Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - JasonXtreme

Seiten: [1] 2 3 4 ... 2856
1
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Gestern um 13:47:22 »
Mich betrifft dabei eigentlich ja "nur" der Onkel meiner Frau - bei soviel geballtem Mist um einen rum, wird einem die Endlichkeit allen Seins nur wieder richtig bewusst

2
Neuigkeiten / Antw:Neuverfilmung: Masters of the Universe
« am: Gestern um 13:29:58 »
Beides! :D Netflix macht ne Serie, und zwar eben eine Origin und eine Neue :D FALLS mein Wissensstand noch aktuell ist - daher die Frage, Du Null

3
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Gestern um 11:47:36 »
Danke - bei mir gehts sogar aktuell, ich denke das kommt dann am Grab. Ich mochte den Kerl sehr gern, war ein witziger und quirliger Zeitgenosse :( man sah sich viel zu selten, zuletzt vor einem Viertel Jahr als er sagte er sei wieder krank. Ist aber auch so, dass er sich da abkapselte bis die Therapien alle rum waren, und er absolut keinen Kontakt und Besuch wollte... schade

4
Musik / Antw:Musikvideos @ Youtube und Co.
« am: Gestern um 10:20:32 »
Ich kanns hier nicht posten, war eh nur auf irgendeiner zwielichtigen russischen Page... eben mal das neue Lindemann Video zu Till the End geschaut uncut - holla die Waldfeee, Till macht jetz real Porn! :uglylol: was der da fingert, dildot, fickt und sich die Nudel rundlutschen lässt geht echt als 4 Minuten Wichsvorlage auf pornhub durch - und ja er ist es wirklich ;) wer ko der ko sag ich mal. Sinn sehe ich dahinter nur keinen mehr - im letzten Video die Provokation mit blutende Muschi auslecken etc. - das hier ist aber ja im Grunde nur eine ausgelebte Fickfantasie fürs Publikum

5
Neuigkeiten / Antw:No Time to die - Bond #25
« am: Gestern um 10:16:14 »
Angebliche Laufzeit: 165 Minuten - Ok das wäre ein Happen!

6
Serien / Antw:Amazing Stories
« am: Gestern um 09:41:06 »
Hm könnte als Idee klappen, sind wir mal gespannt!

7
Reviews / Antw:SERAPHIM FALLS
« am: Gestern um 09:40:03 »
Der wird Dir gefallen! Ich denke der würde bei mir heute besser abschneiden als damals

8
Filme Allgemein / Antw:Jacobs Ladder
« am: Gestern um 09:38:51 »
Geiler Film, den kauf ich ebenso - lange nicht gesehen, hab aber aktuell ziemlich Lust drauf

9
Smalltalk / Antw:Was mache ich gerade?
« am: Gestern um 09:38:07 »
Irgendwie krieg ich heute nix richtig gebacken eben... letzte Nacht starb der Onkel meiner Frau mit 67, nachdem der Krebs zurückkam... überraschend verschlechtert, Intensiv, ein Tag später war er weg. Die Schwiegermutter meines Arbeitskollegen ist vor einer Stunde im Krankenhaus gestorben (kannte ich persönlich), Herzprobleme, grippaler Infekt, Nierenversagen und Herzversagen, sie war 65 Jahre alt. Sein Vater hat heute eine schwere Herz-OP mit 85, ob das gut geht weiß keiner, sein Trauzeuge liegt einen Stock darüber mit Bauchspeicheldrüsenkrebs im Endstadium... das alles zieht mich derbe runter und man möchte einfach nur noch weinen...

10
Neuigkeiten / Antw:Neuverfilmung: Masters of the Universe
« am: Gestern um 09:34:56 »
So wie ich mitbekommen habe sogar zwei Serien - eine Origin und eine Neue?

11
Auf dem Bild soll übrigens anscheinend ein Wurm sein, kein Sand oder Gestein

12
Neuigkeiten / Antw:SAW: Spiral
« am: Gestern um 09:31:05 »
So hab ichs auch verstanden - zumal das eher nicht wie der typische SAW aussieht im Trailer - bin aber mal gespannt wie sie das umsetzen

13
Neuigkeiten / Antw:Ad Astra
« am: Gestern um 09:30:17 »
Uff bei dem liest man entweder top oder völlige Enttäuschung. Der Trailer war schon geil, hatte ihn auch im Kino gesehen - schau ich mir an, erwarte aber erstmal nix, zumal mir Sunshine ja nicht so gefiel damals - sollte ich vielleicht auch nochmal schauen

14
Neuigkeiten / Antw:Neuverfilmung: Masters of the Universe
« am: 18. Februar 2020, 14:49:06 »
Bei der aktuellen Lage auf dem Diversity-Markt können wir froh sein, wenn es kein samoanischer Transen-He-Man mit rosanener Echthaarperücke und Problemen wegen Muskelwachstum wird - und Gringer zum Einhorn mutiert, während Skeletor weiblich wird und fortan keinen Totenkopf mehr hat, um die Kids nicht unnötig zu verschrecken

15
Neuigkeiten / Antw:Little America (Sly Stallone)
« am: 18. Februar 2020, 14:47:27 »
Nachdem Bay kürzlich ja schon für Netflix dienstete, denke ich auch das wird so ein Ding ;)

16
Neuigkeiten / The Hunt (Craig Zobel/Damon Lindelof)
« am: 18. Februar 2020, 11:38:43 »


Crystal (Betty Gilpin) erwacht zusammen mit elf anderen Menschen (unter anderem Emma Roberts, Justin Hartley und Ike Barinholtz) auf einer Lichtung im Wald, ohne zu wissen, wie und warum sie dort gelandet ist. Schon bald wird der bunt zusammengewürfelten Truppe an Normalos aber auf schmerzliche Weise vor Augen geführt, dass sie von reichen Sadistin ausgewählt wurden, um zu deren Belustigung als Opfer in einer perfiden Menschenjagd zu dienen. Doch haben die Veranstalter die Rechnung dabei ohne die toughe Crystal gemacht, die den Spieß kurzerhand umdreht und die Jäger zu Gejagten macht. Mit jedem ausgeschalteten Verfolger kommt sie dabei der rätselhaften Drahtzieherin hinter dem grausamen Katz- und Mausspiel (Hilary Swank) einen Schritt näher... filmstarts.de


och joa, auch hier melde ich mal Interesse an! u. a. mit Emma Roberts, Hilary Swank und Betty Gilpin - Drehbuch von Lindelof

17
Neuigkeiten / Antw:Neuverfilmung: Masters of the Universe
« am: 18. Februar 2020, 11:29:21 »

18
Neuigkeiten / Antw:Dune: Neue Adaption für die große Leinwand
« am: 18. Februar 2020, 11:26:30 »
First Picture


Start hierzulande wurde vorverlegt auf den 17.12.

19
Neuigkeiten / Little America (Sly Stallone)
« am: 18. Februar 2020, 11:23:58 »
Michael Bay produziert den Film LITTLE AMERICA, in welchem Sylvester Stallone die Hauptrolle spielen soll. Die Geschichte ist äh sagen wir mal eine Kopie von Die Klapperschlange :lol: Amerika ist bankrott und somit nur noch Kriegsgebiet. In Hong Kong bildete sich eine Enklave namens Little America mit hohen Mauern etc. - und just dorthin wurde die Tochter eines asiatischen Miliardärs entführt. Sly ist ehemaliger Army Ranger und wird mit deren Schwester dort reingeschickt, um eben jene zu retten...

Regie führt Rowan Athale, der mir mal so garnix sagt - Drehstart soll im Sommer erfolgen, da Start schon 2021 sein soll. Stallone soll vorher noch in THE SAMARITAN zu sehen sein. Material gibts dazu noch keines, außer, dass die Planung schon seit 2017 läuft, denn schon da stand angeblich der Regisseur fest...

20
Serien / Gangs of London (Cinemax/Sky)
« am: 18. Februar 2020, 11:10:46 »
Die britische Serie Gangs Of London spielt in einer der weltweit dynamischsten, multikulturellen Städte - einer Stadt, die von den turbulenten Machtkämpfen der internationalen Banden heimgesucht wird. Die Banden kontrollieren die Stadt und haben sie sich untereinander aufgeteilt. Als der Anführer einer kriminellen Organisation ermordet wird, bedroht das plötzliche Machtvakuum, das sein Tod erzeugt, den fragilen Frieden zwischen dem komplizierten Geflecht von Banden, die auf den Straßen der Stadt operieren.


Regie u. a. Gareth Evans (The Raid 1, 2), Corbin Hardy (The Hallow) und Xavier Gens (Frontiers) - basiert auf einem Videospiel (Hackney Yard - The Gangs of London) und sieht für mich echt nach brauchbarem Stoff aus! Deutscher Start noch nicht bekannt, läuft in den USA bei Cinemax und in UK bei Sky

21
Serien / Antw:Castlevania [Netflix]
« am: 18. Februar 2020, 11:04:54 »
Und Staffel 3 steht am 05. März auch an - hier der Trailer, falls das jemand schaut

22
Neuigkeiten / Cut Throat City (Regie RZA)
« am: 18. Februar 2020, 11:03:45 »


Nach dem Hurricane Katrina kehren vier Freude nach New Orleans zurück und sehen sich gezwungen, aufgrund der Verheerungen für einen lokalen Gangsterboss zu arbeiten. Doch als ein Raubzug schiefgeht, müssen sie fliehen und werden von zwei Detectives erbarmungslos gejagt. Außerdem hat sich auch ein weiterer Gauner an ihre Fersen geheftet, der glaubt, die Bande hätte sein Eigentum gestohlen. Und so suchen sie nach einem Ausweg aus dem Schlamassel. kino-zeit.de


Mit Ethan Hawke, Terrence Howard, Wesley Snipes, Isaiah Washington, ... Regie RZA, naja ich fand MAN WITH THE IRON FISTS ja unterhaltsam aber halt hohl - ob RZA sowas hier kann? Der Trailer sieht wirklich brauchbar aus!

23
Neuigkeiten / Only
« am: 18. Februar 2020, 10:58:46 »
Poster noch nicht zu finden

Nachdem ein Komet ein mysteriöses Virus freigesetzt hat, das alle Frauen der Welt zu töten beginnt, wird die Beziehung des jungen Paares Eva (Freida Pinto) und Will (Leslie Odom Jr.) auf eine harte Probe gestellt. Sie verstecken sich (sowohl vor der Krankheit als auch vor den Wilden, die die verbleibenden Frauen jagen) in ihrer übersterilisierten Wohnung. Letztendlich entkommt das Duo seiner selbst auferlegten Quarantäne, um gemeinsam eine letzte Erfahrung in der Wildnis zu machen. filmstarts.de


Takashi Doscher hat geschrieben und führt Regie, seine bisherigen zwei Werke sagen mir nix. Neu ist das ja nicht vom Prinzip her, ich mag aber Dystopien und leere Städte, das sieht nicht übel aus... würde ich mal reinlinsen!

24
Webseiten / Antw:Der Video-Sammel-Thread
« am: 18. Februar 2020, 10:19:13 »

 :uglylol: :uglylol:

25
Knight Of Cups :bd:

Ach, das war doch mal erfrischend.
In letzter Zeit habe ich, beim Kauf von mir unbekannten Filmen, so gut wie immer ein glückliches Händchen gehabt. Klar, nicht alles ist Gold, was gute Kritiken bekommt und ins Beuteschema passt, aber mindestens okay waren fast alle Anschaffungen der letzten Monate. Wurde mal Zeit für einen Ausfall, und mein lieber Herr Gesangsverein, eines muss ich dem Film lassen, er ist einfach sehr konsequent... konsequent und auf ganzer Linie gescheitert.

Ich mag so einige Arthouse Dinger, manche sogar sehr und ich habe auch eine Ahnung, was Terence Malick hier versucht.
Einerseits geht er nah an die Figuren und deren Inneres heran, durch die Denkstimmen aus dem Off. Auf der anderen Seite baut er durch die anstrengende Optik und die nicht vorhandene Narrative eine große Distanz zum Geschehen und zum Kosmos Hollywood auf. Der Zuschauer soll sich vorkommen, wie ein Alien, das auf eine unbekannte Welt blickt. Das Partyleben wirkt z.b. nie, als ob es Spaß macht, eher befremdlich. Der Ansatz ist vielleicht nett gemeint, aber so engstirnig und ausladend umgesetzt, dass der Konsum für mich spätestens in der zweiten Hälfte zur reinen Qual wurde. Für mich war eigentlich schon nach 30-40 Minuten alles gesagt, was wichtig ist.
Nicht mal die etlichen guten Darsteller haben Luft sich zu entfalten. Malicks Konzept unterdrückt alles andere und sorgt für selbstverliebtes, pseudo-anspruchsvolles  Arthouse Kino mit andauerndem  bedeutungsschwangerem Gesabbel aus dem Off. Dazu kommt ein Unterhaltungswert der gegen Null geht.

Nein, "Knight Of Cups" hat mir nichts gegeben, ich fand ihn sogar handwerklich und vom visuellen Stil her unausgereift und eher anstrengend als irgendwie beeindruckend. Der Einsatz von Musik wirkt phasenweise völlig willkürlich, der Macher setzt hier so gut wie nie Akzente, alles plätschert dahin, nichts packt und ergreift mich, Emotionen Fehlanzeige.

Da der Film bewusst ein love it or hate it provozieren will, spiele ich das Spiel gerne mit und geb es ihm mit der groben Kelle: "Knight Of Cups" gehört für mich zu den enttäuschendsten, belanglosesten, langweiligsten und schlichtweg schlechtesten Machwerken der letzten 10 Jahre. Da kann auch ein Christian Bale nichts retten. :3:




:D

Bei mir gabs zwei Folgen YOU - und ich denke heute schließe ich Staffel 2 ab :)

Seiten: [1] 2 3 4 ... 2856
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.062 Sekunden mit 27 Abfragen.