Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Max_Cherry

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1528
1
Smalltalk / Antw:Der LEGO-Thread
« am: Gestern um 22:57:48 »
Schade, macht erst um 10 auf.

2
Smalltalk / Antw:Der LEGO-Thread
« am: Gestern um 22:53:02 »
Johnny's World hat einen Laden in Paderborn aufgemacht, muss ich doch die Tage mal hin. :)

Boah geil! Da muss ich mal in Erfahrung bringen, wann der Samstag aufmacht. Ich muss ja zugeben, dass ich die Militäry Sachen schon irgendwie reizvoll finde. Der Laden sieht im Video richtig toll aus.

3
Once :8:
Mehr im Thread

4
Once  :dvd:
Im Grunde hat Sascha schon alles entscheidende geschrieben. Der Film ist wirklich schön. Eine kleine, ungewöhnliche und herzliche Filmperle. An die Dokukamera musste ich mich etwas gewöhnen. Letztendlich machen diese aber komplett Sinn. Schade fand ich, dass die DVD keine englischen Untertitel an Bord hat. So musste ich dt. UTs bei den Songs mitlesen (erste dt. UT Spur), um alles mitzukommen. Denn die vielen Songs erzählen die Hintergründe der beiden Figuren und sind inhaltlich durchaus relevant. Die Hauptdarsteller fand ich hervorragend und auch die bodenständig, verhältnismäßig günstige Inszenierung sorgt für bedeutend mehr Empathie, als es die meisten größeren Filme mit Superstars hinbekommen.
So Liedermacher/ Neo Folk Mucke ist eigentlich weniger mein Ding, aber hier merkt man einfach die Passion der Musiker  und Macher. Das ist ansteckend. Und ja, die Lieder haben mir tatsächlich ganz gut gefallen.
Gerade im Subgenre Musikfilm handelt es sich um einen richtig guten Vertreter. "Inside Lewyn Davis" von den Coens, der ähnliche Musik zu bieten hat, hat mich viel weniger angesprochen.
Zum öfter Schauen ist er vielleicht eher nichts, aber das eine Mal möchte ich nicht missen. Der deutsche Nebentitel "wie oft trifft man bla bla bla" ist völlig daneben.
! Lest Euch nicht die Inhaltsangabe oben durch ! Viel Handlung gibt es nicht, daher reicht es zu wissen, dass es um einen Straßenmusiker geht, der eine junge Frau kennenlernt und dass der Film einem großen Teil aus live eingespielten Songs besteht. Absolute Empfehlung.
:8:

5
Wow, ein super Preis.
Ich befürchte aber, dass die einstauben würde.

6
Musik / Antw:Black Music Thread - Only for Soul Brothers
« am: Gestern um 19:02:19 »
Ich hab heute eine Platte von "The Impressions" mehr oder weniger auf gut Glück mitgenommen, weil ich das Cover so geil finde und mit Sound im Stil von Isaac Hayes kann man wenig falsch machen. Und hey, die Scheibe regelt.




7
The Impressions - Preacher Man :lp:

The Mars Volta - De-Loused in the Comatorium :cd:

The Mars Volta - Frances the Mute :cd:

9
Filme Allgemein / Antw:Welcher der Alien-Filme ist der Beste
« am: 18. März 2019, 21:56:00 »
Coool

10
Trennung auf Bestellung      :flix:

Klare Empfehlung, herrlich unkonventionelle Komödie aus Neuseeland. Hat mir richtig gut gefallen, mit einigen richtig guten Lachern!   :8.5:

Trennung auf Bestellung :flix:
Der war ganz unterhaltsam mit ein paar echt guten Gags. Die Story war leider schlussendlich doch sehr abgegriffen und holprig erzählt. Wegen den sympathischen Hauptfiguren und Darstellerinnen und guten Momenten kann man den aber schon mal schauen. Mit 80 Minuten ist er zudem recht kurzweilig.
:6.5:

11
Filme Allgemein / Antw:Am heißesten erwartete DVDs
« am: 18. März 2019, 21:27:50 »
Passt jetzt nicht ganz hier rein, aber da die Filme gerade erst kürzlich auch von Pidax veröffentlicht wurden, sprechen ich es an.



Im Februar kamen die italienischen 60s Krimikomödien "7 goldene Männer" und "Das Superding der 7 goldenen Männer" bei uns raus. Ich weiß nur noch, dass mein Vater die auf VHS aufgenommen hat und ich die als Kind glaube ich mochte. Ich habe allerdings kaum Erinnerungen daran. Kennt die jemand?

12
Filme Allgemein / Antw:Am heißesten erwartete DVDs
« am: 18. März 2019, 21:17:05 »
Die sind besser und actionreicher als die Weissmüllers.
Echt gute Klassiker des Abenteuerkinos.
Klingt interessant, ich hab die auch nie gesehen.

13
Hörspiele & Audiobooks / Antw:Vollplaybacktheater
« am: 18. März 2019, 18:49:18 »
Viel Spaß. Ich hab auch überlegt, aber alleine hab ich nicht so viel Bock und finanziell sind die Prioritäten anders.

14
Serien / Antw:Love, Death & Robots
« am: 17. März 2019, 23:35:10 »
Da freu ich mich doch mal drauf.

15
Titanic (1943)
Ich habe neulich einen Teil einer Dokumentation über das Kino des dritten Reiches gesehen und bin wieder auf diesen Film aufmerksam geworden.
Titanic war als große Propaganda Produktion mit Kosten von 4 Millionen Reichsmark  angelegt. Doch auf Grund der Entwicklung des Krieges und da das Publikum den Untergang des Reiches assoziieren könnte, hatte Goebbels sich dazu entschlossen, den Film nur im besetzten Ausland aufführen zu lassen.
Dabei handelt es sich offensichtlich um eine antibritische Geschichte. Die historischen Fakten wurden etwas geändert und so wird im Film erzählt, dass der President der Schifffahrtsgesellschaft wegen sinkender Aktienkurse einen Geschwindigkeitsrekord angestrebt hat und dem Kapitän befohlen hat, den direkten Weg durch eine Gefahrenzone zu nehmen. Hinzu kommt, dass der erste Offizier zu einem deutschen gemacht wurde, der all dies kritisiert. Generell sind auch die deutschen Passagiere an Bord diejenigen, die weniger an Geld und Macht denken, sondern Menschlichkeit, Einfühlungsvermögen und Emotionen zeigen. Das ist schon alles auffällig. Andererseits fand ich es bei den vielen Figuren gar nicht so einfach, zu bestimmen wer Deutscher, Engländer, Amerikaner oder Russe usw. sein soll. Es wurden ja alle von Deutschen gespielt, die eben auch alle sehr "deutsch" gesprochen haben.
Trotz dieser falsch wiedergegeben Punkte, kann man Titanic auf jeden Fall auch als reinen Unterhaltungsfilm schauen. Anfangs geht es ein bisschen lange um die Machenschaften der Reichen und Aktionäre, da hab ich nicht alles mitbekommen, aber spätestens im letzten Drittel gibt es für die Zeit wirklich beeindruckende Bilder. Die Panik inklusive Massenszenen wird super inszeniert und es wird durchaus spannend. Die erfundene Hauptfigur, der erste Offizier, war mir auch sehr sympathisch.
Es gibt auch eine kleine Romanze und Aufstand unter Deck, ich könnte mir gut vorstellen, dass James Cameron den hier gesehen hat und sich ein bisschen inspirieren lassen hat.
Die knapp 90 Minuten gehen flott um.
Filmhistorisch ein sehr interessantes Werk und auch abgesehen davon ist er sehenswert.
:7:

16
PC, Konsolen & Games / Antw:Now Playing on Konsole or PC?
« am: 17. März 2019, 13:00:57 »
Gestern ein bisschen WWE 13 auf der PS3 beim Kumpel angezockt.
Das macht durchaus Spaß, Blocken erfordert allerdings ein sehr schnelles Reaktionsvermögen.

Hab gerade auch wieder festgestellt, dass auch dieses Spiel zu groß für meine Standard PS3 Slim ist.....
Da die PS4 einfach nicht im Preis fällt, hol ich mir wohl nächste Woche eine Festplatte für meine. Die 250GB kostet ca. 27 EUR. Die muss ich dann einfach mal investieren.

17
Nochmal Northmen Folgen 1-3 :flix:

18
Neuigkeiten / Antw:Captain Marvel
« am: 17. März 2019, 12:54:06 »
Es gibt eine Endcredit Scene, die anknüpft und man lernt Captain Marvel kennen, die vermutlich im nächsten Film eine wichtige Rolle spielen wird. Aber eine ähnliche Situation hatte ich ja bei Black Panther. Bis heute nicht gesehen und "Infinity War" hab ich trotzdem verstanden.

19
WWE 13 (PS3)

20
Smalltalk / Antw:Heute in der Zeitung gefunden:
« am: 16. März 2019, 15:18:53 »
Übele Sache auf jeden Fall.
Ein Live-Video muss ich da wirklich nicht von sehen.

21
Filme Allgemein / Antw:Neuste Filme die ihr gekauft habt:
« am: 16. März 2019, 15:17:12 »
This Is Spinal Tap :dvd:

Batman (1989) :bd:

Cleopatra (1963) :bd:

22
Neuigkeiten / Antw:Guardians of the the Galaxy Vol.3
« am: 16. März 2019, 15:15:52 »
Gute Sache.

23
Musik / Antw:Now Playing
« am: 16. März 2019, 07:36:57 »


Cooles Cover.
Yo, das gefällt mir auch. Die Musik ist ebenfalls interessant. Der Lennon im Bandname ist Programm, klingt wie eine Progressive Rock Version der drogengeschwängerten Phase der Beatles. Mit dem Gesang kann ich leider gar nichts anfangen. Sehr sehr schade.

Wobei, es wird langsam...

24
Musik / Antw:Now Playing
« am: 16. März 2019, 07:16:38 »


Cooles Cover.
Yo, das gefällt mir auch. Die Musik ist ebenfalls interessant. Der Lennon im Bandname ist Programm, klingt wie eine Progressive Rock Version der drogengeschwängerten Phase der Beatles. Mit dem Gesang kann ich leider gar nichts anfangen. Sehr sehr schade.

25
Der Kindergarten Daddy :dvd:
Nach wie vor ein richtiges Feelgood Movie.
:7.5:
Und schon wieder geschaut. Diesmal mit meiner Schwester. Kam trotz Schema F gut an.

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1528
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 26 Abfragen.