14:27:46
Du hast ja "nur" den Türöffner ohne Alarm, oder ?
Da muß er ja nur an eine Dose glaub ich...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 05. Oktober 2006, 15:49:50
Ohne Alarm, ja.

Aber das ist ein Riesenheckmeck, da musste alle möglichen Kabel zamklemmen und so weiter. Da ist nix wie beim Golf ausstecken und zwischenstecken und fertig :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Oktober 2006, 14:25:38
Mega atom rofl...

Ich glaub ich muss meinen 320er doch verkaufen :lol:

Aber eigentlich ists eher zum heulen (http://www.myvideo.de/watch/161490)...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Oktober 2006, 15:27:23
Die Umfrage ist geil...

Gibt es in D zu viele Türken?

10% sagen "Ja"
20% sagen "Nein"
70% sagen "Sikdir Lan!"

sorry aber da kann ich mich nicht beherrschen  :lol:  :lol:  :lol:  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Astragon am 14. Oktober 2006, 21:05:36
Und da Von 100% Türken in Deutschland 70%   solche  Mongos sind und man eher auf solche Mongos trifft (leider) Wird das gesammte Bild in Deutschland so beschissen verzerrt so das man keine möglichkeit hat die 30% zu treffen !   Danke  an all diese Blöden unkultivierten von sich  voreingenommenen sich nie Integrieren wollenden ungebildeten und dummen möchtegern Spagggos !
Ihr erweist den 30% der gebildeten Wirtschaftsstarken inteligenten Türken und dem rest von Deutschland keinen dienst,ihr bestätigt nur Vorurteile und zeichnet durch euer Beschissenes Verhalten, das Bild (Das Falsche Bild aber für viele wohl das richtige) eienes Tüüüürken voll krass ey !  =D>  Bravo habt dank ihr Penner Deutschland dankt euch !
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 15. Oktober 2006, 01:01:02
Zitat von: "Astragon"
Und da Von 100% Türken in Deutschland 70%   solche  Mongos sind und man eher auf solche Mongos trifft (leider) Wird das gesammte Bild in Deutschland so beschissen verzerrt so das man keine möglichkeit hat die 30% zu treffen !   Danke  an all diese Blöden unkultivierten von sich  voreingenommenen sich nie Integrieren wollenden ungebildeten und dummen möchtegern Spagggos !
Ihr erweist den 30% der gebildeten Wirtschaftsstarken inteligenten Türken und dem rest von Deutschland keinen dienst,ihr bestätigt nur Vorurteile und zeichnet durch euer Beschissenes Verhalten, das Bild (Das Falsche Bild aber für viele wohl das richtige) eienes Tüüüürken voll krass ey !  =D>  Bravo habt dank ihr Penner Deutschland dankt euch !


Asti das musst Du so schreiben:

Deutschland

Ok, ich hab' auch noch schnell 'nen Türkenwitz! Der geht aber nur an die 70%...  :lol:  ;)


3 Türken (Vater, Mutter, Kind) wollen Deutsche werden und müssen dafür durch den Rhein schwimmen. Der Vater schwimmt zuerst durch und schafft es recht locker. Die Mutter hat zwar mehr Probleme, schafft es aber am Ende doch noch.
Das Kind sagt in der Mitte: "Ich kann nicht mehr!" und säuft elendig ab.
Da fängt die Mutter an zu weinen. Der Vater fragt sie: "Was heulsten jetzt so?!" Darauf die Mutter:"Unser Kind is abgesoffen!!!"
Darauf der Vater: "Ja und!? Is doch nicht schlimm! War eh nur ein Kanak..."

Ok, ist der falsche Thread und der Witz war zudem sau schlecht...  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 01. November 2006, 13:54:58
Ich glaub's nicht, Jungs!  :?  Komme gestern Abend nach der Arbeit um ca. 18h an mein Auto und finde 3 Zettel am Scheibenwischer. Dachte zuerst mich hat ein Knollen erwischt, weil da Anwonerparken ist. Tja, leider war es kein Knollen sondern Mitteilungen eines älteren Herren, welcher beim rangieren mit seinem Firmen-LKW meinen Kotflügen (Fahrerseite) sowie meine Stoßstange erstklassig zerdeppert hat. Fuck!  :evil: Naja, beim direkt um die Ecke liegenden Polizeirevier hat der Mann ebenfalls gleich Meldung gemacht. Zumindest war er korrekt und hat keine Fahrerflucht begangen. Habe dann auch noch direkt am Abend mit ihm gesprochen und er wird den Schaden morgen seiner Versicherungen melden...hoffentlich. Bin ja auf jeden Fall auf der sicheren Seite da die Polizei alles aufgenommen hat. Am Ende lohnt sich die ganze Sache sogar für mich, denn ich werde den Wagen zumindest mal nicht in meiner Stammwerkstatt (große VW/Audi Vertragswerkstatt in Mainz) reparieren lassen. Was meint Ihr wie ich nun am besten vorgehen soll? Wollte den Schaden bei einem Gutachter oder halt in einer Werkstatt erst mal schätzen, per Gutachten festhalten und dann mir von der Versicherung des Unfallgegners den Betrag überweisen lassen. Danach wird der Schaden für kleines Geld behoben. Mein 3er Golf ist nun 9 Jahre alt und da ist es eigentlich nicht nötig, für viel Geld alles in der VW-Vertragswerkstatt machen zu lassen. Wenn ich das "privat" oder über eine kleine Werkstatt abwickeln kann, bleibt kohletechnisch sicher noch bisschen was hängen...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 01. November 2006, 14:12:54
Aalso, pass uff...  :D

.. du holst dir über deine Rechtsschutzverischerung erstmal nen Gutachter. Mit dem redest du freundschaftlich und sagst ihm, er soll seine Bezifferung so hoch wie möglich ausfallen lassen.

Sobald du das Geld hast kannst du mit machen was du willst !
Da gibts keine rechtliche Anordnung, daß du auch in eine Vertragswerkstatt mußt.

So hab ich auch schon Geld verdient  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 01. November 2006, 14:20:20
Zitat von: "Necronomicon"
Aalso, pass uff...  :D

.. du holst dir über deine Rechtsschutzverischerung erstmal nen Gutachter. Mit dem redest du freundschaftlich und sagst ihm, er soll seine Bezifferung so hoch wie möglich ausfallen lassen.

Sobald du das Geld hast kannst du mit machen was du willst !
Da gibts keine rechtliche Anordnung, daß du auch in eine Vertragswerkstatt mußt.

So hab ich auch schon Geld verdient  ;)

Passemol uff Oli...  :)

... ich hab' gar keine Rechtschutzversicherung  :shock:  aber mein Kollesch hier hat gesagt, zu 'nem Gutachter kann ich ab 750,-EUR Schadenshöhe gehen (dann bezahlt die Versicherung das Gutachten) und da bin ich sicher drüber. Will morgen mal zur VW Werkstatt in Weinheim und die sollen mal auf einen Blick sagen, was sie so ungefähr schätzen. Will eigentlich erstmal nur wissen, ob der Schaden über 1000,-EUR ist...  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 01. November 2006, 15:44:10
Huiui, keine Rechtsschutzvers. ?  :shock:
Ich glaub ich wäre heute arm und faltig wenn die mir nicht schon oft aus der Patsche geholfen hätten  :twisted:

Wenn du in ne VW Vertragswerkstatt gehst und die einen Kostenvoranschlag machen lässt fällt der aber meist niedriger aus als die Bezifferung des Gutachters. Ist aber wohl die einzige Lösung und das mit den ab 750 EUR hab ich noch nicht gehört... und ich mußte mich schon oft mit dem Thema befassen  ;)

Die können dir aber mündlich auf jeden Fall bestätigen ob der Schaden über oder unter 1000 liegt, das is ja klar. Seh halt zu, daß du den Kostenvoranschlag oder das Gutachten von einem machen lässt, der "großzügig" ist, wennde verstehst was i meen  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 01. November 2006, 16:10:18
Sagt mal Leute, ich hab man ne ganz dumme Frage.

Ich bräuchte im Moment neue Winterreifen für meinen Almi... Da sind im Moment 185 65 R15 drauf. Wie ist das denn nun wenn ich 195er Winterreifen nehmen will, kann ich die auf die alten Felgen tun, oder brauch ich da schon eine breitere Felge?

Ich habe jedenfalls auch 195er Bereifung im Fahrzeugschein stehen, und es sind noch die serienmäßigen Felgen - da dürfte doch der breitere Reifen dann nicht drin stehen wenn er nicht passen würde, oder?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 01. November 2006, 19:07:33
Na kommt drauf an, wieviel Zoll breit deine Felge ist, aber da sie sicher breiter ist als 3-4 Zoll :lol: sollte ein 195er schon drauf passen.

Aber warum, wenn ich fragen darf? Ist doch wurst bei nem Winterreifen, wie breit der ist (und das von mir :lol: ) !?

@Markus: auf jeden Fall n Gutachten holen und dann Geld einsacken und dann aufm Schrottplatz rumrufen bis du alle Teile gefunden hast, lackieren lassen und dranmachen (am besten Privat, kennst sicher wen, oder? Oder frag doch den Jürgen, der hat ja mal andeuten lassen, dass er da ein paar Jungs an der Strippe hat) und das ganze so klären.

Dann ist sicher auch n guter Batzen für DVD Neuanschaffungen übrig ;-)


Ich warte ja schon die ganze Zeit drauf, dass mir mal einer an die Karre fährt. So n neuer Spoiler und so wäre schon net schlecht :twisted:



Ohhhhhhhhhh, btw das hab ich euch ja gar net erzählt :shock:


meine etwas krassere Hinfahrt am FR zum HFT. uiuiui, da gings auch zur Sache.

Ich fahr das Rocket Bike abholen, relativ in der Nähe (<10km), fahr in den Kreisverkehr rein, schau nach den Schildern...dreh mich nach rechts und sehe OHNE WITZ aber DIREKT neben meiner Scheibe nen Kopf von nem Rentner, der sehr verdutzt aus seinem alten Benz rausglotzt. Ich natürlich :shocked!: leicht nach links (konnte net arg, wollte net verreißen oder auf den Kreisel drauffahren) und er natürlich verreißt voll nach rechts, macht nen Abgang in Schanzenmanier über nen steil anlaufenden 20cm Absatz, schanzt über den Radweg (10m weiter war ne Radfahrerin, 5s eher und die wäre dran gewesen  :shock: ) und schanzt so nen kleineren Abhang 2m runter in ne Hüfthoch bewachsene Wiese.

Ich natürlich :shocked!: aus dem Kreisel raus und rechts ran, Warnblinker und nach dem Mann geschaut ob alles in Ordnung sei [rüstiger Rentner] natürlich gleich stoff gegeben und mit durchdrehenden Reifen wieder den kleinen Buckel hochgeheizt und kurz angehalten. "grummel....alles in Ordnung, weiter, weiter" [Frau sitzt nur wortlos geschockt daneben, sagt nix]. Ich frag mehrmals nach ob wirklich alles OK sei, ob ich ihn zum Arzt fahren soll, so vorsichtshalber, der Mann war sicher schon gut über 70.

Da kommt so ne Frau an, bieder, Ende 50. Auch sofort rechts rangefahren. [eher in seine Richtung] "also wenn sie jemand brauchen ich hab ja AAALLEESS gesehen". Ich denk mir nur. "OK, na dann"...reden, laber, laber, der Mann wollte nur schnell weg, war ihm sichtlich unangenehm. Und ihm weglaufen die Alte dann so halb aufgebracht wettert die mich an "Ha, da müsse sie doch besser aufpassen, Mensch, Mensch". Ich nur :shocked!: "Ohhhhhhh nene, stopp, kommen sie nochmal her, so net ja! Das klären wir kurz. [net dass die zur Polizei rennt] und hab den Mann vor ihr sagen lassen, wie es war, dass er ohne zu schaun (angeblich toter Winkel, wie das gehen soll :roll: ) in den Kreisel eingefahren ist.


Scheiße, das regt mich immer noch tierisch auf. "Ich hab ALLES gesehen"...Geeeeeenau, danke auch. Wenn es mal auf so eine Aussage ankommt, leckt mich am Arsch war ich sauer als ich mich wieder etwas beruhigt hab. Ne Riesenschweinerei sowas. WIe kann man so dreist einfach behaupten, dass man was gesehen hat, obwohl man NIX gesehen hat. Nur weil n junger Kerl dran steht und n alter Opa im Graben gelandet ist muss ich gleich wieder schuld sein (die Jugend halt  :evil: )...



Der Hammer war nur: ne halbe Stunde später (Rocket Bike sicher auf dem Rücksitz angeschnallt) verreißt wieder n alter Benz auf der Autobahn beim Überholen seinen Anhänger (mit Riesigen Traktorreifen) 2 Autos vor mir. Der Anhänger wackelt hin und her von einem Reifen auf den anderen und bremst langsam runter bis er sich gefangen hat. Hatte aber schon kurz Schiß, weil er sich ordentlich aufgeschaukelt hat anfangs.


Klasse Hinfahrt halt mal wieder  :shock:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 01. November 2006, 19:21:07
Zitat von: "Flightcrank"
... ich hab' gar keine Rechtschutzversicherung  :shock:

hol dir doch diese krasse adac mitgleidschaft. für n paar lächerliche kröten bist du da auch gleichzeitig verkehrsrechtschutzversichert. hab ich schon einige male gebrauch von machen müssen. hät ichs net gehabt, hätte ich jedesmal weit mehr für den rechtsverdreher blechen müssen als am schluss von der versicherung rausgekommen ist.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 02. November 2006, 08:09:18
Zitat von: "Bloodsurfer"
Sagt mal Leute, ich hab man ne ganz dumme Frage.

Ich bräuchte im Moment neue Winterreifen für meinen Almi... Da sind im Moment 185 65 R15 drauf. Wie ist das denn nun wenn ich 195er Winterreifen nehmen will, kann ich die auf die alten Felgen tun, oder brauch ich da schon eine breitere Felge?

Ich habe jedenfalls auch 195er Bereifung im Fahrzeugschein stehen, und es sind noch die serienmäßigen Felgen - da dürfte doch der breitere Reifen dann nicht drin stehen wenn er nicht passen würde, oder?


Solange die dann auch 195/65 R15 sind und du die 195er im Fahrzeugschein hast ist das vollkommen legal und erlaubt  ;)



@ EE: Is doch normal. Alter betagter Rentner macht einen Fehler, sieht dich aufeinmal links im Fenster, kommt mit dem Kreisverkehr eh nicht zurecht und wo liegt die Schuld ? Beim heizenden Jüngling- obwohl man vorschriftsmäßig gefahren ist.

So eine ähnliche Situation hatte ich auch schon nur hatte ich damals den "mutmaßlichen" Zeugen der angeblich alles gesehen hatte vorne am Hemdkragen gepackt und ihm gesagt er solle weiter fahren  ;)


Ähnlich: Ich fahre gestern bei uns durch den Ort und vor mir auch ein älteres Ehepaar. Sie fahren nichtmal 30 auf gerader Strecke. Kein Wunder, er hatte sich auch so dermeßen hinters Lenkrad geklemmt und das Ding mit beiden Händen fest umklammert, das konnte ja nix werden. Als es mir nach längerer Zeit zu bunt wurde hab ich hinter ihm Lichthupe gegeben und er zeigt mir nen Vogel  :roll:

Da ich den FS ja eben erst ne zeitlang weg hatte bin ich nicht drauf eingegangen und hab ihn überholt. Als ich mich dann vor ihn gesetzt habe hat seine Alte einen Block hochgehalten und mir is der Kessel geplatzt  :evil:

An der Ampel hab ich mich ihnen dann erstmal verdeutlicht und ihm gesagt er solle doch die Sache mit dem Autofahren nochmal überdenken. Als er mich Rowdy genant hat hab ich ihm vorgeschlagen, daß wir zusammen zu den Bullen fahren und wir die Sache dort nochmal vortragen. Mal sehen wer im Recht ist. Das wollte er aber nicht, hat mir noch nen schönen Tag gewünscht und ist abgezogen  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 02. November 2006, 10:01:07
Dafür brauchst Du au keine Rechtschutz Flight? Bei meinem letzten Unfall war es genauso und die Werkstatt meinte von sich aus sie rufen nen Gutachter der nach 10 Minuten da war! Der Schaden wurde statt der von mir geschätzten 1000 Euro gleich auf 3800 Euro beziffert und nach Abrechnung und Reperatur blieben mir 1500 Euro übrig ;)

Rep. waren 890 Euro und der Rest war das was die Versicherung anerkannte. Man KANN sich dann noch die Steuer holen (den man bekommt netto ausgezahlt) aber nur wenn man die Rechung der Rep. vorlegt - was man NICHT machen sollte ;) :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 02. November 2006, 11:48:05
Die Werkstatt von sich aus ? Wußte ich nicht, hatt ich auch noch nicht den Fall.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 02. November 2006, 11:49:18
Jup, ich bin hin und meinte er soll sich ma anschauen - da meinte er gleich wir holen nen Gutachter, er kennt da nen Guten :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 02. November 2006, 11:55:09
War das einer vonne DEKRA oder ein selbstständiger ?
Ich mußte mich damals nämlich selbst drum kümmern  :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 02. November 2006, 11:55:46
N Selbständiger
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 02. November 2006, 15:03:02
@All: Erstmal dankeschööön für die Tipps! :-)

Ist mir schon klar, dass ich da keine Rechtschutz für brauche aber der Tipp mit'm ADAC und der dort enthaltenen Rechtschutz ist echt gut. Wollte schon sein locker einem Jahr da mal eintreten. Meine Freundin ist recht zufrieden und kann mich werben. Kostet ja auch nicht viel im Jahr (glaube unter 50,-EUR)...

Noch mal zu meinem Schaden... Ich hab' gestern von einem Kumpel meiner Freundin 'nen freien Gutachter empfohlen bekommen. Den werde ich heute mal anklingeln und für morgen oder Montag 'nen Termin ausmachen. Ein freier ist auch sicher besser als einer von z.B. der DEKRA, oder was meint ihr? Naja, jedenfalls fahre ich dann heute Abend noch zum Autohaus und lass kurz mal "drübergucken". Bin mir eigentlich jetzt schon zu 99% sicher, dass der Schaden dicke über 1000,-EUR ist. Neue Stoßstange komplett, neuer Kotflügel und alles lackieren + Arbeitszeit wird 'ne Menge kosten. Vielleicht hat die Motorhaube ja auch was abbekommen...  :roll:  Also im Nachhinein kann ich mich sogar feuen über die Sache. Wenn's mal richtig gut läuft bleibt sicher einiges hängen... :-)

Mein Arbeitskollege meinte sogar, ich könne im Gutachten Geld für einen Leihwagen einfordern. Sagen wir mal laut Gutachten wäre der Wagen bei einer Reperatur 2-3 Tage weg, könnte ich für diesen Zeitraum die Kohle einfordern...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 02. November 2006, 15:21:16
Zitat von: "Flightcrank"
Also im Nachhinein kann ich mich sogar feuen über die Sache. Wenn's mal richtig gut läuft bleibt sicher einiges hängen... :-)


Sag ich doch :D

Zitat
Mein Arbeitskollege meinte sogar, ich könne im Gutachten Geld für einen Leihwagen einfordern. Sagen wir mal laut Gutachten wäre der Wagen bei einer Reperatur 2-3 Tage weg, könnte ich für diesen Zeitraum die Kohle einfordern...


Jaja, geht alles theoretisch, aber ob es dann auch klappt :? man kann auch Verdienstausfall, blablabla theoretisch bekommen. Aber das glaube ich wohl eher nicht ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. November 2006, 07:57:37
Jep, wenn du mit dem Auto zur Arbeit fährst bekommst du einen Nutzungsausfall und Leihwagen sollte auch kein Problem sein.

Nehm auf jeden Fall einen freien Gutachter, also nen selbstständigen  ;)

Vielleicht bemerkst du beim fahren ja auch ein leichtes "ziehen" im Lenkrad, Spur und Sturz können da auch schnell drunter leiden.... If you know what i mean  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. November 2006, 14:09:52
Ich war letzte Woche nochmal kurz in einer Audi/VW Werkstatt und der Meister meinte, nach kurzer Inspizierung des Schadens, ca. 1300,- bis 1800,-EUR. Kotflügel & Stoßfänger beides neu + lackieren ist eh klar und was unter den Teilen event. noch verzogen/defekt ist, kann man nur sehen, wenn die Stoßstange ab is.  :?

War dann gestern beim Gutachter und der braucht ca. 2-3 Tage für das Gutachten. Er meinte es wäre gut, wenn er das Auto auch noch mal ohne Stoßstange sieht, damit er drunter gucken kann. Ich hab' jetzt aber keinen Plan was ich machen soll. Kann die Stoßstange nicht alleine abmachen und davon abgesehen habe auch keine Zeit sie in den nächsten Tagen abmachen zu lassen (wüsste auch nicht wo)? Bin ja im Monet in Weinheim bei meiner Freundin und nicht in Mainz. Fuck, fuck, fuck was nu?!  :x  Gutachten feddisch machen lassen, ohne den Sachverständigen drunter gucken zu lassen, oder versuchen irgendwie die Stoßstange abzubekommen und ihm das Auto nochmals zu zeigen?

Er meinte auch, wenn ich das Auto nicht reparieren sondern es "nebenher" machen lasse, bekomme ich den Schaden von der Versicherung nur Netto ohne MwSt ausgezahlt...  :roll:

Alles kacke im Moment!  :roll:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. November 2006, 14:14:26
Ist doch Quatsch. Sowas darfste aber auch net offen sagen, Markus :!: Das wird dann bei gelegenheit repariert und fertig. Mehr müssen die net wissen, dann kommt der Scheck normal und was dann damit machst ist ja eh egal :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2006, 14:19:17
Alter, das solltest du bei nem Gutachter auch wirklich nicht erwähnen  :shock:

Was hattest du nochmal für ein Auto ? 3er Golf stimmt doch, oder ?
Die Stoßstange geht ganz einfach ab ohne große Arbeit, mußt dich nur mal kurz unters Auto legen  ;)

Mach die auf jeden Fall ab und besteh drauf, daß auch die ganzen Halterungen erneuert werden (also im Gutachten), da die nur geclipst sind und schnell mal brechen  :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. November 2006, 14:20:05
Zitat von: "EvilEd84"
Ist doch Quatsch. Sowas darfste aber auch net offen sagen, Markus :!: Das wird dann bei gelegenheit repariert und fertig. Mehr müssen die net wissen, dann kommt der Scheck normal und was dann damit machst ist ja eh egal :!:

Aber die Versicherungen wollen doch auch sicher einen Nachweis (Rechnung) über die Reperatur haben, oder?!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. November 2006, 14:24:35
Zitat von: "Necronomicon"
Alter, das solltest du bei nem Gutachter auch wirklich nicht erwähnen  :shock:

Was hattest du nochmal für ein Auto ? 3er Golf stimmt doch, oder ?
Die Stoßstange geht ganz einfach ab ohne große Arbeit, mußt dich nur mal kurz unters Auto legen  ;)

Mach die auf jeden Fall ab und besteh drauf, daß auch die ganzen Halterungen erneuert werden (also im Gutachten), da die nur geclipst sind und schnell mal brechen  :!:
Wieso? Dem Gutachter kann das doch egal sein. Gegenüber der Versicherung sollte man das eher nicht erwähnen.

Wegen der Stoßstange. Ich will die ja auch abmachen und dem Gutachter das Auto dann nochmal zeigen aber ich bin ein Honk was Autos angeht. Ich kann da so gut wie nix dran rumschrauben. Ausserdem hab' ich echt so gut wie keine Zeit im Moment. Zudem is dat Autochen bissel tiefer gelegt und ich hab' weder 'ne Hebebühne noch 'ne Grube noch sonstwas an Werkzeug. Ich bekomm die sicher nicht alleine ab...  :x
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2006, 14:35:53
Der Versicherung mußt du auf jeden Fall KEINE Rechnung vorlegen- nur das Gutachten !

Wenn du den Gutachter nicht kennst, weiß er ja genau was du vorhast. Einfach sagen, er soll die Aufstellung ruhig bissl großzügig machen, du hast Nutzungsausfall und nen Haufen Ärger.
Ich hab dann immer gesagt, daß die Vertragswerkstätten ja alle nicht billig sind  :)

Die Stoßstange ist an 2 Bolzen festgeschraubt. Die sind hinten so ziemlich genau unter den Rücklichtern. Da greifst einfach unter der Stoßstange durch und drehst mit nem Schlüssel die Schrauben auf. Is echt kein Akt.
Oder lass halt nen Kumpel machen, irgend ein Mitternachtsschrauber kennst ja bestimmt auch  :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. November 2006, 14:53:58
Zitat von: "Necronomicon"
Der Versicherung mußt du auf jeden Fall KEINE Rechnung vorlegen- nur das Gutachten !

Wenn du den Gutachter nicht kennst, weiß er ja genau was du vorhast. Einfach sagen, er soll die Aufstellung ruhig bissl großzügig machen, du hast Nutzungsausfall und nen Haufen Ärger.
Ich hab dann immer gesagt, daß die Vertragswerkstätten ja alle nicht billig sind  :)

Die Stoßstange ist an 2 Bolzen festgeschraubt. Die sind hinten so ziemlich genau unter den Rücklichtern. Da greifst einfach unter der Stoßstange durch und drehst mit nem Schlüssel die Schrauben auf. Is echt kein Akt.
Oder lass halt nen Kumpel machen, irgend ein Mitternachtsschrauber kennst ja bestimmt auch  :D

Oh Mann, ich glaube ich bin an den falschen Gutachter geraten. Der wurde mir von 'nem Kumpel meiner Freundin wärmstens empfohlen. Ist irgendwie auch ein bisschen unfreundlich der Kerl. Wie hat der Kumpel über ihn gesagt: "Er ist ein bissel kauzig aber ein guter Sachverständiger"...naja...  :roll:

Ich bin echt grad total planlos in der Sache. Er meinte, wenn ich das Auto nicht reparieren lasse, zahlt mir die Versicherung nur Netto ohne MwSt. und die wollen (meistens) einen (Reperatur)Nachweis haben...  :roll:

EDIT:
Mein einer Kollege hier hat schon gut 'nen Plan und er meinte:

Ich bin eine Privatperson und wenn ich das Auto nicht raparieren lasse und keine Rechnung der Versicherung präsentiere, wird sie mir den Betrag des Gutachtens abzüglich der 16% MwSt. überweisen. Stimmt also doch, was der Gutachter sagt.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. November 2006, 17:43:59
Na ja, als ich mit meiner 125ccm'er nem rückwärts parkenden Auto ausgewichen bin und es mich gelegt hat, hab ich nach dem Gutachten auch die Kohle sofort bekommen. Und Dinge wie n klein wenig verbogener Fusshalter hab ich selber zurechtgebogen. War kein Ding und wie gesagt: voller Betrag. Das stimmt also mit Sicherheit nicht :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. November 2006, 23:06:06
das mit der MwSt ist korrekt. Wenn Du den Schaden selbst reparierst oder auch garnicht (was dein Recht ist) zahlen die Dir die Kohle aus (logischerweise ohne MwSt - warum auch mit?)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. November 2006, 08:35:57
Ich kann da auch nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen.

Mir ist mal ein halber Baum aufs Auto gekracht. War ein heftiger Sturm und aufeinmal ging unter lautem Krachen ein Baum um und mir übers Dach.

Ich hatte leichte Beulen, die wirklich kaum zu sehen waren. Gutachter kam, er fragt nach meiner Versicherung ob die das deckt. Ich: Ja.
Letztendlich hatte er den schaden auf ca. 2.000 EUR beziffert, repariert hab ich nie und den Betrag bekam ich von ihm an Ort und Stelle per Scheck! ausgezahlt.

Dann ist mir mal einer in die Tür gefahren (auch beim 3er Golf) und der Gutachter hat sofort gefragt wer schuld ist. Als ich ihm gesagt habe daß der andere den Unfall verursacht hab, ging ein leichtes Lächeln über sein Gesicht und dementsprechend fiel sein Gutachten aus  ;)

Eben aktuell hab ich Ärger mit UPS, der mir auch in die Seite ist.
Gutachter hatte den Schaden auf 2.800 EUR beziffert und mein Anwalt hat da jetzt noch Nutzungsausfall und Zinsen mit eingerechnet, die Forderung ist also mittlerweile über 3.000 EUR und da gehts um die volle Summe, die der Gutachter beanschlagt hat.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. November 2006, 10:25:35
Man sollte es halt schlicht und einfach net erwähnen, dass man net repariert oder es selber macht. Dann gehen halt wahrscheinlich Automatismen in Gang und die bedeuten, dass dir halt das Gutachten erstmal überwiesen wird.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. November 2006, 11:00:24
Is jetz auch egal - Du sagst der Versicherung dann Du willst nach Gutachten abgerechnet werden und feddich - die überweisen Dir dann die Kohle ohne Steuer und Du kannst damit machen wass Du möchest. Das is denen egal.

WENN Du es reapieren lassen würdest und es kostet soviel wie das Gutachten MIT Steuer war kannst denen die Rechung schicken und bekommst die Steuer wieder.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. November 2006, 15:21:10
Ok, also der Gutachter macht jetzt erst mal nix weiter und wartet auf das Auto ohne Stoßstange. Ich versuch das Teil am WE abzubekommen (Oli, is echt nur'n Schraubenschlüssel nötig? :) ) und dann bin ich Anfang nächster Woche noch mal bei ihm. Hoffentlich kommt da dann noch bissel was zusammen...  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 09. November 2006, 19:10:06
Zitat von: "Flightcrank"
is echt nur'n Schraubenschlüssel nötig? :)

also beim golf reicht oft auch ein kräftiger tritt :) kann ich dir machen wenn willst :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. November 2006, 19:55:31
Zitat von: "der Dude"
Zitat von: "Flightcrank"
is echt nur'n Schraubenschlüssel nötig? :)

also beim golf reicht oft auch ein kräftiger tritt :) kann ich dir machen wenn willst :D

 :lol: Der Dude mal wieder...  8) Was willsten für haben? Obwohl, ich probiers erst mal selbst...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2006, 08:11:44
Jo, also bei einem der ersten 3er Modelle konntest du -wie beim 2er Golf auch- dich einfach drunter legen und die Stoßstange hängt dann an 2 Bolzen, die du mit nem Maulschlüssel uff bekommst  ;)
Vielleicht brauchst auch 2 Schlüssel wenn sich die andere Seite mitdreht, das siehste ja dann.

An den Seiten mußt gucken, da müßte die Verkleidung nur geklipst sein, ich geh ja mal von aus, du hast ne komplett lackierte Stoßstange.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 10. November 2006, 08:23:48
Puuh zwei Schlüssel sind glaub ich einer zuviel fürn Flight! :shock:  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2006, 08:32:10
Also zum Gegenhalten meine ich, gelle Markus  :D  ;)

Ich bin da zuversichtlich, der alte Flightcommander päckt das schon  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 10. November 2006, 09:50:54
Zitat von: "Necronomicon"
Also zum Gegenhalten meine ich, gelle Markus  :D  ;)

Ich bin da zuversichtlich, der alte Flightcommander päckt das schon  8)

Logisch pack ich dat!  :D  JasonXtremedummlaberer hat das nur verwechselt, der weiß doch nicht mal was ein Schlüssel, geschweige denn 'ne Stoßstange is. Junge, Oli und ich reden hier nicht von Pornos sondern AUTOS...  :lol:  ;)  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2006, 09:54:32
LÖL  :D

Wenn du die am WE runterschrauben willst und nicht weiter kommst, rufst mich einfach an, meine Nummer haste ja  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 10. November 2006, 09:56:17
das angebot mit dem tritt steht noch ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 10. November 2006, 10:05:14
Zitat von: "Flightcrank"
Zitat von: "Necronomicon"
Also zum Gegenhalten meine ich, gelle Markus  :D  ;)

Ich bin da zuversichtlich, der alte Flightcommander päckt das schon  8)

Logisch pack ich dat!  :D  JasonXtremedummlaberer hat das nur verwechselt, der weiß doch nicht mal was ein Schlüssel, geschweige denn 'ne Stoßstange is. Junge, Oli und ich reden hier nicht von Pornos sondern AUTOS...  :lol:  ;)  8)


Wobei die Sto?stange ja beim Porno nich unwichtig is! :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 14. November 2006, 20:56:40
Ich war vorhin noch mal in 'ner kleinen Werkstatt hier in Weinheim . Die Stoßstange wäre doch nicht so einfach abzumachen gewesen und wäre event. auch später nicht mehr richtig drangegangen, weil sie halt bissi verzogen is. Kurzum, der Typ von der Werkstatt meinte, da ist recht sicher nix drunter kaputt, verzogen oder was auch immer. Es ist nur äusserlich die Stoßstange...

Wie auch immer, ich hab' den Gutachter dann noch mal eben angerufen und der meinte zwar, "auf ihr Risiko". Wenn später rauskommt, dass mehr drunter defekt is, hab' ich halt gelitten. Gutachten ist soweit ready und der Schaden wurde auf knapp 2000,-EUR beziffert. Damit bin ich eigentlich soweit recht "zufrieden" - für die Beule im Kotflügel und die angedätschte Stoßstange. Lasst die Versicherung von mir aus 16% MwSt. für's nichtrepapieren abziehen, dann bleiben mir immer noch Bar auf die Kralle 1600,- bis 1700,-EUR und das ist absolut ok, wie ich finde. Den Kotflügel lass ich bissi ausbeulen (muss wohl nicht mal lakiert werden) und die Stoßstange bleibt auch erst mal druff. Sieht zwar nicht so toll aus aber das geht schon. Es is ja immerhin kein Neuwagen mehr, sondern 'ne 9 Jahre alte 3er Golf Kiste.  8)  Demnächst telefoniere ich dann mal paar Schrottplätze an. Vielleicht findet sich ja auch 'ne neue, bzw. gut gebrauchte SS.  ;)

Ich berichte wieder wenn es was neues gibt...  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 18. November 2006, 06:03:09
Zitat von: "Flightcrank"
Ich berichte wieder wenn es was neues gibt...  8)

Gestern gabs Post vom Herrn Gutachter:

Reperaturkosten inkl. MwSt: 1984,15 EUR

Damit kann ich soweit eigentlich recht zufrieden sein. Ohne MwSt. bleiben immerhin noch 1710,47 EUR übrig. Jetzt muss ich nur noch zusehen, dass das Geld von der Versicherung beikommt und mir dann überlegen, wie und wo und wann ich die Kiste reparieren lasse. Wenn's gut läuft bleiben locker 1000,-EUR über...  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 08. Dezember 2006, 18:00:32
So, nachdem am 22.11.2006 die Fahrprüfung bestanden wurde, musste nun auch das Entsprechende "Gerät" dazu gefunden werden! Für folgende Maschine hab ich mich dann entschieden, nächste Woche wird er abgeholt:

Hyundai Coupé 2.7 24V

Jahrgang: 2004
Km-Stand: 42'000
PS: 167
Neupreis: ca. 23'000 Euro
Mein Preis: ca. 13'000 Euro
Spitze: 260 km/h laut Tacho

(http://archive.beyondhollywood.de/78d682cccc5be0eb98a62fe0a63282cb.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/91c5f6bd0ed64447400736d41988bfd2.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/d6866d32f3bcd315bb93b2f543ce415f.jpeg)

Drin und dran ist alles was man sich für dieses Model wünschen könnte!! Das Bodykit mit Metallic-Lackierung könnt ihr ja 'n Stück weit erkennen, besser Pics kommen sobald er vor'm Haus steht!
Drin ist u.A. volle Lederausstattung, Sitzheizung, Tempomat, Klimaautomatik, CD-Player und Wechsler und und und...

Für ein Coupé isser raummässig riesig! Grosser Kofferraum, generöse Schalensitze, sogar für mich ausreichend Platz! ;-) Freu mich wie ein kleines Kind auf Weihnachts-, Geburtstags-, und Ostergeschenke zusammen!! :D  :D

Zum nächsten HFT dürft er den Weg nach DE also in Angriff nehmen! ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Thomas Covenant am 08. Dezember 2006, 19:43:59
Sein Name ist Phil.....Phil Lung :) .
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Astragon am 08. Dezember 2006, 22:33:42
Super Phil !

Freu mich für dich  :D , nur die Leistung ist ein bischen zu dünn finde ich,
min. 200 Ps müssten (sollten) schon drin sein für nen Fahranfänger  ;)  !

Ps: Hauptsache du hast viel FREUDE und SPAß und fährst schön VORSICHTIG   ;) !
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 08. Dezember 2006, 23:11:37
Zitat von: "Astragon"
Freu mich für dich  :D , nur die Leistung ist ein bischen zu dünn finde ich,
min. 200 Ps müssten (sollten) schon drin sein für nen Fahranfänger  ;)  !
Ps: Hauptsache du hast viel FREUDE und SPAß und fährst schön VORSICHTIG   ;) !

Und wickel ihn nicht gleich nach zwei WOchen um einen schweizer Baum ;) ;)

Ist ein schönes Ding Phil, viel Spass damit. Würde mir auch gefallen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 08. Dezember 2006, 23:42:57
Zitat von: "Astragon"
Super Phil !

Freu mich für dich  :D , nur die Leistung ist ein bischen zu dünn finde ich,
min. 200 Ps müssten (sollten) schon drin sein für nen Fahranfänger  ;)  !

Ps: Hauptsache du hast viel FREUDE und SPAß und fährst schön VORSICHTIG   ;) !


hehe, aus 'nem 2.7 Liter Motor wären paar PS schon drin eigentlich! ;) Aber als erster Wagen ist das Ding genial!! Die nächsten 3-4 Jahre werd' ich sicher nix anderes brauchen! 8)

Der Spass und die Freude waren schon während der kurzen Probefahrt RIESIG :twisted:  :D

Zitat von: "Bloodsurfer"
Und wickel ihn nicht gleich nach zwei WOchen um einen schweizer Baum ;) ;)

Ist ein schönes Ding Phil, viel Spass damit. Würde mir auch gefallen.


nene, der Wagen wir nicht abgeändert! Die Bäume gehen da freiwillig aus'm Weg! :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 09. Dezember 2006, 14:44:47
Also in der Regel bin ich ja eher nicht so der Fan von asiatischen Sportwagen in der Klasse, aber der sieht wirklich sehr gut aus!! Glückwunsch!

Und das mit den 167PS sollte fürs erste sicher reichen ;-) man sollte ja auch bedenken etwas Platz nach oben zu lassen...weil mit weniger wird man sich nimmer zufrieden geben  :twisted:

Preis scheint auch OK zu sein, 13.000 für n zwei Jahre alten Wagen hört sich vernünftig an. Ich kenn mich it Technik nicht gut genug aus (weiß net wie es bei dir steht!?), daher habe ich beim (potentiellen) Autokauf immer wen dabei, der das richtig gut kann. Und mein letztes Auto habe ich auch bevor ich es gekauft habe bei nem Mechaniker (von mir) auf die Grube fahren lassen und durchchecken lassen um böse Überraschunen zu vermeiden.

Hast dich da abgesichert? Weil die Kategorie von Autos sind gerne verheizt :?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 09. Dezember 2006, 15:28:58
:shock: Mein erstes Auto war'n 87er VW Polo. Du gehst ja gleich in Vollen, wa? Heftige Kiste, hoffe du willst damit nichts kompensieren! :lol:  Scherz, bin nur neidisch. ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 09. Dezember 2006, 16:19:59
@ Matze: Hatte zwar wen dabei, der kennt sich aber genauso gut oder schlecht mit Autos aus wie ich! ;) Eigentlich weiss ich bei Occasion-Kauf schon, worauf schauen und was fragen. Aber bei einem 2004er gibt es schlichtweg praktisch nix mehr von blossem Auge zu erkennen! Weil z.B. der Motor halt total verschalt wurde, da müsste man die ganze Schale runternehmen um was zu finden.

Aber ich hab den Verkäufer, ist 'ne grössere Toyota und Suzuki Vertretung in Nähe Zürich, ziemliech gelöchert. und der ehemalige Besitzer ist ein junger Typ in meinem Alter, der den Wagen einfach nicht mehr vermochte. Dazu kommt, dass ich noch Werksgarantie drauf habe und mir der Verkäufer von sich aus auch noch 'n paar Monate Garantie gab, scheint doch ein Vertrauenszeichn zu sein. 'Ne Scheisse könnte sich diese doch grössere Garage nicht leisten denke ich mir auch. ;)

Abnützungserscheinungen waren von aussen am Lack usw. nicht zu erkennen. Man sieht dem Wagen einfach schon so an, dass er einem Liebhaber gehört hat wie ich einer werde, ich liebe die Hyundai Coupés seit der Design-Änderung von 2002!! Ab 2005 gefallen mir die nun schon wieder weniger. Mit den PS bin ich sehr zu frieden!! 8) Ich weiss nur nicht, warum die Koreaner aus 'nem 2.7 Liter Motor nicht mehr PS rausholen konnten?!

@Ash: Keine Angst, hab nix zu kompensieren! ;) Ich hab mir einfach gesagt, warum soll ich jetzt 2000-3000 Euro für'n "kleineren" Wagen ausgeben? Weil in 6 Monaten hätte ich genug Geld zusammen für'n gröberen. Deswegen hab ich halt schon direkt so zugelangt! :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 09. Dezember 2006, 17:07:35
Hehe, ich denke mit kompensieren hat er deinen Schweizer Hammer gemeint :lol:

Und dass aus 2,7 l nur 167 PS kommen finde ich auch etwas komisch, das hat Nissan Ende der 80er schon aus nem 1.8t rausgeholt...

Egal, was solls ;-) sind halt automatisch Mehrausgaben für die Steuern!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 10. Dezember 2006, 12:05:32
Zitat von: "EvilEd84"
Hehe, ich denke mit kompensieren hat er deinen Schweizer Hammer gemeint :lol:


Echt? hmm, darauf wär ich jetzt nie gekommen, dass er DAS meinen könnte! ;) :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 10. Dezember 2006, 13:42:23
Zitat von: "Sing-Lung"
Zitat von: "EvilEd84"
Hehe, ich denke mit kompensieren hat er deinen Schweizer Hammer gemeint :lol:


Echt? hmm, darauf wär ich jetzt nie gekommen, dass er DAS meinen könnte! ;) :D


Dein Post hat sich aber genau so angehört :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. Dezember 2006, 11:08:28
@ Phil: Sieht nicht übel aus aber viel zu viel PS für nen Fahranfänger !!!
Wie willst dich da noch steigern ?

Die nächste Beule kommt bestimmt und auch der ein oder andere Unfall (was ich dir natürlich nicht wünsche) deshalb, klein anfangen, so bis 90 PS und erstmal fahren lernen  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 11. Dezember 2006, 11:19:28
ich kann Dir auch nur empfehlen - mach langsam!!!

Kleiner Unfälle passieren als Fahranfänger sehr sehr schnell.

Ansonsten viel Spaß mit dem Wagen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Dezember 2006, 11:20:52
Schicker Wagen Phil! Gefällt mir sehr gut :D Fahr bloss vorsichtig Alterchen - nich, dass Du den gleich mal zerrammelst. ;)

2.7 mit 167 PS? Naja, dann sollte zumindest die Power stimmen von untenrauf.

Wieviel kostet sowas denn Versicherung in Schwitzerland?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 12. Dezember 2006, 00:24:13
Jungs, glaubt mir: Ihr seid wahrlich nicht die Einzigen die mir dies sagen! ;)

Ich weiss, wo meine Grenzen sind. Ich kann zurzeit sehr gut einschätzen, was ich kann und was nicht. Das hat mir mein Kumpel deutlich aufgezeigt bei der Probefahrt des Hyundais! Der ist damit total anders umgegangen als ich!! Ich bin da im 80er mit 70 oder weniger rumgekurvt und der haut den Wagen mit über 80 durch die Kurven! ;)

Ich fahre noch immer sehr vorsichtig rum, hab der Geschwindigkeit bereits einmal gefröhnt, mit dem Corrado VR6 meines Bruders! :P Der ging auch gut ab, aber alles hielt sich in Grenzen. Ich habe nun wirklich kein Lust die 13000 Euro in den Wind zu schiessen! Mir ist klar, dass schlichtweg immer etwas passieren kann! Egal, wie gut ich aufpasse.

Hab heute grade die Vollkasko-Versicherung abgeschlossen: umgerechnent ca. 1'700¤ kostet die im Jahr. Dazu kommen natürlich noch Verkehrssteuern, da weiss ich den Betrag noch nicht.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 12. Dezember 2006, 08:40:01
Zitat von: "Sing-Lung"


Hab heute grade die Vollkasko-Versicherung abgeschlossen: umgerechnent ca. 1'700¤ kostet die im Jahr. Dazu kommen natürlich noch Verkehrssteuern, da weiss ich den Betrag noch nicht.


 :shock:  :shock:

Holla die Waldfee! Damit wären sämtliche anderen Hobbys bei mir passe ;-)

Ich glaub in der Schweiz verdient man ganz gut oder? Soll jetzt kein blöder Spruch sein, eher ne ernstgemeinte Frage. Kumpel ist Arzt der will auch unbedingt in die Schweiz.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Dezember 2006, 08:51:26
Als "Fahranfänger" (nicht abwertend verstehen  ;) ) 1.700 EUR im Jahr  :shock:

Ich hab damals mit nem 2er Golf angefangen und der hat mich zu Lehrzeiten oder kurz danach teils aufgefressen, weil er ja nicht unbedingt die Mörderleistung haben mußte aber tief sein und an jeder kleinen Erhöhung schleifen, das war der Hit  8)

Dann mußte natürlich mit jedem Bassschlag das Nummernschild nen Satz aus der Halterung machen oder dermaßen vibrieren, daß man damit ein schönes Spielchen mit den Fußgängern treiben konnte. DA is mein Geld hingegangen aber nicht in PS und hoher Versicherungsssummen. Das kommt später finde ich aber muß echt jeder selbst entscheiden und du scheinst ja echt gut zu verdienen, Phil  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 12. Dezember 2006, 10:50:18
Hehe, 1'700 Euro ist viel für euch?? Für einen Wagen dieser Stärke und dieses Alters ist das hier ein extrem tiefer Betrag für Vollkasko pro Jahr! Wenn ich den Versicherungsmann nicht persönlich gekannt hätte und wirklich über die Prämie verhandelt hätte, wär ich wohl nicht unter 2'500 Euro/Jahr davongekommen…

Klar isses viel Geld, ohne Frage! Aber ich habe neben den monatlichen Auslagen für Krankenkasse, Steuern oder Handy keine festen monatlichen Ausgaben mehr. Da kann ich ohne Probleme was zur Seite legen für die Kasko-Versicherung und die Vekehrssteuern. Klar werde ich in Zukunft nicht mehr dermassen überall auf’n Putz hauen können. Mit DVDs hab ich sowieso ein wenig runtergefahren, ich wohne noch zu Hause, gebe zwar einen kleinen Beitrag ab, aber keinen Vergleich zur eigenen Wohnung.

Und ja, in der Schweiz verdient man “gut“, je nachdem was das für euch bedeutet! ;-) Ich arbeite normal im Büro, 40 Stundenwoche und 5 Wochen Urlaub pro Jahr. Dies entspricht dem Arbeitsstandart von Staatsangestellten, da ich für eine Gewerkschaft arbeite. Auch aus diesem Grund ist meine Anstellung gesichert! Sofern ich keinen riesen Bullshit anstelle, natürlich! ;-) Finanziell brauche ich mir zum Glück auch jetzt keine Sorgen zu machen! :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Dezember 2006, 10:54:12
1.700 EUR ist viel, immer in Bezug auf eine Versicherung  ;)
Mit wieviel Prozent fangt ihr denn an ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 12. Dezember 2006, 10:55:43
ich zahl 550¤ für meinen Dicken, allerdings Teilkasko bei 55%
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Dezember 2006, 10:57:50
Ich hab Teilkasko bei 65 % und zahl jetzt knapp 400 EUR halbjährlich,, das aber auch nur bei ner Direktversicherung  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Dezember 2006, 11:03:56
Also ich lieg bei 50 % und Vollkasko jetz bei 445 Euro im Jahr inkl. Steuer - und nach PS wird bei un ja nicht mehr gerechnet ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 12. Dezember 2006, 13:57:55
Knapp 900 ¤ / Jahr Teilkasko und Haftpflicht bei afaik 65 oder 70%. Steuern 300 ¤!

Wenn ich erstmal 23 bin, dann wird das nochmal rapide runtergehen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 12. Dezember 2006, 14:06:01
@Matze

hast Du einen Kaltlaufregler drin?
EGS GAT oder Twintec?
Damit schraubst Du Deine Steuern auf 150-170¤ runter, nur so als Tip ;-)

Das Geld für den Einbau haste nach einem Jahr wieder raus.

http://www.kfzsteuer-sparen.de/
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 12. Dezember 2006, 14:16:27
ne, den Tipp hab ich mal gehört und dann wieder vergessen. Wei0 aber noch net, ob ich net viell. im Frühjahr verkauf (wahrscheinlich kann ich mich eh net von trennen :? )!

Aber ich behalte es mal im Kopf!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 12. Dezember 2006, 14:21:05
jeder Tag länger kostet dein Geld ;-)

Damit erhöhst Du ja auch den Reiz für einen späteren Käufer wenn das Teil drinnne ist.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Dezember 2006, 14:43:57
Zitat von: "EvilEd84"
Knapp 900 ¤ / Jahr Teilkasko und Haftpflicht bei afaik 65 oder 70%. Steuern 300 ¤!

Wenn ich erstmal 23 bin, dann wird das nochmal rapide runtergehen.



Wir ham das gleiche Gefährt, die gleichen Prozente und trotzdem hast fast 500 Öckes mehr ?

Keine SB ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 12. Dezember 2006, 16:02:07
Ha ne, du hast ja 400 ¤ / halben Jahr und ich eben knapp 450 ¤ ;-)

Oder zahlst du keine Steuern :P ?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Dezember 2006, 16:11:13
Zitat von: "EvilEd84"
Ha ne, du hast ja 400 ¤ / halben Jahr und ich eben knapp 450 ¤ ;-)

Oder zahlst du keine Steuern :P ?



Alter, ich habs voll verdummt, ich hab gedacht das wär auch halbjährlich bei dir  :roll:  ;)

Steuern zahl ich fast genauso viel wie du, bissl mehr glaub ich  :)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 12. Dezember 2006, 16:12:55
Hast 325er, gell?

Joa, dann dürfte es wohl ziemlich genau 25 % mehr sein ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 12. Dezember 2006, 19:38:06
joa, bei uns wird eben noch bei Leistung und Gewicht geschaut! ;) Und dass ich den Schein erst 3 Wochen hab, macht das ganze auch nicht billiger!

Aber es ist halt schon so, dass die Schweiz teurer ist, als DE. Sieht man ja schon an Lebensmitteln oder hier besser gesagt an DVD-Preisen. Da bei uns alles teurer ist, verdienen die Menschen halt auch mehr. Aber ich kann mich damit abfinden! Bin jetzt mit 80% eingestiegen und am 1.1.07 falle ich schon auf 75%.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 12. Dezember 2006, 20:18:40
bei meiner alten gurke (audi 80 b4 1.9tdi 123ps) sinds 450¤/jahr teilkasko bei 30% und seit ich letztes jahr nen neuen kat drin hab, dank kleinerer schadstoffklasse 450¤/jahr statt 650¤.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Dezember 2006, 08:26:19
Zitat von: "EvilEd84"
Hast 325er, gell?

Joa, dann dürfte es wohl ziemlich genau 25 % mehr sein ;-)



323i  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Dezember 2006, 09:46:31
Ah, auch sehr gut! Schöne Alternative zwischen 320i mit 150 PS und dem 325er mit 192 PS!

Wenns damals nen gscheiten greifbar gegeben hätte, wäre ich sicher auch zu nem 323i gerannt :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2007, 10:30:55
Zitat von: "TheBoondockSaint"
Hallo Jungs!
Heute bin ich gerade von der Arbeit gekommen und woltte noch schnell beim Extra einkaufen, da macht mein Wagen an der Ampel beim Anfahren ein Geräusch ähnlich einer Fehlzündung (nicht ganz so knallhaft, eher dumpf) und ging aus. Er ließ sich nicht sofort starten, erst beim 4 oder 5 Versuch. Danach hat er komisch geklungen (hat er zwar schon seit ca. 2 Monaten gemacht, aber mein Vater war da anderer Meinung) und aus dem Auspuff-Rohr und an der Seite (auf höhe der hinteren Tür) kam weißer Rauch aus dem Auspuff.
Ergo: die Karre ist wohl definitiv hin!
Nach Rücksprache mit unserem Nachbarn (der het eine Werkstatt, zu dem ich den Wagen immer hinbringe) kann er ihn zwar wieder flott machen, ist aber nur ne Frage der Zeit bis er 100%ig hin ist.
Welches Modell ist vergleichbar mit einem Golf? Wichtig ist, das ich als 194 cm großer Mensch etwas Platz brauche. Und Golfs bzw. Astras fallen wegen der relativ hohen Versicherungsbeiträge raus. Ausgegeben werden darf MAXIMAL 5.000 ¤.
Für eure Hilfe wäre ich euch sehr danlbar!


Zitat von: "Ash"
Falscher Thread, glaub ich.

Kenne mich mit Autos so garnicht aus aber die neuen Ford Fiesta-Modelle (Modell ab 2002) sind verdammt geräumig und ich bin ja genauso groß wie du. ;)


Zitat von: "TheBoondockSaint"
Also ein KLEINwagen sollte es eigentlich nicht sein. Ab und zu muss schon mal was Großes transportiert werden. Also die "Golf"-Klasse sollte es schon sein.

Und warum Falscher Thread? Gab es schon einen über mein kaputtes Auto und den Bedarf ein neues anzuschaffen?  ;)


Zitat von: "Ash"
Ja aber ist das net eher Smaltalk? Dachte, "Neuigkeiten" ist auf Filme beschränkt, egal :P

Also nochmal zum neueren Fiesta. Als 4-Türer ist der von Innen bombig groß, glaub mir!


Zitat von: "der Dude"
gibt eigentlich net so viel brauchbares in der golfklasse. von nem japaner würd ich dir mit deiner körpergrösse abraten und die deutschen (audi, bmw,...) sind halt schon recht teuer. recht geräumige und relativ preiswerte alternativen wären denk ich der seat ibiza, der skoda fabia, der fiat punto, oder wie ash schon sagte die neueren ford fiestas. diese sind auch relativ günstig eingestuft bei HUK.


Zitat von: "Ash"
Ja aber ist das net eher Smaltalk? Dachte, "Neuigkeiten" ist auf Filme beschränkt, egal :P


hät ich auf die schnelle auch so gesehn ^^


Zitat von: "Koenig_Pest"
hmm ich weiß net also,
Es Gibt doch diese Billigmarke Dacia, die waren eigentlcih TEILWEIßE auch einigermaßen Geräumig, davühr is halt nix drin,

Wennde a bisserl mehr ausgeben willst rat ich dir zu nem Renault Modus ( DEs tu ich abr jedem da ich selber einen Fahr und ziemlcih zufrieden bin und ich bin auch größer gewachsen als andre Leute (bloß in die Breite und net in die Höhe ;) )


Zitat von: "Necronomicon"
Hört sich aber echt so an, als wäre er einfach nur abgesoffen.
Fährst du viel Kurzstrecken oder auch AB ?

Ansonsten seh dich halt mal nach nem gebrauchten A3 oder so um...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2007, 10:33:26
Also in der Preisklasse gibts schon interessante Wagen...


Ich finde zB das alte Passat Modell, wenn schöne Felgen drauf sind und in schwarz mal echt schick. Da könnteste fündig werden (wurde afaik ab 1997 oder so gebaut).


Sehr geil natürlich der E39 von BMW, also das letzte 5er Modell, das kratzt so ab etwas über 5000 ¤ rum, aber auch nur mit Glück, würde also wohl eher etwas zu teuer sein.


Die Möglichkeiten sind vielzählig ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 21. Februar 2007, 10:53:53
Habe ganz vergessen das Neuigkeiten nur für FILMneuigkeiten war und den Smalltalk-bereich ganz vergessen. Sorry dafür! Werde halt alt.

BMW und Audi würdem mir ja auch gefallen, sind soweit ich weis aber zu teuer. Und der neue sollte noch nicht soviel runter haben 60.000 maximal wäre schön, 100.000 wären noch ok. Weit darüber möchte ich eigentlich nicht nochmal gehen, da dann bei meinem Wagen das Problemalter anfing.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2007, 10:59:58
Dann streich den BMW ;-)

Schau dir mal das alte Passat Modell an. Einer den ich kenne hat den mit Vollausstattung (ausser Navi), bissi tiefer, getönte Scheiben und schöne große Felgen. Alles sehr dezent und sieht super sportlich und gut aus. Der wollte aber leider ca. 8000 ¤ dafür, aber ich hab bei mobile da schonmal geschaut, da bekommste u.U. schon was unter 5000 ¤ bei deinen Kriterien...

Wie gesagt: VW Passat ab Bj 97 (glaube ich)!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 21. Februar 2007, 21:47:09
Du hattest 'nen Golf II, Boon? Oh, wie ich mit dir leide...ich hab meinen geliebt...so ein treues Auto ist schwer zu finden. Treu und sicher war er.
(http://archive.beyondhollywood.de/05623db7d140210f6ef7f30711c998ad.jpeg)
Born: 1989. Died: 2004.
R.I.P.
*schnief*
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 21. Februar 2007, 22:17:34
hach jetzt hab ich grad meine Bilder nicht hier...

ich hatte auch nen 2er Golf, rot, 1,6 Liter, 70 PS

Born: 1990
Died: ???

verkauft mit 175.000km nachdem ich ohne Ende Geld in eine Reparatur gesteckt hatte und er dann meinte die Kupplung müsste hin sein war ich stinksauer und hab ihn gegen mein Schätzchen eingetauscht den ich mittlerweile auf 230.000km (ohne Panne!!!) geschrubbt habe. Dennoch liebe ich beide Autos :-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 23. Februar 2007, 01:54:30
Gute Nachrichten: Ich habe ein neues Auto! Es ist ein roter Golf 4, Baujahr 98 mit 101 PS und 85700 km auf dem Tacho. Ausstattung ist Comfort-Line mit allem PiPaPo, bloß ein anständiges Soundsystem werde ich mir wohl noch zulegen. Und mit DIESEN (http://cgi.ebay.de/18-RS4-Look-Alufelgen-Audi-VW-Golf-4-5-1K-R32-GTi-A8_W0QQitemZ130080891617QQihZ003QQcategoryZ9888QQrdZ1QQcmdZViewItem) Felgen liebäugle ich momentan. Am Motor und anderen wichtigen Teilen (Fahrwerk etc.) wird nichts gemacht.

Habe den Wagen vom Freund meiner Schwester durchchecken lassen (er ist Dekra-Prüfer) und der hat außer den Reifen (genauso alt wie das Auto und trotz Profil schon brüchig, kommt SO wohl nicht durch den TÜV) nichts aufgefallen, was wichtig war. Keine Beulen, keine Überlackierungen, keine unangegebenen Unfälle, die komplette Elektronik (el. Fensterheber, el. Außenspiegel, Klimaanlage, etc.) funzt bestens.

An der Ladekannte der Heckklappe waren ein paar leichte Kratzer welche aber schon versiegelt wurden und der rechte Spiegel hat an unter der eigentlichen Spiegelfläche einen bereits geklebten kleinen Bruch.
Und nun zum wichtigsten Punkt, dem Preis! Er lag anfangs bei 6400 ¤. Vaddern konnte ihn auf 6200 ¤ runterhandel. Der Verkäufer ließ sich dann noch TÜV und AU überreden. Kai (der Freund meiner Schwester) hatte aber noch gesagt, dass wir versuchen sollten, unbedingt noch eine große Inspektion mit rauszuhandeln (Preis auch ca. 300 ¤), wollte oder konnte der Verkäufer für 6200 ¤ nicht machen. Also habe ich nochmal neu verhandelt und habe 6400 ¤ inkl. TÜV, AU, große Inspektion, 1 Jahr Zusatzgarantie Deutschlandweit und ein Dekrazertifikat (nichts extrem tolles, kann aber beim Wiederverkauf nützlich sein) raushandeln. Kai habe ich dann gleich bescheid gesagt, das er seinem Kollegen der dort prüft einimpft, das der in den kommenden Tagen bei dem Händler bei der TÜV-Abnahme von roten Golf 4 ganz besonder kritisch sein soll, da ALLE beanstandeten Mängel (also auch die Reifen  :D ) vom Händler noch vor der Übergabe auszubessern sind.

Die 3 tollsten Features
1. Es piept total nervtötend, wenn ich Licht anlasse und aussteige! (NIE wieder Licht bei der Fachhochschule anlassen und Abend springt die Möhre nicht mehr an, ES IST SO SCHÖN  :cry: )
2. Servolenkung (naja, bin ja ein sehr kräftiges Kerlchen, aber angenehm ist es trotzdem)
3. Er ist einfach neuer ... und besser ... und schneller ... und besser (hatte ich das schon :roll: )



@ nemesis:
Treu war er, aber ein Geldfresser. Mir ging es da eher wie ...

@ Masterboy:
Er hat eine ganze Menge Geld verschlungen (mindestens einmal im Jahr um die 500 ¤). Da hatten ich und meine Eltern keine Lust mehr drauf. Zumal er auch schon 202300 km auf dem Tacho hat, also ein würdiges Alter.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 23. Februar 2007, 10:45:10
Ich dachte, es sollte kein kein Golf mehr sein wegen den hohen Versicherungsbeiträgen? Was hat diech dazu bewegt, dir doch einen zu holen?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. Februar 2007, 11:22:00
Dachte auch es soll kein Golf werden!?

Die Felgen finde ich jetzt nix besonderes: 18" sind allerdings nie ganz schlecht ;-) wobei der Golf auch schon so Riesenradkästen hat, da braucht man auch wat fettes, sonst kommt das nicht gut.

Egal: herzlichen Glückwunsch :D

Hatte natürlich auch einen Golf II :lol: in rot, war mein erstes Auto und habe ich von Juli 2002 bis Januar 2004 gefahren, dann war TÜV alle und ich wollte nimmer ;-)

Hab ihn für 150 ¤ gekauft (und der Tank war noch halbvoll, was bei dem Preis was ausmacht :lol:) mit mmh, lass mich überlegen: 210tKM oder so) und dann mit nem Platten und nem Riesenloch in der Felge (der gute wurde nochmal schön gebrettert bevors in den Ruhestand ging...war keine Zerstörungswut, wollte ihm nochmal nen fetten Auslauf gönnen, bevors in den Ruhestandn geht ;-) ) für 40 ¤ oder so nem Schrotthändler verkauft, der ihn dann auch abgeholt hat.

Hatte die 1,5 Jahre NIX zu machen, der hat net mal Öl gebraucht :shock: gut, das ein oder andere hat so langsam gezickt, aber bei so nem Auto steckt man da nix mehr rein.

(http://archive.beyondhollywood.de/672b9440f66085ece1d6711329f5a7f5.jpeg)

Hach, bin immer noch froh über mein treues erstes Auto :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 23. Februar 2007, 23:34:14
Zitat von: "EvilEd84"

Hatte natürlich auch einen Golf II :lol: in rot, war mein erstes Auto ...


Jetzt werde ich aber mistrauisch!  :?  Ist das wie bei den Psychopathen mit den alten VW-Bussen???  :lol:  Nee, Spaß bei Seite. Diese Karre war wohl weit verbreitet unter uns ... Horrorfans.

ALSO was die NO-Golf-Klausel / NO-Astra-Klausel betrifft, so war sie die Bedingung meines Finanziers (mein Vater), der sie allerdings schon am nächsten Tag selbst wieder revidierte (der Golf ist DOCH deutlich günstiger als mein jetziger und ein Golf 3, der auch zu Debatte stand).

Was die Felgen betrifft, so mag ich schlanke elegante Felgen. Speichen- und Doppelspeichenfelgen sind meine Favoriten.

Hier die ersten 2 Bilder. Mal schaun ob ich das mit dem Vergrößern bei anklicken auch hinbekommen!

(http://archive.beyondhollywood.de/11ec055270e86a54907283b139dcc478.jpeg) (http://archive.beyondhollywood.de/8754ae9186bda7ee2fe418d0651ec6c9.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/a7e61f903a080ebfdfc201277599aa87.jpeg) (http://archive.beyondhollywood.de/40da87e3ab087758a7cc1607886a23e4.jpeg)

HA! Jap, hat geklappt!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Astragon am 23. Februar 2007, 23:43:10
Meinen Glückwunsch Ulf  :D  !

Freu mich echt für dich !

Dann steht ja nichts mehr im wege, für den Trip nach Mainhatten  :D !

PS: In den passt der Toschi bestimmt rein,ach was sage ich 100 Toschi´s  :lol:  !
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 24. Februar 2007, 00:10:55
Ein Golf ist und bleibt halt mal ein Golf!



Hm...Matze is allerdings noch ein wenig jung für die "Generation Golf". Frühentwickler, wie? ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 24. Februar 2007, 01:31:53
Zitat von: "Astragon"
Meinen Glückwunsch Ulf  :D  !

Freu mich echt für dich !

Dann steht ja nichts mehr im wege, für den Trip nach Mainhatten  :D !

PS: In den passt der Toschi bestimmt rein,ach was sage ich 100 Toschi&acute;s  :lol:  !


Also wenn ich einen oder zwei Mitfahrer bekomme, die sich an den Spritkosten beteiligen ist es schon geritzt. Muss mal ausrechenen was mich so eine Tankfüllung kostet und was der Gute so verbraucht. Ich bin aber optimistisch!

PST!!! Der ... soll doch ne Überraschung sein!  ;)

Tja, es ist und bleibt der einzige Wagen, der seine eigene Generation hat! Also ich mag den Golf vom Design und vom ganzen Drum und Dran.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Astragon am 25. Februar 2007, 23:03:17
Psssssst!!!

Ok ich verrate es nicht weiter  ;)   :lol:  !
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 25. Februar 2007, 23:11:19
hihi, ich muss meinen auch noch posten  :D

Ich hab den wirklich sehr gepflegt wie man sehen kann...


(http://archive.beyondhollywood.de/baf48be4055dc2a2c203ec563ecae7f6.jpeg)

(http://archive.beyondhollywood.de/f13278c1b5881a5c674fcbc2e80e168a.jpeg)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 26. Februar 2007, 10:44:42
Mein erster war auch ein 2er Golf. Ein CL in blau-grün-schillereffekt und abgesägten Schaltknüppel ;)

Danach ein 2er Golf Memphis als GL in silber-grau.

Dann ein 3er Golf GL.

Bis ich dann zu den bayrischen gewandert bin und da auch mein Herz bleiben wird  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 26. Februar 2007, 11:42:07
Zitat von: "Masterboy"
(http://archive.beyondhollywood.de/f13278c1b5881a5c674fcbc2e80e168a.jpeg)


Mega Atomrofl...das Bild kommt mir bekannt vor:

(http://archive.beyondhollywood.de/1ec898d4975a1887dcdec28a0eb14ff8.jpeg)

:lol: allerdings hab ich meinen nicht so sonderlich gepflegt, da er eh schon Rost etc. hatte ;-)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Februar 2007, 11:50:19
LEUTE, die Sitzbezüge hatte ich in meinem roten Polo damals auch  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 26. Februar 2007, 19:56:00
So Jungs, habe heute meinen neuen Wagen geholt! Der Tag war / ist Stress pur, da ich bis morgen 8.30 Uhr ein Referat über das BIP von Finland, die einzelnen Sektoren auf die es sich verteilt und einen Vergleich zu Deutschland machen muss. Und außer dem Quell-Material habe ich noch nicht fertig.

Bilder vom meinem neuen Schmuckstück und nähere Infos morgen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 27. Februar 2007, 08:39:30
Oh Gott, wasn scheiß Thema :shock:

Hehe, aber hast ja dein Auto als Anker zum Gutfühlen :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 27. Februar 2007, 12:39:13
Hey, Glückwunsch zum 4er Golf, Boon!  :)

Mein 3er fährt seit 2 1/2 Jahren ohne Probleme. :-)


(http://archive.beyondhollywood.de/0e2f856c28e4378c4c739a6dacbf50f3.jpeg)


Leider habe ich gestern 'nen fetten Kratzer komplett über der gesamten Kofferraumtür entdeckt. Da muss irgend ein Wichser mit 'nem Schlüssel drübergegangen sein. Sowas ist ja wohl mal assi hoch 10! :evil:  Ich bete echt darum, mal einen Kerl auf frischer Tat an meinem Auto zu erwischen. Dem würde ich die Scheiße aus dem Leib prügeln :!:  :!:  :!:  :x
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 28. Februar 2007, 10:51:17
So, mir ist Vorgestern Abend was aufgefallen:
Wenn ich von 5 in den 3 oder 4 Gang schalten will und den Schaltknauf aus dem 5 Gang mache springt er nicht exakt in die Mittelposition, sondern zwischen 3 und 5. Da habe ich mich anfangs ab und zu verschaltet und das ist nicht gerade förderlich für die Mechanik.
Ich gestern Morgen gleich beim Händler angerufen, der sagte: "Kommen sie einfach vorbei! Das kriegen wir hin." Ich also nach der FH da hin und der Zuständige wollte ne Probefahrt machen. Er setzte sich rein, probierte die von mir beschriebene Problematik aus und sagte gleich: "Da stimmt was nicht! Da brauchen wir keine Probefahrt machen!" Die Manschette um den Schaltknauf ist auch durchgescheuert (habe ich bestimmt nicht in 2 Stunden geschafft!) und wird auch ausgetauscht. Also für nächsten Dienstag einen Termin gemacht und dann wirds gerichtet.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 02. März 2007, 17:21:38
Zitat von: "Flightcrank"


Mein 3er fährt seit 2 1/2 Jahren ohne Probleme. :-)


(http://archive.beyondhollywood.de/0e2f856c28e4378c4c739a6dacbf50f3.jpeg)


So sauber parkst du bei uns in Baden Würtemberg aber nicht ein. :D
Letzte Woche am Freitag sah das schon richtig kriminell aus in Weinheim. :lol:

Dachte schon ich muss dir mal nen Zettel ans Auto hängen, dass sowas bei uns im anständigen Ba-Wü nicht geht. :lol:  :lol:  :lol:

Gruß Havoc.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. März 2007, 10:34:22
Nene, der Maggus holt immer seine Eltern raus um vorm Haus einzuparken :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 08. März 2007, 16:48:11
So Jungs! Habe eine komplett neue Manschette und einen neuen Schaltknauf bekommen. Was die Sache mit der Mittelstellun gbetrifft, so haben sie "die Einstellungen geändert, da dort keine Feder ist, die ausgetauscht werden könnte". Er fährt sich wirklich etwas besser. Bilder habe ich NOCH nicht gemacht, da ich ihn von inner nochmal reinigen wollte. Er ist zwar nicht extrem dreckig, aber sauber ist für mich was anderes. So richtig sauber hatten die den aber bei der Abholung schon nicht gemacht. Naja, bin froh, überhaupt so ein nettes Wägelchen zu besitzen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 13. März 2007, 12:02:56
Zitat von: "Havoc"
So sauber parkst du bei uns in Baden Würtemberg aber nicht ein. :D
Letzte Woche am Freitag sah das schon richtig kriminell aus in Weinheim. :lol:

Dachte schon ich muss dir mal nen Zettel ans Auto hängen, dass sowas bei uns im anständigen Ba-Wü nicht geht. :lol:  :lol:  :lol:

Gruß Havoc.

WTF?!  :shock: Hast Du mein parkendes Auto gesehen oder mich direkt beim einparken? Also da kann man mir absolut nix vorwerfen, denn das mach ich immer 1A! Was meinen Fahrstil angeht...darüber kann man streiten!  :P  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 13. März 2007, 17:39:20
So, am Sonntag ist meiner Frau und mir ein "Wassereinbruch" im Fußraum des Beifahrers aufgefallen. Ich also gestern gleich hin zum Händler und höflich angemerkt, das ich den Wagen die ganze Woche brauche (arbeite auf der CeBIT) und ab mitte nächster Woche nach Frankfurt muss. Der also die "Abläufe für die Klimanalage" gereinigt (waren angeblich verstopft) und hat nen neuen Pollenfilter eingebaut und den Kasten, in welchem der Filter sitzt neu abgedichtet. Bis vorhin (ca. 16.05 Uhr) war auch alles in Butter. Ich komme so ganz gemächlich bei MediMax raus, setze mich ins Auto, schaue so aus der Windschutzscheibe ... wasn das ??? EIN CA 25 CM LANGER RISS IN DER SCHEIBE, der schon unter der Dichtung beginnt. Von einer Einwirkung mit stumpfer Gewalt von außen ist nichts zu sehen! Ich also sofort wieder bei Händler angerufen, die Dame hatte da auch wirklich Verständnis. Morgen wird die Scheibe bestellt und am Donnerstag bringe ich den Wagen hin, schnappe mir einen Leihnwagen (wenn möglich einen schnellen -> R32 wäre nett) und fahre dann zum Zahnarzt.

Irgendwie habe ich das Gefühl, ich verbringe mehr Freizeit in Peine beim Autohändler als hier zu Hause.  Wann kehrt bei mir und meinem Auto bloß mal wieder Ruhe ein???
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Astragon am 13. März 2007, 21:16:24
No Comment  :roll:

Ulf hoffe sehr das du kein Sonntagsauto gekauft hast wirklich !

Und so ab jetzt Toi Toi Toi  :D  !
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. März 2007, 08:44:05
Echt schöne scheisse - die scheinen aber ja echt kulant zu sein.

Wassereinbruch hatte ich bei meinem A4 auch damals. Der stand am Berg, Schnauze voraus. Als ich frühs reinwollte fiel mir ein glitzern auf hinten hinterm Beifahrer. Es stand das Wasser bis zum Sitz hoch drin - es hatte geregnet. Da lag es aber an den verstopften Wasserabläufen vorne unter der Windschutzscheibe - da sollte man öfter mal Blätter usw. rausholen ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2007, 09:06:17
Auf jeden Fall sollte man den Autohändlern nicht mit Freundlichkeit kommen, das sind alles Gangster  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 14. März 2007, 10:43:55
Naja, morgen wird es halt gemacht. Zum Glück muss ich morgen nur zum Zahnarzt und habe ansonsten nichts vor. Dann wird das ganze nicht so stressig.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 14. März 2007, 11:04:39
Zitat von: "TheBoondockSaint"
So, am Sonntag ist meiner Frau und mir ein "Wassereinbruch" im Fußraum des Beifahrers aufgefallen.


Zitat von: "JasonXtreme"
Wassereinbruch hatte ich bei meinem A4 auch damals. Der stand am Berg, Schnauze voraus. Als ich frühs reinwollte fiel mir ein glitzern auf hinten hinterm Beifahrer. Es stand das Wasser bis zum Sitz hoch drin - es hatte geregnet. Da lag es aber an den verstopften Wasserabläufen vorne unter der Windschutzscheibe - da sollte man öfter mal Blätter usw. rausholen ;)


Fuck Leute, genau dieses Problem hab' ich bei meinem 3er Golf seit paar Tagen. Im Fußaum hinter/unter dem Fahrersitz sammelt sich Wasser. Ich hab' jetzt schon mal den Stoff vom Fußboden weggerissen und Handtücher drunter gestopft um alles aufzusagen. Leider hab' ich im Moment absolut keine Zeit um in eine Werkstatt zu fahren. Mal sehen ob der ATU was findet, wenn ich Anfang April die Räder (Winter/Sommer) wechseln lasse...


Zitat von: "JasonXtreme"
Da lag es aber an den verstopften Wasserabläufen vorne unter der Windschutzscheibe - da sollte man öfter mal Blätter usw. rausholen ;)

Vielleicht sollte ich das mal checken...
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. März 2007, 11:07:30
Zitat von: "Flightcrank"
Mal sehen ob der ATU was findet, wenn ich Anfang April die Räder (Winter/Sommer) wechseln lasse...


DAS sind die größten Gangster überhaupt!!!!

Da könnte ich Storys bis zum St. Nimmerleinstag erzählen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. März 2007, 11:12:47
Jo Flight, check das mal! Bei mir und zwei Kumpels lags daran - auch mal mit nem Draht durchgehen wenn die Blätter vorndran weg sind. dann sollt es weg sein ;)

Bei mir lief es ja quasi auch von vorne durch - ich stand ja am Berg. Und stopf Zeitungspapier rein! Is besser als Handtücher ;) so von ner Tageszeitung - und lass die Fenster auf wenn möglich am Tag - durch die Sonne geht die Feuchtigkeit besser raus.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2007, 11:19:53
Aber, wenn der Wasserablauf verstopft sein soll, wie kann dann Wasser in den Innenraum kommen ? Durch die Lüftungsschlitze oder wie ?
Dann muß ja auch bei starkem Regen alles nass sein.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. März 2007, 12:18:11
Frag mich net so schweres Zeuch :D das lief wie ich es nachvollziehen kann am Rand der Tür unter dem Armaturenbrett anscheinend rein - also schon von da oben wo die Lüftungsschlitze usw. sein sollten.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2007, 12:53:29
Aachso, isch frach halt gern  :D

Einfach mal bissl Silikonspray auf die Türdichtungen und schon siehts trockener aus.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 15. März 2007, 17:16:48
UPDATE

Auto heute morgen zum Händler gebracht und mir als Leihwagen nen VW Fox geholt. Dafür das es nur so eine kleine Möhre ist, ist er kostenlos für mich.

Stand heute mittag 13 Uhr:

Eine nette junge Dame vom Händler ruft bei meinen Eltern an, um sich zu erkundigen, ob denn nach dem Wassereinbruch alles in Ordnung sei und alles wieder reinbungslos funktionieren würde und ich zufrieden sei. Mein Vater sagt der Dame gleich, das der Wagen schon wieder bei ihr in der Werkstatt sei und reicht mir den Hörer. Ich also mit dem netten Mädel geredet, von wegen "Ist ja ärgerlich. Möchte endlich mal Ruhe mit dem Wagen haben ... usw.". Sie sagte verständnisvoll, wenn was ist, soll ich mich immer sofort melden, sie würden das dann schon hinkriegen. Dann noch schnell MEINE Telefonnummer angegeben (meine Ma wäre in den letzten Tagen immer beinahe ausgerastet, wenn Fa. Schmidt bei denen angerufen hat, sie wusste dann schon immer, dass WIEDER was mit dem Wagen war).

Stand heute nachmittag 16.30 Uhr laut Telefonat:

So, neue Scheibe ist drinne, ABER ... ich hatte heute morgen nochmal gesagt, dass sie sich bitte die Gangschaltung NOCHMALS anschauen sollen, da sie immer noch hakt / nicht wieder in die Mittelstellung springt. Hr. Schulz (meine Kundenbetreuer, vielleicht werde ich zu Barmizwa seines Sohnes eingeladen, so gut wie ich die da schon kenne) sagte mir dann sehr freundlich, dass sie sich die Gangschaltung (und alles was dran hängt und baumelt) von außen und innen angeschaut haben und doch ein fehlerhaftes Teil gefunden haben. Das hätten sie bestellt und wäre morgen da und würde auch morgen (Freitag) gleich eingebaut. Den Leihwagen könnte ich selbstverständlich morgen auch noch kostenlos nutzen.
Ich dachte mir: "YES!!! Wenn das so weiter geht habe ich im Juli nen komplett neuen Golf IV!"
Aber ein bischen enttäuscht war ich schon, da mir der erste Kundenbetreuer vo zwei Wochen gesagt hat, das da nichts wäre und sie ihn neu eingestellt hätten. Da stellt sich mir die Frage: WARUM NICHT GLEICH SO ORDENTLICH ARBEITEN UND DEN FEHLER BEIM ERSTEN ANLAUF FINDEN?
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. März 2007, 20:46:26
Muahaha, Flight, du LÄSST deine Sommerreifen montieren!?!?

Das ist doch n Witz, oder?

Oder lässt neue drauf ziehen? Sonst wirst du ab sofort das offizielle Forumsmädchen 8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2007, 14:30:14
Zitat von: "EvilEd84"
Muahaha, Flight, du LÄSST deine Sommerreifen montieren!?!?


Das lass ich auch immer, warum auch nicht, du alter Muggel ?  :D
Gleich noch wuchten lassen und gut ist. Ich stell mich doch nicht mitm Wagenheber hin  :P
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2007, 17:30:38
:shock:

OMG...nene, also das geht mal echt net :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2007, 18:14:32
Wie jetz ? Fühlst du dich pers. dann mädchenhaft, wenn du auf ne Hebebühne fährst und dir für kleines Geld die Reifen wechseln lässt ?  :shock:

Respekt  8)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 17. März 2007, 19:26:22
ich habs früher auch immer selbst gemacht, aber es gibt einfach ein paar Gründe warum ich es jetz auch machen lasse.

- auswuchten! Ist echt wichtig. Ich hatte meinen damals neuen Reifen neu wuchten lassen und die hatten es nach 2 Jahren schon echt nötig!
- warum soll ich mir den Rücken ne Stunde lang buckeln? Danach immer Rückenschmerzen gehabt.
- hab keinen gescheiten Platz dafür, auf der Straße macht echt keinen Spaß wenn man ständig gucken muss dass man nicht im Weg ist.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2007, 19:31:19
Besser hätt ich es nicht sagen können  ;)

Ich kann nur für mich sprechen und da weiß ich, daß ich nicht gerade zimperlich fahre und die Reifen sind das wichtigste am Auto  :!:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 17. März 2007, 19:35:00
hab übrigens auch neue Schlappen drauf. Bisschen früh ich weiß, aber meine alten hatten Sägezahn von den alten Stoßdämpfern, jetzt ist aber alles neu gemacht und da hat er auch neue Sohlen bekommen ;-)

Fulda Carrat Progresso - ein günstiger Markenreifen welcher besonders lange halten soll und auch sonst ganz gut abgeschnitten hat. Bei einem Preis von 75¤/Reifen (225/60R15) ein guter Preis denke ich.

Fährt sich im übrigen traumhaft, sehr ruhig und wesentich weniger Rollwiederstand als der Vorgänger Attiro! Definitv besser der Progresso!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2007, 19:56:19
Heiei, den Progresso kenn ich zwar nicht aber ich halte immer weniger von den Fulda Carrat. Ich hatte das Vorgängermodell drauf und die schmieren im Regen wie Wutz, wenn man in Kurven mal bissl großzügig Gas gibt. Quersteher sind da keine Seltenheit... auch wenns Spaß macht  :D

Jetz hab ich Bridgestone Potenza und die sind top.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. März 2007, 12:52:21
Zitat von: "Masterboy"
- hab keinen gescheiten Platz dafür, auf der Straße macht echt keinen Spaß wenn man ständig gucken muss dass man nicht im Weg ist.


alright...das issn Punkt. Stadtmenschenprobleme lass eich oft aussen vor. Ob ich in NI meine Reifen im Hof oder auf der Straße wechseln würde, wage ich auch zu bezweifeln.

Wobei ich sagen muss, dass Gregs Hof mir da schon reichen würde.

Ich hab Toyos drauf und die gefallen mir super (so rein optisch (finde ich nicht unerheblich)) durch "längs-Profil" (keine Ahnung, wie man das so genau sagt ;-) ) sieht auf jeden Fall deutlich sportlicher aus, als die normalen Reifen.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 19. März 2007, 09:53:27
Zitat von: "EvilEd84"
Muahaha, Flight, du LÄSST deine Sommerreifen montieren!?!?

Das ist doch n Witz, oder?

Oder lässt neue drauf ziehen? Sonst wirst du ab sofort das offizielle Forumsmädchen 8)


Dann deklarier mich auch gleich dazu ;) ich lass meine einlagern UND wechseln :D
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. März 2007, 09:58:19
Einlagern UND waschen  :lol:  ;)
Warum auch nicht Kerle, ich finde das ist kein Beweis für Männlichkeit ob man die selbst wechselt oder es machen lässt  :P
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 19. März 2007, 10:07:07
Naja waschen tu ich noch selber  :lol:

Ne, ich hab keinen Keller - und jedesmal die Dinger auf den Dachboden bei den Eltern meiner Freundin wuchten is auch kagge. Ausserdem krieg ich das Einlagern für 15 Euro - das is vollkommen ok - fürs aufziehen zahl ich meisst auch nichtmal was - weil ich dort auch meine Reifen kaufe... mit Prozenten  :twisted:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. März 2007, 16:46:00
Jo, wenn man keinen Platz hat ist das einlagern ne gute Sache - und dann wechseln is eh klar - dennoch: ich wechsle selber und bleibe  8)


Btw: meiner :cry:

spinnt auch wieder, hatte wieder dieses derbe Ruckeln (sporadisch, kalt oder warm, egal, kam und ging) und am SO als ich fahren wollte (war SA beim BMW Händler "ha, da kann i so nix saga...müss mor ma n Termin ausmacha" :evil: ) ging plötzlich nix mehr. Angemacht und der Drehzahlmesser ging bei durchgetretenem Pedal im Schneckentempo hoch und man kam auch net vorwärts :shock: ausgemacht, gings wieder...ging aus...wieder an, ging wieder nix. Karre abgestellt, meinem Bruder seinen benz genommen und ihn dagelassen zum endgültig mal verdammt nochmal richten lassen.

Heute: ewig anscheinend geglotzt und dann gemeint irgendso ein Taktgeber sei dahin (wurde bestellt ca. 130 ¤), insg. ca. 300-350 ¤ :cry: na ja, habe im heimlichen ca. 500 ¤ schonmal im Kopf dafür klargemacht...scheiße,. da meine Steuerrückzahlung noch net da ist, ich meine Mietkaution selber bezahlt habe und und und fehlen mir locker 2500 ¤ auf die ich nicht zugreifen kann, weshalb ich eh knapp bei Kasse bin...na ja, haut schon hin! Hauptsache meinem Bemes gehts wieder gut!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. März 2007, 16:48:39
Das mit dem Taktgeber hatte ich mal bei nem E30. War auch eine sehr nervige Sache weil jeder eine andere Idee hatte  :roll:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: TheBoondockSaint am 21. März 2007, 12:36:32
So, mein Golf ist wieder wie neu. Und das wichtigste: es hat mich nichts gekostet!

@ Ed: Das ist ja echt sch**** mit dem Tacktgeber! Ich wüsste nicht wie ich so spontan 500 ¤ klar machen sollte.
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. Mai 2007, 16:08:35
@ Matze: Was hast du eigentlich in deinem E36 so soundtechnisch ?

Ich bin letzte Woche in einem mitgefahren, der hatte irgendwelche Infinity drin, die wären angeblich genau für die E36 Mulden, man muß einfach nur umschrauben. Schon was gehört von ? Die Dingers müssen her  :!:

Ich will da nix größer machen und meine Röhre und Endstufe im Kofferraum hats neulich gehimmelt  :lol:
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. Mai 2007, 16:35:48
Ich höre lieber das brummen meines Auspuffs  8)

Ne, Anlage habe ich nix großartiges drin - ich vermute aber, dass die hinteren Boxen mal ausgetauscht wurden, da sie def. zu gut sind für Standard. Aber Bassmässig etc. geht da net viel ohne Woofer. Aber da ich ja mein geld jetzt in Heimkino gesteckt habe ist da eh schon ein Weilchen nix mehr übrig für!!
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 23. Mai 2007, 13:27:59
Zitat von: "EvilEd84"
Ich höre lieber das brummen meines Auspuffs  8)

Ne, Anlage habe ich nix großartiges drin - ich vermute aber, dass die hinteren Boxen mal ausgetauscht wurden, da sie def. zu gut sind für Standard. Aber Bassmässig etc. geht da net viel ohne Woofer. Aber da ich ja mein geld jetzt in Heimkino gesteckt habe ist da eh schon ein Weilchen nix mehr übrig für!!



Ich hab auch oft das Fenster unten und lasse den 6-Zylinder auf mich wirken... da kommt keiner mit von den anderen Marken :D  :twisted:  

Mal sehen, angeblich bietet auch Bose was an, 2 für die Türe, 2 fürn Fußraum, 3-Wege für hinten.

Die Zeiten, daß das Nummernschild vibrieren muß sind ja bei mir auch vorbei aber es sollte schon ein vernünftiges Klangbild sein  ;)
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Mai 2007, 14:14:16
Also die von Bose sollten so reinpassen - die gibts auch für den Audi und ich hatte sie - die hat mir einer für seinen Beamer abgekauft - aber kein Plan welchen
Titel: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 23. Mai 2007, 14:30:00
Angeblich gibts bei Bose ein Größenproblem mit denen im Fußraum aber das ist auch so ne Aussage, die ich nicht gleich ernst nehmen will von unserem Spezi hier im Ort  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. August 2007, 14:53:11
Kennt von euch jemand eine Seite, wo ich alle Einzelteile von versch. Marken anklicken kann und dann die Beschreibung mit Teilenummer gezeigt bekomme ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. August 2007, 15:00:43
Ne, sorry, aber den Thread wollt ich eh mal wieder ausgraben:

hab meinen im Moment beim BMW Händler auslesen lassen, da er wieder geruckelt hat wie Sau (Pierre hatte nen Vorgeschmack erlebt  :neutral:), das Problem war, mal hat er mal net, war nicht festzumachen obs wenns regnet schlimmer ist, wenn er warm ist oder was auch immer. Egal: Lambda Sonde raus: 238 € ärmer und in der Hoffnung, dass sich das Problem, das ich jetzt schon lange habe und deswegen schon einige mal in der Werkstatt war, endlich  weg ist. Morgen bekommt er hinten noch zwei neue Reifen, da ich letzte Woche mit erschrecken bemerkt habe, dass er hinten links abgefahren ist und offensichtlich doch wieder Shcleifspuren hatte, weshalb der hinten linken an der Innenseite schon ein Stück Gummi abgegeben hatte und darunter die Wand des Reifens schon brach lag :shock: bin am WE noch daheim gewesen damit und hatte ein schlechtes Gefühl, lass das jetzt morgen austauschen und gut ist. Katsching: nochmal 180 € ärmer :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. August 2007, 15:08:13
Das mit dem Ruckeln ist auch so ne kleine 3er Krankheit. Dürfte aber mit der Lambda-Sonde weg sein.

Ich bin neulich stark unter Zeitdruck über die AB gebrettert und hab ihn einige Male so weit gehabt, daß er abgeregelt hat  :lol:

Dadurch hatte sich wohl etwas Öl aus der Kopfdichtung gedrückt, die ich dann auch habe erneuern lassen. Hat auch über 250,- gekostet. Demnächst muß Getriebeöl aufgefüllt werden, da is wohl auch ne Dichtung porös.... kommt immer was.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. August 2007, 15:13:57
Öhm, das abregeln hatte ich auch nicht erst einmal :lol: aber kaputt is mir (glaube / hoffe / denke ich mal :lol: ) nix gegangen!!

Ja, das mit dem Ruckeln ist net der erste 3er von dem man das hört  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. August 2007, 15:21:43
Ich weiß nicht, wie oft meiner schon abgeregelt hat  :D

Fährst du denn viele Kurzstrecken ? Da kann es auch schnell mal vorkommen, daß er sich "verschluckt" und eine ausgiebige Fahrt im roten Bereich kann da auch helfen.
Der hat geruckelt beim Gasgeben oder auch normal während der Fahrt ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. August 2007, 15:30:40
das gleiche problem hatte ich auch mit meinem audi, was laut hersteller ein bekanntes audi/vw tdi-problem der früheren stunde (baujahr um 92 herum) ist. bei mir lag das problem an einem regulator (oder weiss der geier wie das heisst edit: ich weiss doch wies heisst: nadelgeber). ein ventil und eine messeinheit, dass den dieselzufuhr regelt, je nach drehzahlbereich. bei mir trat das problem überwiegend zum schluss von langstrecken auf oder wenn ich direkt bei kaltem motor auf die autobahn bin und etwa auf 140-150km/h beschleunigt hab. da war es besonders lustig, wenn bei 150km/h überholvorgang plötzlich das gefühl hast, jemand würde ferngesteuert mit deinem auto alle paar sekunden ne vollbremsung machen. richtig spannend wurde es, wenn mir dann auchnoch ein halbhirn dicht aufgefahren ist. es gibt ganze foren ausschliesslich zu diesem thema. das sollte mich über 500€ kosten (ermässigt versteht sich), da hab ich beschlossen damit zu leben, bzw. das auto letztes jahr abzumelden.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. August 2007, 15:35:59
Na ja, also nach längeren Strecken hat er dann meist auch nicht angefangen zu spinnen, entweder direkt oder nach ein paar Metern, wenn er sich gefangen hat, dann hats meist nimmer angefangen.

Na ja, eigentlich fahre ich sehr viel Kurzstrecken, aber im Moment eher nicht: da fahre ich ja jedes Wochenende 500km heim (also hin und zurück insg. ), aber unter der Woche immer zur Arbeit 6km und wenn ich daheim bin ins Studio, zur Bahn, etc. also eher nur Kurz!

Das Problem war eher bei weniger Tempo (unter 100), aber in letzter Zeit auch gerne mal bei 130 (also da ists net aufgetreten, aber normal hat es geholfen einfach auf die Tube zu drücken, bis es weg is, aber das hat in letzter auch oft nix gebracht)!

Na ja, mal sehen und hoffen  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. August 2007, 16:00:01
Wenn das halt hauptsächlich im kalten Zustand auftritt, dann meist, weil die Lambda-Sonde noch kalt ist.

Im warmen Zustand und bei längerer Fahrt kann es dann schnell mal die Benzinpumpe oder die Elektrik sein.

Tjaja, jedes Auto hat so seine Krankheiten. Vor meiner "BMW-Zeit"  ;) hatte ich ja nen 3er Golf und vor dem einen 2er, da sind laufend die Querlenker und die Antriebswelle rausgerissen  :lol:
Ich bin mal monatelang knackend durch die Gegend gefahren. Bei eingeschlagener Lenkung hats rumort wie Harry, der ein oder andere kennt das bestimmt  ;)

Eines Tages steh ich an der Ampel, wollte auch einen Hammerstart hinlegen... man war ja noch jünger, es macht einen markerschütternden Rumms und die ganze Vorderachse liegt auf der Straße  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 05. November 2007, 11:39:39
Oha Ed, da hat er aber nicht lange gehalten  :neutral:
Kannst ja nochmal was im Mannes- Thread schreiben  ;)

Och du, ich hab den jetzt 3,5 Jahre gefahren ;) und kaputt isser ja net, ich hatte nur ne größere Scheißaktion mit VANOS (habe ich ja geschrieben) und einfach das Feeling, das jetzt nach 13 Jahren einfach so langsam die Anfälligkeit zu groß wird. Denn wenn man ein Auto bei so nem Wert (zu teuer um es zu Schrott zu fahren, wenn was nicht repariert wird, aber zu billig um viel Geld reinzustecken) eh in nem Jahr verkaufen will, bis dahin aber u.U. wenn was kaputt geht noch über tausend € reimstecken muss, dann ist das nicht wirtschaftlich.

Ich meine ich habe jetzt das VANOS (hab ein gebrauchtes tatsächlich für 80 € gefunden und für ca. 300 € einbauen lassen (bin also deutlich billiger weggekommen als befürchtet)), neue Hinterreifen (190 €)  machen lassen und dann ist direkt nach dem VANOS das Thermostat kaputt gegangen (nochmal 120 €). So, das macht dann ca. 700 € die ich riengesteckt habe ohn dass ich mehr Geld dafür bekommen hätte. Ich meine ich habe jetzt 3200 € bekommen (was ich OK finde, 5100 habe ich ja bezahlt, aber auch viel reingesteckt) was minus die 700 € für mich effektiv nur 2500 macht. Wenn ich die Karre vor 2-3 Monaten verkauft hätte, dann hätte ich eben effektiv die 700 € mehr gehabt. Und so siehts aus: wenn ich den jetzt behalte und übner den Winter geht wieder und wieder was kaputt stecke ich am Ende wieder Geld rein, das mir beim Verkauf dann eigentlich abgeht.

Da hab ich dann nen Schlussstrich gezogen, zumal ich das Gefühl hatte, dass er Kühlwasser verbrannt hat (lief 2-3 mal nicht gut an, ich meine ich habe durchgetreten und der Drehzahl Messer ist hochgekrochen!!!)...und das wäre sehr teuer geworden...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. November 2007, 12:58:19
Hätte ich auch so gemacht, die ganzen Reparaturen übersteigen irgendwann den Restwert und das macht ja wenig Sinn.

Letzte Woche hab ich auch nen Schreck bekommen. Ich fahr auf die Autobahn und hatt so ne 45 Min. Fahrt vor mir. Auf halber Strecke setz ich zum überholen an, hatte um die 150 Km/h drauf, zieh nach links und will Gas geben aber es passiert nix, im Gegenteil, der is kurz langsamer geworden, hat ne schwarze Qualmwolke hinten raus gehauen und aufeinmal zieht er dann wieder  :roll:

Ich denke mal, das war ähnlich wie bei dir.

Die Mucken hat er dann auf der Strecke noch 2x gemacht. Dann bin ich aufm Rastplatz raus und hab ihn kurz aus gemacht. Von außen hat er stark nach Öl gestunken, im Motorraum war aber nix zu sehen.

Nach 5 Min. bin ich weiter und hab ihn mal getreten bis ca. 220 Km/h. Seit dem gehts wieder  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 05. November 2007, 20:04:21
Oli ich kenn mich zwar NULL mit Autos aus aber das klingt ganz genau so wie bei meinem Rufebreitschaftsfirmenwagen vor paar Monaten. Da war der Turbolader am Arsch. Hast Du auch einen in Deiner Karre?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 05. November 2007, 23:19:15
Hätte ich auch so gemacht, die ganzen Reparaturen übersteigen irgendwann den Restwert und das macht ja wenig Sinn.

Letzte Woche hab ich auch nen Schreck bekommen. Ich fahr auf die Autobahn und hatt so ne 45 Min. Fahrt vor mir. Auf halber Strecke setz ich zum überholen an, hatte um die 150 Km/h drauf, zieh nach links und will Gas geben aber es passiert nix, im Gegenteil, der is kurz langsamer geworden, hat ne schwarze Qualmwolke hinten raus gehauen und aufeinmal zieht er dann wieder  :roll:

Ich denke mal, das war ähnlich wie bei dir.

Die Mucken hat er dann auf der Strecke noch 2x gemacht. Dann bin ich aufm Rastplatz raus und hab ihn kurz aus gemacht. Von außen hat er stark nach Öl gestunken, im Motorraum war aber nix zu sehen.

Nach 5 Min. bin ich weiter und hab ihn mal getreten bis ca. 220 Km/h. Seit dem gehts wieder  :roll:
oli, ist das ein tdi? das selbe hat auch mein 92er audi 80 b4 tdi gemacht und scheint ein weit verbreitetes problem zu sein bei den vw/audi/seat tdi modellen von zwischen 91 bis 94. man fährt um die 140km/h und plötzlich reisst der motor, als ob er sich verschlucken würde. manchmal hat der motor sogar die räder blockiert, was beim überholen kack gefährlich war, weil fast wie vollbremsung und hinter mir natürlich schon meist ein blau/weisser oder ein stern im kofferraum. wie markus schon sagte, liegt es indirekt am turbolader, genauergesagt am sogenannten "nadelgeber", der den dieselzufluss reguliert, je nachdem wieviel luft der turbo in die maschine drückt. das teil kostet je nach modell und hersteller (obwohl baugleich ???) zwischen 360€ und 700€ incl. einbau. das war der grund warum ich letztes jahr meine karre abgemeldet hab. obwohl ich für knapp 1000€ nen neuen kat hab einbauen lassen um ne schadstoffklasse niedriger zu fahren, zusätzlich neue wasserpumpe, keilriehmen, 4 x bremsscheiben und neue winterreifen auf alufelgen geholt hab. mir ist da einfach die kohle ausgegangen. ich wollte ihn eigetnlich nach ner weile wieder anmelden, aber nun hab ich ihn für nen bruchteil der kohle vertickt :(
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2007, 08:14:11
Turbolader hat der soweit ich jetzt weiß keinen, ist ein 323i und ein Benziner  ;)

Der Qualm war richtig schwarz und der hinter mir fahrende war bestimmt froh, daß auch noch genügend Wind in der Luft lag  :lol:

Mir hat jetzt gestern noch jemand gesagt, daß es an der Kompression liegen könnte, was bei BMW immer wieder mal vorkommt. Mal sehen, wenn das anhält, muß er wohl mal in die Werkstatt. Aber, wie ihr schon sagt, das wird mit Sicherheit wieder nix billiges werden...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. November 2007, 15:33:47
Uh, das hört sich scheiße an, Oli :neutral:

Ne, bei meinem war es nur nach dem Anlassen, also beim Fahren ist das nimmer passiert. Ist beim Anlassen etwas schwer angegangen und u.U. auch wieder ausgegangen. Wenn er sich dann gefangen hat, ist der Drehzalmesser bei druchgetretenem Pedal nur hochgekrochen und dementsprechend ist man von der Stelle gekommen. Ist wenige Male passiert, war der Meinung, eher wenn er länger als nen Tag stand oder es eher kalt war, kann mich aber auch getäuscht haben. Auf jeden Fall musste ich dann ein paar mal wieder an und aus machen, bzw. etwas warm laufen lassen, wieder aus und anmachen, dann ging es idR wieder.

Der Fuzzi bei BMW meinte auf jeden Fall es könnte (oh mann, ich hab echt beim Thema Autos und Diagnose schon Aggressionen bei solchen Formulierungen *grml) die Ventilkopfdichtungen sein.

Ich bin der Meinung, dass er kein Kühlwasser verloren hat, allerdings kann es gut sein, zumal er meiner Meinung nach in letzter Zeit sehr stark weißen Dunst hinten rausgehaun hat, wenn es kalt war (was an der Kälte liegen kann, allerdings eben auch dass er vllt. Kühlwasser im Motorraum verbrennt, das hinten dann als Dmapf rauskommt).

Egal, die Sache ist abgehakt für mich und ich muss ehrlich sagen, nachdem ich die letzten Wochen so viele Probleme hatte und auch kanpp bei Kasse war (was einem einen unglaublichen Schiss einjagt, wenn denn dann mal sein sollte) bin ich eher erleichtert, dass es jetzt ein Ende hat - auch wenn ich dem Auto echt etwas hinterherheule...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 06. November 2007, 15:48:31
@Matze:

Und was willste Dir jetzt für einen holen?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2007, 08:22:38
Oh ja, wenn die ihr Diagnosegerät dranhängen bekomm ich auch immer leichte Blutdruckschwankungen  :twisted:

Mittlerweile hat es sich wieder gegeben bei mir aber das wird bestimmt wieder auftauchen.

Jo, was wirds denn für ein neues Auto werden ? Ich hoffe ja, du bleibst BMW treu  :!: ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. November 2007, 10:52:10
Also ich sachs mal so: mein Plan war ja meinen eh nächstes Jahr zu verkaufen, da ich dann ja Master machen werde (vermutlich im Ausland). Also brauche ich nur noch ein halbes Jahr einen bis Ende Juni und daher werde ich mir wieder was billiges kleines holen: vermutlich nen 3er Golf oder so, also nix schrottiges wie meinen ersten 2er Golf, sondern was in der Preisklasse 1.500 €, da ich finde, dass man sich nen 3er Golf immer noch sehr gut anschauen kann - n zweier wäre dagegen schon wieder n herber Rückschritt.

Mal sehen, am liebsten wär mir ja n fetter Pick Up oder n alter Chevie, aber die fangen eben erst bei 3000-4000 € an und sind dann wirlklich total am Arsch... von demher werde ich wohl vernünftig bleiben.

Die Chrysler Stratus finde ich btw auch echt net schlechte, habe die seit ich in der Auto Bild nach nen Gebrauchtwagencheck (gibts da ja immer zwischen 3-5 Autos nen Vergleich was als Gebrauchter in welchem Alter noch taugt) gelesen habe, auch immer wieder im Auge.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 29. November 2007, 17:26:20
Ein weiteres Erlebnis der Kategorie "interessant"...
Vor kurzem bekam ich von der Vertragswerkstatt nen Brief, aufgrund des Alters meines Autos (Nissan Almera Bj. 2001, fahre den seit 2005, gebraucht gekauft aber beim Vertragshändler) wäre ein Zahnriemenwechsel fällig, ich solle mich wegen nem Termin melden.
Gesagt, getan, ich rufe an und erkundige mich erst mal nach dem Preis. Dazu brauche man den Fahrzeugschein, ich soll den bitte zufaxen. Dachte mir, ok, machste bei Gelegenheit, aber vorher fragste mal kurz bei ATU nach was es dort kostet, die werden eh günstiger sein. Da ich heute eh in der Nähe war ging ich dann mal hin, reichte dem Mann meinen Fahrzeugschein und er tippte die Daten in seinen Rechner zwecks Angebotserstellung.
Plötzlich guckt mich der Kerl schräg an und meint, "das Auto hat keinen Zahnriemen, das hat ne Steuerkette, da ist noch lange kein Wechsel nötig".
:uglylol: Ich gucke erstmal wie ne Kuh wenns blitzt. Ich hab mich bedankt und bin wieder gefahren :D
Das kann doch net sein, also der Nissanhändler hat mich echt zum letzten Mal gesehen. Schicken die an alle ihre Kunden nach ner gewissen Zeit ne Einladung zum Zahnriemenwechsel, ohne erstmal zu gucken ob das Auto überhaupt einen hat? Die spinnen doch, die Kerle... :uglywave:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 29. November 2007, 17:30:01
Andi, wenn ich Dir mal nen Tip geben darf, ATU ist der letzte, aber auch wirklich der allerletzte Scheissladen!

Da kannste zur Not mal hingehen Reifen wechseln oder Birnchen kaufen, aber niemals ne Reparatur dort machen lassen die ziehen einen wo es geht übers Ohr.

Hab selbst schon 2 Storys da erlebt und im Auto-Forum sind wirklich alle dieser Meinung.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. November 2007, 08:06:18
Wie viele Kilometer hat dein Auto denn drauf?
Einen Zahnriemen wechselt man zwischen 40.000 - 100.000 km
Eine Steuerkette erst nach über 300.000 km



Und jetzt noch was um euch ein wenig zu schocken.
Mein kleiner Bruder hat nach seinem Studium nun auch endlich einen Job gefunden und
da nun monatlich Geld in die Kasse kommt, hat er sich auch gleich einen neuen Schlitten geleistet.
(Der Golf GTI war ja auch wirklich zu langsam  8) )
Auf jeden Fall hat er alle seine Ersparnisse geplündert, und sich noch bei meinen Eltern verschuldet.

Nun hat er sich einen schicken BMW 335i Touring (306PS) mit M-Sport Fahrwerk und diversem
anderm Sport-SchnickSchnack zugelegt.  :shock:
Ja also ich muss wirklich neidvoll zugeben, dass die Karre mal rattenscharf aussieht.
Vom MotorSound ganz zu schweigen. :pray:

Bin schon ein wenig neidisch...

Dafür wohnt er noch bei meinen Eltern und arbeitet die nächste Zeit erst mal nur für sein neues Baby.  ;)

Gruß,
Havoc.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. November 2007, 08:09:42
Also da kann ich mich nur anschließen, ATU ist sowas wie der IKEA unter den Möbelhäusern  :lol: ;)
Ich war da 1x wegen dem Schließzylinder von Kofferraum, der mußte raus und mal neu eingefettet werden. Die wollten mir natürlich einen neuen verkaufen, billiger als der Originale, irgendein Scheiss halt. Ich hab meinen Kram zusammen gepackt und bin zu BMW gefahren, da konnte ich sogar drauf warten und das Schloss geht heute noch einwandfrei.

Also ob du einen Riemen (herrlich Doppeldeutig am frühen Morgen :D) oder eine Kette hast, siehst du ja, wenn du vorne mal die Klappe aufmachst  ;)
Generell sollten die aber im Fahrzeugschein sehen, wie dein Modell ausgestattet ist, insofern hätte ich da auch mal paar blöde Sprüche abgerissen und wäre wieder gefahren  :biggrin:

Is doch typisch für die Werkstätten. Ich sag immer, daß die Schlaglöcher auf unseren Straßen mit Absicht immer tiefer werden und die keiner ausbessert- unseren Werkstätten muß es ja gut gehn.

Zahnriemenwechsel sagt man eigentlich immer so um die 120.000 Km.


EDIT: Oh ja, nen 335i hätt ich auch gerne  :shock: :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. November 2007, 08:24:11
ATU BLOSS MEIDEN!!!! Kann mich da bedenkenlos anschliessen! Da geht man nichtmal zum Ölwechsel hin!!! Selbst da wird man abgezockt - die lassen nichtmal das Öl raus - die saugen es bloss von oben ab und füllen nach die Säcke! dIe ganze Schlacke bleibt unten drin!

@ Oli
Ich hätt einen der nen 330i verkauft nextes Jahr für um die 10.000 :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. November 2007, 08:37:04
ATU BLOSS MEIDEN!!!! Kann mich da bedenkenlos anschliessen! Da geht man nichtmal zum Ölwechsel hin!!! Selbst da wird man abgezockt - die lassen nichtmal das Öl raus - die saugen es bloss von oben ab und füllen nach die Säcke! dIe ganze Schlacke bleibt unten drin!

Jep, das hab ich auch schon gehört und an jeder Hebebühne steht auch so ein Absauger :roll:

Is das ein E46 oder neuer ? Für 7.000 nehm ich ihn ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. November 2007, 08:45:52
Das is ein E46 ;) gepflegt mit Leder usw. - dunkelblau - geiles Teil! Allein die Felgen waren schweine teuer! :D ich sag Dir Bescheid wenn ich ihn auf dem Preis unten hab :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. November 2007, 08:47:31
Mach das und guck ma, wieviel KM der drauf hat  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. November 2007, 08:52:08
der hat jetz 123.000 drauf ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. November 2007, 09:28:54
Das geht noch beim 6-Zylinder aber ist auch nich wenig  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 30. November 2007, 09:50:20
Das geht noch beim 6-Zylinder aber ist auch nich wenig  ;)

meiner hat jetzt 245.000 aufm Tacho und schnurrt wie am ersten Tag. Nur ein bisschen Öl muss ich hin und wieder nachkippen jetzt das war früher nicht nötig.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. November 2007, 09:52:49
Meiner hat 193.000 und dieses Jahr kein Tröpfchen Öl verloren. Letzte Woche wollte ich nachfüllen aber der stand immer noch gleich  :biggrin:
Schnurren tut der auch wie am ersten Tag. Wenn man zwischen Häuserfronten durchfährt und den 6Zyl. heulen lässt, dröhnt es richtig Gänsepeter-like  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 30. November 2007, 10:35:53
Ihr habt mich falsch verstanden, ich hab ja net über ATU gemeckert - die haben mir schließlich gesagt dass es keinen Zahnriemen zu wechseln gibt! Die Nissan-Vertragswerkstatt wollte mir den Wechsel andrehen (57 Tkm übrigens) obwohl das Auto keinen Riemen hat, das ist ja der eigentliche Hammer hier...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 30. November 2007, 10:55:17
Ihr habt mich falsch verstanden, ich hab ja net über ATU gemeckert - die haben mir schließlich gesagt dass es keinen Zahnriemen zu wechseln gibt! Die Nissan-Vertragswerkstatt wollte mir den Wechsel andrehen (57 Tkm übrigens) obwohl das Auto keinen Riemen hat, das ist ja der eigentliche Hammer hier...

jap, aber die Tatsache dass Du zu ATU gegangen bist ließ mich meinen Unmut über den Laden zum Ausdruck bringen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. November 2007, 11:26:30
@Alex: whoa, nen 335 ist natürlich überfett, allerdings sind Touring generell nicht mein Ding. Das Coupe vom 335, wofür der Motor ja auch entwickelt wurde, ist allerdings der Traum schlechthin.

Aber na ja, verschulden direkt mit dem ersten Job und das wenn man noch daheim wohnt halte ich allerdingsds doch sehr übertrieben.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. November 2007, 11:54:41
@Alex: whoa, nen 335 ist natürlich überfett, allerdings sind Touring generell nicht mein Ding. Das Coupe vom 335, wofür der Motor ja auch entwickelt wurde, ist allerdings der Traum schlechthin.
Wir denken immer alle praktisch bei uns in der Familie. Alles Kombi-Fahrer :D
(Selbst wenns nur nen Alibi ist, wie bei dem Auto)

Aber na ja, verschulden direkt mit dem ersten Job und das wenn man noch daheim wohnt halte ich allerdingsds doch sehr übertrieben.

Mein Bruder liebt halt Autos. Vor allem BMWs.
Naja hat sich nur bei meinen Eltern verschuldet.

Objektiv ist es hirnrissig, klar. Subjektiv für ihn halt nicht.
(Dafür kauft er auch keine Flaschen seltenen Whisky für 3-stellige Euro Beträge wie sein älterer Bruder  :whistle: )

Jedem seinen persönlichen Dachschaden  :twisted:

Gruß,
Alex.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. November 2007, 12:03:26
@Alex: jup, da stimme ich dir zu, aber egal bei wem: zurückzahlen muss mans und das dauert bei nem Preis von roundabout 45.000 € :!:

Was mich eher kritisch gestimmt hatte, war halt, dass du meintest er hat jetzt endlich erst nen Job bekommen, habe da reininterpretiert, dass er ne Weile nix hatte!? Und wenn man nen neuen Job hat, würde ich mich noch nicht sicher genug fühlen sowas zu schultern. Aber gut, jedem das seine, jeder hat irgendwo seine Macken. Zu dem ganzen Technik Zeugs zu dem ich mich hinreißen hab lassen fürs Heimkino, das war sicher auch net vernünftig ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. November 2007, 12:08:49
@Alex: jup, da stimme ich dir zu, aber egal bei wem: zurückzahlen muss mans und das dauert bei nem Preis von roundabout 45.000 € :!:

Was mich eher kritisch gestimmt hatte, war halt, dass du meintest er hat jetzt endlich erst nen Job bekommen, habe da reininterpretiert, dass er ne Weile nix hatte!? Und wenn man nen neuen Job hat, würde ich mich noch nicht sicher genug fühlen sowas zu schultern. Aber gut, jedem das seine, jeder hat irgendwo seine Macken. Zu dem ganzen Technik Zeugs zu dem ich mich hinreißen hab lassen fürs Heimkino, das war sicher auch net vernünftig ;)

Naja, er hat noch ne ganze Menge für seinen GTI bekommen und hatte auch noch recht viel Erspartes.
Nur den Rest hat er sich dann von meinen Eltern geliehen.
Aber damit dass er nun eigentlich Pleite ist, muss er schon selbst klarkommen.

Das mit dem Job kam vieleicht falsch rüber.
Er ist seit einem Jahr fertig mit seinem Studium (Dipl. Wirt. Ing und Dipl. Refa Ing.)
Das "endlich" bezog ich auf den angeblichen Fachkräftemangel.
Mir kann doch niemand erzählen er suche händeringend Ingenieure und mein Bruder findet mit 26 Jahren
und nem Abschluss von 1,7 ein ganzes Jahr lang keinen Job?
Ich hatte angenommen, dass er da kein großes Problem mit haben sollte.

Gruß,
Alex.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 30. November 2007, 12:12:29
Mmh, das ist natürlich scheiße, wenn man so lange warten muss. Hatte er schon irgendwelche praktische Erfahrung (und sei es ein Praktikum)? Das hilft ja enorm und wenn es nur die Connections dann sind.

Na gut, das hatte ich net bedacht, dann dürfte der 45.000  € Betrag deutlich geringer sein.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. November 2007, 12:23:35
Mmh, das ist natürlich scheiße, wenn man so lange warten muss. Hatte er schon irgendwelche praktische Erfahrung (und sei es ein Praktikum)? Das hilft ja enorm und wenn es nur die Connections dann sind.

Na gut, das hatte ich net bedacht, dann dürfte der 45.000  € Betrag deutlich geringer sein.

Praktikum? Ne ganze Menge.
technisches Praktikum bei Borg-Warner
Controlling bei Diehl (Waffensysteme)
Praktikum bei Alstom

Doch leider zählen die anscheinend auch nicht.
Absage waren fast alle die Gleichen:
"Alter ok, aber noch zu wenig praktische Erfahrung"

Unter praktischer Erfahrung wird da leider immer häufiger 1-2 Jahre im Beruf vorausgesetzt.
Dazu Studium mit sehr gutem Abschluss und noch möglichst weit unter 30 Jahren.
Ich meine, mit diesen Ansprüchen kann man noch jahrelang über Fachkräftemangel klagen.
Aber das ist ne anderes Thema.
(Diskutieren wir gerne mal bei nem Bier)

Gruß,
Alex.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 30. November 2007, 19:04:58
Btw sind mittlerweile die Preise für Normalbenzin und Super vielerorts gleich. Vermutlich ein weiterer Schritt in der Abschaffungn des Normalbenzins. Die Konzerne würden immense Kosten sparen, wenn eine Treibstoffsorte weniger zu transportieren wäre...und die Gewinnspanne damit erhöhen. Sauber.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 03. Dezember 2007, 08:43:51
Btw sind mittlerweile die Preise für Normalbenzin und Super vielerorts gleich. Vermutlich ein weiterer Schritt in der Abschaffungn des Normalbenzins. Die Konzerne würden immense Kosten sparen, wenn eine Treibstoffsorte weniger zu transportieren wäre...und die Gewinnspanne damit erhöhen. Sauber.

Nicht nur vermutlich!
Ein Teil der Konzerne gibt das sogar offen zu.

Gruß,
Havoc.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. Dezember 2007, 10:15:16
Wir sind einfach ein Land geworden, in dem die Großen immer im wamen sitzen werden und die "Kleinen" das Nachsehen haben werden.
Wenn ich lese, was ein Telekom- oder Siemenschef im Jahr verdient, könnte ich mich übergeben.

Benzin ist nur bei uns so teuer, da sich erstmal jeder den Säckel vollmacht  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 03. Dezember 2007, 10:40:49
Was ich noch viel krasser finde ist die Differenz zwischen Normal und Diesel. Das waren echt nur noch 5cent, das ist ja gar nichts. Wenn die Diesel nicht enorm viel weniger verbrauchen würden teils, dann könnte man es sich auch ganz sparen. Wobei das auch nicht schlecht wäre, sind immerhin die größten Dreckschleudern, aber was solls, ich fahr auch gerne billig :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 03. Dezember 2007, 10:57:09
Benzin ist nur bei uns so teuer, da sich erstmal jeder den Säckel vollmacht  :roll:

Die teuersten Preise in Europa haben wir nicht, sind jedoch im oberen Viertel.
http://www.avd.de/index.php?id=441

Gruß,
Havoc.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. Dezember 2007, 11:09:58
England hätte ich ja auch noch gedacht aber daß die Holländer da führend sind, überrascht mich gerade ein wenig  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 05. Dezember 2007, 16:14:37
Ich hab' jetzt am Montag in 'ner Werkstatt die zu unserem Hela Baumarkt in Weinheim gehört, Radwechsel (Sommer/Winter) und 'nen Ölwechsel machen lassen. Hat mich knapp 60,-EUR gekostet - alles soweit ok. Allerdings haben sie was festgestellt, was ich schon vermutet hatte.  :cry: Vom Auspuff ist der Mittelschalldämpfer gebrochen/gerissen. Am Übergang zum Endschalldämpfer. Was die mir mal als Kostenvoranschlag gemacht haben fand ich aber recht teuer. Weiß es jetzt nicht mehr genau, hab' den Wisch zu Hause liegen. Es waren aber irgendwas über 300,-EUR für das neue Mittelstück, den Kleinkram und die Arbeitszeit. Das fand ich bissel teuer.  :neutral: Werde es jetzt sowieso erstmal nicht machen lassen. Es hält ja alles noch und er is nur bissel lauter. Aber nächstes Jahr im August hab' ich TÜV und da wird er keine ASU mehr bekommen. Spätestens dann muss ich die Scheiße reparieren lassen...  :bawling: Ansonsten bin ich aber noch sehr zurieden mit meinem 3er Golf. Is jetzt 10 Jahre alt und hat 145000 KM druff. 200000 muss er mindestens machen ohne groß annen Arsch zu gehen und das schafft er locker...hoffe ich...  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 04. Februar 2008, 14:32:04
Ihr habt mich falsch verstanden, ich hab ja net über ATU gemeckert - die haben mir schließlich gesagt dass es keinen Zahnriemen zu wechseln gibt! Die Nissan-Vertragswerkstatt wollte mir den Wechsel andrehen (57 Tkm übrigens) obwohl das Auto keinen Riemen hat, das ist ja der eigentliche Hammer hier...

Hm - wir haben von der Firma einen Flottenvertrag mit ATU und kriegen daher so ein paar Schnäppchenpreise auf alles. Gelockt von diesen, war ich dann auch da.
Köln
8:30: Es sollte ein Thermostat gewechselt werden. Bändiger: Wie lange dauerts?" - "Halbe bis dreiviertel Stunde". Termin: 14:00 "Dann haben wir das Ersatzteil da".  :)
13:45: Bändiger fährt auf den Hof.  :)
14:30 Monteur reklamiert das noch nicht vorhandene Teil auf Nachfrage.  :neutral:
15:00 Teil endlich in den Händen des Monteurs. Es fehlt die Dichtung. Monteur schickt Lagerfuzzi bis 15:20. Selbiger kommt mit einer Handvoll Gummiringe wieder:" Such Dir was aus"  :shock:  :nein:
16:00 Ding ist ausgebaut  :neutral:
16:15 Thermostat ist eingebaut - Probelauf - Auto lässt Wasser - Alarm in der Werkstatt: "Ey, mach das Auto aus, da stimmt was nicht!!!"
16:16 Bändiger: "Stimmt" :confused:
17:00 Alles wieder auseinander und zusammengebaut mit einer neuen "Versuchsdichtung" - Probelauf - alles Dicht. :neutral:
17:30 Monteur "Mann, braucht der aber lange, bis der warm wird. Setzen Sie sich rein und halten Sie die Drehzahl auf 3500 Touren"  :staun:
17:45 Der Meister dreht ne Runde "Der ist noch nicht warm" stellt ihn ab und wir warten. Motor läuft  :staun:  :staun:
18:30 Stubs erkundigt sich, wie lange es noch dauert, per Telefon  :rly:
19:30 Der Meister verkündet nach Probefahrt: "Alles klar, funktioiert alles."  :naughty:
19:45 Kaum noch zu bändigen, zahle ich 85 Euro, statt 120. :vertrag:

Nächster Tag: Der Wagen wird nicht warm. :angry:  :angry:  :angry:

Zum Schrauber an der Ecke gefahren, Problem und gestrigen Tag geschildert (ohne Kommentar - aber mit Gesicht des Monteurs). Versuch, das Gehäuse aufzuschrauben - erfolglos. Das Gewinde ist im Eimer. Zu fest angezogen worden. Neues Gehäuse wird nur mit neuem Thermostat geliefert. :uglyaxe:

Bändiger ganz böse - nie wieder ATU, höchstens für Scheibenreiniger o.ä. selbst dafür.... :arsch:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 04. Februar 2008, 14:40:25
 :D
Bei ATU kaufe ich eigentlich auch nur noch Scheibenreiniger oder Scheibenwischer.
Mein Auto gebe ich denen nicht in die Hand.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 04. Februar 2008, 15:27:04
:D
Bei ATU kaufe ich eigentlich auch nur noch Scheibenreiniger oder Scheibenwischer.
Mein Auto gebe ich denen nicht in die Hand.

Recht so - Übrigens hier:

http://www.motor-talk.de/forum/was-spinnt-klimaautomatik-temperaturfuehler-gar-vielleicht-ich-t1631721.html?highlight=was;spinnt

die gesamte Story und warum meiner nicht mehr liebstes Kind ist...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. Februar 2008, 19:34:09
Thermostat, ja das musste ich auch auswechseln, nachdem mein Wagen NIE warm wurde und er nach dem Auswechseln des VANOS auf der Heimfahrt heiß wurde. Zufall, jaja, genau, ne, ich hör, sonst explodier ich wieder. Sehr anstrengende Zeit vor ein paar Monaten *grml
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Februar 2008, 08:12:38
Motor auf 3.500 drehen wegen so einem Kleinkram ? Sauber, ATU setzt immer wieder einen drauf. Kompetente Mitarbeiter, viel Liebe zum Detail, viel Ahnung von der Materie....... das alles wäre so schön, wenn sie es denn hätten  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 05. Februar 2008, 17:56:53
...Allerdings haben sie was festgestellt, was ich schon vermutet hatte.  :cry: Vom Auspuff ist der Mittelschalldämpfer gebrochen/gerissen. Am Übergang zum Endschalldämpfer. Was die mir mal als Kostenvoranschlag gemacht haben fand ich aber recht teuer. Weiß es jetzt nicht mehr genau, hab' den Wisch zu Hause liegen. Es waren aber irgendwas über 300,-EUR für das neue Mittelstück, den Kleinkram und die Arbeitszeit. Das fand ich bissel teuer.  :neutral: Werde es jetzt sowieso erstmal nicht machen lassen. Es hält ja alles noch und er is nur bissel lauter. Aber nächstes Jahr im August hab' ich TÜV und da wird er keine ASU mehr bekommen. Spätestens dann muss ich die Scheiße reparieren lassen...  :bawling: Ansonsten bin ich aber noch sehr zurieden mit meinem 3er Golf. Is jetzt 10 Jahre alt und hat 145000 KM druff. 200000 muss er mindestens machen ohne groß annen Arsch zu gehen und das schafft er locker...hoffe ich...  ;)


Fuuuuuuuuuck :!:  Mir hängt an meiner Karre seit letzter Woche der Auspuff schräg und is kurz vor'm abfallen.  :bawling: Und ich wollte doch noch bis August mit der Reperatur  :uglylol: warten...  :bawling:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 18. Februar 2008, 15:28:12
Bin auch die ganze Zeit auf der Suche nach einem Auto für meine Freundin.
Preis max. 12.000 (eher 10.000).

Freundin möchte weiterhin bei Opel bleiben.
Ihr jetztiger Opel (Astra Kombi Bj. 1991 247.000 km) fällt nach einem Treffer auf die Beifahrer B-Säule jetzt wohl endgültig bei der nächsten TÜV
Prüfung durch.

Jetzt suchen wir einen 5-Türer Corsa oder Astra, Benziner, blau oder schwarz. (bei der Farbe gibts keine Diskussion :lol: )

Der hier würde ihre Wunschvorstellung ziemlich genau treffen:
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vmcoey4d4iai

Mich macht nur das 2.Hand und testwagen etwas stutzig.
Werde mir den nachher gleich mal genauer anschauen. Jemand mit Opel Erfahrung einen Tip worauf ich achten sollte?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Februar 2008, 15:31:15
Ich hab den Astra 1.6er ;) nur halt als Coupè. Ich bin voll zufrieden - Verbrauch bei ca. 7,5 Litern - geht auch weniger ;) fährt sich angenehm - sieht auch im Langzeittest spitze aus - Probleme wurden per Softwareupdates kostenlos behoben - sollte hier auch der Fall sein ;) das war aber auch nur ein gelegentliches absterben des Motors - das hat der hundertpro machen lassen - und wenn nicht, ging auch bei mir nach der Garantiezeit.

Auch die Service sind recht günstig muss ich sagen. Probleme hat der Wagen im Grunde keine nennenswerten - Rost is auch klar nix mehr dank Verzinkung...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 18. Februar 2008, 15:32:43
Das hört sich doch mal recht vielversprechend an. :biggrin:

Muss mal schauen ob ich da den Preis noch irgendwie etwas drücken kann, oder noch was raushandeln (Satz Winterreifen etc.)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Februar 2008, 15:34:39
Wenn das n Händler is geht da sicher noch was. Ich hatte meinen damals mit 9.000 km gekauft, 225er Alus drauf + Winterreifen - uund MP3CD Radio - der wollte 14.500 - ich hab 13.300 bezahlt. Also sollte da schon noch was gehen
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 21. Februar 2008, 15:50:27
Nänäää, hab gerade grünes Licht bekommen und werde am Samstag Mittag für 2 Std. einen neuen M3 haben zum Probefahren und Mann spielen  :D
Das Ding kann ich mir zwar so nicht leisten aber den Spaß gönn ich mir  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2008, 15:52:38
Nänäää, hab gerade grünes Licht bekommen und werde am Samstag Mittag für 2 Std. einen neuen M3 haben zum Probefahren und Mann spielen  :D
Das Ding kann ich mir zwar so nicht leisten aber den Spaß gönn ich mir  ;)

*bibber :shock: du Drecksack. Schaffsts in 2h bei mir vorbeizukommen :D !?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 21. Februar 2008, 15:55:21
Mit dem Ding und nem gescheiten Radarwarner auf jeden  :D

Ich kenn da einen aus nem Autohaus bei uns hier. Eigentlich wollte ich den übers WE aber... war nicht drin  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2008, 16:20:38
420PS V8, bring dich net um ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 21. Februar 2008, 16:25:32
Ich weiß es  :D

Ich glaub wenn ich den anschmeiße muß ich erstmal ein paar Minuten in mich gehen bei dem Sound  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 21. Februar 2008, 17:40:29
Der Sound ist brachial...als ich meinen Bemes noch hatte, hat so eine Band völlig unseriöser Ostblockler mit Jogging Anzug und Gürteltasche einen neuen beim Händler abgeholt, ich hätte heulen können bei solchen Honks :(
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. Februar 2008, 08:06:38
Die Honks kann ich mir gerade bildlich vorstellen, das beobachte ich hier auch immer wieder bei unseren Händlern und kann auch nur mit dem Kopf schütteln.  :roll: Unsereiner muß schwer arbeiten für sowas und die Jungs mit ihren Gürteltäschchen blättern das einfach mal so hin. Traurig aber wahr  :neutral:


Ich bin schon ganz hibbelig, der hat auch einen Chip drin hab ich gestern gehört. Der "normale" M3 wäre an einen Familienvater verliehen, deshalb bekomm ich das pers. Schätzchen vom Autohaus  :shock:  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. Februar 2008, 12:30:35
Chip?

Wuss, was hatn der dann? 450 PS oder wie oder wat?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. Februar 2008, 12:40:18
Der hätte nen Chip von einem Werkstuner drin, die waren damit schon am Nürburgring  :biggrin:

PS hätte er um die 30 mehr... ich lass mich mal überraschen und berichte dann  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 22. Februar 2008, 12:56:33
Hehe, dann war meine Schätzung ja sogar exakt ;) na gut, obs die rausreißen, isch waas ned ;) auf der anderen Seite wird er dann idR ja aber auch noch besser übersetzt, aber auch hier: nen M besser machen!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 22. Februar 2008, 12:59:48
Den kann man gar nicht verbessern, seh ich auch so  :D

Ist wohl ein Chip der sportlich und nicht auf Leistung ausgelegt ist.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 26. Februar 2008, 09:53:05
Tja, immer wenn man sich auf etwas freut, kommt es anders als man denkt  :roll:

Am WE das hat nicht geklappt weil sie wohl potentielle Käufer hatten, die natürlich Vorrang haben.

Verschoben auf nächsten Freitag. Wenn ich den schon früh bekomme, nehm ich Urlaub  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 26. Februar 2008, 21:03:31
Tja, immer wenn man sich auf etwas freut, kommt es anders als man denkt  :roll:

Am WE das hat nicht geklappt weil sie wohl potentielle Käufer hatten, die natürlich Vorrang haben.

Verschoben auf nächsten Freitag. Wenn ich den schon früh bekomme, nehm ich Urlaub  :lol:

Fahr doch einfach mit dem zum Treffen  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 29. Februar 2008, 12:19:01
Tja, immer wenn man sich auf etwas freut, kommt es anders als man denkt  :roll:

Am WE das hat nicht geklappt weil sie wohl potentielle Käufer hatten, die natürlich Vorrang haben.

Verschoben auf nächsten Freitag. Wenn ich den schon früh bekomme, nehm ich Urlaub  :lol:

Fahr doch einfach mit dem zum Treffen  :D

:!: :D cheffiger Auftritt kurz vorbeikommen hallo sagen und dann wieder abzischen, weil du ihn wieder abgeben musst :D

Viel Spaß, ists heute schon soweit oder morgen erst!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. März 2008, 16:03:19
War leider krank, bin heute den ersten Tag wieder in der Firma und werd wohl die Woche wieder zum Arzt gehen müssen  :neutral:
Hab einige Tage komplett flach gelegen, Novo-Virus angeblich, Magen-Schleimhaut-Entzündung usw.  :roll:

Ist bis in 2 Wochen verschoben und dann bekomm ich ihn aber FR und SA  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 04. März 2008, 01:58:31
Da ich kein Auto habe, hab ich diesen Thread bisher gemieden. Aber diesen Hammer muss ich euch zeigen.

Ein Audi 200 Typ 43:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1204592222_typ43neu.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 04. März 2008, 08:39:44
Oh fuck Oli! So hat das aber ja auch was Gutes :)

@ Stephan
Da steht aber 100 aufm Schild :D nen 200er hatten wir auch mal - eben so einen, schickes Auto
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 04. März 2008, 11:05:23
Oh fuck Oli! So hat das aber ja auch was Gutes :)

@ Stephan
Da steht aber 100 aufm Schild :D nen 200er hatten wir auch mal - eben so einen, schickes Auto
Der stand im Netz als Audi 100/200 Typ 43. In gutem Zustand aist die Karre auf jeden Fall ne Augenweise.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. März 2008, 13:23:28
NIx für mich - alte Audis *brr und mit den neuen bin ich auch erst so langsam am anfreunden. Die Audi Euphorie vieler kann ich nicht ganz verstehen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 04. März 2008, 13:24:25
Der A5 ist ja wohl ein geilstes Gerät! ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. März 2008, 13:25:37
Ja, das ist einer der, die mich zum anfreunden bringen ;)

der einzige, der es mit meinem geliebten 335i Coupé aufnehmen kann :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 04. März 2008, 13:26:36
Ich bin auch kein Audi-Fanboy - aber ein Bekannter hat sich den grad als 3,2 Liter Quattro bestellt - da war ich beim Probefahren dabei - das is ne Waffe! Und der S5 sowieso.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. März 2008, 13:59:42
Mein Vater hatte neulich den nagelneuen A4 zur Probe. War auch ein 2,6L Quattro und das Ding ging wie Butter  :biggrin:
Der mit den Leuchtdioden vorne, sieht super aus und als ich den mal für paar Stunden selbst hatte, hat sich auf der Straße jeder nach umgedreht. Erst hab ich gedacht das wäre wegen meinem Fahrstil aber das waren die Lichter  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 04. März 2008, 14:00:50
Jo das Tagfahrlicht is das - sieht saugeil aus muss ich auch sagen!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. März 2008, 14:18:01
Tagfahrlicht.... das Wort hab ich gesucht  :biggrin:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1204636667_1.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 04. März 2008, 16:32:26
Mein Vater hatte neulich den nagelneuen A4 zur Probe. War auch ein 2,6L Quattro und das Ding ging wie Butter  :biggrin:
Der mit den Leuchtdioden vorne, sieht super aus und als ich den mal für paar Stunden selbst hatte, hat sich auf der Straße jeder nach umgedreht. Erst hab ich gedacht das wäre wegen meinem Fahrstil aber das waren die Lichter  ;)

Ab April bekommen wir den auch, aber eben den normalen 2.0. Socher trotzdem geil - vor allem weil dann Sprit umsonst ist :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 05. März 2008, 03:05:18
Ein A4 ist definitiv die richtige Entscheidung :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 10:36:39
Na ja, von vorn ja, von hinten gefällt er mir aber noch nicht. Die Leuchten sind cool, aber das komplette Heck an sich sieht sehr ... altbachen [schwäbisch für eher ... veraltet, für Rentner geeignet ;) ] aus. In weiß fetzt er richtig, das hab ich aber leider zu spät erkannt, sonst wäre mein Vater gezwungen worden ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 10:39:53
Das Heck vom neuen A4 findest du altbacken ?  :staun:
Die Rückleuchten sehen fast wie die vom neuen Dreier BMW aus, ich find die super  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 06. März 2008, 10:43:34
Das Heck vom neuen A4 findest du altbacken ?  :staun:
Die Rückleuchten sehen fast wie die vom neuen Dreier BMW aus, ich find die super  ;)

mir gefällt die Front von den Audis nicht, sehen alle gleich aus.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 10:47:49
Also das Heck vom aktuellen sieht doch geil aus - fast wie beim A6
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 10:48:28
Das Heck vom neuen A4 findest du altbacken ?  :staun:
Die Rückleuchten sehen fast wie die vom neuen Dreier BMW aus, ich find die super  ;)

Olinator, richtig lesen ;) hab geschrieben und das obwohl mir die Rückleuchten gefallen. Die sind mir auch immer ein klares Element und machen den Hauptteil der Heckerscheinung aus. Und ja, die sind wirklich fast wie beim 3er (gnadenlos geklaut nämlich ;) ), aber der Rest ist nicht wirklich stimmig. Zu rund, zu breit  für diese Leuchten, ...da fehlt einfach ein Knackarsch wie beim 3er :!:


Und @ Greg: stimmt, da haste Recht :!: nen 3er von nem 5er und den von nem 7er erkennt man SOFORT von vorn, aber bei Audis ist das absolut nicht der Fall. Zum Glück finde ich die Frint mittlerweile einigermassen hübsch, so dass es mich net stört, dass der A4 bald da ist, aber kaufen würd ich mir auch keinen!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 10:50:13
Also das Heck vom aktuellen sieht doch geil aus - fast wie beim A6

Nein eben nicht :!: genau gestern bin ich auch drauf reingefallen - bin in die Videothek gefahren und dachte: wou, der sieht ja doch net so schlecht aus, auch von der Silhouette, aber dann hab ich gemerkt, dass es ein 6er ist und der hatte nen kleinen Schwung zB am Kofferraumdeckel, der das Ganze wesentlich eleganter und schwungvoller  abrundet als der wasserfallartige (wenn man sich das veranschaulicht trifft das das Problem ziemlich genau) abgerundete (!) Deckel vom A4. Er ist nicht hässlich, aber gefallen tut er mir immer noch nicht.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 10:51:17
Ist halt Geschmacksache aber als ich eben auf der IAA war konnte man schon eine Tendenz zum bulligeren Style entdecken. Der gefällt mir eigentlich recht gut und das war auch der richtige Schritt von Audi.


Und das Heck vom neuen A4:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1204796930_A4070009_small.jpg)

gefällt mir einfach  :)


Ob Audi nun von BMW oder umgekehrt geklaut hat, das ist so eine Frage die man sich stellt  ;)

Aber wir hatten den ja probeweise und das Heck ist einfach stimmig zu den Rücklichtern gestaltet, mir gefällt das Gesamtbild einfach obwohl ich ja auch wohl immer bei BMW bleiben werde.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 10:54:38
OK, peinlich, ich nehme alles zurück, ich habe nochmal eine Generation verwechselt, die davor hatte doch solche Leuchten wie das 3er Coupe, oder? haste mal n Bild von der alten, kann sein, dass ich es verwechselt habe, das hier geht def. in Richtung A6
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 10:57:56
Ich dacht schon - das hörte sich nämlich schon verdächtig nach ner älteren Version an ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 11:32:01
Du meintest wohl den hier:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1204799467_pixel007big.jpg)


Den hat mein Vater eben und der will sich jetzt bald den neuen holen  ;)

Hab mich auch schon gewundert  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:32:08
Stimmt, wenn ich es recht überlege, dann war doch nur die eine Version zwischen dem neuen und deinem alten, Marco. Habe es irgendwie durcheinandergewürfelt und dachte das sei der neue, weil ich zwischen deinem alten und dem den ich meinte (mit den 3er Coupe Rückleuchten)  dass nochmal ne Generation lag, war aber wohl net so.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:32:52
Du meintest wohl den hier:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1204799467_pixel007big.jpg)


Den hat mein Vater eben und der will sich jetzt bald den neuen holen  ;)

Hab mich auch schon gewundert  :)

Mmh, ne, das wäre ja Marcos alter, oder!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 11:33:38
Nee, Marcos war doch noch einer vorher !?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 11:34:08
Nope, meiner war noch eins vorher ;) meiner war von 1999 - der hier dürfte 2001 sein, den hat ein Kumpel von mir
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:34:46
Ne, ich meinte die ganze Zeit den hier:

(http://www.autobild.de/ir_img/317975_c74381c0d9.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 11:35:34
Den find ich zwar nich verkehrt - aber der aktuelle is wesentlich geiler
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:36:06
Nope, meiner war noch eins vorher ;) meiner war von 1999 - der hier dürfte 2001 sein, den hat ein Kumpel von mir

Hah, also doch :!: Das hatte mich verwirrt!!! Ich dachte es käme deiner, dann der von Oli und dann der neue (also den ich oben gepostet habe), aber das ist dann ja schon wieder ein neuer...

Von wann bis wann bist dann zum Henker der gebaut worden, den ich da gepostet habe!?!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 11:36:26
Ach der, der hat ja leicht die S-Form und war so ein Zwischen-A4-Modell  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:37:14
Den find ich zwar nich verkehrt - aber der aktuelle is wesentlich geiler

GENAU da lag mein Problem, ist jetzt schwer zu erkennen an dem Bild, da das ja ein Sondermodell ist und der auch nen kleinen Spoiler am Kofferraum hat, aber was ich mit angerundetem Wasserfallartigem Heck meinte sollte jetzt klar sein - DAS ist an dem neuen natürlich wesentlich schöner und meine Bedenken verfliegen wieder.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:38:16
Ach der, der hat ja leicht die S-Form und war so ein Zwischen-A4-Modell  ;)

!?!?

Also ein Facelift isses ja wohl kaum, der sieht ja komplett anders aus als der den du gepostet hast...

Sach mal um das hier mal etwas aufzuläsen: hat nicht wer nen Typenbezeichnung (so wie die E Bezeichnungn bei BMW), bei Audi kenn ich mich eben nicht aus...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 11:40:01
Das angerundete Heck find ich auch kagge - das war doch mal bei dem A6 Zwischenmodell ganz schlimm, der is so bockhässlich!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 11:40:34
Die Typenbezeichnungen bei Audi kenn ich auch nicht.

Der, den mein Vater eben hat, danach kam der von dir und dann der ganz neue.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 11:42:29
Also meine Baureihe war B5 - demnach sollte der den Matze meint der B6 sein ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 11:45:07
Nene, das ist ja das Problem, nach deinem kam ja offensichtlich der den Oli gepostet hat und dann muss ja irgendwo noch der reinpassen, den ich meinte und gepostet habe und jetzt kommt ja der Neue. Das wären ja zwei Modellwechsel in 7 Jahren !?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 12:06:30
Is aber so Matze ;) waren doch glaub ich sogar 3 Modellwechsel???
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 12:09:43
Demnach sollte den den ich meinte aber der B7 sein, oder!? Der von Oli kam doch direkt nach deinem und dann erst den den ich meinte :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 12:19:29
könnte sein wenn die den nicht umbenannt haben
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 12:25:37
Dafür sind Typenbezeichnungen ja da :!: Um die Karosserien auseinanderzuhalten: das A4 beschreibt ja nur die Klasse und das ändert sich türlich nicht.

Komische Sache. Mich verwirrt einfach die Tatsache, dass 2 komplette Generationenwechsel stattgefunden haben in einem Zeitraum in dem max. ein Facelift durchgezogen wird.

Hat wer die genauen Herstellzeiträume!? Der 2001 von deinem Kollege, Marco, der kann dann ja max. 3 Jahre oder so gebaut worden sein, ebenso der von mir gepostete!!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. März 2008, 12:31:16
Der wurde in der Tat nicht lang gebaut. Und es ist eine Tatsache, dass diese Modellwechsel so schnell stattfanden. Ich glaube sogar ab 2000 der von meinem Kumpel (Edne 2000) dann drei Jahre später oder Vier der besser aussehende - und jetz der aktuelle
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 12:36:09
Klar, das glaube ich dir, es muss ja offensichtlich so gewesen sein, aber verwundern tut es mich dennoch schwer :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 12:52:55
Der von dir Matze war, wenn es hochkommt, vielleicht mal 2 Jahre aktuell, dann wurde er schon wieder vom Nachgängermodell abgelöst und das ist eben der ganz neue. 2001 der von Marco... ca. 2003 kam der von meinem Vater, 2006 müßte dann der andere gewesen sein.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 13:17:48
Ah, OK, wie kommts!?

Der ganz neue, seit wann gibts den eigentlich? Auch erst Ende 07 / Anfang 08 oder?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. März 2008, 13:25:47
Der ist seit Ende 07 im Handel, jep... ich meine ab November gabs den zur Probe...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 06. März 2008, 13:50:15
Alright, dann ist er ja echt noch absolut neu :D freu mich echt drauf, hoffentlich kann ich den ab und an haben - hübsches Auto und Benzinkosten = Null, das ist traumhaft!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 10:02:19
So, nachher um 16 Uhr hol ich den M3 und morgen Abend gegen 19 Uhr stell ich ihn wieder zu einem Mitarbeiter in den Hof  :biggrin:
Da ich den gut kenne darf ich so viele Kilometer fahren wie ich will, muß nur das Benzin zahlen  ;)

Montag werd ich berichten  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. März 2008, 10:05:28
Na da wünsche ich mal viel Spaß.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 10:12:22
Danke, ich bin schon ganz nervös... ähnlich dem ersten Date mit der Angebeteten  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2008, 11:43:05
So, nachher um 16 Uhr hol ich den M3 und morgen Abend gegen 19 Uhr stell ich ihn wieder zu einem Mitarbeiter in den Hof  :biggrin:
Da ich den gut kenne darf ich so viele Kilometer fahren wie ich will, muß nur das Benzin zahlen  ;)

Montag werd ich berichten  8)

Wuss!?

nen ganzen Tag - willst doch sicher n bissi Autobahn fahren, oder :D !?

:arrow: 74427 ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 11:51:42
Hehe, einmal Schwabeländle und zurück  :D

Heute Abend gehn wir auch ein bissl auf die Piste, da hab ich ihn dabei und es wollen komischerweise alle bei mir mitfahren  :lol:
Also wenn ich nix weiter vorhätte, würde ich sogar echt mal vorbei kommen, da könnte ich ihn wenigstens mal richtig ausfahren aber ist alles schon verplant bis morgen  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2008, 11:54:55
Auf gehts Olli, dann zock mer eine Runde Sega Rally und du düst danach wieder heim :lol:

Was für ne Farbe hat er denn? Jetzt sag bitte nicht weiß *bibber mit dem Carbondach sieht das einfach nur noch pervers aus.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 12:24:48
Tiefschwarz mit eloxierten M3-Felgen  :biggrin:

Der mit dem Carbondach wäre natürlich der Oberknaller aber den gibts bei denen nicht als Vorführwagen  :twisted:

Jo, ich fahr mal kurz ins Schwabeländle, ne Runde SR zocken, hehehe  :P

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. März 2008, 12:30:53
Jo, ich fahr mal kurz ins Schwabeländle, ne Runde SR zocken, hehehe  :P
Dann musst du ja auch durch die Rhein-Ebene durch.  :D
ICh besorg schon mal den Kasten Bier zum Mitnehmen....  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 12:37:56
Ich könnte mir für heute nix geileres vorstellen. Den Kasten Bier stellen wir auf die Rückbank, daß wir beide dann gut dran kommen wenn wir nach hinten greifen und dann blasen wir mal jenseits den 200 zum Matze  :D  ;)

Aber, ist ja bestimmt auch verständlich, daß schon alles mit Kumpels verplant ist  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. März 2008, 12:42:41
Klaro doch!  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2008, 14:22:12
NEIN, ist es NICHT :D

Hab heute sogar wirklich noch nix vor - Sturmfrei auch noch :D

OOOLLLLLLIIIII :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 14:29:25
Boah, sogar sturmfrei, ich seh mich schon zusammen mit dem Alex und ner Sportausführung JägerM vor deiner Türe stehn  :D

Ne, das wird aber wirklich nix werden, mein bester Kumpel hier kommt heute Abend noch vorbei und dann wollen wir mal ein wenig die Assis raushängen lassen  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2008, 14:30:30
Bring ihn mit :D
Können ja nen kleinen Abstecher nach Stuttgart machen, Assi raushängen lassen bin nich dabei :D

Kannst dich auch gerne volllaufen lassen ich fahr netterweise auch :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 14:33:26
Wir versacken dann irgendwo in Stuttgart und ich werd morgen früh wach und weiß weder wo ich bin, noch wie ich den Hobel zurück bringe  :D
Das is mir zu riskant, ich lass da schon mein Auto als Pfand stehen  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2008, 14:35:30
Och, halte ich aber für nen fairen Tausch, wenn er deinen alten behält und du dafür einfach den M nimmer zurück gibst :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 14:38:00
Dann is aber die Freundschaft mit ihm auch vorbei  :twisted:
Tauschen würd ich den sofort, da würd ich von mir sogar noch paar Winterreifen drauf legen  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2008, 14:38:33
Scheiß auf die Freundschaft :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. März 2008, 14:45:17
Wer weiß für was ich den noch brauch  :twisted:
Der soll mir demnächst nen Ölservice über die Firma machen mit M-Technik Hochleistungsöl  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 14. März 2008, 20:13:31
http://www.forbesautos.com/news/headlines/2008/march/ap031208-geneva-auto-show-superhybrids.html
Der würd mir auch gefallen :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. März 2008, 10:57:48
Und wie wars Oli, wie wars, wie wars :D !?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2008, 08:07:50
Das war ein Erlebnis, welches ich so schnell nicht vergesse  :D

Am Freitag gegen 16 Uhr sollte ich ihn holen, um halb 4 hab ich schon im Hof gestanden  ;)
Schlüsselübergabe und schön gesittet vom Hof gefahren. Ein Blick auf die Temperaturanzeige hat mir gleich gesagt, daß er schon warm ist.... also, vom Hof, um die nächste Ecke und erstmal schön kontrolliert das Heck ausgebrochen  :shock: Der HAMMER, kurz aufs Gas in einer Kurve und sofort muß man gegenlenken  ;)

Mein erstes Ziel war dann ein Kumpel, der Futter für seine Echsen holen mußte. Wir also auf die Autobahn  :D
Unbeschreiblich, wie man hier alleine auf dem Beschleunigungsstreifen in die Sitze gepresst wird, keine Chance sich nach vorne zu beugen.
So, in der ersten Kurve hatten wir dann schon die 160 Km/h und ich war erst im 4. Gang. Es kam wie es kommen mußte, von hinten kommt ein Mercedes Kompressor  :lol: Nachdem er mich ganz stolz überholt hatte - wir waren gerade auf der rechten Spur und haben und unterhalten - hab ich das Gespräch natürlich beendet und bin mit großzügig Gas auf die linke Spur. Wir hängen beide in den Sitzen, der Kompressor gibt mächtig Gas vor uns und ich schalte erstmal in den 5. Gang. HAMMERS, was der da nochmal zieht  :staun: So schnell konnte der arme Kerl vor uns gar nicht gucken, da hab ich ihm an der Stoßstange gehangen, bei knapp über 200 Km/h. Er zieht nach rechts rüber und hat sichtlich seinen Kampf, ich hab noch massig Platz und zieh dermaßen an ihm vorbei, daß er den Fahrtwind noch gespürt haben muß  :lol:

Unbeschreiblich, ich wollte ihn gar nicht mehr hergeben, hab knapp 400 Km gefahren und alleine vom Sound her hat sich echt jeder nach umgedreht.
Kontrolliertes Ausbrechen ist hier die schönste Spielerei  ;) und Höchstgeschwindigkeit hatte ich 253 Km/h... da war aber genügend noch Platz  :twisted:   
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 11:40:13
Das hört sich enorm geil an!!! :D das wär auch was für mich!

Hier erstmal der "Neue" den wir uns zugelegt haben :D
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1205750220_DSC00172.JPG)

...und der hier is der "Neue" Fünftwagen meiner Freundin ihres Vaters... den ich überleg abzukaufen :D
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1205750220_DSC00173.JPG)

Ich find die alten 123er einfach optisch geil - und mittlerweile sind das ja auch fast schon Oldtimer - beide BJ 1981 - top ohne Rost ect. Technisch einwandfrei - innen wie aussen super Zustand - beide um die 110.000 km erst drauf...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2008, 11:43:25
Das is jetz nicht dein Ernst oder habt ihr den wirklich gekauft ?  :twisted:

Am WE hättest auch deinen Spaß gehabt mit dem M3... ich kann dir sagen... ich hoffe nur daß ich nicht geblitzt wurde, da hats einige Male verdächtig gefunkelt in den Straßenecken  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 11:45:55
Klar is das mein Ernst ;) wieso?

Na dann hoff ich mal mit :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2008, 11:50:47
Wie jetz ? Als Zweitwagen neben deinem Opel oder für die Freundin ?
Warum so ein "altes" Modell ?
Warum ein Mercedes ?  :twisted:  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 11:51:42
Weil die alten Mercedes cool aussehen und einen super Motor haben - und es is als quasi Zweitwagen, wobei meine Freundin überlegt den Smart wechzuhauen und nur noch den zu fahren.

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 17. März 2008, 11:54:46
die sind super Marco!

Soeinen würd ich mir auch gönnen, vor allem in dem Zustand!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2008, 11:56:12
Ist ja auch nur Spaß, ich kann mit Mercedes halt nix anfangen  :P

Achso, deine Freundin hat noch nen Smart ? Naja, da wäre die Überlegung ja sinnvoll und wenn der noch so gut in Schuss ist wie du sagst... why not  ;)
Der dürfte aber gut schlucken...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 11:59:26
Die brauchen beide ca. 10-11 Liter - schon getestet ;) sind laut Mercedes Bewertung (die haben wir machen lassen weil wir da einen kennen - die sind von Privat) Zustand 2+ - besser gehts nicht als Gebrauchtwagen. ;)

Ich mag Mercedes normal auch net - aber die neue C-Klasse sowie diese alten eben sind schon cool. So ein Coupe wie auf dem Bild will ich auch noch als Zweitwagen - brauch nur noch bissel Kleingeld dann steht einer da - an der Hand hab ich von denen ohne Ende in Top-Zustand :D

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. März 2008, 12:01:44
Was soll der denn kosten, wenn ich fragend darf ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 12:05:35
Jeweils 5.000 inklusive neuem Sitz usw...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 12:12:00
Die 123er sind qualitativ absolut top.

Da kann ich mich ja auch mal outen.....
So ein 560er SEL würde mir auch gefallen. Hat Stil, ist top ausgestattet und vor allem....Hubraum statt Spoiler.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 12:18:25
Die 560er kosten aber da auch noch ein scheiss Geld! ;)
Selbst die 280er liegen bereits in gutem Zustand bei über 10.000
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 12:22:11
Die 560er kosten aber da auch noch ein scheiss Geld! ;)
Selbst die 280er liegen bereits in gutem Zustand bei über 10.000

Je nach Zustand, hast du da leider Recht.  :neutral:
Jedoch ist die Wohnzimmer-wohlfühl Atmosphäre unerreicht.  ;)
Das vermittelt auch heute noch einen sehr überzeugenden Qualitäts Eindruck.  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 12:28:38
Jap, das auf jeden Fall! Der hatte auch nen 450er dastehen als Coupe - der lag bei 17.500 Euro :D schickes Teil
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 13:50:03
Die 123er sind qualitativ absolut top.

Da kann ich mich ja auch mal outen.....
So ein 560er SEL würde mir auch gefallen. Hat Stil, ist top ausgestattet und vor allem....Hubraum statt Spoiler.  :D

Wenn dann SEC :!: Die alten Mercedes finde ich als Coupes super cool. Allerdings wäre mir das nie und nimmer so viel Geld wert - sind meiner Meinung nach viel zu teuer, für das Geld bekommste schon n altes (zar schlechter erhalten, aber dennoch) US Muscle Car und was dann von beiden die Scheiße rockt ist auch klar :D

@Oli: saugeil, deine Autogeschichtchen :lol: ich binSAU neidisch - hast doch sicher Bilder gemacht, oder net?

Versprich mir jetzt aber ohne Scheiß, dass du dir das Ding nochmal holst und dann bei mir vorbei kommst - ich MUSS mal in nem M3 mitgefahren sein :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 13:56:46
Matze das Problem is, dass ein SEC einfach noch teurer ist ;) und ich spiele mit dem Gedanken mir eeben nen 280er zu holen als Coupe ;)
US Muscle Cars schön und gut - auch zu dempreis für mich ne Überlegung wert - ABER die alten Benz kosten fast nix in Teilen und Reperatur - die US Dinger leider nen Arsch voll. Und bei den Benzes hab ich noch einen von Mercedes der alles reparieren kann ;) :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 13:59:06
Macco, wir reden hier doch von Träumen, oder nicht :D !?

Klar, unvernünftig isses, sowas kann man nur machen, wenn man sich auch damit auskennt, sprich die Sachen selber warten und reparieren kann.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 14:03:21
Sei dir mit den "günstigen" Muscle-Cars mal nicht so sicher.
Sobald du wirklich was gut erhaltenes haben möchtest, wird es verdammt teuer.
Günstige Pflegebedürftige gibt es genug. Aber das Wissen um die wieder richtig flott zu machen habe ich leider nicht.
Von der Zeit und der Ausrüstung ganz zu schweigen.

Sonst hätte ich schon längst einen.  :D
Btw. ein Ford Capri 2600RS würde mir ja auch sofort gefallen.......  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 14:06:29
Ja reden wir Matze :D aber den erfüll ich mir früher oder später eh :D

@ Alex
So einen geilen Capri hatte mein Kumpel mal - schickes Ding! Bis er ihn an die Wand gesetzt hat der Depp!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 14:08:00
Wie gesagt: Alex, für das Geld bekommste sicher keinen gut erhaltenen, das hab ich auch geschrieben ;)

<5000 €  für das Geld bekommst net viel, außer Rost.

Allerdings gibts die Karren für ca. 15.000 € in super geil aufbereitetem Zustand und bei dem günstigen Dollar momentan sollte man sich wirklich überlegen, ob man nicht direkt in Amerika zgreift, da siehste dann mit Umbauten für 10.000 € sehr viel!!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 14:12:06
Der Dollar Kurs gerade verführt natürlich, da gebe ich dir Recht.
Aber vergiss auch nicht die ganzen Überführungskosten, wenn du so ein Ding da drüben kaufst.
Natürlich sollte da auch ein gewisses Vertrauen da sein, so eine Karre in Ami-Land zu kaufen, ohne sie Live gesehen zu haben.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 14:13:55
Also für nen aktuellen Mustang hat ein Automag es grade mal gerechnet - der is inkl. allem noch 7000 Öre billiger als wenn man den hier holt ;) aber heutzutage nen 5 Liter V8...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 14:16:08
Der Dollar Kurs gerade verführt natürlich, da gebe ich dir Recht.
Aber vergiss auch nicht die ganzen Überführungskosten, wenn du so ein Ding da drüben kaufst.
Natürlich sollte da auch ein gewisses Vertrauen da sein, so eine Karre in Ami-Land zu kaufen, ohne sie Live gesehen zu haben.

Absolut!! Die ganzen Umbaukosten und so weiter eingerechnet kommt man da aber meist dennoch deutlich billiger damit, siehe:

Also für nen aktuellen Mustang hat ein Automag es grade mal gerechnet - der is inkl. allem noch 7000 Öre billiger als wenn man den hier holt ;) aber heutzutage nen 5 Liter V8...

Wobei ich sogar meine, dass das noch deutlich billiger ist. So ein Mustang (der "kleine") kost ja grad mal unter 20.000 Dollar neu in Amerika :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 14:18:53
So ein Mustang (der "kleine") kost ja grad mal unter 20.000 Dollar neu in Amerika :!:
Wer will den bitte nen neuen Mustang?  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 17. März 2008, 14:19:32
So ein Mustang (der "kleine") kost ja grad mal unter 20.000 Dollar neu in Amerika :!:
Wer will den bitte nen neuen Mustang?  :D

ich!

Habs mir auch schonmal durch den Kopf gehen lassen, aber der Motor ist einfach zu groß für Deutscheland.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 14:21:05
ICH würd sofort einen nehmen :D der Aktuelle sieht mal endgeil aus mit der durchgehenden Fronst usw. - ein spitzen Teil!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 14:39:37
Die alten sind besser, keine Frage, aber auch die neuen finde ich spitze. Hier fährt in der Gegend einer rum, der hat den besten Sound an nem Auto, den ich je gehört habe.
Aber besonders in Relation zum Preis, ist der neue Mustang eine absolute Waffe, kein anderes Auto bietet soviel Auto für den Preis :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 14:41:32
Wenn schon neu, dann lieber gleich ne Corvette.  8)

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 14:43:01
...welche aber auch mal "etwas" mehr kostet ;)
Und ganz ehrlich, auch wenn die neue super geil aussieht, hier finde ich die Differenz zu den alten Modellen aber gravierender. Es geht nichts um die C3 (müsste die 3er sein, die ich so geil finde: 70er)!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 14:44:21
Die Corvettes liegen hier bei ca. 75.000 für ne normale Ausstattung die was taugt - drüben bei 45.000 aufwärts - das ne andere Liga würd ich sagen
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 14:45:00
Du, so teuer ist die Vette nicht.

Die 3er Stingray gefällt mir auch am Besten.



Aber ich möchte ja sowieso lieber was kleines leichtes aus England.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 14:45:45
Also hier beim Opel Händer stehen 2 drin - die eine liegt bei 69.000 - hat aber keine guten Felgen usw. - die andere bei eben 75.000
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. März 2008, 14:47:03
Jup, um die Preisklasse rum kosten die auf jeden Fall - als Import in der Preisklasse natürlich wesentlich billiger, da die in Amerika in $ schon billiger sind als hier in €.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. März 2008, 14:49:21
Also hier beim Opel Händer stehen 2 drin - die eine liegt bei 69.000 - hat aber keine guten Felgen usw. - die andere bei eben 75.000
:confused:

Die ganz neue C6 hat nen Listenpreis von 65.000 bzw. 74.000 fürs Cabrio.

Daher wundert mich der Preis ein wenig.

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. März 2008, 14:49:56
Ja dann passts doch ;) sind beides Cabrios - wobei wie gesagt das Schwarze unter 70 liegt
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. März 2008, 07:58:04
@ Matze: Bilder hab ich keine gemacht, kann ich aber nachholen, der steht ja hier beim Händler  ;)
Ich überlege ehrlich gesagt gerade ob ich mir den leisten kann, gestern war ich soweit, daß ich ihn mir kaufe und über 1 Jahr abbezahle  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. März 2008, 10:50:36
Über 1 Jahr abbezahlen!? Haste da ne 0 vergessen oder wie oder was :D !?

Gebraucht gehen die ja einigermassen (OK, der neue noch net, gibts einfach noch net lang genug, aber so ab 4 Jahren oder so), aber die sind doch scheiße teuer, wenn was kaputt ist oder allgemein zum unterhalten.

Gestern übrigens beim Physio vor der Türe nen gelben Mustang Cabrio gesehen - wasn Zufall. Allerdings als Cabrio würd ich mir den net holen (bin eh kein Cabrio Fan), von hinten find ich den nach wie vor ganz OK, aber von vorne eben richtig geil.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. März 2008, 11:02:13
Ich würde dann schon eine größere Summe anzahlen und den Rest über 1 Jahr finanzieren  :biggrin:

Würde mich aber bestimmt in den sicheren Ruin treiben, ich denke es mir ja auch. Mein Fahrstil ist sehr materiallastig... das bekomm ich immer in der Werkstatt zu hören  :lol: Da kosten dann Reparaturen schnell mal das dreifache, dann Benzin, Steuer, Versicherung... ein Öre-Schlucker  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. März 2008, 11:09:47
Ach Oli, was versuch ichs dir auszureden:

KAUF IHN DIR :D

Dann kannst mal vorbeikommen und wenn das nicht machst, dann kannst sicher sein, dass ich komme :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. März 2008, 11:18:31
Also ich verspreche dir hoch und heilig, WENN ich mir den kaufe, komm ich auch mal an einem WE bei dir vorbei und dann darfste auch selbst mit fahren !!  :D

Ich tendiere eben aber mehr zu einem 323 oder 325 E46  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. März 2008, 11:37:00
Also ich verspreche dir hoch und heilig, WENN ich mir den kaufe, komm ich auch mal an einem WE bei dir vorbei und dann darfste auch selbst mit fahren !!  :D

Ich tendiere eben aber mehr zu einem 323 oder 325 E46  ;)

Oh, sogar selber fahren  :onan:

wobei der E46 halt schon noch ne andere Preisklasse ist :lol:

Nimm nen 328, den hatten wir vor 4 Jahren oder so, der ist...  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. März 2008, 11:53:49
Jo, nen E46 mit wenigen Kilometern halt und mögl. mit Fahrwerk.

Ein 328 ist für mich jetzt nicht unbedingt in der ersten Wahl, da könnte ich auch gleich nen M3 nehmen, der zwar in einer anderen Liga spielt aber der 328 dürfte in der Unterhaltung auch nicht günstig sein.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. März 2008, 11:55:37
Na ja, 9 liter oder so, sagen wir 11 bei dir :D und der Rest is auch OK, da ist schonmal noch ne andere Liga als n M ;)

Alleine schon Ersatzteilmässig und von der Wartung her ist das ganz normal Serie, bei M brauchste immer irgendein Spezialfuck, der dreimal so teuer ist (wenn du Glück hast)!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. März 2008, 12:52:31
Jep, M3 ist klar ne andere Liga  :biggrin:

Mal sehen was ich hier noch für Angebote von den Händlern bekomme, so im Frühjahr werd ich mir einen anderen holen, meiner war jetzt einige Jahre in meinem Besitz und auch wenn mir die Trennung dermaßen schwer fallen wird, muß wohl ein Neuer her  :cry:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 18. März 2008, 13:06:10
Bei mir wars auch schwer, aber sagen wir mal so: es wurde mir leicht gemacht durch die ständigen Scherereien, die ich zuletzt damit hatte :(
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 29. März 2008, 21:23:54
Seufz,  :neutral:

Stubs und ich waren letztens auf einem Treffen. Ein Haufen "Autoinfizierter". War schon witzig. Als dann einer der Anwesenden gebeten wurde, sein "Beast" anzuwerfen, war Stubs hin und weg. Mit einem Blick auf unseren blauen hörte ich nur: "Der klingt irgendwie anders als unserer - ist aber nichts, was man nicht noch ändern könnte." Ich: " :shock: +  8) = :biggrin: "

Jetzt sollte ich zumindest bis nach dem Urlaub warten ... dann würde ich mich auch wieder über 9-11 liter freuen  :confused:

Anbei der Auslöser:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1206821510_dsc00022go5.jpg)


und mal höre warum  :?:

http://www.youtube.com/watch?v=seeePReEhk0&feature=related (http://www.youtube.com/watch?v=seeePReEhk0&feature=related)

Das Beste ist, die Anregung kam von STUBS!  :zwinker:



Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 30. März 2008, 05:36:06
Das Beste ist, die Anregung kam von STUBS!  :zwinker:
Ideal :thumb:

Aber ich finde der 300c ist auch ohne fetten Sound n fettes Auto :)

Gibts eigentlich Murren mit dem Wagen? Ich meine irgendwelche nervigen Pannen, die du damit schon hattest?
Ich weiß, unter der Haube steckt Schwabentechnik, aber ist immernoch ein Ami-Auto und die gelten ja in der Verarbeitung nicht unbedingt als Benchmark ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 30. März 2008, 09:19:44
Das Beste ist, die Anregung kam von STUBS!  :zwinker:
Ideal :thumb:

Aber ich finde der 300c ist auch ohne fetten Sound n fettes Auto :)

Gibts eigentlich Murren mit dem Wagen? Ich meine irgendwelche nervigen Pannen, die du damit schon hattest?
Ich weiß, unter der Haube steckt Schwabentechnik, aber ist immernoch ein Ami-Auto und die gelten ja in der Verarbeitung nicht unbedingt als Benchmark ;)

Richtig, der "Dicke" ist eine Mischung aus altem und neuen "E". Großartige Verarbeitungsfehler habe ich noch keine ausmachen können. Viele Einzelbauteile sind auch aus dem Schwabenregal entnommen. Das fängt bei Schaltern und Tastern erst an. HiFi, ja bekanntlich für mich ein unbedingtes Muß, stammt von Alpine; LS von Boston Acoustics (echt nicht schlecht für Serienausstattung). Die Wahl der Materialien im Innenraum ist beim neuen Modell besser gelungen. Sieht etwas wertiger aus.

Vielleicht liegt die Verarbeitungsqualität daran, dass der Wagen in Graz ( :!: ) oder Toronto geschraubt wird. Lediglich die bigblocks kommen aus Amiland.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 31. März 2008, 10:59:55
Dieses Teil gefällt mir auch sehr gut!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 31. März 2008, 11:19:49
Der ganz neue 300c find ich aber nemmer so sexy. Die haben die Frontpartie schon stark abgeändert, besonders die Scheinwerfer.

@sigi: war das ein reines Chrysler-Treffen?

Und damit das auch noch nen Filmkontext bekommt:
Ein 300c als Ecto1 wäre garnichtmal verkehrt find ich
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1206955081_2243-noscale-ghostbustersthegame.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 31. März 2008, 16:47:47
Wie ich schon am Treffen zu dir sagte: das 300C ist momentan einer meiner absoluten Favourites, wenn ich auch eher die Limo meine ;) in schwarz mit dunklen Scheiben ein Hamerauto.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 31. März 2008, 22:50:21
Der ganz neue 300c find ich aber nemmer so sexy. Die haben die Frontpartie schon stark abgeändert, besonders die Scheinwerfer.

@sigi: war das ein reines Chrysler-Treffen?


Was ist der ganz neue 300c ? Das Bändigermobil ist das letzte Modell. *grübel

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1206995882_gim_0121-1-d1-fg-k.jpg)

Ich glaube der 10.-letzte-Das ist ein blauer, aus Köln  :D von gesamt 28. Der Konvoi sah schon knaller aus  :D  :D  :D Man hätte da ein 16:9 Objektiv gebraucht ...

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 31. März 2008, 22:56:59
hehe geil.. und Jeder hat ne D.-Flagge dran? :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 31. März 2008, 23:00:18
hehe geil.. und Jeder hat ne D.-Flagge dran? :D

Fast jeder, dem Organisator gingen die Dinger irgendwann aus. War eine Orientierungshilfe um den Konvoi zusammenzuhalten...

Das Bild lockte doch schon ein paar Dorfbewohner vor's Schott.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 31. März 2008, 23:17:57
Das Ganze war wohl auch ein reines 300C-Treffen. oder? Ich schätze aber mal, dass man mit nem blöden Chrysler NEON keine D.-Flagge bekommen hätte. :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 31. März 2008, 23:21:27
Das Ganze war wohl auch ein reines 300C-Treffen. oder? Ich schätze aber mal, dass man mit nem blöden Chrysler NEON keine D.-Flagge bekommen hätte. :D

*lach* vielleicht Belgien? Es war auch einer mit einem PT Cruiser da, wir können gönnen  :D  :D  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 01. April 2008, 00:39:01
2008 Chrysler 300

ganz neue Frontscheinwerfer, guggsdu

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1207003008_gall_08.jpg)
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1207003008_gall_12.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 01. April 2008, 07:29:18
@Dude: Ist das Amilandmodell - des das frisch geliftete EU Modell hat noch die sexy Augen  :biggrin:

Übrigens beim unteren Modell handelt es sich um die Langversion, auch in EU nicht normal erhältlich.  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 01. April 2008, 08:45:10
Mein realistisches Traumauto im Moment - keine Frage :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 01. April 2008, 12:00:08
@Dude: Ist das Amilandmodell - des das frisch geliftete EU Modell hat noch die sexy Augen  :biggrin:

Übrigens beim unteren Modell handelt es sich um die Langversion, auch in EU nicht normal erhältlich.  :neutral:
Gut, dann bin ich ja beruhigt :D Weil so sieht der eher aus wie ein scoda :|
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 14. April 2008, 03:25:27
Habe mir gerade bei ebay.com ein paar DeLoreans angesehen. Scheisse, ist die Karre geil. Also wenn ich schon nen Job hätte und das Geld, ey ich würde mir die Kiste gönnen und bei dem Dollarkurs sind 20.000USD durchaus machbar und selbst den Ärger mit Zoll, Transport, EU-Umbauten & Zulassung würde ich da auf mich nehmen. :sabber:

 :uglylove:

(http://i22.ebayimg.com/01/i/000/e8/7c/e9ba_3.JPG)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. April 2008, 07:55:58
Auf jeden Fall ein schönes Auto, seit Zurück in die Zukunft sowieso, aber..... die Ersatzteile sollen ja knackig teuer sein  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. April 2008, 08:12:14
die Ersatzteile sollen ja knackig teuer sein  ;)
Nicht nur das. Der Wagen ist nicht gerade für seine Zuverlässigkeit berühmt. (Mal vorsichtig ausgedrückt)  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 14. April 2008, 12:10:20
Hat man ja schon im Film gesehn. De falsche Gang drin und schwups bist du in ner Karl May-Geschichte ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. April 2008, 12:55:38
Na ja, ich finds ja ganz witzig, aber 20,000 Dollar :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 14. April 2008, 13:47:09
Sind grad mal um die 13500€. Für nen Kult-Auto mit ner großen Fangemeinde geht das voll in Ordnung. Für nen Gut erhaltenen original VW-Käfer oder nem alten Porsche bezahlt man mindestens genausoviel. Halt nen Liebhaberstück.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. April 2008, 13:48:35
Da hatta Recht der Akos - der Käfer Cabrio der Eltern meiner Freundin is nach Restauration auch bei 17.000 Euro angelangt - also Gutachterwert
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. April 2008, 13:50:40
Ich meinte nicht, dass das ein Abzockerpreis ist, ich meine damit nur, dass es mir das nicht wert wäre. Mir wäre auch sicher KEIN Käfer mehrere Tausend € wert.

Für das Geld bekommste nen voll restaurierten Dodge Charger oder nen Caddy oder nen Impala oder sowas. Da stinkt der Funfaktor eines DeLorean ordentlich dagegen ab, denn ein im Prinzip hässliches Auto bleibt es eben.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 14. April 2008, 13:55:30
Wahr nicht gar! Der ist net hässlich! :p Vor etwa nem Jahr war ich sogar selber auf der Suche nach einem. Entweder nen DeLorean oder nen 1976er Ford Gran Torino in entsprechender Lackierung :D
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1208173810_Ford_Gran_Torino_Starsky_Hutch_1974_01.jpg)

doch dann hab ich mich für eine Dachsarnierung entschieden...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. April 2008, 15:06:23
Siehte Akos mit dem Ford sind wir doch schon ganz nah beinander mit unseren Meinungen :biggrin: der ist nämlich: :love:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Max_Cherry am 14. April 2008, 15:54:45
Geile Karre!

Einen DeLorean würd ich mir nur kaufen, wenn ich viel zu viel Geld über hätte, denn damit wird man immer was haben und Restaurieren ist sicher schweine teuer.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 14. April 2008, 22:38:43
Da stinkt der Funfaktor eines DeLorean ordentlich dagegen ab, denn ein im Prinzip hässliches Auto bleibt es eben.
Und du nennst dich ein Kind der 80er :deinschild:
Das Design ist sicherlich nicht Jedermans Sache, spiegelt aber super das Jahrzehnt wieder. Also ich liebe das Auto, auch weil es mehr italienische Züge als Amerikanische hat. An restaurierten US-Cars habe ich einfach kein soo großes Interesse. Ein Kollege von mir hatte ein paar Jahre den TransAm in NightRider-Optik, sah saustark aus und vom Design her sind die US-Sportwagen auch in jedem Jahrzehnt totschick, der Gran Torino wie auch der Dodge Charger (YiiiiiiiHAAAAAAA) oder der Ford Falcon :braue: aber die Motorentechnik der Ammischlitten ist soo veraltet und spritfressend, dass mir die Kiste selbst als Sommerfahrzeug weh tun würde. Ok, der V6 vom DMC-12 ist auch kein Spritsparer aber der Verbrauch hält sich schon deutlich in Grenzen. Den DeLorean könnte ich mir echt gut für mich vorstellen aber noch isses eh nur'n Traum aber wenn ich mir so'n Hobby mal zulegen sollte, dann würde ich sicherliche einen echten Filmklassiker wählen und DAS ist DMC-12 schlechthin.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. April 2008, 12:32:09
Hm - De Lorean. Italienisches Design (Guigiaro), französische Technik (Peugeot/Renault), irische Firma. Ich weiß nicht, warum der De Lorean immer als US Car gesehen wird ... :roll:

pluspunkt:

minuspunkt
Wen das nicht rührt, der hat ein Herz aus Stein. :bawling:

Ein Kumpel hatte den mal, der hat ihn flott wieder verscherbelt....
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 15. April 2008, 16:37:00
für den Reifenhändler ein gruseliges Reifenmass (meines Wissens 190/65/15)
Hm, hatte mein Audi 80 B4 auch. Zumindest die Winterreifen. Was ist daran so ungewöhnlich?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. April 2008, 17:11:03
für den Reifenhändler ein gruseliges Reifenmass (meines Wissens 190/65/15)
Hm, hatte mein Audi 80 B4 auch. Zumindest die Winterreifen. Was ist daran so ungewöhnlich?

die 190 /65/R390 - nur ein Hersteller damals - Michelin TRX heute so gut wie nicht mehr zu erhalten  :shock:  In Deutschland haben nur zwei Reifenhändler die Lizenz Michelin TRX-Reifen zu verkaufen: Möller Reifen-Service in Hamburg und Münchner Oldtimer Reifen GmbH

Audi B4 - das Format? Schau ma`genau.... 190er nur Sommer is!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 15. April 2008, 17:35:19
Also ich hab die Kopie vom Pinkslip hier und ich konnte von 190/65R/15 bis 205/60R/15 alles drauf machen. Zu Anfang hatte ich 190/65R/15 als Winterreifen (sind Dunlop, liegen noch hier im Keller, grad geguggt), die gleichen waren drauf als ich die Karre gekauft hab, später hatte ich 195/65R/15er als Winterreifen und 205/60R/15er im Sommer.

Ich denke es sollte kein Problem sein, da auch breitere Reifen draufzustecken, wenn 190 wirklich net mehr so leicht zu bekommen ist. Mindestens 5mm werden ohne Probleme eintragbar sein.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. April 2008, 19:07:37
Also ich hab die Kopie vom Pinkslip hier und ich konnte von 190/65R/15 bis 205/60R/15 alles drauf machen. Zu Anfang hatte ich 190/65R/15 als Winterreifen (sind Dunlop, liegen noch hier im Keller, grad geguggt), die gleichen waren drauf als ich die Karre gekauft hab, später hatte ich 195/65R/15er als Winterreifen und 205/60R/15er im Sommer.

Ich denke es sollte kein Problem sein, da auch breitere Reifen draufzustecken, wenn 190 wirklich net mehr so leicht zu bekommen ist. Mindestens 5mm werden ohne Probleme eintragbar sein.

der Wikipediologe klärt: "Abweichend vom üblichen Standard bei Radialreifen und -rädern wird der Durchmesser auch in Millimetern angegeben, sonst entspricht die Größenbezeichnung dem üblichen Standard. Üblich sind Reifenbreiten, die mit einer Null enden, also durch zehn teilbar sind.

Beispiel: 190/65 R 390 bezeichnet einen Reifen, dessen Breite 190 mm und dessen Höhen-Breiten-Verhältnis 65% beträgt. Die zugehörige Felge hat einen Durchmesser des Sitzes von 390 mm, was etwa 15,4 Zoll entspricht.

Damit sind TRX-Reifen nicht auf konventionellen Rädern montierbar"

Ich denke Du dürftest auch 215/55/R15 fahren - müsste zumidest auf Deine Felge passen  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. April 2008, 01:29:13
Ich denke Du dürftest auch 215/55/R15 fahren - müsste zumidest auf Deine Felge passen  8)
Jo, könnt ich womöglich machen, nur hab ich seit ein paar Wochen das passende Auto zu den Felgen nemmer :) Fährt jetzt irgendwo durchs Libanon :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. April 2008, 08:52:50
Ich denke mal das ungewöhnliche daran sind die 190, die handelsüblich ja bei 195 liegen
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 16. April 2008, 13:51:42
Ich denke mal das ungewöhnliche daran sind die 190, die handelsüblich ja bei 195 liegen


Richtig - und darüber hinaus noch der Innendurchmesser des Reifens 15,4 Zoll - auf einer normalen 15 Zoll Felge ging der Reifen einfach fliegen....pascht halt net :(
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 09:26:33
Da ich mir am WE überlegt habe mir nen neuen Wagfen zuzulegen... hier mal meine Auswahl :D

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1210659424_Jeep_Compass_TOP.jpg)

Da die Jungs den immer zunehmenderen Massen an SUVs aus Asien Konkurrenz machen wollen, gibt es dieses Auto mit guter Ausstattung eben für um die 20.000 Öre - statt knappe 30.000 - und da mir das Teil absolut zusagt innen wie auch aussen - und ich immer schonmal so was diggeres haben wollte.... ich schau mal was sich machen lässt und ob die Finanzierung steht :D

Er wäre dann silber wie auf dem Bild - und als 2.0 Liter CDI mit 140 PS - 17 Zöller eventuell 18er - usw....
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 09:30:09
Jetz hat er sich erst nen neuen Opel gekauft und weiter gehts hier  :twisted:

Jo, ein SUV hat schon was, wäre mir persönlich aber ein wenig zu überdimensioniert. Wenn ihr aber bald eine Familie gründet ist das genau das richtige  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 09:41:06
Der kommt nur so groß rüber ;) er is klar ein Stück größer als der Opel was die Dimensionen angeht - aber mit einer Länge von 4,50 Metern auch nicht wesentlich länger. Das is bei Weitem kein Grand Cherokee - und auch kein (sauhässlicher) Cherokee

Wenn ich meinen gut losbekomm und der Rest Geld bereitsteht (grade am rummachen mit der Postbank wegen nem Sparvertag) dann kommt der ins Haus - nich wegen Familie - aber weil man einfach oft genug die Grenzen aufgezeigt bekommt wenns drum geht was zu transportieren oder mal zu viert zu fahren...

Der is genau mein Gusto! :D vor allem die bullige Front macht was her find ich. Teste lesen sich auch ausnehmend gut... Jeep übernimmt 4 Jahre oder 50.000 km die volle Garantie inkl. ALLER Verschleißteile... :D das tötn gut finde ich.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Mai 2008, 10:02:50
Ganz nett, aber gar nix für mich.

Kann mit den ganzen "Suffs"  :D  nichts anfangen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 10:06:58
ich normal auch net - aber nachdem ich in Amiland war wollt ich unbedingt so ein Ding - die fahren da ja alle sowas :D

Sportwagen wär klar schöner - aber is halt einfach zu teuer in Anschaffung und Unterhalt
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 10:08:31
Der schluckt doch bestimmt auch wie ein Großer, oder ?  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Mai 2008, 10:11:06
Der schluckt doch bestimmt auch wie ein Großer, oder ?  :)

Deshalb isses ja auch ein "Suff"  :lol:

...wenn wir schon dabei sind....

SUV =
Sehr unnötiges Vehikel
Sonderbares unnützes Vorzeigeauto
Super unnützes Verkehrsmittel


Mal im Ernst:
Ist bestimmt kein schlechtes Auto. Die Jeeps die ich bisher gesehen habe, hatten aber alle ein recht lieblose Plastik-Ausstattung im Inneren.
Hat sich da in der Zwischenzeit was getan?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 10:15:55
Ich glaube im Innenraum sind die immer noch sehr spartanisch, zumindest die, die ich auf der IAA gesehen habe. Da wird halt gespart, sonst wäre der Preis auch kaum möglich.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Mai 2008, 10:20:22
Ich finde den absolut nicht übel :!:

Klar, das ist ne andere Liga, aber der Q7 gefällt mir auch gar nimmer, der Touareg eh nicht, einzig der X5 als Klassiker und sogar der ML gefallen mir aus der SUV Fraktion noch sehr gut.

Ich fänd es gar nicht negativ, wenn er riesig ist, im Gegenteil: nen X3 oder so finde ich ehrlich gesagt schon etwas unterdimensioniert in der Liga.

Aber im Moment würde ich wenn ich Kohle zur freien Verfügung hätte eh nur noch 300C kaufen, da sind die Preise ja "dank" Mercedes Trennung schon im freien Fall und vergleichsweise billig waren die ja schon davor. Wo sonst bekommt man für 15.000 € und weniger so eine cheffige Karre! Wenn dann aber als Limo, Kombis sind ganz allgemein nicht meins.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 10:33:28
Der Q7 ist wohl mal der absolute Traum als 3,2L Quattro  :!:
Der ist vom Innenraum und vom äußeren Styling her genau mein Ding.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Mai 2008, 10:36:27
Ich finde den von hinten nur noch hässlich und bollig. Der Cayenne dagegen gewinnt in letzter Zeit wieder, den fand ich lange Zeit auch nimmer sooo toll.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 10:38:44
Der Cayenne ist in meinen Augen auch nur so überbewertet weil es halt ein Porsche ist...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 10:44:44
Also mal der Reihe nach ;)

Es is ein 2 Liter Diesel - der braucht kombiniert 6,5 Liter - Werksangabe - lass ihn 8 oder 9 brauchen - is für mich ok. Mein jetziger braucht ebenso 8 Liter ;)

Platz is massig mehr vorhanden als bei meinem Coupe - das is klar.

Was Plastik im Inneraum angeht.... der sieht innen nicht groß anders aus als mein Opel auch - da nimmt sich das nix - und ich persönlich hab da nicht so ein großes Problem mit wie manch andere - Noch dazu is mir spartanisch viel lieber als zum Beispiel ein E-Klasse Cockpit wie aus einer Mig 29! ;) aber das is eh subjektiv.

Den 300c hätt ich auch gern! Aaaaaber der kostet noch leicht mehr UND schluckt einiges mehr weg! Daher kommt der auf lange Sicht nicht in Frage! Klar, ich könnt mir auch nen schicken neuen Mustang holen (war im Denkansatz auch drin! Ich find den rotzgeil - oder eben nen Dodge Charger) - aber das is mir die Tankrechnung nicht wert.

Ich nehm hier auch nur den Diesel, weil er mit 320 Nm einfach genug Kraft hat für meine Sicht der Dinge - und der 2.4er Benziner das nicht bringt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 10:51:33
Der Diesel von denen wird da auf jeden Fall gut durchziehen mit den Werten  :)

Ich mag Cockpits die aussehen wie aus ner Mig29  :P Das ist aber wirklich Ansichtssache  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 10:56:34
Also ich hatte das noch in keinem Wagen - und ich kenns aus den Benzes von Leuten die ich kenn - oder aus dem BMW 330 - das is mir zuviel. Drei Knöppe is mir grad genuch :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Mai 2008, 10:59:24
Den 300C bekommste doch schon für (unter) 15.000 €.

Motorisierung geht ja bei 3.0 CRD los, der hat 218 PS und kombiniert 8,1l laut Chrysler.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 11:02:51
Also die 8,1 glaub ich ma null und garnicht bei nem 3 Liter Motor und 218 PS ;) sorry. Das is doch unlogisch wie Sau.
Die E Klasse mit nem 3.2er kommt auf gerade mal 8-9 wenn man ihn so fährt wie ich es tun würde - und das mit um die 170 PS
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 11:12:36
Im Stadtverkehr hat ein 3L mal min. 15-20 Liter Verbrauch, das fahr ich ja mit meinem schon fast so  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 13. Mai 2008, 11:14:26
Wieso? Ist doch n Diesel, da finde ich eine kombinierte Angabe von 8,1 l als realistisch, das ist nämlich wirklich viel :!: der A4 2.0TDI braucht 6l
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 11:17:39
Das is der Punkt ;) wobei das ja ein Diesel is wie ich dem CRD entnehme - ich schätze mal so 12 sollten da aber durchaus drin sein Stadt
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Mai 2008, 11:19:16
Ein 3L Benziner bekommt man in der Ausführung schon so auf 20 Liter und auch schnell mehr... daher hat ein Diesel da auch über 10 Liter Verbrauch in meinen Augen. Die Vorab-Werte sehen in der Praxis eh immer anders aus.

Wir haben hier zB. einen Renault Diesel, 2L... der ist mit 6,5 Litern Verbrauch angegeben und ich hab ihn jetzt auf einem Durchschnittswert von 11,8L  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Mai 2008, 11:28:12
Jap, die Angaben bei den großen Dieselmotoren sind teils schon herb daneben ;) wer nen 3 Liter mit ordentlich Kraft auf 6,5 fährt is mein persönlicher Held.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Mai 2008, 12:18:38
Den Werksangaben bei nem Diesel würde ich auch nie vertrauen.  ;)

Also ich bin mit meinem bei viel Autobahnfahrten bei 6,5 Liter. (Mazda 6 Kombi, 2l Turbo Diesel 143PS)

Auf 6 und etwas darunter kann ich ihn bringen wenn ich brav 110 fahre. Aber auch nur Autobahn und im letzten Gang.
Im Stadt und Nahverkehr sind 6Liter meiner Auffassung nach utopisch.

Und bei nem 300c mit 3 Liter Hubraum, 218 PS und über 1,8 Tonnen Gewicht halte ich 8 Liter auch für ne Wunschvorstellung.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Mai 2008, 12:32:49
Kannst dein zukünftiges Auto ja auch nach der Anzahl der möglichen Stellungen/Verwendungsmöglichkeiten auswählen  :D

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1210674661_51uaFmaTwrL._SS500_.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 14. Mai 2008, 16:07:44
Ich hätte ja gern einen Nissan Murano 8) :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. Mai 2008, 09:10:51

Den 300c hätt ich auch gern! Aaaaaber der kostet noch leicht mehr UND schluckt einiges mehr weg! Daher kommt der auf lange Sicht nicht in Frage! Klar, ich könnt mir auch nen schicken neuen Mustang holen (war im Denkansatz auch drin! Ich find den rotzgeil - oder eben nen Dodge Charger) - aber das is mir die Tankrechnung nicht wert.


Hat hier einer 300C gesagt?

Also: Der 300C Diesel hat ja bekanntlich den Mercedes Block nur aber mit 218 PS aber mit 540 NM. Bei einem Leergewicht von fast 2t macht das immer noch richtig Laune. Sicher ist, der 300C ist ab Werk ein schneller Cruiser, nichts für hastige Kurven. Erfahrungswerte belegen, den Diesel fahren manche mit Tempomat auch noch unter 8 litern (Urlaubsfahrt - Langstrecke - vollgeladen). Im normalen Leben liegt er zwischen 9 und 11 Litern. Bei mir war zum einen Design zum anderen die Technik entscheidend. Basis, Getriebe, Motor Mercedes, Blechkleid Amiland.

@Havoc: Um diese Stellung noch zu erweitern, haben wir den Kombi  :D  :D  :twisted:

@eviled: Zeige mir den 300C CRD für 15000,-- ich nehme direkt einen  :D

Wenn Stubs und ich morgen los müssten, ein neues Auto kaufen, dann wieder einen 300C Touring. Dann aber als 5.7 HEMI. Sicher - der hat einen Appetit von 12,5 bis 15 liter. Den aber mit Gasanlage versehen (ca.3000,--) und ich fahre nach 15000 km jedem davon. Fixkosten und uterhaltsmässig. Gas kostet hier 64,9 ct/l. Mein jetziger kostet im Monat übrigens fast 300 Euronen weniger als mein Mondeo 2.0 TD (2001er) im Jahr (Steuer und Versicherung). Habe mal eine sehr genaue Rechnung aufgestellt ob Diesel oder Benziner, bei Interesse.... stelle ich sie ein.

@Bloody: Feines Auto, stets Vollausstattung :D 3,5er Block und ein Hingucker. Super Allradtechnik, relativ langer Radstand = bequem, selbst für einen SUV. Nur mit Gasanlage zu fahren (Verbrauch)Einbaukosten ab 2500,--. Leider will man für diese "Stückchen" auch immer noch richtig Patte sehen :bawling:

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Mai 2008, 09:25:47
Der Nissan is echt ein superschönes Autolein - würd mir auch gefallen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. Mai 2008, 09:31:06
Der Nissan is echt ein superschönes Autolein - würd mir auch gefallen.

Fährt sich auch knackig - das was mich schreckte waren die Unterhaltskosten....
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Mai 2008, 09:39:21
Das is ein Grund für mich davon abzusehen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. Mai 2008, 09:49:50
Siehssu, fahre den 300C 3.5 50 Euro im Monat inkl. Steuer und Versicherung (Haft, TK ohne/VK 300, jew. SF 16) und tanke bald für die Hälfte 64 ct (jubel)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Mai 2008, 10:29:27
Ich werd dennoch schauen den Compass zu bekommen :D da komm ich noch unter Deine Angaben pro Monat ;) - bis auf den Sprit natürlich
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. Mai 2008, 10:45:15
hast Du schon eine Testfahrt gemacht?

Was willst Du neu oder gebraucht ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Mai 2008, 10:50:20
Testfahrt steht am WE an - ich war bisher nur dringesessen letztes Wochenende... ;)

Neu - wat sonst :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. Mai 2008, 14:17:42
@eviled: Zeige mir den 300C CRD für 15000,-- ich nehme direkt einen  :D

CRD meinte ich nicht ;)

Aber allgemein 300C :arrow: Reimport

13.200 € (http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=27194744&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=5700&makeModelVariant1.modelId=3&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&ambitCountry=DE&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1&tabNumber=1)

14.800 € deutsches Modell (http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=44400278&__lp=61&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=5700&makeModelVariant1.modelId=3&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&ambitCountry=DE&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&customerIdsAsString=&lang=de&pageNumber=1)


...

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 16. Mai 2008, 16:44:07
Achso... übrigends geht der 300C bei 2,7 litern los und 192 PS 8) Sollte man aber besser lassen. Kommt nicht aus dem Knick.

@Jason: Dann musst Du mir bitte den Unterschied zwischen Patriot und Compass (vom Fahrverhalten) mitteilen.
 :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 19. Mai 2008, 08:55:51
Würde ich wenn ich den kennen würde :D aber den Patriot bin ich ja nich gefahren.

Also die hatten leider nur den 2,4er Benziner da - und keine Schilder - so dass ich nicht fahren konnte KOTZ

Aber ich habe ihn ausgiebeig begutachtet und kam zu dem Schluß, dass mir der Nissan Qushkay oder wie der heisst wesentlich besser gefällt UND mehr drin hat für das Geld (Leder usw....)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 19. Mai 2008, 16:42:30
Ich schreib es einfach mal hier rein, ist ja nix für Home Entertainment:


Ich such ein Navi fürs Auto, Preis so um die 200 Öre.

Ansprüche stelle ich keine großen, Empfang sollte halt gut sein, mögl. großes Display und Touchscreen.

TomTom schwebt mir vor aber taugen die da auch was für den Preis ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 19. Mai 2008, 17:05:43
Also meine Freundin hat ein TomTom für Angebotspreis 140 € mal mitgenommen, das sollte also regulär in der Region sich abspielen.

Na ja, ich sags mal so: Preis Leistung ist OK, allerdings finde ich es zum Beispiel wesentlich schlechter als das Medion von meinem Bruder (hat er vor 1,5 Jahren oder so zu Weihnachten mal bekommen).

Die Ansagen sind zB total Banane und bei Schnellstraßen sind zB die Parkplätze mit einbezogen. Das bedeutet konkret, dass mitten in der Strecke die Ansage kommt bitte halten sie sich links und man fährt dann nur an ner Parkbucht vorbei. Kann nerven, da dann natürlich auch immer nur die km Angabe bis zu dem Fleck angegeben ist und man nicht weiß wie lange man wirklich noch auf der gleichen Straße ist. Alles halb so wild, aber toll find ichs net.

Ausserdem im Stadtverkehr sehr nervig, bis man durchgestiegen ist, was die meint:

"Abbiegung rechts vor ihnen"

Nur, dass die Ansage schon 500-600m davor kommt und eigentlich so viel sagen will wie: die Abbiegung liegt vor ihnen und dass diese Abbiegung nach rechts sein soll. Wenn man das nicht weiß und net aufs Navo schaut, was im Stadtverkehr ja auch nicht immer konstant geht, dann biegt man andauernd zu früh ab.


Fazit: für das Geld OK und wenn man durchgestiegen ist auch so gut, Usability ist sowieso eigentlich sehr gut durchdacht und logisch.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 19. Mai 2008, 19:56:26
@Necro: Sieh' zu, dass Du so ein TomTom 2 bekommst. Die billig Variante mit den Karten von D-A-CH. Dürfte es dann ja schon recht günstig geben. Mehr ? PN ...

@EvilEd: Solche Kapriolen habe ich aber auch schon mit meinem alten Festeinbau (Alpine) gehabt, und das kostete das 15 fache... :confused:  8)

Als Nachrrüstversiion würde ich immer wieder zum Tom grapschen...

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 19. Mai 2008, 20:27:28
Als Nachrrüstversiion würde ich immer wieder zum Tom grapschen...

Naja, die Preise dafür sind aber ziemlich unverschämt. sehe ich nicht als Kaufgrund für TomTom an. Da kann ich mir auch nen neuen günstigen Navi besorgen. Also wenn man sich kartentechnisch auf Westeuropa & Deutschland beschränkt und keine Karten für USA,S-Afrika oder Australien etc. brauch, reicht ein Nicht-TomTom völlig aus. Ich bin mit meinem Medion völlig zufrieden. Einzig die Satelitensuche zu Beginn kann schonmal 1-2min dauern aber selbst das wäre mir nicht Grund genug hundert Euro mehr auszugeben.
Ich meine 80€ für ne neue Kartensoftware auszugeben, weil sich bei 0,01% der Straßen in W-Europa was geändert hat, halte ich eh für überzogen.
Übrigens gibts grad bei Pearl ein nettes Navi mit guten Bewertungen. Sie nennen es da "Das allererste Navi unter 100 Euro mit Real-3D-Navigation"  und die dreidimensionellen Gebäudedarstellungen sehen wirklich nett aus, gerade im wirren Verkehr fremder Großstädte stelle ich mir dies recht hilfreich vor.

http://www.pearl.de/c.shtml;jsessionid=itY5Duz4IpE6b45AcO

(http://www.pearl.de/images/large/px4110_2_2.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 20. Mai 2008, 08:00:10
Hab damals von meinen Eltern auch so einen "TomTom one" geschenkt bekommen.
Ich finde den vollkommend ausreichend. Brauche aber auch gar keinen Schnickschnack.

Bisher hat der einwandfrei funktioniert.
Letzte Woche hatte ihn ein Kumpel von mir mitgenommen und in Italien getestet.
Er war begeistert.  :biggrin:  Wurde seiner Meinung nach einwadfrei durch Pisa und Genua geführt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. Mai 2008, 08:36:10
Ok, TomTom one war ja auch so meine erste Wahl, das wird es wohl werden  ;)
Die günstigen scheinen ja auch mal komplett die Verbindung zu verlieren während der Fahrt und das nichtmal im Tunnel...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 20. Mai 2008, 08:44:59
ìch höre immer wieder das Navigon deutlich besser sei als TomTom. TomTom aber ansich auch gut.

Ich selbst hab son Teil von Plus (alte Navigon Version 4.4) und bin damit auch sehr zufrieden. Auf jeden Fall besser als die Werksnavis von BMW und VW.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 20. Mai 2008, 09:05:51
Wir haben inne Firma nur Tom Toms - einser und Zweier - alle einwandfrei.

Ich persönlich mag mein Medion aber lieber.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 20. Mai 2008, 09:38:49
Achja.... gestern TÜV/AU gehabt

ich hab gedacht mich hauts auf den Arsch! Ein "geringer Mängel" - SPRITZWASSER WAR LEER!!!! Haben die den ass wide open oder was???
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. Mai 2008, 09:43:11
Also Navigon oder TomTom, ich seh mir beide mal an  ;)


TÜV mach ich nie mehr selbst, nur noch über meine Werkstatt, die ham nämlich echt was offen mit ihrer Kleinigkeitenkrämerei  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 20. Mai 2008, 09:52:58
Das war über meine Opel-Werkstatt! ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. Mai 2008, 09:56:53
LOL, warum haben die das vorher dann nicht aufgefüllt ?  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 20. Mai 2008, 10:00:50
Weil die Depp sind :D ich habs netmal gewusst weil ich zuletzt nich gefahren bin - sonst hätt ich aufgefüllt. Ich hab drei Kanister daheim (waren mal billich :lol:) so durft ich 4 Euro fürs Befüllen latzen
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 20. Mai 2008, 10:23:00
Die günstigen scheinen ja auch mal komplett die Verbindung zu verlieren während der Fahrt und das nichtmal im Tunnel...

oO Ich habe schon einige billige Navis genutzt und das ist mir noch nie vorgekommen.

Und der deutsche TÜV hat eh den Arsch offen!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. Mai 2008, 11:19:18
Von Fall zu Fall verschieden halt.... weiß ja, im Netz findet man zu jedem Produkt Pros und Kontras  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 20. Mai 2008, 11:25:44
Achja.... gestern TÜV/AU gehabt

ich hab gedacht mich hauts auf den Arsch! Ein "geringer Mängel" - SPRITZWASSER WAR LEER!!!! Haben die den ass wide open oder was???

Ich würde sagen sehr wide open :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 20. Mai 2008, 17:06:44
Hehe. Als nächstes beschweren sie sich, wenn der Wagen nicht komplett vollgetankt ist :uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 20. Mai 2008, 19:29:11
He Leutz - die Statistik muss stimmen ...  :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. Juni 2008, 11:39:14
Ich hätt da gern mal ä Problem:

Steigende Spritpreise, Arbeitsweg blabla - alles spricht dafür mir nen 50er Roller zuzulegen.

Nun hatte ich nie viel am Hut mit Mopeds, Rollern, Mofas ect.... ausser, dass ich öfter mit den Rollern und Mopeds von Kollegen rumgedüst bin. Ahnung hab ich daher so gut wie keine. Jetz hab ich mich mal umgesehen bei drei örtlichen Händlern - und muss sagen: DIE HABEN DES ASS WIDE OPEN! 2500 aufwärts für nenRoller!?

Mit meinem Kollegen hab ich vorhin geredet. Der hat selber zwei, repariert die Dinger auch usw. - also weng Ahnung hat der schonmal. Er sagte ich solle AUF KEINEN FALL einen nehmen der wassergekühlt ist und ne Direkteinspritzung hat! Wweiss hier einer damit was anzufangen? Is das so konkret zu sagen? Denn an diesen kann man so gut wie nix mehr selber machen und zudem wären sie eh gedrosselt auf 40-45 km/h.

Zudem solle ich mich auf Honda, Aprilia und Vespa bzw. deren angehörigen Firmen beschränken. Kein Yamaha, MBK, Piaggo und wie sie alle heissen. Und auch keinen dieser Baumarktroller. Nun Schaltung will ich eh keine (von wegen alte Vespa oder so) - Baumarkt auch nich - also gebraucht.

Hat einer Tipps, kennt sich einer aus in der Materie?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 10:00:35
Sodala, Freitag gekauft - jetz is Ebbe im Geldbeutel :D

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417244_DSC00205.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417244_DSC00205.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417244_DSC00206.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417244_DSC00206.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417244_DSC00207.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417244_DSC00207.JPG)

und hier noch paar Pics vom Oldtimertreffen am Samstach - das Beste -> Bier 1 Euro MUAHUAHUAHUA
(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00208.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00208.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00209.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00209.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00210.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00210.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00211.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00211.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00206.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00206.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00207.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00207.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00208.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00208.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00209.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00209.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417472_DSC00210.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417472_DSC00210.JPG)
(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417613_DSC00212.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417613_DSC00212.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417613_DSC00213.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417613_DSC00213.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417613_DSC00214.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417613_DSC00214.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417613_DSC00217.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417613_DSC00217.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417613_DSC00218.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417613_DSC00218.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1215417613_DSC00215.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1215417613_DSC00215.JPG)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 10:05:39
wunderschöne Autos!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 10:13:40
Oldtimer sind gar nicht so mein Ding aber die Corvette is hübsch  :)

Glückwunsch zum Roller, hast auch schon nen Helm ?  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 10:17:40
Freilich :D ich bin ja heut damit gleich zur Arbeit gefahren :D

Oldtimer ansich sind auch nich meins - aber die Amischlitten sind der Hammer - da blubbert der V8 noch richtich geil
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 11:02:06
wüah, ich hasse Roller. Da sitzt man wie ne Frau drauf.

Aber praktisch und günstig sind sie allemal, nur leider nach der Gesetztesänderung tierisch lahm mit ihren knapp 50km/h. Das war damals der Grund ne Simson zu kaufen, da sitzt man wenigstens wie ein Mann drauf und hängt die ganzen Reisschüsseln mit 70km/h ab  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 11:13:37
Das is relativ ;) da ich nur den Autoführerschein habe, darf ich ja nur bis 50 Kubik fahren - und die alten 50er mit Schaltung... sorry, aber wenn manselber nix dran schrauben kann is das meiner Meinung nach unsinnig.

Nach meiner Optimierung beim ersten Kundendienst fährt er dann 60 und hat nen guten Anzug mit 3 PS - das is schon ok. Is wie gesagt eh nur wegen Benzinpreisen und Arbeitsweg.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 11:17:04
Das is relativ ;) da ich nur den Autoführerschein habe, darf ich ja nur bis 50 Kubik fahren - und die alten 50er mit Schaltung... sorry, aber wenn manselber nix dran schrauben kann is das meiner Meinung nach unsinnig.

Nach meiner Optimierung beim ersten Kundendienst fährt er dann 60 und hat nen guten Anzug mit 3 PS - das is schon ok. Is wie gesagt eh nur wegen Benzinpreisen und Arbeitsweg.

für die Simmis braucht man nur nen Klasse 3 (b), die haben ja nur 50ccm. Schaltung bringt ja erst richtig Laune :-)

Aber wenn dein Rollator nach dem Kundendienst auch 60 fährt ist das ja mal was, dann haste alleridngs das Problem mit der Versicherung evtl, den legal ist das im Gegnsatz zu den alten Mopeds nimmer.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 11:36:17
Doch es ist vollkommen legal und von Yamaha abgesegnet. Es ist ja offiziell nicht dazu da - sondern lediglich um die Laufleistung des Motors und den Spritverbrauch zu optimieren. Er hat immer noch 49 Kubik und ne Höchstgeschwindigkeit von offiziell 45 km/h - legal isses dennoch.

Achso - mit der Versicherung hab ich kein Problem, habe ich mit meiner Freundin schon abgeklärt
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 11:41:49
Wieviel Liter fasst denn der Tank und wie weit kommt man mit einer Füllung... rechnet sich das echt ?  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 07. Juli 2008, 11:56:53
Auch mein "Beileid" zum Roller!  :D
Glückwunsch gibts da nicht.  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 12:01:57
Havoc - Schnauze :D

@Oli
Meiner fasst 7,1 Liter - und Verbrauch liegt nach Optimierung bei 2,5 Litern - ergo JA
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2008, 12:30:39
Freilich :D ich bin ja heut damit gleich zur Arbeit gefahren :D

Oldtimer ansich sind auch nich meins - aber die Amischlitten sind der Hammer - da blubbert der V8 noch richtich geil

dito, dito - wobei ich da dann nicht Oldtime sondern Muscle Cars sage - ggf. eben auch Hot Rod (die Ami-Oldtimer). Die klassischen englischen / europ. Oldtimer wo man sich mit Mütze und Handschuhen reinsetzen muss, weils ja so stilvoll ist, kann ich auch nur sehr sehr wenig abgewinnen :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2008, 12:41:17
Das is relativ ;) da ich nur den Autoführerschein habe, darf ich ja nur bis 50 Kubik fahren - und die alten 50er mit Schaltung... sorry, aber wenn manselber nix dran schrauben kann is das meiner Meinung nach unsinnig.

Nach meiner Optimierung beim ersten Kundendienst fährt er dann 60 und hat nen guten Anzug mit 3 PS - das is schon ok. Is wie gesagt eh nur wegen Benzinpreisen und Arbeitsweg.

für die Simmis braucht man nur nen Klasse 3 (b), die haben ja nur 50ccm. Schaltung bringt ja erst richtig Laune :-)

Aber wenn dein Rollator nach dem Kundendienst auch 60 fährt ist das ja mal was, dann haste alleridngs das Problem mit der Versicherung evtl, den legal ist das im Gegnsatz zu den alten Mopeds nimmer.

Stimmt so nicht :!: so lange die offizielle Drosselung drin ist, ist es legal. Illegal wirds erst, wenn man an der was rummacht. Meine 125ccm Cagiva Mito war auch wegen Führerschein ab 16 auf 80km/h gedrosselt lief aber auch ihre 110km/h. Alles im grünen Bereich, das hat im wesentlich nix mit der Endgeschwindigkeit zu tun, ob die nun etwas über 50 liegt oder net ist technisch eben nicht wirklich genau timebar...



Roller finde ich weder peinlich noch sonderlich cool. Ist einfach sehr praktisch und genau deswegen holt man sich einen. Finde ich absolut nicht übel. Besser als n altes Moped finde ich das allemal, das erinenrt mich immer so an meinen Opa, von dem hatte ich so n Teil auch mal. Dann lieber Roller...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 12:53:32
Ja so meinte ich das mit den Autos auch ;) diese edlen alten Rolls oder so sind klar schön - aber nicht meine Welt. Ein schnieker 72er Mustang GT 500 dagegen :D

Mein Opa hatte auch so ne alte 50er Honda (so Simpson like) - die war schon cool - aber leider nicht mehr da. Und da ich wie gesagt selber nicht schrauben kann, blieb der praktikable Roller für meinen Arbeitsweg ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 13:13:16
Stimmt so nicht :!: so lange die offizielle Drosselung drin ist, ist es legal. Illegal wirds erst, wenn man an der was rummacht. Meine 125ccm Cagiva Mito war auch wegen Führerschein ab 16 auf 80km/h gedrosselt lief aber auch ihre 110km/h. Alles im grünen Bereich, das hat im wesentlich nix mit der Endgeschwindigkeit zu tun, ob die nun etwas über 50 liegt oder net ist technisch eben nicht wirklich genau timebar...


Falsch, denn mit einem Führerschein der Klasse 3 oder b darfst Du nur Fahrzeuge bis 50ccm fahren. Diese wiederrum haben Baujahrbedingt begrenzte Höchstgeschwindigkeiten. Hier entscheidet also das Alter des Fahrzeugs wie schnell es sein darf bzw was eben in den Papieren eingetragen ist.

Moderne Roller dürfen nur 45km/h, ältere 50km/h und bestimmte Mopeds aus den DDR wegen Übernahmeantrag bis zu 60km/h fahren.

50ccm Roller haben ja keine Drosselung drin.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 13:25:16
Deswegen macht aber trotzdem keiner was, wenn er 10 oder 15 km/h schneller läuft ;) das weiss ich vom Hertsller, Versicherung und nun auch von nem Bullizist ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 13:28:47
Wie bei allem: Solange man nicht erwischt wird  :lol:
Ein Kumpel von mir mußte seine 80er mal still legen, weil sie etwas über 15 Km/h schneller war.... da waren wir allerdings noch jung  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 13:28:54
Deswegen macht aber trotzdem keiner was, wenn er 10 oder 15 km/h schneller läuft ;) das weiss ich vom Hertsller, Versicherung und nun auch von nem Bullizist ;)

ich meinte jetzt auch offensichtliches Tuning an der Auspuffanlage, Ritztel und solche Sachen. Also bei uns holen die Bullen regelmäßig Jugendliche raus deswegen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 13:33:06
Oh ja, bei sowas ganz klar! Das würde ich aus dem Grund auch nich machen - da hab ich keinen Bock drauf. Is zwar schon geil wenn das Teil 75 oder 80 macht, das isses mir aber nich wert.

Der eine Händler wollt mir einen andrehen, der lief 78 laut Tacho - bin mal probegefahren. Das geilste war der Kommentar "der hat ne ABE, den darfst Du mit dem 3er fahren"
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 13:35:34
Der eine Händler wollt mir einen andrehen, der lief 78 laut Tacho - bin mal probegefahren. Das geilste war der Kommentar "der hat ne ABE, den darfst Du mit dem 3er fahren"

und warum haste den nicht genommen?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 13:59:27
Weil ich den auch mit ABE nicht rechtmässig fahren darf ;) Dafür müsste ich ein 125er Schild beantragen und auch den dazugehörigen Führerschein machen. Das kam nicht in Frage da zu teuer. SO hätte ich den mit dem 3er nicht fahren dürfen - da hat er Müll gelabert. Ich hab mich erkundigt.

@ Oli
Die 80er die ich damals gegen ein fahrendes Auto gesetzt hab lief 138 :D:D:D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 14:03:21
Weil ich den auch mit ABE nicht rechtmässig fahren darf ;) Dafür müsste ich ein 125er Schild beantragen und auch den dazugehörigen Führerschein machen. Das kam nicht in Frage da zu teuer. SO hätte ich den mit dem 3er nicht fahren dürfen - da hat er Müll gelabert. Ich hab mich erkundigt.


ok, hatte mich schon gewundert.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 14:04:29
Hehe, da könnt ich dir auch Geschichtchen erzählen von früher  :twisted:

Der Händler hat doch gesagt du darfst die mit ABE fahren, dann stellst dich einfach blöd und schiebst alles auf den Händler. Einfach schriftl. geben lassen und fertig  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 14:05:50
Ne vergisses, ich hab genug Punkte ;) ich brauch den Lappen um hierher zu kommen :D

Wenn er dann 60 läuft reicht mir das völlig.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 14:27:44
Bei wieviel stehstn grad in Flensburgos ?

Hab 14  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 14:29:29
Ei isch hän auch 14 :D - aber ich hab die net verschuldet :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 07. Juli 2008, 14:32:20
Meine alte Simson Schwalbe lief auch so 65km/h. Mit ein paar wenigen Teilen aus dem Netz kann man das Ding sogar auf 110km/h tunen. in der guten alten DDR war das nichtmal illegal. :P Heutzutage fahr ich trotz Motorrad auch häufig mit dem Moped vom Vadda durch die Stadt, ist einfach entspannter und bei Stau in der City kommt man schnell voran und kann sich überall durchschlingeln. :lol:

EDIT: Ihr habt 14 Punkte in Flens?? :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 07. Juli 2008, 14:34:04
eieie Männers was macht ihr denn?

Ich hab 3 denke ich von ner roten Ampel.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Juli 2008, 14:34:28
-> PN Greg :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2008, 14:34:38
Ich habe / hatte mal 2 - geblitzt mit dem handy am Ohr :roll: sind aber vllt. auch schon weg.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 14:52:57
Hab stolze 8 bekommen als mein FS weg war.... Gründe sind ja bekannt hier ;)
2 hab ich eben abgebaut im Januar und mit dem Rest von lauter Blitzern und auch 1 roten Ampel steh ich jetz auf 14  :)
Bin in 1 Jahr 11x geblitzt worden, teils für die Firma, teils privat
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 07. Juli 2008, 15:03:22
eieie Männers was macht ihr denn?

Ich hab 3 denke ich von ner roten Ampel.
Japp, ich auch, letztes Jahr und das mit dem Roller und hinter mir fuhren die Bullen. :roll:

Necro, du bist echt ein böser Mensch!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 16:00:09
Bin nich böse, die stellen ihre Blitzer halt immer da auf wo ich langfahre und wenn du berufl. auch viel auf der Autobahn bist, passiert das schnell mal  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 07. Juli 2008, 16:03:29
Also Punkte habe ich keinen...glaube ich.... muss nochmal schauen....
War immer noch so im Rahmen auf allen meinen Fotos.
Bisher auch nur mal hier und da ein wenig zu schnell.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 07. Juli 2008, 16:07:13
Bei wieviel stehstn grad in Flensburgos ?

Hab 14  :D

Ei isch hän auch 14 :D - aber ich hab die net verschuldet :lol:

:shock:

:uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 16:18:44
Wir stehn halt voll im Leben  :D

Ich wurde auch schon angeschrieben, daß ich angepasster Fahren soll, was die Blitzer betrifft  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 07. Juli 2008, 16:23:49
Bin nich böse, die stellen ihre Blitzer halt immer da auf wo ich langfahre und wenn du berufl. auch viel auf der Autobahn bist, passiert das schnell mal  ;)

Ja aber bei den Spritpreisen heutzutage fahr ich mit Auto nie schneller als 140/150. Es sei denn ich bin mit dem Mopped unterwegs, dann sinds auch schonmal 180 bei regulär erlaubten 100 aber wenn ich auf dem Motorrad mit den Standartteilen geblitzt werde, können die sich mit dem Photo eh nur den Poppo abwischen. :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 16:27:10
Gut, bei 150 Km/h Reisegeschwindigkeit auf der AB werd ich schnell unruhig  :twisted:

Ich hab halt so eine dumme Angewohnheit immer links zu fahren und so um die 180 Km/h und wenn es frei ist auch mal mehr. Ich könnte nicht über längere Zeit rechts fahren, da werd ich ungeduldig. Nicht gut, ich weiß  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 07. Juli 2008, 16:30:52
aber wenn ich auf dem Motorrad mit den Standartteilen geblitzt werde, können die sich mit dem Photo eh nur den Poppo abwischen. :lol:
Das dachte ich auch mal.
Leider sind die beiden herren aus dem Auto gesprungen und haben sich mein Nummernschild aufgeschrieben und sich gegenseitig als Zeugen genannt.  :neutral:
Pech gehabt.  :neutral:

Mein Onkel hatte damals Glück.
Schwarzes Motorrad, 2:00 Uhr Morgens und nur ein Beamter.
Außer einem verwischten Scheinwerfer, hatte man auf dem Foto auch nicht viel gesehen.
Aber sie haben es ihm zugeschickt  :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. Juli 2008, 16:38:01
Es gibt doch auch jetzt immer mehr die beidseitigen Blitzer. Wenn du mit dem Motorrad durchfährst und zu schnell bist, macht er noch ein Foto von hinten...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2008, 16:40:54
aber wenn ich auf dem Motorrad mit den Standartteilen geblitzt werde, können die sich mit dem Photo eh nur den Poppo abwischen. :lol:
Das dachte ich auch mal.
Leider sind die beiden herren aus dem Auto gesprungen und haben sich mein Nummernschild aufgeschrieben und sich gegenseitig als Zeugen genannt.  :neutral:
Pech gehabt.  :neutral:
Wenns hart auf hart gekommen wäre, dann hättste eben gesagt du bist net gefahren ;) aber dann wäre Fahrtenbuch fällig gewesen...aber muss man ja auch net führen, ist ja nur für den Staat fürs nächste mal, wenn wieder was ist, dass das nicht zur Standardausrede wird...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 07. Juli 2008, 16:42:29
Wenns hart auf hart gekommen wäre, dann hättste eben gesagt du bist net gefahren ;) aber dann wäre Fahrtenbuch fällig gewesen...aber muss man ja auch net führen, ist ja nur für den Staat fürs nächste mal, wenn wieder was ist, dass das nicht zur Standardausrede wird...
Das war mir auch bekannt. Aber da ich nur ca. 20 km/h zu schnell im Ort war, war es mir kein Fahrtenbuch wert.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 07. Juli 2008, 16:47:16
Was ist denn ein Fahrtenbuch?^^
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 07. Juli 2008, 16:49:52
Da musst dann  aufschreiben wann du wohin gefahren bist, bzw. wer gefahren ist...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 07. Juli 2008, 17:02:10
Und das bekomme ich, sobald ich der Polizei bei einem Blitzangriff sage, dass ich garnet gefahren bin? :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 07. Juli 2008, 17:35:34
Und das bekomme ich, sobald ich der Polizei bei einem Blitzangriff sage, dass ich garnet gefahren bin? :confused:

Nicht beim ersten Mal, das kann ich bestätigen :D

Aber wenn das wiederholt passiert, beim zweiten oder dritten Mal, irgendwann bekommst du das Fahrtenbuch aufgezwungen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 07. Juli 2008, 23:12:27
Ist auf jeden Fall gut zu wissen wenn ich wirklich mal deutlich über erlaubt fahre. :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. Juli 2008, 00:11:23
Na ja, funktioniert eben auch nur, wenn das Auto net auf dich angemeldet ist ;) (Muttern zB), dann schicken sie es der. Ansonsten wird das kommentarlos auf dich verbucht. Um dann da rauszukommen musst dich ja melden, dann allerdings kannst ja locker identifiziert werden...sollte also auch net wirklich immer gehen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 08. Juli 2008, 00:23:09
Jaja aber red ja vom Motorrad fahren. Unterm Helm erkennt man mich doch eh net auf dem Blitzphoto. :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 08. Juli 2008, 00:26:02
Na ja, funktioniert eben auch nur, wenn das Auto net auf dich angemeldet ist ;) (Muttern zB), dann schicken sie es der. Ansonsten wird das kommentarlos auf dich verbucht. Um dann da rauszukommen musst dich ja melden, dann allerdings kannst ja locker identifiziert werden...sollte also auch net wirklich immer gehen.

Jein. Es gibt keine Halterhaftung bei Geschwindigkeitsverstößen. Die gibt es nur bei kleinen Delikten wie Falschparken u.Ä.
Wenn du auf den Anhörbogen, den du zuerst erhälst, antwortest, dass du nicht selbst gefahren bist, und nicht weißt wer gefahren ist, dann musst du es nur noch schaffen für drei Monate keinem Polizisten persönlich zu begegnen, der dich identifizieren könnte per Foto. Und schon ist es verjährt.
Wenn sie klingeln, du die Tür öffnest und sie dich direkt erkennen ist das halt Dummheit :D

Alles schon erlebt :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. Juli 2008, 08:41:45
...und zur Zeit isses hier echt so, dass die Penner mit den Fotos bei fast jedem vor der Tür stehen! Sogar wenn es nicht Punkterelevant ist, sondern nur Geldstrafe geben würde
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 07. August 2008, 20:29:08
Hab bei Reifen -direkt Wintereifen bestellt. Zugegeben, ist früh. Doch für das Stück 21,90 ging die Bestellung flott von der Hand.

Format 235/60-18

direkt danach fiel mir ein, dass ich noch nen kompletten Satz Conti Gummis in der Garage habe  :shock:  Ich angerufen, Auftrag storniert.

Heute sind sie angekommen  :confused: Jemand interesse?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 07. August 2008, 23:34:33
Ich bräuchte eher mal Sommerreifen, hab immer nur Winterreifen auf dem Auto :uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. August 2008, 08:10:25
@ Bändiger: 235er Winter sind mir ehrlich gesagt zu Breit bei Heckantrieb. Hatte ich auch mal drauf und in jeder Kurve brachte man nur kurz das Gas antippen, dann ist er ausgebrochen. Hab jetzt 195er und mit denen kann man im Winter viel kontrollierter driften :twisted:


Ich bräuchte eher mal Sommerreifen, hab immer nur Winterreifen auf dem Auto :uglylol:

Daraus schließe ich, daß du jetzt nicht sooo der Heizer bist auf der Autobahn, oder ? ;)
Die schmieren doch bei Wärme wie Harry, in Kurven oder bei hohen Geschwindigkeiten...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. August 2008, 09:09:14
Ich würd sie gern nehmen, aber die passen leider nüsch
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 08. August 2008, 12:29:49
Daraus schließe ich, daß du jetzt nicht sooo der Heizer bist auf der Autobahn, oder ? ;)
Die schmieren doch bei Wärme wie Harry, in Kurven oder bei hohen Geschwindigkeiten...
Davon hab ich noch nie was bemerkt. Aber gut, ich kenne es ja auch nicht anders, ich hatte auf meinem Nissan jetzt seit ich ihn habe (drei Jahre jetzt) noch nix ausser Winterreifen :D
Und heizen... Naja, ich sage mal ich fahre nicht so wie du :P :D Mir ist der Sprit einfach zu teuer um unnötig rumzuheizen heutzutage. Da fahr ich lieber sparsam.

Die letzten Sommerreifen die ich hatte, hatte ich noch auf dem alten Polo damals... Und mit dem konnte ich bauartbedingt nicht heizen, weil nur 45 PS :D Den habe ich zwar auf der Autobahn eigentlich immer voll ausgefahren, aber heizen wäre da nicht wirklich der richtige Begriff, muahahaha :uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 08. August 2008, 12:45:59
@Jason: Bei dem Kurs kann man sehr schön die Felgen argumentieren  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. August 2008, 12:48:01
@ Andi: Das Gefühl, welches ich hier beschreibe setzt dann so ab 180-190 Km/h ein  :D
Da schmieren die wenn man sie auch ordentlich warm fährt ohne Ende  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 08. August 2008, 12:50:41
Hm - wäre doch mal was als Burnout-Konsumartikel ...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. August 2008, 13:09:31
Da hat man aber am Heck dann schnell mal alles voll mit schwarzen Kügelchen, die sich auch einbrennen  :twisted:
Ich hatte meine Winterreifen auchmal etwas länger drauf, so bis in Mai, die hatten außen kaum noch Profil und hinten waren sie auch komplett unten. Immer voll Stoff, die haben sogar noch beim Schalten in den 3. Gang gequietscht  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 08. August 2008, 13:48:13
..Dein Auto will ich nicht sein....  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 08. August 2008, 14:00:17
Der schnurrt wie ein Kätzchen und bei der Auffahrt auf die Autobahn drückst den halb durch und der schießt nach vorne wie ein schwarzer Blitz  :D
Ist echt gut eingefahren und ich knall die Gänge ja auch nicht rein wie ein Blöder, ich fahr sie halt großzügig aus  :twisted:

Bin aber eben schon die ganze Zeit am suchen, ich will einen E46, wieder einen 323i aber den geeigneten hab ich nicht nicht gefunden.
Ich glaube die Trennung von meinem E36 wird auch so hart wie noch nie werden, irgendwie will ich doch keinen Neuen  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 08. August 2008, 14:30:24
"Schnurrt, wie ein Kätzchen" kann nur ein Reihensechser sein - kenn ich. Aber die Norm-E46er - das sind doch die Dinger die beim Auffahren aufe Piste nicht aus dem Knick kommen und letztendlich an meiner Frontschürze zerplatzen...

Der E46 machte erst mit M im Namen Spaß  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 08. August 2008, 14:41:22
das sind doch die Dinger die beim Auffahren aufe Piste nicht aus dem Knick kommen und letztendlich an meiner Frontschürze zerplatzen...
:uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 08. August 2008, 14:54:13
Ich glaube die Trennung von meinem E36 wird auch so hart wie noch nie werden, irgendwie will ich doch keinen Neuen  :lol:

Hab meinen E34 jetzt auch schon 7 Jahre und kein Ende in Sicht. Hatte vor 3 Jahren schon gerechnet den abgeben zu müssen, baer er läuft und läuft mittlerweile bei 260.000km und kein Ende in Sicht. Liebe den Wagen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. September 2008, 21:29:21
A new child is born

Unser Dicker hat ein Brüderchen - damit wir zukünftig noch schneller beim Treffen sind  :D




ich war bei der Auswahl gaaaanz unbeteiligt    :dance: Freude herrscht  :!:



Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 15. September 2008, 21:38:20
Die Stubs sind echt ne Nummer für sich. :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: dead man am 15. September 2008, 21:44:57
Die Stubs sind echt ne Nummer für sich. :lol:

definitiv  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 15. September 2008, 21:50:41
Ich bräuchte eher mal Sommerreifen, hab immer nur Winterreifen auf dem Auto :uglylol:

Jo, ich auch......... mittlerweile ists eh schon wurst, schon wieder... aber jetzt sind die Reifen im Arsch, ich brauch neue, wenns glatt wird...

Letzte Woche war ich in der Werkstatt: Der Tankdeckel wurde seit Wochen nur noch von Klebeband zu gehalten. Und jetzt hatte auch die Zündung den Geist aufgegeben. Konnte nur noch bergab parken.  :neutral:
300,- Euro

Auf der Rechnung standen noch nen paar Sachen, so als Hinweis, die bald repariert werden sollten ich mag gar nicht dran denken...

Gestern ist mir der Auspuff abgefallen, hab ihn irgendwo verloren. Naja fahr ich jetzt halt ohne Auspuff ! Muß ich halt laut Metal im Auto spielen um das Röhren des Motors zu übertönen...

MEIN AUTO STIRBT !  :bawling:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 15. September 2008, 21:53:09
ap, willste nen Mondeo Kombi, mit nem flammneuen Motor?  :D

*räusper*
Der Crossfire ist ne reine Vernunftsentscheidung gewesen, die einzige Möglichkeit, Ash nicht mehr zum Treffen mitnehmen zu müssen.  :P

Quatsch, Großer ... ich falt dich auch in den Kofferraum.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 15. September 2008, 21:59:07
ap, willste nen Mondeo Kombi, mit nem flammneuen Motor?  :D

klar, ich nehm alles was durch den TÜV kommt und nen CD Player drinne hat...  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. September 2008, 22:06:55
Neeee - mal ganz ohne Flachs. Bevor ich den Mondi in Mobile o.ä. einstelle, wäre ich froh, wenn einer von Euch dafür Verwendung hätte.

Wir haben an dem Auto in den letzten Monaten ca. 7500,-- Eus an Rechnungen zusammengetragen. Eigentlich kann nun nichts mehr kaputt gehen... aber zwei Kombis sind def. einer zuviel.

ich würde hier im Forum auch noch ein Jahr "all in"- Garantie drauflegen. Nun für die meisten Sachen gibt es ja nun eh noch 1,5 jahre Werksgarantie.... und 8 fach bereift ist er auch  ;)

In der Ausstattung und Laufleistung wird er bei mobile für ca. 7500,-- angeboten. 6 kilo Euronen müssen wir sehen/fix.

Bei PN gibts gerne näheres über die "fast" Vollaustattung... ab 20.09.2008 wird er bei Mobile etc. eingestellt  ;)  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 15. September 2008, 22:10:11
Ich bekomm 6 kilo Euro? GOIL!!!! Dann sind doch sicher schicke Felgen drin, oder? *klimper*
Und vielleicht ne Folierung in mattschwarz? *ankuschel*  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 15. September 2008, 22:15:22
Habe ich irgendwie das edelmetalluntersichlassende Grautier übersehen   :confused:  ? Felgen  :shock: Folierung   :roll: ?

Folierung nur mattschwarz und dann die Scheiben hinten getönt und vorne geflutet ....  :twisted:

Dann bekommt derWagen den Kampfnamen "Lucifer" ...  :staun:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 15. September 2008, 22:17:51
Deal!  8)

Hach, ich kann soooo ein folgsames Frauchen sein!  :kuss:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 08:15:51
"Schnurrt, wie ein Kätzchen" kann nur ein Reihensechser sein - kenn ich. Aber die Norm-E46er - das sind doch die Dinger die beim Auffahren aufe Piste nicht aus dem Knick kommen und letztendlich an meiner Frontschürze zerplatzen...


Das les ich ja eben erst  :lol:

Kommt immer auf den Fahrer drauf an, dich spatzel ich auch mit nem Twingo, Kollega  :D  :P

Daß meiner nicht aus dem Knick kommt, hab ich noch nicht erlebt, der ist sofort da ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. September 2008, 08:16:35
Schickes Wägelchen! :biggrin:
Das war mir schon am Treffen klar, dass es ein Crossfire wird, so wie ihr davon geschwärmt habt.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 16. September 2008, 14:02:55
*räusper*

Necro, was fährst du?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 14:03:46
Türkenschleuder mit Heckspoiler und Bumms hinne de Rückbank :lol: ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 14:34:15
Pffff, unser Opelmännchen mal wieder  :D  :D


@ stubs: Nen BMW 323i ohne Heckspoiler aber mit ordentlich Zorn unter der Haube  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 14:42:02
Ups, ich dacht jetz echt Du hast nen 5er wie der Greg

Opel rulez :lol: ne is alles Müll - was Gscheites kost nur zuviel :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 14:50:08
So einen hab ich, ist auch fast identisch:

(http://www.motor-talk.de/data/galleries/170472/43591/bmw-323i-scaled.jpg)



So einen will/suche ich gerade:

(http://images.eurotuner.com/web/eurp_0703_14z+readers_rides+1999_bmw_323i.jpg)

Den könnte ich gerade nehmen hier !!  :love:  :love:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 14:57:39
Du hast aber doch hoffentlich größere Schuhe für Dein Audo :D

Was is der untere dann? 3.30?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 15:09:09
Das sind beides 323i´s ;)

Hab als Sommerreifen 215er druff, da hatte ich mal über die Firma her günstig nen hochwertigen Satz von Bridgestone bekommen.
Also nicht unbedingt breitere Schuhe, Standard sind bei diesem Modell 205er.

Felgen hab ich eben von BMW drauf:
(http://img.quoka.de/Bmw_felgen_17zoll---foto-bild-49-11921549.jpg)



Mein neuer soll dann diese hier haben:
(http://img381.imageshack.us/img381/2492/bmwm3mitm6felgenru5.jpg)
Ein absoluter Traum das ganze Auto !!!!!!!!!  :biggrin:





Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. September 2008, 15:12:38
Ich glaube ich muss dir mal nen Foto von dem BMW von meinem kleinen Bruder machen. ;)  (335i Touring, schwarz, 18" 245/265 Mischbereifung,...)

Ihr würdet euch auf Anhieb verstehen.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 15:19:33
Mach ma eins Alex :)

@Oli
Ich meinte eher die Felgengröße - also 19er sollten da schon drauf mindestens ;) Die von dem schwarzen sind echt ma goil!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 15:19:57
Hey, mach das bitte mal !!  :biggrin:

Der schwarze ist für mich halt die Definition eines auch preislich leistbaren Traumautos. So musser aussehen, vorne noch den bösen Blick und ab auf die linke Spur  :D

@ Marco: Hab 18er drauf im Moment...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 15:21:53
Wat kost der denn so? Für mich ist das aktuell einfach mal ganz fett der Audi A5 - am liebsten als S5, geht aber auch so als 3,2er (hat ein Bekannter grad neu gekauft) mit Vollausstattung und schnieken 22er Schüchen.

18er sind auch noch gut - sonst wirken die aber einfach zu klein finde ich
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. September 2008, 15:22:36
... für mich halt die Definition eines auch preislich leistbaren Traumautos. ... und ab auf die linke Spur  :D
Und den Rest der Kohle durch die Kolben aus dem Auspuff pressen :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 15:28:08
Den ganz neuen A5 ? Dann nur den V6:
(http://www.tuningnews.net/news/071119c/mtm_audi_a5.jpg)
Der würde mir auch zusagen..... wenn es ein BMW wäre  :D
Ne, der passt scho ;)

Was der kostet ? Meinst du jetzt den schwarzen ?? Das ist ja ein M3 ;)
Ansonsten der E46 als 323i, den ich mir bald zulegen will, kostet so um die 15.000...


@ dude: wen interessieren schon die Spritpreise  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 15:36:15
Ei GENAU den mein ich ;) er hat quasi den dastehen - mit fast denselben Felgen in mattschwarz. Saugeiles Gerät!!! Und geht wie Harry! Und is billiger als der M3 :D würd ich jetz mal annehmen.

Wann willst Dir den denn holen? UNd vor allem, was kriegst für Deinen noch?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 15:38:22
Was arbeitet der denn, um sich den neu zu leisten ?  :staun:
Der kostet doch um die 60.000...

Günstiger als der M3 bestimmt ein wenig aber ich will Heckantrieb... das einzig wahre  :P


Für meinen bekomm ich noch 4.000 rum und holen will ich mir den neuen Ende diesen/Anfang nächsten Jahres oder halt sofort wenn ich den richtigen finde ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. September 2008, 15:41:07
Günstiger als der M3 bestimmt ein wenig aber ich will Heckantrieb... das einzig wahre  :P
Naja, also Allrad ist nicht zu verachten.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. September 2008, 15:41:52
Bissl drunter mit Handeln ;) für seinen 330er hatte er noch 12.500 bekommen - und dann kam er auf 46.700 für den A5. Was der arbeitet? Ganz normal bei uns hier im Fichtel und Sachs - der wohnt halt quasi mietfrei (und er is 45, da sparst scho einiges ;)) und braucht auch sonst net viel. Der lebt billig - guckt kei TV, kei DVDs, zockt nix und frisst nur daheim :D da kannst Dir das zusammensparen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. September 2008, 15:42:02
@ dude: wen interessieren schon die Spritpreise  :D
Für die interessiert sich jeder, der nicht für sein Auto lebt :P :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 16:24:37
Bissl drunter mit Handeln ;) für seinen 330er hatte er noch 12.500 bekommen - und dann kam er auf 46.700 für den A5. Was der arbeitet? Ganz normal bei uns hier im Fichtel und Sachs - der wohnt halt quasi mietfrei (und er is 45, da sparst scho einiges ;)) und braucht auch sonst net viel. Der lebt billig - guckt kei TV, kei DVDs, zockt nix und frisst nur daheim :D da kannst Dir das zusammensparen.


 :uglylol: Frisst nur daheim, ich schmeiss mich weg  :uglylol:


@ Aki: Ich lebe auch nicht für mein Auto... nicht nur ;)
Ob dr Liter jetz 5 Cent mehr oder weniger kostet, das spürt man doch eh kaum im Tank...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. September 2008, 16:28:45
@ Aki: Ich lebe auch nicht für mein Auto... nicht nur ;)
Ob dr Liter jetz 5 Cent mehr oder weniger kostet, das spürt man doch eh kaum im Tank...

 :shock:

Also bei mir sind das gleich 4€. Das merkt man sehr wohl.

Und das jedes Jahr. Anfangs tankte ich noch für 80-85€ voll, jetzt sind es 105€.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. September 2008, 16:32:30
Und das jedes Jahr. Anfangs tankte ich noch für 80-85€ voll, jetzt sind es 105€.

Ja, aber auch daran muss man sich (leider) gewöhnen.
Ich tanke jede Woche für 70-85€ Diesel.
Mit nem Benziner würde ich wahrscheinlich 2 mal pro Woche tanken dürfen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. September 2008, 16:34:36
Als ich angefangen habe konnte ich noch für unter 45 Euro volltanken, heute sinds meist über 80.

OK, ist auch nimmer das selbe Auto, der Tank wurde auch größer, klar, aber egal :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. September 2008, 16:43:28
Ich tanke halt nie voll, meist für 30 oder 50 EUR und da ist es mir eigentlich egal ob 5 Cent teurer oder günstiger  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. September 2008, 16:49:15
Sacht mal, was kost denn der Sprit im Moment!?

Hier schwankt es ziemlich: zwischen 70cent und 90 cent ist alles drin :D na ja, bringt mir ja nix, hab eh kein Auto :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. September 2008, 16:54:56
zwischen 70cent und 90 cent ist alles drin :D
:bawling:
Immer wieder erschreckend, wie teuer es im Vergleich bei uns ist...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. September 2008, 17:08:59
Ich tanke halt nie voll, meist für 30 oder 50 EUR und da ist es mir eigentlich egal ob 5 Cent teurer oder günstiger  8)
Das ist klar, aber bei teurerem Sprit bekommst logischerweise weniger in den Tank, ergo verkürzt sich immer weiter die Reichweite. Vor allem für mich als Langstreckenfahrer ist es wichtig ob ich 1000km oder für das gleiche Geld nur 900km weit komme.

Seit ner Weile zum Glück auf Bahn umgestiegen, Fahrtzeit und Preis halbiert und ab Oktober fliegt Ryanair von Hahn direkt nach Lübeck, womit er bei mir vor der Tür abhebt und direkt auf dem Kampus landet :dance: 20€ statt 120€(Bahn oder sogar 200€(Auto) hin und zurück und die Reisezeit von 13-14 auf 2 Stunden verkürzt :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 16. September 2008, 18:29:30
Pffff, unser Opelmännchen mal wieder  :D  :D


@ stubs: Nen BMW 323i ohne Heckspoiler aber mit ordentlich Zorn unter der Haube  ;)

Und wie schnell ist der von 0 auf 100?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. September 2008, 19:00:16
Und wie schnell ist der von 0 auf 100?
Sofort. Kennst doch uns Oli ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 16. September 2008, 19:30:41
Und wie schnell ist der von 0 auf 100?
Sofort. Kennst doch uns Oli ;)

Öh, eigentlich ... nicht.  :eh:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: skfreak am 16. September 2008, 20:02:20
Oli, ich habe da mal zwei Fragen: 1) Warst du heute auf meinem Profil bei WKW? Dann klicke ich dich gleich mal an und 2) Als alter Flensburg-Experte: Was kostet das denn, wenn man Wendet obgleich verboten (also: Man darf "nur" abbiegen, aber nicht wenden). So ein analfixierte, zivile Arschkrempe hat mich eben aufgeschrieben. Vielleicht hätte ich aussteigen und Ihn freundlich darauf hinweisen sollen, das ich mit meinen Steuern sein Gehalt bezahle. Grrrr. Haben die nix besseres zu tun?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 16. September 2008, 21:17:33
Wus?
Ihr seid bei wkw????  :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. September 2008, 21:39:11
Wus?
Ihr seid bei wkw????  :shock:
Jepp, und ich hab dich grad mal angeklickt :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 16. September 2008, 22:39:33
Wus?
Ihr seid bei wkw????  :shock:
Jepp, und ich hab dich grad mal angeklickt :D

Zurück!  :D

Akos, Greg, Olli und Dirk hab ich auch gefunden.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. September 2008, 23:09:45
Akos, Greg, Olli und Dirk hab ich auch gefunden.  ;)
Alex und Andy müsstest eigentlich auch noch gefunden haben ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. September 2008, 23:44:48
Ich tanke halt nie voll, meist für 30 oder 50 EUR und da ist es mir eigentlich egal ob 5 Cent teurer oder günstiger  8)

dafür müsstet glatt nominiert werden!

Kann die Leute nie verstehen die den Tank nicht ganz vollmachen. Wozu häufiger an die Tanke fahren und noch mehr Sprit und Zeit verbauchen, der Tank wird eh irgendwann leer sein. Es macht höchtestns dann keinen Sinn vollzutanken wenn der Sprit gerade im Vergleich zu anderen Tagen teuerer ist, dann kann man natürlich mal paar liter tanken und geht dann später vollmachen.

Aber jedem seine Logik  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. September 2008, 23:59:39
Find ich auch lustig :D

Ein Kumpel erklärte mir mal, dass er nie volltankt, weil er dadurch unnützes Gewicht sparen kann und das Auto weniger verbraucht. Kurz danach hat er seinen Kofferraum aufgemacht, der war vollgestapelt mit Zeug bis unter die Decke :lol: :D

Wie Greg sagt, der einzige Grund, nicht vollzutanken, wäre wenn das Benzin gerade zu teuer ist. Wenns denn gerade sein muss tankt man ein bisschen und wartet mit dem Vollmachen bis es wieder etwas günstiger ist. Um das ein klein wenig zu umgehen, tanke ich meistens dann voll wenn es gerade etwas günstiger ist - nicht erst dann wenn der Tank fast leer ist. Meiner Meinung nach das sinnvollste...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 17. September 2008, 00:16:28
Ein Kumpel erklärte mir mal, dass er nie volltankt, weil er dadurch unnützes Gewicht sparen kann und das Auto weniger verbraucht.
Das ist allerdings praktikabel, schon probiert. Allerdings wenn man alleine fährt, ohne groß Gepäck, wenn möglich auch die Sitze raus, ökonomisch fährt und über längere Entfernung... wenn das alles zutrifft, verbraucht er tatsächlich weniger :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. September 2008, 07:57:53
Meine Freundin tankt auch fast nie voll. Aber alle Erklärungsversuche meinerseits sind da bisher abgeprallt. ;)
Für sie ist das eine psychologische Sache. Sie kann es nicht ertragen für mehr als 50€ Benzin in den Tank zu schütten.
Naja jeder wie er es will.  :D 
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: skfreak am 17. September 2008, 08:03:32
Wus?
Ihr seid bei wkw????  :shock:
Jepp, und ich hab dich grad mal angeklickt :D

Ich auch :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. September 2008, 08:10:01
Oli, ich habe da mal zwei Fragen: 1) Warst du heute auf meinem Profil bei WKW? Dann klicke ich dich gleich mal an und 2) Als alter Flensburg-Experte: Was kostet das denn, wenn man Wendet obgleich verboten (also: Man darf "nur" abbiegen, aber nicht wenden). So ein analfixierte, zivile Arschkrempe hat mich eben aufgeschrieben. Vielleicht hätte ich aussteigen und Ihn freundlich darauf hinweisen sollen, das ich mit meinen Steuern sein Gehalt bezahle. Grrrr. Haben die nix besseres zu tun?


Frage1) Nein, auf deinem Profil war ich nicht, ich kenn deinen Nachnamen auch nicht  :P
Füg mich mal hinzu oder ich dich, ich werd dich ja irgendwie finden doer schreib mirm ne PN ;)

Frage2) Das kann nicht viel kosten, so im Bereich von Falschparken würde ich sagen. Um die 30 Öre maximal denke ich... ;)
Und NEIN, die haben nix besseres zu tun, die geilen sich da richtig hoch dran !



@ stubs: Von 0 auf 100 ? Boah, kaum zu messen bei mir, hehe. Ne, was wird er brauchen, keine Ahnung... 6 Sekunden ??
Hat 170 PS


@ Volltanken: Ich seh das ähnlich wie die Freundin von Alex  :P
Ich seh es einfach nicht ein, an der Tanke 100 Öre auf den Tisch zu blättern nur für Benzin. Also tanke ich für 30 oder 50, das tut mir persönlich weniger die Stimmung versauen als volltanken. Ist bestimmt eine Logik, die nicht jeder nachvollziehen kann aber ist halt so. Tankstelle liegt auch genau auf meinem Arbeitsweg insofern kein Problem  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 17. September 2008, 08:15:21
@Necro
Ich brauch 6,9 Sekunden und hab deutlich mehr PS. Wie viel PS hat denn deine Schleuder?  :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. September 2008, 08:21:04
Wie gesagt, ich hab da keinen Wert, können auch 7-8 Sekunden sein  ;)
Hab ich oben schon geschrieben, 170 PS
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. September 2008, 08:22:56
Also ich tank immer erst wenn der Tank leer is - und zwar ranvoll. Alles andere is für mich sinnfrei. Diese Erklärumgen von wegen Gewicht usw. krieg ich von meinem Kollegen auch immer. Mich stört es ebenso immens mit den Spritpreisen - die die es nicht stört, sollten mal überlegen was sie in ein paar Jahren zahlen dürfen - hip hip hurra.

@ Akos
Wo bist Du denn Langstreckenfahrer???

Es kommt nich nur auf die PS an, sondern auch wie der die auf die Straße bringt ;) die E-Klasse des Vaters meiner Freundin hat auch nur um die 165 PS - aber der hat eben nen Diesel der einige Nm auf den Asphalt stellt ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. September 2008, 08:25:09
Ich erkenne den Sinn einfach nicht. Ob ich nun volltanke oder nur halbvoll.... whats the different ?  8)
Es geht mir nicht um das Gewicht sondern um die momentane Ausgabe. Ich fühle mich persönlich wohler, wenn ich an einer Tanke nur 50 anstatt 100 Öre hinblättere. Das ist ein kleines Psychospiel im eigenen Hirn  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 17. September 2008, 08:26:06
Wie gesagt, ich hab da keinen Wert, können auch 7-8 Sekunden sein  ;)
Hab ich oben schon geschrieben, 170 PS

 8) *kicher*

Der Dicke tankt bald Gas, wenn du den an der Tanke voll machst ... aber gut, das war vorher klar und der Crossfire ... och, ich fahr ja nicht viel ... alles eine Frage der Argumentation. *unschuldigschau*
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. September 2008, 08:26:25
Hey ich sag ja nix dagegen - mir kanns ja egal sein :D ich sage nur wie ich es mache
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. September 2008, 08:29:24
Nö, ich tanke nur voll.
Sonst könnte ich ja gleich 3 mal in der Woche an die Tanke fahren.
Das wäre mir definitiv zu blöd. :D

Aber ich kenne ja das Spiel. Man fühlt sich einfach vom Kopf her wohler wenn man vermeintlich weniger bezahlt.
Ist zwar faktisch nicht haltbar, aber wenn es einen persönlich glücklicher macht,... warum denn nicht?
Die 2-3 Cent sind doch auch für den Anus. ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 17. September 2008, 08:31:56
Und die ganzen Preisschwankungen zu verfolgen ... also ehrlich gesagt, da fehlt mir die Zeit zu. Kann aber verstehen, dass man je nach finanzieller Kapazität da ein Auge drauf hat. Ganz offen, wenn das entscheidend für die Literzahl ist, sollte man vielleicht überlegen, ob ein fahrbarer Untersatz tatsächlich ins persönliche Lebensmodell passt. *schulterzuck*
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 17. September 2008, 08:33:16
Ein Kumpel erklärte mir mal, dass er nie volltankt, weil er dadurch unnützes Gewicht sparen kann und das Auto weniger verbraucht.
Das ist allerdings praktikabel, schon probiert. Allerdings wenn man alleine fährt, ohne groß Gepäck, wenn möglich auch die Sitze raus, ökonomisch fährt und über längere Entfernung... wenn das alles zutrifft, verbraucht er tatsächlich weniger :)

mag sein dass er dann ein Quentchen weniger verbaucht, aber dafür musst Du auch wieder umso häufiger an die Tanke und Langstrecke ist das dann auch nicht mehr wenn man für 20-30€ tankt. Glaube die Rechnung geht unterm Strich nicht auf.

@Oli

Du gibst also lieber 4 x 26€ aus im Monat als einmal 100€? So sehe ich die "Nichtvolltanktheorie" nämlich.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. September 2008, 08:43:44
Und die ganzen Preisschwankungen zu verfolgen ... also ehrlich gesagt, da fehlt mir die Zeit zu. Kann aber verstehen, dass man je nach finanzieller Kapazität da ein Auge drauf hat. Ganz offen, wenn das entscheidend für die Literzahl ist, sollte man vielleicht überlegen, ob ein fahrbarer Untersatz tatsächlich ins persönliche Lebensmodell passt. *schulterzuck*

Es geht mir in keinster Weise um das Geld oder daß ich nicht flüssig bin. Geldprobleme hab ich keine ;)
Alles Kopfssche, wie geschrieben :)


@ Greg: So kann man es sagen, ja ;)
Bei mir ist es aber auch so, daß ich einen sehr kurzen Arbeitsweg habe und die längsten Fahrten am WE sind. Ich komm mit 30 EUR im Tank min. 1 Woche lang aus im Moment... für einen, der einen weiteren Arbeitsweg hat natürlich ein Unding :)

@ Marco: Hab ich doch auch so gesehen, alles tutti ;)

@ Alex: Genau, reine Kopfsache, du verstehst mich  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. September 2008, 09:18:36
@ stubs: Von 0 auf 100 ? Boah, kaum zu messen bei mir, hehe. Ne, was wird er brauchen, keine Ahnung... 6 Sekunden ??
Hat 170 PS

Muahahaha, Olinator, ich dachte echt du hast bissi Ahnung von was du da so fährst :lol: komm schon, was dein Auto von 0-100 braucht (Werksangaben) ist doch neben den PS Angaben das erste was man weiß ;)

Der E46 328 den meine Eltern vor 5 Jahren hatten, hatte um die 7,9s, meiner war afaik um die 9,Xs, dann sollte deiner sich knapp unter 9 bewegen ;) langsamer als man denkt ;)

Der Nissan 350Z, den meine Eltern ne weile hatten, hatte 270PS und hatte 5,9s, DAS ging ab wie ne Rakete ;)

Den Crossfire finde ich von hinten richtig hässlich (wie übrigens den 350Z seit wir ihn hatten auch ;) ) - sorry, da beneide ich euch lieber weiterhin um euren 350C :D 8wobei ich den ja als Limo gerne hätte :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. September 2008, 09:22:13
sorry, da beneide ich euch lieber weiterhin um euren 350C :D

Ist das ein neues Modell, oder hast du den gerade gedanklich mit deinem Nissan gekreuzt?  ;)  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. September 2008, 10:05:43
Jooo Matze, ich hab halt die Zeit noch nicht gestoppt  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 17. September 2008, 10:16:54
sorry, da beneide ich euch lieber weiterhin um euren 350C :D

Ist das ein neues Modell, oder hast du den gerade gedanklich mit deinem Nissan gekreuzt?  ;)  :D
whoops ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. September 2008, 10:19:27
Der Matzinator mal wieder  :D

Ätsch  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. September 2008, 10:21:30
Also ich hab den 350Z bei Grid am Sonntag wieder in Aktion gesehen (Driften usw. ) und ich find das Auto nach wie vor geil! Vor allem zu dem Preis ein schniekes Sportwägelchen!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 17. September 2008, 10:27:46
Der Crossi is von hinten nicht häßlich!  :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. September 2008, 10:34:44
jap :D aber das hatten wir am Treffen ja schomma :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 17. September 2008, 12:40:29
@ Akos
Wo bist Du denn Langstreckenfahrer???
Ich fahre jeden Semester zum Teil 2 mal die Woche Dax-Lübeck (~700km einfach) (ich studiere noch da, you know? ;) ), vorletzten Semester aber teilweise (wenn Angebote gibt) auf Bahn umgestigen, ab Oktober dann endlich mit Flugzeug. Davor wars im Schnitt jede Woche Dax-Freiburg (~500km einfach). Dadavor noch im Mainz geschaft, das waren täglich hin und zurück 130km und zwischen 2 bis 6 mal im Jahr Dax-Ungarn (recht genau 1000km). 40Tkm/Jahr waren es immer locker allein mit dem Audi. Ich hatte auf ihn innerhalb von knapp 7 Jahren 300Tkm draufgepackt (mit 100Tkm gekauft) und der Dude-Mobil steht jetzt auch schon bei gesamt 350Tkm (ebenfalls mit 90Tkm gekauft).

Zum Glück bin ich etwas mehr als 2 Jahre im Audi ohne Tacho gefahren und damit ohne km, sonst hät ich ihn nemmer verkaufen können :D

mag sein dass er dann ein Quentchen weniger verbaucht, aber dafür musst Du auch wieder umso häufiger an die Tanke und Langstrecke ist das dann auch nicht mehr wenn man für 20-30€ tankt. Glaube die Rechnung geht unterm Strich nicht auf.
Ich habe nicht gesagt, dass es praktisch oder gar praktikabel ist, sondern möglich, da selber mal ausprobiert ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 17. September 2008, 12:43:50
Zum Glück bin ich etwas mehr als 2 Jahre im Audi ohne Tacho gefahren und damit ohne km, sonst hät ich ihn nemmer verkaufen können :D
:uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 17. September 2008, 12:45:00
Kann aber verstehen, dass man je nach finanzieller Kapazität da ein Auge drauf hat. Ganz offen, wenn das entscheidend für die Literzahl ist, sollte man vielleicht überlegen, ob ein fahrbarer Untersatz tatsächlich ins persönliche Lebensmodell passt. *schulterzuck*
Naja, manch einer muss ein Auto haben und kann es sich nicht wirklich anders aussuchen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: skfreak am 17. September 2008, 12:49:04
Kann aber verstehen, dass man je nach finanzieller Kapazität da ein Auge drauf hat. Ganz offen, wenn das entscheidend für die Literzahl ist, sollte man vielleicht überlegen, ob ein fahrbarer Untersatz tatsächlich ins persönliche Lebensmodell passt. *schulterzuck*
Naja, manch einer muss ein Auto haben und kann es sich nicht wirklich anders aussuchen ;)

Also für mich ist ein Auto auch ein Stück Lebensqualität und von daher nicht zu verachten.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 20. September 2008, 09:43:51
Wie gesagt, ich hab da keinen Wert, können auch 7-8 Sekunden sein  ;)
Hab ich oben schon geschrieben, 170 PS


Und ich frage mich immer noch, wo er den Zorn hat... :shock:  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. September 2008, 16:52:59
Den sieht man nicht, den spürt man  :P
Wieviel PS hat eurer denn ? 500 ? 800 ?  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 20. September 2008, 16:57:56
Der Crossfire hat 218 PS und der 300C ... öh ... 249 PS ... glaub ich.  :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 20. September 2008, 16:59:12
Und bevor du irgendwat moserst ... ich hab gleich gesagt, er soll nen Hemi oder den SRT kaufen.  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 20. September 2008, 17:18:06
Hehe, ein Hemi würde mir auch gefallen  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 20. September 2008, 17:25:13
Ups ... ein SRT ist auch ein Hemi.  :whistle:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Nation-on-Fire am 15. Oktober 2008, 08:25:44
Diese kleine Autochen durften wir aus nem Container auspacken.


Wir haben es un natürlich nicht nehmen lassen, mal den Schlüssel umzudrehen........ :twisted:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01291.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01301.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01311.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01321.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01331.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01341.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01351.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01361.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01371.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224051882_DSCF01391.JPG)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 08:32:39
Also ich würde ja nie den Schlüssel zusammen mit dem Container verschicken.  :D

Danke! Das schafft Vertrauen in das Personal des Hamburger Hafens. Für den Fall dass ich auch mal was einschiffen möchte.  :twisted:  :D

Schickschick. Ist einer der wenigen Ferraris der letzten Jahre, der mir gefällt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 08:35:29
Ist der verstaubt  :staun:

Ich glaub, da hätte ich erstmal paar Kreise gedreht aufm Gelände  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 15. Oktober 2008, 08:38:00
Ist der verstaubt  :staun:

Ich glaub, da hätte ich erstmal paar Kreise gedreht aufm Gelände  :D

also wenn ich meinen Ferrari verschicken würde und da wäre auch nur 1km mehr auf der Uhr würds knallen!  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 08:40:54
Hehe, die Kreise so drehen, daß die Uhr nicht weiter springt  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Oktober 2008, 09:06:08
Geiles Teil! :D auch einer der wenigen die mir gefallen - aber ich bin auch einer der wenigen, denen die alten noch gefallen :D

Die Innenfarbe is ja mal shice! Aber da würd ich auch gern ma mit röhren!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 09:11:25
Die Innenfrabe ist zu hell, der gleiche Farbton nur dunkler, das wäre top  ;)

Auf der IAA hab ich die Ferraris alle gestreichelt  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 09:20:22
Geiles Teil! :D auch einer der wenigen die mir gefallen - aber ich bin auch einer der wenigen, denen die alten noch gefallen :D
Nö! Bist nicht allein. Mir gefallen die älteren Modelle durch die Bank weg, alle besser als die der letzten 10 Jahre.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 09:25:02
Lamborghini ist eh die Macht, da kann Ferrari komplett einpacken !

 :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Oktober 2008, 09:26:15
Also die aktuellen Lambos der letzten Jahre gefallen mir auch besser als die Ferraris der letzten Jahre - aber bei den alten sieht der Countach z. B. heute richtig kacke aus - wohingegen Ferrari früher die Macht war :D

Aber allem zum Trotz is für mich ein schnöder Aston oder sowas einfach cooler. Oder auch ein TVR
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 09:27:44
Aber allem zum Trotz is für mich ein schnöder Aston oder sowas einfach cooler. Oder auch ein TVR
Aber Hallo!
Da können die Pizza Lieferwagen aber alle einpacken.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 09:34:25
Ich mag den hier halt sehr


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224055991_2003_Lamborghini_Murcielago_RGT_1024x768_01.jpg)

In natura sieht der nochmal so gut aus.


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224056044_lamborghini.jpg)
Göttergleich  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Oktober 2008, 09:51:36
Ja ganz klar ein geiles Auto! Aber es gibt halt besseres :D

HUHA! TVR meets Batmobil :D :shock:
(http://www.zercustoms.com/car-show/albums/userpics/10001/2000-TVR-Cerbera-Speed-12-2.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 09:55:27
Ja, schon ein netter Flitzer. Aber er sieht halt immer wie ein Stealth-Fighter aus. In Schwarz noch viel mehr.
Im Vergleich zu einem eleganten Aston Martin fehlt ihnen der Stil.  ;)

Der Lambo war halt schon immer ein "Krawallbruder" :D

PS: Die Aston Martins kommen vor allem bei den Damen gut an.
Meine Freundin hat mich neulich auch gefragt, was das für ein schönes Auto da im Fernsehen wäre.
War ein DB9 ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Oktober 2008, 09:56:19
Klar ;) der is auch nich meins. Die TVRs der letzten Jahre waren viel schöner.

Die Eleganz eines Aston is da natürlich NULL gegeben!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 09:57:30
Fahr mit dem Ding mal zum einkaufen und bekomme mit, wie einer beim Einladen seine Tür an deine drückt  :D  :uglyaxe:

Jedes kleine Steinchen was da fliegt beim fahren bereitet einem dann einen hohen Blutdruck  ;)

Beim McDoof Drive In: Ey Alde bleib drin mit deinem Kopp und lehn dich nicht ausm Fenster... der is neu  :lol:


Die Astons sind mir einfach zu brav...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. Oktober 2008, 10:00:21
PS: Die Aston Martins kommen vor allem bei den Damen gut an.
Meine Freundin hat mich neulich auch gefragt, was das für ein schönes Auto da im Fernsehen wäre.
War ein DB9 ;)
Einen Grund sich keinen zu kaufen ;) wer will denn schon ein Auto fahren auf das Frauen stehen im Sinne von dass sie es selber gerne besitzen würden. Dann kann ich mir ja gleich nen putzigen Twingo kaufen :!:

Lambo ist in der Tat die Macht, Olis Bilder machen einen schon wieder ganz gefügig :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 10:00:55
HUHA! TVR meets Batmobil :D :shock:
(http://www.zercustoms.com/car-show/albums/userpics/10001/2000-TVR-Cerbera-Speed-12-2.jpg)
Das ist ein TVR (Cerbera) Speed 12
Damals zur Veröffentlichung (1997) ein ziemliches Monster.
Die Straßenversion eines Fia GT1 Modells.

7,7 Liter 12 Zylinder
800 PS bei einem Gewicht von 1000kg  :shock:

Die Fia GT1 Version war laut Reglement auf 675PS begrenzt. Auf dem Prüfstand wurde er aber auch in Modifikationen von 900-1000PS getestet.

Damit verschluckst du jeden Lambo. ;)

Jahrelanges "Gran Turismo"-spielen verhalf mir zu diesem Wissen. :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 10:04:11
Lambo ist in der Tat die Macht, Olis Bilder machen einen schon wieder ganz gefügig :D
Das im schwäbischen (oder auch australischen) Outback, keiner die Brillianz eines Aston Martin zu schätzen weiß ist ja nichts Neues.  :D

Die Astons sind mir einfach zu brav...
Welcher Aston Martin ist denn "brav"?  :shock:
Understatement ist das Zauberwort. Muss ja nicht jeder wie der prollige Offenbacher Bodybuilder rumlaufen.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. Oktober 2008, 10:07:12
Ich mag die Astons nur zweifel ich deine Logik bei der Auswahl eines Traumautos etwas stark an ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Oktober 2008, 10:10:27
Ich mag die Astons nur zweifel ich deine Logik bei der Auswahl eines Traumautos etwas stark an ;)
Das die Frauen den mögen, ist doch noch ein extra Bonus.
Die Astons Martins haben eine zeitlose Eleganz und sind einfach wunderschön.
Warum darf mir der denn dann nicht auch gefallen?

Ich kann ja nichts dafür, wenn deine Freundin auf Twingos steht.  :D
Meine hasst Twingos und Kleinwagen.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. Oktober 2008, 10:27:28
Alex hat Recht - Punkt :D

Der TVR hat Power um den Lambo durch die Ansaugrohre zu schnupfen :D aber egal - wie gesagt, ich würd bei KEINEM nein sagen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Oktober 2008, 10:58:09
Welcher Aston zu brav ist ?


Der hier zB.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1224061049_aston_martin_vanquish_01.jpg)


Ist halt meine Meinung  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Oktober 2008, 08:20:51
Was trifft einen am aller härtesten ? Richtig, wenn das geliebte Auto nicht über den TÜV kommt  :roll:

Gestern hatte ich einen Termin, Auto war top in Schuss, keinerlei Probleme festgestellt. Dann kam der Anruf ob ich sitzen würde aus der BMW-Werkstatt  :neutral:
Tank undicht, Getriebe und Motor verlieren Öl, Kopfdichtung undicht, Benzinleitungen porös, Bremsleitungen ebenfalls, Stoßdämpfer im Eimer und noch paar kleine Dinger... Reparatur kostet um die 3.000 EUR und das ist es mir nicht mehr wert bei 200.000 Km und BJ94  :neutral:

Jetz hat er den Oktober noch TÜV, wie lange kann ich da noch fahren ? Karrenzzeit soll es wohl keine mehr geben...

Gestern dann im Autohaus bei uns gewesen, das ist halt ein rel. kleines, die hatten keinen Dreier da. Nur 4-Zylinder aber die will ich nicht.
Dann Probefahrt mit einem 520i gemacht, BJ04, Sportpaket und M-Fahrwerk... der hat es mir zwar gleich angetan aber irgendwie ist er mir zu groß. Will wieder einen sportl. Dreier und jetzt telefoniert er heute rum ob er einen besorgen kann.... wenn nicht, tja, dann steh ich dumm da  :neutral: 
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. Oktober 2008, 08:26:10
Das ist bitter.  :neutral:
Aber eine Reparatur von gut 3000€ ist bei den Rahmenwerten die du genannt hast (Laufleistung, Baujahr) wahrscheinlich wirklich nicht sinnvoll.
Die neueren 4-Zylinder von BMW sind gar nicht so schlecht wie man denken würde.  ;)
Aber ich kann dich auch verstehen, die Reihen-Sechser sind einfach wunderschön und butterweich im Durchzug. :D

Aber teste die neueren 4-Zylinder echt mal. Die sind besser als man zuerst annimmt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Oktober 2008, 08:32:24
Mir gehts ja auch um den Sound, ich will nur noch 6-Zylinder... das Gefühl brauche ich wie nix anderes beim fahren  :twisted:

Das schlimme ist, ich will nen E46 und finde absolut nix... hier im Umkreis gibts so gut wie keine Angebote im Netz  :roll:
Ich hoffe nur, der findet da was, heute Abend weiß ich mehr.

Der Fünfer gestern war schon nicht übel aber ohne Familie irgendwie einen Ticken zu groß.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 30. Oktober 2008, 08:33:19
wenn wirs grad von Autos haben.

Mein Guter hat ja jetzt auch schon 13 Jahre und 260.000km runter. Eigentlich auch keine größeren Probleme, aber irgendwann wird vermutlich auch mal sowas kommen wie bei Oli und die Wahrscheinlichkeit steigt mit jedem km. Jedenfalls kann ich mir bei den aktuellen Spritpreisen (auch wenn gerade mal etwas besser ist) das Auto nimmer so richtig leisten. Wenn dann noch teure Reparaturen kommen ist Sense. Gerade neulich kündigte sich auch ne verschlissene Kupplung an...

Ich hab mich also entschlossen mal etwas komplett unkonventionelles für mich zu tun und mir ein Sparauto angeschaut. Nur kann ich mit Lupos, Renaults und sonstigen Sardinenbüchsen einfach nix anfagngen und bin daher den neuen Smart Probegefahren und war total begeistert. Das alte Modell hatte ich immer gehasst, von der Optik, vom Interieur, vom Motor, der Schaltung einfach alles! Aber der Neue ist ne Revolution was das angeht. Daher werde ich mir Anfang nächstes Jahr warscheinliche einen CDi anschaffen, der verbraucht etwa 4 Liter Diesel und bietet genug Platz (6 Kisten Wasser gehen hinten rein). Und mit ner netten Ausstattung ein richtiges Funmobil.

so jetzt dürft Ihr lachen, lästern oder Euch mitfreuen  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. Oktober 2008, 08:38:28
Warum denn lachen?
Eine Freundin fährt auch einen Smart Forfour.
Da sie hauptsächlich in Frankfurt und Offenbach unterwegs ist, passt der Wagen wie angegossen.
Moderater Verbrauch, schön klein und handlich, günstig im Unterhalt.

Für mich persönlich jedoch etwas zu schwach motorisiert und nicht komfortabel genug.
Wenn ich aber nicht jeden Tag 2 Stunden auf der Autobahn verbringen müsste, würde ich mir wahrscheinlich auch etwas Kleineres rauslassen.
Außer vom Kombi kann ich mich nicht trennen.  :D
Ich liebe dieses "Klappe auf, Zeug rein, Klappe zu"  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 30. Oktober 2008, 08:45:27
Ich liebe dieses "Klappe auf, Zeug rein, Klappe zu"  :D

das glaube ich gern.

Kombi ist auch mein nächster Favorit, aber bis zur Familienkutsche vergnüge ich mir noch 2-3 Jährchen die Zeit mit dem Spaßmobil.

Wobei der ForFour auch absout nix für mich wäre, den finde ich wieder total hässlich, da fehlt der Kultfaktor zudem. Es gab wirklich nur die Idee Smart oder wieder nen BMW evtl 3er Kombi... Aber ich will jetzt einfach mal sparen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Oktober 2008, 09:26:31
Vom 5er BMW zum Smart... das ist heftig  :twisted:

Also Smart wäre mir zu unsicher, der hat ja kaum Motorhaube und Knautschzone vorne, Reifen wie Trennscheiben an ner Flex... nene  :)

Ich überlege auch gerade wegen Model, Unterhaltung, Benzin usw.  :neutral:
Vom E46 gibts auch keinen 323, also wird es ein 320 werden... 170 PS und am liebsten in schwarz aber die sind fast alle silber

Ich hab ne Laune, heute darf mir keiner quer kommen...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 30. Oktober 2008, 09:36:38
Vom 5er BMW zum Smart... das ist heftig  :twisted:

Also Smart wäre mir zu unsicher, der hat ja kaum Motorhaube und Knautschzone vorne, Reifen wie Trennscheiben an ner Flex... nene  :)

das ist es ja. Der neue Smart hat zum Beispiel folgende Bereifung 175 vorne, 195 hinten. Das sind nun wirklich keine Fahrradreifen mehr!

Und immen ist immens Platz, mehr als in vielen anderen größeren Wagen. Ich kann meine Beine komplett durchstrecken und die Sitze (Integral) sind hervorragend (besser als meine jetzt).
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 30. Oktober 2008, 09:42:13
Ist halt wie alles Geschmacksache ;)

Ich war heute Morgen schon so weit bei Audi zu gucken aber ich werd BMW doch treu bleiben  :)
Daimler kommt für mich absolut nicht in Frage.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 31. Oktober 2008, 08:41:09
Sagt mir mal eure Meinungen:

Ich hab nen 320i gefunden, dunkelblaumetallic, 170 PS, Facelift Edition, gerade mal 45.000 Km und unfallfrei.
Soweit so gut, allerdings schon 2 Vorbesitzer und der 1. war Europcar  :roll:

Gerade in der Einfahrzeit vom Motor, da achtet bei Leihautos doch niemand drauf.

Wäre das für euch ein Grund ihn nicht zu kaufen, wenn der Rest aber stimmt ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 31. Oktober 2008, 08:53:08
Gerade in der Einfahrzeit vom Motor, da achtet bei Leihautos doch niemand drauf.
Dachte ich früher eigentlich auch immer, aber ich bin langsam der Meinung, dass dies ziemlicher Schwachsinn ist.

Ein Großteil der Autohersteller gibt heute ja schon gar keine "Einfahrzeit" mehr an, da jeder "neue" Motor ja schon 500-1000 km runter hat.
Kumpel von mir hat gerade einen neuen Dienstwagen (SAP'ler halt  ;) ) bekommen.
Hat sich von dem Budget einen neuen Peugeot 308 Sport geholt.
Die haben auch gleich gemeint, dass es heute kein "Einfahren" mehr gibt. Zumindest bei denen.

Bei meinem Mazda 6 hat mir der Verkäufer auch gesagt, dass er mich zwar offiziell auf die "Einfahrzeit" hinweisen müsse, aber diese nicht nötig sei.

Den 307 den wir für meine Freundin gekauft haben war die 21.000km auch in Besitz von Europcar.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 31. Oktober 2008, 09:16:25
dazu kann ich sagen, mein 520i war auch 6 Monate Leihwagen bei Hertz. Und es hat ihm nicht geschadet.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 31. Oktober 2008, 09:50:14
Na gut, das beruhigt mich jetzt wieder ;)


So sieht er aus:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1225442983_BMW_320_i_-_2.jpg)


Nachher mach ich Probefahrt
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 31. Oktober 2008, 09:54:34
sieht schön aus.

Hat er Klima und entsprechende Ausstattung?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 31. Oktober 2008, 09:57:00
Optisch steht er doch schon mal gut da.  :biggrin:

Hat er Klima und entsprechende Ausstattung?
Genau! Wie schauts damit aus?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 31. Oktober 2008, 09:59:57
Hat Klimaautomatik, ABS, ASR, ESP, Sitzheizung, Parkdistance Control und halt ein Glasschiebedach aber von innen kann man ja die Verkleidung drüber ziehen.
Neuer Satz Winterreifen ist dabei nur hat der Vorbesitzer die Holzverkleidung gegen eine helle getauscht... keine Ahnung, was den da geritten hat  :roll:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1225443549_BMW_320_i_-_4.jpg)

Die will ich auf jeden Fall in dunklem Anthrazit, soll aber nochmal 650,- incl. Einbau kosten

Blinker will ich auch in weiß... mal sehen wir er sich fährt heute Abend ;)

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 31. Oktober 2008, 10:04:43
Hört sich Ausstattungs-technisch doch recht gut.  :biggrin:
Ok, über die Holzverkleidung kann man geteilter Meinung sein.  :shock:  :lol:

Glasschiebedach. Ist das das normale Schiebedach oder dieses Glas-Panorama-Dach?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 31. Oktober 2008, 10:06:55
Holz mag ich auch garnicht, lieber dieses matte, gebürstete silber *schwelg*.

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 31. Oktober 2008, 10:52:35
Das normale Schiebedach nur mit dunklem, getöntem Glas. Bräuchte ich allerdings gar keines, da er ja Klima hat  :neutral:
Das gebürstete Silber gefällt mir auch sehr gut, falls ich ihn nehme werd ich das auch montieren lassen oder eben das anthrazit Holz.

Was denkt man sich nur bei dem hellen Holz, das geht ja durchs ganze Auto, also auch an den Türen hinten  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 01. November 2008, 20:35:09
Ich möchte ein Glasdach nie mehr missen. Da der "gefühlte" Raum vom Auge noch größer erscheint, da oben ja hell ist. Ich fühle mich dann nicht mehr wie in iner "Cola"-Dose ;)

Das Ahorn gedöne passt nur zur hellen Innenausstattung.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. November 2008, 08:09:03
Das Ahorn Gedöne sieht in echt gar nicht mal so verkehrt aus, FR war ich auf Probefahrt ;)
Sieht auf dem Bild viel schlimmer aus, als es ist.

Soweit bin ich echt zufrieden mit, auf die Autobahn, mit 120 Km/h drauf, Gas durch und ruck zuck war er auf über 200... Motor brummt schön, der Reihensechszylinder hat einen sauberen Klang, ich werd ihn wohl nehmen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. November 2008, 10:22:52
Sieht gut aus :) aber Holz geht echt garnich ;) Leihwagen würd ich mir auch keinen Kopp machen - kenne genug Leutz die einen von Hertz oder Europcar haben.

@ Greg
Smart hatten wir ja bis vor drei Monaten einen - is für die Stadt nich schlecht - aber Strecken über 50 km will ich mit sowas NIE MEHR Fahren ;) Wieso denkst Du nich über was mit Autogas nach? Da kostet der Liter nur noch 0,70 Euro - und der Umbau ist mittlerweile schon für um die 1800 zu haben
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. November 2008, 10:30:52
Das Holz sieht echt gar nicht so schlimm aus, kommt auf den Bildern viel heller rüber ;)
Wenn man einen Moment drin sitzt, dann gehts echt, Kumpels von mir meinten sogar, daß es echt edel aussieht  8)

Weiß jemand ob ich ein Lenkrad mit Airbag so ohne weiteres tauschen kann oder muß der gesprengt werden ?

Wie fährt man denn ein Auto am besten ein ? Immer schön hoch drehen lassen ? Der hat nämlich noch mehr Dampf, nur schläft da eine Seite weil der wohl immer sparsam gefahren wurde  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 03. November 2008, 10:37:17
Weiß jemand ob ich ein Lenkrad mit Airbag so ohne weiteres tauschen kann oder muß der gesprengt werden ?
Jep!
Der Auslöse-Sprengsatz fällt unter das Waffengesetz und muss von jemand Autorisiertem, fachmännisch unbrauchbar gemacht werden.
Wenn du das selbst tust, machst du dich strafbar. Von der möglichen Selbstgefährdung mal abgesehen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. November 2008, 11:20:52
Angeblich können die das ohne Probleme tauschen, da der Airbag getrennt montiert ist und auch abnehmbar wäre!?

Kauf ist abgeschlossen, gestern hab ich unterschrieben und bekomm ihn aber leider erst nächste Woche FR.
Bis dahin hab ich jetzt Zeit, meinen gewinnbringend zu verkaufen, da mir der zu wenig für geben wollte.

Jetzt werd ich mal die Gebrauchtwagenhändler abfahren  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 05. November 2008, 11:49:11
Glückwunsch zum neuen Gefährt :) und viel Glück bei Deinem Alten
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. November 2008, 12:05:59
Danke !!  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ketzer am 05. November 2008, 16:20:08
Da kann ich natürlich nicht mithalten, mußte mich aber jetzt nach 12 1/2 Jahren vom Corsa
trennen, da Reparaturen und zukünftige Wartung einfach in keiner Relation mehr standen.

Was soll man machen? Er geht jetzt irgendwann/irgendwo nach Osteuropa. Hoffe, es findet sich ein Bastler, der ihn noch einige Zeit fährt.

Tja nun hab ich einen roten Peugot 206. War eine Tageszulassung. Knapp 2 Monate alt und hatte um die 80 km drauf. Hoffe mal kein Montagsauto erwischt zu haben.

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2008, 08:08:07
Was soll man machen? Er geht jetzt irgendwann/irgendwo nach Osteuropa. Hoffe, es findet sich ein Bastler, der ihn noch einige Zeit fährt.


So Gedanken hatte ich gestern auch, meinen hatte ich auch ca. 10 Jahre und man hängt einfach dran !
Ich meinte gestern nur, daß er hoffentlich in gute Hände kommt, da kam als Antwort, daß er vielleicht bald in Afrika rumfährt... oder halt im Osten  :roll:

Hast du den Peugeot von Privat gekauft ? 80 Km ist natürlich super, 2 Monate alt... wer fährt denn in der Zeit nur 80 Km ?
Haste Fotos ?  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 06. November 2008, 08:09:57

Ich meinte gestern nur, daß er hoffentlich in gute Hände kommt, da kam als Antwort, daß er vielleicht bald in Afrika rumfährt...
Dann bekommt er wie in FarCry 2 das Dach abgesägt und ein MG draufmontiert.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2008, 08:51:24
Ohne Mist, er sagt das zu mir und ich sehe mich kurz FC2 zocken und er kommt mir im Spiel entgegen  :lol:  :D
Was sind wir doch alle geschädigt  :D

Also Leute, wenn es mal etwas lauter brummt beim zocken, dann wisst ihr, da kommt mein Schätzchen angeheizt  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. November 2008, 09:03:08
und wieso brummt Deine Olga wenn sie warm wird?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 06. November 2008, 10:52:30
Weil sie genießt  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ketzer am 06. November 2008, 16:04:28
Was soll man machen? Er geht jetzt irgendwann/irgendwo nach Osteuropa. Hoffe, es findet sich ein Bastler, der ihn noch einige Zeit fährt.


So Gedanken hatte ich gestern auch, meinen hatte ich auch ca. 10 Jahre und man hängt einfach dran !
Ich meinte gestern nur, daß er hoffentlich in gute Hände kommt, da kam als Antwort, daß er vielleicht bald in Afrika rumfährt... oder halt im Osten  :roll:

Hast du den Peugeot von Privat gekauft ? 80 Km ist natürlich super, 2 Monate alt... wer fährt denn in der Zeit nur 80 Km ?
Haste Fotos ?  :biggrin:

ich war total geknickt und fahre momentan jeden Tag an ihm vorbei, da er noch am Abstellort steht.

Ne, der ist nicht von privat. Ist vom Vertragshändler. War, wie gesagt eine Tageszulassung.
Knapp 9000 Tacken, kann man glaub ich nicht meckern. Die 75 PS reichen mir.

Foto muß ich erst noch machen, hab ihn erst seit Montag.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ketzer am 06. November 2008, 16:24:11
(http://www.autohaus-wigger.de/gif/news_206_rot.jpg)

ein Bild aus dem Netz, real finde ich ihn in der roten Farbe aber deutlich schöner als seine
Kollegen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 06. November 2008, 16:30:32
Ist ein schönes Auto. Wollte früher auch den haben in silber. Vor allem als das noch mit "Fly away" aktuell war :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ketzer am 06. November 2008, 16:36:19
Fly away? Sagt mir nix Akos.

Ich hatte das Auto ziemlich kurzfristig gebraucht, da meinen Corsa die Altersschwäche ergriffen hat.

Viel Zeit zum Überlegen hatte ich nicht, bin aber bislang zufrieden, sofern man das nach 200 km sagen kann. Optisch ist er echt hübsch. Die vergleichbaren Konkurrenten sind mir entweder zu teuer oder unansehnlich. Außer der aktuelle Seat Ibiza, der sieht ganz gut aus.

Natürlich wäre mir auch ein 3er BMW oder ein A3 lieber, aber, wenn man bedenkt, dass ich im Leben vielleicht noch 3 Autos brauche, dann ist das natürlich auch eine Budget Frage.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 06. November 2008, 17:11:00
Fly away? Sagt mir nix Akos.
Ja, der Lenny Krawitz Song aus der Peugot 206 Werbung. Das war doch damals ganz groß!

Und der war auch klasse :D


Jetzt kannst genauso gediegen durch die Gegend cruisen :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ketzer am 06. November 2008, 17:22:20
lieber mit der neuen Metallica :D

Halt geht ja gar nicht, hab kein Radio drinnen. Sing ich halt selber :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2008, 07:58:20
Das Modell ist nicht übel, da kenne ich auch jemand, der den fährt und der ist zufrieden mit ;)
Hat ja kaum Kilometer und im Verbrauch soll der ja auch sehr sparsam sein, gute Fahrt und so  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ketzer am 07. November 2008, 09:51:20
Danke, ebenso Öli.

Hoffen wir mal, dass unsere Alten noch ein bißchen Glück im Leben haben ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2008, 10:51:14
Du sagst es, man hängt einfach dran. Am Neuen ja dann auch schnell wieder aber das dauert noch einen Moment ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2008, 13:48:58
Ich will gerade mein Radio ausbauen, ein Pioneer, jetz hat das nicht die Löcher für die Bügel. Wie geht der Kappes raus ?  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 07. November 2008, 13:50:26
Mein Lösungsvorschlag würde dir nicht gefallen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2008, 13:51:17
Vorschlaghammer oder wie ?  :D

Muß ich da was an dem Käfig biegen oder wie soll das gehen ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 07. November 2008, 13:55:53
Normal gibt es an den Seiten zwei Schlitze oder 4 kleine Löcher. Bei deinem Radio hätten eigentlich so Bügel dabei sein müssen. Die steckst rein und die Wiederhacken drin lösen sich. Ich hatte die Bügel auch verloren gehabt, da hab ich ein wenig mit Stricknadeln improvisiert. Wichtig ist nur, dass die Wiederhacken drin nach innen gedrückt werden. Call me Dr. Grand-Theft-Auto :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 07. November 2008, 13:58:40
Normal gibt es an den Seiten zwei Schlitze oder 4 kleine Löcher. Bei deinem Radio hätten eigentlich so Bügel dabei sein müssen. Die steckst rein und die Wiederhacken drin lösen sich. Ich hatte die Bügel auch verloren gehabt, da hab ich ein wenig mit Stricknadeln improvisiert. Wichtig ist nur, dass die Wiederhacken drin nach innen gedrückt werden. Call me Dr. Grand-Theft-Auto :lol:
Das sind die ganz simplen.
VW hatte mal so ganz perfide, flache Bleche, die man links und rechts neben den letzten Knöpfen in die Schlitze einführen musste.
Da kommt man nie drauf, wenn man nicht weiß, dass man sozusagen in die Fassung der Taste ein Hakenblech reinschieben kann.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 07. November 2008, 14:00:02
@ Akos: Du meinst die U-Bügel ? Die kenn ich aber da müssen ja dann auf jeder Seite 2 Löcher sein und die gibt es nicht.

Jep, ich denke wie Alex sagt, so Bleche... wo treib ich jetz was ähnliches auf ? Muß mal suchen, thx ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 07. November 2008, 16:28:04
Ja, die Bleche meint ich doch auch, für die Schlitze links und rechts. War beim Audi genauso, da hab ich einfach links und recht jeweils nen dünnen Schraubenzieher reingesteckt. Die Funktionsweise ist identisch. Du musst dafür sorgen, dass dieser Blech, der nach aussen in den Rand ragt, reingedrückt wird.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2008, 08:15:35
Mit einem Brieföffner ging es dann problemlos ;)

Auto hab ich abgeholt am FR, wurde von denen auf Hochglanz poliert, ein Schmuckstückchen  :biggrin:
Um einiges leiser als der alte, nur wenn man Gas gibt brüllt er schön los  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 10. November 2008, 09:16:24
Mamma Bilder :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2008, 10:01:06
Mach isch noch  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2008, 13:59:43
So, eben schnell mit der Cam vom Kollegen geschossen ;)

Das Blau kommt auf den Bildern etwas heller rüber, kA warum...


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1226322097_IMG_0779.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1226322097_IMG_0780.JPG)


Bekommt noch das weiße Blinker Paket, vorne, seitlich und hinten.
Über die Frontscheinwerfer kommt noch eine Blende, die noch lackiert wird.

Im Sommer gibts ne Spurverbreiterung, Tiefer und schöne Alus mit Tiefbett... das dauert aber noch einen Moment  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: skfreak am 10. November 2008, 14:03:11
Sieht geil aus - und das Blau kommt mal voll gut !
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 10. November 2008, 14:05:51
An das Blau mußte ich mich erstmal etwas gewöhnen aber mittlerweile find ich es auch perfekt ;)

Man sieht eh nur noch silberne rumfahren, da tut das den Augen mal ganz gut  :)

Ist halt ein echt großer Unterschied zu meinem alten... auch wenn ich immer dachte da geht nix drüber  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 10. November 2008, 14:13:48
Das Blau is cool ;) das hatte mein Kumpel auf seinem 3.30er - gleiche Baureihe
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 11. November 2008, 08:14:10
Schaut gut aus, das Baby.  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 11. November 2008, 08:27:44
ist doch Topasblau oder? Hatte nen Kumpel auch auf seinem 330d. Sieht gut aus.

Nur die baulichen Veränderungen (tiefer, breiter) würde ich heutzutage nicht mehr vornehmen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. November 2008, 08:34:05
ist doch Topasblau oder? Hatte nen Kumpel auch auf seinem 330d. Sieht gut aus.

Nur die baulichen Veränderungen (tiefer, breiter) würde ich heutzutage nicht mehr vornehmen.


Jep, Topasblau Metallic ;)

Mit tiefer meinte ich nur einen Hauch, daß die Räder etwas mehr in den Radkasten stehen. Wahrscheinlich einfach andere Gummis rein oder nur Federn.
Der soll auf keinen Fall so tief werden, daß man vor jedem Kanaldeckel Angst haben muß, aus dem Alter bin ich auch raus  :)

Spurverbreiterung dann auch nur, wenn mir endlich mal Felgen 100 % zusagen. Momentan hab ich da noch immer keine gefunden.
Das soll aber auch in einem vernünftigen Rahmen ablaufen, also minimal.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. November 2008, 09:05:22
Ich hätte da mal ne tief sitzende Frage  :lol:

Ich will mir ja weiße Blinker holen. Jetzt will ich da aber keine orangenen Birnen drin haben sondern diese bläulich schimmernden.
Ich find die nur nirgends, wie heißen die denn genau ?


Die hier sind ja Standard:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1226390670_Orange.jpg)


Dann gibts noch die verchromten:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1226390670_Chrom.jpg)


Und ich will die bläulich schimmernden  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 11. November 2008, 09:10:13
blaue Blinkerbirnen hab ich noch nie gesehn.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. November 2008, 09:17:11
Die sind vom Glas her auch nicht blau !!

Die schimmern dann durch das weiße Blinkerglas in so einem blau/grün durch und nicht orange wie die anderen.
Birnchen selbst hab ich noch nicht gesehen aber eben an einigen Autos schon in montiertem Zustand und gerade bei einem blauen Auto sieht das super aus
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. November 2008, 10:54:57
Sollte man eine Klimaanlage auch im Winter laufen lassen ?
Bringt doch normal nur was zur schnellen Kühlung im Sommer oder gehts auch anders rum ?

Ich hatte vorher keine ...  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 12. November 2008, 10:59:30
sollte man ja.

Wenn man es nicht tut vergammeln die Leitungen schneller, es setzten sich Ablagerungen fest und das Ding funktioniert irgendwann nicht mehr richtig. Außerdem müffelt es dann irgendwann.

Nachteil: wenier Leistung, höherer Spritverbrauch.

Ich machs so dass ich die Klima einfahc hin und wieder  auch im Winter mal anmache, eigentlich sollte sie aber immer laufen, ist mir aber zu doof da ich keine Klimaautomatik habe.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. November 2008, 11:05:42
Ich mach sie auch nur einmal die Woche an im Winter - das genügt anscheinend. Kein Müffeln und die Leitungen sind ok. Bei meinem Audi damals ebsnso
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. November 2008, 11:51:50
Hm, ich hab Klimaautomatik, sollte sie da immer an sein ?
Auf Kurzstrecken ja eher nicht, oder ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. November 2008, 11:56:50
Im Audi hatte ich auch Klimaautomatik - jetz ne normale, mach es bei beiden genauso. Wurde mir auch jeweils vom Händler so gesagt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. November 2008, 12:00:02
Alles klar, thx  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 24. November 2008, 10:15:33
Mein 11 Jahre alter 3er Golf hat jetzt große Inspektion (Ölwechsel, Luft- & Kraftstofffilter, Zündkerzen, Bremsflüssigkeitswechsel etc.), Tüv & Asu sowie Feinstaubplaklette und 'ne neue Batterie sowie neue Bremsen für die Hinterräder UND von Sommer auf Winterräder umstecken (+ auswuchten) bekommen.

Der Spaß hat mich insgesamt 437,-EUR gekostet. Bin mit dem Preis eigentlich sogar zufrieden, denn ich hatte mit 500,-EUR gerechnet...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. November 2008, 10:18:59
Der Preis ist ok, Batterie kostet ja schon um die 100,- ;)
Sei froh, deiner ist wenigstens drüber gekommen  :twisted:


Ich bin seit letzter Woche am Winterreifen suchen, meine alten passen da nicht mehr drauf, wäre ja auch zu schön gewesen  :neutral:

Alles in allem kostet mich das auch nochmal 450,-, werden wohl die Dunlop Wintersport 3D werden.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 24. November 2008, 10:26:48
Das geht echt ;) vor allem wenne erstmal die ganzen Materialkosten abziehst. Da is nich mehr soviel an Arbeitszeit drin.

Winterreifen hab ich gleich auf Alus geholt - die waren im Angebot für 640 aufgezogen. Das wars mir wert
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. November 2008, 10:43:27
Mit Alus wären es um die 700,- und das ist mir zu viel im Moment. Ich muß eben echt kürzer treten wegen dem blöden Auto ;)

Hab schwarze Stahlfelgen, sieht zwar nicht unbedingt hübsch aus aber egal.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 24. November 2008, 10:46:10
Oh Oli, hast Dir ja 'nen neuen Wagen gegönnt, sehe ich ja eben erst - Glückwunsch!  :biggrin:

Da muss ich aber sagen:
Nur die baulichen Veränderungen (tiefer, breiter) würde ich heutzutage nicht mehr vornehmen.
Dito!

Mein 3er Golf is ja auch bissel (nur'n bissel) sportlich. Etwas tiefer, breite Reifen auf Alus und 'nen Remus Sportauspuff sowie Dochspoiler (ganz dezent) und Klarglasscheinwerfer sowie seitliche Blinker. Ich hatte den Wagen ja damals (vor 4 Jahren) so gekauft und fand es "nett". Mittlerweile bin ich aber 31 und das Auto passt eigentlich in der Form gar nicht mehr zu mir. Ich find das würde eher zu 'nem 20-25 Jährigen passen. Manchmal isser mir fast schon bissel "peinlich". Ich bin super zufrieden mit dem Wagen aber er ist mir eben mittlerweile einfach zu "jugentlich". Etwas tiefer und schöne Reifen/Felgen geht ja noch aber mehr würde ich heutzutage nicht machen. Gerade der Auspuff - den sollte man MMn gar nicht sehen... ;)

Ich fahr das Baby aber bis es nicht mehr geht. ~ 151.000 KM hat er jetzt drauf und 50.000 gehen locker noch mal. Da ich aber nicht mehr so viel fahre (ca. 7.000 KM/Jahr) wird er wahrscheinlich vor den 200.000 KM irgendwann zu teuer in den defekten Verschleißteilen. Ich hab' jetzt schon Schiss, wenn sich irgendwann die Kupplung oder das Getriebe meldet. Eine Reperatur wird sich dann wahrscheinlich nicht mehr lohnen...  :neutral:

Naja, noch fährt er 1A!  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. November 2008, 10:52:07
Danke  :biggrin:

Also Sportauspuff mag ich auch überhaupt nicht. Bei mir kommen eben 2 Rohre hinten raus, die Standarddinger und so wird das auch bleiben  :twisted:

Aber bissl tiefer und schöne Alus mit ein wenig Tiefbett hinten, dann das komplett weiße Blinkerpaket, vorne über die Scheinwerfer noch eine Blende und fertig.

Aus dem Alter sind wir auf jeden Fall alle raus, ich hatte mal einen Golf mit gelben Konis, der hat null gefedert, war hart wie Granit.... unvorstellbar heute  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 24. November 2008, 15:09:26
Mein 11 Jahre alter 3er Golf hat jetzt große Inspektion (Ölwechsel, Luft- & Kraftstofffilter, Zündkerzen, Bremsflüssigkeitswechsel etc.), Tüv & Asu sowie Feinstaubplaklette und 'ne neue Batterie sowie neue Bremsen für die Hinterräder UND von Sommer auf Winterräder umstecken (+ auswuchten) bekommen.

Der Spaß hat mich insgesamt 437,-EUR gekostet. Bin mit dem Preis eigentlich sogar zufrieden, denn ich hatte mit 500,-EUR gerechnet...

echt guter Preis. Bei mir hatte ne große Inspektion >800€ gekostet  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. November 2008, 15:17:14
Boah, da war aber einiges Asche, oder ?  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 24. November 2008, 15:51:02
Boah, da war aber einiges Asche, oder ?  ;)

nö garnicht mal.

Scheibenwischer, Ölwechsel, Zündkerzen, Bremsen (Flüssigkeit), Klimawartung, und paar kleinere Sachen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 24. November 2008, 16:11:35
Du hast doch den 520i mit 150 PS, oder ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 24. November 2008, 16:28:22
Du hast doch den 520i mit 150 PS, oder ?

jap
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 25. November 2008, 08:02:52
Bei der letzten Inspektion von meinem E36 hab ich 480,- gezahlt, war auch ne große mit Zündkerzen, allen Flüssigkeiten, Pollenfilter und auch bissl Kleinkram.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 27. November 2008, 08:55:10
Ich bekomm morgen nen neuen Endpott ... öh, also ... der Crossfire und nächste Woche nen neuen Kat.
Von wegen Sportauspuffanlage, der Vorbesitzer hatte den Pott aufgeschlitzt, Innenleben raus und zugeschweißt ... Sachen gibbet. *kopfschüttel*

Auf den Kat gibbet noch Garantie ... wenn Chrysler jetzt ... also ... fehlender Gegendruck ... zu heiße Abgastemperatur beim Kat ... Kat abgeraucht ... Garantie fott ... dann gibbet aber Haue beim Händler.  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 27. November 2008, 08:55:51
Bei der letzten Inspektion von meinem E36 hab ich 480,- gezahlt, war auch ne große mit Zündkerzen, allen Flüssigkeiten, Pollenfilter und auch bissl Kleinkram.

Schnäppchenjäger. *kicher*  :uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 27. November 2008, 08:57:25
Warum Schnäppchejäger ?  :D Ich hab ja nicht verhandelt oder verglichen, das war halt der Preis ;)

Hast du deinen Crossi nicht neu gekauft ? Auch gebraucht ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 27. November 2008, 09:02:38
Warum Schnäppchejäger ?  :D Ich hab ja nicht verhandelt oder verglichen, das war halt der Preis ;)

Hast du deinen Crossi nicht neu gekauft ? Auch gebraucht ?

Ach, Herzblatt, der Crossi wird doch seit 2006 nich mehr gebaut.  :roll:

Schnäppchenjäger, weil .... ach, is auch wurscht *letzteinspektionsrechnungmitdemfußunauffälligwegschieb*  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 27. November 2008, 10:01:27
Aha, du hast weit über 1.000 gezahlt, häh ?  :D

Du, ich kenn mich mit dem Crossi nicht weiter aus und somit weiß ich auch nicht von wann bis wann der gebaut wurde ;)
Stell mir Fragen über BMWs und ich beantworte sie dir  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 30. November 2008, 10:42:08
@Necro
Zu BMWs will ich aber nix wissen, die sind mir zu mainstreammäßig.  :P

Hab gestern in einem Crossfire-Cabrio ne Probefahrt gemacht ... wenn alles glatt läuft, geht meiner nächste Woche zurück zum Händler und ich bekomm dieses Jahr noch den Crossi, den ich gestern gefahren hab.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 01. Dezember 2008, 08:11:54
Wieso, bist du mit deinem nicht zufrieden ? Haste doch erst gekauft...

Zu mainstreamig ? Du, das ist kein Benz  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 01. Dezember 2008, 08:17:44
Wieso, bist du mit deinem nicht zufrieden ? Haste doch erst gekauft...

Zu mainstreamig ? Du, das ist kein Benz  :P

Die Sportauspuffanlage hat sich als fake herausgestellt, weil der Vorbesitzer den Endpott ausgeräumt hat, ist wahrscheinlich der Kat fritte ... der Wagen verliert massiv an Öl ... der Händler ... musste wegen der Reperaturen ne Probefahrt von schlappen 250 km vornehmen (der Wagen war vollgetankt und kam mit der viertel Tankfüllung und zwei tiefen Kratzern zurück) ... Sitzheizung im Eimer, Hardyscheiben defekt, Trapezgelenke rechts und links ausgeschlagen ... noch Fragen? Und der Wagen wurde als mängelfreier Gebrauchtwagen übergeben. Und der Händler zickt rum und spricht von Kostenbeteiligung. Ich hab ne Krawatte bis Amerika.  :roll:

Jetzt wirds dann wahrscheinlich ein Cabrio ... was ich eigentlich nicht wollte, aber zur Not leg ich mir eben ne schicke Kurzhaarfrisur zu.  :P

Und ... öh ... BMW und Benz ... also ... für mich machen die mainstreammäßig jetzt nicht soooooo nen Unterschied. Audi ... dat wär was anderes. *kicher*
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 01. Dezember 2008, 08:24:47
@ Necro+@all: Hier die gesamte Story:

http://www.chrysler-forum.com/thread,threadid-26597_HILFE-Hardyscheiben-schlimmer-nie-klingeln-.html (http://www.chrysler-forum.com/thread,threadid-26597_HILFE-Hardyscheiben-schlimmer-nie-klingeln-.html)

Bis zu einem gewissen Punkt ganz spaßig... bis zu einem gewissen Punkt  ;)

@Stubs: AUDI ??? Wenn, dann nur A5 RS5...  :staun:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 01. Dezember 2008, 08:26:34


@Stubs: AUDI ??? Wenn, dann nur A5 RS5...  :staun:

Keine Sorge, Huppebein ... du hast ne genügsame Frau geheiratet ... ich bleib beim Crossi und nimm dat Cabrio.  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 01. Dezember 2008, 08:32:28
Boah, den Händler würd ich verklagen bis zum gehtnichtmehr  :lol:
Der hat die Kratzer reingefahren ? Ich les mich mal durch ;)

Achso, hab ich wieder was gelernt, BMW und Benz sind mainstreamig, aber..... AUDI nüscht  :D  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 01. Dezember 2008, 08:44:06
Achso, hab ich wieder was gelernt, BMW und Benz sind mainstreamig, aber..... AUDI nüscht  :D  :twisted:

Ja, Necro, das muss MANN erst mal verstehen...

Ich bin mal gespannt, welches Auto dabei letztendlich rauskommt - ...

Der Challenger ist leider noch zu teuer.... :cry:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. Dezember 2008, 07:49:16
So, Mondeo is verkauft.  :D
Heute wird das Cabrio anbezahlt und die erste Kontaktaufnahme mit dem Händler meines jetztigen Crossis übernimmt der Bändiger, je nach Reaktion von der Pfeife *krallenwetz* ... darf ich dann von der Leine. *knurr*  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Dezember 2008, 09:24:53
Ja und ich dachte Du wolltest Dir ein AUTO kaufen!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. Dezember 2008, 10:39:19
Ja und ich dachte Du wolltest Dir ein AUTO kaufen!?

Hab ich und werd ich ja auch, aber nen Fuhrpark brauch ich nicht. Oder? *grübel*
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. Dezember 2008, 10:41:15
Ich glaube er meint, daß ein Cabrio kein Auto ist  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. Dezember 2008, 10:45:17
Ich glaube er meint, daß ein Cabrio kein Auto ist  :P

Na ja ... seh ich ja ähnlich und ich sachet dir, mit Matte offen bei über 200 Sachen is nich lustisch!  :twisted:
Aber, ich will nen Crossfire *mitdemfußaufstampf*
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Dezember 2008, 10:55:15
Nö, ich mein dass der Crossfire keins is :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. Dezember 2008, 10:58:44
Nö, ich mein dass der Crossfire keins is :lol:

Is das reine Zänkerei oder kannst du das irgendwie begründen?  :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Dezember 2008, 11:01:58
Reine Zänkerei, weil mir der noch nie gefallen hat ;) :D och Schatzi, sonst bisch doch au net so :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. Dezember 2008, 11:06:53
Reine Zänkerei, weil mir der noch nie gefallen hat ;) :D och Schatzi, sonst bisch doch au net so :D

Wus? Wie? Wie bin ich denn sonst?  :confused:

Dir soll der ja auch nicht gefallen. Ich dachte, du kämst mit technischen Infos oder so was um den Pudding.
Alles gut. Ich hab dich immer noch lieb.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Dezember 2008, 11:11:51
Na also - technisch kenn ich den jetz nicht ;) :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. Dezember 2008, 11:13:34
Na also - technisch kenn ich den jetz nicht ;) :D

Dir gefällt die Optik nicht?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. Dezember 2008, 11:17:03
jappi
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Cyrus am 03. Dezember 2008, 17:03:34
Ich hätte da mal ne tief sitzende Frage  :lol:

Ich will mir ja weiße Blinker holen. Jetzt will ich da aber keine orangenen Birnen drin haben sondern diese bläulich schimmernden.
Ich find die nur nirgends, wie heißen die denn genau ?

Und ich will die bläulich schimmernden  :)


Hi,

falls sich dein Problem noch nicht gelöst haben sollte:

Ich habe diese blau schimmernden Blinkerbirnen.
Das sind Osram Diadem und die haben beim ATU ca. 20,- € gekostet.
Kann die Birnen für die Blinker vorne und für Klarglasrückleuchten nur empfehlen, sieht wirklich klasse aus!

(http://picnicb.ciao.com/de/2736695.jpg)

(http://picnicb.ciao.com/de/49469721.jpg)

Viele Grüße
Cy
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 04. Dezember 2008, 08:18:34
Servus Cy, Du lebst ja auch noch :)

Die Birnen hat ein Bekannter auch drin - sehen echt nicht übel aus! Und der Preis is ja auch ok.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. Dezember 2008, 08:35:00
Hey Cyrus, super... genau die hab ich gesucht- danke !!  :biggrin:

Bei unserem ATU hier hab ich die nicht gesehen aber jetzt weiß ich ja, wonach ich suchen muß, perfekt  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 04. Dezember 2008, 14:34:01
Schau aber vorher im Bordbuch nach, dass du auch die richtige Fassung nimmst.

Beim jetzigen XF sind auch die gelben Blinker rausgeflogen. (werde ich nun wieder zurückbauen ...  ;) )

Dann werden im neuen 2 Sätze H7 nightbreaker getauscht, die Standlichter in LED weiß und fertig ist das erhelte Antlitz einer Autobilen Schönheit  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. Dezember 2008, 15:07:42
Jep, da nehm ich schon die richtigen  ;)

Für die Hauptscheinwerfer will ich auch noch Birnen im Xenon-Look, die müssen böse hell leuchten  :twisted:

Da hab ich einiges zu tun im Frühjahr, jetz ist eh zu kalt:

- Weiße Blinker vorne und seitlich
- Weiße Blinker mit Klarglasrücklichtern hinten
- Anderes Lenkrad M-Power  :twisted:
- Blenden über die Scheinwerfer für den bösen Blick
- Alufelgen mit gescheiten Reifen, wahrscheinlich 225/40R18 vorne und 255/40R18 hinten
- eventuell noch H&R Federn aber da werd ich dann bördeln müssen- also lass ich das wahrscheinlich sein

Das alles zusammen kosten schon nochmal ne stolze Summe aber das muß sein  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 04. Dezember 2008, 16:48:57
da kommt ja voll die Alischaukel bei raus  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 04. Dezember 2008, 17:19:36
da kommt ja voll die Alischaukel bei raus  :D
Der Oli will dieses Feld halt nicht kampflos unseren Mitbürgern mit Migrationshintergrund überlassen.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 04. Dezember 2008, 18:35:20
da kommt ja voll die Alischaukel bei raus  :D
Der Oli will dieses Feld halt nicht kampflos unseren Mitbürgern mit Migrationshintergrund überlassen.  :D


 :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:  :uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 04. Dezember 2008, 23:31:06
Da darf er natürlich nicht vergessen auch de obligatorsiche "M" auf den Kofferraumdeckel zu kleben ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 04. Dezember 2008, 23:32:54
Da darf er natürlich nicht vergessen auch de obligatorsiche "M" auf den Kofferraumdeckel zu kleben ;)
Und ein kleiner Aufkleber mit der türkischen Flagge muss auch noch rauf :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: skfreak am 05. Dezember 2008, 08:01:33
Da darf er natürlich nicht vergessen auch de obligatorsiche "M" auf den Kofferraumdeckel zu kleben ;)
Und ein kleiner Aufkleber mit der türkischen Flagge muss auch noch rauf :D

Und beim Einsteigen immer schön sagen "Aldda, isch schwör!"
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Dezember 2008, 08:13:47
Leude, ihr habt doch alle nen Kollateralschaden !!!!  :uglylol:

Was ihr Klischee behaftet seid, ihr würdet echt so ein paar Alis unsere beste deutsche Automarke überlassen oder wie ?
Die fahren übrigens auch Benz und so, gelle... nicht immer den Dreier so in Dreck ziehen, ihr Einzellers  :D  :P



So soll er dann aussehen:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1228461154_1.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1228461154_2.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1228461154_3.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1228461154_4.jpg)



Da seh ich jetz nix Anatolisches dran  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 05. Dezember 2008, 08:22:39
Was ihr Klischee behaftet seid, ihr würdet echt so ein paar Alis unsere beste deutsche Automarke überlassen oder wie ?
Wir hatten uns ja nur über deine geplanten Modifikationen lustig gemacht, nicht über BMW ansich. :D
- Weiße Blinker vorne und seitlich
- Weiße Blinker mit Klarglasrücklichtern hinten
- Anderes Lenkrad M-Power  :twisted:
- Blenden über die Scheinwerfer für den bösen Blick
- Alufelgen mit gescheiten Reifen, wahrscheinlich 225/40R18 vorne und 255/40R18 hinten
- eventuell noch H&R Federn aber da werd ich dann bördeln müssen- also lass ich das wahrscheinlich sein

Wenn er so wie auf den Bildern ausschauen wird, ist es ja vollkommend ok.  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Dezember 2008, 08:31:31
Die Modifikationen sind alle harmlos und, JA... er soll genauso wie auf den Bildern aussehen  :D
Tieferlegung lasse ich bleiben, eventuell nur dezent ;)

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 05. Dezember 2008, 08:34:03
Die Modifikationen sind alle harmlos und, JA... er soll genauso wie auf den Bildern aussehen  :D
Tieferlegung lasse ich bleiben, eventuell nur dezent ;)

Sieht ja auch gut aus so. :biggrin:
Zur Sicherheit schenke ich dir dann noch einen gehäkelten Klopapierrollen-Hut für die hintere Ablage.
Damit du auch jederzeit als Urdeutscher BMW Fahrer erkannt wirst.  :D   :uglylol:

*BeineindieHandnehm und losrenn*
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Dezember 2008, 08:42:45
*brummel* Dann aber bitte das Häkelding mit der Barbiepuppe oben druff  :D

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 05. Dezember 2008, 09:51:52
*fingerheb*
Ich bin ja für rosa Plüschwürfel am Innenspiegel.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Dezember 2008, 10:02:00
Gebs zu, die hast du bei dir auch hängen !!!




 :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 05. Dezember 2008, 10:04:37
Gebs zu, die hast du bei dir auch hängen !!!




 :D

Nix da, ich häng mir die Klöten von diesem elenden Autofritzen dran, heute ist Termin! *duellmusikeinspiel*  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 05. Dezember 2008, 10:08:31
Haste die Fingernägel schon gewetzt ?  :twisted:
Dem würde ich aber auch einen erzählen...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 05. Dezember 2008, 10:11:57
Ich werd doch nicht handgreiflich.  :shock:

Erstmal vernünftig und wenn das nicht geht, kann ich immer noch die Mülheimer-Keule auspacken.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. Dezember 2008, 10:14:49
...und wenn das nicht geht, kann ich immer noch die Mülheimer-Keule auspacken.  :D
...und dann ist der Darm dran... :shock:

:D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 05. Dezember 2008, 10:16:15
...und wenn das nicht geht, kann ich immer noch die Mülheimer-Keule auspacken.  :D
...und dann ist der Darm dran... :shock:

:D
:uglylol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 05. Dezember 2008, 10:18:06
Mensch Bloody! Die Axt hätte ich glatt vergessen. Wenn ich dich nicht hätte! *knutsch*  :P

Ich find so ne Bommelei am Rückspiegel ja eigentlich ätzend, aber ...  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 05. Dezember 2008, 10:20:09
Ich find so ne Bommelei am Rückspiegel ja eigentlich ätzend, aber ...  :twisted:
... wenn es so rosa Innereien sind....  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. Dezember 2008, 10:20:36
Mensch Bloody! Die Axt hätte ich glatt vergessen. Wenn ich dich nicht hätte! *knutsch*  :P

Ich find so ne Bommelei am Rückspiegel ja eigentlich ätzend, aber ...  :twisted:
Ich warte ja immer noch auf eine neue Geschichte... 8) :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 05. Dezember 2008, 10:36:53
In den Weihnachtsferien hab ich Urlaub, vielleicht bin ich ja in besinnlicher Stimmung.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 06. Dezember 2008, 19:29:42
So, die Karre steht beim Händler ... angeblich wird alles bis nächsten Freitag gerichtet, dann gurk ich zu Chrysler und tausche höchstwahrscheinlich Coupe gegen Cabrio. Nach ausführlicher Besprechung mit unseren Kfz-Sachverständigen dauert der Rechtsstreit bis zu einem Jahr. Die Karre müsste ich in der Zeit eh reparieren lassen, um das Teil überhaupt auf der Straße fahren zu können ... macht jetzt der  :arsch:  :schimpf:  :onan:  :boohoo:  :hang:  :new_cussing:  :new_snipersmilie: und dann schaun mer mal.  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 03. Januar 2009, 15:19:41
So, ich wollt ja eigentlich schon länger paar Pics von meinem Schätzchen hier posten... nun, hier sind sie:

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1230992301_PICT3176.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1230992301_PICT3176.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1230992301_PICT3181.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1230992301_PICT3181.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1230992301_PICT3189.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1230992301_PICT3189.JPG)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 03. Januar 2009, 16:05:32
So, ich wollt ja eigentlich schon länger paar Pics von meinem Schätzchen hier posten... nun, hier sind sie:

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1230992301_PICT3176.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1230992301_PICT3176.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1230992301_PICT3181.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1230992301_PICT3181.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1230992301_PICT3189.JPG) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1230992301_PICT3189.JPG)


Sieht geil aus, Phil!  :biggrin: Sag mal, was issen das noch mal für einer?  :redface:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 03. Januar 2009, 16:15:21
Ein Hyundai Coupé 2.7 mit komplettem Bodykit von ATH sowie Dach- und grossem Heckspoiler! 8)  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 03. Januar 2009, 19:37:31
 :shock:  :staun:  :D

Hassu da nen Fahrwerk drin, Phil ?

Sieht nicht übel aus, wieviel PS hat das Reishäubchen denn ? ;)

KM, Baujahr ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 03. Januar 2009, 22:36:43
Hassu da nen Fahrwerk drin, Phil ?
Is denn nicht in jedem KFZ eins? :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 04. Januar 2009, 03:53:31
Hassu da nen Fahrwerk drin, Phil ?
Is denn nicht in jedem KFZ eins? :confused:

Dacht ich zuerst auch! :D aber ich denke er meint ein Air-Ride oder so ähnlich. Aber nein Oli, ist alles Original drunter! Das ATH-Bodykit kommt so tief runter, dass es eine Tieferlegung oder ähnliches "vortäusch"! ;)

:shock:  :staun:  :D

Sieht nicht übel aus, wieviel PS hat das Reishäubchen denn ? ;)

KM, Baujahr ?

PS hat er (vergleichsweise) wenig: 167 PS. Angeblich soll bei diesem Motor Bleifrei 98 die Motorleistung auf 180 PS bringen, nur kann ich das irgendwie nicht glauben! ;)

Baujahr isser März 2004 und hat etwas über 62'000 Kilometer drauf. Neupreis für dieses Modell war bei circa 25'000 Euro, ich hab ihn geholt bei 42'000 km für 13'000 Euro am 15. Dezember 2006.

Vorbesitzer hat somit in 2.5 Jahren diese 42'000 abgespult. Dazu hat der Vorbesitzer alle Modifikationen lassen machen (für circa 2'000 Euro), konnte sich das Ding anschliessend aber nimmer leisten und so kam ich ins Spiel. Insgesamt hab ich einen sehr guten Deal gemacht, Problem gabs nur mit dem Getriebe welches im Sommer 2007 den Geist aufgab und raus musste. Dat Ding sah aus, wie nach über 250'000 gefahrenen Kilometern! :confused: Garantie war natürlich abgelaufen, aber da Hyundai bei zwei anderen Hyundai-Modellen dieses Jahrgangs ähnliche Probleme mit dem Getriebe hatten, haben sie mir die Materialkosten erlassen und ich musste "nur" 600 Euro für die Arbeit löhnen!

Er sieht mit dem Bodykit wirklich hammermässig aus und im Vergleich zum Original 2006er-Coupé sehr verändert. Aber die Frontschürze hat schon ihre Tücken! ;) Musste das gute Ding einmal komplett sanieren und einmal teilsanieren lassen! :? Dazu kam, dass der Lehrling in meiner Stammgarage die Dimensionen vom normalen Coupé im Griff hat, jene von meinem aber nicht und so durfte die Garage die Frontschürze auch nochmal neu lackieren... :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 04. Januar 2009, 15:06:50
Damit lässt sich bestimmt gut übern Rasen brettern!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 04. Januar 2009, 15:19:30
Damit lässt sich bestimmt gut übern Rasen brettern!

Keine Angst, das mache ich nur für Fotos! :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Januar 2009, 09:54:26
Ich fand schon immer, dass dieses Coupe ne saugeile Optik hat - mit dem Kit noch mehr! Geile Karre Philster! Mit dem 2,7er Motor sollten aber auch die eher wenigen PS gut abgehen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 07. Januar 2009, 11:49:37
Ich fand schon immer, dass dieses Coupe ne saugeile Optik hat - mit dem Kit noch mehr! Geile Karre Philster! Mit dem 2,7er Motor sollten aber auch die eher wenigen PS gut abgehen ;)

Hehe, danke! ;)

Früher hatten mir die Coupés nicht so gefallen. Erst als im 2003 das erste GK-Modell rauskam (meines ist wie gesagt ein 2004er GK) fiel mir das Ding auf. Und so blöd es nun klingen mag, bei Need for Speed Underground 2 auf dem GameCube hat er sich definitiv in mein Hirn gebrannt. Ich hab ihn dort getunt usw. und ich konnte mir sehr gut vorstellen, wie das Ding in echt aussehen muss für mich. Mein Glück dabei war, dass ein Hyundai Coupé für mich preislich in Reichweite war im Gegensatz zu anderen in dem Game! ;)

Somit wusste ich immerhin, welches Auto ich mir irgendwann anschaffen will. Nur fehlte mir damals überhaupt der Fahrausweis! Diesen habe ich im November 2006 schliesslich gemacht, ohne Hintergedanken gleich ein Auto zu holen. Aus reinem Jux bin ich dann auf Autoscout24.ch rumgesurft und hab mal geschaut wie die Gebrauchtwagenpreise für eben ein solches Coupé aussehen.

Dabei stiess ich eben auf diesen Wagen, der genauso schon aussah und zu diesem Preis. Diese 20'000 Franken waren und sind für mich ein grosser Haufen Geld, den ich schlichtweg damals nicht zur Verfügung hatte und da das Ding in einer Garage nahe Zürich stand, hab ich mir nicht gross Gedanken gemacht und den Link an einen Kumpel gesendet. Genau dieser Kumpel hat mich dann überredet, die über 100 Kilometer zurückzulegen um das Teil Probe zu fahren. Schliesslich hab ich noch am selben Abend den Kaufvertrag und die Zahlungsvereinbarung unterschrieben! :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 07. Januar 2009, 11:59:34
Übrigens kommt da auch ein Neuer raus - der sieht mal HAMMERgeil aus! Hab ich am WE auf RTL 2 bei Grip gesehen - zumindest erste Bilder einer US Motorshow.

Argh, ich muss am Montag zum ersten großen Service :( gleich wieder 250 oder mehr Tacken am Anus!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 07. Januar 2009, 18:09:48
Übrigens kommt da auch ein Neuer raus - der sieht mal HAMMERgeil aus! Hab ich am WE auf RTL 2 bei Grip gesehen - zumindest erste Bilder einer US Motorshow.

Meinst Du evtl. das Genesis Coupé?

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1231347949_HyundaiGenesis_Coupe_Concept__2007_12_04_1024x768.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1231347949_HyundaiGenesis_Coupe_Concept__2007_12_02_1024x768.jpg)

Das Ding sieht schon sehr geil aus! Soll aber nicht der direkte Nachfolger des Coupés sein. Der Genesis dürfte ein höherer Mittelklassewagen werden und davon soll eben dann das Genesis Coupé entstehen. Zu vergleichen mit Honda Accord und dem Accord Coupé.

Ich fänds sehr sehr cool, obwohl ich auf den V8 verzichten würde wenns eine Alternative geben würde. So wegen den kosten! ;) Mein letzter Stand war eben, dass es nur ein V8 geben soll. Nur diese kriegste in der Schweiz nicht unter die Leute, da wir aber für Hyundai ein guter Markt sind, kommt vielleicht ein V6 mit Turbo bei raus. Dies wär auch schon ein guter Aufstieg vom jetzigen Coupé!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. Januar 2009, 09:27:24
Das isser! Wurde im TV als Nachfolger angekündigt. Ich find den geil von der Form her - der kommt aber doch sicher auch als V6 oder so!? Wenigstens waren da echte Pics, keine Concepte
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 08. Januar 2009, 10:09:14
Das isser! Wurde im TV als Nachfolger angekündigt. Ich find den geil von der Form her - der kommt aber doch sicher auch als V6 oder so!? Wenigstens waren da echte Pics, keine Concepte

Meine Info ist wie gesagt schon einige Monate alt, ebenfalls die Pics! Kann also sein, dass da einiges geändert hat!

Damals war eben auch nur die Rede von einem V8, aber mein Garagist hat schon damals gemeint, dass dies vielleicht in USA und Japan/Korea gut ankommt, jedoch in Europa keine Chance hätte. Ich rechne deshalb fest mit einem V6 hier! ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 08. Januar 2009, 10:10:40
Phil, hattest Du deinen nicht kaputt gefahren? Irgendwas hatte ich da Hinterhopf. Oder 'nen kleinen Unfall? Vielleicht verwechsel ich das auch grad...  :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Sing-Lung am 08. Januar 2009, 10:16:59
Phil, hattest Du deinen nicht kaputt gefahren? Irgendwas hatte ich da Hinterhopf. Oder 'nen kleinen Unfall? Vielleicht verwechsel ich das auch grad...  :confused:

Richtig kaputt nicht, aber eben die Bodykit-Front komplett zerhaut... :roll:

Bin beim Manövrieren mit nassen und rutschigen Schuhen vom Brems- aufs Gaspedal gerutscht und nach vorne in eine Mauer gedonnert. Das Chassis war nicht betroffen, wirklich "nur" das Bodykit aus Glasfasern.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 08. Januar 2009, 10:32:24
Phil, hattest Du deinen nicht kaputt gefahren? Irgendwas hatte ich da Hinterhopf. Oder 'nen kleinen Unfall? Vielleicht verwechsel ich das auch grad...  :confused:

Richtig kaputt nicht, aber eben die Bodykit-Front komplett zerhaut... :roll:

Bin beim Manövrieren mit nassen und rutschigen Schuhen vom Brems- aufs Gaspedal gerutscht und nach vorne in eine Mauer gedonnert. Das Chassis war nicht betroffen, wirklich "nur" das Bodykit aus Glasfasern.
Au fuck. Das schmerzt!  :cry:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Januar 2009, 08:20:30
so, bei mir gibts auch mal was neues.

Da mein 5er jetzt wirklich in die Jahre kommt und ich ein paar teure Reparaturen fürchte wird er sehr wahrscheinlich einem Opel Vectra weichen müssen. Der Smart ist nach der dreisten Preiserhöhugn im Januar gestorben, zudem hab ich gesehn was man für das Geld alternativ bekommt, nämlich:

- Vectra 1,9 tdci Caravan
- Volleder
- 17" Alus
- großes Navi, Colordisplay
- CD mit MP3
- Freisprecheinrichtung
- Automatik
- Xenon
- Bordcomputer, Multifunktionslenkrad
- Parkdistancecontrol
- Regensensor
- Tempomat
- Klimaautomatik
- Armlehne
- elektrische Heckklappe
- Sitzheizung, Sitze elektrisch mit Memory
- 100 tkm
- Baujahr 03/2005

Hab den gerade zur Probe, ein Traum. Hätte nicht gedacht dass Opel so schöne und sauber verarbeitete Autos baut.

Jetzt geb ich meinen alten noch in Zahlung, handel ein paar Winterrreifen raus und mal sehn...


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1231831218_1.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1231831218_2.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1231831218_3.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Januar 2009, 08:25:31
Jep, und Kombis rocken sowieso die Hütte.  :D
Hatte mir so einen damals auch angeschaut.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Januar 2009, 08:26:48
@ Greg: Was hat der denn für eine Holzverkleidung ? Ist die gesprengelt oder kommt das nur so rüber ?
Was zahlst du für bei 100 TKm ? Ausstattung hört sich ja sehr gut an...

@ Phil: So ein Bodykit macht schon schwer was her, ich hab gedacht, der hätte einiges mehr an PS ;)
Steht auch gut da, Glückwunsch hehe  :biggrin:

@ Aki: Fahrwerk hat natürlich jedes Fahrzeug. Man kann Federn + Stoßdämpfer + Spurstangen schon Fahrwerk nennen  8)
Wenn man so fragt meint man natürlich ein Tieferlegungsfahrwerk, ich dachte das wäre klar soweit  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Januar 2009, 08:32:24
@ Greg: Was hat der denn für eine Holzverkleidung ? Ist die gesprengelt oder kommt das nur so rüber ?
Was zahlst du für bei 100 TKm ? Ausstattung hört sich ja sehr gut an...

Ist son Wurzelholzdekor. Geb zu das ist nicht mein absulter Traum, hätte lieber Titan, aber hey bei so vielen Details kann man nicht meckern.

Etwa 14.000, ohne Verhandlungen bisher.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Januar 2009, 08:46:22
Kleine Abstriche muß man immer machen, das ist bei der Ausstattung ja kein Problem... seh ich auch so ;)

Hast du jetzt auch einen Automatik ? Das wäre für mich halt ein KO-Punkt aber wenn man es vorher auch hatte sieht es wieder anders aus.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Januar 2009, 08:49:11


Hast du jetzt auch einen Automatik ? Das wäre für mich halt ein KO-Punkt aber wenn man es vorher auch hatte sieht es wieder anders aus.

ne, aber ich will unbedingt nen Automatik, das war für mich jetzt Grundbedürfnis.  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Januar 2009, 08:59:16
Achso, ist ja so eine pers. Grundeinstellung ob Automatik oder Schaltung  :twisted:

Kickdown ist schon was feines aber wer schalten kann, heizt genauso los  :biggrin:

Dein Alter hat doch auch weit über 200 TKm, wenn ich mich richtig erinnere. Viel wirst du da auch nicht mehr bekommen, such dir am besten einen Gebrauchtwagenhändler, der reine Exportgeschäfte macht, da hab ich auch am meisten rausholen können.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 13. Januar 2009, 09:00:40
Kickdown ist schon was feines aber wer schalten kann, heizt genauso los  :biggrin:
Du darfst net von dir auf andere schliessen :p
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Januar 2009, 09:04:16
Dein Alter hat doch auch weit über 200 TKm, wenn ich mich richtig erinnere. Viel wirst du da auch nicht mehr bekommen, such dir am besten einen Gebrauchtwagenhändler, der reine Exportgeschäfte macht, da hab ich auch am meisten rausholen können.

so isses, 270.000km hat er runter. Der Händler hat gesagt er nimmt ihn für etwa 1500€ in Zahlung, nachdem mir letzte Woche ne Dame bei Glatteis noch ne dicke Beule reingefahrne hat eigentlich ein guter Preis. Der geht dann nach Afrika meinte er, da stören Beulen nicht   :lol:

Wegen automatik, ich bin jetzt mein ganzes Autofahrerleben lang Schaltung gefahren und hab es genossen. Nun ist aber einfach mal Abwechslung angesagt und ich habe vor mit diesem Wagen sehr sparsam und entspannt zu fahren. Habs gestern auf 5,9 Liter geschafft. Ansonsten liegt er wohl so bei 7.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 13. Januar 2009, 09:04:37
Schönes Auto - zuverlässiger Wagen. Fährt mein Onkel und ein Kollege auch - ebenso den 1,9er TDI. Interieur ist ja ohnehin genau dasselbe wie bei mir :D nur, dass ich Titan hab, gefällt mir ebenso besser als Holz

Achja - mein 1,6er Benziner is bei 7 Liter - also solltest den noch bissl runterkiegen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Januar 2009, 09:20:05
Nun ist aber einfach mal Abwechslung angesagt und ich habe vor mit diesem Wagen sehr sparsam und entspannt zu fahren. Habs gestern auf 5,9 Liter geschafft. Ansonsten liegt er wohl so bei 7.

Das sollte auf jeden Fall drin sein. Mein Mazda 6 Kombi (2.0 Diesel 143PS Baujahr 2006) liegt bei ähnlichen Werten.
Wenn ich ganz entspannt auf der Autobahn rumgondel sind unter 6 Liter drin.
Wenn du gerne auch mal 200+ fährst und auch ordentlich beschleunigst pendelt er sich irgendwann bei 6,5, bei daue- Vollgas bei 7 Litern ein. (Da trete ich ihn dann aber auch schon böse)
Mit einer Tankfüllung komme ich je nach Fahrweise 780-1010 km weit. (Vollgas <-> gemütlich)
Wenn ich nur "perfekt" fahren würde, wahrscheinlich auch etwas mehr, aber das ist praktisch halt nicht so einfach umsetzbar. (Stau, Stadtverkehr)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Januar 2009, 09:21:06
1.500,- bei der Laufleistung ?  :staun: Da würde ich sofort zustimmen, ein besseres Angebot wirst du kaum bekommen !

Hoho, 5,9L...7L... ich hab meinen bekommen, da hatte er im Bordcomputer einen Durchschnittsverbrauch von 8,9L.
Seit dem wird er getreten bei mir, Auspuff ist immer schneeweiß und der steht jetzt bei 12,6L  :lol:

Aber, ihr habt ja alle Diesels ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 13. Januar 2009, 09:23:07
Aber, ihr habt ja alle Diesels ;)

Alles andere wäre bei momentan ~42-45tkm/Jahr auch kaum bezahlbar.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 13. Januar 2009, 09:27:11
Aber, ihr habt ja alle Diesels ;)
Nein, nur hast du Bleifuss :p
Das Dudemobil z.B. hat 2.1L 165PS Benziner und verbraucht im Schnitt 5,9L. Hatte ihn sogar schon auf 5L. Das ist machbar mit einem Benziner... wenn man nur will.
Das Dudemobil hat übrigens 378000km runter und fährt noch einwandfrei. Einzig die Elektronik, eigetnlich nur die Wegfahrsperre ist am Spinnen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 13. Januar 2009, 09:53:03
meinen 520i fuhr ich zwischen 8.5 und 12.5 Litern.

8.5 war Minimum, 9.5 normal (eigentlich immer) und einmal bin ich mit konstant 220km/h über die Autobahn anch Hamburg geblasen, da warens eben 12.5 Lier.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Januar 2009, 10:30:28
Naja, meiner hat 170 PS und ich müßte kriechen oder so früh hochschalten, daß er sich fast verschluckt um nur annähernd in die Regionen zu kommen.
Bissl Fahrspaß soll ja bleiben, ich fahr aber auch nur links auf der AB und und und. Lassen wir das  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs-Bändiger am 13. Januar 2009, 10:37:44
Wir kommen nur auf Langstrecke in einstellige Literzahlen ... ohne "Spaß"  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 13. Januar 2009, 11:47:27
Hähä  :D

Mit "Spaß" dann fast Dreistellig oder mit Tanklaster im Schlepptau  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Januar 2009, 08:20:38
so, gestern Vertrag unterschrieben.

Werde meinen alten in Zahlung geben, TÜV/AU wird noch neu gemacht, Inspektion, Satz neue Winterreifen mit Radkappen hab ich noch rausgeschlagen. Nächsten Freitag hole ich ihn ab.  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Januar 2009, 08:23:25
Glückwunsch und viel Spaß mit ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. Januar 2009, 08:42:21
Glückwunsch!  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Januar 2009, 14:59:47
ich hatte noch drum gebeten dass die Software vom Radio ein Update bekommt, jetzt meinte er sie machen im Zuge der Inspektion komplett neuste Firmware aufs Auto  :)

Schon krass - Firmware in Verbindung mit Auto kommt einem als IT-Hase voll komisch vor.  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Januar 2009, 15:30:54
Für die Radio/Navi-Kombi oder wie ?  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Januar 2009, 15:37:24
Für die Radio/Navi-Kombi oder wie ?  :)

jo und den Rest, also Motorsteuerung, Automatik... weiß der Geier was alles elektronisch gesteuert wird.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Januar 2009, 15:55:17
Für Steuergeräte gibts Updates ?
Also auch Bordcomputer und die anderen Spielereien ?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. Januar 2009, 16:01:24
Für Steuergeräte gibts Updates ?
Also auch Bordcomputer und die anderen Spielereien ?

Klaro.
Die elementaren Updates für die Steuergeräte werden bei der nächsten Insdpektion miteingespielt, da deine Karre sowieso ans Diagnosegerät gehängt wird.
Das bekommst du heute gar nicht mehr mit.

Dann gibt es natürlich die "Extra"-Updates mit mehr Funktionen. (Bsp. Mp3 Funktion)
Technisch sind häufig die Radios identisch (weniger Kosten) aber nur die obere Klasse bekommt die MP3 Software.
Kosten für den Autohersteller = minimal, aber das lässt sich gleich als 300€ - "Extra" in die Aufpreisliste setzen.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Januar 2009, 16:08:40
so siehts aus, auch Funktionen wie Tempomat, Telefon müssen nur freigeschaltet werden und evtl eben noch ein Schalter ans Lenkrad, das wars.

Sogar Tuning ist möglich, ohne irgendwelche zusätzliche Hardware abhängig vom Auto.

Das bei mir verbaute CD70 spielt glücklicherweise MP3s ab, so dass ich mir mit 2-3 CDs nen Haufen Musik ins Auto holen kann. Ist ein Doppelschacht, in den zweiten kommmt die Navi-CD so dass man nicht wechseln muss. praktisch!

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1231945711_RTEmagicC_cd70navi.jpg.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Januar 2009, 16:21:47
Große Inspektion hab ich ja auch bekommen, als ich meinen gekauft habe im November, da wird ja alles aktuell sein.

Daß man noch einiges an Zusatzfunktionen freiprogrammieren kann, wußte ich schon aber das mit den Updates war mir neu.

Tagfahrlicht usw. kann man ja aktivieren lassen, das hatte mir mein Händler auch gesagt. Brauch ich aber nicht, bin eh Dauerlicht-Fahrer ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 14. Januar 2009, 16:35:53
google einfach mal ein bisschen oder melde dich in einem BMW Forum an, das hat mir schon einige Euros gespart udn nützliche Tipps gebracht, gerade bei Reparaturen, Kostenschätzungen, benötigte Teile etc...

dort erklären die auch wie man in geheime Menüs kommt, sich Softwarestände anzeigen lassen kann und wie und wo man Updates bekommt.

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. Januar 2009, 16:40:54
Jep, genau daher weiß ich es auch mit den Zusatzfunktionen. Bin beim BMW-Syndikat angemeldet  :D

Da erfährt man echt viele nützliche Tipps und es sind auch einige angemeldet dort, die bei BMW direkt arbeiten.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 14. Januar 2009, 18:53:57
bin eh Dauerlicht-Fahrer ;)
Ach du warst das!! Du Arschloch!! :p
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 14. Januar 2009, 19:49:46
Glückwunsch Greg!  :)

Wäre jetzt war kein Wagen für mich aber dennoch schön zu hören, dass Du fündig geworden bist.

Ich kenne mich mit Autos nur wenig aus aber sind 100tkm nicht schon recht viel (recht viel für 'nen Wagen die man sich "neu" kauft)? Kommt mir jedenfalls viel vor.

Ansonsten habe ich Opel immer gehasst aber in den letzten Jahren haben die sich ganz schön gemacht. Marcos Wagen gefällt mir ganz gut. Da gucke ich in nächster Zeit vielleicht auch mal nach, da meiner diesen Sommer ja auch schon 12 Jahre alt wird...

@Marco: Was is Deiner noch mal GENAU für einer? Hab ich Dich bestimmt schon 5x gefragt...  :lol:  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 14. Januar 2009, 19:53:27
da meiner diesen Sommer ja auch schon 12 Jahre alt wird...
Das ist doch noch kein Alter für nen VW :lol: Aber der Spritgeruch war schon jeher besorgniserregend ;) und der Grund für manch eine Bewustseinserweiterung :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 14. Januar 2009, 19:55:52
da meiner diesen Sommer ja auch schon 12 Jahre alt wird...
Das ist doch noch kein Alter für nen VW :lol: Aber der Spritgeruch war schon jeher besorgniserregend ;) und der Grund für manch eine Bewustseinserweiterung :lol:
Ok, is echt noch kein Alter für 'nen VW, das stimmt. Hat auch "erst" ca. 155.000 KM. Der Geruch ist im Moment übrigens wieder weg - komischerweise. Die Werkstatt konnte letztens auch nix finden...  :confused:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Januar 2009, 07:51:23
Die Werkstatt konnte letztens auch nix finden...  :confused:
Exakt diesen Satz hat mir meine damalige VW Werkstatt auch bei 3 Werkstattaufenthalten gesagt.
1 Woche später gab es dann einen kapitalen Motorschaden.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Januar 2009, 08:09:49
Mein vorheriger BMW hatte das auch mit dem Benzingeruch ;)
Besonders morgens hat man das stark gerochen von außen, wenn ich im Sommer das Fenster offen hatte, hats im ganzen Innenraum gestunken.
Das Ende vom Lied: Riss in der Benzinwanne und poröse Kraftstoffschläuche  ;)


@ Akos: Warum Arsch ? Erzähl was los war !?  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 15. Januar 2009, 09:03:04
Mir ist letzte Woche immer wieder der gleiche blaue BMW bei Tageslicht mit Fernlicht entgegengekommen...  aber ich schätze mal du hast kein SIM-Kennzeichen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Januar 2009, 09:15:12
Nee, SIM eher weniger aber grüß ihn mal von mir :D  :twisted:

Mir geben tagsüber auch manche Leute Lichthupe, weil ich Licht anhabe  :lol:
Hab jetzt nen schönen Xenon-Look  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 15. Januar 2009, 09:40:37
@FLIGHT  :)

100tkm sind natürlich nicht wenig, aber ich glaube bei den heutigen Autos und in Anbetracht des Alters des Wagens (2005er Modell) zu verschmerzen. Mein BMW hat jetzt 270.000 auf der Uhr und der Motor ist so leise und gut wie am ersten Tag mit 89.000km.
Ein 1,9 Liter Diesel ist damit meiner Meinung nach gerade erst eingefahren. Überzeugt hat mich der sonstige Zustand des Wagens, dazu wird ja noch große Inspektion gemacht und ich hab ein Jahr Garantie auf Motor, Getrieb etc, das kann man ja sogar noch erweitern.
Lieber mehr Ausstattung (und die hab ich jetzt allemal) und dafür ein paar Kilometer mehr auf der Uhr.

Man steckt nicht drin klar, aber ich hoffe mal auf einen soliden und pannenfreien Wagen!

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Januar 2009, 10:10:59
Also beim Diesel sind 100 TKm ja gar nix, die sind ja auf Laufleistung ausgelegt.

Mit kommt der Preis da nur ein klein wenig hoch vor, hat zwar 05er BJ aber neu kosten die ja auch so 20.000 rum !?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 15. Januar 2009, 10:16:42

Mit kommt der Preis da nur ein klein wenig hoch vor, hat zwar 05er BJ aber neu kosten die ja auch so 20.000 rum !?

höchstens "nackt", aber doch nicht mit soner Ausstattung!

 Neupreis (brutto,ca.)      29.290,0 EUR bis 35.340,0 EUR
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 15. Januar 2009, 10:25:02
übrigens liegen die Wartungsintervalle beim Diesel bei 50.000 km  :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Januar 2009, 10:35:37
Stimmt ja, hast ja fast Vollausstattung ;)

Jep, die Wartungsintervalle sind da sehr großzügig, kenn ich von unseren Firmenwagen hier...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Januar 2009, 10:39:15
Bei der Ausstattung tippe ich auch auf nen Neupreis von über 30k.
Da hätte meiner nach Liste auch gelegen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 15. Januar 2009, 15:43:22
Besonders morgens hat man das stark gerochen von außen, wenn ich im Sommer das Fenster offen hatte, hats im ganzen Innenraum gestunken.
Das Ende vom Lied: Riss in der Benzinwanne und poröse Kraftstoffschläuche  ;)
Auf poröse Schläuche habe ich auch getippt aber da scheint alles i.O. zu sein. Die Wanne defekt/rissig? Hmmm, ich weiß nicht. Ich merke jedenfalls keinen höeren Verbrauch, so als würde der Kraftstoff aus der Wanne tropfen...

@FLIGHT  :)

100tkm sind natürlich nicht wenig, aber ich glaube bei den heutigen Autos und in Anbetracht des Alters des Wagens (2005er Modell) zu verschmerzen. Mein BMW hat jetzt 270.000 auf der Uhr und der Motor ist so leise und gut wie am ersten Tag mit 89.000km.
Ein 1,9 Liter Diesel ist damit meiner Meinung nach gerade erst eingefahren. Überzeugt hat mich der sonstige Zustand des Wagens, dazu wird ja noch große Inspektion gemacht und ich hab ein Jahr Garantie auf Motor, Getrieb etc, das kann man ja sogar noch erweitern.
Lieber mehr Ausstattung (und die hab ich jetzt allemal) und dafür ein paar Kilometer mehr auf der Uhr.

Man steckt nicht drin klar, aber ich hoffe mal auf einen soliden und pannenfreien Wagen!

@MASTER:  8)

Ok, klingt für mich plausibel. :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Januar 2009, 15:47:20
@ Flight: Da gehts auch eher um Haarrisse. Das merkst du nicht am Verbrauch, nur am Gestank  ;)

Viele andere Möglichkeiten gibts da auch nicht...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 15. Januar 2009, 15:49:26
@ Flight: Da gehts auch eher um Haarrisse. Das merkst du nicht am Verbrauch, nur am Gestank  ;)

Viele andere Möglichkeiten gibts da auch nicht...
Ok, wenn es die Wanne is, wirds sicher teuer.  :neutral:

Die könnt ich mir irgendwo angerissen haben, oder? An einem Bordstein z.B....
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Januar 2009, 15:53:47
Ok, wenn es die Wanne is, wirds sicher teuer.  :neutral:

Die könnt ich mir irgendwo angerissen haben, oder? An einem Bordstein z.B....
Beim 3er Golf kannst du auch mal bei der Ableitung vom Tank und der Krafstoffpumpe schauen.
Im Kofferraum unter der Matte gibt es einen schwarzen Blechdeckel. Die Kreuzschrauben rausdrehen, Deckel abnehmen und dann siehst du dort die Kraftstoffpumpe mit den Schläuchen.
Womöglich wirst du da fündig.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 15. Januar 2009, 16:15:14
Ok, wenn es die Wanne is, wirds sicher teuer.  :neutral:

Die könnt ich mir irgendwo angerissen haben, oder? An einem Bordstein z.B....
Beim 3er Golf kannst du auch mal bei der Ableitung vom Tank und der Krafstoffpumpe schauen.
Im Kofferraum unter der Matte gibt es einen schwarzen Blechdeckel. Die Kreuzschrauben rausdrehen, Deckel abnehmen und dann siehst du dort die Kraftstoffpumpe mit den Schläuchen.
Womöglich wirst du da fündig.

Genau das haben die Jungs in der Werkstatt gecheckt. Die hatten im Kofferraum alles offen - sagten sie. Vielleicht stelle ich die Karre noch mal zu VW...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 15. Januar 2009, 16:22:55
Genau das haben die Jungs in der Werkstatt gecheckt. Die hatten im Kofferraum alles offen - sagten sie. Vielleicht stelle ich die Karre noch mal zu VW...
Puh, dann wird es schwierig.
Entweder hat der Tank an einer oberen Stelle direkt einen Riss, oder vieleicht schließt der Deckel von der Kraftstoffpumpe im Kofferraum auch nicht richtig. Dann können schon minimale Verdunstungen für den Geruch verantwortlich sein.
Die Zuführleitungen verlaufen ja unter dem Auto.

Verschwindet der Geruch denn wenn du losfährst? (Bzw. nach ein paar Minuten Fahrt)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 15. Januar 2009, 16:25:15
Das mußt du dir auch nirgends angerissen haben, Kunststoff unterliegt der natürlichen Materialermüdung... einfach Verschleiss.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 16. Januar 2009, 01:11:56
Verschwindet der Geruch denn wenn du losfährst? (Bzw. nach ein paar Minuten Fahrt)
Ich hab das Gefühl, im Sommer (warme Temperaturen) riecht man es eher. Jetzt im Winter eigentlich grad gar nicht oder kaum UND soweit ich das beurteilen kann, riecht man es nur wenn der Moter etwas gelaufen ist und dann im Stand oder nachdem man wieder losfährt und vorher (z.B an einer Ampel) gestanden hat. Direkt beim Fahren auf Autobahn oder so eigentlich kaum. Ich habs aber auch schon länger nicht mehr gerochen...vielleicht merke ich es auch einfach gar nicht mehr...  :lol:


Das mußt du dir auch nirgends angerissen haben, Kunststoff unterliegt der natürlichen Materialermüdung... einfach Verschleiss.
Klar, könnte natürlich einfacher Verschleiß sein.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. Januar 2009, 03:31:13
@Greg: Glückwunsch zum neuen Auto, auch wenn es mir eher wie Markus geht. Wäre mir zu vernünftig und Familientauglich, aber ich kenne deine Planungen ja nicht ;)

A propos meine 5cents zum Thema Preis und Ausstattung: man sollte allerdings nie vom Originalpreis von Vollausstattungswägen ausgehen, da Zusatzaustattung beim Wiederverkauf derart drastisch an Zusatzwert verliert, dass man es beinahe vernachlässigen kann und der Preis sich letzten Endes nur aus km und Zustand errechnet plus. Mehr oder weniger Zusatzausstattung kostet (sollte!) einen eigentlich nur etwas mehr Zeit zum Suchen und ein paar € kosten.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. Januar 2009, 03:44:02
A propos meine 5cents zum Thema Preis und Ausstattung: man sollte allerdings nie vom Originalpreis von Vollausstattungswägen ausgehen, da Zusatzaustattung beim Wiederverkauf derart drastisch an Zusatzwert verliert, dass man es beinahe vernachlässigen kann und der Preis sich letzten Endes nur aus km und Zustand errechnet plus. Mehr oder weniger Zusatzausstattung kostet (sollte!) einen eigentlich nur etwas mehr Zeit zum Suchen und ein paar € kosten.
Da stimm ich dir nicht zu. Wer auch immer die Ausstattung wie Leder, Navi, Tempomat,... bei einem Gebrauchten beim Verkauf nicht mit in die Preiskalkulation aufnimmt ist lediglich verzweifelt und braucht dringend das Geld. Oder das Teil hat irgend ne versteckte Macke. Geh mal bei Schwacke auf die Seite und gib da mal ein wenig Zusatzausstattung an bei der Berechnung ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. Januar 2009, 07:38:46
Direkt beim Fahren auf Autobahn oder so eigentlich kaum. Ich habs aber auch schon länger nicht mehr gerochen...vielleicht merke ich es auch einfach gar nicht mehr...  :lol:
Das deutet aber eher daraufhin, dass irgendwo kleine Benzinreste verdunsten. (Z.B. an der Kraftstoffpumpe / oben am Tank)
Beim Fahren merkst du das natürlich nicht, da durch die Luftzirkulation von Außen da nichts ins Auto reinkommt.
Nur wenn er steht, steigen die Benzindämpfe langsam nach oben.

A propos meine 5cents zum Thema Preis und Ausstattung: man sollte allerdings nie vom Originalpreis von Vollausstattungswägen ausgehen, da Zusatzaustattung beim Wiederverkauf derart drastisch an Zusatzwert verliert, dass man es beinahe vernachlässigen kann und der Preis sich letzten Endes nur aus km und Zustand errechnet plus. Mehr oder weniger Zusatzausstattung kostet (sollte!) einen eigentlich nur etwas mehr Zeit zum Suchen und ein paar € kosten.
Also ich habe gerade andere Erfahrungen gemacht. Für meinen damaligen fast "nackten" 4er Golf, gab es so gut wie überhaupt nichts. 3 Händler hatte alle argumentiert, dass sie kaum nackte Gebrauchte losbekommen.
Auch alle Preisrechner die man so findet und die Schwacke Liste geben erstaunliche Zuschläge für Zusatzausstattungen.
Mein Bruder hat noch einen erstaunlichen Preis für seinen GTI mit Vollausstattung bekommen.
Obwohl den Wagen (150PS Diesel GTI) bei der extrem hohen Versicherungseinstufung und Steuerklasse eigentlich kaum jemand kauft.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. Januar 2009, 08:20:47
@ Flight: Bei mir war es teils so derb, daß ich die Fenster schließen mußte bei dem Gestank ;)
Auch wenn ich die Lüftung anhatte kam ein Düftchen mit rein  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. Januar 2009, 08:21:46
Wäre mir zu vernünftig und Familientauglich, aber ich kenne deine Planungen ja nicht ;)

A propos meine 5cents zum Thema Preis und Ausstattung: man sollte allerdings nie vom Originalpreis von Vollausstattungswägen ausgehen, da Zusatzaustattung beim Wiederverkauf derart drastisch an Zusatzwert verliert, dass man es beinahe vernachlässigen kann und der Preis sich letzten Endes nur aus km und Zustand errechnet plus. Mehr oder weniger Zusatzausstattung kostet (sollte!) einen eigentlich nur etwas mehr Zeit zum Suchen und ein paar € kosten.

gibt keine konkrete Planung, aber ich finde Kombis allgemein cool. Egal ob vom Aussehen (die haben sowas Schiffiges) oder eben in der Praxis beim einkaufen, transportieren etc. Ich bin halt ein echter Komfortgeniesser im Auto, und den hab ich dann. Unvernunft kann ich mir in heutigen Tagen leider nicht mehr leisten, sonst hätte ich mir vll auch nen Sportwagen gekauft.

ansonsten muss ich meinen Vorrednern Recht geben, gerade bei Gebrauchtwagen zählen die Extras!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 16. Januar 2009, 08:26:16
Unvernunft kann ich mir in heutigen Tagen leider nicht mehr leisten, sonst hätte ich mir vll auch nen Sportwagen gekauft.
Du hast doch schon ne recht schöne Unvernunft auf zwei Rädern ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. Januar 2009, 08:28:05
Unvernunft kann ich mir in heutigen Tagen leider nicht mehr leisten, sonst hätte ich mir vll auch nen Sportwagen gekauft.
Du hast doch schon ne recht schöne Unvernunft auf zwei Rädern ;)

auch wahr!  :)

Im Winter vergisst man das gerne mal.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. Januar 2009, 09:43:55
Schonmal jemand Reifen von Falken gefahren ?

Ich hätte saugerne diese Felgen hier:
http://cgi.ebay.de/RH-Felgen-18-mit-Reifen-Guter-Zustand_W0QQitemZ150319721323QQcmdZViewItemQQptZAuto_Felgen?hash=item150319721323&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318#ebayphotohosting


Zur Not halt neue Reifen aufziehen lassen...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. Januar 2009, 09:56:00
Schonmal jemand Reifen von Falken gefahren ?
Also bei fast allen Gran Turismo Teilen fand ich die Falken Felgen/Reifen immer ganz schick.  ;) 
Virtuell fuhren die sich sehr gut.  :D
Aber das hilft dir wohl jetzt wenig.

Schön aussehen tun die Felgen in deinem Link jedenfalls schon. Haben diesen filigranen BBS Stil.  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. Januar 2009, 10:33:33
Jau, genau der BBS-Stil gefällt mir auch  :D

Hehe, auf der Playsi fahren sich Falken immer sehr gut, das weiß ich auch, du Schlumpf  :twisted:  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. Januar 2009, 14:21:19
was mein neuer übrigens noch haben wird ist ein IDS+ Fahrwerk. Dieses regelt automatisch anhand des Fahrbahnuntergrundes die Straffheit der Lenkung und die Federung. Was mittlerweile alles gibt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 22. Januar 2009, 18:18:12
Nach gefühlten zwei Monaten ... war es heute so weit, mein Wagen ist komplett in Ordnung, sollte beim Chryslerhändler abgestellt werden, damit ich endlich die Karre gegen ein Cabrio tauschen kann und endlich wieder mobil bin ... ich weiß gar nicht, ob ich überhaupt noch fahren kann.  :roll:

Dann ... heute ... ein Anruf .... "mein Bruder hat Unfall mit Auto gebaut, tut leid, keine Absicht".

Was steht auf Freiheitsberaubung mit Todesfolge?  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 22. Januar 2009, 21:08:05
Ich hab mich jetzt übrigns für den hier entschieden. Hat mir in Doomsday so geil gefallen. Nächste Woche mal beim Händler vorbeischauen...  8)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1232654851_1.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 23. Januar 2009, 08:20:22
iiihhh, die Felgen - viel zu groß!



Heute hole ich meinen neuen Wagen ab - wann ist endlich Feierabend?  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. Januar 2009, 08:54:31
iiihhh, die Felgen - viel zu groß!

Ist ein Paradoxon ;)

Das geht nämlich nicht ;)

Und in dem Fall kann ich es echt nicht nachvollziehen, alles kleiner würde doch verloren aussehen :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 23. Januar 2009, 09:06:43
iiihhh, die Felgen - viel zu groß!

Ist ein Paradoxon ;)

Das geht nämlich nicht ;)

Und in dem Fall kann ich es echt nicht nachvollziehen, alles kleiner würde doch verloren aussehen :shock:

seh ich anders. Zu groß gefällt mir garnicht. Und zudem sind sie auch noch hässlich, sehen aus wie Radkappen.  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 23. Januar 2009, 10:19:24
Du willst dir den Bentley aus Doomsday holen? :shock: :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. Januar 2009, 12:09:17
Dass die Felgen nach nix aussehen gebe ich dir absolut recht.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Januar 2009, 12:11:06
Ja die sind zu klobig - groß MÜSSEN sie aber sein, allein schon wegen der riesigen Radkästen - alles andere würd ja aussehen wie auf nem Bobby Car
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 23. Januar 2009, 13:21:08
Ja die sind zu klobig - groß MÜSSEN sie aber sein, allein schon wegen der riesigen Radkästen - alles andere würd ja aussehen wie auf nem Bobby Car

ja die Reifen, aber nicht die Felgen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 23. Januar 2009, 13:30:14
WAAAAS? Das ist doch jetzt n Witz, oder!? Es gibt nichts un-sexy-eres als hohe Reifen :confused: flach müssen se sich an die Felgen schmiegen, 35er oder so maximal...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 23. Januar 2009, 13:34:16
es sollen ja keine Ballonreifen sein (wobei solche bei gewissen Autos auch total geil aussehen). Aber so 20-21 Zoll reichen auch.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 28. Januar 2009, 14:50:17
so, seit letzten Freitag bin ich also Opelfahrer und ich muss sagen, sehr zufriedener Opelfahrer!

10 Jahre Unterschied merkt man deutlich, obwohl mein Alter in der gehobenen Mittelklasse und guter Ausstattung auch nicht zu verachten war. Der Vectra bietet aber eben eine Übermacht an Extras, eigentlich ist bis auf das Image alles besser ;-)

Hoffe auf viele treue km.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 28. Januar 2009, 14:59:33
Hoffe auf viele treue km.

Drück Dir die Daumen. Viele unfall- und schadenfreie Kilometer! :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 28. Januar 2009, 15:24:12
Ein wirklich schönes und sehr gemütliches Auto. Auf der Rückbank sackt man net ein und obwohl Gregor de Fahrersitz ganz hinten hat, ist da noch genug Beinfreiheit um auf der Fläche ne kleine Party zu feiern ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. Januar 2009, 09:04:44
Image.... ich war vorher immer eher gegen Opel - egal ob von Design oder allgemeinem Image her - aber seit ich den hier fahre hat sich das geändert. Zumall Opel mit dem Design und den Ausstattungen der jetzigen Baureihe echt mal was geleistet hat!

Ist zwar ganz neu, aber wenn ich mir den Insigina innen wie aussen ansehe - das ist ein saugeiler Wagen! Und wäre meine erste Wahl, wenn ich jetzt Kohle hätte. Zumal man so einen Wagen in der Größe und Ausstattung für DIE Kohle im Leben nirgends bekommt!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 29. Januar 2009, 09:18:44
Ist zwar ganz neu, aber wenn ich mir den Insigina innen wie aussen ansehe - das ist ein saugeiler Wagen! Und wäre meine erste Wahl, wenn ich jetzt Kohle hätte. Zumal man so einen Wagen in der Größe und Ausstattung für DIE Kohle im Leben nirgends bekommt!
Insignia...der ist echt sehr hübsch! Würde mir auch gefallen. Was kostet so ein Ding? Leisten kann ich es mir aber eh nicht...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. Januar 2009, 09:40:05
Kostenpunkt mit VOLLausstattung mit nem 2,0 Liter Benziner wären um die 30.000 Euro - minus 20 % die ich kriegen würde. Ausserdem gehen die eh noch mit dem Listenpreis runter laut offiziellen Meldungen!

Und die Ausstattung kostet bei nem vergleichbaren BMW oder ner C-Klasse ENORM viel mehr
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 29. Januar 2009, 09:46:12
Insignia ist übrigens der Nachfolger des Vectra C.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 29. Januar 2009, 09:49:47
Jap, hat aber mit dem Vectra (und ich finde netmal mehr mit Opel) irgendwie nix mehr zu tun. Der sieht innen GANZ anders aus - und aussen sowieso. Sie ne Mischung aus BMW und Mercedes E Cockpit. Saugroßer Kofferaum! Enormer Platz im Innenraum - ich könnt echt schwach werden :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: der Dude am 29. Januar 2009, 14:00:56
Leisten kann ich es mir aber eh nicht...
Japp, dann doch besser nen Bentley :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 30. Januar 2009, 08:31:25
Kostenpunkt mit VOLLausstattung mit nem 2,0 Liter Benziner wären um die 30.000 Euro - minus 20 % die ich kriegen würde. Ausserdem gehen die eh noch mit dem Listenpreis runter laut offiziellen Meldungen!
@Marco. Wieso bekommst Du eigentlich 20%?  :confused: Glaub Du hattest mir da schon mal was erzähl aber ich kann mich nicht mehr erinnern...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. Januar 2009, 09:37:11
Weil meine Freundin bei der Versicherungskammer Bayern arbeitet und die bekommen bei fast jedem Autohaus auf Neuwägen um die 20 % ;) mal mehr mal weniger - bei Opel sind es 19 % - die Frage ist bei sowas mit was ich günstiger komm - selber handeln oder die Prozente nehmen - käme drauf an. Beides machen die normal klar nicht.

Mein Aussendienstler will nextes Jahr den Cayenne Diesel der dann erscheint. Bekommt er von einem Porsche Werksangehörigen zu 35 % billiger ;) dann rentiert sowas.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 23. Februar 2009, 13:11:27
Mein Auto is heute morgen mal wieder mal nicht angesprungen. Das hab ich in den letzten Monaten öfter gehabt. Meistens spring es an aber hin und wieder geht einfach nix. Paar Stunden später oder am nächsten Tag geht es dann wieder.  :confused:

Batterie und Zündkerzen sind erst im November getauscht worden.

Die (Baumarkt) Werkstatt konnte ja auch nichts zu meinem Kraftstoffgeruch sagen und auch bei der Anlassthematik konnten sie nix machen und sagten es wäre wohl das Zündschloss und ich müsse in eine VW Werkstatt. Genau das mache is jetzt auch, denn ich hab die Schnauze voll :!:

Ich bringe den Kraftstoffgeruch übrigens mit dem Anlassproblem in Verbindung. Kollegen von mir meinten heute, es könne an der Kraftstoffpumpe liegen. Der Geruch sowieso und auch, dass er nicht immer anspringt, weil entweder zu viel oder zu wenig Kraftstoff gepump wird.

Was meint ihr :?:

 :confused:  :bawling:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 23. Februar 2009, 13:28:28
das kann so viele Ursachen haben Markus. Da hilft nur die Werkstatt weiter.

Bei den kalten und feuchten Temperaturen sind auch Anlasser und Batterie imemr ein Thema.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 23. Februar 2009, 13:36:21
Ich bringe den Kraftstoffgeruch übrigens mit dem Anlassproblem in Verbindung. Kollegen von mir meinten heute, es könne an der Kraftstoffpumpe liegen. Der Geruch sowieso und auch, dass er nicht immer anspringt, weil entweder zu viel oder zu wenig Kraftstoff gepump wird.

Was meint ihr :?:

 :confused:  :bawling:

Ich bin mir nicht sicher.
Die Pumpe selbst war ja angeblich dicht, sprich nicht leck. Ergo nicht Quelle des Kraftstoffgeruchs.
Wenn die zuwenig Kraftstoff pumpen würde dürfte eigentlich auch kein Geruch entstehen.
Bleibt also nur zuviel Kraftstoff.
Dann müssten die Zündkerzen nach solchen erfolglosen Anlass-Versuchen aber richtig nass sein.
Also klassisch "abgesoffen".

Hast du auch mal die Verteilerkappe/Zündkabel auf Beschädigungen untersucht?
Bei dem momentanen Wetter sucht sich der Zündstrom wegen der Feuchtigkeit vieleicht eine "Abkürzung".
(Edit: Also der Funke springt irgendwo zuvor an die Masse/Rahmen über)

Aber das ist alles nur Rumraterei. Das sollte sich wirklich mal eine Werkstatt ansehen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Februar 2009, 14:26:46
Pumpe würd ich dennoch mal checken lassen ;) klingt schon irgendwie danach. Zündung ansich hatte ich mal - also Zündschloss um genau zu sein. Das war defekt - aber da is es dann normal so, dass es nicht mal geht und mal nicht. Da geht in erster Linie nix mehr. Das liegt ja dann nicht an nem Wackelkontakt in der Regel.

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 23. Februar 2009, 15:22:00
Ich hab NULL PLAN.  :bawling: Werde den Bock die Tage einfach mal in die VW Werkstatt bringen und das beste hoffen...  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 23. Februar 2009, 15:26:00
Ich hab NULL PLAN.  :bawling: Werde den Bock die Tage einfach mal in die VW Werkstatt bringen und das beste hoffen...  :neutral:

ich würde Dir raten aus Kostengründen mal ne freie Werkstatt aufzusuchen. Das ist meist günstiger und wenn Du keine Rechnung brauchst (bei sonem alten Auto) dann kannste Dir oft auch die Märchensteuer sparen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 25. Februar 2009, 15:17:56
Mein Auto is heute morgen mal wieder mal nicht angesprungen. Das hab ich in den letzten Monaten öfter gehabt. Meistens spring es an aber hin und wieder geht einfach nix. Paar Stunden später oder am nächsten Tag geht es dann wieder.  :confused:

Batterie und Zündkerzen sind erst im November getauscht worden.

Die (Baumarkt) Werkstatt konnte ja auch nichts zu meinem Kraftstoffgeruch sagen und auch bei der Anlassthematik konnten sie nix machen und sagten es wäre wohl das Zündschloss und ich müsse in eine VW Werkstatt. Genau das mache is jetzt auch, denn ich hab die Schnauze voll :!:

Ich bringe den Kraftstoffgeruch übrigens mit dem Anlassproblem in Verbindung. Kollegen von mir meinten heute, es könne an der Kraftstoffpumpe liegen. Der Geruch sowieso und auch, dass er nicht immer anspringt, weil entweder zu viel oder zu wenig Kraftstoff gepump wird.

Was meint ihr :?:

 :confused:  :bawling:
Also gestern noch mal 15 Minuten wie ein VOLLDEPP versucht mit dem Corsa meiner Freundin zu überbrücken - NO CHANCE - er rührt sich nicht! Der Anlasser versucht alles aber es kommt nix. 2x wäre er beinahe angesprungen...beinahe... :bawling: Es ist mMn zu 1000% nicht die Batterie oder die Zündkerzen und auch nicht der Anlasser.

Ich werde ihn jetzt am Sonntag mit meinem Schwiegervater zu VW abschleppen. Mal sehen was die dann nächste Woche finden...  :roll:  :neutral:


Was mir heute noch in den Sinn gekommen is, ich kauf mir einfach 'nen Jahreswagen und kassier für meinen alten (11 Jahre) Golf vom Staat die Abwrackprämie in Höhe von 2500,-EUR (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,609003,00.html). Das wäre eigentlich DIE Option für mich. Das Auto ist höchstens noch 1500 EUR wert, eher 1000,-EUR. Blöd is nur, ich müsste dann schnell mal 'nen neuen Jahreswagen (neues Auto darf nicht älter als 12 Monate sein) finden der nicht so teuer is. Blöd is jetzt auch, mir gefällt nicht viel was erschwinglich wäre. Was so ziemlich der heißeste Kandidat für mich wäre:

Opel Astra GTC - wie Marco einen hat.

Muss halt auf jeden Fall ein Jahreswagen sein, sonst bekomm ich die Abwrackprämie nicht. Dann wäre für mich Klimaanlage noch ein absolutes Muss und vom Motor her sollte es mindestens ein 1.6 (85KW - 116 PS) sein und er sollte nicht mehr als 30.000 KM auf dem Buckel haben. Farbe schwarz, silber oder rot. Bei www.mobile.de find ich da auch einige wenige GTCs die in Frage kommen würden, aber die liegen ca. bei 14.000 EUR. Wenn ich da dann noch bissel was an Prozenten raushauen kann (10% Prozent MÜSSEN drin sein!) und die Prämie abziehe, komm ich immer noch auf 10.500 - 11.000 EUR.

Ne Menge Holz die ich eigentlich für was ganz Anderes benötige...  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 25. Februar 2009, 15:27:20
ein Auto wird aber immer Thema sein Markus, entweder jetzt oder in 1-2 Jahren. Haste dann die Kohle eher über?  ;)

Würde es machen mit der Abwrackprämie oder eben einen guten Gebrauchten kaufen ohne Prämie. Dann kommste mit wesentlich weniger weg.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 25. Februar 2009, 15:30:19
ein Auto wird aber immer Thema sein Markus, entweder jetzt oder in 1-2 Jahren. Haste dann die Kohle eher über?  ;)
Da sagst Du allerdings was Wahres. ;)

@Marco: Ich weiß, ich frag Dich jetzt sicher zum 26. Mal  :lol:  8)  :redface: aber sag mir noch mal Deine Daten zum GTC bei Kauf.

- Baujahr
- Kaufjahr
- Preis
- Kilometer
- PS
- Extras
etc...


 :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 25. Februar 2009, 15:30:40
Wenn dich der Spaß in der Werkstatt jetzt aber gleich mal wieder einen ordentlichen Batzen Kohle kostet,
wirst du dich genauso ärgern.
Der Zeitpunkt für ein neues Auto kommt eigentlich immer etwas ungelegen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 25. Februar 2009, 15:33:22
Grade selber mal geschaut - MANN sind die Preise noch hoch! Also wenn Du mir folgst würde ich zu nem 1.8er tendieren - der hat einfach mehr Durchzug. Es gibt auch noch nen 1.6er Turbo. Der 1.6er von mir hat noch die 105 PS was weng zu wenig is in meinen Augen - der mit 116 weiß ich nich, ob man das so arg merkt. ;)

Schau mal bei dem hier: http://www.jahreswagen-ullrich.de/ da hab ich meinen geholt - der hat gute Preise, is cool drauf und man kann mit dem auch gut handeln! Der Chef selbst halt (Thomas Ulrich). Is eh bei Euch da oben in der Ecke Flörsheim - und der hat auch oft Zeugs was nicht auf der Website is! Da sind ja die ganzen Werksangehörogen von Opel! Der kennt da auch genug!

Ich selbst hatte ja für meinen damals 13.500 geblecht! Das war ein Jahreswagen mit 9.500 km, 17" Alus, MP3 CD Radio mit 5 Boxen-System.

Edit :D ja wenn Dir was fehlt dann frag :D

Baujahr: 2005 (war zum Kaufdatum 1 Jahr und 3 Monate alt)
KM: 9.500
Farbe: Panacotta (wollt ich ja aber so)
Ausstattung: Klimaanlage, 17" Alus, Radio-CD MP3 mit 5 Boxen an Bord, Tempomat, Ersatzrad (kein Notrad) auf Alu, Bordcomputer hab ich selbst freischalten lassen (kost nen Zwanni beim Opel Händler ;))

Preis: Der wollte 14.600 - hat meinen Audi für 5.500 in Zahlung genommen (der war vielleicht noch 3.500 wert) und gezahlt hab ich nach Handeln noch 13.500 - die 5500 für meinen
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 26. Februar 2009, 14:26:58
Danke für die Infos, Marco. Ich werd mich wie gesagt in den nächsten Tagen mal intensiv mit der Überlegung Abwrackprämie und Jahreswagen auseinader setzen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Februar 2009, 14:29:38
Tu das, wenn Du was brauchst sag einfach Bscheid ;)

Achja - Höhenverstellbaren Fahrersitz hab ich auch noch, falls das relevant is :lol: ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 26. Februar 2009, 14:42:39
ich hab jetzt das tolle Problem dass ich meinen Vectra demnächst wieder verkaufen kann/muss. Wenn ich nämlich den Firmenwagen bekomme ist der überflüssig und zu teuer.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 26. Februar 2009, 14:45:38
ich hab jetzt das tolle Problem dass ich meinen Vectra demnächst wieder verkaufen kann/muss. Wenn ich nämlich den Firmenwagen bekomme ist der überflüssig und zu teuer.
Das ist natürlich ziemlich ärgerlich.  :neutral:
Wie sind denn die Bedingungen für den Firmenwagen? Keine Beschränkung für die private Nutzung?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 26. Februar 2009, 14:53:13

Das ist natürlich ziemlich ärgerlich.  :neutral:
Wie sind denn die Bedingungen für den Firmenwagen? Keine Beschränkung für die private Nutzung?

nein, ich kann den voll privat nutzen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 26. Februar 2009, 14:54:35
nein, ich kann den voll privat nutzen.
Na wenn er dann auch noch von der Größe her passt, (Kombi?) ist der Vectra natürlich wirklich überflüssig.
Beim Verkauf natürlich blöde dass er jetzt aus 2ter Hand ist.  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Februar 2009, 14:56:54
Na siehs doch mal so - dann hast die Kohle vom Vectra komplett wieder! Bei den Gebrauchtwagenpreisen grade vielleicht sogar noch mehr!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 26. Februar 2009, 15:08:55
Denk ich doch auch - einen Wagen loswerden müssen ist doch immer besser als plötzlich einen neuen zu brauchen, oder? ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 26. Februar 2009, 15:28:09
Na siehs doch mal so - dann hast die Kohle vom Vectra komplett wieder! Bei den Gebrauchtwagenpreisen grade vielleicht sogar noch mehr!

ich rechne eher mit Verlust...

Bekomme dann nen Astra Caravan.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. Februar 2009, 15:32:02
Wenn ich mir die Preise so ansehe sieht das anders aus Greg ;) egal was für Wagen - sind alle grade 10 bis teils 25 % gestiegen! Versuchen geht immer - ich würd mich da mal garnich verrückt machen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 26. Februar 2009, 23:34:56
Unterm Strich, Greg, wirst du mit FETTEM Gewinn rausgehen. Wenn die Karre eben für sagen wir mal tausend, bis zweitausend weniger verkaufen musst, fuck, was da dennoch einsparen wirst ist phänomenal...mein Vater hat auch seit nem Jahr den neuen A4, rechne das mal auf dein Jahresgehalt druff, das ist der Hammer. Nie mehr Sprit bezahlen, VÖLLIGE Freiheit von einer sekunde auf die andere: mal eben Snowboarden nach Ischgl - why not? Man muss ja keinen Transport mehr bezahlen. Sollen wir eher da oder da hingehen!? Am Sprit wirds nimmer liegen ;) Bahn oder Auto ans HFT!? Tja, sowas wirst dich nimmer fragen müssen ;) mal eben zu Mutti und Vati nach Hamburg hoch - lohnt sich jetzt auch für ne Nacht ;)

Mach dir keinen Kopp, das ist doch ne geile Sache, so oder so ;)

Davon abgesehen, auch wenn dein Vectra n feines Auto war - wenn nen Geschäftswagen bekommst, gehe ich mal davon aus, dass der sicher nochmals neuer, besser ausgestattet oder was weiß ich sein wird...

Also Gratulation und nix mit :? oder :(
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 27. Februar 2009, 08:59:50
ja hast schon recht.

Wobei übertreiben darf ich auch nicht. Ich darf ihn zwar privat nutzen, aber wenn ich mehrmals im Jahr damit ins Ausland fahre sollte ich auch mal privat tanken meinte er. Es sollte halt in gesundem Rahmen bleiben.
Astra ist natürlich ne Nummer kleiner und die Ausstattung (siehe weiter oben) werde ich sicher auch ncith bekommen. Aber das ist in der Tat nicht soo wichtig.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 27. Februar 2009, 09:16:08
Also da würd ich mir keinen Kopp machen - so wie ich das sehe hat der Astra teils dieselbe Ausstattung wie der Vectra ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 27. Februar 2009, 14:41:36
Ich hab gestern im Opel Autohaus 'nen Angebot bekommen, was mich die ganze Nacht nicht hat schlafen lassen.

OPEL ASTRA GTC Select
NEUWAGEN


Nach allen Abzügen (Rabatt, Extrarabatt vom Werk, Umwelt-/Abwrackprämie für meinen alten Wagen etc.) stand am Ende auf dem Zettel des Verkaufsleiters:

11.900 EUR

Neuwagen mit 0 KM wohlgemerkt!

- 115 PS
- Farbe Saphirschwarz oder Silber (ich kann zwischen 3 Farben wählen)
- Radio mit MP3 und Lenkradsteuerung

Leider hat er nicht so viel Extras.  :neutral:

Eine Klimaanlage hat er natürlich und so Standards wie ESP Plus, Elektrische Fensterheber, Außenspiegel elektrisch und beheizt, Kopfortsitze etc...

Was er nicht hat und was ich eigentlich sehr gerne hätte...

Alufelgen. Er hat ganz einfach 4 Stahlräder.

Was er auch nicht hat ist "Schnickschnack" wie Nebelscheinwerfer, Sichtpaket mit Regen und Lichtsensor und vielleicht so Rückfahrwarner (Einparkhilfe) und Sitzheizung in den Vordersitzen.

Das is eben "Schnickschnack" den ich bisher bei meinen 3 Autos nie hatte und eigentlich sehr gerne hätte. Wegen Funkzentralverrieglung muss ich noch mal fragen aber die wird er wohl haben vermute ich. Tempomat hab ich auch nicht gefragt und wie es mit einem Bordcomputer aussieht weiß ich leider auch nicht genau.

Das mit den Reifen is wohl mein kleinstes Problem. Da solle die mir dann Witerreifen draufmachen und ich kauf mr eben noch 4 Sommerreifen auf schönen Alus. Da müsste ich dann einfach noch mal bissel was investieren.

Oh mann, ich weiß grad echt nicht was ich machen soll. Das Angebot is der Wahnsinn und ich hätte auch die Kohle gespart aber ich brauch die eigentlich für ein ganz anderes "Projekt"...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 27. Februar 2009, 14:52:45
würde ich sofort machen Markus, das ist doch echt ein Schnapp. Alus kannnste doch jederzeit nachrüsten und die Extras sind echt Pillepalle. Wichtige Dinge wie Klima und Fensterheber sind doch drin.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 27. Februar 2009, 14:59:14
würde ich sofort machen Markus, das ist doch echt ein Schnapp. Alus kannnste doch jederzeit nachrüsten und die Extras sind echt Pillepalle. Wichtige Dinge wie Klima und Fensterheber sind doch drin.

Ja schon aber ich hätt doch so gerne noch bissel Schnickschnack drin. Die Reifen sind echt egal erstmal. Da kann man später "nachrüsten".

Ich fahr jetzt jedenfalls gleich noch mal hin und werde mich mal richtig beraten lassen und versuchen zu verhandeln, wobei da sicher nix mehr geht bei dem Preis...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 28. Februar 2009, 16:54:28
Also für nen Neuwagen ist der Preis verdammt heiß.
Da kann man mal überhaupt nich meckern.
Wenn das Budget-technisch in deinen Rahmen passt würde ich da nicht zu lange überlegen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 01. März 2009, 19:20:02
Das mit deinem Wagen ist echt ärgerlich, Maggus. Aber das Angebot, das du da bekommen hast, ist wirklich gut. Wenn es für dich machbar ist, würde ich zuschlagen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 02. März 2009, 03:53:59
zZ ist ein richtig goiler Hot Rod bei eBay drin *träum*. Ey ich fahr ja sowas von auf die 50er ab! :uglylove: Aber wer kann sich schon so ein Sommerspaßauto leisten. :neutral:

(http://i16.ebayimg.com/01/i/001/36/94/0eb2_35.JPG)

http://cgi.ebay.de/Hot-Rod-Ford-T-Bucket-Modell-Bj-1923-V8-5-7l-Hotrod_W0QQitemZ200315629759QQcmdZViewItemQQptZAutomobile?hash=item200315629759&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318 (http://cgi.ebay.de/Hot-Rod-Ford-T-Bucket-Modell-Bj-1923-V8-5-7l-Hotrod_W0QQitemZ200315629759QQcmdZViewItemQQptZAutomobile?hash=item200315629759&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 03. März 2009, 08:01:16
Ich hab gestern im Opel Autohaus 'nen Angebot bekommen, was mich die ganze Nacht nicht hat schlafen lassen.

OPEL ASTRA GTC Select
NEUWAGEN


Nach allen Abzügen (Rabatt, Extrarabatt vom Werk, Umwelt-/Abwrackprämie für meinen alten Wagen etc.) stand am Ende auf dem Zettel des Verkaufsleiters:

11.900 EUR

Neuwagen mit 0 KM wohlgemerkt!

- 115 PS
- Farbe Saphirschwarz oder Silber (ich kann zwischen 3 Farben wählen)
- Radio mit MP3 und Lenkradsteuerung

Leider hat er nicht so viel Extras.  :neutral:

Eine Klimaanlage hat er natürlich und so Standards wie ESP Plus, Elektrische Fensterheber, Außenspiegel elektrisch und beheizt, Kopfortsitze etc...

Was er nicht hat und was ich eigentlich sehr gerne hätte...

Alufelgen. Er hat ganz einfach 4 Stahlräder.

Was er auch nicht hat ist "Schnickschnack" wie Nebelscheinwerfer, Sichtpaket mit Regen und Lichtsensor und vielleicht so Rückfahrwarner (Einparkhilfe) und Sitzheizung in den Vordersitzen.

Das is eben "Schnickschnack" den ich bisher bei meinen 3 Autos nie hatte und eigentlich sehr gerne hätte. Wegen Funkzentralverrieglung muss ich noch mal fragen aber die wird er wohl haben vermute ich. Tempomat hab ich auch nicht gefragt und wie es mit einem Bordcomputer aussieht weiß ich leider auch nicht genau.

Das mit den Reifen is wohl mein kleinstes Problem. Da solle die mir dann Witerreifen draufmachen und ich kauf mr eben noch 4 Sommerreifen auf schönen Alus. Da müsste ich dann einfach noch mal bissel was investieren.

Oh mann, ich weiß grad echt nicht was ich machen soll. Das Angebot is der Wahnsinn und ich hätte auch die Kohle gespart aber ich brauch die eigentlich für ein ganz anderes "Projekt"...


Ich bin jetzt an einem anderen Astra GTC Modell dran. Kostet mich zwar mehr, der hat dann aber fast alles. Bordcomputer, Klimaautomatik, Bi-Xenen Kurvenlicht, Parkpilot, Nebelscheinwerfer, Sichtpaket mit Regensensor, Autolicht ... einfach alles was ich gerne hätte. Mal sehen... :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 03. März 2009, 08:42:08
Dann drücke ich dir mal die Daumen.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 03. März 2009, 12:50:25
Der 300C kommt morgen mit der Gasanlage zurück und heute erfahr ich, wann ich endlich mein Cabrio mitnehmen darf.

Die Sache mit dem Tuppes, der mir das Coupé verkauft hat ... schweigen wir über ein anderes Thema.  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. März 2009, 13:01:26
@ Markus
Auf solche Extras kann ICH verzichten - weil ich mich fragte wann ich das Zeugs nutze ;) Nebler schön und gut - wirklich brauchen tut man sie hier aber nicht ;) Sitzheizung? Nutz ich netmal in Wägen wo ich eine drinhabe (is für mich nur bei Leder interessant), Xenon wär schon FETT! Einparkhilfe hätt ich gern gehabt - nach 3 Monaten parkt sich der wie jeder andere auch ohne :)...

Aber wenne nen andere kriegst mit allem - umsobesser! Neu für den Preis is das schon HAMMER! Aber fahr den Probe! Mal den und mal den 1.8er - und schau dann was Dir besser liegt - ich meins echt so. Wenn der neue 1.6er mehr Duruchtzug hat wie meiner isses ok - sonst würd ich nen 1.8er nehmen! Und wenne fährst: An der Mittelkonsole oben is ein Schalter mit "Sport" drück den vorm Fahren ;) da nimmt er besser Gas - ich fahr nur mit dem an. Macht am Verbrauch auch nix aus - ich habs lang genug getestet.

17er Alus würde ich schon draufhauen! Kleiner sieht nix aus - ich hab fürn Winter 16er und die sehen verloren aus. Meine vier 16er auf 195er Reifen fürn Winter haben beim Händler hier 640 Euronen gekostet - Sommer sind bei mir die 17er auf 225ern.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 03. März 2009, 13:07:50
also ich finde zwar auch dass die Sachen ganz nett sind, aber könnte persönlich auf Sitzheizung, PDC (bei nem kleinen Astra) und Nebelscheinwerfer verzichten.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 03. März 2009, 13:16:35
Einparkhilfe wäre für mich auch nicht wirklich wichtig.
An die Sitzheizung habe ich mich inzwischen gewöhnt. Wenn man viel beruflich unterwegs ist und das Auto auch mal nicht in der Garage parkt, ist sowas im Winter schon ganz nett für die ersten paar Kilometer nach dem Losfahren.
Nebelscheinwerfer sind zwar nett, aber ehrlich gesagt habe ich meine bisher nur 2 mal überhaupt benutzt.
Xenon Scheinwerfer würde ich aber nicht mehr hergeben wollen.   ;)   :biggrin:

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. März 2009, 13:29:51
Bordcomputer sollte aber dabei sein mittlerweile ;) der is normal mit dem Radio MP30 gekoppelt über die Lenkradfernie ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Stubs am 14. März 2009, 12:18:04
Er ist da ... er ist da ... er ist da ... und seit gestern ist auch Wetter für oben ohne.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 14. März 2009, 18:26:34
Ah ha, Domkölsch im Hintergrund...hübsch...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 14. März 2009, 18:46:08
schön schön... @Stubs: Dagegen kann ich natürlich nicht anstinken....  ;)

Ich krig in der ersten Aprilwoche irgendwann das da da:

http://www.chevrolet.de/matiz/matiz-index.html

Chevrolet Matiz

aber in Blau...  ;)


Für meine alte Kiste bekomm die Verschrottungs/Abwrack-Prämmie von 2500 EUR ! Dafür, das die Karre keinen TÜV mehr hat, keinen Auspuff mehr dran ist, nur uralte abgefuckte Reifen drauf sind, an den Türen schon Rostlöcher sind, und ich keinen Blinker nach links mehr hab, ist das echt ein gutes Geschäft !!!  :D

Dazu noch 2500 von der Bank und 3000 EUR von meinen Eltern................. ich werde die Karre ca. 10 Jahre abbezahlen. Hoffentlich fährt die so lang... bei meinem Glück...  :roll:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 15. März 2009, 03:33:20
Die Stubs, unglaublich.. :uglylol: Ich halte ja eigentlich net viel von solchen Fun-Autos aber schick sieht er aus, keine Frage. :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. März 2009, 06:17:51
Du bezahlst 10 Jahre an 2500 € ab :shock: oh oh, apster, will dir da net zu nahe treten, aber was da an Zinsen druff geht :shock:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 15. März 2009, 13:21:54
Vielleicht isses auch ein Angebot mit 0% Zinsen, gibts auch bei Autos häufiger mal. Mazda bietet das beispielsweise an.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. März 2009, 14:35:37
Aber 10 Jahre!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 15. März 2009, 15:33:34
Du bezahlst 10 Jahre an 2500 € ab :shock: oh oh, apster, will dir da net zu nahe treten, aber was da an Zinsen druff geht :shock:

ne ne..........  ;) Da ist ja noch mehr... Ich hab mir mehr Geld von der Bank geliehen, erstens was zum Kontoausgleich ich war knapp mit nem (unteren) 4stelligen Betrag im Minus, außerdem hab ich mir endlich nen neuen PC gekauft, so das ich auch mal DSL installieren kann !!! Den Bankkredit zahl ich 6 Jahre ab. Und dann sind da noch 3000 Euro von meinen Eltern, die wollen ihr Geld auch zurück, die kann ich anfangen abzubezahlen wenn sich der Kredit erledigt hat. Mir grauts wenn ich so drüber nachdenk... kann mich nichtmal wirklich über die neue Karre freuen, die kostet mich viel zu viel........... :/
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. März 2009, 16:33:27
Wieso kaufst dann ne neue Karre!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 15. März 2009, 17:13:48
Wieso kaufst dann ne neue Karre!?

beruflich, weil ich einen verfickten AUSSENDIENST-Job hab, und ich bekomm leider Keinen Firmenwagen gestellt ! Ohne Auto kann ich meinen Job gleich knicken.... Glaub mir ich würde mir kein Scheiß Auto kaufen wenns nicht wirklich sein müßte... aber ich kann nunmal nicht mit dem Bus zu Kunden raus fahren...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 15. März 2009, 17:21:51
Mmh, komisch, dass du dann keinen Firmenwagen bekommst. Ich meine km Geld müssen se dir ja so aber auch rüber schieben, oder!?!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 15. März 2009, 17:46:03
Mmh, komisch, dass du dann keinen Firmenwagen bekommst.

Wieso ist das komisch ? Firmenwägen sind heutzutage beweitem nicht mehr alltäglich. Als ich für die MZ im Außendienst unterwegs war hatte ich auch keinen Fimrenwagen, damals hab ich sogar extra deswegen mein jetziges und allererstes Auto gekauft. Auch schon auf Pump....

Ich meine km Geld müssen se dir ja so aber auch rüber schieben, oder!?!?

jöp, das schon, 27 Cent pro km, ist nicht die Welt...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 15. März 2009, 17:49:26
Ich meine km Geld müssen se dir ja so aber auch rüber schieben, oder!?!?
jöp, das schon, 27 Cent pro km, ist nicht die Welt...
Naja, da ist doch schonmal das Doppelte von dem was du für Benzin bezahlst. Ist doch schonmal nicht schlecht ;)
Von den Steuern absetzen könntest du das ja auch noch.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. März 2009, 03:53:53
Andi sagt es :!:

Km Geld ist nicht ohne :!: denn damit ist eine Abnutzung und somit eine Bezahlung für dein Auto ja schon mit inbegriffen :!:

Wenn du das dann also dafür hernimmst dein Auto abzubezahlen (denn dafür ist das Geld ja letzen Endes, um dich für dein Auto zu bezahlen, weil sie dir keines stellen), dann solltest du doch eine ganz andere Kalkulation hinbekommen, oder nicht!?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 16. März 2009, 08:31:26
kommt immer aufs Auto an.

Wir haben hier immer 0,30€ pro km bekommen. Ich habs dennoch nciht eingesehn für die Firma mit dem Privat PKW zu fahren. Bei meiner Berechnung kamen nämlich 0,34€ pro km raus als Kosten. Aber das kann bei einem günstigen Auto anders sein.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 16. März 2009, 08:47:49
Was war dann einberechnet?

Grsdl. würde ich es auch nicht machen, alleine wenns zum Versicherungsfall oder so kommt hast immer Ärger am Hals...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 24. März 2009, 02:06:48
In Indien ist ja grad das billigste Auto der Welt rausgekommen für schlappe 100.000 Rupien (~1440€) :confused: Das Teil soll übrigens 105km/h fahren und keine 70 aber dennoch, um ihn für den europ. Straßenverkehr tüchtig zu machen muss man vermutlich nochmal das doppelte an Geld investieren. :lol: Nebenher lässt die Karre selbst nen Dacia nach ner Edelkarre aussehen. Interessant find ichs dennoch.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1237856538_1212.jpg)
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1237856556_121212.jpg)
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1237856522_12.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 24. März 2009, 07:26:25
2 Fragen:

"Wie groß ist denn das Überaschungs-Ei, in dem der drin ist?"
"Wie schwer ist es ihn zusammenzubauen?"

 :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 24. März 2009, 12:00:50
Ist doch n Tata, oder!?

Ja, von dem hatten wir es heute erst...

Sehr interessante Sache, mal sehen, ob, und ggf. wie und wann die international werden und welchen Preis sie dann schaffen. Aber weit unter 5000 € sollte das ja dennoch bleiben, eher 3000 oder so. Und das ist schon revolutionär...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 25. März 2009, 12:36:14
Ende April/Anfang Mai hab ich dann mein viertes Auto nach einem Fiat Uno, einem Audi A3 und zuletzt meinem treuen 3er Golf.

Die Umweltprämie hat mich quasi dazu gezwungen. Ich konnte gar nicht anders, da mein 11 Jahre alter und 155.000 KM gelaufener Golf leider Probleme macht (er springt nicht mehr an – könnte "was Größeres" sein).  :cry: Ich hätte durch die Umweltprämie 'nen neuen Opel Astra GTC schon für ~12.000 EUR bekommen aber da war kaum was drin und ich dachte mir, WENN schon Neuwagen – mein erster Neuwagen – dann auch gleich richtig...


Astra GTC INNOVATION ''110 Jahre''

Saphirschwarz
85KW/115PS
Sicht-Paket (Regensensor, Automatisches Abblendlicht ALC...)
Klimaautomatik
Bordcomputer (über Lenkradsteuerung)
MP3 Radio (über Lenkradsteuerung)
Bi-Xenon-Kurvenlicht
Tempomat
Nebelscheinwerfer
Parkpilot
Diebstahlwarnanlage mit Ultraschall-Innenraumüberwachung
17" Alufelgen (7-Speichen-Sport-Design mit Reifen 225/45 R17)
IDS Sportfahrwerk (15mm tiefer)
Stoff-Leder-Kombination: Alpha, Silber / Morrocana, Anthrazit
Lederlenkrad
...und...und...und...

Irgendwann musste Schluss sein mit den Extras sonst wäre ich noch durchgedreht und der Preis zu hoch gewesen. Ich bin jetzt schon ~ 3000 - 5000 EUR über meiner ursprünglichen Grenze.

So wie ich ihn in ein paar Wochen bekomme, steht er Liste mit allem drum und dran (inkl. Überführung) mit exakt 22.995 EUR da.

Zahlen muss ich aber dank doppelter Umweltprämie von insgesamt 5.000 EUR und einem Rabatt vom Autohaus in Höhe von ~10% "nur" 15.400 EUR. Extras die ich noch ausgehandelt habe: Die Melden den Neuwagen für mich an und kümmern sich um den ganzen Papier- und Kleinkram + ich bekomme komplette Fußmattenausstattung (4x). Und ich bekomme zudem an 2 Wochenenden im März (letztes und jetzt das kommende) einen Leihwagen für umsonst. Insgesamt ein runder Deal und mehr ging nicht. :biggrin:

Bilder poste ich dann mal wenn er vor meiner Tür steht. :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 25. März 2009, 12:38:34
Glückwunsch und viel Spaß! :biggrin:
Hört sich nach einem guten Geschäft an.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 25. März 2009, 12:44:43
Heftig viel Kohle aber glückwunsch. :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 25. März 2009, 12:47:50
Hört sich super an :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 25. März 2009, 12:51:59
Das hört sich in der Tat geil an! Gratulation Alter - da scheint ja echt ma alles drin zu sein :D vor allem die 17er in der Größe hab ich auch - die müssen schon sein bei dem Wagen (also ich hab 5 Speichen)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 25. März 2009, 12:58:49
Klingt sehr gut, Glückwunsch!

Wie kam das denn mit der doppelten Prämie zustande? Gibst du zwei Autos ab?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 25. März 2009, 16:48:14
Dankeschön Jungs.:) Ich freu mich schon ziemlich, hab aber auch irgendwie Schiss, weil es so viel Kohle war und ich vorher noch nie einen Neuwagen hatte.

Die doppte Prämie gibt es, weil ich vom Staat die 2500 EUR Umweltprämie bekomme und Opel auf gewisse Modelle (z.B. den GTC) noch mal von sich aus 2500 EUR draufpackt. Ist 'ne klasse Aktion wie ich finde! :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Bloodsurfer am 25. März 2009, 16:49:56
Die doppte Prämie gibt es, weil ich vom Staat die 2500 EUR Umweltprämie bekomme und Opel auf gewisse Modelle (z.B. den GTC) noch mal von sich aus 2500 EUR draufpackt. Ist 'ne klasse Aktion wie ich finde! :)
Oh, na das ist wirklich gut!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 25. März 2009, 22:18:08
Gleich kommt in SternTV die Antwort, warum für die Abwrackprämie dt. Bürger bares Geld verschwenden, so Günther Jauch wörtlich. Na ich bin mal gespannt, wie das gemeint ist. ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 26. März 2009, 07:44:12
Und was meinte der Jauche Günni? :) Ich vermute es gibt Menschen die raffen nicht was ihr altes Auto wert ist und lassen es für die Umweltprämie verschrotten, hätten aber sicher noch mehr als 2500 Tacken für die Karre bekommen... ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. März 2009, 08:36:25
Und genau so siehts aus ;) das kam dabei auch heraus. Ich sehs hier am Schrottplatz - da gehen Leute hin mit 6 Jahre alten Autos - A-Klassen.... die haben den ARSCH OFFEN!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 26. März 2009, 10:36:06
Und genau so siehts aus ;) das kam dabei auch heraus. Ich sehs hier am Schrottplatz - da gehen Leute hin mit 6 Jahre alten Autos - A-Klassen.... die haben den ARSCH OFFEN!
:uglylol: Oh Gott wie BEHINDERT :!:

Also mein 3er Golf wäre - so wie er dahsteht - laut Schwacke noch 1800,-EUR wert gewesen. Er hat aber 'nen Unfallschaden links vorne und diverse Kleinigkeiten. Mit ganz viel Glück hätte ich noch 1000,-EUR bekommen... ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. März 2009, 10:50:11
Du sagst es :D - mein Kollege war vor Kurzem dort - der hat fast das Weinen angefangen, was da kaputtgedrückt wird
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 26. März 2009, 10:54:32
Du sagst es :D - mein Kollege war vor Kurzem dort - der hat fast das Weinen angefangen, was da kaputtgedrückt wird
Wenn man bedenkt, dass sich die ganze CO2 Emmissionen die bei der Herstellung eines Neuwagen entstehen, sich erst nach ein paar Jahren Nutzung (~6-8 Jahre) durch den geringeren Ausstoß des Neuwagens "reingewaschen" haben, ist das umso peinlicher das Ganze auch noch "Umweltprämie" zu nennen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 26. März 2009, 12:09:44
Du sagst es :D - mein Kollege war vor Kurzem dort - der hat fast das Weinen angefangen, was da kaputtgedrückt wird

Kann man dem Schrottplatzhändler eigentlich sone abgegebene Karre, die abgewrackt werden soll abkaufen? Ist ja der Wahnsinn, was da rumsteht.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. März 2009, 12:13:57
Nope, da wird immens drauf geachtet, vor allem weil genau das bereits mehrfach vorkam ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 26. März 2009, 12:21:01
Nope, da wird immens drauf geachtet, vor allem weil genau das bereits mehrfach vorkam ;)

Das Ganz hat dann aber nicht mehr viel mit vernünftigen Menschenverstad zu tun.
Im Grunde könnte man damit ja ein Geschäft machen, Anzeige schreiben: "Biete Abwrackprämie sofort in Bar durch Ankauf an!", schaut sich die Karren an und wenn sie noch nen Wert von vll. mind. 4000Euro haben, greift man zu und vertickt sie wieder.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 26. März 2009, 12:24:14
Und was hindert Dich daran? Wenns jemand macht ist das nichtmal verboten. Stell Dich vorn Schrottplatz mit 2500 und gib sie einem bei dem es die Karre wert is
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 26. März 2009, 12:34:12
Habe zur Zeit keine 2.500 :D und kenne mich mit Autos auch zu schlecht aus, um den Wert zu erkennen. Die Situation ist aber wirklich ne Möglichkeit, bares Geld zu machen, wenn ma sich da auskennt. Ähnlich wie damals nach der Wende, als man nigelnagelneue DDR IFA-LKWs für 500 DM kaufen konnte. Ein Onkel von mir hat damals die Geschäfte seines Lebens damit gemacht und die Teile zum 10fachen Wert in Südeuropa vertickt. Ok, so krass isses hier net aber die Möglichkeit für den schnellen Dollar isses.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 26. März 2009, 12:37:54
Du müsstest dann wohl aber schon ein wenig mehr bieten als die 2500€ ;)
Oder warum soll ich denn sonst zu dem "ominösen Typen" vorm Schrottplatz gehen?  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 26. März 2009, 12:40:01
Weil der bürokratische Mist wegfällt, wenn man mit den 2.5 wedelt. ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 26. März 2009, 12:42:28
Weil der bürokratische Mist wegfällt, wenn man mit den 2.5 wedelt. ;)
Den Service übernehmen doch im Moment schon fast alle Autohändler.
Also mich würdest du so nicht überzeugen.  :D
Aber ich will auch nicht ausschließen, dass es natürlich bei dem einen oder anderen funktionieren könnte.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 02. April 2009, 19:46:23
Ende April/Anfang Mai hab ich dann mein viertes Auto nach einem Fiat Uno, einem Audi A3 und zuletzt meinem treuen 3er Golf.

Die Umweltprämie hat mich quasi dazu gezwungen. Ich konnte gar nicht anders, da mein 11 Jahre alter und 155.000 KM gelaufener Golf leider Probleme macht (er springt nicht mehr an – könnte "was Größeres" sein).  :cry: Ich hätte durch die Umweltprämie 'nen neuen Opel Astra GTC schon für ~12.000 EUR bekommen aber da war kaum was drin und ich dachte mir, WENN schon Neuwagen – mein erster Neuwagen – dann auch gleich richtig...


Astra GTC INNOVATION ''110 Jahre''

Saphirschwarz
85KW/115PS
Sicht-Paket (Regensensor, Automatisches Abblendlicht ALC...)
Klimaautomatik
Bordcomputer (über Lenkradsteuerung)
MP3 Radio (über Lenkradsteuerung)
Bi-Xenon-Kurvenlicht
Tempomat
Nebelscheinwerfer
Parkpilot
Diebstahlwarnanlage mit Ultraschall-Innenraumüberwachung
17" Alufelgen (7-Speichen-Sport-Design mit Reifen 225/45 R17)
IDS Sportfahrwerk (15mm tiefer)
Stoff-Leder-Kombination: Alpha, Silber / Morrocana, Anthrazit
Lederlenkrad
...und...und...und...

Irgendwann musste Schluss sein mit den Extras sonst wäre ich noch durchgedreht und der Preis zu hoch gewesen. Ich bin jetzt schon ~ 3000 - 5000 EUR über meiner ursprünglichen Grenze.

So wie ich ihn in ein paar Wochen bekomme, steht er Liste mit allem drum und dran (inkl. Überführung) mit exakt 22.995 EUR da.

Zahlen muss ich aber dank doppelter Umweltprämie von insgesamt 5.000 EUR und einem Rabatt vom Autohaus in Höhe von ~10% "nur" 15.400 EUR. Extras die ich noch ausgehandelt habe: Die Melden den Neuwagen für mich an und kümmern sich um den ganzen Papier- und Kleinkram + ich bekomme komplette Fußmattenausstattung (4x). Und ich bekomme zudem an 2 Wochenenden im März (letztes und jetzt das kommende) einen Leihwagen für umsonst. Insgesamt ein runder Deal und mehr ging nicht. :biggrin:

Bilder poste ich dann mal wenn er vor meiner Tür steht. :)


Ich kann ihn morgen schon abholen!!!  :staun:  :confused:  :)  :)  :)  :)  :)

Morgen Vormittag wird er angemeldet und gegen 14 Uhr isser dann endgültig mir...  :uglyjump:


...und mein alter Golf steht jetzt beim Autohaus und wird nächste Woche verschrottet.  :cry:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Desertrain am 02. April 2009, 20:17:05
Glückwunsch zum neuen Auto
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 02. April 2009, 20:22:46
Glückwunsch zum neuen Auto
Danke! :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: nemesis am 02. April 2009, 20:24:03
Supi! Und das Wetter passt ja auch noch dazu!  :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 03. April 2009, 08:55:34
Da will ich aber ma Pics sehen Alter! :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 03. April 2009, 08:58:14
Glückwunsch zur neuen Seifenkiste ... und nun runter den Hügel!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 03. April 2009, 10:00:24
Sauber, das freut einen natürlich immer umso mehr, wenns so unverhofft ist :D

Meine Freundin musste anstatt 4-6 Wochen 3-4 Monate warten, da einen Tag nachdem die Karre da war (nach 8-10 Wochen endlich) 200 Autos auf dem Hof des Händlers auf einmal nen fetten Hagelschaden hatten durch ein Ungewitter ;) aber will dir keine Angst machen, wird schon nicht hageln heute :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 03. April 2009, 10:00:29
Da will ich aber ma Pics sehen Alter! :D

Jo mach ma! Am besten mit Chicka aufer Motorhaube wie es sich gehört! :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. April 2009, 01:13:36
Bilder hab ich direkt am Freitag paar gemacht, is ja klar. Kommen die Tage irgendwann. Bin noch gar nicht viel gefahren bisher und hab erst knapp 300KM auf dem Tacho...  :biggrin:

Am Mittwoch oder Donnerstag wir er aber noch mal für 1-2 Tage zum Autohaus gehen. Die haben ihn mir mit 'nem schönen Kratzer an der Beifahrertür hingestellt. Haben mich aber sofort darauf hingewiesen, noch bevor ich es gesehen habe. Naja, halb so wild. Der Kratzer wird entfernt und ich möchte gleich noch das Heck gecleant haben. "Astra" & "GTC" sowie das Opelzeichen möchte ich weg haben. Gefällt mir blank deutlich besser. :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. April 2009, 23:52:48
So hier mal wie von Euch gewünscht ein paar Bilder...


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239140770_CIMG3605.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239140770_CIMG3617.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239140770_CIMG3619.JPG)

Die Mittelkonsole is in Klavierlackoptik. Sieht echt schick aus...
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239140770_CIMG3624.JPG)

Und hier sieht man meinen alten und treuen 3er Golf im Hintergrund (Gott hab ihn selig :cry: ) und davor der neue GTC...
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239140770_CIMG3627.JPG)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 08. April 2009, 07:31:14
Schick, Schick!
Macht was her, der Flitzer.

Und vor allem endlich ein HD Kennzeichen. :biggrin:
Willkommen im Club der Gewinner.  :D
Ab jetzt darfst du auch ganz offiziell über die mit HP Kennzeichen schimpfen.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Desertrain am 08. April 2009, 08:14:07
Schöner Wagen.Sieht super aus.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 08. April 2009, 08:23:36
Glückwunsch! Schöner Wagen. Bin ja auch son Schwarzfan.  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. April 2009, 08:41:50
Ich wusste garnicht, dass es das mit Klavierlack gibt - sieht geil aus!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. April 2009, 13:16:43
Schick, schick...

Bissi tiefer noch und n paar Schweller an den Seiten könnt er vertragen, dann wärs perfekt...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. April 2009, 13:19:05
Schweller???? Du spinnst doch, Du Finsterwaldener Outbacker :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. April 2009, 13:25:48
Die Front liegt tiefer als die Seiten Teile, das ist ein klarer Fall von fehlenden Schwellern :D

Im ernst liegt an dem nicht lackierten Frontaufsatz der unter dem normalen Frontteil angesetzt ist, deswegen schließen die Seiten nicht gerade mit dem ab :arrow: mit Schwellern ließe sich das beheben :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 08. April 2009, 13:27:58
Aaah ich weiß was Du meinst. Hab grade mal nachgesehen - in der OPC Version ist diese unlackierte vorne weg und die normale Front geht weiter runter - und Schweller sind dan dran wie es aussueht auf den Pics im Web.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 08. April 2009, 13:31:47
Nene, das ist schon gut so.
Bei uns in der Gegend sind die ganzen Schweller und Spoiler den Fahren mit HP Kennzeichen vorbehalten.  ;)  :D  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 08. April 2009, 14:34:50
Argh, das hat doch nix mit tunen zu tun ;) muss sich ja keinen Front- und Heckspoiler dran machen lassen. Da Markus gesagt hat, er lasse sich einiges hinten wegcleanen dachte ich eben er sei eine Person, die daran interessiert ist ein Auto etwas zu verschönern, nicht immer ist das was ausm Werk kommt das schönst mögliche.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 08. April 2009, 20:48:04
Erstmal werde in nicht viel machen lassen am Auto. Noch tiefer möchte ich ihn eigentlich nicht haben. Ich hab die letzten Jahre gesehen, was man für "Bordsteinprobleme" mit einem recht tiefen Auto hat. Mein 3er war ja schon recht tief, besonders an der Front. Mir isser tief genug und ein Sportfahrwerk is ja schon drin und dadurch is er schon 15mm tiefer als die normale Version. Ist zar nicht viel aber genau so gefällt es mir...erstmal. Kann natürlich  in ein paar Monaten schon wieder anders aussehen. ;)

Ich möchte nur definitiv an der Heckklappe nix daufstehen haben, auch nicht das Opelzeichen. Das is alles geklebt und wir noch vom Autohaus weggemacht. Gefällt denen sicher nicht aber ich kann ja mit meinem Auto machen was ich möchte. ;) Vielleicht hole ich mir im Herbst noch mal 4 schöne Alus und nehm die Alus die jetzt drauf sind für die Winterreifen. Ich würde es schrecklich finden im Winter mit bekackten Stahlfelgen rumzufahren. Mal sehen. Bin da nicht so anspruchsvoll und die 17" Alus die ich jetzt drauf habe gefallen mir auch echt gut. Schöner geht's aber auf jeden Fall noch. ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 08:23:40
Also im Winter würd ich sie nicht nehmen ;) sind etwas groß dafür, oder?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 10:57:07
Wieso zu groß für den Winter?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 11:02:03
sind doch 225er? Also mehr wie 195 find ich fürn Winter zu breit und zu unhandlich zum Fahren
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 11:08:43
Meinste? Dazu kann ich nichts sagen? Bist Du denn schon 225er im Winter als Winterreifen  gefahren?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 11:11:32
EINMAL auf dem BMW eines Bekannten - und da hatte es geschneit - das war nicht wirklich der Bringer. Is schon ein enormer Unterschied zu 195ern - die hatte ich bisher auf jedem Auto im Winter.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 09. April 2009, 11:21:57
Sehe ich auch so.
Für Winterreifen wähle ich auch die kleinstmögliche Variante.
Du musst bedenken, dass auf Schnee das Gewicht des Wagens bei breiten Reifen auf einer größeren Fläche steht.
Bei kleineren Reifen "drückst" du dich besser auf den Asphalt durch und hast besseren Grip.
Außerdem sind sie günstiger.  :D

Ich habe auch nur 195er Winterreifen auf meinem Mazda 6
Aber auch auf kleinen Alus aufgezogen, da Stahlfelgen kacke ausschauen.
(Und nicht mal wirklich günstiger sind bei 195er Größe)

Mein Bruder kann z.B. nur 225er auf 17" als Winterreifen nehmen kleinere sind nicht im Fahrzeugschein eingetragen.
Müsste er extra prüfen und eintragen lassen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 11:24:33
Ich werde mich mal informieren. ;) Ist ja noch etwas Zeit bis zu den Winterreifen...

Sag mal, wird Dein GTC im Innenraum auch merklich lauter ab einer gewissen Geschwindigkeit (~140)? Das kam mir letztes WE so vor als ich das erste und bisher einzige Mal auf der Autobahn unterwegs war. Muss das am WE noch mal beobachten...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 11:43:10
Ja is bei mir auch so Markus ;) hat mich nur nie gestört, weil ich es von meinen vorherigen Autos nicht anders kannte. Es fehlt einfach ein sechster Gang in meinen Augen!

Meine 16" Winterreifen 195er haben im Set zusammen nur 550 gekostet ;) auf Alus - da gibbet immer mal Angebote.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 09. April 2009, 11:44:40
Meine 16" Winterreifen 195er haben im Set zusammen nur 550 gekostet ;) auf Alus - da gibbet immer mal Angebote.
ATU ?  ;)

So ein Angebot hatte ich wahrgenommen.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 11:46:12
Nope, hier bei einem der örtlichen Reifenhänlder ;) ATU ist nicht so meine Welt :D das is der letzte Saftladen in den Belangen Werkstatt und Verkauf hier - daher schaue ich da nichtmal in die Angebote :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 09. April 2009, 11:48:21
Nope, hier bei einem der örtlichen Reifenhänlder ;) ATU ist nicht so meine Welt :D das is der letzte Saftladen in den Belangen Werkstatt und Verkauf hier - daher schaue ich da nichtmal in die Angebote :D
Im Werkstatt Bereich halte ich von ATU auch überhaupt nix.   :D
Bei den Winterreifen Komplettsets mit Alus hat der große ATU in Heidelberg aber ganz gute Angebote.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 11:49:14
Na dann halte ich nach so eienm Angebot im Herbst mal ausschau. Der verkäufer im Autohaus meinte auch schon, die haben dann immer suoer angebote mit 4 Komplettwinterräder. Mal sehen...

Echt, bei Dir wird er auch lauter? Ich hatte noch nie 6 Gänge aber mir kams im 3er Golf nicht so laut vor. Kann aber auch einfach sein, dass der GTC bis ca. 140 einfach super leise ist und DANN eben lauter. Der Golf war eben von vorn herein so laut... Vielleicht ist das echt so.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 11:51:28
Is definitiv bei mir auch so ;) ich kenne eben jetz einige mit 6 Gängen - und nach Fahrt mit denen fehlt dieser Gang hier definitiv. Vorher is meiner auch sehr leise.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 14:23:07
Is definitiv bei mir auch so ;) ich kenne eben jetz einige mit 6 Gängen - und nach Fahrt mit denen fehlt dieser Gang hier definitiv. Vorher is meiner auch sehr leise.
Ok ok na dann. Werde das am WE noch mal bissel "testen".  ;)

Den "Sport Switch" hast Du auch, oder? Wie is der so? Gas kommt direkter/schnellder, oder? Ich hab mich noch nicht getraut ihn zu drücken...  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 14:26:16
Gas kommt schneller und Fahrwerk is bissl härter - ich fahr nur mit dem Ding - da zeiht er einfach besser an.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 14:35:04
Gas kommt schneller und Fahrwerk is bissl härter - ich fahr nur mit dem Ding - da zeiht er einfach besser an.
Echt, er zieht besser? Das klingt schon ganz gut. Und Du fährst NUR damit?  :confused: Das MUSS dann aber auch mehr Sprit kosten.

Wie hoch ist Dein Durchschnittsverbrauch laut Bordcomputer?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 14:49:14
Das dachte ich auch, aber dem ist mal garnicht so ;) es erhöht ja nicht die Spritzufuhr - es wird lediglich das Gaspedal leichter angenommen als vorher. Ich hab vorher und brauche bisher seit ich den Wagen habe laut BC 7,5 Liter auf hundert. Wäre LOCKER zu unterbieten, da ich ja fast nur Kurzstrecke fahre. Ich könnte locker auf 6-6,5 kommen. Im Sommer mit Klima isses nicht viel anders - mal 7,6 ;)

Er zieht insgesamt dadurch klar besser, vor allem eben beim Anfahren und hochschalten. Teste einfach mal direkt ohne und mit - is ne viel geilere Fahrerei - jap, ich fahre3 NUR damit, ich machs an sobald ich einsteige und starte
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 09. April 2009, 15:17:41
Das dachte ich auch, aber dem ist mal garnicht so ;) es erhöht ja nicht die Spritzufuhr - es wird lediglich das Gaspedal leichter angenommen als vorher. Ich hab vorher und brauche bisher seit ich den Wagen habe laut BC 7,5 Liter auf hundert. Wäre LOCKER zu unterbieten, da ich ja fast nur Kurzstrecke fahre. Ich könnte locker auf 6-6,5 kommen. Im Sommer mit Klima isses nicht viel anders - mal 7,6 ;)

Er zieht insgesamt dadurch klar besser, vor allem eben beim Anfahren und hochschalten. Teste einfach mal direkt ohne und mit - is ne viel geilere Fahrerei - jap, ich fahre3 NUR damit, ich machs an sobald ich einsteige und starte
Ok, danke für die Infos. Ich werde den Sport Switch mal ausführlich testen. :biggrin:

Gibt es eigentlich was zu beachten, was das "Einfahren" eines Neuwagens angeht? Bei der Übergabe hat der Verkäufer gemeint, "einfach ganz normal fahren". Vielleicht nicht gleich Vollgas geben und in den roten Bereich drehen aber ansonsten garz normal fahren. Auch ruhig gleich auf die Autobahn und mal schneller fahren.

Mehr als 160 hab ich mich bisher aber noch nicht getraut...  :think:

Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 09. April 2009, 15:30:38
Genau das hat meiner auch gesagt ;) ebenso mein Kollege der sich NUR mit Autos beschäftigt. Fahr so wie Du fährst, aber tret ihn halt die ersten 500-1000 nicht in jedem Gang volll aus ;) sonst kein Problem.

Er sollte ab 200 eh LEIDER abgeriegelt sein - also meiner isses. Das nervt mich, aber is zu verschmerzen, mehr als 210 dürften eh nicht gehen ohne Rückenwind und Heimweh ;)

Test den echt mal, macht enorm viel mehr Spaß :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Masterboy am 10. April 2009, 12:20:40
also wenn ich die Sporttaste drücke wird er zu ner kleinen Bestie und sehr giftig. Der dreht dann minimum mit 2000 U/min, geht er drunter schaltet er automatisch wieder in den kleineren Gang. Entsprechend tödlich für den Verbrauch. Ich fahre lieber ECO. Die Taste nutze ich nur bei Überholvorgängen mal.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: ap am 13. April 2009, 19:42:03
 :D

Seit letzten Mittwoch fahre ich schon damit:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239644431_DSC04194_1_.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239644431_DSC04195.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1239644431_DSC04196.JPG)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 14. April 2009, 00:41:28
Glückwunsch! :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 14. April 2009, 07:20:47
Glückwunsch zum neuen Auto, Alex. :biggrin:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Elena Marcos am 14. April 2009, 08:31:20
Glückwunsch zum neuen Gefährt ...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Desertrain am 14. April 2009, 09:00:48
Glückwunsch, sieht sehr knuffig aus.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 14. April 2009, 09:30:40
Glückwunsch Alex ;)

Und Maggus, hast schonmal probiert?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 14. April 2009, 09:58:02
Joa, schönes Bonbonblau, Alex  :biggrin:

Ich suche momentan immer noch brauchbare Alufelgen für meinen und will aber keine 3.000 Öre für ausgeben  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 14. April 2009, 23:25:53
@Marco: Ne immer noch nicht. Ich bin bekloppt, i know, aber ich will ihn erst 1000 KM "einfahren" und erst DANN den Knopp drücken. Hab jetzt knapp 600 drauf und ihn immerhin schon mal bis 205 (laut Tacho) getreten. So langsam gewöhn ich mich an die Karre und bin bis jetzt sehr zufrieden. Vielleicht noch bissel mehr Bums wäre gut aber wenn ich mir den Verbrauch und die Spritpreise ansehe, hab ich mit dem 1.6er (115 PS) die richtige Wahl getroffen...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 15. April 2009, 08:48:40
Genau meine Meinung Markus ;) ich hätt liebend gern den 1,6er Turbo mit 165 PS - aber mehr Bumms, mehr Sprit und mehr teuer ;) also scheiß drauf. Du hast wenigstens noch 10 PS mehr als ich :lol: ;) Aber den Knopp kannst vor den 1000 ruhig auch drücken, das macht da garnix aus. Wie liegt Dein Verbrauch denn mittlerweile so? 205??? Hat Deiner keine Abriegelung mehr drin? SAUEREI! Meiner bremst bei 200 ab - da is Schicht im Schacht
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 16. April 2009, 00:36:41
Verbrauch is mir im Moment noch zu hoch mit 8,5 Liter auf 100 aber ich denke der wird noch fallen...hoffentlich. Sind ja wie gesagt erst 600 KM drauf. Also der Tacho war über 200 aber ich dachte auch der is abgeriegelt. Müsste noch mal nachfragen. Laut offizieller Beschreibung soll der eh nur eine Höchstgeschwindigkeit von 186 (glaube ich - jedenfalls irgendwas knapp unter 190) haben. Check ich auch nicht so ganz, warum der Tacho deutlich mehr anzeigt...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 16. April 2009, 08:00:12
Der Tacho zeigt ja immer mehr an, als im Fahrzeugschein als Höchstwert steht. Hast du zB. ein Auto was mit 190 Km/h Spitze eingetragen ist, fährt der laut Tacho schon seine 210...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 16. April 2009, 09:01:27
Der geht SICHER noch runter ;) wenn er bei mir mit 90 % Kurzstrecke bei 7,5 liegt wäre alles andere ja etwas komisch ;) und dabei hab ich im Sommer ja zusätzlich noch die Klima an.

Meiner is bei Strich 200 auf dem Tacho abgeriegelt. FAHREN tu ich dann laut meinem Navi genau 187 km/h. Der Tacho zeigt vor allem über 100 km/h NIE das an was Du wirklich fährst - immer sogar bis zu 15 % weniger.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 16. April 2009, 09:06:42
Der Tacho zeigt vor allem über 100 km/h NIE das an was Du wirklich fährst - immer sogar bis zu 15 % weniger.
Ja würde ich aus eigener Erfahrung auch so sagen.
Tacho: ~228 km/h  Navi: 216 km/h (bei mir)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 16. April 2009, 20:03:29
Klar, weiß ich ja auch, dass der Tacho immer (etwas) mehr anzeigt, als man letztendlich gerade fährt. Dennoch dürften die Abweichungen heutzutage nicht mehr so hoch sein. Mein 3er Golf mit 101 PS hat auf'm Tacho auch 210 gemacht.

@Marco: Ich werde die nächsten Wochen berichten, wie sich mein Verbrauch entwickelt.

Mal was Anderes: Mein Kollege hat sich 'nen (sehr) gut gebrauchten Z4 gekauft und der is bei 250 abgeriegelt. Er sagte mir jetzt, er lässt sich die Abrieglung bei BMW rausmachen. Würde jedes Autohaus machen. Ist das echt so? Könnte ich auch bei meinem Opel die Sperre einfach so rausnehmen lassen? Ist ja nicht gesetzlich vorgeschrieben und wird - soweit ich weiß - eh nicht von allen Herstellern reingemacht. Wisst ihr da Näheres? Ich bin ja jetzt kein Raser (wie der Olli :D) aber wenn ich die abrieglung vom Autohaus für kleines Geld rausmachen lassen könnte, würde ich das vielleicht machen. Ist ja elektronisch gesteuert und sicherlich nicht aufwändig...

Ach noch was: Marco, Deiner hat ja auch weniger PS als meiner (genau wie beim Schwanz :D) und daher macht meiner (laut Tacho) wohl einfach bissel mehr als Deiner...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 17. April 2009, 07:45:57
Mal was Anderes: Mein Kollege hat sich 'nen (sehr) gut gebrauchten Z4 gekauft und der is bei 250 abgeriegelt. Er sagte mir jetzt, er lässt sich die Abrieglung bei BMW rausmachen. Würde jedes Autohaus machen. Ist das echt so? Könnte ich auch bei meinem Opel die Sperre einfach so rausnehmen lassen? Ist ja nicht gesetzlich vorgeschrieben und wird - soweit ich weiß - eh nicht von allen Herstellern reingemacht. Wisst ihr da Näheres? Ich bin ja jetzt kein Raser (wie der Olli :D) aber wenn ich die abrieglung vom Autohaus für kleines Geld rausmachen lassen könnte, würde ich das vielleicht machen.
Also ich kenne das nur von den Herstellern die die freiwillige Abriegelung bei 250 km/h haben.
Da ist das bei fast jedem Hersteller auf Nachfrage möglich.
Die lassen sich das aber auch fürstlich bezahlen. Mein Bruder hatte da auch schon mal mit seinem 335i nachgefragt, der auch bei 250 km/h abgeregelt ist.
Er meinte jedoch sein BMW Händler wollte dafür einen ziemlich ordentlichen 3-stelligen Euro Betrag.  :shock: (Richtung 4-stellig)
Obwohl es nur eine elektronische Sperre ist.
H&S bietet noch eine Aufhebung + 50 Zusatz PS an. Aber da wäre mein Bruder schon bei 1.500€ gewesen.

Aber für 265 bis vieleicht 275 km/h war es ihm dass dann auch nicht wert, da sich einem die Chance mal über 250 zu fahren sowieso nur selten bietet.

Wie es jetzt bei Opel ist weiß ich nicht.
Aber ich bezweifle, dass es irgendwo für "kleines Geld" machbar ist.
Unter 100-200€ keine Chance, meiner Meinung nach.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 17. April 2009, 08:23:35
Normalerweise ist die Sperre mit einem Laptop schnell beseitigt aber dann gehts ja um die Haftung, falls da mal ein Unfall passiert.
Insofern muß das schon in ner Fachwerkstatt passieren und das ist richtig teuer.

Mein BMW hat die Funktion "Heimleuchten"  :lol: , das heißt, man stellt den Motor ab und betätigt beim Aussteigen kurz das Fernlicht. Dann geht das Licht nochmal für einige Zeit an und man sieht was im Dunkeln. Das wollte ich mir dauerhaft einstellen lassen, daß dann immer 10 Sek. die Nebelscheinwerfer vorne nachleuchten. Sollte um die 300 Öre kosten und ist eigentlich eine Einstellungssache, die man in 1 Min. geändert hat  :neutral:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 17. April 2009, 08:28:23
Das mit der Tachoabweichung ist leider auch heute noch genauso Markus ;) wir habens bei zig Autos getestet. Darunter Mercedes E-KLasse (die aktuelle), SLK, mein Auto, alte Mercedes Coupes, Geschäftsautos.... überall 10-15 % wenn man im Bereich über 140 is.

Mein Schwanz is zwar kleiner als Deiner, aber dafür beschwert sich keine, dass ich den nicht reinbekomm ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. April 2009, 09:00:41
Markusito! Taste mal gedrückt? :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 30. April 2009, 11:45:32
Jeppa :) Ich konnte es aber noch nicht ausführlich testen. Bisher is mir nicht viel aufgefallen. Das Gaspedal reagiert vielleicht etwas sensibler aber ansonsten hab ich wenig gemerkt. Aber wie gesagt, ich habs auch noch nicht richtig getestet, von wegen, mal richtig in die Kurve gegangen oder so. ;)  Das Fahrwerk soll ja auch härter werden...

Btw.. Hab jezt ca. 1600 KM drauf und mein Durchschnittsverbrauch liegt aktuell bei 8,9 Liter. Ganz schön viel find ich. Allerdings habe ich jetzt von mehreren Leuten genau das Gleiche gehört: Der Verbrauch bei einem Neuwagen is anfangs immer höher und fällt nach paartausend Kilometern wieder ab. Mein Kollege meinte locker 5000-7000 KM muss ich fahren bis der sich nach unten korrigiert. Ich hoffe es :!:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. April 2009, 11:54:50
Also ich hab meinen ja erst mit 8900 km bekommen - da war er aber schon auf 7,9 Liter. Ich hab den seitdem konstant auf 7,5-7,6 - mehr noch nie. Sollte sicher noch kommen ;) Wenn man sich in den Foren die Verbräuche so ansieht liegen die beim 1.6er nie über 8 Litern.

Jap, Gas is sensibler und Fahrwerk härter. Kannst das ESP mit der Sport Taste auch ausschalten - einfach paar Sekunden drücken :D dann erscheint so ein "Schleuder-Symbol" am Drehzahlmesser und es is aus :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 30. April 2009, 14:18:08
Also ich hab meinen ja erst mit 8900 km bekommen - da war er aber schon auf 7,9 Liter. Ich hab den seitdem konstant auf 7,5-7,6 - mehr noch nie. Sollte sicher noch kommen ;) Wenn man sich in den Foren die Verbräuche so ansieht liegen die beim 1.6er nie über 8 Litern.
Die Frage is, wie is Dein Fahrverhalten auf der Autobahn? Wenn ich auf der Autobahn fahre - zumindest alleine (z.B. auf die Arbeit hin und wieder oder nach Mainz zum Fußball) - dann gibt's bei mir nur links und Vollgas (150-200). Ich glaube unter 8 Liter werde ich nicht kommen... ;)

ESP ausschalten? Das geht? Was soll das bringen, blöd gefragt.  :)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 30. April 2009, 14:23:45
Also wenn ich Autobahn fahre, dann normal auch alleine und dann auch nie unter 160 ;) sollte aber bei Dir schon gehen, da ich sonst ja fast nur Kurzstrecken von unter 20 km fahre - das haut den Verbrauch normal sau in die Höhe! Das hast Du ja wenig, oder? Ich dank Arbeitsweg jeden Tag.

ESP aus geht jap :D das macht zusätzlich Spaß beim Kurven fahren. Das ESP bremst automatisch runter, wenn Du zu schnell in Kurven gehst - bzw. es hält Dein Fahrzeug besser in der Spur wenn Du zu Schleudern drohst. Wenn man eher sportlich fahren will ist es manchmal hinderlich (da rutscht der Arsch net weg usw. :lol:) ergo mach ichs manchmal aus. Auch wenn Schnee is und man auf nem leeren Platz mal paar Piruetten drehen will is das eher hinderlich :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 30. April 2009, 14:27:31
Der Verbrauch sollte schon noch etwas runtergehen. 1600km ist jetzt nicht  wirklich viel.
Hast du womöglich noch so ein "Einfahr-Öl" drinnen? Mein Bruder hatte sowas die ersten 3000km drin.(Bei nem BMW) erst danach gab es dann das richtige Öl. Danach haben sich Verbrauch und Leistung auch etwas geändert.

Mein jetziger Wagen hat zumindest gefühlt nach den ersten 10 - 20 tkm noch etwas in der Leistung zugelegt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 04. Mai 2009, 10:14:04
Meiner ist übrigens mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 8,5 - 8,9L angegeben, ich fahr ihn eben auf 13,8L  :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 04. Mai 2009, 18:05:16
@Marco: Sportswitch am WE mal etwas ausgibiger getestet. Is ganz cool aber er versetzt keine Berge. Dennoch nice to have! :D ESP kann ich in der Tat ausschalten. Verbrauch noch bei 8,9 Lister bei jetzt 1900 KM. Mal sehen was noch geht. Achja, mein Kupplungspedal quitscht. Das regt mich echt auf. Geht mal garnicht bei einem Neuwagen. Muss die Werkstatt fragen was das soll. Hört man natürlich nur wenn man ganz langsam fährt oder gerade anfährt und das Radio aus is aber dennoch fuckt es mich ab!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 06. Mai 2009, 19:37:33
Da würd ich auch gleich nachfragen ;) hatte ich zwar noch nich, kann aber ja nix großes sein.

Also ich finde es VIEL angenehmer mit Sport zu fahren - ohne is mir zu wenig Gasannahme
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 07. Mai 2009, 16:52:58
Also das Gas kommt dadurch echt viel direkter. Man merkt das super wenn man ganz leicht auf dem Gaspedal is und dann den Knopp drückt. Dann zieht die Karre sofort an. Ich lass den Switch jetzt auch immer an! :D Eine Veränderung am Fahrwerk is mir aber bisher nicht aufgefallen. Wegen dem quitschen der Kupplung frag ich die Tage mal nach. Das is echt bekloppt... :/
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Mai 2009, 10:14:55
Ei sag ich doch, is einfach ein zügigeres fahren - gerade beim 1.6er ;) :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. Mai 2009, 10:40:01
Leude, macht Chiptuning und feddisch  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Mai 2009, 10:41:00
Halts Raaf Du Sausack :D mir habbe halt ned des Gääld für so n PS-Boliden wie Du :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. Mai 2009, 10:45:26
Jau, mein PS-"Bolide"  :lol:  :D
Das war jetz ganz unabhängig von meinem gedacht  :P

Bei fast neuen Autos lohnt ja auch so ein Chip. Spritersparnis usw. Kostet auch nicht mehr allzu viel  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 11. Mai 2009, 10:46:29
Müsst ich mal nachschauen - aber verkürzt das nich immens die Lebenszeit vom Motor?
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 11. Mai 2009, 10:54:43
Es gibt Chips, die optimieren das ganze auch. Sicherlich sollte man so ab 150.000 Km die Hände von lassen aber bei euren Neuen spricht nix dagegen. Gibt ja auch viele verschiedene...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Flightcrank am 11. Mai 2009, 16:33:50
Ich glaube meinen 1.6er Beziner kann man gar nicht mit einem Chip tunen. Das geht doch nur mit Diesel oder Turbo soweit ich weiß (ok, ich weiß nicht viel was Autos angeht).

Nächsten Montag geht meiner noch mal in die Werkstatt wegen dem fucking quitschendem Kupplungspedal. Hab es am Freitag einem Meister gezeit und der sagte auch ganz klar, das geht mal garnicht bei einem Neuwagen! ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: EvilEd84 am 11. Mai 2009, 17:20:29
Nene, das geht bei jedem ;) ist ja letzten Endes nur n bissi Elektronik, bzw. ne andere Software die die vorhandene Elektronik neu regelt.

Autos sind so gebaut, dass sie zwischen -50 und +60 ° (erfundene Zahlen ;) ) funktionieren müssen, da das Klima in D keines der beiden extreme erreicht kann die Motorleistung anders eingestellt werden. So in etwas und in kurz funktioniert das. Den schlechten Ruf hat Chiptuning wie bei so vielem von ein paar schwarzen Schafen halt...
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2009, 09:09:53
Ich hab mich mit sowas auch noch NIE beschäftigt. Ich weiß nur, dass der Toyota Supra von nem Kumpel damals bei 100k km die Grätsche gemacht hat deswegen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Mai 2009, 09:20:30
Dann war der falsche Chip drin 8)

Wie gesagt, es gibt die Leistungs- und auch Optimierungschips. Die letzteren hauen dann zwar nicht übermäßig viel PS dazu aber das ganze Verhältnis wird geändert und das Auto spritziger und giftiger  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2009, 09:30:42
Ich frag ma nach, ich bin Samstag eh bei Opel eingeladen :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Mai 2009, 10:01:06
Die VIP Karte zur Rettung vom Standort Rüsselsheim  :twisted:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2009, 10:02:25
So schauts mal aus - is aber nur hier bei Opel und nich im Werk :lol:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Mai 2009, 10:08:41
So Einladungen sind immer lustig. Ich war schon bei Audi und BMW, da wird gut was aufgetischt zum Futtern  :twisted:
Frag mal nach, wäre ein guter Zeitpunkt auf so nem Festchen ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2009, 10:09:59
Die haben 30 Jahr Feier und haben mich sogar angerufen :lol: würden Sie denn zu unserer Feier kommen, wenn ja mit wievielen Leuten, wegen dem Abendessen ala cart MUAHUAHUA ich hab gemeint "planen sie mal 7 Personen ein" :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Mai 2009, 10:23:29
 :uglylol:

Haut euch nur den Ranzen richtig voll, kost ja nix  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 12. Mai 2009, 10:27:19
Kein Wunder, dass die trotz den ganzen verkauften Autos nix verdienen.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 12. Mai 2009, 10:28:33
Ich dachts mir auch :D und bin ma gespannt ob das zur Sprache kommt
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 12. Mai 2009, 10:29:19
Das fragt man sich bei denen echt im Moment. Auto des Jahres und kein Geld  8)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. Juni 2009, 11:52:59
Hab mir gerade mein nächstes Auto ausgesucht, die neue Studie von BMW  :staun:  :D



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1245318766_9BDA3564F8C65ADA795FF650215B60.jpg)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 18. Juni 2009, 11:57:16
goil!!!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. Juni 2009, 11:58:49
Wenn man den im Rückspiegel hat, heißts Platz machen  :D

Der sieht super aus, schön bullig, so wie man es erwartet ;)
Wird sich aber nicht durchsetzen der Kollege  :cry:
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 18. Juni 2009, 12:01:07
Öhmmmm, ich will ja die Freude nicht trüben, aber mir kommt es vor als hätte ich die Studie schon für über 10 Jahren mal gesehen.  :confused:

Sicher das die "neu" ist?.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 18. Juni 2009, 12:17:13
Öhmmmm, ich will ja die Freude nicht trüben, aber mir kommt es vor als hätte ich die Studie schon für über 10 Jahren mal gesehen.  :confused:

Sicher das die "neu" ist?.

Ok, mit den 10 Jahren habe ich mich etwas vertan, aber trotzdem ist die Studie schon über ein Jahr alt.

http://www.heise.de/autos/M1-lebt-wieder-BMW-zeigt-die-Designstudie-M1-Hommage--/artikel/s/5661

Ist auch nur eine Designstudie. Nicht mal sicher ob das Ding überhaupt fährt.  ;)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 18. Juni 2009, 13:23:16
Ja, nur eine Designstudie, Prof. Havoc  :D

Ob der überhaupt fährt weiß niemand und das war ja auch mehr Spaß von mir, daß es mein nächster wird  :P
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 18. Juni 2009, 13:30:59
Ja, nur eine Designstudie, Prof. Havoc  :D

Ob der überhaupt fährt weiß niemand und das war ja auch mehr Spaß von mir, daß es mein nächster wird  :P
Mir ging es ja nur darum, dass ich den schonmal gesehen hatte und der nicht mehr so "neu" ist.

Trotzdem danke für den Professorentitel.  :D
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Ash am 01. Juli 2009, 20:19:56
Bei ebay gibts nen schicken 1974er Gran Torino. Mindesgebot liegt bei passablen 5.500 USD. :uglylove:

(http://i.ebayimg.com/11/!BUGLuoQB2k~$(KGrHgoH-CYEjlLlq68ZBKL)eFmzqw~~_12.JPG)

http://cgi.ebay.com/ebaymotors/Gran-Torino-starsky-and-hutch_W0QQitemZ180374607113QQcmdZViewItemQQptZUS_Cars_Trucks?hash=item29ff2a1509&_trksid=p4506.c0.m245&_trkparms=65%3A12|39%3A1|72%3A317 (http://cgi.ebay.com/ebaymotors/Gran-Torino-starsky-and-hutch_W0QQitemZ180374607113QQcmdZViewItemQQptZUS_Cars_Trucks?hash=item29ff2a1509&_trksid=p4506.c0.m245&_trkparms=65%3A12|39%3A1|72%3A317)
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Havoc am 02. Juli 2009, 08:29:00
Aber dann musst du den Schlitten auch irgendwie hier rüber bringen, eine dt. Zulassung besorgen, etc....
Das verdoppelt den Preis schon gleich einmal...

Aber günstig ist das allemal wenn er gut in Schuss ist, was vom Foto her ja diesen Eindruck vermittelt.
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: JasonXtreme am 02. Juli 2009, 08:41:27
Geile Kiste!
Titel: Re: Des Mannes liebstes Kind - der große Auto Thread
Beitrag von: Necronomicon am 02. Juli 2009, 08:50:01
25 L wird der schon schlucken ;)