Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Masterboy

Seiten: [1] 2 3 4 ... 652
1
kleines Update noch bezüglich Playstation VR. Ich hatte ja noch das Modell der ersten Stunde, Problem hier dass die Prozessoreinheit wo das HDMI Signal der PS4 durchgeschleift wird kein HDR und HDCP 2.2 unterstützt. Blöd wenn man dann jedesmal umstecken müsste. Also hab ich meine PSVR verkauft und über ReBuy ne gebrauchte V2 geholt mit kleinem Aufpreis. Dafür ist jetzt alles fix verkabelt und volle HDR/Farbraum Unterstützung.


2
Serien / Antw:DAYBREAK (Netflix) - ab 24. Oktober
« am: 17. Oktober 2019, 14:13:10 »
ein schönes Beispiel dass denen echt nichts Neues mehr einfällt.

Warum nicht wenigstens mal eine andere Art der Bedrohung? Aliens, Monster, Riesenspinnen, normal große Spinnen, Ameisen, Krokodile...  :lol:

3
Smalltalk / Antw:Der Klemmbaustein-Thread
« am: 17. Oktober 2019, 12:34:17 »
hat sich schon jemand das Gloryhole-Set bestellt?


4
Marketingquatsch, es sei denn man legt Wert auf die Optik.

Da ist ne ganz normale Festplatte.

5
Dumbo (2019)

nach den vielen guten Kritiken und Tim Burton Film dachte ich nach anfänglicher Skepsis um einen Dumbo-Realfilm dann doch ich geb ihm mal eine Chance. Er konnte mich allerdings nicht sehr überzeugen. Er war weder ein typischer düsterer Tim Burton Film (hätte irgendwie auch nicht gepasst) noch ein lustiger Disneyfilm. Wollte er sicher auch garnicht sein. Und ja man erkannt Burtons Handschrift dennoch an der Atmo und den Farben. Aber in Summe hat das irgendwie alles nicht so richtig gezündet bei mir. Die Szenerie und die Darsteller sind so überzeichnet wie in einem Trickfilm, das wirkt dann so gekünstelt und falsch bei echten Menschen.
Er war durchaus guckbar, die Story ok - aber für mich ein Onetimer.

:d3:


6
Todestage / Antw:Ryan Nicholson ist tot
« am: 16. Oktober 2019, 09:22:23 »
und ich lese jedesmal wieder nur "Nicholson" ist tot. (Jack)

Dennoch Ruhe in Frieden!

7
Video on Demand / Antw:Disney +
« am: 16. Oktober 2019, 08:35:25 »
Ihr müsste alle ein Abo abschließen, ich hab Disneyaktien gekauft!  :lol:

8
hmm, auf die Frage habe ich garnicht mehr geantwortet sorry  :lol: So richtig schlau werde ich aber aus der letzten Frage aber auch nicht.

Btw. muss ich die Bilder mal neu hochladen auf unseren Upload, wäre schade um die Erklärungen.

Mir kam dieser Thread wieder in den Sinn weil ich mir gerade die Frage gestellt habe ob ich auf einem Kaufmedium lieber das Originalbildformat oder ein bearbeitetes haben möchte wenn z.b. Original 4:3 war was auf heutigen TV's einfach keinen Spaß mehr macht.

Am besten wäre natürlich wenn beides zur Wahl stehen würde, aber nehmen wir mal als Beispiel den Film "ES". Auf DVD hat man sich hier wohl dazu entschieden einen gemattete Fassung in 1,78:1 auf die Disk zu packen - damit ist der 16:9 Bildschirm quasi voll gefüllt, dafür aber das Bild oben und unten leicht beschnitten. Die Blurayfassung dagegen hat das originale 4:3 Format.

Wie sehr Ihr das? Lieber original aber unschön oder beschnitten und dafür TV-Optimiert???

Ich sehe mittlerweils so - wenn das Bild nicht zu sehr beschnitten und um wichtige Dinge im Bild beraubt wird dann hab ich nichts gegen eine optimierte Version. Es muss halt noch in soweit passen dass alles im Bild zu sehen sein muss was hineingehört. Und die Qualität muss stimmen, es darf dafür nicht um Auflösung braubt werden.

9
Smalltalk / Antw:Der "Masters of the Universe" Thread
« am: 14. Oktober 2019, 15:44:14 »
ist bestimmt schon ALLES WEG!!!!


 :lol:

10
Serien / Antw:Breaking Bad
« am: 14. Oktober 2019, 15:08:24 »
Frage in die Runde, kann/sollte man den Film schauen wenn man die Serie vor 5 Jahren geschaut hat und nurnoch grob weiß worum es ging?

Es gibt da wohl auch Artikel die beschreiben welche Folgen man sich nochmal vorher anschauen soll. Ist das wirklich nötig/wichtig oder kann der Film auch so allein funktionieren?

Wir hadern gerade was wir machen. Am leibsten würde ich ja alle Folgen nochmal sehen, aber das wäre schon ein Brocken....

11
Smalltalk / Antw:Der "Masters of the Universe" Thread
« am: 14. Oktober 2019, 14:26:25 »
Ich habe die Retrofabrik bei Facebook abonniert und es gibt brandheiße und sehr geile Infos!






https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=xuShGHD7Q9g#menu


Ich werde mir das Buch definitiv bestellen! :thumb: :syda:


der Shop hat jetzt geöffnet, das Buch kann unter www.retrofabrik.de bestellt werden!

Ich gönne es mir zu Weihnachten und möchte das Vorhaben auch unterstützen damit.

12
Habe mal bei ibood zugeschlagen. Da gibt es das Ding heute für 70 EUR im Doppelpack, also 35 EUR pro Stück. Der Preis ist natürlich prima wenn man bedenkt, wie teuer es mal war aber auch wenn es floppte und die Kritiken nicht überzeugt haben finde ich es irgendwie cool, auch wenn es in der Zeit von VR-Geräten naja... unsinnig ist.



bringste es mal mit zum Treffen?

Ich bin immer neugierig bei so Sachen.

13
Friedhof der Kuscheltiere (Remake)

Kein schlechtes Remake, teils nahe am Original, teils geht er aber auch eigene Wege. Manche Sachen waren spannender/gruseliger umgesetzt als im Original, andere Dinge wiederrum haben mich nich so angeholt. Der Film ist auch sehr ernst und böse im Tenor, es gibt nichts zu lachen!

:d2:


Coco  :bd:

Nur die Bluray geschaut, aber holy shit die ist Referenz was das Bild angeht. Da könnte eine UHD kaum noch mehr rauskitzeln. Dazu ein toller Film!

:d1:

14
PC, Konsolen & Games / Antw:Now Playing on Konsole or PC?
« am: 14. Oktober 2019, 08:59:44 »
@Alex (Havok)

hast Du eigentlich schon mal in Larry reingeschaut?

15
Ja das hab ich mir auch gedacht. Ist auch nicht unbedingt praktikabel weil aufwändig umzusetzen. Ein paar Argumente gibts schon noch.

Man muss eben keine VR Brille aufsetzten. U.a. auch kein Motion Sickness.
Der reale Raum wird quasi mit einbezogen, Microsoft macht das ja auch mit der Hololens.


16
Easy, dann dürfte das bei meinem All-Sony-Equipment auch so sein. :biggrin:

Da hast Du eventuell auch einen Bravia Modus. Den solltest einschalten.

17
die Unterschiede sind oft nur in einem direkten Bild-Bild vergleich möglich.

Mach Dich/Euch nicht verrückt deswegen. Wenn Du keinen Unterschied direkt sehen kannst dann lass es einfach :-)

Btw. ich ahb die Einstellung an meinem Sony Player jetzt doch auf Auto1 belassen. Warum? In meinem Falle weil der TV auch von Sony ist "quatschen" die miteinandern und er gibt bei <4k ein auf 1080 skaliertes Bild aus und der TV macht dann 4k. Das ist aber wieder nur so weil ich halt beides Sony habe. In Markus Fall mit Samsung TV würde ich es dann gänzlich abschalten.

@Markus ich schicke Dir noch ein Bild.

18
Hi Markus, im Grunde hast Du Dir deine Fragen schon selbst und richtig beantwortet.

Die "Eine" Antwort gibt es hier nicht, es kommt ganz auf die Komponenten an. Die Unterschiede sind aber meist sehr gering und auch aufwändig zu vergleichen.

Wenn wir jetzt also mal von Deinem (oder meinem Setup) ausgehen, wir haben jeweils neue Player, neue AV-Receiver und neue TVs - also quasi gleiche Generationen von Geräten, dann würde ich sagen ist der TV als Upscaler die beste Wahl weil er letztlich das Bild anzeigt und daraufhin das 4k upscaling so macht wie es für das eigene Display wohl am besten ist. Wir reden hier ja von hochwertigen TVs, keine "Billigheimer". Die TVs machen das super.

Daher schalte das 4k Scaling am Player ab und beim Receiver auf Passthrough bzw. aus.

Rein Theoretisch, wenn Du einen High End-Player hättest der das Upscaling besser könnte als der TV und am Ende hängt ein Einstiegs- TVModell hast auch nichts gewonnen. Der Flaschenhals wäre das Display  :)

Hat mich im Übrigen auch daran erinnert dass ich es am Player deaktivieren könnte - habs noch an.


Bisher schmökern?
https://www.cnet.com/news/why-your-4k-tv-is-probably-the-only-upconverter-you-need/

19
Smalltalk / Antw:Der "Masters of the Universe" Thread
« am: 11. Oktober 2019, 09:31:41 »
HAMMER!!!!!

Danke für den Hinweis Markus. Wird bestellt.

20
Smalltalk / Antw:Der "Masters of the Universe" Thread
« am: 10. Oktober 2019, 15:13:35 »
Da bin ich erstmal skeptisch, ob die Idee so gut ist.

wenn es so gut funktioniert wie bei "Der dunkle Kristall"...  :)

21
Also ich habe mir jetzt unzählige Direkt Bildvergleiche zwischen BDs und 4k BDs angeschaut, und ich persönlich muss sagen das sieht für mich immer mehr so aus, als ob da nur an Farben und Helligkeit rumgescharubt wird, wirklich viel mehr Details oder so erkenne ich da nur so marginal, dass es mir echt latte is.

ja das stimmt wohl. Der Punkt ist aber, ein 4k TV macht ab gewissen Größen schon Sinn. Wegen der nativen Pixelabstände. 1080 zugespieltes Bild reicht aber oft um schon ein wahnsinnig gutes Bild zu bekommen.

Ein 85" FullHD TV wäre dagegen keine so tolle Sache.

22
Da hast Du mit Blade Runner 2049 wahrlich auch den perfekten Film eingelegt um das neue Setting zu testen! :thumb:

jap und es war "nur" die Bluray.

Ich muss gestehen, der Unterschied zwischen Bluray und 4k Discs ist unter gewissen Umständen zu vernachlässigen.
Warum?

1. das Bild wird bei gescheitem Equipment auf 4k hochskaliert und erhält dadurch ohnehin ein nochmal besseres Bild
2. ein Vorteil der 4k Discs ist oftmals der aus Platzgründen vorhandene Dolby Atmos Track, den gibts aber auch auf Blurays - leider nur zu selten in deutsch (egal ob 4k oder Bluray) in deutsch ist Atmos noch Mangelware
3. 4k profitiert nur wenn es auch perfekt umgesetzt wurde - manchmal ist die Qualität sogar schlechter als auf Bluray - depends also!

Fazit, ich werden UHDs nur sehr selektiv kaufen wenn entweder der Preis keinen nennenswerten Unterschied macht oder es eine Referenzscheibe ist die nachweislich "mehr" kann. Ansonsten ist Bluray wahrlich schon ein Erlebnis.

Pixarfilme! Coco! Alter, die Farben!  :shock:

23
Smalltalk / Antw:Der "Masters of the Universe" Thread
« am: 10. Oktober 2019, 10:12:35 »
some News:

Sony könnte laut Informationen des Hollywood Reporters das nächste Hollywood-Studio werden, welches Netflix als Alternative zum Kinostart für riskante Filmprojekte nutzt. So soll Sony in Erwägung ziehen, die Rechte an dem bislang für den 04.03.2021 geplanten "Masters of the Universe"-Kinofilm an Netflix zu verkaufen.

Der Film befindet sich bereits seit 2007 in der Entwicklung und Netflix böte sich als Partner an, da dort bereits die "She-Ra und die Rebellen-Prinzessinnen"-Serie läuft und eine "He-Man" Anime-Serie von Kevin Smith in Planung ist.

Der Anlass für die mögliche Absicherung des "Masters of the Universe"-Films durch Netflix soll dem Bericht zufolge im Zusammenhang mit einem bedeutenden Verlust durch "Men in Black: International" stehen. Sonys bislang größte Kino-Erfolge in diesem Jahr waren "Spider-Man: Far from Home", der zusammen mit Marvel entwickelt wurde, sowie Quentin Tarantinos "Once Upon a Time in Hollywood".

Quelle: https://www.areadvd.de/news/bald-auch-sony-filme-bei-netflix-statt-im-kino/

24
ich bin gestern tatsächlich erst das erste Mal dazu gekommen mein neues Setup so richtig zu testen nachdem noch einige Konfigurationen nicht gepasst haben. Da waren noch Trennfrequnzen der Lautsprecher falsch eingemessen, HDMI Settings am TV noch ohne HDR Support eingestellt und so ein paar andere Kleinigkeiten im Bild und Verkabelungssetup. Ich hab auch langsam keine Lust mehr  :lol:

Stand gestern Abend bin ich quasi "fertig" und hab dann mal den neuen Blade Runner eingelegt.

HOLY FUCK!  :shock: Es hat mich einfach nur weggebombt. Diese Soundkulisse kombiniert mit diesem abartig scharfen Bild. Die Farben, das Schwarz, der grollende umhüllende Sound. FUCK YES!

Muss man live erleben.

25
PC, Konsolen & Games / Antw:PlayStation 5
« am: 10. Oktober 2019, 09:13:12 »
sollte sie tatsächlich vollständig abwärtskompatibel sein (inklusive VR) werde ich auch vorbestellen, dann fliegt die PS4 aus dem Wohnzimmer. Ich habe gemerkt dass ich kaum noch ältere Spiele nochmals spiele. Nicht weil sie es nicht wert wären sondern einfach mangels Zeit und cooler neurer Titel. Vieles kommt ja auch nochmal als Remake oder remastered so dass man garnicht unbedingt die alten Konsolengenerationen mehr braucht.

Ich habe vor 2-3 Jahren meine PS3 mit leichten Bauchschmerzen verkauft, aber letztlich überhaupt nicht bereut und vermisse sie keine Sekunde.

Mein Ziel ist es möglichst nurnoch eine Konsole im Heimkino zu haben und vll noch den Retro-Pi für Klassiker.

Seiten: [1] 2 3 4 ... 652
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 26 Abfragen.