Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Andere Medien => Musik => Thema gestartet von: Max_Cherry am 12. März 2015, 13:41:02

Titel: Die Plattenkiste - alles rund ums Vinyl
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 13:41:02
Im Folgenden möchte ich nach und nach einen Teil meiner Vinyl-Sammlung präsentieren.
Platten kommen in den letzten Jahren im großen Stil zurück und ich bin sehr froh, dass ich nie auf die Idee kam, meine LPs wegzugeben.
Seitdem ich wieder in Lohn und Brot stehe, sind schon ein paar Schätzchen dazugekommen.

Dieser Tread soll eine Art Sammelthread für Plattencover sein (ahnlich wie der VHS-Thread).


Heute starte ich mit ein paar Scheiben aus dem Bereich 70er-Jahre Rock.



Deep Purple:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163849_Deep_Purple1.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163849_Deep_Purple_2.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163849_Deep_Purple_3.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163849_Deep_Purple_4.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163849_Deep_Purple_5.JPG)




Genesis:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1429467043_Genesis_1.JPG)
Trespass (1970)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_1.JPG)
Nursery Cryme (1971)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_2.JPG)
Foxtrot (1972)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_3.JPG)
Live (1973)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_5.JPG)
The Lamb Lies Down On Broadway (1974)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1429467043_Genesis_2.JPG)
Wind & Wuthering (1976)



Ich bin mir sicher, dass ich auch die "Duke" mal hatte. Keine Ahnung, wo die abgeblieben ist.




vereinzelte Schätzchen:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426164033_Schätzchen_1.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426164033_Schätzchen_2.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426164033_Schätzchen_3.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426164033_Schätzchen_4.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: JasonXtreme am 12. März 2015, 13:51:56
Super Idee! Ich hab zwar selbst keine, hab aber immer gern in denen meiner Mutter gestöbert um die geilen Cover zu betrachten :)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 14:16:59
Super Idee! Ich hab zwar selbst keine, hab aber immer gern in denen meiner Mutter gestöbert um die geilen Cover zu betrachten :)
Ja, solche Momente kenne ich auch noch. :)

Was meinste, ist die Größe so ok?
Ich finde grundsätzlich geht das. Nur bei Ausnahmen, wie z.B. die zweite Deep Purple mit dem krass-geilen Gemälde, erkennt man natürlich in der Größe nicht alle Details.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 14:22:25
Einmal zum Gucken, eine kleine Queerbeet-Mischung mit coolen Covern:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426166524_Schätzchen_6.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426166524_Schätzchen_7.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426166524_Schätzchen_8.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426166524_Schätzchen_9.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426166524_Schätzchen_5.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 14:26:50
Und nochmal die Steamhammer mit Rückseite.
Ich liebe diese leicht verstrahlten aufklappbaren Covermotive der 70er-Jahre.
Ein richtiges Kunstwerk. Das hätte ich gerne als goßes Poster oder Fototapete. :)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426167022_Steamhammer_ganz.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: JasonXtreme am 12. März 2015, 17:13:47
Super, und die Größe passt gut, detaillierte kann man ja gesondert googeln wenn man will.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 17:17:36
Super, und die Größe passt gut, detaillierte kann man ja gesondert googeln wenn man will.

Wart mal ab, jetzt geht es richtig los :)


Außen, aufgeklappt

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_10.JPG)


Innen, aufgeklappt

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_11.JPG)




Außen, aufgeklappt

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_12.JPG)


Innen, aufgeklappt

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_13.JPG)


Beiliegendes Booklet, wohlgemerkt in LP-Größe :)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_14.JPG)


aufgeklapptes Booklet


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_15.JPG)


aufgeklapptes Booklet

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426176936_Schätzchen_16.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 17:37:05
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426178051_Schätzchen_17.JPG)

Das sind Fotokarten, je etwa 26x15 cm groß.
Als ich damals vor Jahren den Flohmarktkauf zu Hause auflegen wollte, entdeckte ich erst die Beilagen.
Die Hülle hat zwar ein paar Macken, aber die Scheibe selbst ist in super Zustand, von daher ein super Schnäppchen für 4 DM :)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426178051_Schätzchen_18.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 17:53:17
Ja, es ist "nur" eine Best of, aber was für eine!!!

Das Beste von Elvis auf 10 (!!!) LPs. Die Klangqualität ist 1A und die Box macht richtig was her, finde ich.

Ich weiß gar nicht mehr genau, wo ich die her habe, ich glaube aus dem Bekanntenkreis meiner Eltern.
Irgendwann in den frühen 90ern wollten viele einfach ihre Platten loswerden. :)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426179018_Schätzchen_20.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426179018_Schätzchen_21.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426179018_Schätzchen_22.JPG)



Soviel zum King! :D
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 12. März 2015, 18:53:20
Coole Idee, Steve  :thumb:

Ich hab ja auch noch so einige Sachen auf Vinyl...  :D
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 12. März 2015, 18:58:56
Coole Idee, Steve  :thumb:

Ich hab ja auch noch so einige Sachen auf Vinyl...  :D
:thumb: :thumb: :thumb:
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 12. März 2015, 20:20:53
Die Covers waren damals echt noch richtige Kunstwerke, sehr schöne Motive teils, Steve.

Und da ich für kollektive visuelle Zeitreisen ja immer zu haben bin, hab ich auch mal testweise was geknipst. Ist von der Bildqualität nur nicht ansatzweise so gut wie bei dir (Handycam und so...).

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426187489_festival_1.jpg)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426187489_festival_2.jpg)

Die hab ich in den 80ern im Saturn auf der Berger Straße gekauft. Die hatten eine richtig gute Auswahl an Import-Vinyl. Der Zuständige war offenbar ein Fan und füllte die Regale oft mit nicht unbedingt mainstreamigen Genresachen. Findet man heute so ja leider kaum noch... Bei Saturn eh nicht...

Die Platte erschien anlässlich eines Festivals in Frankreich 1984 und hatte Score (je ein Stück) aus Videodrome, Evil Dead, Creepshow, Friday 3 etc. an Bord. Aber auch so obskure Sachen wie Liquid Sky und Die Schwarze Spinne.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 12. März 2015, 22:03:20
Und irgendwie hat man früher auch viel bewusster Musik gehört... Heute ist man ja schnell geneigt, MP3 etc. so nebenbei laufen zu lassen. Damals hatte es jedoch noch etwas Feierliches an sich, dieses Ritual des Plattenauflegens.
Musste gerade daran denken, wie ich immer wieder mal im Keller im Hobbyraum meines Vaters saß, wo sein Plattenspieler stand, groß wie ein Koffer. Behutsam die Nadel aufsetzen, und man sitzt da und hört einfach. Keine Ablenkung, kein Multitasking, nur die Klänge und die Bilder im Kopf...
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: JasonXtreme am 13. März 2015, 09:00:06
Früher gab es auch noch Musik die relevant war! Jegliche Musik ab Mitte der 90ern (mehr oder weniger) bleibt doch in keiner Erinnerung. Oder nennt mir mal Stücke von 2000-2010 die man in zehn Jahren noch kennen wird ;) es gab noch Charakterköpfe in der Musikszene, egal welcher Richtung, und die gibt es heute nicht mehr. Gecastete Spacken allüberall, Eintagsfliegen die Easy Listening für den geneignten Dummschwallradiohörer machen - keine Akzente, keine Seele, nur aufs schnelle Geld aus. Die haben nicht einmal soviel Style wie die Onehit-Wonder von damals, an die man sich heute noch erinnert
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 13. März 2015, 19:26:10
Und irgendwie hat man früher auch viel bewusster Musik gehört... Heute ist man ja schnell geneigt, MP3 etc. so nebenbei laufen zu lassen. Damals hatte es jedoch noch etwas Feierliches an sich, dieses Ritual des Plattenauflegens.
Musste gerade daran denken, wie ich immer wieder mal im Keller im Hobbyraum meines Vaters saß, wo sein Plattenspieler stand, groß wie ein Koffer. Behutsam die Nadel aufsetzen, und man sitzt da und hört einfach. Keine Ablenkung, kein Multitasking, nur die Klänge und die Bilder im Kopf...
Genau. Heute kann ich zwar auch Platten nebenher hören, aber ich bin wirklich froh drum, dass ich wieder viel häufiger und bewusster auflege.
Lange Zeit war es einfach sehr bequem, nur noch MP3s zu hören, zumal mein Rechner im Wohnzimmer steht.
CDs höre ich leider immernoch nur ganz selten. Aber schön, dass der Plattenspieler in letzter Zeit oft zum Einsatz kommt.



Gerade eben habe ich noch das neuste Stück für die Sammlung vom Nachbarn abgeholt:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426270887_The_Sting.JPG)


Wow, ich bin echt begeistert. Mir geht ja schon einer ab, wenn ich das klassische Covermotiv in so groß betrachten darf. :)
Und die Musik, ich bekomme das breite und dämliche Grinsen gerade nicht mehr aus dem Gesicht.
TOLL!!!
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 13. März 2015, 19:27:17
Geile Sache das!  :thumb:
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 13. März 2015, 19:37:56
Wo wir gerade bei Soundtracks sind.
Die ersten beiden sind nur für Marco :D



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426271845_Schätzchen_24.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426271845_Schätzchen_25.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426271845_Schätzchen_26.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426271845_Schätzchen_27.JPG)



Ok, die Fotos gestern bei Tageslicht waren schon deutlich besser.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: JasonXtreme am 13. März 2015, 19:55:31
GoilHast du die echt auf vinyl?
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 13. März 2015, 20:29:54
GoilHast du die echt auf vinyl?
Das sind ja meine Platten. :)
Also ich knipse jedes Bild selber.

Aber ich gebe zu, dass ich die beiden nicht oft gehört habe. ;)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 13. März 2015, 20:53:44
Hier mal ein Beispiel für ein weniger gelungenes Covermotiv.
Aber da der Inhalt zählt und die Zusammenstellung wirklich durchgehend ordentlichen Sound aufweist, wars absolut kein Fehlkauf.
Kann sogar sein, dass ich die irgendwo für lau abgestaubt habe. Von den Jungs ist natürlich nicht alles gut, aber "All I have to do is dream", "Claudette", "Wake Up Little Susie", "Lucille" und noch ne Hand voll Songs kann man gut hören, wenn man Oldies mag.   


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426275056_Schätzchen_28.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 13. März 2015, 21:01:33
Ein bisschen frühe Electro-Mucke darf auch nicht fehlen:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426276798_Schätzchen_29.JPG)


Der Titelsong ist aber auch cool!


Space - Magic Fly
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 17. März 2015, 19:41:19
Heute gibt es mal einen Schwung Retro- und Stoner Rock + Black Tusk (Sludge?)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426617617_Schätzchen_10.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426617617_Schätzchen_11.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426617617_Schätzchen_13.JPG)

Es ist ein Jammer. Diese Scheibe gehört zu meinen absoluten Stoner Rock Lieblingen und rangiert auf einer Ebene wie die "Kyuss"-Werke.
Blöd nur, wenn man scheinbar einen tiefen Kratzer drauf hat (die springt an einer Stelle  :bawling: ) und ihn nicht mal sieht. Coloured Vinyl in allen Ehren, aber noch eine durchsichtige Platte brauch ich nicht. Sieht natürlich cool aus, aber generell ziehe ich schwarzes Vinyl vor, da sieht man wenigstens alles drauf und ich bilde mir auch bei 1-2 Scheiben ein, dass die Klangqualität schwächer ist, was vermutlich absoluter Mumpitz ist.


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426617617_Schätzchen_14.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426617617_Schätzchen_15.JPG)


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426617659_Schätzchen_16.JPG)


"Brutus" oder "Wo Fat" wünsche ich mir noch fürs Void Fest.
Irgendwas an Stoner oder 70er Rock muss da einfach noch kommen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 17. März 2015, 19:50:29
Der Klang vieler bunter oder vor allem auch bedruckter Scheiben ist (imo) definitiv schlechter. Habe u.a. Der Herr der Ringe (Zeichentrick) und Knight Rider Theme, und die knisterten schon ab Werk...
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 17. März 2015, 19:58:15
Der Klang vieler bunter oder vor allem auch bedruckter Scheiben ist (imo) definitiv schlechter. Habe u.a. Der Herr der Ringe (Zeichentrick) und Knight Rider Theme, und die knisterten schon ab Werk...
Dann ist da vielleicht doch was dran.
Ab Werk knistern ist natürlich hart. Ich habe mir das eigentlich so zusammengereimt, dass das knacken und knistern nur durch Dreck und Staub entsteht, der sich in der Rille oder gar in den Kratzern festsetzt. Ich liebäugel mit der Idee, mir eine Plattenwaschmaschine zu kaufen. Damit sollen diese Störgeräusche wohl laut Amazon Bewertungen enorm veringert werden. Aber vielleicht liegt es dann auch an dem Druck. Noch schlimmer als coloured Vinyl, finde ich Picture LPs. Klar, die machen was her und sehen erst mal gut aus. Aber scheinbar hat mich mein Gefühl nicht getäuscht. Ich habe beispielsweise eine Cradle OF Filth-LP, die westenlich schlechter klingt, als die CD und das ist schon eher selten.
Besonders bei älteren Scheiben, hatte ich dieses Phänomen sehr selten (es sei denn, die Platte ist durchgenudelt). Die hatte ich ewig nicht aufm Teller, zumindest mal wieder reinhören könnte ich...
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 17. März 2015, 20:12:28
Das ist auch eine von meinen wenigen Heavy Metal LPs.
Keine Ahnung warum, aber aus der Ecke habe ich nicht viele Schallplatten gekauft, eher CDs (AC/DC und Motörhead zähle ich mal nicht zu Metal, von Iron Maiden habe ich auch nur eine Scheibe). Wenn es hoch kommt, habe ich 7-8 Metal-Scheiben.

 

Vorderseite:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426619522_Schätzchen_10.JPG)


Rückseite:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426619522_Schätzchen_11.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 05. April 2015, 15:37:06
Die Neuzugänge der letzten 2 Wochen:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1428241014_Schätzchen_1.JPG)

Blues Rock vom Feinsten. 



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1428241014_Schätzchen_2.JPG)

Das Teil ist einfach super, die Mischung aus 70er Rock, Funk und Blues ist extrem cool.
Bei dem Cover musste ich natürlich reinhören und es war direkt ein Volltreffer. 



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1428241534_Schätzchen_3.JPG)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1428241534_Schätzchen_4.JPG)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1428241534_Schätzchen_5.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 16. April 2015, 20:01:02
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1429206850_Schätzchen_1.JPG)

Mein Standard-Plattenhändler hatte mal wieder einen Tipp für mich.
Wir haben dann vorhin die erste von zwei Scheiben, nach Ladenschluss, komplett durchgehört.
Beim Blues Rock treffen sich die Geschmäcker. :) Und diesmal waren mir die 16 Tacken für ne gebrauchte LP auch mal latte. Die Hülle sieht ein bisschen zerstört und geflickt aus, aber die Scheiben selber sind ok. Wenn ich erst mal meine Platten-Waschmaschine habe, krieg ich das ein oder andere Knacksen auch noch weg.
Die Mucke ist megageil! Schon die erste Seite ist unglaublich vielseitig, was man ja nicht über jedes Blues Album sagen kann.
Die läuft gerade wieder und sorgt für ein dickes Grinsen. Dabei hab ich von dieser Niederländischen Band vorher noch nie was gehört.


Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 19. April 2015, 20:20:00
Kleines Update in Sachen Genesis:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1429467043_Genesis_1.JPG)
Trespass (1970)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_1.JPG)
Nursery Cryme (1971)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_2.JPG)
Foxtrot (1972)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_3.JPG)
Live (1973)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1426163938_Genesis_5.JPG)
The Lamb Lies Down On Broadway (1974)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1431602194_3.JPG)
Rock Theatre (1975)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1429467043_Genesis_2.JPG)
Wind & Wuthering (1976)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Thomas Covenant am 19. April 2015, 22:02:06
Der beste Song von Genesis für mich.....the Carpet Crawler  :)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 19. April 2015, 22:07:58
Der beste Song von Genesis für mich.....the Carpet Crawler  :)
Ja, der ist klasse :)
Ich habe den Song live von Ray Wilson (3. und letzter Genesis Sänger) gehört, Gänsehaut.
Wenn Wilson will, klingt er schon ein bisschen nach Gabriel.

Edit:
War das ein Gag? :D
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Thomas Covenant am 20. April 2015, 06:58:29
Nein das war kein Gag. Ich finde den Song überirdisch. :thumb:
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 20. April 2015, 08:09:52
Nein das war kein Gag. Ich finde den Song überirdisch. :thumb:
:thumb:
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 29. April 2015, 09:45:03

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1430293352_BB1.JPG)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1430293352_BB2.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 14. Mai 2015, 13:12:05
Das ist echt ein cooler Zufall, dass ich genau zu meiner "Folk Blues Festival 66"-LP heute auf dem Flohmarkt den zweiten Teil gefunden habe.
Ok, es scheint eine andere Auflage zu sein, wegen dem abweichenden Design des Covers, aber die beiden gehören zusammen.
Sau cool, ich bin schwer begeistert.


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1431602815_1.JPG)



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1431601705_2.JPG)






Letzte Woche habe ich meine Genesis-Sammlung erweitert:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1431602036_3.JPG)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 02. August 2015, 22:43:16
Auf dem Void Fest habe ich ordentlich zugeschlagen:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1438547624_Death_Alley.png)

Space/ Speed Retro Rock, die Band hat mir live sehr gut gefallen und das Motiv des Covers gefällt mir sehr.
Ich hab noch nicht reingehört, bin mir aber sicher, dass die gefällt.

 

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1438547624_Hooffoot.jpg)

Meine teuerste LP überhaupt. Eigentlich sehe ich es nicht ein, mehr als 20 EUR für eine Scheibe zu bezahlen.
Tja, die beiden (langen) Songs kannte ich schon und find die super. Live konnte die Band ebenfalls überzeugen, das war ein toller Auftritt. Im Netz bekomme ich die glaub ich gar nicht mehr, daher... so what 25 Tacken, aber die sind mehr als gut angelegt.



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1438547624_Nasum.jpg)

Mit Grindcore kann ich sonst wenig anfangen, aber die Scheibe hat mir beim Reinhören früher mal, doch überraschend gut gefallen.
Das Cover in LP-Größe ist zudem einfach der Wahnsinn!



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1438547624_Omega_Massif.jpg)

Diese atmosphärische Instrumental-Doom-Band gibt es leider nicht mehr, aber die Nachfolge-Truppe hatte alte LPs dabei.
Ausgezeichnet, mit 14 EUR war auch der Preis absolut fair. Die läuft gerade und ist richtig geil.



(http://upload.beyondhollywood.de/images/1438547624_Pastor.jpg)

2 x Stoner Rock auf 7", Pastor aus Österreich waren sau gut auf dem Void Fest, ich konnt nicht anders.
Die Songs kannte ich schon vorher und für je 5 Tacken kann man da mal zuschlagen. Auf der rechten ist ein Song von Pastor und noch 3 von anderen Label-Kollegen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 10. Januar 2016, 22:18:34
Hey Steve, das wär doch was :D
http://bananastandrecords.storenvy.com/products/15675771-cannibal-the-musical-ost-vinyl-record-1000
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 10. Januar 2016, 22:38:17
Hey Steve, das wär doch was :D
http://bananastandrecords.storenvy.com/products/15675771-cannibal-the-musical-ost-vinyl-record-1000
sehr geil! Hast du da schon mal was bestellt?
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 10. Januar 2016, 22:40:00
Da fällt mir ein, dass es hier eine riesige Lücke gibt. Die Sammlung wächst ja rapide in den letzten Monaten. Ich muss im Urlaub mal wieder ein paar Fotos machen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 10. Januar 2016, 23:18:20
Hey Steve, das wär doch was :D
http://bananastandrecords.storenvy.com/products/15675771-cannibal-the-musical-ost-vinyl-record-1000
sehr geil! Hast du da schon mal was bestellt?

Ne, bin da nur durch Zufall drüber gestolpert.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 15. Januar 2016, 11:54:18
So, ich fang dann mal mit ein paar relativ neuen Schätzchen aus meiner Sammlung an.
Ursprünglich wollte ich nach Sparten sortieren, das war mir dann aber auch zu umständlich.
Was mir vor die Linse kam, hab ich erstmal fotografiert.

Besonder hervorstechen tun mMn folgende scheiben: Die Eric Burton ist wirklich beeindruckend vom Cover her. Die Folgebilder sind die Rückseite und innen aufgeklappt. Man kann das dritte Bild unterschiedlich deuten. Auf jeden Fall ist es super provokant, das war Anfang der 70er!

Das Cover der Grateful Dead ist sooo geil! Die "Dead Live" wollte ich unbedingt haben, scheint zudem auch eine Fehlpressung mit vertauschten Seiten zu sein. Die Scheibe ist so nicht gelistet. 

Ansonsten findet sich hier eine bunte Mischung aus Klassikern und Geheimtipps. Von der Covermotiven her finde ich noch die erste Supertramp toll oder auch die Weather Report, auf dem Bild ist eine Menge zu entdecken.

Ich habe vorhin immer wieder Platten rausgenommen, weil die Motive nicht soo schön sind.
Das wird sich aber noch ändern, ich will ja auch auf den Inhalt und die tolle Musik aufmerksam machen.
Wenn jemand Fragen hat, immer raus. Das erinnert mich an die Zeit, als ich mit 10-12 aufm Flohmarkt auch Platten nach Cover gekauft habe. Das war spannend!


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855243_1.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855243_2.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855243_8.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855243_3.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855243_4.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855337_6.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855337_5.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855337_7.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855337_9.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855337_10.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_11.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_12.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_13.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_14.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_15.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_16.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_17.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855534_18.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855662_19.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855662_20.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855662_21.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1452855662_22.png)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 15. Januar 2016, 12:01:23
Wow, sehr schöne Dinger bei.

Btw... das Cover mit dem Waschbär ist fucking creepy!!!
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 15. Januar 2016, 12:06:20
Wow, sehr schöne Dinger bei.

Btw... das Cover mit dem Waschbär ist fucking creepy!!!
Findest Du, ich finds eigentlich eher entspannt. Genau, wie die Musik. J.J. Cale ist so cool.
Minimalistischer Blues Country Pop Rock, für Cale müsste es eine eigene Sparte geben.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 18. Januar 2016, 13:37:24
Weiter geht es:


(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_1.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_2.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_3.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_6.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_10.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_4.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_7.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_5.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_8.png)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1453120559_9.png)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 13. Mai 2017, 18:08:59
Es hat sich bei mir ausstattungstechnisch etwas getan.
Ich habe mir für kleines Geld einen guten gebrauchten Maranz Verstärker gekauft und ein ziemlich guten neuen Tonabnehmer für meinen Plattenspieler. Abgesehen davon steht die Anlage das erste Mal endlich vernünftig aufgebaut. Dazu hab ich in meinem Wohnzimmer etwas umgeräumt und der Sammlung einen würdigen Platz verschaffen. Im Regal fehlen noch ca. 80 Scheiben, aber vieles fliegt auch bald raus, also wird die Belegung demnächst auch in etwa so aussehen, wie auf dem Foto. Nur sortiert sind sie noch nicht. Das mach ich, wenn ich mit dem Rest des Raums fertig bin.

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1494743330_1494691238_IMG_20170513_175753.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1494743330_1494691238_IMG_20170513_175753.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1494743330_1494691238_IMG_20170513_175810.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1494743330_1494691238_IMG_20170513_175810.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1494743330_1494691238_IMG_20170513_175803.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1494743330_1494691238_IMG_20170513_175803.jpg)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Masterboy am 13. Mai 2017, 22:36:43
ist das auch ein neuer Plattenspieler? Du hattest doch so einen alten von Technics mit Holz?
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 14. Mai 2017, 01:26:43
Das ist mein Technics, der den auch mein Vater hat. Mit Holz hätte ich noch nie einen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 14. Mai 2017, 19:16:51
andere Frage:

hatte gestern vergessen den Plattenhändler zu fragen.

Es gibt ja auch reine Außenkartons, quasi als Blanko-Ersatzhüllen (ohne Loch).
Hast Du die bei deinem Händler schon mal gesehen?

Ich hab bei protected nur nen 25er Pack entdeckt, brauch aber nur 2.

Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 14. Mai 2017, 19:26:29
Es gibt ja auch reine Außenkartons, quasi als Blanko-Ersatzhüllen (ohne Loch).
Hast Du die bei deinem Händler schon mal gesehen?

Ich hab bei protected nur nen 25er Pack entdeckt, brauch aber nur 2.

Die habe ich bewusst noch nie gesehen, danach hab ich aber auch nicht gesucht bisher.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 15. Mai 2017, 08:00:19
Das wird noch ne richtige Lounge, Steve.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Hellseeker am 21. Mai 2017, 08:33:10
Da ja LPs hier ordentlich gekauft werden, würde mich mal interessieren, wieviel Stück ihr so besitzt?
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 21. Mai 2017, 08:35:37
Ich dürfte so 200 - 250 haben, weiß es aber nicht genau.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 21. Mai 2017, 09:15:04
Ich tippe auf 300-400, ich könnte nachher aber echt mal durchzählen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Masterboy am 22. Mai 2017, 16:55:45
57 bei mir.

Hab letzten Juni nach dem Treffen damit angefangen und seitdem pro Woche im Schnitt eine Platte gekauft  :lol:

Aber jetzts wird's weniger, da ich mich ja auf Soundtracks spezialisiert habe sind die wichtigsten jetzt schon in der Sammlung. Da kommt jetzt höchstens mal noch ein Flohmarktschnapper dazu oder besondere Neureleases.
Link ist in meiner Signatur (Discogs)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 22. Mai 2017, 16:58:57
Müsste mal zählen... Sind bei mir aber ausschließlich Platten von "damals".
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Thomas Covenant am 22. Mai 2017, 19:23:09
Gregor, hier mal meine Lieblingsseiten was Filmscore angeht.

http://www.lalalandrecords.com/

http://www.filmscoremonthly.com/daily/index.cfm

Und ein affengeiles Printmagazin zum Thema

http://www.cinemamusica.de/

Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 22. Mai 2017, 20:07:49
Gregor, hier mal meine Lieblingsseiten was Filmscore angeht.

http://www.lalalandrecords.com/

http://www.filmscoremonthly.com/daily/index.cfm

Und ein affengeiles Printmagazin zum Thema

http://www.cinemamusica.de/




http://www.lalalandrecords.com/Site/IOTBSLELP.html

Wow!!!!
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 26. Mai 2017, 09:01:14
was gebt Ihr auf Flohmärkten für eine Platte aus?
Ich meine jetzt keine absolute Rarität und auch keine Sampler.

Ich bin da aktuell zwischen  2 und 5€. Also im Schnitt bei ca. 3,50€.
Meistens haben wir hier auch professionelle Händler, die gehen aber auch durchaus von vorn herein
mit Preisen runter, auch ohne das man handelt.

Zweite Frage: bin auf das Thema Ausdünsten der Plastikinnenhüllen gestossen,
die im Extremfall das Vinyl mit unabwischbaren Schlieren übersät. Schon mal das
Problem gehabt?

Wie reinigt Ihr, außer mit Carbonbürste? Ich nehme Spüli mit Wasser.
Leider hatte ich gestern zum ersten Mal Wasserflecken auf einem Label, was
vorher nie passiert ist.

Gut, letztendlich sind das keine Wertanlagen, da ich sie hören will.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 26. Mai 2017, 09:38:35
was gebt Ihr auf Flohmärkten für eine Platte aus?
Ich meine jetzt keine absolute Rarität und auch keine Sampler.

Ich bin da aktuell zwischen  2 und 5€. Also im Schnitt bei ca. 3,50€.
Meistens haben wir hier auch professionelle Händler, die gehen aber auch durchaus von vorn herein
mit Preisen runter, auch ohne das man handelt.

Zweite Frage: bin auf das Thema Ausdünsten der Plastikinnenhüllen gestossen,
die im Extremfall das Vinyl mit unabwischbaren Schlieren übersät. Schon mal das
Problem gehabt?

Wie reinigt Ihr, außer mit Carbonbürste? Ich nehme Spüli mit Wasser.
Leider hatte ich gestern zum ersten Mal Wasserflecken auf einem Label, was
vorher nie passiert ist.

Gut, letztendlich sind das keine Wertanlagen, da ich sie hören will.

Das Problem mit dem Ausdünsten würde einige Flecken und "Filme" auf dem Vinyl erklären, damit hab ich mich noch nicht beschäftigt.
Ich habe eigentlich nur die ganz normale Antistatik-Bürste und gehe vom Auflegen 2-3 Mal mit möglichst wenig Druck, langsam von außen nach Innen über die Platte. Mit selbser Reinigen habe ich noch keine besonderen Ergebnisse erzielt, ich lasse meisten mit einer professionellen Plattenwaschanlage waschen.
Ein wirklich schöner Nebeneffekt ist, dass die Scheibe danacvh antistatisch ist und kaum noch Staub anzieht.

Ich will mir demnächst auf jeden Fall noch eine Nadelbürste holen. 
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: ap am 26. Mai 2017, 15:49:03
ich lasse meisten mit einer professionellen Plattenwaschanlage waschen.
Ein wirklich schöner Nebeneffekt ist, dass die Scheibe danacvh antistatisch ist und kaum noch Staub anzieht.

ach, wo kann man den sowas machen lassen...???

Ich hatte bis vorn paar Wochen so ein Plattenreinigerset von nem Kumpel ausgeliehen, das hat super funktioniert, sowas werd ich mir auch noch anschaffen sobald ich die Kohle für übrig hab...;)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: nemesis am 26. Mai 2017, 16:33:13
Schaut mal in den Thread hier:

http://www.bluray-disc.de/forum/blu-ray-news-und-diskussion/143586-der-vinyl-soundtrack-thread.html

Da sind ein paar echt schicke Editionen abgebildet.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 26. Mai 2017, 17:22:04
@Alex:
Unser Gebraucht-Plattenladen hat eine Plattenwaschmaschine.


Schaut mal in den Thread hier:

http://www.bluray-disc.de/forum/blu-ray-news-und-diskussion/143586-der-vinyl-soundtrack-thread.html

Da sind ein paar echt schicke Editionen abgebildet.

Oh ja, aber da sehe ich es ein bisschen wie bei Filmen, so Sammlerzeugs, was unverhältnismäßig teurer ist, als die normales Versionen, brauch ich da nicht. Aber schick sind die, keine Frage.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 28. Mai 2017, 07:56:47
sorry, falls ich etwas zweckentfremde. Wenn's stört bitte sagen.

Wie penibel seit Ihr bzgl. Kratzern?
Ich meine jetzt nicht die Hörbaren, sondern die Kosmetischen?

Vinyl hat ja trotzdem ne gewisse Empfindlichkeit.

Eigentlich müsste es mir egal sein, solange das Hörvergnügen ungestört ist.

Ich merke aber auch, dass ich bspw. die Sepultura aktuell noch verschweißt lasse.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 28. Mai 2017, 09:57:31
sorry, falls ich etwas zweckentfremde. Wenn's stört bitte sagen.

Wie penibel seit Ihr bzgl. Kratzern?
Ich meine jetzt nicht die Hörbaren, sondern die Kosmetischen?

Vinyl hat ja trotzdem ne gewisse Empfindlichkeit.

Eigentlich müsste es mir egal sein, solange das Hörvergnügen ungestört ist.

Ich merke aber auch, dass ich bspw. die Sepultura aktuell noch verschweißt lasse.

Mich nervt es natürlich, weil es in jedem Fall wertmindernd ist.
Da aber nach meiner Erfahrung fast alle neue Platten schon von Hause kleine Kratzer haben, muss ich damit leben.
Ich würde Dir dennoch empfehlen die Sepultura auszupacken, um zu prüfen, wie der Auslieferungszustand ist, was soll danach groß passieren? Du kannst sie ja wieder wattiert einpacken.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 29. Mai 2017, 19:00:50
heute einen Selbstversuch in den Sand gesetzt.

Hatte auf den Flohmarkt eine gewellte Platte geschenkt bekommen.

Habe gem. YT mal geföhnt. Hätte wahrscheinlich mit etwas Geduld funktioniert.
Da ich eine falsche Unterlage gewählt hatte, haben sich dann kleine Punkte reingedrückt.

Gut, Platte war sowieso vorher eigentlich im Arsch, mach ich halt ne Wanduhr draus.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 29. Mai 2017, 20:24:16
So kanns gehen :)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 31. Mai 2017, 14:25:25
Frage zum Thema noch verschweißte Platten und die Folie.

Läuft man Gefahr, dass die Platten wellig werden, wenn man nicht gleich öffnet und den "Druck"
weg nimmt? Gerade bei Gatefolds (ist doch der Name für die 2-Teiler oder?)

Manchmal hat es ja optisch vor dem Öffnen den Anschein, dass das alles etwas krumm ist.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 31. Mai 2017, 14:47:05
was gebt Ihr auf Flohmärkten für eine Platte aus?
Ich meine jetzt keine absolute Rarität und auch keine Sampler.

Ich bin da aktuell zwischen  2 und 5€. Also im Schnitt bei ca. 3,50€.

Mehr als 5 € gebe ich eigentlich nicht auf einem Flohmarkt für eine Platte aus, es sei denn ich finde wirklich mal etwas, das ich suche oder es gibt nur Profis, die mit 10 € anfangen und ich will unbedingt etwas kaufen. Das ist immer launenabhängig, aber bei Privatanbietern zwischen 3 und 5 EUR.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 31. Mai 2017, 14:58:44
Frage zum Thema noch verschweißte Platten und die Folie.

Läuft man Gefahr, dass die Platten wellig werden, wenn man nicht gleich öffnet und den "Druck"
weg nimmt? Gerade bei Gatefolds (ist doch der Name für die 2-Teiler oder?)

Manchmal hat es ja optisch vor dem Öffnen den Anschein, dass das alles etwas krumm ist.
Da gibt es unterschiedliche Meinungen zu.
Also ich nehme die Folie meistens ab und pack die Platte in einer Schutzhülle, meistens jedenfalls.
Weil ich eben auch das Gefühl habe, dass die Folie oft viel Druck auf den Karton ausübt und bevor sich nachher noch die Platte verzieht, mach ich die lieber ab.
Ich muss aber auch dazusagen, dass mir der Zusatand der Hülle nicht ganz so wichtig ist. Also wenn ich wirklich mal mit nem Fingernagel an der Pappe hängenbleibe oder eine Ecke ein bisschen eingedrückt ist (oft auch schon von Hause aus), finde ich das jetzt nicht soo gravierend. Das wäre natürlich für einen Weiterverkauf etwas preismindernd.   

Es gibt aber Leute aus meinem Bekanntenkreis, die diese Folie dranlassen, damit das Cover noch besser geschützt bleibt.

Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 01. Juni 2017, 07:48:27
sorry, wenn ich wieder "zweckentfremde" (wenn's stört Steve bitte sagen).

Tonabnehmer bzw. Nadeln:
wie handhabt Ihr das bzgl. Verschleiß, Ersatz und Überprüfen.

Ich hab scheinbar eine Diamant-Nadel, welche gem. Netz 1000 - 2000 Betriebsstunden schaffen kann.
Den Nadelverschleiß kann man ja nicht so einfach prüfen und wenn man es hört, entstehen ja schon scheinbar
Schäden an der Platte.

Wie seht Ihr das bzw. plant vorzubeugen?
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Masterboy am 01. Juni 2017, 12:17:31
wollte schon länger was schreiben aber kam bisher nicht dazu.

@Gunther Danke für die Links!

Wegen Equipment, ich habe folgendes:

- Nadelbürste von Thakker: https://www.amazon.de/gp/product/B00J28R0OU/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1
- Wasserwaage zur Ausrichtung: https://www.amazon.de/gp/product/B003CMH5WO/ref=oh_aui_detailpage_o05_s00?ie=UTF8&psc=1
- Karbonbürste: https://www.amazon.de/gp/product/B00L7T697G/ref=oh_aui_detailpage_o06_s00?ie=UTF8&psc=1
- Karbonbürste (einfaches Modell): https://www.amazon.de/gp/product/B01D3ZT3II/ref=oh_aui_detailpage_o02_s01?ie=UTF8&psc=1
- Tonarmwaage (von Ebay)

Ich wasche die Platte ja mittlerweile gerne und meiner Meinung nach auch sehr erfolgreich mit destilliertem Wasser und Alkohol, damit bekommt man alle Fettflecken (Fingerabdrücke), Staub und sontige Verunreinigungen gut weg und die Platte ist danach auch antistatisch.
Spüli hatte ich im ersten Versuch auch mal verwendet, dann aber die Finger von gelassen weil Spülmittelreste in den Rillen verblieben und dann später an der Nadel hingen. Wenn dann muss man danahc ganz gründlich mit klarem Wasser nachspülen!
Als Lappen nehme ich ein Mikrofasertuch und zum Trocknen einfaches Küchenkrepp welche ich beide jeweils entlang der Rillen um die Platte fahren mit recht festem Druck. Das führt sich quasi automatisch im Kreis dann.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Juni 2017, 12:32:40
Microfaser? Macht das auf Dauer keine Kratzer? Bei Klavierlack usw. is das ja so, kein Plan wie wiederständig Vinyl is?
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Masterboy am 01. Juni 2017, 12:42:19
Microfaser? Macht das auf Dauer keine Kratzer? Bei Klavierlack usw. is das ja so, kein Plan wie wiederständig Vinyl is?

ja da hast du nicht ganz unrecht. Es ist ein spezielles Microfasertuch. nicht alle sind geeignet, viele fusseln auch extrem. Da muss man am besten vorher mal im Internet recherhieren oder bei einer Flohmarktschlagerplatte testen :-)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: JasonXtreme am 01. Juni 2017, 12:48:03
Ah ok, ich dacht schon. Das hätte mich jetz gewundert - aber wenns da spezielle gibt :)
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Masterboy am 01. Juni 2017, 13:41:10
@Stephan

sollen wir eigentlich den Thread eher für Deine Sachen freihalten oder sind hier alle Beiträge zum Thema Platten willkommen?

Ich frage weil wir eigentlich keinen eigenen Thread sonst dafür haben (nicht alles bezieht sich ja auf Neuanschaffungen) sondern eben alles rund um Vinyl. Entweder nehmen wir zukünftig diesen Thread oder machen einen neuen auf. Denke die Menge der Beiträge würde das auch für die Zukunft rechtfertigen!?
Sag mal was dazu.

@Jens

Hier besser nichts anklicken!  ;)
 
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/waxwork-records-releasing-douglas-pipes-score-trick-r-treat/
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/candyman-score-philip-glass-coming-vinyl/
http://www.soundtracksonvinyl.com/film-scores/limited-edition-fly-vinyl-soundtrack-howard-shore-teleporter-fog-green/
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/new-gremlins-vinyl-soundtrack-will-transform-exposed-light-water/
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Max_Cherry am 01. Juni 2017, 15:10:45
Ich finde es ok, wenn hier etwas Leben reinkommt. Alles gut. Ich ändere mal den thread Namen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste (oder der Egotrip eines Plattensammlers)
Beitrag von: Ketzer am 01. Juni 2017, 15:33:56

@Jens

Hier besser nichts anklicken!  ;)
 
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/waxwork-records-releasing-douglas-pipes-score-trick-r-treat/
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/candyman-score-philip-glass-coming-vinyl/
http://www.soundtracksonvinyl.com/film-scores/limited-edition-fly-vinyl-soundtrack-howard-shore-teleporter-fog-green/
http://www.soundtracksonvinyl.com/vinyl-soundtrack-news/new-gremlins-vinyl-soundtrack-will-transform-exposed-light-water/

Dawn of the Dead und Day of the Dead würden bei mir auf dem Speiseplan stehen ansonsten bin ich
tiefenentspannt. Stranger Things musste irgendwie Vinyl sein, da es so verdammt 80er wirkt.

Ich befinde mich aber innerlich in einem Zwiespalt.
Platten sammeln kann auch zur Sucht werden, nachdem ich ja seit gut 20 Jahren keine mehr kaufte.
Das Problem ist halt Platz und ich merke auch wieder eine "Sensibilisierung" zum Thema Kratzer.
Titel: Antw:Die Plattenkiste - alles rund ums Vinyl
Beitrag von: Ketzer am 15. März 2018, 10:42:57
meine eine Stranger Things Platte hat eine Welle.

Aktuell läuft der Versuch diese durch Gewichte (schwere Zeitschriften) wieder zu begradigen.
Gem. Kaufdatum dürfte ich die Scheibe seit Juni 2017 beschweren.

Leider bislang ohne Erfolg, evtl. ist auch das Gewicht zu niedrig oder es funktioniert gar nicht,
obwohl ich schon mal ne Scheibe meiner Meinung nach gerade bekam, allerdings wirkte da auch großes Gewicht drauf.
Titel: Antw:Die Plattenkiste - alles rund ums Vinyl
Beitrag von: Ketzer am 04. April 2018, 13:29:32
wie reinigt Ihr eigentlich die Haube des Spielers?
Das ist ja sehr kratzempfindlich.

Meine sah von Haus aus im Licht schon verkratzt aus. Ich hab sie
jetzt mal komplett abgenommen und unter fließend Wasser und Spüli abgeduscht.

Aufgrund des Wetters hab ich sie auf den Balkon zum Trocknen.
Titel: Antw:Die Plattenkiste - alles rund ums Vinyl
Beitrag von: Max_Cherry am 04. April 2018, 14:02:35
Ich befreie die eigentlich nur mit nem Staubtuch vom Staub. Mit einem Brillenputztuch bin ich auch schonmal rangegangen, ich hab aber auch schon einige Kratzer drauf, da machen neue nicht wirklich viel aus.