Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Filme => Filme Allgemein => Thema gestartet von: Anonymous am 12. Juli 2002, 14:11:25

Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 12. Juli 2002, 14:11:25
Im GF gab es einen ähnlichen Thread!Ich wollte euch mal fragen welche Stephen King-Verfilmung ihr am Besten findet? :?:  :?:  :twisted:
Titel: Stand by me
Beitrag von: Anonymous am 12. Juli 2002, 14:32:33
Die beste King-Verfilmung bleibt für mich sicher immer Stand by me, irgendwie stimmt in dem Film alles (und River Phoenix war wirklich süss - achja Kindheitserinnerungen *g*)
Abgesehen davon gibts viel durchschnittlich guckbares wie Katzenaugen, Langoliers, The Stand,  Tommyknockers
richtig Gut fand ich noch Misery, Carrie, Dead Zone, Salems Lot, Cujo
richtig ätzend beide Verfilmungen von Shining - die Kubrick-Fassung ist..naja eben typisch Kubrick (und dicke Kinder die mit ihrem Zeigefinger quatschen sind halt nicht sehr gruselig) - die andere ist trotz Kings-Mitarbeit einfach unglaublich langweilig und gedehnt - so sehr er bei Büchern was von Timing versteht, vom Filmen sollte er die Finger lassen.
Achja "Es" ist trotz einiger guter Ansätze und dem grossartigen Tim Curry als Pennywise dennoch ziemlich misslungen...
von so albernen Sachen wie SKs Golden Years oder Sleepwalker reden wir besser gar nicht...

Tschakk. R.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: deadwalker am 12. Juli 2002, 14:44:21
Langoliers und Carry fand ich nich schlecht! Rhea M. is ja wohl scheiße.....
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Nosferatu am 12. Juli 2002, 14:59:01
Rhea M. ist der grösste Scheis nach Kinder des Zorns.
Also Langoliers lief früher ja fast jede Woche im Fernsehen, mittlerweile kann ich ihn nicht mehr schaun.
Carry ist echt ganz cool.
Sonst find ich auch ganz gut. Salems Lot, Misery und The Stand
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Hellseeker am 12. Juli 2002, 16:00:30
Unübertroffen ist natürlich Shining.

Dolores ist auch noch ganz gut.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Bloodsurfer am 12. Juli 2002, 17:28:22
Fríedhof der Kuscheltiere!

Gefällt mir sowohl als Buch als auch als Film am besten.
Auf dem zweiten Platz: Shining.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 12. Juli 2002, 17:33:25
Jo,Friedhof der Kuscheltiere ist auch mein Favorit!
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Nosferatu am 12. Juli 2002, 17:47:19
Zitat von: "Bloodsurfer"
Fríedhof der Kuscheltiere!

Gefällt mir sowohl als Buch als auch als Film am besten.


Stimmt ganz drüber hinweggekommen, der ist echt super
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: AndreMASTER am 12. Juli 2002, 18:07:09
Auch Friedhof der Kuscheltiere. Hab das Buch gelesen.
Das Katzenauge war auch nicht schlecht (sehr gute Leistung von James Woods).
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Lionel am 12. Juli 2002, 18:44:41
Vergesst Needful Things nicht. Max von Sydow spielt herrlich diabolisch. Außerdem gefielen mir noch Es, Shining,  die Verurteilten (mein Lieblingsfilm) und Stand by me.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 12. Juli 2002, 20:33:23
Da stimme ich mit Reaper überein, "Stand By Me" ist die beste King-Verfilmung überhaupt!
Ansonsten "Carrie", "Cujo", "Dead Zone" und "Friedhof der Kuscheltiere". "Misery" war auch okay, selbst "Stark" ging noch so.
Ganz gut ist "Shining", jedoch mehr als Kubrick- denn als King-Film. "Running Man" mag ich auch, aber als King-Verfilmung kann man den nicht mehr bezeichnen, er hat mit dem Buch fast nichts mehr gemein.
Ach, "Schlafwandler" fand ich auch ganz nett.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 13. Juli 2002, 09:53:19
Und "Sturm des Jahrhunderts" fand ich auch Klasse! ;)
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Nosferatu am 13. Juli 2002, 11:27:08
Naja Sturm des Jahhunderts fand ich ziemlich langweilig, es kam nie an das Buch heran, ich persöhnlich finde das man da viel hätte draus machen können.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Elena Marcos am 13. Juli 2002, 12:58:53
Hier gehen die Antworten wieder sehr auseinander....

ich fand Carrie und Rhea M am besten (Kings einzige Regiearbeit rock uncut schon...und wenn bei der Musik von ACDC ein Kind unter einer Walze verschindet...dachte ich..King , Junge du bist mutig....die Szene fehlt in der dt. Fassung)

Sleepwakers fand ich auch noch gut (extra als Filme entwickelt...) ich fand den Spannend und blutig...die Cmeos waren klasse (c. Barker und j. Landis in der Friedhofsszene..)

Thommyknocker fan ich auch ok. ( gut nur wegen Traci..)

und leute Friedhof der Kuscheltiere war der größe Dreck...ich hab mich noch nie so gelangweilt...und die letzten 15 minuten konnten den Film auch nicht mehr rausreißen....(ähnlich wie das langweilige Buch....)

der Film hat nur den "Herman Munster" Bonus...und das wars...

das fand ich Teil 2 besser und der hatte den "clany Brown" bonus
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 13. Juli 2002, 13:31:27
Ach ja,Ich habe einer der Besten Kings gannz vergessen!-ES!!!
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: AndreMASTER am 14. Juli 2002, 19:50:21
Jo, genau!! ES ROCKT (Wortspiel :)).

Als Kind, hatte ich damals voll Angst vor diesem Film.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Nosferatu am 14. Juli 2002, 19:53:50
Jab, das war so einer der ersten Horrorfilme den ich gesehen habe, und danach hat ich dann auch einwenig schiss vor Clouws. Naja was soll ich dazu sagen, ich find relativ schockig
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 14. Juli 2002, 23:18:14
Needful Things und Es sind gut den hab ich das erste mal mit 6 gesehen
und nicht zu vergessen Katzen Auge
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Elena Marcos am 15. Juli 2002, 08:53:58
Seit Ihr alle noch was jünger ???? Als Es auf Video kam war ich schon was älter (ich hab bei dem Film in den Spannenden Szenen meine Freundin erschreckt....einfach ausprobieren....in einer spannenden Szene greift Eurem Nebenmann/ -frau einfach in die Schulter....SHOCK!)
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Bloodsurfer am 15. Juli 2002, 11:54:56
Das brauch ich bei meiner Freundin gar nicht zu machen... Die ist so schon genug geschockt! :D
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: deadwalker am 15. Juli 2002, 14:06:16
Oh ja genau Es und Schlafwandler find ich noch sehr gut und recht gut!
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 15. Juli 2002, 14:24:36
Es ist Genial!
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Nosferatu am 15. Juli 2002, 14:45:06
Also ich bin 20. Naja das mit dem nebenmann/frau muss ich mal ausprobieren.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 15. Juli 2002, 15:14:22
*smile* irgendwie lustig das ES alle so toll fanden... mag sein das ich das Buch zu sehr mochte um die Verfilmung wirklich zu schätzen... aber grad beim Cast der Erwachsenen waren einige Leute ziemlich fehlbesetzt. John-Boy Walton als Studdering-Bill? Ausserdem hats mich ziemlich angenervt, das sie die verflochtene Struktur des Romans, der die Stories der Erwachsenen und Kinder paralell erzählt aufgegeben haben und stattdessen im ersten Teil nut die Kinder und im zweiten nur die Erwachsenen-Erlebnisse erzählen.. das hat dem Ganzen ziemlich viel Spannung geraubt. Von dem albernen Schlussmonster mal gar nicht zu reden.

ABer Penyywise ist nett!

tschakk. Reaper

PS: Wieviele von euch haben bei den ganzen King-Verfilmungen eigentlich die Romane gelesen... nur so umzu wissen woran sich die Kriterien "Beste Verfilmung" festmacht. Also ob der Film als eigenständiges Werk bewertet wird oder als Romanumsetzung...
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Anonymous am 15. Juli 2002, 16:15:50
Ja,der Clown ist Richtig Gruselig!*g*
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Bloodsurfer am 15. Juli 2002, 20:53:42
Ich hab alle Romane gelesen.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 15. Juli 2002, 23:07:47
Wobei ich sagen muss, dass mir seine früheren Bücher besser gefallen haben, "Brennen muss Salem" z.B. , "Nachtschicht", "Shining" oder "Christine". "Es" war natürlich auch klasse, zumindest das Buch. Tim Curry als Pennywise der Clown war aber nicht so der Bringer. Er kam niemals so bedrohlich rüber, wie ich ihn mir im Buch vorgestellt habe.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Nosferatu am 16. Juli 2002, 00:42:29
Also bei Brennen muss Salem ist das Buch 100% besser!!!!
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. Juli 2002, 11:12:43
Das seh ich genauso. Das Buch hat mir ziemlich gut gefallen, der Film dagegen überhaupt nicht.
Titel: @nemesis
Beitrag von: Anonymous am 16. Juli 2002, 14:50:08
@nemesis

mir gefielen seine frühen Werke auch besser. Vielleicht liegts dran das ich älter geworden bin oder vielleicht hat er wirklich nachgelassen, aber mit den letzten paar Romanen (The girl who loved Tom Gordon, Regulators,  Desperation, Dreamcatchers, Bag of Bones) konnte ich ned so viel anfangen. Es wirkte einfach nicht mehr so packend und originell - Dreamcatchers wirkt wie ein halbgarer Tommyknockers Aufguss. The girl who loved... erinnert an den viel besseren ROman Dolores Clayborn.  
Die letzten Bücher von ihm die ich wirklich sehr gern mochte waren Insomnia und Rose Madder.

Ich hab zum Teil das Gefühl, das King manchmal seiner eigenen Courage nicht traut und meint nur weil ihn die Leute als Horror-Schriftsteller kennen, muss unebdingt immer was Übernatürliches in die Bücher reingedrängt werden.  Needful Things und auch Rose Madder hätten, meiner unbescheidenen Meinung nach genauso gut oder vielleicht sogar besser funktioniert, wenn es keine übernatürliche Auflösung gegeben hätte, sondern eine "menschliche".

Würd mich interessieren was ihr darüber denkt - evtl. reichts ja für nen eigenen Thread.

tschakk. R.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Lionel am 16. Juli 2002, 14:52:29
Zitat von: "Nosferatu"
Also bei Brennen muss Salem ist das Buch 100% besser!!!!


Dito.
Das Buch is geil, der Film ein Witz.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Bloodsurfer am 16. Juli 2002, 20:39:12
Also, ich finde Desperation doch ziemlich gelungen...
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Lionel am 21. Juli 2002, 09:22:37
Und "Regulators".
Titel: The King
Beitrag von: Masterboy am 21. Juli 2002, 18:26:15
also ich finde immernoch "Running Man" am besten.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 31. Juli 2002, 21:54:36
Ich glaube, ich habe da was ganz wichtiges vergessen..."The Green Mile". Sagenhaft, der Film, fesselt einen echt volle 3 Stunden. Ich bin ja nicht der grösste Tom Hanks-Fan, aber der Film ist echt irre gut.
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Bloodsurfer am 01. August 2002, 11:36:20
Stimmt, ich hab mich auch beim zweiten Anschauen kein bisschen gelangweilt trotz der 3 Stunden... Nur die Pause im Kino war blöd...
Titel: Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Seth Gecko am 12. August 2002, 16:14:17
Friedhof der Kuscheltiere 1 und Es
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 08. Mai 2017, 22:13:37
OFDb Filmworks wird Stark - The Dark Half als Blu-ray bringen. Einen Termin gibt es derzeit noch nicht.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494274292_stark.jpg)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 08. Mai 2017, 22:15:31
Seit Tape nie mehr gesehen, aber ich fand den ordentlich, Buch natürlich besser
Titel: Antw:The King
Beitrag von: Masterboy am 09. Mai 2017, 09:08:34
also ich finde immernoch "Running Man" am besten.

Was laberst Du für eine Scheisse!

Running Man war ja keine sehr buchnahe Verfilmung, auch wenn der Film durchaus rockt.

Die Verurteilten sehe ich als stärksten Film nach einem Roman von King, The Green Mile ebenso, der ist zudem auch ~95% am Buch dran. Das habe ich damals gelesen und war dann auch von der Verfilmung sehr angetan.
Die ganzen 80er Verfilmungen finde ich größtenteils gelungen, Kuscheltiere, Shining, Christine, Carrie etc. etc..

P.S. ich konnte Dich übrigens noch nie leiden!
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Max_Cherry am 09. Mai 2017, 11:04:20
OFDb Filmworks wird Stark - The Dark Half als Blu-ray bringen. Einen Termin gibt es derzeit noch nicht.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494274292_stark.jpg)

Hier kann ich tatsächlich mal mitreden.
Ich hatte damals erst das Buch gelesen und fand es gut und richtig krass.
Der Film ist ja echt Kindergarten dagegen. Ok, Besetzung und Atmo sind gut, aber die ganzen Sauereien aus dem Buch wurden hier arg reduziert.
Da könnte ich mich heute auch eine Neuverfilmung vorstellen.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 09. Mai 2017, 11:07:00
Da ich nicht alle King Vorlagen gelesen habe, kann ich zu einigen nix sagen, außer dass mir der Film zusagt :D Stand By Me z. B. - STARK is als Buch ganz klar besser und viel härter, war aber als Film immerhin ordentlich umgesetzt und vor allem besetzt. Die getreusten Filme dürften wohl WERWOLF VON TARKER MILLS (da kenne ich Film, Buch und Drehbuch) und FRIEDHOF DER KUSCHELTIERE sein, wobei bei letzterem durchaus einiges fehlt. Bei ES fehlt fast die Hälfte :D

@Stephan
Jap ne neue getreue Umsetzung wäre cool, vor allem wenn die ganzen Härten drin wären, von denen das Buch auch lebt
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 17. Juni 2017, 06:22:30
OFDb Filmworks wird Stark - The Dark Half als Blu-ray bringen. Einen Termin gibt es derzeit noch nicht.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494274292_stark.jpg)

Details:

Audiokommentar von Regisseur George A. Romero (englisch)
Audiokommentar von Kai Naumann und Marcus Stiglegger (deutsch)
The Directors: George A. Romero – Dokumentation über den Regisseur
The Sparrows Are Flying Again – The Making of „The Dark Half“
Deleted Scenes
Behind The Scenes Footage: Special Effects
Behind The Scenes Footage: On The Set
Vintage Making of Featurette
Vintage Interviews
TV-Spot
Deutscher und englischer Kinotrailer
Booklet mit einem Text von Thorsten Hanisch
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: couchsurfer73 am 20. Juni 2017, 10:22:55
Als Kind fand ich "Langoliers - Die andere Dimension" schon gruselig  :lol:
"Needful Things - In einer kleinen Stadt" find ich recht gelungen und ich freue mich schon auf den neuen "Es"  :thumb:
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 23. Juni 2017, 19:07:14
Am 14. September bringt Koch Media Katzenauge auf Blu-ray:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1498237303_8kbc6fuv.jpg)

Am gleichen Tag erscheint auch Der Werwolf von Tarker Mills:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1498237452_jvy6fm6v.jpg)

Ehrlich gesagt finde ich das Design gar nicht schlecht, erinnert mich an die alten Taschenbücher von Heyne.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Juni 2017, 20:37:28
Aber sowas von! Saugeiles Design! Katzenauge hab ich nie gesehen btw
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 23. Juni 2017, 20:39:32
In dem Stil könnte man sich echt einheitliche Custom-Covers für sämtliche Verfilmungen basteln.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Juni 2017, 21:24:24
Fänd ich persönlich spitze. Wobei in dem Fall FRIEDHOF meine ich die Katze drauf hatte und nicht KATZENAUGE., oder?
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 23. Juni 2017, 22:00:17
Fänd ich persönlich spitze. Wobei in dem Fall FRIEDHOF meine ich die Katze drauf hatte und nicht KATZENAUGE., oder?

Du meinst wahrscheinlich das hier?

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1498246934_71Aa5OkT17L._AC_UL320_SR220,320_.jpg)

Joah, so im Vergleich...

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1498246992_8kbc6fuv.jpg)

Wobei es bei Katzenauge ja nicht direkt eine Buchvorlage gab. Zwei der drei Stories stammen aus Nachtschicht, die dritte Story wurde für den Film geschrieben. Erst nach dem Film brachte man dann ein "Buch zum Film" heraus, mit den beiden verfilmten Stories plus zwei weiteren aus Nachtschicht.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1498247326_rsz_stephen-king-katzenauge.jpg)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 23. Juni 2017, 22:11:42
Ah danke. Ja das meine und hab ich:)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 24. Juni 2017, 00:06:08
Wie sind die zwei Filme? Beide noch nicht gesehen.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Juni 2017, 08:28:52
Tarker mills is nicht übel! Gary Busey rockt halt wie immer :D
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 24. Juni 2017, 18:06:32
Tarker Mills gehört imo zu den besseren Wolfern. Recht werkgetreue Adaption mit netten Wolf-FX und CoA-Elementen.

Katzenauge ist eine nette Anthologie der etwas familienfreundlicheren Art.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 02. Juli 2017, 07:39:26
Auf facebook gab es Mimimi von den Pappe-Sammlern, weil man unbedingt das Doppelte ausgeben und weniger Platz im Regal haben will. Koch Media ist kundenfreundlich und bringt zeitgleich Mediabooks:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1498972799_katzen_werwolf_mediabook.jpg)

Die können sich die Sammler dann eingeschweißt ins Regal stellen. Und wenn sie limitiert sein sollten, wird er erst so richtig hart.

Wobei die Artworks hier ganz hübsch sind.

P.S.: Ich habe selbst ja auch einige Mediabooks, aber primär von Filmen, bei denen es für mich etwas "besonderes" ist. Oder aber auch, wenn der Preis gestimmt hat. Hin und wieder auch wegen Alternativlosigkeit. Aber diese schiere Masse heutzutage... und es geht wie Schnittbrot weg. Selbst der letzte Billigrotz wird mit Cover C und limitierung auf 222 Exemplare noch sabbernd gekauft...
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Ketzer am 02. Juli 2017, 08:36:51
okay, die Cover hier sind aber wirklich nett.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 02. Juli 2017, 20:10:26
Wie sind die zwei Filme? Beide noch nicht gesehen.

Zum Antesten: Katzenauge ist gerade bej :prime: drin.

https://www.amazon.de/Katzenauge-Drew-Barrymore/dp/B00IL1BTEG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1499018965&sr=8-1&keywords=Katzenauge
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Flightcrank am 02. Juli 2017, 20:16:51
Beides sehr schöne Cover, besonders von Tarker Mills. Mir gefallen übrigens beide Filme, habe ich in der Sammlung. Die DVD reicht mir hier aber locker aus.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Crash_Kid_One am 04. Juli 2017, 18:59:48
Die können sich die Sammler dann eingeschweißt ins Regal stellen. Und wenn sie limitiert sein sollten, wird er erst so richtig hart.

:uglylol:
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Flightcrank am 05. Juli 2017, 09:51:27
Die können sich die Sammler dann eingeschweißt ins Regal stellen. Und wenn sie limitiert sein sollten, wird er erst so richtig hart.

:uglylol:
:D :lol:
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Crash_Kid_One am 05. Juli 2017, 13:32:12
Meine Fresse, was sind bei sb.com doch teilweise für Vollpfosten unterwegs!
Wenn ich da schon sowas lese wie "Amarys sind für den Pöbel mit Geiz-ist-Geil-Mentalität" ... Alter Schwede
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Flightcrank am 05. Juli 2017, 13:48:36
Meine Fresse, was sind bei sb.com doch teilweise für Vollpfosten unterwegs!
Wenn ich da schon sowas lese wie "Amarys sind für den Pöbel mit Geiz-ist-Geil-Mentalität" ... Alter Schwede
:shock:  Kein Spaß, sowas wird da geschrieben?
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Crash_Kid_One am 05. Juli 2017, 14:09:57
Jep ... so ziemlich genau das :D
Ich kopier das mal hier nicht hin, macht man ja net, kann man aber auch so nachlesen ;)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Havoc am 05. Juli 2017, 14:13:58
Das alte Spielchen vom

"sich zwanghaft abgrenzen wollen, um zu zeigen was für ein "true" Conaisseur und individueller Typ man doch ist."

Wenn man sich jetzt eine der zwei, drei Original 35mm Filmrollen in die Bude stellen würde, könnte ich das ja noch verstehen. :D



Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 14. Juli 2017, 17:48:47
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1500047066_2039_f.jpg)

The Mangler wird in der Unrated-Version am 25. August von NSM erscheinen. Und ja, natürlich, Mediab :roll: :roll: ks. 4 an der Zahl.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1500047207_DVD6230A_gf.jpg)(http://upload.beyondhollywood.de/images/1500047207_DVD6230B_gf.jpg)(http://upload.beyondhollywood.de/images/1500047207_DVD6230C_gf.jpg)(http://upload.beyondhollywood.de/images/1500047207_DVD6230D_gf.jpg)

* 16-seitiges Booklet mit Text von Nando Rohner
* Original-Trailer
* Deutscher Trailer
* R-Rated Version (open matte)
* Filmographien
* Bildergalerie
* DVD-Version
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Masterboy am 14. Juli 2017, 18:56:14
Ich bin mir nicht sicher, aber glaube den nie gesehen zu haben. Uncut vermutlich ohnehin nicht. Also mal keepcase abwarten. Taugt der?
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 17. Juli 2017, 12:18:08
Nando Rohner macht sonst aber auch nix mehr, oder? :lol: ich hatte den mal als Tape aus der Leihe - weiß auch nimmer ob der wirklich zu mehr als einmal schauen taugte
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Crash_Kid_One am 17. Juli 2017, 12:55:22
Ein OK-Film der absolut kein Mediabook um 25-30 Euro wert ist.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 13. September 2017, 19:53:00
Stephen King's Nachtschicht kommt am 29. September von '84 Entertainment auf Blu-ray. Selbstverständlich in Mediabooks...

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1505325028_nq8q875p.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1505325028_j6ygw6du.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1505325028_mtaf4arx.jpg)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Masterboy am 14. September 2017, 09:39:51
ich mag den. Freu mich auf die erschwingliche Ceep Case Variante mit dem ersten Cover.

Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Crash_Kid_One am 14. September 2017, 10:01:18
Mag den ebenfalls. Amary würd ich mir holen, für nen Tenner.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 14. September 2017, 10:21:33
Würde ich wohl auch holen im Amaray. Habe noch so einige King Verfilmungen aufzuholen, egal wie gut oder schlecht.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 14. September 2017, 11:20:22
Ich glaub den hab ich zuletzt als Jugendlicher auf VHS gesehen... weiß nichtmal mehr wie der war :lol:
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 25. November 2017, 09:47:26
OFDb Filmworks wird Stark - The Dark Half als Blu-ray bringen. Einen Termin gibt es derzeit noch nicht.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1494274292_stark.jpg)

Details:

Audiokommentar von Regisseur George A. Romero (englisch)
Audiokommentar von Kai Naumann und Marcus Stiglegger (deutsch)
The Directors: George A. Romero – Dokumentation über den Regisseur
The Sparrows Are Flying Again – The Making of „The Dark Half“
Deleted Scenes
Behind The Scenes Footage: Special Effects
Behind The Scenes Footage: On The Set
Vintage Making of Featurette
Vintage Interviews
TV-Spot
Deutscher und englischer Kinotrailer
Booklet mit einem Text von Thorsten Hanisch

Am 22. Februar 2018 kommt der Film dann im Keep Case. Vertrieb über Koch Media.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1511599542_Stephen-Kings-Stark-The-Dark-Half-DE.jpg)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Ash am 25. November 2017, 10:46:43
Das ist so ein Film, den ich damals öfters gesehen habe aber wenn ich mir den Trailer betrachte ist NIX hängengeblieben!
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 22. Dezember 2017, 16:39:36
Am 22. Februar 2018 kommt der Film dann im Keep Case. Vertrieb über Koch Media.

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1511599542_Stephen-Kings-Stark-The-Dark-Half-DE.jpg)
Stark - The Dark Half

Die 16 ist jetzt auch offiziell.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 22. Dezember 2017, 22:02:24
Das Cover fänd ich cool wenn's Thad Beaumonts Gesicht wäre
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 01. März 2018, 20:59:14
Ab dem 29. März auch im Keep Case:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1519934262_na.jpeg)
Der Feuerteufel
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 01. März 2018, 23:34:14
Wie ist der? Ich will ja eigentlich alle King-Verfilmungen mal noch nachholen, gut waren bislang aber leider wenige... Nicht gleich schlecht aber halt One-Timer.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 01. März 2018, 23:52:45
Gutes Mittelfeld. Nicht übermäßig spektakulär, aber solide. Wirkt zwischen Lesters Commando und Class of 1984 vielleicht etwas "bieder". Recht werkgetreu. Plus: Score von Tangerine Dream.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 02. März 2018, 09:39:58
OK, kommt dann irgendwann zum Nice Price ins Haus. :)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 07. März 2018, 08:49:08
STARK - THE DARK HALF :bd:  :7.5: man merkt definitiv, dass Romero den schon 90 gedreht hat, er aber erst 93 in die Kinos kam. Der atmet so tief die 80er, dass alles zu spät ist! Darstellerisch mit Timothy Hutton und Michael Rooker super besetzt, die Morde wirken aus heutiger Sicht leider etwas mau, aber das hab ich ja damals schon bemängelt, da das Buch da weit heftiger zulangt. Die Unterschiede zum Buch sind da, aber ok, der Zynismus von George Stark passt und sitzt - und insgesamt merkt man, dass die Intention des Films eigentlich aufgeht, wenn man die Story nicht kennen würde. Man hegt lange Zweifel ob es nun Beaumont ist oder nicht. Die ganze Atmo und die Bilder sind einfach typisch 80s, ebenso wie der gemächliche Aufbau. Der Film hätte die 120 Minuten nicht gebraucht, aber sie schaden ihm auch nicht wirklich. Der Sound von Christopher Young ist erstklassig, und man fühlt sich an diverse 80er Horrorklassiker erinnert.

Die Blu selbst bietet ein mehr als ordentliches Bild, was aber noch nach Film aussieht - hat mir gefallen. Ein paar Szenen mit stärkerem Rauschen (grade zu Beginn) sind da, stören aber nicht wirklich. Der Sound liegt in Stereo vor. Im Bonusbereich gibts ne halbstündige Featurette und Audiokommentar mit Romero, sowie mit Stiglegger und noch so nem Vogel.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 08. April 2018, 20:33:00
Spontan mal ein paar Kings durchgezogen.

:dvd:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1523133683_108891_f.jpg)
Der Feuerteufel

:dvd:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1523191401_51955_f.jpg)
Friedhof der Kuscheltiere

:dvd:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1523197179_28622_f.jpg)
Der Werwolf von Tarker Mills

:bd:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1523203034_433609_f.jpg)
Dead Zone

 :bd:
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1523210758_324801_f.jpg)
Stand By Me
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 23. April 2018, 10:19:16
Da wir keinen Thread haben mal hier rein...

Ich hab nun zum ersten Mal BRENNEN MUSS SALEM in der Langfassung (und somit überhaupt das erste Mal) gesehen, ich kannte bisher ja nur die Neuverfilmung mit Rob Lowe... also ne :7: geb ich gern, und ne richtig gute! Das Ding ist unheimlich, hat Hooper super eingefangen, wenngleich man etwas zu wenig vom Ort Jerusalems Lot sieht, den King so gut beschrieben hat. Die düstere Stimmung nachts als die beiden die Kiste mit Barlow abholen, im Keller oder allgemein in und um das Marsten Haus... gut gemacht! Die Darsteller sind großteils gut gewählt! ETWAS mehr Gewalt wäre nicht übel gewesen, da man ja faktisch GARNICHTS sieht hier. Wieso so viele Namen geändert wurden zur Vorlage weiß der Geier... vor allem da die Figuren dann ja wieder anders zueinander stehen oder komplett fehlen ;) aber egal. Ich finds nur schade, weils unnötige Änderungen sind, das hätte alles in die 180 Minuten gepasst. Am meisten störte mich aber der Hauptdarsteller, der war mir irgendwie zu glatt und uncharismatisch - da fand ich Rob Lowe als Mears weit besser, so wie man ihn sich im Buch so vorstellt...

Die restlichen Darsteller sind eigentlich ziemlich gut gewählt! Vor alem der des Straker oder auch des jungen bzw. Cullen fand ich auch super... Ich hab mir aber eben noch mal den sb angeschaut - die alte TV Fassung war ja eigentlich unansehbar!? Da fehlt ja ALLES!
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Ketzer am 23. April 2018, 10:42:55
ich würde gerne mal wieder Return to Salem's Lot sehen.

Der kam ja früher ab und an auf ZDF.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 23. April 2018, 10:49:53
Den wiederum kenne ich ausm TV, aber auch kein Plan welche Fassung - würde ich mir auch nochmal reinziehen. War doch der bei dem das ganze Kaff Vampire waren gelle?
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Ketzer am 23. April 2018, 10:56:30
jep und leicht geschnitten.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 23. Mai 2018, 21:45:15
Oliver Krekel hat die Rückkehr der Astro-Blaurücken angekündigt. Und drei Titel, von denen es auf Scheibe hierzulande im Grunde noch keine legale VÖ gab. Warum das hier steht? Weil alle drei lustigerweise mit Stephen King zu tun haben.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1527104427_32886006_10215941995200254_964805759562940416_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1527104427_32886006_10215941995200254_964805759562940416_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1527104427_33305582_10215941995400259_7127694743940628480_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1527104427_33305582_10215941995400259_7127694743940628480_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1527104427_33216370_10215941995480261_168875339529846784_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1527104427_33216370_10215941995480261_168875339529846784_n.jpg)

Termine gibt es noch keine.
Und alle drei sollen ausschließlich mit der originalen Kinosynchro kommen (und ohne die durchwachsenen Video-Vertonungen).
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Ash am 23. Mai 2018, 21:59:27
Diese alten Astro-Cover haben definitv Charme.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Mai 2018, 08:48:38
Von Cujo kenne ich nur den Videoton, is der so groß anders!? Hat mich nie was gestört dran
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 24. Mai 2018, 09:31:00
Fuck, muss ich jetzt tatsächlich nach über 10 Jahren doch wieder Scheiben vom Krekulum ins Haus holen?! :roll:

Ich hoffe zumindest auf weltbeste Qualität :!:
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Elena Marcos am 24. Mai 2018, 09:36:00
Oh man ... nun - warum gibt es keine PCE? Sonder die ollen Blaurücken-Billig-Dinger... naja - wieder was für die Sammelmafia.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: JasonXtreme am 24. Mai 2018, 09:44:37
Für Dich kommen sicher auch wieder ein paar hochdotierte Mediabooks mit Flaschenöffner und Taschenlampe raus, Dirkster :D
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 24. Mai 2018, 12:43:09
Angedachter Preis ist 12,50.
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 24. Mai 2018, 14:37:42
Angedachter Preis ist 12,50.

Annehmbar, aber eben, die Quali muss für mich da auch passen! ;)
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: nemesis am 27. November 2018, 18:38:01
Oliver Krekel hat die Rückkehr der Astro-Blaurücken angekündigt. Und drei Titel, von denen es auf Scheibe hierzulande im Grunde noch keine legale VÖ gab. Warum das hier steht? Weil alle drei lustigerweise mit Stephen King zu tun haben.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1527104427_32886006_10215941995200254_964805759562940416_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1527104427_32886006_10215941995200254_964805759562940416_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1527104427_33305582_10215941995400259_7127694743940628480_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1527104427_33305582_10215941995400259_7127694743940628480_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1527104427_33216370_10215941995480261_168875339529846784_n.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1527104427_33216370_10215941995480261_168875339529846784_n.jpg)

Termine gibt es noch keine.
Und alle drei sollen ausschließlich mit der originalen Kinosynchro kommen (und ohne die durchwachsenen Video-Vertonungen).

Wie sich das alles so in Wohlgefallen auflöst... Running Man kommt nächsten Monat von Capelight, und nächstes Jahr soll Cujo von Indeed Film kommen:

https://indeedfilm.de/filme/stephen-kings-cujo
Titel: Antw:Beste Stephen King-Verfilmung?
Beitrag von: Sing-Lung am 27. November 2018, 23:44:00
Schön! :biggrin: alles ist besser als von Krekel! Jetzt nur noch Creepshow bitte!!