Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.

Nachrichten - Max_Cherry

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1568
1
Serien / Antw:Der TATORT Thread
« am: Heute um 22:57:49 »
Da muss ich den Spalter machen.
Ich fand über weite Strecken einfach zu doof und albern. Einige Figuren gingen mir derbe auf den Keks, z.B. der Kanibale oder die Transporterfahrer. Ok, ich gebe zu so ab Hälfte kann ich den gar nicht mehr objektiv bewerten, weil er ab da eher nebenbei lief. Bis dahin war es bei mir eine :4: und mit Abstand der schlechteste Murot.

2
Tenebre :dvd:
Ich glaube, wenn Argentos Inszenierung nicht wäre, wäre der Film nur ein durchschnittlicher, abstruser Slasher oder Giallo. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie genau diese Machart vieler seiner Filme die eher einfachen und auch unlogischen Plotts unterhaltsam macht. Visuell stechen die Filme einfach aus dem Schundkino heraus. Dazu kommt wieder einmal ein sauguter Soundtrack. "Tenebre" hat die Zweitsichtung nach 14 Jahren gut überstanden. Den ein oder anderen Argento würde ich höher bewerten, aber auch mit dem hier fühlte ich mich gut unterhalten.
:7:

3
Deep Red :dvd:
Doch ich bleibe dabei, auch wenn er vielleicht optisch noch nicht ganz so spektakulär ist, wie etwas spätere Filme von Argento, mag ich die Mischung aus Ermittlerkrimi, Giallo und tatsächlich auch Comedy. Trotz der Länge von über 2 Stunden, den wenigen Kills und der ruhigen Erzählweise, finde ich den nie langweilig oder zäh. Ich schaue dem Hobbydetektiven hier sehr gerne zu. David Hemmings ist auch tatsächlich ein guter Schauspieler und die Chemie zwischen ihm und Daria Nicolori passt auch. In Phasen versucht Argento fast sowas wie eine Rom Com (und dass obwohl der Film in Turin spielt ;) ) und es funktioniert sogar.

Das Drehbuch hat Löcher, aber das wird für mich durch die großartige Musik und die tolle wegweisende Kameraarbeit ausgeglichen. Die Idee der voyeuristischen Perspektive des Zuschauers perfektioniert er hier. Man hat wirklich oft das Gefühl mitten im Geschehen zu sein oder den Blickwinkel des Killers einzunehmen. Und dazu gibt es etliche tolle Fahrten, Übersicht, Untersicht, ungewöhnliche Totalen und und und. Sicherlich gab es das schon Jahrzehnte vorher, aber diesen Aufwand sehr ausgeprägt für "Horrorfilme" zu betreiben war schon eine Ausnahme. Es gibt kaum eine Szene ohne originell inszenierte Bilder. Alleine dafür mag ich "Deep Red".
:7.5: - :8:

4
PC, Konsolen & Games / Antw:The Last Guardian [PS4]
« am: Heute um 16:22:39 »
Ein paar Texturen wirken tatsächlich wie frisch von der PS2 entnommen.

Arg übertrieben, ja?

Also, ich hab mich wieder emotional eingekriegt. Es ist grafisch definitiv ein Spiel, was zwischen zwei Generationen steckt und ich habe zwischenzeitlich wiedermal Resistance auf der PS3 gezockt, ein Releasetitel auf der PS3. Und wenn man dann dazwischen das Guardians zockt ist das schon ein ganz schöner Schock. Ich habe es auch nicht als PS2 Spoiel runtergemacht aber ein Vergleich zu den AAA-Titeln auf der PS2 muss dieses Game und auch dessen Liebhaber aushalten.
Das hat schon seine Macken, ganz klar.

5
PC, Konsolen & Games / Antw:The Last Guardian [PS4]
« am: Heute um 12:57:18 »
Anzeige wegen groben Unfugs ist raus.

;)

6
HELDEN DES POLARKREISES auf Prime... hörte sich witzig an, der Prolog war auch nicht übel, dann wirds aber dröge und langweilig samt Darstellern die teils schauen als wüssten sie nicht was sie nun tun sollen, bzw. dummdreisten Dialogen die einfach nur unnötig waren. Habe nach 45 Minuten dann aufgegeben, schade.
Witzig, den mochte ich damals.

7
Smalltalk / Antw:Happy Birthday, nemesis (Pierre)!
« am: Heute um 09:01:33 »
Happy Birthday, ich wünsche Dir einen schönen Tag.

8
Deep Red :dvd:
Doch ich bleibe dabei, auch wenn er vielleicht optisch noch nicht ganz so spektakulär ist, wie etwas spätere Filme von Argento, mag ich die Mischung aus Ermittlerkrimi, Giallo und tatsächlich auch Comedy. Trotz der Länge von über 2 Stunden, den wenigen Kills und der ruhigen Erzählweise, finde ich den nie langweilig oder zäh. Ich schaue dem Hobbydetektiven hier sehr gerne zu. David Hemmings ist auch tatsächlich ein guter Schauspieler und die Chemie zwischen ihm und Daria Nicolori passt auch. In Phasen versucht Argento fast sowas wie eine Rom Com (und dass obwohl der Film in Turin spielt ;) ) und es funktioniert sogar.

Das Drehbuch hat Löcher, aber das wird für mich durch die großartige Musik und die tolle wegweisende Kameraarbeit ausgeglichen. Die Idee der voyeuristischen Perspektive des Zuschauers perfektioniert er hier. Man hat wirklich oft das Gefühl mitten im Geschehen zu sein oder den Blickwinkel des Killers einzunehmen. Und dazu gibt es etliche tolle Fahrten, Übersicht, Untersicht, ungewöhnliche Totalen und und und. Sicherlich gab es das schon Jahrzehnte vorher, aber diesen Aufwand sehr ausgeprägt für "Horrorfilme" zu betreiben war schon eine Ausnahme. Es gibt kaum eine Szene ohne originell inszenierte Bilder. Alleine dafür mag ich "Deep Red".
:7.5: - :8:

9
PC, Konsolen & Games / Antw:The Last Guardian [PS4]
« am: Gestern um 22:39:50 »
Komisch, so viele Probleme hatte ich mit der Steuerung gar nicht. Spätestens beim zweiten mal Anweisung geben hat Trico das bei mir ausgeführt.

Ich bin an der Stelle, wo wir in das Haus abgestürzt sind und man wieder bis nach oben aufs Dach springen kann. Da ging dann nur noch oben auf dem Dach nicht weiterkommen und wieder im Gebäude runter springen. Wenn es soweit ist, kann ich aber auch nachsehen.

Aktuell und für die nächsten Wochen ist erstmal "God Of War" angesagt. Wobei ich da echt Angst habe, dass das viel zu groß und Open Worldig für mich ist. Mal sehen.

10
PC, Konsolen & Games / Antw:The Last Guardian [PS4]
« am: Gestern um 21:41:43 »
Hui, das kommt überraschend.
Ich finde ja, dass die unberechenbaren Reaktionen von Trico, der Figur Leben einhauchen. So ein Tier will halt nicht immer wie der der Mensch. Ich fand das Spiel emotional ziemlich packend, zumindest so weit wie ich es gespielt habe. An einer Stelle kam ich nicht weiter und weil ich gerade erst kurz davor im Walkthrough nachschauen musste, war ich etwas gefrustet und hab eine Pause eingelegt, die bis heute anhält. Da es mir aber grundsätzlich gefallen hat, spiele ich es auf jeden Fall noch irgendwann zu Ende.

11
Wow, viel Material fürs Geld

12
Greg hat es ja schon erwähnt, beim Müller gibt es gerade eine 20% Aktion für Spielzeug und Games.

https://www.mueller.de/spielwaren/?show=all&itm_content=kw42&itm_medium=slideshow&itm_campaign=20-prozent-aktion&itm_position=spielwaren

 
Nach Abzug der 20% gibt's da für die PS4 God of War, Shenmue 1+2, Horizon Zero Dawn, Uncharted Trilogie, Mortal Combat X für je 16Eur. Ziemlich gute Preis, find ich.

13
Deathgasm find ich auch enorm spaßig. D&B hab ich lange nicht mehr gesehen.

14
Spamthreads / Antw:Der offizielle Fun-Thread :-)
« am: Gestern um 18:33:33 »
Ramsi Hartmann ich kann nemmer....!  :uglylol:

Oh Mann, für den habe ich lange gebraucht.

15
Alles gut, ich war nur überrascht.
Ich hab ihn noch nicht gesehen, hatte aber viel Positives gehört.

16
John Wick 3

Langweilig, belanglos, stupide Gewalt mit unendlichem Wiederholungsfaktor (man könnte ja mal ein Trinkspiel bie jedem Kopfschuss machen).
Was für eine Gurke!

:d4:

Oh, das ist die erste negative Stimme zum Film, die ich aus meinem Bekanntenkreis höre.

17
Ich fand ihn leider nicht gut und hab den ca. ab Hälfte nur nebenbei laufen lassen. Im letzten Drittel scheint er aber etwas besser geworden zu sein.

18
Neuigkeiten / Antw:Parasite
« am: 20. Oktober 2019, 21:36:54 »
Der läuft seit Donnerstag in Deutschland. Natürlich hier in der Nähe nicht. Das ärgert mich doch sehr, hatte eigentlich mit dem UCI in Bad Oeynhausen gerechnet.

19
Neuigkeiten / Antw:Dolittle
« am: 20. Oktober 2019, 21:33:11 »
Krasser Cast, aber der ganze CGI Overkill schreckt mich ab.

20
Neuigkeiten / Antw:Die Känguru Chroniken - Der Film
« am: 20. Oktober 2019, 21:31:00 »
Ich glaube, ich darf mir den gar nicht anschauen. Das ist schon eine ganz komische Situation, wenn man großer Fan der Vorlage ist und eine Verfilmung nur enttäuschen kann.
Da ich ja grundsätzlich sehr wenig lese habe ich das eigentlich so gut wie nie.

21
Serien / Antw:Der TATORT Thread
« am: 20. Oktober 2019, 21:28:23 »
Kucke ich mir ab Donnerstag irgendwann an, wird doch in der Mediathek sein, oder? Ich habe vergessen, dass ich seit zwei Jahren kein Fernsehen mehr empfange.

Sollte ab morgen in der ARD Mediathek sein.

22
 :picard:
Da hätte ich drauf kommen können.

23
Serien / Antw:Der TATORT Thread
« am: 20. Oktober 2019, 19:45:04 »
Ich habe gerade meinen digitalen fernsehprogrammen voll die Block Bildstörungen.... nervig

24
Serien / Antw:Der TATORT Thread
« am: 20. Oktober 2019, 18:28:37 »
Oh, sorry.

25
Na, wer steht denn da im Abspann? :D



Hö? Wie ist es dazu gekommen? Welcher Film?

Seiten: [1] 2 3 4 ... 1568
SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 26 Abfragen.