Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

Filme => Filme Allgemein => Thema gestartet von: Masterboy am 23. Juni 2004, 10:00:27

Titel: Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Masterboy am 23. Juni 2004, 10:00:27
Hi Leute!

Mir ist gestern kurz vorm einschlafen noch ein Film eingefallen den ich mal als Kind gesehn habe, zum Glück viel mir sogar noch der Titel ein "Parasitenmörder", die ofdb spuckte dann noch den Titel "Shivers" aus.

Kennt jemand von Euch den Film? Ich habe ihn wie gesagt vor ca. 15 Jahren das letzte mal gesehn und fand den damals gut - könnt Ihr mir was zu sagen? Es gibt sogar eine dt. uncut DVD (kein Boot).
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Necronomicon am 23. Juni 2004, 10:07:11
Na logo, den kenne ich auch noch von früher. Das war doch der mit dem Wissenschaftler, der sich Parasiten züchtet, die dann widerum einen kompletten Menschen erschaffen hehe. Der ist ganz gut, müßte man wirklich mal wieder sehen..
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Flightcrank am 23. Juni 2004, 10:27:58
Den müsste ich sogar noch irgendwo auf einer meiner VHS-Kassetten haben. Ist aus den 70ern und eigentlich voll der Trash. Spielt in einem Hochhaus und soweit ich mich erinnern kann, sind die mit den Parasiten infizierten Leute irgendwie total "geil"...also sexuell gesehen. Fand den eher...scheiße...!  :)

Gruß
Flight  8)
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Necronomicon am 23. Juni 2004, 10:32:55
Jep, die Leutchen haben dann alle einen Drang zur Paarung verspürt hehe  :D
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Masterboy am 23. Juni 2004, 11:15:59
Zitat von: "Necronomicon"
Jep, die Leutchen haben dann alle einen Drang zur Paarung verspürt hehe  :D


vielleicht war es auch das was mich als 10 jährigen so fasziniert hat  :D
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: ap am 23. Juni 2004, 12:52:58
Heeeeeeeeeey, von dem hab ich auch noch uralte VHS-Kopie, der kam mal auf RTL !!!! Das ganz alte RTL-Logo, nur ein eWerbeunterbrechung, ... ach war das schön.  ;)
Angeblich war diese Austrahlung auch uncut aber das mag ich nicht mit Sicherheit bestätigen.
Auf jeden Fall ist der Film garnicht schlecht, Cronenberg halt. Hab noch in Erinnerung das der FIlm irgendwie recht kalt und steril rüber kommt, ... ist aber auch schon Ewig her das ich den gesehen hab. Ist auf jeden Fall sehenswert, die DVD würde ich mir vielleicht auch mal zulegen, wen ich sie günstig orgendwo finde.
Da sind ja kürzlich eine ganze Handvoll so Cronenberg-Klassicker rausgekommen!
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: nemesis am 23. Juni 2004, 16:35:39
Den habe ich noch als ganz gut in Erinnerung, ist aber schon ein paar Jahre her. Hab noch irgendwo ein UK-Tape davon. Hatte ich mir glaube ich mal zusammen mit Rabid und The Brood geholt....und diese RTL-Ausstrahlung hab ich auch noch.
Titel: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: The Godfather am 10. August 2004, 09:48:28
Ich selbst habe die UK-DVD (http://www3.cd-wow.net/detail_results_2.php?product_code=4505) von dem Film. Naja, ich finde ihn eigentlich nicht so gut. Genauso wie bei Cronenbergs anderen "Frühklassikern", will einfach die Spannung nie richtig aufkommen. Es gibt in dem Film zwar einige gute Gore-Effekte, und die Story ist ja auch OK, aber mir wurde das etwas zu langweilig umgesetzt.
Titel: Re: Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: nemesis am 12. Juli 2009, 20:36:31
Der Film kommt - wie auch Rabid - am 25.9.09 neu von Splendid raus:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1247423776_24797.jpg)  (http://upload.beyondhollywood.de/images/1247423776_24796.jpg)
Titel: Antw:Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. August 2012, 11:07:53
Der Film kommt - wie auch Rabid - am 25.9.09 neu von Splendid raus:

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1247423776_24797.jpg)  (http://upload.beyondhollywood.de/images/1247423776_24796.jpg)


Hat die schon jemand im Regal?
Ich hab mir beide Scheiben jetzt für je 3,97 € bei Amazon bestellt.
Für mich absolute Klassiker, die in eine gute Horrorsammlung sowas von reingehören.

Frage:

Sind die wirklich "remastered" wie angegeben, oder ist das nicht der Fall?
Bei Amazon schreibt nämlich jemand was von "grauenhafter Bildqualität", aber das kann sich auch auf den vorigen Splendid-Release des Films beziehen. Ama würfelt da ja gerne mal alle Releases und Reviews zu einem Film durcheinander...
Titel: Antw:Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Manollo am 15. August 2012, 11:39:49
Die Bildqualität ist in Ordnung.
Etwas blasse Farben und teilweise etwas dunkel, so dass in den Nachtszenen manchmal kleine Details verschluckt werden.
Das Schwarz geht teilweise ein wenig ins Grau über und das Bild hat die üblichen altersbedingten Verschmutzungen.

Im großen und ganzen ist das Bild für das Alter (und für 3,97€) echt in Ordnung.
Da gibt es bei Horrorfilmen eindeutig schlechtere DVDs von der Bildqualität her.
Titel: Antw:Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. August 2012, 11:42:25
Danke für die Info Manu :)
Titel: Antw:Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Elena Marcos am 15. August 2012, 11:56:54
Ich hab die Vorgängerauflage (18er) im Doppelpack. Hab ich aber noch nicht reigeschaut. Angeblich hat Shivers eine neue Synchro, konnte das aber noch nicht verifizieren.
Titel: Antw:Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Crash_Kid_One am 15. August 2012, 12:02:50
Ich hab die Vorgängerauflage (18er) im Doppelpack. Hab ich aber noch nicht reigeschaut. Angeblich hat Shivers eine neue Synchro, konnte das aber noch nicht verifizieren.

Jau, von der Neusynchro hab ich auch grad erst gelesen ... doof!
Aber die Synchro soll gut gelungen sein, keine Pron-Sync...
Titel: Antw:Shivers - Der Parasitenmörder (David Cronenberg)
Beitrag von: Ketzer am 29. August 2012, 17:53:27
die Synchro ist ok und Shivers hat ne bessere Bildquali als Rabid, wobei mir Rabid dann wieder besser gefällt.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 21:18:52
Die Brut und Scanners gibt es jetzt legal und kostenlos bei Netzkino:


Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Oktober 2016, 21:23:28
"Die Brut" interessiert mich schon lange, kann man den gucken, oder ist er doch eher langweilig?
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 21:28:51
Die frühen Cronenbergs (ich war so frei, den Thread mal zu modifizieren) sind vom Pacing her eher etwas behäbig. Aber das macht (imho) auch ihre gewisse Faszination aus. Ich persönlich finde schon, dass man als "Genrefan" Shivers, Rabid, Brut usw. gesehen haben sollte.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Oktober 2016, 21:39:37
Die frühen Cronenbergs (ich war so frei, den Thread mal zu modifizieren) sind vom Pacing her eher etwas behäbig. Aber das macht (imho) auch ihre gewisse Faszination aus. Ich persönlich finde schon, dass man als "Genrefan" Shivers, Rabid, Brut usw. gesehen haben sollte.
Die fehlen mir alle noch und ich mag Cronenberg schon sehr gerne, zumindest den "Naked Lunch" und "Videodrome"-Cronenberg. Hmm
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Oktober 2016, 21:47:21
Ok entschieden, ich schau mir den dann mal direkt an.
Danke für den Tipp.

Ach ja, ich les immer Pacing, kannst Du mir das in 1-2 Sätzen kurz erklären?
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 21:47:39
Videodrome lieb ich ja. Nicht nur, weil er seiner Zeit weit voraus war, sondern weil seine surreale Atmo, verstärkt durch Howard Shores grandiosen Score, wirklich einzigartig ist. Und wenn man ihn Nachts sieht in einem Zustand, den man aus rechtlichen Gründen besser nicht posten sollte, ballert er voll rein.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. Oktober 2016, 21:49:19
Naked Lunch fand ich um Welten besser als The Brood...

The Brood (Cronenberg)
Lustig, dass ich die DVD auf dem Treffen erwichtelt habe. Irgendwann hatte ich den Trailler gesehen und wollte den Film seit dem immer mal gucken. War dann allerdings eher eine Enttäuschung. Äußerst seltsame Atmosphäre, dazu eine Handlung, mit der ich nicht besonders viel anfangen konnte, und eher wenig bis keine Spannung. Völlig anders, als der Trailer es vermuten ließ.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Oktober 2016, 21:51:36
Videodrome lieb ich ja. Nicht nur, weil er seiner Zeit weit voraus war, sondern weil seine surreale Atmo, verstärkt durch Howard Shores grandiosen Score, wirklich einzigartig ist. Und wenn man ihn Nachts sieht in einem Zustand, den man aus rechtlichen Gründen besser nicht posten sollte, ballert er voll rein.

Ich mag den auch sehr gerne. Auch wenn er am Ende beim letzten Schauen minimal holperig war, find ich den Film immer noch sau gut. "Naked Lunch" habe ich leider ewig nicht gesehen, aber den fand ich auch großartig damals mit um die 20.
Die DVD steht hier, der ist auf jeden Fall auch mal wieder fällig.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 21:52:11
Naked Lunch fand ich um Welten besser als The Brood...

The Brood (Cronenberg)
Lustig, dass ich die DVD auf dem Treffen erwichtelt habe. Irgendwann hatte ich den Trailler gesehen und wollte den Film seit dem immer mal gucken. War dann allerdings eher eine Enttäuschung. Äußerst seltsame Atmosphäre, dazu eine Handlung, mit der ich nicht besonders viel anfangen konnte, und eher wenig bis keine Spannung. Völlig anders, als der Trailer es vermuten ließ.

Hast du den noch? Falls ja, reden wir mal.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 21:54:17
Videodrome lieb ich ja. Nicht nur, weil er seiner Zeit weit voraus war, sondern weil seine surreale Atmo, verstärkt durch Howard Shores grandiosen Score, wirklich einzigartig ist. Und wenn man ihn Nachts sieht in einem Zustand, den man aus rechtlichen Gründen besser nicht posten sollte, ballert er voll rein.

Ich mag den auch sehr gerne. Auch wenn er am Ende beim letzten Schauen minimal holperig war, find ich den Film immer noch sau gut. "Naked Lunch" habe ich leider ewig nicht gesehen, aber den fand ich auch großartig damals mit um die 20.
Die DVD steht hier, der ist auf jeden Fall auch mal wieder fällig.

Lang lebe das neue Fleisch.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. Oktober 2016, 22:05:40
Hast du den noch? Falls ja, reden wir mal.

Welcher von beiden, die Brut? Ja, steht noch im Regal. Den hatte ich doch sogar von dir erwichtelt, oder?
Moment... Ich stöbere mal im Regal...
Ja, riecht noch leicht nach Rauch, der war von dir. :D

Hab ausser dem kurzen Zitat da oben nicht mehr viel im Gedächtnis von dem Film. Irgendwas mit nervigen Kindern. Ist schon wieder anderthalb Jahre her, da habe ich andere Filme schon schneller vergessen. :uglylol:

Über Naked Lunch wollte ich im Podcast sowieso noch reden, da hab ich noch ein paar Stichworte auf Lager.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 05. Oktober 2016, 22:08:00
Über Naked Lunch wollte ich im Podcast sowieso noch reden, da hab ich noch ein paar Stichworte auf Lager.
Ich freu mich schon voll drauf.
Gib mir noch ein bisschen Zeit :)
aber ich bin mir ziemlich sicher, dass auch diese "Besprechung" eher einseitig ausgehen würde. :D

"Die Brut" gefällt mir bisher gut. Bei der ersten Attacke war ich schon sehr überrascht.
Das Mädchen wurde mit unheilvoller Stimmung in Szene gesetzt, das war durchaus creepy.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 22:12:18
Hast du den noch? Falls ja, reden wir mal.

Welcher von beiden, die Brut? Ja, steht noch im Regal. Den hatte ich doch sogar von dir erwichtelt, oder?
Moment... Ich stöbere mal im Regal...
Ja, riecht noch leicht nach Rauch, der war von dir. :D

Faschist!

Eep, wrong guess, Hans. Der fehlt mir nämlich noch, deswegen frag ich  :braue:
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Bloodsurfer am 05. Oktober 2016, 22:20:04
Hast du den noch? Falls ja, reden wir mal.

Welcher von beiden, die Brut? Ja, steht noch im Regal. Den hatte ich doch sogar von dir erwichtelt, oder?
Moment... Ich stöbere mal im Regal...
Ja, riecht noch leicht nach Rauch, der war von dir. :D

Faschist!

Eep, wrong guess, Hans. Der fehlt mir nämlich noch, deswegen frag ich  :braue:

Ach, so meintest du das mit dem Reden. Fehlt er dir vielleicht, weil du ihn verwichtelt hast? :braue: :uglylol:

Aber Scanners 1-3, die zwei V-Boxen, das war doch alles aus einem Riesenpaket von dir, oder? Ich hab das jetzt geistig demselben Wichtelpaket zugeordnet.

Kein Thema, den gebe ich gerne ab.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Elena Marcos am 05. Oktober 2016, 22:20:47
Den hatte ich ins Wichtel gepackt. War aber die R-rated. Die Unrated besitzt nur wenige Sekunden mehr... die DVD kann ich auch wieder loswerden, denn es gibt den mittlerweile in Hd. Ach ja , ich mag den Streifen übrigens, wegen der recht seltsamen Atmosphäre.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 05. Oktober 2016, 22:31:59
Hast du den noch? Falls ja, reden wir mal.

Welcher von beiden, die Brut? Ja, steht noch im Regal. Den hatte ich doch sogar von dir erwichtelt, oder?
Moment... Ich stöbere mal im Regal...
Ja, riecht noch leicht nach Rauch, der war von dir. :D

Faschist!

Eep, wrong guess, Hans. Der fehlt mir nämlich noch, deswegen frag ich  :braue:

Ach, so meintest du das mit dem Reden. Fehlt er dir vielleicht, weil du ihn verwichtelt hast? :braue: :uglylol:

Aber Scanners 1-3, die zwei V-Boxen, das war doch alles aus einem Riesenpaket von dir, oder? Ich hab das jetzt geistig demselben Wichtelpaket zugeordnet.

Kein Thema, den gebe ich gerne ab.

Nein.

Ja.

Gerne  :biggrin:
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 06. Oktober 2016, 22:22:47

Die Brut
ich habe gestern nur eine Stunde geschafft, heute Abend geht es weiter.
ich finde ihn aber bisher absolut nicht übel.
Ok, zum Ende wird es doch ziemlich krank und wirklich gerallt habe ich auch nicht, wo die "Brut" eigentlich herkommt.
(click to show/hide)
Man erkennt die Handschrift von Cronenberg auf jeden Fall. Die Stimmung ist unheilvoll, in Kombi mit Howard Shore's Musik funktioniert das sehr gut. Das verwirrende und die billigen Masken der Brut sorgen für Abzüge, ansonsten absolut kein schlechter Film.  :6:
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 09. Oktober 2016, 18:28:47
Moin Jens :D

Btw: bei Netzkino bitte immer mit Vermerk, dass die Filme dort legal und kostenlos angeboten werden. Nicht dass da ein falscher Eindruck entsteht.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Ketzer am 09. Oktober 2016, 18:31:27
Moin Jens :D

Btw: bei Netzkino bitte immer mit Vermerk, dass die Filme dort legal und kostenlos angeboten werden. Nicht dass da ein falscher Eindruck entsteht.

manchmal bin ich so durch, dass es nicht mehr feierlich ist.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 09. Oktober 2016, 19:04:41
Kenn ich nur zu gut.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Bloodsurfer am 09. Oktober 2016, 20:37:36
Btw: bei Netzkino bitte immer mit Vermerk, dass die Filme dort legal und kostenlos angeboten werden. Nicht dass da ein falscher Eindruck entsteht.

Vielleicht sollten wir die ganzen Netzkino-Links in einen Sammelthread im Website-Bereich packen und den Link zum Thread des entsprechenden Films dort dann jeweils dazu. Was haltet ihr davon?

Glaube, das hattest du selbst schon mal vorgeschlagen, Pierre.

Pro:
- Übersicht!
- Man spart sich den Vermerk, den man sonst zu jedem Link schreiben müsste oder per Copy+Paste einfügen, weil das in einem Disclaimer am Anfang des Threads stehen könnte.
- Wer sich nicht für Netzkino interessiert (weil in aller Regel nur synchronisierte Filme angeboten werden), muss nur einen Thread überfliegen.
- Es werden nicht dauernd alte Threads hochgeholt, in denen dann weniger über den Film und mehr über Netzkino geredet wird.
- Der Verweis zu alten Threads ist dennoch vorhanden und wer bei Netzkino geschaut hat und über den Film reden möchte, muss den Thread zum Film nicht mal selbst suchen, der Link steht schon im Sammelthread beim Video.

Contra:
Fällt mir keins ein.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 09. Oktober 2016, 20:52:24
Btw: bei Netzkino bitte immer mit Vermerk, dass die Filme dort legal und kostenlos angeboten werden. Nicht dass da ein falscher Eindruck entsteht.

Vielleicht sollten wir die ganzen Netzkino-Links in einen Sammelthread im Website-Bereich packen und den Link zum Thread des entsprechenden Films dort dann jeweils dazu. Was haltet ihr davon?

Glaube, das hattest du selbst schon mal vorgeschlagen, Pierre.

Pro:
- Übersicht!
- Man spart sich den Vermerk, den man sonst zu jedem Link schreiben müsste oder per Copy+Paste einfügen, weil das in einem Disclaimer am Anfang des Threads stehen könnte.
- Wer sich nicht für Netzkino interessiert (weil in aller Regel nur synchronisierte Filme angeboten werden), muss nur einen Thread überfliegen.
- Es werden nicht dauernd alte Threads hochgeholt, in denen dann weniger über den Film und mehr über Netzkino geredet wird.
- Der Verweis zu alten Threads ist dennoch vorhanden und wer bei Netzkino geschaut hat und über den Film reden möchte, muss den Thread zum Film nicht mal selbst suchen, der Link steht schon im Sammelthread beim Video.

Contra:
Fällt mir keins ein.

Ich seh das in dem Fall anders. Hier z.B. wurde das Gespräch über Cronenbergs schön wiederbelebt.

Und den Vermerk zur Legalität zu tippen dauert auch nicht länger als den entsprechenden Thread zu suchen und zu verlinken.

Einen Sammelthread fände ich langfristiger fast noch unübersichtlicher, weil man sich dort durch die ganzen Videos durchwühlen muss.

EDIT: in einen alten Thread schauen vielleicht auch eher Leute rein, die einen reinen Videosammelthread vielleicht ignorieren. Finds auch selbst immer wieder mal schön, wenn etwas "altes" wieder ausgegraben wird. Man hat so viel nicht mehr auf dem Radar nach all den Jahren...
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Bloodsurfer am 09. Oktober 2016, 21:19:28
Ich seh das in dem Fall anders. Hier z.B. wurde das Gespräch über Cronenbergs schön wiederbelebt.

In diesem Fall, ja.
Die Kehrseite sind manchmal 5-15 ungelesene Themen in der Übersicht (absichtlich etwas zu hoch gegriffen), die da nur wegen Netzkino auftauchen und den Nicht-Netzkino-Schauer nur verwirren, weil er in jeden einzelnen Thread schauen muss, um dann doch wieder nur "ist jetzt auf Netzkino" zu lesen.

Und den Vermerk zur Legalität zu tippen dauert auch nicht länger als den entsprechenden Thread zu suchen und zu verlinken.

Den Thread musst du doch sowieso suchen, egal ob du ein Video reinposten willst oder nur die Adresse des Threads brauchst. Diesen Aufwand hast du in beiden Fällen.

Einen Sammelthread fände ich langfristiger fast noch unübersichtlicher, weil man sich dort durch die ganzen Videos durchwühlen muss.

Wenn man die Namen der Filme zu den Links schreibt, anstatt nur unkommentierte Links zu posten, lässt sich das über den Titel auch super wieder finden.

Das ist übrigens allgemein ganz empfehlenswert. Etwas Info zu einem geposteten Video erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass ein Video überhaupt angeklickt wird. Ich klicke mittlerweile Videos, die ganz unkommentiert gepostet werden, gar nicht mehr an. Es sei denn, der Inhalt des Videos ist aus dem Kontext schon ersichtlich, logisch. Das sage ich jetzt auch nicht nur auf das Forum bezogen, sondern ganz allgemein auf mein Verhalten als "Leser" im Netz. Egal wo.

Versuche es mal etwas allgemeiner zu sehen und nicht auf Netzkino speziell bezogen. Ich habe z.B. aus demselben Grund den Sammelthread für VoD-Tipps geöffnet, damit sich Aussagen nach dem Motto "ist jetzt auf Netflix" oder "ist jetzt bei Prime" nicht früher oder später über jeden Thread des gesamten Forums verteilen. --> Beyond Netzkino. ;)

Ich bin einfach ein riesiger Fan von Übersicht und Konsistenz. Falls ich wirklich der Einzige sein sollte, der absolut nichts mit den Netzkino-Links anfangen kann, dann macht gerne weiter wie gehabt.

Aber ich sehe gerade wieder, für den asiatischen Bereich hast du selbst einen Netzkino-Sammelthread geöffnet: http://beyondhollywood.de/index.php/topic,21411
Wieso dort so und ausserhalb anders?
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 09. Oktober 2016, 21:22:02
Aber ich sehe gerade wieder, für den asiatischen Bereich hast du selbst einen Netzkino-Sammelthread geöffnet: http://beyondhollywood.de/index.php/topic,21411
Wieso dort so und ausserhalb anders?

Weil es zu den Filmen, die ich dort reingepackt habe, keine Threads gab  ;)
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Max_Cherry am 11. Oktober 2016, 14:01:43
Ich finde beide Argumentationen nachvollziehbar und würde mich nach beiden Meinungen eher Pierre anschließen.
Andi, wenn es dich wirklich stört, starte doch einfach mal eine Umfrage.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Masterboy am 11. Oktober 2016, 19:48:34
bin auch eher gegen einen Thread und sehs wie Pierre.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Bloodsurfer am 13. Oktober 2016, 09:35:52
Ich finde beide Argumentationen nachvollziehbar und würde mich nach beiden Meinungen eher Pierre anschließen.
Andi, wenn es dich wirklich stört, starte doch einfach mal eine Umfrage.

"Stören" ist zu hart formuliert, so eng sehe ich das gar nicht, wie es vielleicht rüber kam. Mir geht es hautpsächlich um die Übersicht und da mir bisher niemand so richtig zugestimmt hat, lohnt sich auch eine Umfrage nicht wirklich.
Nur sehr wenige Benutzer lesen das Forum auf dieselbe Art wie ich (alle ungelesenen Themen möglichst auf einer Seite, egal aus welchem Bereich) und teilen noch dazu meine Abneigung gegen Synchros jeder Art (was Netzkino effektiv nutzlos macht). Das ist eine Perspektive, die eher für mich persönlich und weniger für Andere relevant ist - daher nehme ich das einfach mal so hin.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 01. Juni 2018, 07:48:41
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1527831992_david-cronenbergs-rabid-poster_m.jpg)

Rabid soll am 31. August von Indeed Film auf Blu-ray kommen.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 12. August 2018, 18:30:28
Zitat von: Wicked-Vision
SCANNERS TRILOGY
ULTIMATE EDITION

Sie sind äußerlich von Menschen nicht zu unterscheiden, aber eine medizinische Fehlleistung machte sie zu außergewöhnlichen Wesen: Die Scanner besitzen telepathische und telekinetische Fähigkeiten und sind in der Lage, diese Gabe ebenso nutzbringend wie zerstörerisch einzusetzen. Nichts kann sie aufhalten!

Erleben Sie David Cronenbergs Kultschocker und seine spannenden Fortsetzungen in dieser streng limitierten Ultimate Edition inklusive Soundtrack-CD zum Original mit dem legendären Score von Howard Shore.

DIE ULTIMATE EDITION

„Scanners 1“ – 2K-Scan vom Original MGM-Material • „Scanners 2“ & „Scanners 3“ - HD-Remastered-Versionen auf einer Double-Layer-Disc • Unkomprimierte und überarbeitete Audiospuren zu allen drei Filmen • Isolierter Audiotrack für „Scanners“ • Exklusiv: Original Motion Picture Score zu „Scanners“ auf separater Disc mit über 80 Minuten Spielzeit • Exklusives Artwork & Konzept von Sara Deck • 32-seitiges Booklet mit einem Text von David Renske über die „Scanners“-Trilogie und einem Interview mit David Cronenberg von 2004 • Exklusiv produzierte Extras nur in dieser Edition • über 7 Sunden Bonusmaterial

Scanners (1981) – Remastered Edition

Bildformat: 1,85:1 (1080p) Sprache: Deutsch, Englisch Untertitel: Deutsch, Englisch
Tonformat: DTS-HD MA 2.0 (dt., engl.), DTS-HD MA 5.1 (engl.) Laufzeit: 103 Minuten (ungekürzt)

Ausstattung: Isolierter Musik-Score • Audiokommentar von Prof. Dr. Markus Stiglegger • Audiokommentar von Prof. Dr. William Beard • Audiokommentar von Dr. Rolf Giesen und Gerd Naumann • Inside Scan: Scanners • „The Emphenol Diaries": Interview mit Stephen Lack • Vintage-Interview mit David Cronenberg und Howard Shore • „Monster Kid“ - Interview mit Chris Walas • „Mind Fragments“ - Interview mit Howard Shore • „Telepathic Visions“ - Interview mit Mark Irwin • „A Method in His Madness“ - Interview mit Michael Ironside • „Pierre David on … SCANNERS“ - Interview mit Pierre David • Deutscher Trailer • UK-Trailer • Originaltrailer • 4 Teaser • TV-Spots • Radio-Spots • Trailer from Hell mit Mick Garris • Bildergalerien mit Artworks, Aushangfotos und Promotionmaterial


Scanners II: The New Order (1991) – Remastered Edition

Bildformat: 1,78:1 (1080p) Sprache: Deutsch, Englisch Untertitel: Deutsch, Englisch
Tonformat: DTS-HD Master Audio 2.0 Laufzeit: 104 Minuten (ungekürzt)
Austattung: Inside Scan: Scanners 2 • Originaltrailer • Deutscher Trailer • Bildergalerie


Scanners III: The Takeover (1992) – Remastered Edition

Bildformat: 1,78:1 (1080p) Sprache: Deutsch, Englisch Untertitel: Deutsch, Englisch
Tonformat: DTS-HD Master Audio 2.0 Laufzeit: 104 Minuten (ungekürzt)

(http://upload.beyondhollywood.de/images/1534091361_Scanners_Trilogy_Foren.jpg)
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Ash am 12. August 2018, 20:16:18
Mit OST finde ich super.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 30. November 2018, 11:14:34
(http://upload.beyondhollywood.de/images/1527831992_david-cronenbergs-rabid-poster_m.jpg)

Rabid soll am 31. August von Indeed Film auf Blu-ray kommen.

Daraus ist mittlerweile der 25. Januar 2019 geworden. Aber dafür kommen nicht ein, nicht zwei, nicht drei, nein, gleich 4 Mediabooks...

Zitat von: Indeed Film
Am 25.01.2019 erscheint in Zusammenarbeit mit Indeed Film, der David Cronenberg-Klassiker, RABID - DER ÜBERFALL DER TEUFLISCHEN BESTIEN in seiner UNCUT Version im limitierten und nummerierten MediaBook!
Verpackung: MediaBook
Limitierung - Cover A: 555 Stk.
Limitierung - Cover B: 444 Stk.
Limitierung - Cover C: 333 Stk.
Limitierung - Cover D: 333 Stk.
Inhalt: Blu-ray, DVD, 24-seitiges Booklet

Inhalt:
Ein Motorradunfall. Die verletzte Rose ist dabei nur durch eine neuartige, bisher noch nicht angewandte Operationstechnik zu retten. Hautgewebe von ihrem Unterschenkel wird neutralisiert, bevor es auf die Verletzung verpflanzt wird. Während der Neutralisationsphase entstehen allerdings aggressive Mutationsformen der Zelle. Resultat: die Patientin entwickelt einen Durst nach menschlichem Blut. Ihren Opfern, zumeist männlicher Natur, zapft sie das Blut über einen penisförmigen Stachel, der aus ihrer Achselhöhle wächst, ab. Die Opfer werden durch diesen Stich mit dem "Virus" infiziert. Die Symptome sind Schüttelfrost, Schweißausbrüche, aggressives Verhalten, Schaum vor dem Mund. Während der Ausnahmezustand in der Stadt verhängt wird, infiziert Rose weitere Opfer...

Bonusmaterial:
Audiokommenar mit David Cronenberg
Interview mit David Cronenberg
Young and Rabid – Interview mit Schauspielerin Susan Roman
Audio-Interview mit Autorin Jill C. Nelson & Chambers Manager Ken Leicht
TV Spots
Radiospots
Original Trailer
Diverse deutsche Trailer
Aushangsatzgalerie
Fotogalerie
Dieser Beitrag darf gerne geteilt werden!

(http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1543572845_c1.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1543572845_c1.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1543572845_c2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1543572845_c2.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1543572845_c3.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1543572845_c3.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/thumbs/1543572845_c4.jpg) (http://upload.beyondhollywood.de/images/1543572845_c4.jpg)

Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Sing-Lung am 30. November 2018, 14:36:56
Würde ich mir neben Videodrome, Dead Ringers und Dead Zone gerne ins Regal stellen. Aber nicht so und zu diesem Preis!
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 30. November 2018, 14:47:50
Immerhin nicht diese Digis aus dünner Wabbel-Pappe, die Koch da gebracht hat :D
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Sing-Lung am 30. November 2018, 14:49:11
Immerhin nicht diese Digis aus dünner Wabbel-Pappe, die Koch da gebracht hat :D

OK, einverstanden! :lol: Das Digibook zu Dead Zone war dafür top! :thumb:
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 30. November 2018, 14:52:37
Immerhin nicht diese Digis aus dünner Wabbel-Pappe, die Koch da gebracht hat :D

OK, einverstanden! :lol: Das Digibook zu Dead Zone war dafür top! :thumb:

Wobei mir die Mediabooks von Koch eigentlich zu "pummelig" sind, niedriger als die üblichen MBs, aber dafür dicker.
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: Sing-Lung am 30. November 2018, 16:49:16
Immerhin nicht diese Digis aus dünner Wabbel-Pappe, die Koch da gebracht hat :D

OK, einverstanden! :lol: Das Digibook zu Dead Zone war dafür top! :thumb:

Wobei mir die Mediabooks von Koch eigentlich zu "pummelig" sind, niedriger als die üblichen MBs, aber dafür dicker.

Mir gefallen die die grösseren wie von Capelight auch besser, hast recht. Nur im Vergleich zu der Pappe bei den Digipaks ist jedes Media- oder Digibook besser!
Titel: Antw:Shivers, Rabid, Scanners, Brut - Die frühen Cronenbergs
Beitrag von: nemesis am 30. November 2018, 16:55:35
Wohl wahr.